AHRENS Recyclingkamin PVDF

 

Embed or link this publication

Description

Der Recyclingkamin für eine saubere Umwelt. Für Abgastemperaturen bis 160°C. Mit dem TECHNAFLON Kaminsystem können Sie moderne Niedertemperaturkessel ohne Einschränkungen seitens der Kaminanlage mit energiesparenden Abgastemperaturen betreiben. Der Nieder

Popular Pages


p. 1

A 1 wie AHRENS Recyclingkamin. sungen ontrollmes ippel für K 13 Messn egrenzer temperaturb h rderlich) 14 Abgas (wenn erfo x bo ns io at is al tr eu 15 N alterung 16 Wandh 17 Siphon alisation 18 In Kan shalter 19 Abstand lle he sc 20 Rohr atte gs-Grundpl un ig st 21 Befe stütze 22 Kamin ng latte mit Ri abschlussp in am 23 K askessel 24 Öl-/G -Rohr Technaflon Dichtung lussteil mit ch ns 2 Kessela pannband 3 Kessel-S fe uf km g 4 Stec it Spannrin lich) bindung m er hv sc an enn erforder (w 5 Fl h ac D r te un g un söffn 6 Revision schluss s-Flanschver on si vi Re 7 ß-Sack) 8 T-Stück er neue Ru rschluss (d ve ch ns la 9 Ablauf-F 90° 10 Bogen, fe schlussmuf ab in rbegrenzer 11 Kam astemperatu bg A r fü l pe ip sn 12 Mes Der Recyclingkamin für eine saubere Umwelt. Für Abgastemperaturen bis 160°C. Mit dem TECHNAFLON® Kaminsystem können Sie moderne Niedertemperaturkessel ohne Einschränkungen seitens der Kaminanlage mit energiesparenden Abgastemperaturen betreiben. Der Niedertemperaturkessel wird also mit nassem Kamin betrieben. Als sichtbares Zeichen der Energieeinsparung fallen täglich mehrere Liter Kondensat an. Die Wärme bleibt damit im Haus und wird nicht über den Kamin nach draußen geleitet, denn kaltes Abgas = Energieeinsparung. AHRENS. Ich bin der Schornstein.

[close]

p. 2

AHRENS Recyclingkamin. Der TECHNAFLON® Kamin wird oft auch der nasskalte Kamin genannt. Da er ohne teure Isolierung montiert wird, kühlt das Rauchgas im Kamin schnell ab und kondensiert an der Rohrinnenwand. Das anfallende Kondensat enthält viele giftige Schadstoffe, die aus dem Rauchgas ausgewaschen wurden. Dieses schadstoffangereicherte Kondensat läuft nach unten in die Neutralisationsbox, wird dort umweltfreundlich in sauberes Wasser umgewandelt und kann anschließend in die öffentlichen Abwasseranlagen eingeleitet werden. Ein entscheidender Anteil der Schadstoffe gelangt so nicht mehr in die Umwelt, sondern bleibt beim Verursacher, denn kaltes Abgas = Umweltschutz. Anwendungsbereiche. • Bei Altbauten. Das TECHNAFLON®-System ist für Schornsteinsanierung und Querschnittverminderung geradezu geeignet. Das Kaminrohr wird ohne Isolierung in den bestehenden Schornstein eingezogen. Als unübersehbarer Vorteil gilt die einfache Montage. • Bei Außenmontagen. In Abstimmung mit den Landesbauordnungen ist die Außenmontage mit dem TECHNAFLON®-System grundsätzlich möglich. Materialeigenschaften. PVDF ist ein seit über 40 Jahren bewährter Kunststoff, der in vergleichbaren großtechnischen Anwendungen eingesetzt wird. Diese langjährigen und umfangreichen Erfahrungen bescheinigen PVDF eine einmalige Korrosionsfestigkeit, Alterungsbeständigkeit und Resistenz gegen UV-Einstrahlung. Materialuntersuchungen an Heizungsanlagen, die bereits seit Jahren mit TECHNAFLON® Kunststoffkaminen betrieben werden, bestätigen zusätzlich die nahezu unverändert hohe Materialqualität. Schadstoffreduktion Schwermetalle Ruß, Asche Kohlenwasserstoffe HC Stickstoffoxide NOx Schwefelsäure H2SO4 Schwefeldioxid SO2 100% ca. 90% ca. 50% ca. 20% ca. 90% ca. 40% Feuerstätten. • Ölniedertemperaturkessel bis max. 160°C • Gasniedertemperaturkessel mit und ohne Gebläseunterstützung bis max. 160°C • Ölbrennwertfeuerstätten und Gasbrennwertfeuerstätten Funktionsweise der optionalen Neutralisationsbox. Das mit verschiedenen Schadstoffen angereicherte saure Kondensat (pHWert 1,5-3,7) wird in einer zweistufigen Reinigung und Neutralisation behandelt, bevor es als sauberes und neutrales Wasser in die Kanalisation eingeleitet werden kann. Diese Stufen beinhalten: • Kalkstein/Marmorsplit • Aktivkohle Ein jährlicher Austausch der Filter (umweltverträglich) garantiert die einwandfreie Funktion der Neutralisationsbox. AHRENS Schornsteintechnik GesmbH 3250 Wieselburg Teichweg 4, Tel. 07416/529 66-0, Fax: DW 833, E-Mail: office@ahrens.at 2481 Achau Riedenhof 10, Tel. 02236/725 78-0, Fax: DW 140, E-Mail: achau@ahrens.at 1150 Wien Fenzlgasse 42, Tel. 01/982 55 80-0, Fax: DW 210, E-Mail: tbwien@ahrens.at 8055 Graz Gradnerstr. 102, Tel. 0316/29 25 66-0, Fax: DW 999, E-Mail: graz@ahrens.at 5400 Hallein Gartenaustr. 36, Tel. 06245/766 88-0, Fax: DW 300, E-Mail: hallein@ahrens.at Ingenieurbüro für Bauphysik 3250 Wieselburg, Teichweg 4, Tel. 07416/529 66-150, Fax: DW 889, E-Mail: energie@ahrens.at Ihr Außendiensttechniker berät Sie gerne: www.ahrens.at

[close]

Comments

no comments yet