Buchstäblich magazin

 

Embed or link this publication

Description

Ausgabe 2014 8-9

Popular Pages


p. 1

Ausgabe 10 / August und September 2014 Do u a l e pp e b a sg Ferien-Freizeit-Tipps Moderne Schatzsuche Aktuelles aus Buchloe

[close]

p. 2

Inhaltsverzeichnis Aktuelles aus Buchloe Bildrückblick Veranstaltungen Juli 1 Jahr Rotary Club Spatenstich für neues Bahnhofsgebäude Freizeittipps Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten Ferienspaß für Kids – Geocaching Experten-Tipp Auto sicher packen Unterhaltung Sudoku / Kleinanzeigen Gesundheitstipp Vegetarisch leben = gesünder leben? Veranstaltungskalender Was? Wann? Wo? anzeige_salon_mayr_Anzeige_NEU.qxd:LS_visitenkarten Mitglieder stellen sich vor Gewerbeverein Buchloe Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! 22.04.2014 11:08 Uhr Seite 1 SalonMayr HAARE · KOSMETIK · WOHLFÜHLEN www.SALON-MAYR.de LA BIOSTHETIQUE Ihr Spezialist für schöne Haare und Gesunde Kopfhaut Impressum Herausgeber: Christian Sauter Alpina-Ring 3 • 86807 Buchloe Tel. 08241-91855-80 Fax 08241-91855-88 mail@buchstaeblich.net www.buchstaeblich.net Urheberrechte/Copyright Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung durch MESAPRINT gestattet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotografien und Illustrationsmaterial wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für die Richtigkeit von eingesandten Fotografien, Artikeln, Anzeigen und Terminen wird keine Gewähr übernommen. Keine Gewähr für eventuelle Druckfehler und Unrichtigkeiten. Inserenten sind für die Forderung des Urhebers selbst verantwortlich. Mit dem überlassen der Bilddaten an die Redaktion, stellen die Interessenten sicher, dass hier auch die Nutzungsrechte seitens des Inserenten bestehen. Anzeigenverkauf: Annika Hartinger Marcus Deisenhofer anzeigen@buchstaeblich.net Redaktion: Claudia Hartmann Manuela Spennesberger redaktion@buchstaeblich.net Grafik, Layout: medienhaus buchloe Druck: MESAPRINT Auflage: 5000 Stück Erscheinungsweise: monatlich kostenlose Verteilung in Buchloe Bildnachweis: © leksustuss - Fotolia.com; © ecco - Fotolia; © photonetworkde - Fotolia.com; © Ruth Black - Fotolia.com; © kaschwei - Fotolia.com; © zaptik - Fotolia.com 2

[close]

p. 3

Liebe Leserinnen und Leser, die Fußball-Weltmeisterschaft ist vorbei und wir haben es geschafft: Deutschland ist Weltmeister! Allerdings hat sich in Buchloe nicht alles nur um Fußball gedreht. Zahlreiche Veranstaltungen sorgten bei Jung und Alt für Unterhaltung. In unserer Sommer-Doppelausgabe des BUCHstäblich-Magazins haben wir für Sie daher einen kleinen Rückblick der langen Sommernacht, des Alpina-Ring-Hoppings und des Stadtfestes zusammengestellt. Jetzt nahen die wohlverdienten Sommerferien. Für alle, die es nicht in die Urlaubsländer Europas zieht, gibt es auch in Buchloe und Umgebung einige Ausflugsziele – nicht nur bei heißen Sommertemperaturen. Holen Sie sich die Tipps in dieser Ausgabe und ab in den (Kurz)-Urlaub! Schöne Sommerferien wünscht Ihnen Ihr Christian Sauter 3

[close]

p. 4

Rückblick .... Lange Sommernacht Alpina-Ring-Hopping Stadtfest 4

[close]

p. 5

5

[close]

p. 6

8 Tipps: Auto sicher packen Du möchtest mit der ganzen Familie im Auto in den Urlaub fahren – doch ein schlecht gepacktes Auto kann zur Gefahr für Euch werden. Hole Dir hier Tipps, wie Du Dein Auto richtigen packen kannst und somit Unfälle vermeidest. Das Auto richtig packen Es ist Urlaubszeit – Du hast Dich für die Reise im Auto entschieden. Das ist oft praktischer als die Anreise mit dem Zug oder dem Flugzeug und garantiert Euch auch eine hohe Flexibilität am Urlaubsort. Außerdem könnt Ihr dann eine größere Anzahl an Gepäckstücken mitnehmen. Doch Vorsicht! Viele Experten warnen davor, dass Autos bei Reiseantritt oft falsch gepackt werden. Bei einem Unfall können Koffer, die nicht ausreichend gesichert sind, oder herumfliegendes Spielzeug schnell zu gefährlichen Geschossen werden. 1. Beim Auto packen die Ladung richtig verteilen Bevor es für Euch in den Urlaub gehen kann, gilt es, das Gepäck sicher und intelligent zu verstau- Mit freundlicher Genehmigung von www.netmoms.de en. Beim Verladen der einzelnen Gepäckstücke in Euer Auto, solltest Du sie wiegen. Die schweren Gepäckstücke gehören in den Kofferraum möglichst nach unten und sollten so nah und so formschlüssig wie möglich gegen die Rückbank positioniert werden. Auf diese Weise kann das Gepäck bei einer Vollbremsung nicht nach vorne schnellen. Die Faustregel lautet also: Schweres Gepäck nach unten und leichtes Gepäck nach oben. Zusätzlich gilt es, die Gepäckstücke gleichmäßig zu verteilen und darauf zu achten, dass Koffer aufgestellt und nebeneinander verstaut werden. Wenn sie nämlich aufeinander liegen, sind sie nicht stabil genug und können so wesentlich schneller verrutschen. Bedenke: Je mehr Gepäck Du an Bord hast, desto höher ist der Spritverbrauch. Packe daher so, dass kein zusätzlicher Stauraum von Nöten ist und nimm auch nur das mit, was Ihr wirklich auf Eurer Reise benötigt. 2. Die Ladung sichern Versuche, die Koffer im Anschluss zusätzlich mit einem Spanngurt zu sichern. Wenn keine Halteösen im Kofferraum vorhanden sind, kannst Du diese problemlos in einem Baumarkt nachkaufen und sie dann montieren. Mit einer entsprechenden Sicherung sorgst Du dafür, dass alle Gepäckstücke an ihrem Platz bleiben und bei scharfen Bremsungen keine Probleme verursachen. 6

[close]

p. 7

3.  Die Ladung nicht stapeln Auch wenn es verlockend ist, soviel Stauraum wie möglich im Kofferraum zu nutzen, solltest Du das Gepäck auf keinen Fall zu hoch stapeln. Denn durch Gepäckstücke, die über die Oberkante der Rücksitzbank hinausragen, versperrst Du Dir die freie Sicht nach hinten und riskierst, nicht früh genug auf eventuelle Gefahren reagieren zu können. Außerdem verliert das Auto dadurch an Stabilität, da der Schwerpunkt weiter nach oben verlagert wird. sicher unterzubringen. Spielzeuge, die Dein Kind während der Fahrt verwenden möchte und die lose im Fahrzeuginneren herumliegen würden, kannst Du vor und nach dem Gebrauch im Handschuhfach, in den Seitentürentaschen oder in speziellen Utensilientaschen, die an der Rückseite der Vordersitze befestigt werden können, verstauen. 5. N  otfallset nicht vergessen Warndreieck, Warnweste sowie Verbandskasten gehören zur Grundausstattung eines Autos dazu und sind meistens im Kofferraum untergebracht. Im Notfall ist es aber wichtig, diese schnell zur Hand zu haben. Daher sollten sie im Auto stets zugänglich aufbewahrt werden. Bevor Du den Kofferraum also mit Euren Gepäckstücken belädst, solltest Du daran denken, diese Utensilien so zu verstauen, dass Du sie schnell griffbereit hast. Lege sie dazu zum Beispiel unter den Beifahrersitz. 6. L  adekapazität durch eine Dachbox erweitern Durch Auto-Dachboxen kannst Du die Ladekapazität Deines Autos erweitern. Wenn Du über eine solche Anschaffung nachdenkst, solltest Du auf alle Fälle auf das GSZeichen achten, dass Dir geprüfte Sicherheit garantiert. Die Dachbox sollte zudem exakt auf Dein Automodell abgestimmt sein, da sie nur dann ordnungsgemäß angebracht und gesichert werden kann. Generell sollte in einer solchen Dachbox lediglich leichtes und sperriges Gut verstaut werden, damit der Schwerpunkt und das Fahrverhalten des Autos nicht beeinträchtigt werden. Denn die Faustregel lautet: Schweres Gepäck nach unten und leichtes Gepäck nach oben. Achte beim Beladen zudem darauf, dass die Gegenstände in der Dachbox nicht lose herumliegen und die vorgeschriebene Dachlast Deines Autos nicht überschritten wird. Entsprechende Angaben hierzu kannst Du in den Fahrzeugpapieren vorfinden. Überprüfe auf Deiner Fahrt in regelmäßigen Abständen, ob die Dachbox noch gut angebracht und die darin enthaltende Ladung immer noch ordentlich gesichert ist. Bedenke: Eine Dachbox stellt eine zusätzliche Last für dein Auto dar, was wiederum einen erhöhten Spritverbrauch zur Folge hat. 7.  Mit Heckträger den Stauraum erweitern Ein Heckträger erweitert den Stauraum Deines Autos und ist geradezu ideal, um Fahrräder auf Reisen zu transportieren. Einen Heckträger kannst Du passend für Dein Automodell besorgen und ihn durch eine vorgesehene Halterung an Dein Auto anbringen. Wenn durch den Heckträger und das Ladegut die rückwärtige Beleuchtung Deines Autos verdeckt wird, liegt es an Dir, eine zusätzliche Be- 4.  Kleinteile richtig verstauen Kleinteile, wie der Sandeimer Deines Kindes oder ein einfaches Buch, die ungesichert im Auto herumliegen, können sich bei scharfen Bremsungen oder bei einem Aufprall in gefährliche Geschosse verwandeln. Die Gewichtskraft dieser Gegenstände ist dann bis zu 50 Mal größer als ihr ursprüngliches Eigengewicht. Daher gilt es, kleine und leichte Gegenstände in Kisten oder andere Behälter zu verpacken und sie auf diese Weise im Auto 7

[close]

p. 8

leuchtung anzubringen. Überprüfe während der Fahrt regelmäßig , ob Heckträger und Ladegut noch ordentlich gesichert sind. Bedenke: Auch der Heckträger ist eine zusätzliche Last für dein Auto. 8. Beim Auto packen immer den Reifendruck anpassen Da sich mit Eurem Gepäck auch das Gewicht des Autos verändert, solltest Du den Reifendruck an das erhöhte Gewicht anpassen. Das ist vor allem bei Fahrten mit voller Besetzung und viel Gepäck der Fall. Denn bei zu niedrigem Reifendruck erhöht sich nicht nur der Spritverbrauch. Auch die fahreigenschaften des Wagens hinsichtlich Beschleunigung, Kurvenverhalten oder Bremsen verändern sich. Überprüfe deshalb, ob der Reifendruck wirklich hoch genug ist. Angaben zu den entsprechenden Druckwerten findest Du auf jeden Fall in den Fahrzeugpapieren und bei einigen Autos im Tankdeckel. Auch gilt es, die Einstellung der Leuchtweitenregelung des Autos zu überprüfen. Durch die Last an Bord neigt sich Dein Auto entsprechend und es kann durchaus sein, dass Du Gefahr läufst, andere Verkehrsteilnehmer mit Deinen Scheinwerfern zu blenden. Gute Fahrt und schönen Urlaub! Rathausplatz 4 · 86807 Buchloe · Telefon 08241 4638 Restaurant · Biergarten · Feiern · Gästezimmer · Tagungen www.gasthof-eichel.com 8

[close]

p. 9

MITGLIEDER stellen sich vor INFOBOX PROSYSTEMHAUS GmbH Alpina-Ring 6 86807 Buchloe Telefon 08241 - 9185015 Telefax 08241 - 9185020 GEWERBE VEREIN EV BUCHLOE Seit ca. 4 Jahren ist Markus Höfler, Geschäftsführer von PROSYSTEMHAUS, Mitglied beim Gewerbeverein Buchloe e.V. Dass ihn sein beruflicher Weg einmal zum Unternehmer werden lässt, hat er als Kind wohl kaum geahnt. Damals wollte Höfler nämlich ein begnadeter Fußballprofi beim FC Bayern München werden. Heute führt der gelernte Bautechniker und Maurermeister das Unternehmen PROSYSTEMHAUS in Buchloe. Zum Erreichen seines Ziels, für Kunden hochwertige Häuser zu bauen und somit Werte zu erschaffen, arbeitet der Unternehmer rund 50-60 Stunden pro Woche in seiner Firma. Natürlich braucht man da in der Freizeit Abwechslung mit Familie und Freunden. Am liebsten treibt Markus Höfler dann sportliche Aktivitäten wie Joggen, Wandern oder Langlauf. Gerne im Kreise seiner Familie. Apropos Familie: Als liebstes Urlaubsziel hat er Italien für sich auserkoren. Für Zwischendurch eignet sich jedoch auch ein priva- tes Geigenkonzert seiner Tochter als kleine Energiequelle. Für ein zufriedenes Leben verfolgt er das Motto „Nur wenn du selbst glücklich bist, kannst du andere glücklich machen“ und könnte niemals auf Ehrlichkeit verzichten. Für die Zukunft wünscht sich Markus Höfler Gesundheit und ein glückliches Zusammenleben mit seiner Familie und Freunden. Das i-Tüpfelchen für das perfekte Glück wäre für Markus Höfler noch ein Tesla, sein absolutes Traumauto. 9

[close]

p. 10

Den Kinderschuhen entwachsen: 1 Jahr Rotary Club Buchloe Lokal verankert – global vernetzt Seit einem Jahr nun gibt es den Rotary Club Buchloe. Am 1.7.2014 war Ämterübergabe. Gründungs-präsident Alexander Roas übergab sein Amt an Frau Dr. Annette Ruffer. Sie wird das Präsidentenamt jetzt für ein Jahr ausüben und dabei in rotarischer Gepflogenheit einige lokale Schwerpunkte setzen. Zu den Kernaktivitäten von Rotary gehört der Gemeindienst, das heißt Projekte und Aktivitäten, die die Verbesserung der Lebensqualität vor allem im lokalen Gemeinwesen zum Ziel haben. Unter anderem sind im Dezember ein weihnachtliches Benefizkonzert sowie nächstes Jahr wieder der „Tanz in den Mai“ geplant. Auch wird das Sponsoring des Abos der Wissenszeitschrift „Spektrum der Wissenschaft neo“ für Schulklassen am Gymnasium Buchloe fortgesetzt. Im ersten Clubjahr wurden von den engagierten 21 Mitgliedern bereits eine Vielzahl von Aktivitäten und Projekten initiiert: – Verkaufsstand auf dem Buchloer Stadtfest 2013 und 2014. Der Erlös von 2013 ging an die Ganztagesschule der Realschule Buchloe (Spielsachen und Biertischgarnitur). Der Erlös von 2014 geht an das Kinderprogramm des Heimatvereins Buchloe Ausrichtung eines Vorlesewettbewerbs Unterstützung eines internationalen Summer-Camps durch Organisation eines Ausflugs (für Jugendliche aus aller Welt) Finanzielle Unterstützung eines Kinderzeltlagers für Kinder aus sozial schwachen Familien aus der Region Unterstützung des Projekts „Rotary-Wald bzw. Plant for the planet“ – – – – 10

[close]

p. 11

Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, Kulturen und Berufen, um weltweit Dienst an der Gemeinschaft zu leisten und um zu einer besseren weltweiten Verständigung beizutragen. Rotary hat sich zu einem weltumspannenden Netzwerk engagierter Männer und Frauen entwickelt, die eine gemeinsame Vision verfolgen. Sie wollen denen zur Seite stehen, die sich nicht selbst helfen können: im lokalen Umfeld der eigenen Gemeinde und in internationalen humanitären Hilfsprojekten. Dabei stehen, angelehnt an die sogenannten Millenium Development Goals der UNO, folgende Bereiche besonders im Fokus: • Frieden und Konfliktprävention/-lösung • Krankheitsprävention und -behandlung • Wasser und Hygiene • Gesundheitsfürsorge für Mütter und Kinder • Elementarbildung • Wirtschafts- und Kommunalentwicklung Neben den Einzelprojekten jedes Clubs gibt es große internationale Projekte, die von Rotary global organisiert und über die Rotary Foundation als zentraler Stiftung aller Rotarier finanziell unterstützt werden. Das weltweit bekannteste Projekt von Rotary ist „End Polio Now“, der weltweite Kampf gegen die Kinderlähmung. Zur Völkerverständigung und einem besseren globalen Verständnis trägt Rotary unter anderem durch sein Engagement im internationalen, nichtkommerziellen Jugendaustausch bei: Als größte weltweite Austauschorganisation ermöglichen die Clubs jährlich Tausenden von Schülern, Studenten und jungen Berufstätigen Begegnungen mit fremden Kulturen. Helmuth Geppert Leiter Öffentlichkeitsarbeit RC Buchloe 11

[close]

p. 12

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umland von rund 50 km um Buchloe Kloster Wessobrunn Bekannt ist das einst sehr bedeutende Kloster, weil in ihm das 814 geschriebene Wessobrunner Gebet, eines der ältesten deutschen Sprachdokumente, aufbewahrt wurde. In Wessobrunn selber sind noch mehrere alte Bauwerke zu sehen und bei einer geführten Klosterbesichtigung kann außerdem der prunkvoll ausgestattete Prälatentrakt besichtigt werden. Kloster St. Ottilien Erzabtei der Missionsbenediktiner mit Restaurant, Biergarten und schönen Spazierwegen unweit des Bahnhofs Geltendorf gelegen. Schongau Die am Lech liegende Stadt besitzt noch fast komplett ihre mittelalterliche Stadtmauer mit gut erhaltenen Wehrgängen, Türmen und Stadttoren. Auch das von Baudenkmälern durchsetzte Stadtinnere hat sein historisches Flair bewahrt. Bei gutem Wetter kann man von Schongau aus das Alpenpanorama bewundern. Memmingen In einem der am besten erhaltenen historischen Stadtzentren Bayerns reihen sich bauliche Zeugnisse eines jahrhundertelang gewachsenen Wohlstandes aneinanderreihen. Hierzu gehören prachtvolle Bürgerhäuser, das Renaissancerathaus, die mit Toren und Türmen ausgestattete Stadtmauer und vieles mehr. Hoher Peißenberg Beliebt ist der zum Alpenvorland gehörende, 988 Meter über dem Meeresspiegel liegende Hohe Peißenberg vor allem wegen der guten Aussicht auf die Alpenkette. Dieser Blick kann auch von der auf dem Gipfel stehenden Gaststätte aus bewundert werden. Darüber hinaus gibt es noch eine Wallfahrtskirche mit prunkvoller Barock- und Rokokoausstattung zu besichtigen. Schloss Kaltenberg Schloss Kaltenberg mit Biergarten, Ritterschänke, Restaurants und diversen saisonabhängigen Veranstaltungen, wie z. B. das größte Ritterturnier der Welt, jährlich in der 10.000 Besucher-Arena zu Kaltenberg. Ammersee Schiffsfahrten auf dem dem Ammersee – Die Personenschiffe der Bayerische Seenschifffahrt führen auf dem am Pfaffenwinkel liegenden Ammersee einen regelmäßigen Personenverkehr durch. Hochseilgarten Große und kleine Abenteuerer können in der Gemeinde Utting am Ammersee Spaß und Nervenkitzel erleben, wenn sie in dem nach einem Piratenschiff gestalteten Hochseilgarten ihr Können unter Beweis stellen. Haben Sie in den Ferien etwas erlebt, was Sie gerne mit anderen Teilen möchten? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht unter: info@buchstaeblich.net 12

[close]

p. 13

Ferienspaß für Kid´s Skylinepark Erlebnis- und Freizeitpark bei Bad Wörishofen. Schongauer Märchenwald und Tierpark Auf einem Rundweg kann man von Märchen zu Märchen laufen, vorbei an Gehegen mit Schafen, Ziegen und Hirschen. Die Märchenstationen können per Knopfdruck aktiviert werden. Sie werden dann in Reimform vorgetragen, wobei sich die Figuren dabei bewegen. Indoorcart-Sportcenter Landsberg Mit 6,5 PS starken Karts auf Rennasphalt fahren. Natur- und Wildpark „Lechpark Pössinger Au“ – Naturpark mit Kneipp-Bad, Wildschweinen, Dammwild und sehr schönem Panoramarestaurant am Lechstausee bei Schloss Pöring. Walderlebnispfad Denklingen Der Walderlebnispfad Denklingen bietet Spaß und Action für die ganze Familie! An jeder Station gilt es eine spannende Aufgabe zu lösen. Neben Informationen über die Pflanzen und Tiere des Waldes gibt es auch Einblicke in die aufregende Geschichte der Region: Man kann einen Römerturm besteigen, ein Keltenhaus besichtigen, Baumriesen erklimmen und vieles mehr. Ein unvergessliches Erlebnis für Klein und Groß! Walderlebnispfad Füssen Walderleben grenzenlos zwischen Bayern und Tirol. Grenzenloses Naturerlebnis, wo einst der Schlagbaum trennte! Hier kannst Du den Wald in seiner ursprünglichen Form erleben, und verstehen welche Aufgaben er für die Natur hat. Naturpark AugsburgWestliche Wälder Mehr als 1.000 km Wanderwege existieren in dem westlich von Augsburg liegenden, 1175 km² großen Naturpark, der zu 43% aus Wald besteht. Im Kloster Oberschönenfeld befindet sich außerdem ein Naturparkhaus, in dem die Dauerausstellung Natur und Mensch im Naturpark gezeigt wird. Zoologischer Garten Augsburg Mit seinen rund 1.600 Tieren in 300 Arten gehört der 22 ha große Tierpark von Augsburg zu den beliebtesten Freizeitzielen im bayerischen Teil von Schwaben. Botanischer Garten Augsburg Auf einem rund 10 ha großen Gelände befindet sich neben dem Augsburger Zoo und dem Stadtwald der Botanische Garten der Stadt. Er wurde 1936 angelegt und gehört mit seinen verschiedenen Themengärten zu den schönsten Garten- und Parkanlagen in Schwaben. Bauernhofmuseum Jexhof Wunderschöner alter Bauernhof mit Ställen und alten Geräten. Alle Wohn- und Wirtschaftsräume können besichtigt werden. Kleine Speisen und Getränke werden verkauft. Parkplätze vor Ort vorhanden – auch eine Wanderung zum Hof ist möglich. Schloss Seefeld Die am Pilsensee im Starnberger Fünf-Seen-Land stehende barocke Anlage ist das bedeutendste Bauwerk der Gemeinde Seefeld. Sie gehört auch heute noch den Grafen zu Toerring-Jettenbach, die hier eine Plattform für Künstler, Dienstleister und Gewerbetreibende geschaffen haben, deren bun- 13

[close]

p. 14

te Produktpalette hier besichtigt werden kann. Außerdem gibt es im Schloss eine gräfliche Brauereiwirtschaft. Stand-Up-Paddeling (SUP) Bavarianwaters SUP Sportstation und Verleih befindet sich am Pilsensee. Dort werden SUP Touren und SUP Kurse angeboten Auerberg (Allgäu) Mit einer Höhe von 1055 über NN ist der zwischen Stötten und Bernbeuren liegende Berg eine der höchsten Erhebungen des Alpenvorlandes. Er bietet ebenso wie der zirka 25 km entfernt liegende Hohe Peißenberg eine sehr gute Aussicht zu den Alpen, die von der Aussichtsplattform auf dem Dach der hier stehenden St.-GeorgsKirche möglich ist. Wakeboard- und Wasserski Lift am Friedberger See. Ideal für Familien mit größeren Kindern die Spaß in und am Wasser haben. Freibäder: – Badeland Buchloe – Lechtalbad in Kaufering – Bad Wörishofen – Türkheim – Plantsch in Schongau – Naturfreibad Fischach Thermen: Bad Wörishofen Ein Thermal- und Wellnessbad mit Südseeflair und großem Saunabereich sowie benachbartem Spaß- und Familienbad „blueFUN“. Königstherme in Königsbrunn Mit Erlebnisrutschen, Seesternchenland, Soletempel und Saunawelt ist das Spaß- und Freizeitbad in Königsbrunn das ganze Jahr über und bei jedem Wetter ein optimales Ausflugsziel. Titania-Therme in Neusäß In der am westlichen Stadtrand von Augsburg angrenzenden Stadt Neusäß bietet die Titania-Therme Erwachsenen und Kindern gleichermaßen viel Spaß und Abwechslung. Zu der Badelandschaft gehören ein Wasserfall, Erlebnisrutschen, eine Felsengrotte, ein großes Außenbecken mit Piratenschiffen und vieles mehr. Wonnemar Sonthofen Ein großes Familien-Freizeitbad im schönen Sonthofen das zum verweilen einlädt freut sich auf Ihren Besuch. Bahnhofstraße 52 Telefon 08241 5377 Montag Ruhetag www.ristorante-tore.de Die Redaktion von Buchstäblich wünscht Ihnen viel Spaß beim ausprobieren unserer Freizeittipps! 14

[close]

p. 15

Wasserfälle Ostallgäu Über die Wertach zum Kaskaden Fall Lobental/Kenz Fälle bei Füssen Reichenbachklamm bei Pfronten Ostallgäu Lechfall bei Füssen Höllschlucht bei Pfronten Nesselwang Fall in Nesselwang Pöllatschlucht – Neuschwanstein Oberallgäu Der Stuibenfall von Oytal – Käseralp – Oberstdorf Geratser Wasserfälle bei Rettenberg Schleierfall – Bad Hindelang Osterdorfer Wasserfälle zwischen Thalkirchdorf und Konstanzer / Oberstaufen Konstanzer Wasserfälle nähe Oberstaufen / Allgäu Eibele Wasserfälle nähe Oberstaufen Krebswasserfall nähe Oberstaufen Buchenegger Fälle bei Oberstaufen im Allgäu Angerbachfall in Oberstaufen Steibis Ratholz Tobel – nähe Alpsee Bergwelt Biesel – Starkatsgund Fall in Ratholz vor Oberstaufen Gschwender Fall bei Immenstadt Bühl am Alpsee Die Hinanger Wasserfälle bei Sonthofen Burgstall – Falltobel bei Niedersonthofen Der Hirschbachtobel in Hindelang Der Zipfelbachfall von Bad Hindelang / Hinterstein Scheuenwasserfall bei Balderschwang Hölltobel bei Gerstruben in Oberstdorf Westallgäu Hausbachklamm bei Weiler Simmerberg Wirtatobel bei Rickenbach Möggers Rickenbachfall bei Möggers Kesselbachfall bei Scheffau Schwedenhöhle Richtung Scheffau Hasenreuter Fälle bei Scheidegg Scheidegger Wasserfälle in Scheidegg Ellhofer Tobel bei Röthenbach Der Eistobel im Westallgäu 15

[close]

Comments

no comments yet