BUCHStäblich Magazin

 

Embed or link this publication

Description

Buchstäblich Info Magazin

Popular Pages


p. 1

Ausgabe 9 / Juli 2014 Foto: Privat Ausflugstipps Alpina-Ring-hopping Aktuelles aus Buchloe

[close]

p. 2

Inhaltsverzeichnis Aktuelles aus Buchloe Ferienpass Buchloe Alpina-Ring-Hopping Bergtraining RV Adler Garten- und Swimmigpools Ausflugstipps Gewerbeverein Buchloe Mitglieder stellen sich vor Unterhaltung Sudoku Kleinanzeigen Gesundheitstipps Erste Hilfe bei Sonnenbrand Veranstaltungskalender Was? Wann? Wo? anzeige_salon_mayr_Anzeige_NEU.qxd:LS_visitenkarten Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! 22.04.2014 11:08 Uhr Seite 1 SalonMayr HAARE · KOSMETIK · WOHLFÜHLEN www.SALON-MAYR.de LA BIOSTHETIQUE Ihr Spezialist für schöne Haare und Gesunde Kopfhaut Impressum Herausgeber: Christian Sauter Alpina-Ring 3 • 86807 Buchloe Tel. 08241-91855-80 Fax 08241-91855-88 mail@buchstaeblich.net www.buchstaeblich.net Urheberrechte/Copyright Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung durch MESAPRINT gestattet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotografien und Illustrationsmaterial wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für die Richtigkeit von eingesandten Fotografien, Artikeln, Anzeigen und Terminen wird keine Gewähr übernommen. Keine Gewähr für eventuelle Druckfehler und Unrichtigkeiten. Inserenten sind für die Forderung des Urhebers selbst verantwortlich. Mit dem überlassen der Bilddaten an die Redaktion, stellen die Interessenten sicher, dass hier auch die Nutzungsrechte seitens des Inserenten bestehen. Anzeigenverkauf: Annika Hartinger Marcus Deisenhofer anzeigen@buchstaeblich.net Redaktion: Claudia Hartmann Manuela Spennesberger redaktion@buchstaeblich.net Grafik, Layout: medienhaus buchloe Druck: MESAPRINT Auflage: 4500 Stück Erscheinungsweise: monatlich kostenlose Verteilung in Buchloe Bildnachweis: © leksustuss - Fotolia.com; © ecco - Fotolia; © photonetworkde - Fotolia.com; © Ruth Black - Fotolia.com; © kaschwei - Fotolia.com; © jenny sturm - Fotolia.com 2

[close]

p. 3

Liebe Leserinnen und Leser, sind Sie gerüstet für den voraussichtlich heißesten Monat des Jahres? – Wir haben hilfreichen Rat gegen oder bei schmerzhaftem Sonnenbrand, interessante Infos für Schüler über Vergünstigungen durch den Ferienpass, eine Auswahl an Ausflugszielen in der Umgebung, Wissenswertes zum Befüllen Ihres Pools sowie die Termine für Feste, Feiern und sonstige Veranstaltungen in unserer Stadt. Unser spezieller Tipp: Nehmen Sie am 05. Juli zuerst am „Alpina-Ring-hopping“ (Artikel Seite 5) teil, versuchen dort Ihr Glück beim großen Gewinnspiel und starten anschließend direkt auf´s Buchloer Stadtfest durch. Ihr Christian Sauter Die nächste Ausgabe von BUCHstäblich erschein als Sommer-Doppel-Ausgabe. 3

[close]

p. 4

Heuer wieder Ferienpass für Schüler Auch in diesem Jahr bietet die kommunale Jugendarbeit Ostallgäu und der Kreisjugendring Oberallgäu zusammen mit der Familienbeauftragten der Stadt Kaufbeuren wieder den Ferienpass für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre an. 190 Gutscheine Für sieben Euro erhalten die Kinder und Jugendlichen 190 Gutscheine für verschiedene Freizeiteinrichtungen in Kaufbeuren und den Landkreisen Ostallgäu und Oberallgäu. So können die Kinder und Jugendlichen kostenlos Minigolf spielen, die Bäder in den Landkreisen und Städten besuchen oder eine Piratenjagd am Forggensee erleben und, und, und… Busse kostenlos Zudem berechtigt der Ferienpass dieses Jahr wieder zur kostenlosen Nutzung aller Busse im gesamten Verbreitungsgebiet (Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Kaufbeuren und Kleinwalsertal) während der Sommerferien (30. Juli bis 15. September). Für Vollzeitschüler von 18 bis 21 Jahre gibt es für sieben Euro das Ferienpass-Busticket, das ebenfalls die Nutzung aller Busse erlaubt Erhältlich ist der Ferienpass bei der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe, Frau Hartl, Zi.Nr. 002, und bei den Gemeindeverwaltungen. Möchten Sie auch einen Artikel veröffentlichen? Wir freuen uns auf Ihre Beiträge: redaktion@buchstaeblich.net Alpina-Ring 3 · 86807 Buchloe · www.medienhaus-buchloe.de Druckerei MESAPRINT Tel. 0 82 41 - 9 18 55-80 Digital-, Offset- und Textildruck Wagner & Partner Werbeagentur GmbH Tel. 0 82 41 - 40 01 Webdesign, Prospekte, Firmenlogos, Anzeigen, Werbestrategien Sengelaub Werbetechnik Tel. 0 82 41 - 8 00 40 60 Aufmerksamkeitsstarke Werbetechnik 4

[close]

p. 5

10 Betriebe öffnen ihre Türen Wer einmal die Betriebe am Alpina-Ring in Buchloe kennenlernen möchte, hat dazu am Samstag, den 5. Juli 2014, von 13 bis 18 Uhr die Gelegenheit. Alpina-Ring 10 Alpina-Ring, Buchloe Gewerbegebiet Südost Sa., 5. Juli 2014 13 – 18 Uhr Münchener Straße 9 8 6 77 10 Betriebe rund um den Buchloer Alpina-Ring öffnen am Samstag, den 5. Juli 2014, von 13 bis 18 Uhr ihre Türen. Interessierte Besucher sind herzlich eingeladen, an diesem Nachmittag von Betrieb zu Betrieb zu „hoppen“ und die Unternehmen und deren Leistungsspektrum kennenzulernen. Routen-Start ist das Medienhaus Druck & Werbung (1–3), Ziel ist das ARTELIER Kunst & Gestaltung (10), wo auch die Box für das Gewinnspiel steht. Gewinnspiel: 10 Firmen – 10 Stempel Wer alle zehn Betriebe besucht und sich jeweils einen Stempel für seinen Flyer abholt, hat die Chance auf einen tollen Gewinn. Gewinnspiel-Flyer mit 2 m mit große iel Gewinnsp 2 1 START 3 5 4 Alpina-Ring hopping-Route werden über diese BUChstäblich-Ausgabe verteilt und liegen am Veranstaltungstag bei den beteiligten Firmen aus. 1. Preis: Reisegutschein über 800 €, Reisebüro haslauer, Buchloe 2. Preis: Einkaufsgutschein über 250 €, Gartencenter Gilg, Buchloe 3. Preis: Malkurs-Gutschein über 156 €, ARTELIER Nebas, Buchloe Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Druckerei MESApRINT Sengelaub Werbung Wagner & partner Werbeagentur pRoSySTEMhAUS Müller-Fenster Acredo Bau Gartencenter Gilg ott Sanitär Eckart Kfz-Werkstatt & Brunner-Kraftfahrzeuge ARTELIER Kunst & Gestaltung Die Unternehmen am AlpinaRing und ihre Teams freuen sich auf Ihr Kommen und einen sicher abwechslungsreichen Nachmittag. 5

[close]

p. 6

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umland von rund 50 km um Buchloe Landsberg am Lech Viele beeindruckende Bauwerke zeugen vom einstigen Reichtum der romantisch, am rauschenden Lech und an steilen Hängen liegenden Stadt, die im Mittelalter ein Stapelplatz für den sehr ertragreichen Salzhandel war. Stadtmauer in Landsberg am Lech Mit ihren zahlreichen Wehrtürmen und imposanten Stadttoren ist die Landsberger Stadtmauer, die auf einer Gesamtlänge von zwei Kilometern erhalten ist, eine beeindruckende Sehenswürdigkeit in Oberbayern. Hierzu gehört auch das Bayertor, das als eines der schönsten spätmittelalterlichen Tore in Süddeutschland das bekannteste Wahrzeichen von Landsberg am Lech ist. Kaufbeuren Als Stadt mit Charme wird die einstige freie Reichsstadt heute oft bezeichnet. Die schönsten Sehenswürdigkeiten unter den zahlreichen Baudenkmälern im Stil von Gotik, Renaissance und Barock sind die erhaltenen Teile der Stadtmauer mit dem als Wahrzeichen geltenden Fünfknopfturm und das Creszentia-Kloster. Augsburg Einst Hauptstadt der römischen Provinz Raetia, später auch dank der Familie Fugger Handels- und Finanzmetropole, besitzt die ehemalige Freie Reichsstadt ein umfangreiches Erbe an einmaligen historischen Bauwerken. Zudem besteht das sehr große Altstadtgebiet aus vielen romantischen Stadtvierteln, allerdings auch aus Quartieren mit Zweckbauten aus der Nachkriegszeit. Das abgebildete Rathaus und der benachbarte Perlachturm gehören zu den Wahrzeichen der Stadt. Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg Zweifellos gehört die Basilika St. Ulrich und Afra zu den ungewöhnlichsten Kirchen Deutschlands. Genau genommen handelt es sich hierbei um einen Komplex aus mehreren Kirchen und Kapellen, die zum Teil von der katholischen und zum Teil von der evangelischen Kirche genutzt werden und zugleich ebenfalls zu den Wahrzeichen von Augsburg gehören. Ammersee Der drittgrößte, ausschließlich in Bayern liegende See gehört mit seiner Seenschifffahrt, den Uferpromenaden, Naturschutzgebieten und Badestellen zu den besonders beliebten Ausflugsregionen in Oberbayern. Kloster Ottobeuren Die barocke Klosteranlage mit der vorbildlich restaurierten spätbarocken Basilika St. Alexander und St. Theodor, die eine Meisterleistung des süddeutschen Barocks darstellt, ist der unübersehbare Mittelpunkt der Marktgemeinde Ottobeuren bei Memmingen. Fuggerschloss in Kirchheim Mit seinem 360 Quadratmeter großen Zedernsaal gilt das Schloss als eines der bedeutendsten deutschen Bauwerke aus der Zeit der Renaissance. 6

[close]

p. 7

Fuggerei Augsburg Mit der Fuggerei kann in der schwäbischen Metropole die älteste Sozialsiedlung der Welt besichtigt werden. Sie wurde zwischen 1514 bis 1523 von Jakob Fugger erbaut und wird bis zum heutigen Tag ausschließlich von Sozialhilfebedürftigen Personen und Familien aus Augsburg bewohnt. Kloster Fürstenfeld Der sehr gut erhaltene, am Stadtrand von Fürstenfeldbruck stehende und im Stil des süddeutschen Spätbarocks errichtete Gebäudekomplex gehört zu den größten Klosteranlagen in Bayern. Hauptattraktion ist die Klosterkirche Maria Himmelfahrt (auch als St. Mariä bezeichnet) mit ihrer prunkvollen Ausstattung. Kloster Fürstenfeld ist heute das kulturelle Zentrum des Landkreises, zu dem auch das Stadtmuseum und ein Energiemuseum gehören. bayerischen Fünfseenland. Er ist einer der schönsten, saubersten und wärmsten Badeseen in Bayern und ein beliebtes Ausflugsziel mit Wandermöglichkeiten. Kloster Andechs Die über dem Ostufer des Ammersees liegende Klosteranlage ist sowohl mit ihrer herausragenden Ausstattung im Stil des bayerischen Barock und Rokoko als auch mit ihrer Klosterbrauerei eine besonders beliebte touristische Attraktion. Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck ist aus dem Zisterzienserkloster Fürstenfeld und der Siedlung Bruck entstanden. Es ist deshalb eine gut erhaltene Altstadt mit wertvollen sakralen Bauwerken vorhanden, unter denen vor allem die Klosterkirche Maria Himmelfahrt herausragt. Wörthsee Ebenso wie der Starnberger See und der Ammersee liegt auch der wesentlich kleinere Wörthsee im Fortsetzung folgt in der nächsten Ausgabe. Quelle: www.quermania.de Italienisches Kräuterbrot mit Oliven Zutaten 400 g 1 Würfel 200 ml 10 2 Zehe/n 3 TL 2 EL 2 TL 1 TL Mehl Hefe, frische Wasser, lauwarmes Oliven, grüne, entsteinte Knoblauch Kräuter, gemischte, italienische Olivenöl Salz Pfeffer © karandaev - Fotolia.com Oliven und Knoblauch fein hacken. Aus den weiterhin oben genannten Zutaten einen Hefeteig herstellen und die gehackten Oliven und Knoblauch mitsamt den Kräutern zum Teig geben. Alles gut verkneten und den geschmeidigen Teig zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig auf ein mit Olivenöl eingepinseltes Backblech geben. Dann zu einem Brot formen, dieses schräg einschneiden und mit Wasser bestreichen. Das Kräuterbrot im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 45 Min. backen. 7

[close]

p. 8

www.radfahrverein-buchloe.de Der RV Adler Buchloe machte sich mit dem Mountainbike Nachwuchs auf, in den Pfingstferien 3 Tage lang in den Bergen zu trainieren. Mit den Begleitern bezog der Adler-Nachwuchs in Blaichach Quartier. Gleich am Anreisetag führte die erste Etappe ins Gunzesrieder Tal. Interessante Trails entschädigten für teilweise sehr steile Anstiege entlang der Nagelfluhkette und waren genau nach dem Geschmack der Kids. Die Tour des zweiten Tages führte die Gruppe zum Ochsenkopfsattel. Anstiege mit bis zu 25 % Steigung mussten gemeistert werden. Eine stärkende Brotzeit brachte alle über den Berg. Danach ging es auf schmalen Pfaden und Wiesentrails in Richtung Tal. Die teilweise sehr steilen Abfahrten meisterten die Kids konzentriert und diszipliniert. Die Strapazen der Tour vergaßen die Biker beim abendlichen Grillen und Stockbrot-Essen. Am letzten Tag des Training-Aufenthaltes ging es zur Gaisalpkapelle und dann weiter auf dem Wallraff-Weg nach Oberstdorf. Auf dem Söllereck stärkten sich der MTB Nachwuchs Drei Tage intensives Bergtraining des RV Adler Nachwuchses und die Begleiter für ein paar Runden auf der Rodelbahn und den Rückweg über den Illerdamm. Am Ende hatten die Kids 3000 Höhenmeter, gute 100 km und viel Erfahrung in den Beinen. Wer Lust bekommen hat, auch mal mit dem Fahrrad in die Berge zu fahren, flowige Trails zu genießen, oder einfach in der Umgebung seine Fahrfähigkeiten zu festigen, der kann jeden Samstag um 9:30 Uhr am Training des Mountain-Bike Nachwuchses teilnehmen. Die Kids fahren in zwei Gruppen, je nach Fähigkeiten, Touren von ca. 2–3 Stunden. Treffpunkt ist das Radsport-Geschäft Konrad in der Zeppelinstraße. Interessierte können sich auch auf der Homepage des Radfahrvereins Adler Buchloe unter der Rubrik „MTB Kids“ informieren. von links: Herbert Spengler (Hebbo), Jonas Ruhfaut, Sandro Ringler, Luca Ruhfaut, Michael Loske, Heiko Ruhfaut, Wolfgang und Carlos Eidloth, Christian Loske 8

[close]

p. 9

Befüllung von Swimmingoder größeren Gartenpools Die Befüllung von Swimming- oder größeren Gartenpools kann sich auf die Höhe der Wasser- und Kanalgebühren auswirken. Alle Einwohner, die einen Swimming- oder größeren Gartenpool besitzen und auch befüllt haben, werden gebeten, bei der Stadt Buchloe schriftlich (soweit noch nicht geschehen) folgendes zu melden: • • • • • Maße des Pools Datum der Befüllung Art der Wasserentnahme (über Hydrant, Hauszähler, etc.) Wasserhöhe Wohin wird das Wasser im Herbst abgelassen (Sickerschacht, Kanal)? Ein entsprechendes Formblatt gibt es bei der Stadt Buchloe, 1. Stock, Zi. 102, oder als Download unter www.buchloe.de SONNENSCHUTZ 9

[close]

p. 10

Erste Hilfe bei Sonnenbrand Kühlen, Cremen, Trinken? Der Dermatologe Eckhard Breitbart erklärt, wie Sie Ihre Haut nach einem Sonnenbrand am besten versorgen. „UV-Strahlung ist ein Karzinogen, also ein Krebserzeuger, erster Klasse“, warnt Professor Eckhard Breitbart, Dermatologe aus Buxtehude. Da sie aber unsichtbar ist, und das Licht und die Wärme der Sonne so positive Gefühle auslösen, vergisst man leicht die Gefahr und hält sich zu lange am Strand auf. „Nur sonnengerecht gekleidet und mit einem ausreichenden hohen Schutzfaktor eingeschmiert, darf man sich der Strahlung aussetzen“, predigt der Hautarzt. Und wie kleidet man sich sonnengerecht? Zunächst braucht man ein gut gewebtes T-Shirt. Erkennbar am „Ultraviolet Protection Factor“ (UPF). Die Skala geht von 15 bis 50 und zeigt an, wie hoch der UV-Schutz des Kleidungsstückes ist. „Wer mit einem billigen, dünn gewebten, T-Shirt in Costa Rica einen Strandspaziergang wagt, der muss sich über einen Sonnenbrand nicht wundern“, so Breitbart. Außerdem rät der Experte zu Kopfschutz, Sonnenbrille, halblangen Hosen und Schuhen, die den Fußrücken bedecken. Was tun bei einem Sonnenbrand? Hat man sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch einmal die Rübe verbrannt, dann heißt es Schadensbegrenzung betreiben. Als erstes: Sofort raus aus der Sonne! Und dann schmieren, cremen, kühlen. „Am besten hilft eine kortisonhaltige Lotion“, rät Dermatologe Breitbart. Er empfiehlt ein hochdosiertes Produkt der Klasse drei oder vier. Diese sind allerdings verschreibungspflichtig. Eine schwächere Variante bekommt man auch ohne Rezept in der Apotheke. Außerdem sollte man die verbrannte Stelle auf jeden Fall mit feuchten Umschlägen kühlen. Und dann ausreichend trinken, am besten Wasser. Zusätzlich kann auch die Einnahme von entzündungshemmenden Substanzen wie Ibuprofen oder Acetylsalicylsäure den Schmerz und den Hautschaden lindern. Wer unsicher ist, ob er die Medikamente verträgt, kann sich in der Apotheke Rat holen. Das alte Hausmittel der Wahl „Quarkumschlag“ befindet unser Experte ebenfalls für gut: „Es kühlt und spendet Feuchtigkeit. Das sind die zentralen Punkte.“ Sonnenbrände gibt es in unterschiedlichen Schweregraden. Wann müssen Betroffene zum Arzt? „Bei einer schweren Verbrennung, wenn die Haut stark schmerzt und womöglich gar Blasen wirft“, so Breitbart. Wenn der ganze Körper verbrannt ist und sich die schützende Hülle durch die so entstandene Verletzung ablöst, kann eine Verbrennung sehr gefährlich werden und gar tödlich enden. Unglaublich, aber wahr – dieser Fall tritt laut unserem Experten tatsächlich immer wieder ein. 10 Quelle: Apotheken Umschau

[close]

p. 11

GEWERBE VEREIN EV BUCHLOE MITGLIEDER stellen sich vor Als es Richard Reuter im Jahre 2000 beruflich nach Buchloe verschlug, war dies für ihn auch zeitgleich der Beginn als aktives Mitglied im Buchloer Gewerbeverein. Er ist also seit bereits 14 Jahren als Kassierer für die korrekte finanzielle Abwicklung des Vereins verantwortlich. Dieses Amt ist Richard Reuter förmlich auf den Leib geschnitten, da er in seinem Beruf als Bankkaufmann bei der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren für die Betreuung der Firmen- und Gewerbekunden tätig ist. Als Ausgleich zu seinem mit Zahlen erfüllten Berufsleben liebt er es hingegen sehr, sich intensiv mit seinem (Gemüse-)Garten in seinem Heimatort Honsolgen zu beschäftigen. Die übrige Freizeit verbringt Richard Reuter am liebsten in der Natur. Bei ausgiebigen Wanderungen & Radtouren oder beim Skifahren tankt er die nötige Energie, um wieder mit Freude seinem Beruf nachgehen zu können. Zur größten Leidenschaft entwickelte sich jedoch für ihn das Tanzen. Seit fünf Jahren gab es daher kaum einen Dienstag, an welchem das Ehepaar Reuter nicht die Ledersohlen übers Parkett gleiten ließ. Auch im Urlaub mag es Reuter eher lebhaft. Er zieht einen Aktivurlaub – bei welchem er gerne Land und Leute kennen lernt – einem Cluburlaub auf alle Fälle vor. Kulinarisch bleibt er seiner regionalen Einstellung ebenso treu und freut sich über jedes köstliche Essen aus der heimischen Küche seiner Frau. Es ist Richard Reuter enorm wichtig die Familie, den Beruf und sich selbst unter einen Hut zu bekommen. Dass dies auch in Zukunft so funktioniert, dafür wünscht er sich vor allem Gesundheit und hofft, dass er sich auch weiterhin mit fröhlichen und ehrlichen Menschen umgeben kann. INFOBOX Mehr Informationen zum Gewerbeverein Buchloe: 1. Vorsitzender Niko Stammel Bahnhofstr. 54 86807 Buchloe niko@stammel.de Tel.: 0 82 41 / 50 09 - 0 11

[close]

p. 12

2 9 4 7 1 8 9 1 3 4 92 45 2 72 9 24 6 1 7 9 4 1 89 13 97 32 4 5 2 3 8 3 8 2 5 9 1 5 36 6 5 9 8 6 1 3 9 4 1 1 8 7 8 17 2 4 1 7 3 5 4 4 1 9 2 7 8 4 7 4 6 1 5 9 2 8 3 sudoku-drucken 4 3 2 6 6 7 9 8 9 2 3 8 8 9 4 Sudoku-Level: Sc 9 33 88 4 81 2 85 7 6 4 6 9 3 1 8 6 4 6 54 25 8 71 2 7 8 65 56 3 2 7 12 5 2 4 47 4 4 2 7 5 9 8 5 2 1 2 2 7 87 36 4 1 3 2 9 Cartoon 2 5 2 49 6 3 1 8 8 1 2 5 8 7 9 97 3 4 67 5 2 94 83 89 6 1 6 9 4 3 21 5 2 2 1 8 6 7 5 7 24 7 4 9 8 4 1 64 4 4 7 8 1 9 34 9 8 3 4 1 55 96 9 7 54 9 66 1 1 9 8 6 4 direkt 9Online sp 3 4 3 in fünf Schwierigkeitsstufen zum Drucken rieren 2 Sie sich beliebig viele Sudoku oder http://release2.sudoku-drucken.de/. ist 3 für Sie komplett 2 4 7 kostenlos. 1 9 Dieser Service 4 7 12 5 6

[close]

p. 13

Buchloer Stadtfest am 4. und am 5. Juli 2014 Das Buchloer Stadtfest ist eine schon zu guter Tradition gewordene Veranstaltung, ein Fest für die gesamte Familie. Gefeiert wird am Freitag, 4. Juli, sowie am Samstag, 5. Juli, ab 18.00 Uhr. Falls das Wetter nicht mitspielen sollte, verschiebt sich die Veranstaltung jeweils um einen Tag. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Vereine und gastronomische Buchloer Betriebe, die vom Gasthaus Post bis zur Gennachbrücke Schmankerl und Getränke anbieten. Mehrere Bands sorgen für die richtige Feierstimmung, indem sie auf verschiedenen Bühnen eine große Bandbreite von Blasmusik bis zu fetzigen Rhythmen bieten und dazu einladen, das Tanzbein zu schwingen. Laaaange Sommernacht am 27. Juni 2014 Zum „Einkaufen wie im Urlaub“ lädt am Freitag, den 27. Juni 2014, der Buchloer Gewerbeverein ein. 40 teilnehmende Geschäfte in der Bahnhof- und den Seitenstraßen werden auch dieses Jahr wieder dafür sorgen, Buchloe in südländisches Flair zu verwandeln. Die Bahnhofstraße wird dafür zwischen Bahnhof und Postberg gesperrt. Schlendern, Einkaufen und Bummeln bis 22.00 Uhr. Zu verschenken! Laserdrucker s/w EPSON EPL5200+, läuft nur mit win xp, mit zwei zusätzlichen Tonerkartuschen an Verein oder für sonstigen guten Zweck zu verschenken. Bitte per E-Mail melden bei seagesdengler@t-online.de Zu verkaufen! 4 Esszimmerstühle (Freischwinger) und 2 Barhocker in PU-Rattan zu verkaufen. Preis: je 15 Euro Tel. 0172 8309147 KTM LC4 – Supermoto 640 ccm, BJ 99, 35.000 km 2.750 Euro Tel. 08241 9185580 Original WEBER-Kugelgrill, wenig gebraucht, 5 Jahre alt 40 Euro Tel. 0152 56130502 GESUCHT! Austräger/in für BUCHstäblich Gebiet: Buchloe West Tel. 08241 9185580 Konditorei Café am Rathaus Torten- und Kuchenbüfett Frühstücksbüfett Buchloe, Rathausplatz 6 Telefon 0 82 41 / 60 00 Jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr Jeden 2. Sonntag im Monat von 9.30 bis 13 Uhr Gebäck, Torten und Pralinen in gewohnt guter Qualität. Lassen Sie sich in unserem Café in gemütlicher Atmosphäre verwöhnen! 13

[close]

p. 14

Freitag, den 04.07.2014 Stadtfest Zeit: 18:00 Uhr Ort: Postberg, Rathausplatz Buchloer Ausdauersportmedaille Radfahren, 1. Termin (VfL Buchloe) Zeit: 18:00 Uhr Ort: Waal Samstag, den 05.07.2014 4. Vion-Schülerlauf, Anmeldung ab 16.30 Uhr Zeit: 17:15 Uhr Ort: Immlepark Stadtfest - Zeit: 18:00 Uhr Ort: Postberg, Rathausplatz Alpina-Ring-Hopping 13:00 bis 18:00 Uhr Sonntag, den 06.07.2014 Gospelgottesdienst mit S(w)inging Gospel Zeit: 10:00 Uhr Ort: Evangelische Hoffnungskirche Heimatmuseum geöffnet Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr Ort: Heimatmuseum Dienstag, den 08.07.2014 Tanzen am Nachmittag Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr Ort: Alp-Villa Donnerstag, den 10.07.2014 Buchloer Ausdauersportmedaille Radfahren, 2. Termin (VfL Buchloe) Zeit: 19:00 Uhr Ort: Waal Freitag, den 11.07.2014 Eröffnung der Wanderausstellung des Bund Naturschutz „Biber - Die guten Geister des Wassers“ mit Vortrag von BN-Bibermanager G.Schwab „Der Biber - ein Urbayer ist wieder da“ Zeit: 19:30 Uhr Ort: Schrannenboden des Heimatmuseums Samstag, den 12.07.2014 bis Sonntag, den 13.07.2014 Jugendsommerturnier des SC Lindenberg Zeit: ganztägig Ort: Gennachstadion Lindenberg Samstag, den 12.07.2014 Wandertag des Wandervereins Honsolgen - Zeit: 12 bis 19 Uhr Start: Schützenheim Honsolgen Schleifchenturnier TC Buchloe Zeit: 10:00 Uhr Tennisanlage Kirschensteinstr. 12 Sonntag, den 13.07.2014 Wandertag des Wandervereins Honsolgen - Zeit: 07 bis 16 Uhr Start: Schützenheim Honsolgen Sommerkonzert der Musikschule Zeit: 16:00 Uhr Ort: Mittelschule Buchloe Mittwoch, den 16.07.2014 Teegesprächskreis Zeit: 09:00 bis 11:00 Uhr Ort: Kolpinghaus Samstag, den 19.07.2014 Firmung - Zeit: 09:30 Uhr Fischerfest des Fischereivereins für Mitglieder und deren Freunde Zeit: 16:00 Uhr Ort: Fischerhütte Samstag, den 26.07.2014 Ortsführung in Lindenberg mit Hans Grad und anschl. Einkehr Heimatverein - Zeit: 16:00 Uhr Ort: Treffpunkt am Armenhaus Jugend-Vereinsmeisterschaften mit Übernachtung im Zeltlager TC Buchloe, Tennisanlage Sonntag, den 27.07.2014 Pfarrfest Buchloe - Zeit: 10:00 Uhr Ort: Haus der Begegnung Mittwoch, den 30.07.2014 bis Freitag, den 01.08.2014 Hansi-Dorfner-Fußballcamp beim SC Lindenberg Zeit: ganztägig Ort: Gennachstadion Lindenberg 14

[close]

p. 15

Montag, den 07.07.2014 Sommerluft und Blütenduft 19:00 bis 21:30 vhs Buchloe Donnerstag, den 03.07.2014 Zeit für eine Typveränderung? 18:00 bis 21:00 vhs Buchloe Donnerstag, den 03.07.2014 Grau - schick - schön 14:00 bis 17:00 vhs Buchloe Samstag, den 05.07.2014 Prüfungsvorbereitung „DeutschTest für Zuwanderer“ 09:00 bis 14:00 vhs Buchloe Samstag, den 26.07.2014 Test „Leben in Deutschland“ 09:00 bis 10:00 vhs Buchloe Bitte beachten Sie bei den vhs-Terminen die Anmeldetermine und Kursgebühren unter www.vhs-buchloe.de HIRSCH LINDENBERG Hauptstrasse 7 86807 Buchloe facebook.com/hirschlindenberg 4.7. 21:00 h Disko für die Hirsch-Society DJ Kapranos 5.7. 21:00 h Jung & verzogen... 6.7. 15:00 h Inklusives DJ Kaffee/Kuchen powered by Magnusheim 6.7. 20:15 h Tatort 11.7 21:00 h Jung & verzogen... 12.7. 21:00 h Bussi Riot 18.7. 20:15 h Tatort 18.7. 21:00 h The Argies/Kein Ausweg Die Totehosenvorband aus Südamerika. 19.7. 21:00 h Bussi Riot 20.7. 20:15 h Tatort 25.7 21:00 h Shuvit - schwedscher Punkpop 26.7. 21:00 h Schwule Grossstadtmusik 27.7. 20:15 h Tatort TERMINE VHS BUCHLOE Samstag, den 05.07.2014 Persönlichkeit: „Löwe oder Gazelle?“ 09:00 bis 17:00 vhs Buchloe Samstag, den 05.07.2014 Dix / Beckmann - Mythos Welt 10:45 bis 12:45 Kunsthalle der HypoKulturstiftung, Theatinerstr. 8, 80333 München Montag, den 14.07.2014 Didgeridoo für Anfänger 18:00 bis 22:00 Schulzentrum, Mittelschule Buchloe, Hauptschule Buchloe Montag, den 07.07.2014 Gemüse- und Salaternte mit praktischen Gesundheitstipps 20:00 bis 21:30 Seminarraum der Marien-Apotheke Haben auch Sie einen Veranstaltungstermin? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an: redaktion@buchstaeblich.net Redaktionsschluss: Am 15. des Vormonates 15

[close]

Comments

no comments yet