MaXX TCM – Das Magazin über Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) im Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten

 

Embed or link this publication

Description

Die Traditionelle Chinesische Medizin (kurz TCM) therapiert ganzheitlich in der Gesundheitsprophylaxe, akuter Therapie und gesundheitlicher Rehabilitation.

Popular Pages


p. 1

Das Magazin über Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) im Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten MaXX TCM DIE LOGIK DER GESUNDHEIT Traditionelle Chinesische Medizin und unser hauseigenes MaXX TCM Konzept Unser Weg ist IHR Ziel Energie und Lebenslust www.zum-kurfuersten.de DIE TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN | Die Traditionelle Chinesische Medizin (kurz TCM) therapiert ganzheitlich in der Gesundheitsprophylaxe, akuter Therapie und gesundheitlicher Rehabilitation. greifender Medizin im Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten basierend auf komplexen Kenntnissen unterschiedlicher chinesischer Lehren und jahrelanger Behandlungstätigkeit. UNSER HAUSEIGENES MaXX TCM KONZEPT | Eine Symbiose aus chinesisch-traditioneller und moderner, ganzheitlicher und tief- GANZHEITLICHE THERAPIERUNG | Die TCM setzt sich als ganzheitliche Medizin aus verschiedenen Komponenten zusammen: Akupunktur, Moxibustion, Schröpfen, Tuina-Massagen, Ernährungsumstellung, Kräutertherapie und fundierter Beratung bezüglich einer gesunden Lebensführung.

[close]

p. 2

_ein Leben _fünf Jahres zeiten Organ Praxis_ein _elf & Forschungsteam aus Spezialisten der Traditionellen Chinesischen Medizin Elemente _fünf 5 Wandlungsphasen Med Krankheits bilder _ ∞ 2_MaXX TCM

[close]

p. 3

ne die Logik der Gesundheit Informationen über die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und über unser hauseigenes MaXX TCM Konzept Das MaXX TCM Konzept basiert auf den Lehren der seit Jahrhunderten praktizierten Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie wurde von unseren TCM-Spezialisten weiterentwickelt und ganzheitlich auf unsere westliche Lebensweise und Konstitution abgestimmt. Dies bedeutet, dass die traditionellen Behandlungsstrategien von unseren Therapeuten in Hinblick auf die europäische Physiologie, Lebensweise und Diätetik angewendet werden. dizin _eine Unsere Erfahrung basiert auf den Kenntnissen der komplexen Vielfalt unterschiedlicher chinesischer Lehren als auch auf jahrelanger Behandlungstätigkeit. Im Vordergrund steht immer der Gast und seine Gesundheit. •Gesundheitsprophylaxe •Ganzheitliche Therapie •Gesundheitliche Rehabilitation Die Behandlung durch unser Praxis-Team erfolgt umfassend und kompetent unter Berücksichtigung der MaXX TCM als ganzheitliche Komplementärmedizin für den maximalen Behandlungserfolg. Im Anhang finden Sie ein Interview mit Hoteleigentümer und passioniertem TCM-Anwender Heiner Buckermann. MaXX TCM_3

[close]

p. 4

DIE TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN (TCM) Die Traditionelle Chinesische Medizin (kurz TCM) setzt sich für eine ganzheitliche, den Körper, die Seele und den Geist betreffende Gesundheitspflege ein. Dem unendlichen Rhythmus der Fünf-Elemente und der beiden Gegensatzpole Yin und Yang unterliegen Mensch und Natur. Je harmonischer sich der Mensch diesem Rhythmus anpasst, desto mehr Chancen auf Gesundheit bestehen. Denn Harmonie, so eine wichtige Aussage der TCM-Philosophie, bedeutet Gesundheit. 4_MaXX TCM

[close]

p. 5

Unser MaXX SPA Therapeuten Team Tagen ist für Sie an 365 r bis im Jahr von 9 Uh 20.30 Uhr da. GESUNDHEITSPROPHYLAXE Ein bedeutender medizinischer Ansatz der TCM ist die sogenannte Gesundheitsprophylaxe. Erst gar nicht krank werden, hierfür bekamen die chinesischen Ärzte in früheren Zeiten ihren Lohn. Dieses Konzept ist sinnvoll und dieser Ansatz ist eines der Hauptanliegen einer ganzheitlichen Philosophie. •Entspannen •“Runterfahren“ •Gesunde frische Ernährung •Entschlacken und Entgiften durch Schwitzen •Bewegung in freier Natur oder über die Techniken des Qi Gong •Verspannungen abbauen durch Massagen Die chinesische Medizin kennt seit vielen Jahrhunderten diese Verfahren, den Körper fit zu halten. Für ein stabiles Immunsystem und den Schutz vor Infektionen hält die TCM ein Repertoire an unterstützunden Behandlungsmöglichkeiten bereit. Chinesische Kräuterrezepturen und Akupunktur können rein prophylaktisch eingesetzt werden, um den Körper vor Angriffen von innen und außen zu schützen. GESUNDHEITLICHE DEFIZITE, Z. B. ERSCHÖPFUNG UND ENERGIEMANGEL Gesundheitliche Defizite werden in der TCM ganzheitlich betrachtet. Dies unterscheidet die TCM in mancher Hinsicht von der westlichen Medizin. Die Sichtweise auf den menschlichen Körper ist eine andere. Zum näheren Verständnis folgt eine kurze Einführung in die physiologische Funktionalität des menschlichen Körpers und in die Krankheitslehre: Durch den Körper kreisen drei verschiedene „Substanzen“: Das Blut: Materieller Träger des Qi, in mancher Hinsicht vergleichbar mit der westlichen Vorstellung von Blut. Die Säfte: Sammelbegriff für alle Körperflüssigkeiten. Unterteilt in trübe und klare Säfte. Im Körper befeuchten sie u. a. Muskeln und Organe und können zum Teil mit der Lymphflüssigkeit verglichen werden. Das Qi: Versorgt den Körper mit Energie und wärmt den Körper. Alle drei Substanzen sollten ungehindert durch den Körper kreisen. Die sogenannte Organ-Uhr gibt zum Beispiel an, wann (um wie viel Uhr) sich die meiste Energie in welchem Organ befindet. Stagniert eine der Substanzen langfristig, kommt es zu gesundheitlichen Defiziten. Mangelt es an einer der Substanzen, äußert sich dies ebenfalls in körperlichen Symptomen. Eine Stagnations- oder Mangelproblematik spiegelt sich interessanterweise in Beschaffenheit, Farbe und Belag der Zunge wieder (Puls-, Zungen- und Meridian-Diagnose). Stagniert das Blut – und das kennt fast jede Frau – kann es zu stechenden Schmerzen kommen. Bei einer Blutstagnation sind die Unterzungen-Venen oft angeschwollen. Der Zungenkörper weist häufig eine lila Farbe auf. Bei Blutmangel sind Lippen und die Gesichtsfarbe blass, Energiemangel kann hieraus resultieren. Stagnieren die Säfte, können Ödeme entstehen. Bei länger anhaltender Stagnation dicken die Säfte zu Schleim ein. Zysten, Tumore, Gallen- oder Nierensteine resultieren nach Ansicht der TCM oftmals aus der Stagnation von Säften. Auf der Zunge zeigen sich Schleimfäden. Bei einem Säftemangel ist die Zunge trocken und rau. Symptomatisch kann sich dies in trockenem Reizhusten, trockenen Schleimhäuten und trockener Haut zeigen. Qi-Stagnation ist ein häufig zu beobachtendes Symptom. Das Qi kann in den Meridianen und in den Organen stagnieren. Wenn der Qi-Fluss blockiert ist, staut sich die warme Energie und es entsteht Hitze. Entzündungen, Magengeschwüre können zum Beispiel hieraus resultieren. Auf der Zunge sind bestimmte Areale rot oder haben Risse. Qi-Mangel zeigt sich in einem allgemeinen Energiemangel (Müdigkeit, Appetitverlust), in einer schwachen Funktion einzelner Organe (z. B. Verdauungsstörungen) oder in kalten Extremitäten. MaXX TCM_5

[close]

p. 6

EINE DIAGNOSE MIT ALLEN SINNEN Anhand des Pulses, der über 20 Qualitäten (hoch, tief, gespannt, rollend, etc.) aufweisen kann, erreichen die TCM-Therapeuten einen umfassenden Einblick in die individuelle Befindlichkeit. Der Belag, die Form, Beschaffenheit und Farbe der Zunge zeigen akute und/oder chronische gesundheitliche Defizite. Das anamnestische Gespräch, der allgemeine Gesamteindruck, die Stimmlage, das Hautbild oder sogar der Händedruck geben weitere wichtige Hinweise für die individuelle und ganzheitliche Diagnose. Die Chinesische Medizin geht davon aus, dass sogenannte pathogene Faktoren (siehe Schaubild) auf den Körper Einfluss nehmen können. Im gemeinsamen Dialog erarbeitet der Therapeut, ob diese krankmachenden Faktoren auf den Patient zutreffen. Freude Ärger Traurigkeit Wind Kälte Feuchtigkeit Emotional Kummer Angst Hitze Klimatisch Schwermut Pathogene Faktoren Trockenheit Unangemessene physische Aktivität (z. B. zu viel körperliche Arbeit, Ernährung Unausgewogene sexuelle Aktivität Unangemessene geistige Aktivität (z. B. zu viel Arbeit am Computer – Managersyndrom) zu viel/zu wenig Sport) Lebensweise 6_MaXX TCM

[close]

p. 7

DIE BEHANDLUNG Ganzheitlich. Umfassend. Kompetent. Die Behandlung setzt sich in der Traditionellen Chinesischen Medizin hauptsächlich aus folgenden Strategien zusammen: • Beratung • Akupunktur • Ernährungsumstellung • Kräutertherapie • Schröpfen • Moxibustion • Entspannungs- und Bewegungsübungen: z. B. Qi Gong, Tai Chi etc. mehr lesen auf www.zum-kurfuersten.de/tcm MaXX TCM_7

[close]

p. 8

DAS MaXX TCM Traditionelle Chinesische Medizin Konzept DIE HISTORISCHE ENTWICKLUNG IN NEUERER ZEIT Die Traditionelle Chinesische Medizin unterliegt seit Jahrhunderten einer kontinuierlichen Entwicklung. Bis zur politischen Öffnung Chinas in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts fand diese Entwicklung vorwiegend im Land selbst statt und erfuhr unter Mao mit der Rückbesinnung auf alte chinesische Werte eine regelrechte Renaissance. Das Zusammenrücken der Kontinente durch neue Medien und die oft verblüffenden medizinischen Erfolge bewirkten ein großes Interesse in Europa und Amerika – besonders an der Akupunktur. Neue Impulse in Verfeinerung und Modernisierung der TCM wurden seither nicht nur in China, sondern auch in anderen Ländern gesetzt. So flossen in den letzten Jahrzehnten z. B. die japanische Schädelakupunktur oder die französische Ohrakupunktur in den großen Komplex der TCM ein und gehören heute zu den Standards der Ausbildung zum TCM-Therapeuten. Was der Patient und Laie, der zum TCM-Therapeuten geht, in der Regel nicht weiß, ist, dass die historische Entwicklung der TCM eine große Anzahl an Behandlungsansätzen und Strategien hervorgebracht hat. So gibt es in China auch heute noch viele erfolgreiche und berühmte Meister, die auf die weitergegebenen Erfahrungen vieler Generationen zurückblicken und ihre eigenen Therapiestrategien verfolgen und ausüben. Für den Patienten ist die Menge an entwicklungsgeschichtlichen Behandlungsstrategien der TCM unübersichtlich. Für den Patienten zählt das Ergebnis: Die Linderung oder Heilung seiner Symptome. 8_MaXX TCM

[close]

p. 9

Ganzheitlich. Umfassend. Kompetent. Eine Symbiose aus chinesisch-traditioneller und moderner, ganzheitlicher und tiefgreifender Medizin im Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten DER ANSATZ DER HAUSEIGENEN MAXX TCM Wie Sie in der Broschüre bereits lesen konnten, setzt sich die TCM als ganzheitliche Medizin aus verschiedenen Komponenten zusammen: Akupunktur, Moxibustion (gezielte Wärmebehandlung mit Beifußkraut), Schröpfen, Qi Gong und Tai Chi, Ernährungsumstellung, Kräutertherapie und die fundierte Beratung bezüglich einer gesunden Lebensführung. Die Idee der MaXX TCM besteht in der Zusammenführung, Weiterentwicklung und Umsetzung der vielen Behandlungsstrategien der TCM: • Zusammenführung der Therapiemöglichkeiten unter einem Dach, in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre. Erholung, frische Luft, eine gezielte Ernährung nach den Richtlinien der TCM, körperliche Bewegung, Entgiftung und Entschlackung, Wohlfühlen durch kosmetische Behandlungen und das medizinische Repertoire bieten den Anspruch auf den wortwörtlichen MaXX (also Maximal)Gedanken der TCM. • Zusammenführung der erfolgreichsten Akupunktur- und Behandlungsstrategien aus China und anderen Ländern und die Ausarbeitung der erfolgversprechendsten Strategie für den zu behandelnden Patienten. Das Konzept sieht somit keine verknöcherte LehrbuchBehandlungsstrategie vor. Vielmehr setzt sich die Therapie aus den hochwertigen unterschiedlichen Erfahrungen und Ausbildungen der TCM-Therapeuten zusammen. Das MaXX TCM-Team stellt für den Patienten die auf den maximalen therapeutischen Erfolg gerichtete Behandlungsstrategie zusammen. • Auch bei einem kurzen Aufenthalt im Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten können wichtige therapeutische Impulse gesetzt werden. Die Behandlungsstrategie wird darauf angelegt, dass der Gast/Patient Ratschläge und therapeutische Maßnahmen mit nach Hause nehmen kann: Ohrakupunktur-Dauerkugeln bleiben bis zu 5 Tagen am Ohr und sind auf eine Langzeitwirkung ausgerichtet. Chinesische Kräutermedizin kann, je nach Symptomatik, ohne Zeiteinschränkung zuhause fortgeführt werden. Übungen aus dem Qi Gong lassen sich bequem auch in heimischer Atmosphäre ausüben etc. MaXX TCM_9

[close]

p. 10

Der Gast/Patient Krankheitsauslösende Faktoren nach der TCM: Klimatisch Emotional Freude Ärger Traurigkeit Kumme Schwermut Angst Lebensweise Lebensweise Ernährung Unausgewogene sexuelle Aktivität Unangemessene geistige Aktivität (z. B. zu viel Arbeit am Computer – Managersyndrom) DIE BEHANDLUNGSSTRATEGIE DER MAXX – TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN Wind Kälte Sommer-Hitze Feuchtigkeit Trockenheit Unangemessene physische Aktivität (z. B. zu viel körperliche Arbeit, zu viel Sport, zu wenig Bewegung) Unser Weg ist IHR Ziel Unser Gesundheitsangebot: Sport-Angebot Bewegung an frischer Luft in wunderschöner Natur MaXX Element Cuisine hauseigene Ernährung nach den 5 Elementen Ihr MaXX TCM Behandlungsfahrplan: MaXX TCM-Team Die Pulsund Zungendiagnose Ernährungsberatung Beginnen Sie Ihre Ernährungsumstellung am 5 Elementen-Buffet unseres Hotels Qi Gong Innere Ruhe und Entspannung und viele Informationen Akupunktur Die für Sie bestmögliche Akupunktur-Strategie zusammengestellt durch die langjährigen Erfahrungen unserer Therapeuten Tuina individuelle Massage nach Richtlinien der TCM Kräutertherapie Ein für Sie individuell zusammengestelltes Rezept aus chinesischen Kräutern. Auch für zuhause! Feuerschröpfen Besonders geeignet gegen starke Verspannungen und chronische Schmerzen 10_MaXX TCM

[close]

p. 11

Für weitere Informationen www.maxx-tcm.de DER ERFOLG DER MAXX TCM Unsere MaXX TCM Therapeuten haben mit der MaXX TCM bereits sehr viele Indikationen erfolgreich behandelt. Unter anderem: • Allergien • Arthrosen • Blutdruckerkrankungen • Burnout • Chemotherapie – Begleitung und/oder Nachbehandlung • Depressionen • Durchblutungsstörungen • Erkrankungen des Endokrinums • Erschöpfung • Gedächtnisstörungen • Gelenkbeschwerden • Hauterkrankungen inkl. Neurodermitis und Psoriasis • Innere Unruhe • Konzentrationsstörungen • Magenerkrankungen • Morbus Crohn und Colitis ulcerosa • Nachbehandlung von Total-Operationen, wie Brust- oder Gebärmutterentfernung, • Ödeme • Prä- und postmenstruelles Syndrom • Rückenschmerzen • Schlafstörungen • Schmerzsymptomatik, wie z. B. Tennisarm, Migräne, Kopfschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, chronische Verspannungen, Ischialgie, Schmerzen in der Hüfte • Stress • Suchtentwöhnung, auch Nikotinentzug • Ulcus im Magen und Zwölffingerdarm • Unerfüllter Kinderwunsch • Verdauungsbeschwerden inkl. chronischer Verstopfung und Durchfälle • Wirbelsäulenerkrankungen inkl. Bandscheibenvorfälle MAXX TCM KONZEPT Als Beispiel Akupunktur: Die Stärke der Akupunktur liegt darin, dass die Strategie, wohin die Nadeln gesetzt werden, absolut individuell auf den Patient abgestimmt ist. Das MaXX TCM-Team verfügt über Kenntnisse aus der Ohrakupunktur, der Schädelakupunktur und der Körperakupunktur. Neben der Auswahl der Akupunkturpunkte kommt es für eine erfolgreiche Behandlung darauf an, welche Nadeln verwendet werden und wie eine Stimulation der Nadeln erfolgt. Beispiele finden Sie in folgender Tabelle: Körperliche Defizite (Beispiele) Neurologische Defizite (z. B. Migräne, Lähmungen nach Schlaganfall, Neuropathien) Behandlungsrepertoire Metallnadeln, die mit elektrischen Stromstößen stimuliert werden. Der Elektrostimulator wird individuell eingestellt. Behandlungsstrategie Über Schädelakupunktur und die Nadelung gestörter Areale werden durch starke Stimulation die Nervenbahnen gereizt. Die Stimulation ist stark spürbar, die Schmerzgrenze wird nicht überschritten. Chronische Schmerzpatienten Verwendet werden mit Silikon beschichtete Nadeln. Dadurch ist der Einstich kaum spürbar. Eine Stimulation der Nadeln erfolgt, wenn überhaupt, sehr mild. Der Einsatz von Wärme (Moxa) ist oft sehr hilfreich. Die Blockade, die den Schmerz verursacht, aufheben. Blut, Säfte und Qi harmonisch fließen lassen. Schlafstörungen Verwendet werden sehr wenige Nadeln. Leichte Stimulation. Einsatz von Ohrakupunktur (-pressur)-Kugeln, um einen dauerhaften Effekt zu erzielen. Shen, den aktiven Geist beruhigen. Das Yang, das für die Aktivität des Tages steht, herunterführen. Das Yin, das für Ruhe und Nacht steht, stärken. Das Defizit aufdecken und entsprechend behandeln. Kälte über die Nadeln erwärmen. Hitze und Schleim ausleiten, Qi stärken u. v. m. Die Kombination mit Kräutertherapie wird oft empfohlen. Internistische Defizite (z.B. Verdauungsstörungen, Bluthochdruck, chronischer Husten) Neben dem Einsatz von Nadeln unterschiedlicher Länge und Stärke wird häufig die Moxa-Box verwendet. Das Verbrennen von Beifußkraut über den Nadeln erwärmt den Körper zielgerichtet, wenn eine Kältesymptomatik vorliegt. Feuerschröpfen ist oft sehr gut kombinierbar. MaXX TCM_11

[close]

p. 12

GANZHEITLICHE THERAPIERUNG Interview mit Hoteleigentümer und passioniertem TCM-Anwender Heiner Buckermann Herr Buckermann, was bedeutet für Sie MaXX TCM? Wir haben die MaXX TCM in unserer hoteleigenen Praxis als Maximierung der Traditionellen Chinesischen Medizin weiterentwickelt. Wir sahen dies nach jahrelangen praktischen Erfahrungen mit vielfältigsten Indikationen, also Krankheitsbildern, und unterschiedlichsten Patienten, als absolut notwendige Herausforderung. Unserem Qualitätsanspruch genügte es nicht mehr auf Basis der Puls-Zungen-Meridian-Diagnose „nur“ Akupunktur und Tuina-Massagen anzubieten. Wir haben mittlerweile ein TCM-Spezialisten-Team, welches Einflüsse aus ganz China, auch durch praktische Erfahrungen und Studien in China selbst, fundiert in die Behandlung der Patienten einfließen lassen kann. Eine Weiterentwicklung und vor allem Eigenentwicklung und Neudefinition der TCM war also das logische Resultat. Vorangetrieben durch meine eigenen positiven, aber dennoch unterschiedlichen, Erfahrungen innerhalb der letzten 12 Jahre. Inwiefern waren Ihre Erfahrungen trotz Unterschiedlichkeit positiv? Nun, unsere Spezialisten hatten alle unterschiedliche Lehrer. Und gerade diejenigen unserer Spezialisten, die Erfahrungen und Studien in China selbst aufweisen, behandeln jeweils völlig unterschiedlich. Gehen Sie in China mal zu 10 verschiedenen TCM-Ärzten: Sie erhalten 10 verschiedene Behandlungen. Der eine Spezialist legt den Wert auf die Ernährung und Phytotherapie z. B. mit Kräutern und Vitalpilzen, der andere auf die Lebensweise, wieder der nächste auf die Emotionen und damit verbunden das familiäre und private Umfeld. Der nächste wiederum behandelt rein sachlich durch Akupunktur, Tuina, Moxibustion, Schröpfen. Die Herausforderung war es, diese unterschiedlichen Lehransätze und Behandlungsphilosophien in ein Konzept zu integrieren, das fast jedem Patienten und somit einem sehr breiten Spektrum an Krankheitsbildern einen maximalen Behandlungserfolg bieten kann. Dieses ganzheitliche Behandlungsspektrum bietet unsere MaXX TCM. Wie dürfen ihre Patienten die Anpassung an die Physiologie, Psychologie, Ethologie, Diätetik und Phytotherpie (PPEDP) an die westliche Welt verstehen, mit der Ihre TCM-Praxis wirbt? Durch unsere langjährige Erfahrung mit der TCM haben wir unterschiedlichste Konstitutionstypen kennen gelernt und erfolgreich behandelt. Eine zarte Frau, die in unsere Praxis kommt, werden wir nach erfolgter Diagnose mit einer völlig anderen Behandlungstechnik behandeln, als eine normal gewichtige Frau. Wir kennen hierzu verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, die letztendlich auch durch die reine Empfindung unterschiedlich aufgenommen werden. Eine Akupunktur zum Beispiel bietet hierzu die verschiedensten Möglichkeiten, so dass diese mit unserer MaXX TCM Methode auch bei sensiblen Menschen einsetzbar ist. Im Gesamtergebnis entscheidet die Symbiose zwischen der Methode und der Anwendung. Wir zeigen unseren Patienten hierzu das Ziel und den Weg dort hin auf. Ganz ohne Mitwirkung des Patienten geht das jedoch nicht. Genau hier unterscheidet sich die TCM sowie auch unsere MaXX TCM von der Schulmedizin. Unsere Therapeuten verschreiben nicht nur, sondern klären vor allem auf. So lernen unsere Patienten ihren Körper kennen und die Verantwortung für den eigenen Körper zu übernehmen. Das wiederum befähigt zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit und durch die MaXX TCM. 12_MaXX TCM

[close]

p. 13

Die Therapie-Möglichkeiten der MaXX TCM finden sie in unserem MaXX SPA Menue. Im Rahmen der TCM med. Puls-Zungen-Meridian-Diagnose empfiehlt der TCM-Spezialist Ihnen möglicherweise weitere, nicht im Vorhinein buchbare, aber besonders für Sie indizierte Behandlungen der MaXX TCM, wie z. B. Elektroakupunktur, Stimulationsakupunktur, Druckpunkt-Akupressur, Feuerschröpfen. Für den maximalen Behandlungserfolg. Herr Buckermann, wie darf ich mir als Patient nun den Ablauf in Ihrem Hotel vorstellen? Grundsätzlich ist für uns jeder Patient auch Gast. Das heißt, bei Betreten der TCM-Praxis ist der Gast Patient und in allen anderen Hotelbereichen Gast. Dies zeugt auch von der Geheimhaltungspflicht. Nur die TCM-Spezialisten und Therapeuten sowie die Managerin dieses Bereiches, Frau Laux, haben Einblick in die Patientenkartei zum Wohle des Patienten. Das bedeutet z. B. auch, dass der Patient Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten selbst noch mal an die Hotelmitarbeiter kommunizieren muss. Der Gast erhält bei Reservierung einer Puls-Zungen-Meridian-Diagnose einen detaillierten Fragebogen, der nicht nur körperliche Befindlichkeiten, sondern auch psychosoziale Aspekte erfragt. Diesen nimmt er mit zur Diagnose. Aus der Befundung von Puls-Zungen-Meridian-Diagnose resultiert die Diagnose nach der TCM. Das Ergebnis kann z. B. lauten: Leber-Blut-Stau mit einhergehender Nieren-Yang-Schwäche. Inbegriffen ist eine kurze Erklärung, was dies bedeutet, sowie eine Empfehlung für die Behandlung unter Berücksichtigung der Aspekte PPEDP (siehe vorheriger Interviewpunkt). Darauf aufbauend würde der Patient nun ggfs. eine Ernährungsberatung oder ein Beratungsgespräch nach TCM separat erhalten. Oder wir empfehlen die Behandlungen, wie eine der unterschiedlichsten Akupunkturen in unserem Hause, Tuina-Massagen, Moxibustion, Bäder, Schröpfen. Hierbei ist unser Ziel, immer den maximalen Behandlungserfolg zu erzielen. Jeder Patient sollte jedoch wissen, dass die MaXX TCM nur dann die volle Wirkung erzielen kann, wenn der Patient sein Wissen um die wichtigsten Komponenten der TCM erweitert. Wir möchten vermeiden, dass wir aus der Sprache der TCM auf Missverständisse beim Patienten stoßen, oder sogar der Patient Zusammenhänge nicht versteht. Hintergrund ist hierbei, dass die MaXX TCM ein völlig anderes Verständnis von Körper, Geist und Leben hat. Kann der Patient dies über seine Krankenkasse erstattet bekommen? Die meisten Krankenkassen zahlen zumindest einen Zuschuss zu den Heilbehandlungen der TCM. Daher erhält jeder Gast von uns bei Abreise eine separate Rechnung, auf der die Heilbehandlungen mit Angabe der Gebührenziffern vermerkt sind. Sofern die Krankenkasse auch die Indikation wünscht, können wir hierzu eine separate Bescheinigung erstellen. Unser TIPP Machen Sie den TCM-Energy-Check für eine erste Information und Beratung! Das Passwort erhalten Sie bei erfolgter Reservierung. MaXX TCM_13

[close]

p. 14

Ganzheitlich. Umfassend. Kompetent. Körperliche Defizite (Beispiele) UNSER HAUSEIGENES MAXX TCM KONZEPT Die Stärke unseres MaXX TCM Behandlungskonzepts liegt in der großen Bandbreite an Behandlungsstrategien, die sich aus altem traditionellem Wissen, moderner Technik und langfristigen Erfahrungen der Therapeuten zusammensetzt. 1. DIE PULS- UND ZUNGENDIAGNOSE Dieses alte Verfahren gibt einen ganzheitlichen Einblick auf die körperliche Situation. Wie bereits beschrieben, zeigt die Zunge u. a. wie Blut, Säfte und Qi zirkulieren oder stagnieren. Der Puls, der an beiden Armen mit je drei Fingern gefühlt wird, gibt Aufschluss über die energetische Situation der einzelnen Organe. Erst mit diesen Informationen kann ein Behandlungsplan aufgestellt werden. Neurologische Defizite (z. B. Migräne, Lähmungen nach Schlaganfall, Neuropathien) 2. DER BEHANDLUNGSPLAN Hierin liegt die Stärke unseres hauseigenen MaXX TCM Konzeptes. Ihr persönlicher Behandlungsplan umfasst: • therapeutische Anwendungen in unserer Praxis im Hotel – Altes Wissen, neuester Entwicklungsstand und Flexibilität. Die therapeutischen Möglichkeiten in unserem Hotel setzen sich aus dem breiten Spektrum der Traditionellen sowie der modernen Chinesischen Medizin zusammen. Die Traditionelle Chinesische Medizin wird hierbei nicht als starres, altes Verfahren verstanden, sondern als ein Medizin und Therapiekomplex, der seit jeher einer ständigen Weiterentwicklung unterliegt. Die Behandlungen unserer MaXX TCM sind somit nach dem neuesten Entwicklungsstand, als auch den persönlichen langjährigen Erfahrungen der Therapeuten, auf einem maximalen Niveau. • eine Fortführung der Therapie bei sich zuhause – Harmonie nicht nur im Urlaub. Oftmals ist es sinnvoll, eine begonnene Therapie nach der Beendigung Ihres Aufenthaltes im Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten fortzusetzen. So können beispielsweise Chinesische Kräuterrezepturen und unsere hervorragenden chinesischen Vitalpilze Sie therapeutisch in Ihrem Alltag begleiten. Eines der höchsten Gebote aus der Chinesischen Medizin lautet: Schlafstörungen Chronische Schmerzpatienten ÄNDERE DEIN LEBEN, DEINE LEBENSGEWOHNHEITEN, WENN DU NICHT IN GESUNDHEITLICHER HARMONIE LEBST. Diesen Grundsatz legen wir Ihnen ans Herz: Integrieren Sie Ihre neuen Erfahrungen, die Sie während Ihres Aufenthaltes in unserem Hotel machen konnten, in Ihr tägliches Leben. So können beispielsweise eine Umstellung der Ernährung nach unserer TCM med. Ernährungsberatung, die tägliche Anwendung der erlernten Qi Gong Übungen und der Einblick in die chinesische Harmonielehre ein neues, kraftvolles und entspanntes Lebensgefühl bewirken. Internistische Defizite (z. B. Verdauungsstörungen, Bluthochdruck, chronischer Husten) 14_MaXX TCM

[close]

p. 15

Behandlungsrepertoire Außer Tuina Massagen, Kräutertherapie, Bädern, Schröpfen, Moxibustion und Vitalpilzen erzielen besonders die verschiedenen Anwendungen der Akupunktur hervorragende Wirkung. Behandlungsstrategie Metallnadeln, die mit elektrischen Stromstößen stimuliert werden. Der Elektrostimulator wird individuell eingestellt. Über Schädelakupunktur und der Nadelung gestörter Areale werden durch starke Stimulation die Nervenbahnen gereizt. Die Stimulation ist stark spürbar, die Schmerzgrenze wird nicht überschritten. Verwendet werden mit Silikon beschichtete Nadeln. Dadurch ist der Einstich kaum spürbar. Eine Stimulation der Nadeln erfolgt, wenn überhaupt, sehr mild. Der Einsatz von Wärme (Moxa) ist oft sehr hilfreich. Die Blockade, die den Schmerz verursacht, aufheben. Blut, Säfte und Qi harmonisch fließen lassen. Verwendet werden sehr wenige Nadeln. Leichte Stimulation. Einsatz von Ohrakupunktur (-pressur)-Kugeln um einen dauerhaften Effekt zu erzielen. Shen, den aktiven Geist beruhigen. Das Yang, das für die Aktivität des Tages steht, herunterführen. Das Yin, das für Ruhe und Nacht steht, stärken. Neben dem Einsatz von Nadeln unterschiedlicher Länge und Stärke, wird häufig die MoxaBox verwendet. Das Verbrennen von Beifußkraut über den Nadeln erwärmt den Körper zielgerichtet, wenn eine Kältesymptomatik vorliegt. Feuerschröpfen ist oft sehr gut kombinierbar. Das Defizit aufdecken und entsprechend behandeln. Bei Kälte über die Nadeln erwärmen. Schleim ausleiten, Qi stärken u.v.m. Die Kombination mit Kräutern wird oft empfohlen. Ab der TCM med. Puls-Zungen-Meridian-Diagnose in der TCM-Praxis hat nur noch das Therapeuten-Team Einblick in Patientenunterlagen. MaXX TCM_15

[close]

Comments

no comments yet