5 Jahre Zukunft durch Bildung im Landkreis Görlitz

 

Embed or link this publication

Description

5 Jahre Zukunft durch Bildung im Landkreis Görlitz

Popular Pages


p. 1

PUBLIKATIONEN PRODUKTE KONZEPTE Zukunft durch Bildung im Landkreis Görlitz Mit Energie und ohne Grenzen! 2009 - 2014

[close]

p. 2

2 Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, unser Landkreis Görlitz beteiligte sich von November 2009 bis August 2014 am Programm LernenvorOrt, mit dem die Bundesregierung die Entwicklung und Verstetigung kommunaler Bildungsmanagements in 35 Kreisen und kreisfreien Städten förderte. Im Rahmen unseres umgesetzten Modellvorhabens “Zukunft durch Bildung. Mit Energie und ohne Grenzen!” haben wir dabei gemeinsam mit der PONTES-Agentur als unserem Verbundpartner das Görlitzer Modell für ein datenbasiertes regionales Bildungsmanagement entwickelt. Es geht von einem erweiterten Bildungsverständnis im Sinne des lebenslangen Lernens aus und bezieht alle Phasen von der frühkindlichen Bildung bis zur Seniorenbildung ein. Im Fokus stehen erfolgreiche Bildungsbiografien für alle Bürger/-innen des Landkreises und damit die Erhöhung der Bildungsbeteiligung, die Motivation für das Lernen im Lebenslauf und schließlich die Stärkung der Beschäftigungsfähigkeit. Im Projektzeitraum gelang es uns, wichtige Strukturen und Instrumente für die Gestaltung eines abgestimmten Bildungssystems vor Ort zu etablieren. Die vorliegende Broschüre fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen und gibt Ihnen einen Überblick über die dafür (weiter-)entwickelten Konzepte, Produkte und Publikationen. Mit dem Auslaufen des Bundesprogramms stehen dem Landkreis damit wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Bildungsentwicklung als unverzichtbarem Standortfaktor für die Fachkräftesicherung und Wirtschaftsförderung und folglich wesentlichem Bestandteil der Zukunftsgestaltung des Landkreises und der Region zur Verfügung. Nun gilt es, die geschaffenen Instrumente im Einklang mit der Landkreisstrategie zu verstetigen und in einem bewusst gestalteten Prozess bedarfsgerecht weiterzuentwickeln. Ihr

[close]

p. 3

Eckpunkte des Görlitzer Modells eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements Verzahnung mit der strategischen Planung des Landkreises Konsequente Ausrichtung des Bildungsmanagements auf die Unterstützung der Landkreisentwicklung durch Verknüpfung mit dem Strategieentwicklungsprozess. Dabei besondere Fokussierung auf die regionalspezifischen Bildungsthemen Energiebildung und Euregiokompetenz / Nachbarsprachen. Bildungsmonitoring als Steuerungsinstrument Konsistente Sammlung, Analyse und Aufbereitung von Daten als Planungsgrundlage. Beschreibung von aktuellen Zuständen im Bildungswesen vor Ort zur Verdeutlichung von Entwicklungen im Zeitverlauf. Sichtbarmachung von Potenzialen und Entwicklungsbedarfen. In der Perspektive Unterstützung von Prozessen oder Projekten zur Bewältigung des demographischen Wandels durch eine integrierte Bildungsplanung, die alle bildungsrelevanten Ressorts berücksichtigt. Ganzheitliches Verständnis von Bildungsmarketing als Querschnittsaufgabe Sichtbarmachen der Potenziale der regionalen Bildungslandschaft in der Öffentlichkeit. Entwicklung zielgruppengerechter Bildungsmarketinginstrumente und Umsetzung von Marketingaktivitäten für das lebenslange Lernen zur Erhöhung der Beteiligung der Bürger/-innen an den vielfältigen Bildungsmöglichkeiten vor Ort. Bildungsberatung als ergänzendes Dienstleistungsangebot Unterstützung der Bürger/-innen bei der Entscheidungsfindung für das individuelle Lernen im Lebenslauf. 3

[close]

p. 4

4 Eckpunkte des Görlitzer Modells eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements Schwerpunktsetzung auf regionale Bildungsthemen Implementierung des Themas Energiebildung in alle Bildungsbereiche und Weiterentwicklung der Bildungsangebote als Beitrag zur Umsetzung der Landkreisstrategie und zur Entwicklung als innovative Energieregion. Förderung passgenauer Bildungsangebote für das Leben und Arbeiten in der deutsch-polnisch-tschechischen Euroregion Neisse-Nisa-Nysa - Schaffung von Instrumenten zur Optimierung des durchgängigen Nachbarspracherwerbs und des interkulturellen Lernens von klein auf. Enges Zusammenwirken von Politik, Verwaltung und Akteursebene Strukturelemente dafür sind die ressortübergreifende Steuerungsgruppe Kreisentwicklung, das regionale Bildungsforum als ressortübergreifendes beratendes Gremium, die Bildungskonferenzen für die Zusammenführung der regionalen Akteure zur gemeinsamen Weiterentwicklung der Bildungslandschaft vor Ort, die Koordinierungsstelle Regionales Bildungsmanagement innerhalb der Verwaltung zur Fortführung der projektbezogenen Stabsstelle Bildung sowie die Servicestelle Bildung / PONTES als Schnittstelle zwischen Verwaltung und regionalen Akteuren für die Umsetzung operativer Maßnahmen. F Filmbeitrag “Nachgefragt: Lernen vor Ort im Landkreis Görlitz” (BMBF, 2009) F Filmbeitrag: “Bildungslandschaft sucht Management” [37:53 Min] (Kolleg KMGNE, 2013) www.pontes-pontes.eu/lernen-vor-ort/bildungsmanagement.html

[close]

p. 5

Zu dieser Broschüre 5 In dieser Broschüre sind die während der Programmlaufzeit entstandenen bzw. weiterentwickelten Konzepte, Produkte und Publikationen - unterteilt nach den einzelnen Handlungsfeldern - aufgeführt. Alle Dokumente sind online unter www.pontes-pontes.eu einsehbar. Redaktionsschluss: 03.06.2014 Legende Publikation Konzept Onlinemedium Übersicht Strukturelemente des Bildungsmanagements Publikationen des Bildungsmonitorings Angebote der Bildungsberatung Bildungsmarketing - Instrumente Bildungsmarketing - Veranstaltungsformate Regionales Schwerpunktthema Energiebildung Regionales Schwerpunktthema Euregiokompetenz / Nachbarsprachen Referenzstandorte Seite 6 Seite 8 Seite 10 Seite 11 Seite 13 Seite 16 Seite 18 Seite 22

[close]

p. 6

6 Strukturelemente des Bildungsmanagements Unterstützung der Landkreisentwicklung - Verknüpfung mit Strategieentwicklungsprozess Regionales Bildungsforum des Landkreises Görlitz Beratendes bildungsbereichs- und ressortübergreifendes Gremium für bildungspolitische Entscheidungsträger und die Landkreisverwaltung. Gibt inhaltliche Impulse für die Weiterentwicklung eines regionalen Bildungsmanagements und -monitorings und unterstützt das Bildungsmanagement bei der Etablierung der Bildungsstrategie als Teil der Gesamtstrategie für die Landkreisentwicklung. F Geschäftsordnung des Regionalen Bildungsforums des Landkreises Görlitz F Beschlussfassungen 2012 - 2014 zu folgenden Themen: - Bildungsmarketingstrategie Bildungsberichte und Handlungsempfehlungen Bildungsberatung nachhaltige Struktursicherung der Bildungsentwicklung www.pontes-pontes.eu/lernen-vor-ort/bildungsmanagement/regionales-bildungsforum-deslandkreises-goerlitz.html Regionaler Stiftungsverbund Oberlausitz-Niederschlesien Verbund verschiedener Stiftungen mit Sitz im Landkreis Görlitz (u. a. aus den Bereichen Bildung, Soziales und Familie, bürgerschaftliches Engagement, kirchliche und diakonische Arbeit sowie Wohlfahrtspflege, Denkmalpflege und Naturschutz) zur Unterstützung des Landkreises Görlitz insbesondere bei der Entwicklung seiner Bildungslandschaft.

[close]

p. 7

Strukturelemente des Bildungsmanagements Unterstützung der Landkreisentwicklung - Verknüpfung mit Strategieentwicklungsprozess 7 Bildungskonferenzen Plattform für regionale Akteure zur gemeinsamen Gestaltung der Bildungslandschaft vor Ort. Durch den bildungsbereichs- und ressortübergreifenden Fachaustausch regionaler Vertreter/-innen aus Politik, Verwaltung und Akteursebene Bündelung von Kompetenzen, Erfahrungen und Interessen sowie Impulsgebung zur Stärkung der gesamten Bildungsentwicklung des Landkreises. Ergänzung durch Euroregionale Transferkonferenzen, die dem grenzüberschreitenden Fachaustausch mit Akteuren aus den polnischen und tschechischen Nachbarregionen dienen, um die transnationale Kooperation zur Entwicklung des gemeinsamen “Lernortes Grenzregion” zu stärken.

[close]

p. 8

8 Publikationen des Bildungsmonitorings Daten als Planungsgrundlage für die Entwicklung von Steuerungsinstrumenten 1. Bildungsbericht 2012 des Landkreises Görlitz - Zukunft durch Bildung im Landkreis Görlitz. Mit Energie und ohne Grenzen! Erstmalige Bestandsaufnahme mit umfangreichen Daten und Fakten zur Bildungslandschaft des Landkreises Görlitz unter Berücksichtigung der Bildungsphasen des lebenslangen Lernens und unter besonderer Schwerpunkt-setzung auf die Darstellung der regionalen Bildungsthemen Energiebildung, nachbarsprachige Bildung und Übergang Schule-Beruf. Veröffentlichung: September 2012 1. Bildungsbericht 2012 des Landkreises Görlitz - Kurzfassung Zusammenfassung der wesentlichen Erkenntnisse aus dem “1. Bildungsbericht 2012 des Landkreises Görlitz” in Form eines Überblicks über die dargestellten Daten und Kernaussagen. Veröffentlichung: Dezember 2012 2. Bildungsbericht 2014 des Landkreises Görlitz Eine kleinräumige Analyse Fortschreibung des “1. Bildungsberichtes 2012 des Landkreises Görlitz” mit der Schwerpunktsetzung auf eine kleinräumige Darstellung der Daten. Soziodemographische Daten werden mit bildungsrelevanten Kennzahlen korreliert, um einen gegebenenfalls bestehenden Zusammenhang zwischen sozialer Lage und Bildungserfolg zu untersuchen. Durch die Identifikation sozial belasteter Räume im Landkreis Görlitz ist zukünftig die Planung eines passgenauen Einsatzes von Ressourcen möglich. Veröffentlichung: voraussichtlich 2. Halbjahr 2014

[close]

p. 9

Publikationen des Bildungsmonitorings Daten als Planungsgrundlage für die Entwicklung von Steuerungsinstrumenten 9 Handlungsempfehlungen für die Bildungsentwicklung im Landkreis Görlitz Auf Grundlage des “1. Bildungsberichtes 2012 des Landkreises Görlitz” in einem breit angelegten Beteiligungsprozess regionaler Akteure entwickelte Empfehlungen für bildungspolitische Entscheidungsträger, um die Rahmenbedingungen für das lebenslange Lernen im Landkreis Görlitz zu stabilisieren und zu verbessern. Bezug: Bildungsphasen des lebenslangen Lernens, die Schwerpunktthemen Energiebildung und nachbarsprachige Bildung sowie die Bildungsberichterstattung als Instrument des kommunalen Bildungsmonitorings. Veröffentlichung: Januar 2014 Bildungsatlas des Landkreises Görlitz Informationsmedium für Bürger/-innen mit der Darstellung der Lernorte und Bildungsangebote in den Städten und Gemeinden des Landkreises Görlitz. Berücksichtigung finden Kindertageseinrichtungen und -pflegestellen, allgemein- und berufsbildende Schulen sowie Bildungsakteure aus dem Bereich Kultur und Freizeit mit besonderer Schwerpunktsetzung auf die regionalen Themen Energiebildung und nachbarsprachige Bildung. Veröffentlichung: voraussichtlich 2. Halbjahr 2014

[close]

p. 10

10 Angebote der Bildungsberatung Unterstützung bei der Entscheidungsfindung für das individuelle Lernen im Lebenslauf Beratungswegweiser Broschüre und Onlinemedium über die vielfältigen Beratungsangebote des Landkreises Görlitz aus den Bereichen Bildung, Soziales und Gesundheit für die Bürger/-innen des Landkreises. Veröffentlichung: voraussichtlich 2. Halbjahr 2014 www.bildungsmarkt-neisse.eu Interaktives Online-Informations-/Rechercheportal über Bildungseinrichtungen sowie Bildungs- und Beratungsangebote in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa, ausgerichtet auf diverse Zielgruppen, individuelle berufliche Zielstellungen und persönliche Lebenssituationen und unter Einzug der regionalen Schwerpunktthemen Energiebildung und nachbarsprachige Bildung.

[close]

p. 11

Bildungsmarketing Instrumente zur Sichtbarmachung der Potenziale der Bildungslandschaft 11 Bildungsmarketingstrategie des Landkreises Görlitz Durch das Regionale Bildungsforum beschlossenes Eckpunktepapier für ein strategisches Gesamtkonzept des Regionalen Bildungsmarketings im Landkreis Görlitz. Fixiert Aufgaben, Ziele, Grundsätze und Instrumentarien des Landkreises, um die Potenziale der Bildungslandschaft aufzuzeigen und die Bürger/-innen für das Lernen im Lebenslauf zu motivieren. Vgl. Beschluss Bildungsforum 02/2014: Bildungsmarketing www.pontes-pones.eu/lernen-vor-ort/ bildungsthemen/bildungsmarketing/landkreisstrategie.html Ausstellungssystem zur Bildungslandschaft des Landkreises Görlitz Mobiles System mit einer Messewand und verschiedenen Roll-ups zu einzelnen Bildungsbereichen und Bildungsthemen des lebenslangen Lernens für eine einheitliche Außendarstellung der Bildungslandschaft des Landkreises auf Messen und Veranstaltungen. Einzelne Roll-ups auch separat einsetzbar. Bildungsveranstaltungskalender Jährlicher Veranstaltungskalender, der die Bildungsmarketing-Aktivitäten des Landkreises gebündelt in der Öffentlichkeit sichtbar macht. Die Veröffentlichung erfolgt online sowie in einer monatlichen Vorausschau auf der Bildungsseite im Landkreis-Journal. www.kreis-goerlitz.de, www.bildungsmarkt-neisse.eu

[close]

p. 12

12 Bildungsmarketing Instrumente zur Sichtbarmachung der Potenziale der Bildungslandschaft Bildungsseite im Landkreis-Journal Gebündelte Präsentation bildungsrelevanter Themen des gesamten Landkreises als Teil des monatlich erscheinenden Landkreis-Journals. Enthält redaktionelle Beiträge von Bildungsakteuren sowie Termine im Erscheinungszeitraum zu aktuellen Bildungsveranstaltungen. erscheint durchgängig seit 09/2011 Regionaler Seniorenwegweiser des Landkreises Görlitz Konzept für regelmäßig erscheinende Informationsseiten des Landkreises von und für Senioren/-innen mit aktuellen Themen und Kontaktadressen. Geplant als Sonderbeilage im Landkreis-Journal.

[close]

p. 13

Bildungsmarketing Veranstaltungsformate 13 Euroregionale LernFESTe Konzeptionelle Weiterentwicklung der Euroregionalen PONTES-LernFESTe als erlebnisorientierte Bildungsmarketing-Events zur Präsentation der interkulturellen Vielfalt der grenzüberschreitenden Bildungslandschaft in der Dreiländerregion und zur Motivation für das lebenslange Lernen, methodische Begleitung interessierter Kommunen bei der Umsetzung vor Ort (2010: Zittau, 2011: Weißwasser, 2012: Ebersbach-Neugersdorf). Euroregionale Lebendige Bibliothek Weiterentwicklung des generationsübergreifenden methodischen Konzeptes der “Lebendigen Bibliothek” zu einem trinationalen Bildungsmarketing-Instrument zur Förderung von Euregiokompetenz. Umsetzung u. a. auf Euroregionalen LernFESTen, um den grenzüberschreitenden Dialog und den Abbau von Vorurteilen v. a. gegenüber den Nachbarländern zu fördern. “Denk mal mit - denk mal an! 7. Euroregionales LernFEST in Zittau Kalender für 2011 Dokumentation zum 1. deutsch-polnischen Energiefest in Weißwasser 25.09.2011 - Energie vielfältig erleben (in deutsch und polnisch verfügbar) Imagefilm “Geniales Lernfest” in deutsch, polnisch und tschechisch [10:35 Min] (PONTES-Agentur, 2012) Filmbeitrag : “LernFEST JuMiläum Ebersbach-Neugersdorf 22.09.2012 [7:16 Min] (GoloVideoproduktion, 2012) www.pontes-pontes.eu/produkte/veranstaltungsformate/ euroregionales-lernfest.html

[close]

p. 14

14 Bildungsmarketing Veranstaltungsformate Görlitzer Aktionstage Bildungsmarkt Neisse Konzeptionelle Weiterentwicklung der “Görlitzer Aktionstage Bildungsmarkt Neisse” zu einem Bildungsmarketing-Event des Landkreises Görlitz für das lebenslange Lernen in den Jahren 2010 bis 2012, wesentliche Elemente: Präsentation der Vielfalt der Aus- und Weiterbildung in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa auf einem Bildungsmarkt (eine Bildungsmesse im City Center Görlitz) und Bildungsbrunch (eine Diskussionsrunde mit Politiker/-innen und Vertreter/-innen von Unternehmen und Bildungseinrichtungen zu regionalen Bildungsthemen). F Dokumentationen der Görlitzer Aktionstage Bildungsmarkt Neisse 2010 - 2012 www.pontes-pontes.eu/produkte/euroregionale-veranstaltungen/aktionstage-fuerdas-lebenslange-lernen.html Transferhandbuch zum Euroregionalen LernFEST Leitfaden für interessierte Kommunen zur (Nach-)Nutzung der LernFEST-Methode für Bildungsmarketing-Aktivitäten vor Ort mit einer Zusammenfassung wichtiger methodischer Grundlagen, Erfahrungen und Beispielen guter Praxis der Durchführung von LernFESTen sowie Zeitplänen und Checklisten für die Organisation. Veröffentlichung: voraussichtlich 2. Halbjahr 2014

[close]

p. 15

Bildungsmarketing Veranstaltungsformate 15 Landkreisweite Aktionstage “Lernen beflügelt!” Zusammenführung und Weiterentwicklung der bisher an einzelnen Orten des Landkreises erfolgreich umgesetzten Konzepte “Euroregionales LernFEST” und “Görlitzer Aktionstage Bildungsmarkt Neisse” zu landkreisweiten Aktionstagen, entsprechend des Beschlusses zur Bildungsmarketingstrategie des Landkreises Görlitz ab 2013. Während des Aktionszeitraumes stehen das lebenslange Lernen und die dafür im Landkreis Görlitz und seinen Nachbarregionen vorhandene facettenreiche Bildungslandschaft im besonderen Fokus der Öffentlichkeit, ein AktionstageProgramm bündelt die Angebote regionaler Bildungsanbietender, macht die Vielfalt an Lernmöglichkeiten transparent und lädt die Bürger/-innen zum Mitmachen und Erleben ein. F Impressionen der 1. Aktionstage “Lernen beflügelt” 2013 F Filmbeitrag “Lernen beflügelt! Aktionstage 2013” [18:02 Min] (Euro-Regional-TV) www.pontes-pontes.eu/produkte/euroregionale-veranstaltungen/aktionstage-fuerdas-lebenslange-lernen.html 2. Aktionstage “Lernen beflügelt!” im Landkreis Görlitz www.bildungsmarkt-neisse.eu/informationen/aktionstage-lernenbefluegelt.html

[close]

Comments

no comments yet