Buchholz & Polster 33. Brief- und AK-Auktion

 

Embed or link this publication

Description

Buchholz & Polster 33. Brief- und AK-Auktion

Popular Pages


p. 1

33. Brief- und AK-Auktion Buchholz & Polster (Inh. Andreas Polster) Freitag, 04.07.2014 + Sonnabend, 05.07.2014 jeweils ab 14.00 Uhr Hopfensack 14, 20457 Hamburg-Altstadt Besichtigungen : im Ladengeschäft Hopfensack 14, 20457 Hamburg-Altstadt am Sonnabend, den 28.06.2014 von 10-16 Uhr von Montag, den 30.06.2014 bis Donnerstag, den 03.07.2014 von 10-18 Uhr am Freitag, den 04.07.2014 und am Samstag, den 05.07.2014 von 10-13 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung 8397 Wiener Werkstätte/Werk Staette Wien I Künstler-AK Leo Blonder 250,-

[close]

p. 2

Versteigerungsbedingungen 1. Die Versteigerung erfolgt freiwillig, öffentlich und im Auftrag für Rechnung der Eigentümer, nach der im Katalog angegebenen Reihenfolge. Die Mindeststeigerung beträgt: bis bis bis bis über 50,- € 100,- € 500,- € 1000,- € 1000,- € = = = = = 2,- € 5,- € 10,- € 20,- € 50,- € 2. Achtung! Bei Gebotslosen beträgt das Mindesgebot 5,00 €. 3. Die Versteigerung erfolgt in Euro. Gebote in Fremdwährungen werden nicht akzeptiert. Die im Katalog ausgedruckten Preise sind Schätzpreise, die unter- oder überboten werden können. Aufträge, die Schätzpreise um mehr als 10% unterschreiten, können nicht berücksichtigt werden. 4. Der Versteigerer kann Gebote bei Vorliegen sachlicher Gründe oder mangelndem Bonitätsnachweis ablehnen. Das höchste Gebot erhält den Zuschlag, wenn nach dreimaligem Aufruf kein Übergebot abgegeben wird. Bei mehreren gleich hohen schriftlichen Geboten erhält das zuerst eingegangene Gebot den Zuschlag. Bei Meinungsverschiedenheiten über den Zuschlag wird der Gegenstand erneut ausgeboten. 5. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme. Mit dem Zuschlag geht die Gefahr an dem ersteigerten Gegenstand unmittelbar auf den Käufer über. Das Eigentum geht jedoch erst nach vollständiger Bezahlung des Gesamtpreises auf den Erwerber über (§ 455 BGB). Wer für Dritte bietet, haftet neben dem Dritten als Selbstschuldner. 6. Käufer haben auf den Zuschlag ein Aufgeld von 20% sowie eine Losgebühr pro Los von 1,- € zu entrichten. Auf die Provision und die Versandkosten wird die zur Zeit gültige gesetzliche MWSt. in Höhe von 19% erhoben. Bei Versand ins Ausland (ausgenommen EU-Länder) entfällt die MWSt. Sofern nichts anderes vereinbart, müssen die anwesenden Käufer das ersteigerte Gut bar entrichten. Bei schriftlichem Gebot muss innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Rechnung gezahlt werden. Wir behalten uns vor, bei Zahlungs-Verzögerung 1% Verzugszinsen pro angefangem Monat zu berechnen. 7. Bei Abnahme- oder Zahlungsverzug haftet der Käufer für alle daraus entstandenen Schäden. Der Versteigerer kann in diesem Fall entweder Erfüllung des Kaufvertrages oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Im letzteren Fall geht der Ersteigerer seiner Rechte aus dem Zuschlag verlustig. Der Gegenstand kann auf Kosten des Käufers nochmals versteigert werden. In diesem Fall haftet der erste Käufer für den Ausfall; auf einen Mehrerlös hat er keinen Anspruch. 8. Die Auktionsware kann vor der Versteigerung zu den angegebenen Zeiten besichtigt werden. Die Beschreibung im Katalog ist gewissenhaft durchgeführt. Sie begründet jedoch keine Rechts- oder Sachmängelhaftung gemäß § 434m 459 ff, BGB. Begründete Beanstandungen müssen innerhalb einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich eingereicht worden sein. 9. Der Versteigerer ist berechtigt, Kaufgelder und Kaufgeldrückstände im eigenen Namen einzuziehen und einzuklagen. 10. Erfüllungsort und Gerichtsstand, auch für das Mahnverfahren, ist für beide Teile Hamburg. 11. Durch die Erteilung des Auftrages oder durch die Abgabe eines mündlichen oder schriftlichen Gebotes werden diese Versteigerungsbedingungen ausdrücklich anerkannt. Bei mündlich bzw. fernmündlichen übermittelten Geboten, die nicht oder nicht rechtzeitig schriftlich bestätigt werden, gehen eventuelle Irrtümer zu Lasten des Auftraggebers. Sie können nicht als Reklamationsgrund anerkannt werden. 12. Sollte eine der vorstehenden Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird die Gültigkeit der übrigen davon nicht berührt.

[close]

p. 3

33. Brief- und Ansichtskarten-Auktion Buchholz & Polster (Inh. Andreas Polster) Freitag, 04.07.2014 ab 14.00 Uhr (bis Los 5494) + Sonnabend, 05.07.2014 ab 14.00 Uhr (ab Los 7001) Hopfensack 14, 20457 Hamburg-Altstadt Tel.: 040-330 190, Fax: 040- 338 185 E-Mail: polsterundrutsch@aol.com Internet: www.buchholz-polster.de Besichtigungen: Im Ladengeschäft Hopfensack 14, 20457 Hamburg-Altstadt am Sonnabend, den 28.06.2014 von 10-16 Uhr von Montag, den 30.06.2014 bis Donnerstag, den 03.07.2014 von 10-18 Uhr am Freitag, den 04.07.2014 und am Samstag, den 05.07.2014 von 10-13 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung Wichtige Hinweise für Auktionskäufer: Ansichtssendungen: Wir bitten Sie, von Ansichtssendungen nach Möglichkeit abzusehen. Bitte fordern Sie Fotokopien an und rufen Sie bei Bedarf an, um eine genaue Beschreibung der Lose zu erhalten, an denen Sie interessiert sind. Wir danken für Ihr Verständnis. Fotokopien: Für schwarz-weiße Fotokopien berechnen wir 30 Cent, für Farbfotokopien 50 Cent pro Bild plus Porto für einen Freiumschlag. Zuschlag der Lose: Erfolgt gegen Höchstgebot, gemäß unserer Versteigerungsbedingungen. Durch die Aufgabe von Ersatzangeboten erhöht sich die Chance, nicht leer auszugehen. Die Höhe des Gesamtbetrages, den Sie ausgeben möchten, können Sie durch den Vermerk ‚Maximum’ begrenzen. Sogenannte ‚Bestens’-Gebote steigern wir nur bis zum fünffachen Ausruf. Wir wollen Ihre Gebote interessewahrend vertreten! Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir keine Auskünfte über bereits vorliegende Gebote erteilen. Auktionsagent: Herr Lorenz oder Christian Kirchheim, Op de Höh 21, 22395 Hamburg Tel.: 040-64532545, Fax: 040-64532241, E-Mail: lorenz.kirchheim@t-online.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte zunächst an das Auktionshaus Buchholz & Polster.

[close]

p. 4

Vorwort Das Auktionshaus Buchholz & Polster präsentiert den Katalog zur 33. Brief- und Ansichtskarten-Auktion. Trotz personeller Veränderungen aufgrund des krankheitsbedingten Ausscheidens von Herrn Buchholz werden Name und Tradition des historisch gewachsenen Auktionshaus fortgeführt. Nach intensiver, zweijähriger Vorbereitungszeit kommen insgesamt über 7.000 Lose aller Preisklassen und in außerordentlicher Vielfalt unter den Auktionshammer. In reichhaltiger Auswahl werden beispielsweise klassische Stempelbelege ab der Vorphilatelie, ungewöhnliche Zensurstempel, Bahn- und Schiffspost sowie Luft- und Feldpost angeboten. Ähnlich großzügig und flächendeckend ist auch das Material aus nahezu allen gängigen Motivgebieten angelegt. Zahlreiche Lots und Sammlungen, Belege des III. Reiches sowie aus der Zeit nach 1945, Briefmarken-Lose aus allen Sammelgebieten, abwechslungsreiche Heimatbelege und die entsprechende Literatur runden die Auktion ab. Ein besonderer Schwerpunkt der Auktion gilt einer umfangreichen und gehaltvollen Auswahl historischer Ansichtskarten. Nachdem das Angebot bereits in der vergangenen Auktion durch die Aufnahme dieses Sammelgebiets ergänzt wurde, werden nunmehr allein 2.000 AKs mit topografischen und motivischen Ansichten versteigert. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Durchsicht des Katalogs! Ihr Auktionsteam Hinweis: Solange Kataloginhaber, Auktionsteilnehmer und Bieter sich nicht gegenteilig äußern, versichern sie, dass sie den Katalog und darin abgebildete und beschriebene Gegenstände aus der Zeit des III. Reiches nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Forschung oder Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder aufgrund ähnlicher Zwecke erwerben (§§ 86a, 86 Strafgesetzbuch). Das Auktionshaus Buchholz & Polster und Einlieferer bieten diese Gegenstände nur unter dieser Voraussetzung an bzw. bilden diese ab.

[close]

p. 5

Inhaltsverzeichnis von Los Lots und Sammlungen 001 Literatur 251 Landkarten 449 Deutschland 501 Vorphilatelie & Altdeutschland 501 Deutsches Reich 780 Deutsches Reich – Stadtpost 1225 Stempeltypen 1286 Kolonien, Besetzungsausgaben, Abstimmungsgebiete 1364 und 1615 Danzig 1489 Feldpost 1644 Lager-, Kriegsgefangenen- und Heimkehrerpost 1813 Alliierte Besetzung 2046 und 2479 Deutsche Demokratische Republik (DDR) 2245 Berlin 2389 Bundesrepublik Deutschland (BRD) 2576 Europa 2696 Übersee 3374 Heimatbelege, Orte und Sonderstempel A-Z 3678 Bahnpost 3968 Motive A-Z 4243 Luftballon, Luftpost und Zeppelin 4440 Marine und Marine-Feldpost 4559 Nationalsozialismus (NS) 4755 Politik 4930 Schiffspost 5081 Zensur 5450 Ansichtskarten 7001 Orte A-Z 7001 Böhmen und Mähren 7825 Elsass-Lothringen 7833 Kolonien & Deutsche Auslandspostämter 7850 Ostgebiete 7898 Saar 7995 Schleswig 8000 Ausland 8004 Motive A-Z 8191 Schiffe 8547 I. Weltkrieg 8886 III. Reich 8922 Nachtrag 9501 Literatur 9501 Briefe 9505 Ansichtskarten 9607 bis Los 057 448 486 2695 779 1197 1285 1363 1488 1643 1528 1812 1912 2244 2575 2332 2464 2695 3373 3677 3967 4242 5494 4558 4638 4836 4985 5230 5494 9039 7824 7832 7849 7897 7994 7999 8003 8190 8885 8704 8921 9039 9671 9504 9606 9671

[close]

p. 6

Zeichenerklärung o (*) * ** AK Bes Bf Bo. BpSt BST BV Dok EF F FDC GS GU hs K1 K2 Kt L1 L2 L3 gestempelt ohne Gummi Falz oder Falzspur postfrisch Ansichtskarte Besonderheit Brief Bochmann Bahnpoststempel Briefstück Briefvorderseite Dokument Einzelfrankatur Foto Ersttagsbrief Ganzsache Ganzsachenumschlag handschriftlich Stempel mit 1 Kreis Stempel mit 2 Kreisen Karte Langstempel, einzeilig Langstempel, zweizeilig Langstempel, dreizeilig MBST MBWST MeF Mi. MiF MK MSP MST MWST o/w PhSt Plz PP PS Ra1 Ra2 Ra3 RBf rs, RS SB SbPA SST VIG vs, VS Maschinenbandstempel Maschinenbandwerbestempel Mehrfachfrankatur Michel Mischfrankatur Maximumkarte Marine-Schiffspost Maschinenstempel Maschinenwerbestempel Ost / West Posthilfstellenstempel Postleitzahl Privatganzsache Postschein Rahmenstempel, einzeilig Rahmenstempel, zweizeilig Rahmenstempel, dreizeilig Einschreibbrief rückseitig, Rückseite Streifband Selbstbedienungspostamt Sonderstempel Vignette vorderseitig, Vorderseite

[close]

p. 7

1008 62,- 1014 30,- 1019 75,- 1036 15,- 1083 13,- 1084a 45,- 1084b 45,- 1091a 250,- 1091b 250,- 1109 9,- 1112 48,- 1115 20,- 1118 20,- 1120 25,- 1129 18,-

[close]

p. 8

1133 40,- 1155 80,- 1197 95,- 1198 48,- 1199 22,- 1214 35,- 1216 80,- 1227 36,- 1230 48,- 1231 36,- 1246 38,- 1252 10,- 1253 65,- 1260 40,- 1261 48,-

[close]

p. 9

1271 48,- 1273 28,- 1320 100,- 1335 22,- 1341 55,- 1371 75,- 1373a 30,- 1399 115,- 1418 94,- 1435 40,- 1449 95,- 1451 10,- 1457 36,- 1459 10,- 1460 15,-

[close]

p. 10

1464 60,- 1476 44,- 1481 28,- 1485 40,- 1491 60,- 1533 8,- 1576 Gebot 1598 10,- 1634 10,- 1643 120,- 1698 50,- 1770 48,- 1800 60,- 1807 60,- 1821 10,-

[close]

p. 11

1871 30,- 1873 10,- 1902 18,- 1962 110,- 1983 30,- 2062 14,- 2133 64,- 2141 50,- 2153 65,- 2166 20,- 2230 50,- 2244 35,- 2315 10,- 2346 15,- 2414 25,-

[close]

p. 12

2470 95,- 2660 60,- 2699 20,- 2705 8,- 2771 8,- 2812 10,- 2843 50,- 2874 25,- 2894 40,- 2931 125,- 2932 95,- 2948a 15,- 2948b 15,- 2960 8,- 3057a 20,-

[close]

p. 13

3057b 20,- 3092 70,- 3098 26,- 3207 20,- 3296 9,- 3328 60,- 3335 28,- 3360 15,- 3375 45,- 3405 36,- 3461 35,- 3473 95,- 3485 25,- 3491 80,- 3516 24,-

[close]

p. 14

3524 24,- 3542 40,- 3585 48,- 3592 48,- 3645 8,- 3787a 6,- 3787b 6,- 4137a Gebot 4324 10,- 4379 6,- 4423 30,- 4429a 15,- 4429b 15,- 4441 8,- 4451 40,-

[close]

p. 15

4471 28,- 4481 40,- 4538 42,- 4541 150,- 4611 40,- 4627 50,- 4630 10,- 4633 48,- 4661 Gebot 4701 25,- 4741 8,- 4989 40,- 5048 Gebot 506 40,- 5079 12,-

[close]

Comments

no comments yet