Presseinformation German Design Award

 

Embed or link this publication

Description

Presseinformation German Design Award

Popular Pages


p. 1

PRESSEINFORMATION Edition Monsenstein & Vannerdat August 2014 Heiner Stertkamp – Lyons‘ Jaguar XJ | Ein Vermächtnis in drei Serien Herbert W. Hesselmann, Halwart Schrader – Sleeping Beauties GERMAN DESIGN AWARD 2015 NOMINIERUNG und ANSICHTEN von Heiner Stertkamp – Lyons‘ Jaguar XJ | Ein Vermächtnis in drei Serien NOMINIERUNG und ANSICHTEN von Herber W. Hesselmann, Halwart Schrader – Sleeping Beauties Schöne Autos und schöne Bücher. Das hat schon immer gut zusammengepasst und gehört zur Philosophie der „Edition Monsenstein & Vannerdat“, die sich bereits seit ihrer ersten Publikation durch hochwertige Inhalte und liebevolle Gestaltung auszeichnet. Dass nun gleich zwei Titel für den internationalen Premiumpreis - den German Design Award 2015 des Rats für Formgebung - nominiert wurden, ist eine große Ehre. Die nominierten Bücher können unterschiedlicher nicht sein: Heiner Stertkamp setzt mit „Sir Lyons‘ XJ - ein Vermächtnis in drei Serien“ der britischen Stilikone ein würdiges Denkmal und ist dabei kein Hochglanz-Bilderbuch, sondern das Ergebnis einer akribischen Recherche, die den elegnaten Klassiker bis ins kleinste Detail portraitiert. Ganz anders „Sleeping Beauties“. Der Starfotograf Herbert W. Hesselmann entdeckte vor dreißig Jahren den heute berühmtesten Oldtimer-Friedhof in Frankreich und lichtete die verwitternden Luxusfahrzeuge à la Bugatti und Ferrari ab. Halwart Schrader erzählt dazu die Geschichte. Und Monsenstein & Vannerdat bieten diesen Bilder, die um die Welt gingen, den passenden gestalterischen Rahmen. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne druckfähiges Bildmaterial oder ein Rezensionsexemplar zu. Weiteres Pressematerial finden Sie außerdem auf unserer Homepage unter Presse. www.monsenstein-und-vannerdat.de Verlagskontakt & Auslieferung Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG | Am Hawerkamp 31 | D-48155 Münster Ansprechpartner | Lydia Kersting | E-Mail | kersting@mv-verlag.de Service | Tel. : 0049 (0)251 620 650 811 | Telefax: 0049 (0)251 620 650 819 | E-Mail: oldtimer@mv-verlag.de www.monsenstein-und-vannerdat.de

[close]

p. 2

PRESSEINFORMATION Edition Monsenstein & Vannerdat NOMINIERUNG Heiner Stertkamp – Lyons‘ Jaguar XJ | Ein Vermächtnis in drei Serien GERMAN DESIGN AWARD 2015 Am 26. September 1968 stellte Jaguar mit dem XJ den Nachfolger aller bis dato gebauten Jaguar-Limousinen vor. Zugleich war dies das letzte Modell, welches noch vom Firmengründer Sir William Lyons maßgeblich gestaltet wurde. Dem britischen Automobilhersteller gelang mit seiner einmaligen Kombination aus Luxus und Sportlichkeit ein Meilenstein der Design- und Ingenieurskunst, dessen typische Linienführung von vielen nachfolgenden Modellen immer wieder zitiert wurde. Zum Zeitpunkt seines Erscheinens stellte der XJ das Non-Plus-Ultra des in einer Großserie technisch machbaren dar und wurde gleich mehrfach hintereinander zum Auto des Jahres gewählt. Serien I bis III | Entwicklung und Prototypen | Daimler und Vanden Lange Zeit fristete der laut Lyons vollPlas | alle Ausstattungen und Farbkombinationen | umfang­ reiches Register | Halbleinen, geprägt | 24 x 28 cm | 288 Seiten | 330 Abbilendetste Jaguar ein Schattendasein dungen | Preis: 89,- Euro | ISBN: 978-3-942153-10-2 hinter den Szene-Ikonen E-Type, XK oder Mark II. Doch das Blatt wendet sich langsam und rückt den XJ in das Licht, das er verdient. Aus den einst preiswert im »abgerockten« Zustand zu bekommenden Oberklasse-Fahrzeugen sind längst restaurierungswürdige Sammlerstücke geworden. Das Buch von Heiner Stertkamp ist im Gegensatz zu den wenigen bisher in deutscher Sprache erschienenen XJ-Büchern keine Übersetzung, sondern eine völlige Neuschöpfung, die mit vielen Unstimmigkeiten vergangener Publikationen aufräumt und durch Detailverliebtheit und Präzision überzeugt. Das Buch stellt somit eine interessante Lektüre für den XJ-Fan dar und ist zugleich die ideale Informationsquelle für Oldtimerfans, die eine der englischen Katzen besitzen oder gar restaurieren wollen. Verlagskontakt & Auslieferung Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG | Am Hawerkamp 31 | D-48155 Münster Ansprechpartner | Lydia Kersting | E-Mail | kersting@mv-verlag.de Service | Tel. : 0049 (0)251 620 650 811 | Telefax: 0049 (0)251 620 650 819 | E-Mail: oldtimer@mv-verlag.de www.monsenstein-und-vannerdat.de

[close]

p. 3

PRESSEINFORMATION Edition Monsenstein & Vannerdat ANSICHTEN Heiner Stertkamp – Lyons‘ Jaguar XJ | Ein Vermächtnis in drei Serien GERMAN DESIGN AWARD 2015 Verlagskontakt & Auslieferung Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG | Am Hawerkamp 31 | D-48155 Münster Ansprechpartner | Lydia Kersting | E-Mail | kersting@mv-verlag.de Service | Tel. : 0049 (0)251 620 650 811 | Telefax: 0049 (0)251 620 650 819 | E-Mail: oldtimer@mv-verlag.de www.monsenstein-und-vannerdat.de

[close]

p. 4

PRESSEINFORMATION Edition Monsenstein & Vannerdat NOMINIERUNG GERMAN DESIGN AWARD 2015 Herber W. Hesselmann, Halwart Schrader – Sleeping Beauties vollständig überarbeitete Neuausgabe | gebundene Ausgabe 24,3 x 28,6 cm | 212 Seiten | 135 farbige Abbildungen | 42 schwarzweiße Abbildungen | Preis: 35,- Euro | ISBN: 978-3-942153-16-4 Das berühmteste und wichtigste Fotobuch der Oldtimerei – mehrfach nachgeahmt und nie erreicht –, jetzt bei Monsenstein und Vannerdat: »Sleeping Beauties« Herbert W. Hesselmann war es in den 80er Jahren gelungen, den morbiden Charme einer einzigartigen Sammlung von Oldtimern einzufangen. Er versprach seinerzeit dem Besitzer, niemals Namen und Ort bekannt zu geben. Die Story aber und die Bilder gingen um die Welt und sorgten für einen Aufschrei in der Szene. Schwer wog das Entsetzen über die offensichtliche Verwahrlosung der seltenen Fahrzeuge. Hesselmanns »Schlafende Schönheiten« lösten aber auch eine Art Goldrausch aus. Automobile Schatzsucher durchforsteten fortan weltweit alte Scheunen und Gemäuer auf der Suche nach einem vergleichbaren Fund – der allerdings niemandem mehr in dieser spektakulären Größenordnung gelingen sollte. »Sleeping Beauties« sind heute jedem Oldtimerfan ein fester, romantischer Begriff. Was früher als verwahrlost beschimpft wurde, wird heute als »original« oder »patiniert« gefeiert. Rost ist salonfähig geworden. Dreißig Jahre nach dem Skandal betrachten wir Herbert W. Hesselmanns Fotos mit anderen Augen und freuen uns, dass er diesen einzigartigen Moment für alle Zeiten festgehalten hat. Verlagskontakt & Auslieferung Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG | Am Hawerkamp 31 | D-48155 Münster Ansprechpartner | Lydia Kersting | E-Mail | kersting@mv-verlag.de Service | Tel. : 0049 (0)251 620 650 811 | Telefax: 0049 (0)251 620 650 819 | E-Mail: oldtimer@mv-verlag.de www.monsenstein-und-vannerdat.de

[close]

p. 5

PRESSEINFORMATION Edition Monsenstein & Vannerdat ANSICHTEN GERMAN DESIGN AWARD 2015 Herber W. Hesselmann, Halwart Schrader – Sleeping Beauties Verlagskontakt & Auslieferung Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG | Am Hawerkamp 31 | D-48155 Münster Ansprechpartner | Lydia Kersting | E-Mail | kersting@mv-verlag.de Service | Tel. : 0049 (0)251 620 650 811 | Telefax: 0049 (0)251 620 650 819 | E-Mail: oldtimer@mv-verlag.de www.monsenstein-und-vannerdat.de

[close]

Comments

no comments yet