JB-2010-FF-Rechberg

 

Embed or link this publication

Description

Bericht

Popular Pages


p. 1

freiwillige feuerwehr rechberg 2010 b l i ck s r ü ck ja h r e 4324 rechberg

[close]

p. 2

totengedenken gewidmet in christlichem gedenken allen gefallenen verunglückten und verstorbenen feuerwehrmännern in ehrfurcht gilt unser gedenken allen kameraden die seit der gründung unserer feuerwehr verstorben und in den beiden weltkriegen gefallen sind wir wollen ihnen für ihre aufopfernde tätigkeit ihre treue ihre kameradschaft sowie für ihre einsatzbereitschaft zum wohle und zur sicherheit unserer bevölkerung danken und stets ein ehrendes andenken bewahren 2 -

[close]

p. 3

geschätzte feuerwehrkameraden liebe jugend geschätzte rechbergerinnen und rechberger das jahr 2010 ist zu ende gegangen und die feuerwehr berichtet über das abgelaufene jahr die geleisteten tätigkeiten einsätze und veranstaltungen zeigen uns dass sehr viel arbeit und einsatzbereitschaft dahinter steckt darum ist es gut der bevölkerung zu berichten und die arbeit dar zu stellen freiwillige feuerwehr steht auf dem feuerwehrhaus und auf diesem fundament der freiwilligkeit und ehrenamtlichkeit steht die arbeit der feuerwehr es ist also das berühmte ehrenamt auf das es ankommt um eine definition zu finden habe ich bei wikipedia nachgeschaut und folgendes gefunden ein ehrenamt im ursprünglichen sinn ist ein ehrenvolles und freiwilliges öffentliches amt das nicht auf entgelt ausgerichtet ist man leistet es für eine bestimmte dauer regelmäßig im rahmen von vereinigungen initiativen oder institutionen und kann in einigen fällen dazu verpflichtet werden ein ehrenamt wird unter umständen auch aberkannt heute gleichbedeutend mit begriffen wie freiwilligenarbeit oder bürgerschaftliches engagement verwendet ehrenamt heißt also auch zur ehre des anderen etwas zu leisten und nicht der esel der nation zu sein wie es manchmal verstanden wird die die ehrenamtlich etwas leisten sollten geehrt werden das ist auch das motto des heurigen jahres ehren wir diejenigen die verantwortung für andere tragen und auch diejenigen die dies ohne Öffentlichkeit im verborgenen tun ich lade auch die feuerwehr ein ihre ehrenamtlich tätigen zu würdigen heuer wollen wir dies in besonderer weise tun ich bedanke mich im namen der gemeinde rechberg bei den kommandomitgliedern insbesondere beim kommandanten michael leonhartsberger und allen helferinnen und helfern für die geleistete arbeit im abgelaufenen jahr ohne eure ehrenamtliche tätigkeit wäre vieles nicht möglich ich wünsche euch für das jahr 2011 viel freude und einsatz bei den aufgaben die an euch gestellt werden und wenn ihr zu hilfe gerufen werdet dann ein unfallfreies nach hause kommen alles gute im jahr der ehrenamtlichkeit der bürgermeister johann thauerböck geschätzte kameraden werte rechbergerinnen und rechberger wieder ist ein jahr vorüber und wir wollen gemeinsam mit euch das jahr 2010 revue passieren lassen in den folgenden berichten unserer gruppenkommandanten könnt ihr einen streifzug durch das feuerwehrgeschehen der ff rechberg vornehmen bedanken darf ich mich bei allen kameraden die sich zeit nahmen und das Übungs und ausbildungsangebot in anspruch nahmen die teilnahme bei den Übungen und schulungen ist obwohl freiwillig und unentgeltlich erfreulicher weise leicht gestiegen allen kameraden die ihre prüfungen zu den leistungsabzeichen erfolgreich abgelegt haben darf ich sehr herzlich gratulieren ich möchte diese seite auch nutzen um zum thema feuerwehr 2030 stellung zu nehmen das feuerwehrwesen funktioniert bereits jahrzehntelang bei uns in Österreich sehr gut jedoch gibt es sicher bereiche wo verbesserungen sinnvoll und auch relativ 3 leicht umgesetzt werden könnten als beispiel angeführt bei beschaffung von einsatzmittel -bekleidung und ähnliches gemeinschaftseinkäufe organisieren größere menge besserer preis andere themen wie beispielsweise sind 5 oder mehr feuerwehren im selben ort notwendig sind natürlich schwieriger zu beurteilen und auch zu beantworten aber als absolut notwendig erachte ich das derzeit die feuerwehr in oÖ diese punkte innerhalb der organisation diskutieren und beurteilen sollten und sich nicht von medialen querschüssen beeinflussen lassen anregungen werden gerne entgegengenommen aber man lässt sich nicht gerne etwas auf´s auge drücken abschließend bedanke ich mich bei unseren gemeindevertretern für die unterstützung und das persönliche engagement für die feuerwehr rechberg sehr herzlich bedanke ich mich bei meinen kommandomitgliedern für die ausgezeichnete zusammenarbeit im abgelaufenen jahr und wünsche uns allen ein unfallfreies und möglichst einsatzarmes jahr 2011 der kommandant leonhartsberger michael hbi

[close]

p. 4

lehrgänge 2010 folgende kameraden besuchen im jahr 2010 einen lehrgang entweder im bezirk oder in der landesfeuerwehrschule 13 15 jänner 2010 hubert ebenhofer tanklöschfahrzeugbesatzungslehrgang 5 februar 2010 michael leonhartsberger kommandantenweiterbildungslehrgang 13 november 2010 jürgen thauerböck verkehrsreglerlehrgang 29 november 3 dezember 2010 josef riegler zugskommandantenlehrgang einsätze 2010 auch 23 einsätze mit insgesamt 202 einsatzstunden mit 80 mann wurden im jahr 2010 abgewickelt zb 6x 4x 4x 1x 1x 1x 6x wasserversorgung sicherungsdienst aufräumungsarbeiten nach verkehrsunfall notstromversorung pumparbeit dachbodenbrand sonstige einsätze leistungsabzeichen 2010 aktiv wasserwehrleistungsabezeichen bronze 5 kameraden silber 4 kameraden feuerwehrleistungsabzeichen bronze 4 kamerad silber 2 kameraden jugend jugendfeuerwehrleistungsabezeichen bronze 6 kameraden wissentestabzeichen bronze 3 kameraden silber 1 kamerad gold 2 kameraden wir wünschen allen rechberger/innen ein brand und unfallfreies jahr 4 impressum feuerwehr-news infoblatt der feuerwehr rechberg fotos ff-rechberg gestaltung ebenhofer andreas aw für den inhalt verantwortlich das kommando der ff-rechberg homepage www.ff-rechberg.at e-mail schrift@ff-rechberg.at

[close]

p. 5

allgemeiner rückblick ebenhofer andreas aw den jahresbericht für 2010 möchten wir in etwas anderer form machen und den allgemeinen rückblick auch mit mehr text nicht nur fotos alleine machen beginnen darf ich den rückblick 2010 mit dem rockasitz den wir gemeinsam mit der union veranstaltet haben am 11 april 2010 fand in linz der marathon statt auch einige kameraden der ff-rechberg stellten sich der herausforderung und liefen mit am 17 juli 2010 fand erstmals am abend der nassbewerb statt leider meinte es der wettergott diesmal nicht so gut mit uns und ein paar gruppen mussten im leichten regen starten der bewerb fand beim alten ff-haus statt von der ffrechberg starteten 3 gruppen die siegerehrung fand anschließend im ff-haus statt wo es für die ersten gruppen schöne preise gab weiter ging es mit der kommandoklausur am 18 19 februar 2010 die wir 2009 aus terminlichen gründen nicht durchführen konnten bei dieser klausur haben wir den ausbildungund Übungsplan für das jahr 2010 mitsamt allen Übungen ausgearbeitet am 31 juli 2010 gab unser schriftführer andreas ebenhofer seiner isabella das ja-wort isabella andreas bedanken sich bei allen kameraden die sich bei der hochzeit beteiligt haben am 27 märz 2010 fand die alteisensammlung statt das alteisen wurde beim ff-haus zwischengelagert und von der firma eisen-neumüller abgeholt wir bedanken uns bei den helfern und für die zurverfügungstellung der traktoren von gemeinde rechberg 2x huber pichler nenning michael windisch leonhartsberger schau fa wenigwieser isabella braucht ja die straße nicht reinigen mit dem kleid am 6 august 2010 fand im ff-haus erstmals ein kameradschaftsabend statt eingeladen waren alle ff-kameraden mit frau freundin am 18 august 2010 fand der kinderferientag statt der vormittag wurde mit gefahren im haushalt film begonnen danach zeigten wir den kinder was passiert wenn man spraydosen in ein feuer wirft was passiert wenn man fett mit wasser zu löschen versucht 5 -

[close]

p. 6

am 20 november 2010 fand der ff-ball statt für musik und gute unterhaltung sorgte die tanzband soundhaufen nach dem mittagessen fuhren wir eine runde mit den autos danach wurde noch mit dem hochdruck ziel gespritzt vor dem nachhause gehen gabs noch ein eis am 3 september 2010 heulte am vormittag in rechberg die sirene und die ff-rechberg wurde zu einen dachstuhlbrand gerufen dieser stellte sich als glimpflich heraus vom 3 4 dezember 2010 begab sich das kommando zur klausur nach oberndorf es wurde die erweiterung des kommandos und der ausbildung und Übungsplan für das jahr 2011 besprochen am 17 oktober 2010 heulte in rechberg pierbach und bad zell ­ lt alarmplan die sirenen alarmierungstext des lfks verkehrsunfall mit eingeklemmter person rechberg richtung windhaag beim eintreffen am unfallort war die person bereits geborgen und vom roten kreuz versorgt auch die kameraden der ff-pierbach und ff-bad zell konnten nach eintreffen wieder ins ff-haus einrücken die ffrechberg führe noch die aufräumungsarbeiten durch 6 -

[close]

p. 7

kassaericht haider walter aw einnahmen 2010 budget mitgliedsbeiträge spenden veranstaltungen alteisensammlung sonstiges summe ausgaben 2010 bekleidung/ausrüstung jugend/bewerbsgruppe ausbildung/kurse fahrzeuge sonstiges kleinrechnungen ausgaben veranstaltungen as-flaschen füllen as-untersuchungen summe 2.550,00 2.715,00 919,00 4.808,00 6.472,00 115,00 261,00 17.840,00 4.000,00 1.080,00 225,00 10.640,00 2.660,00 1.590,00 20.195,00 7 -

[close]

p. 8

bericht gerätewart ebenhofer hubert aw wieder ist ein ereignisreiches jahr vorüber und auch in der feuerwehr bekommt man die wirtschaftskrise als gerätewart zu spüren heuer konnten wir nicht über das volle budget verfügen wodurch auch die anschaffungen dementsprechend angepasst werden mussten durch die gute und vorrausschauende arbeit der letzten jahre des gesamten kommandos konnten die einsparungen in den anschaffungen kompensiert werden ohne einbußen in der ausrüstung hinzunehmen natürlich werden die bestrebungen für 2011 wieder in die richtung gehen dass das volle budget zur verfügung steht und somit wieder mehr in ausrüstung und zubehör investiert werden kann um nachhaltig den anforderungen gerecht zu werden anschaffung ausgehuniform komplett in braun 7 stück ankauf 5 neuer heros helme sowie klein und verbrauchsmaterial die für den laufenden dienstbetrieb anfallen da der platz für das einsatzgewand an seine grenzen gegangen ist wurden in der kleinen garage neue spinte angebracht hinweis feuerlöscher-Überprüfung im brandfall sind die ersten minuten kritisch oft wäre es möglich durch versierten einsatz von handfeuerlöschern einen im anfangsstadium noch kleinen brand bereits vor dem eintreffen der feuerwehr zu löschen voraussetzung dafür ist jedoch dass sich der feuerlöscher in einwandfrei gewartetem zustand befindet die feuerlöscherüberprüfung findet am samstag 1 oktober 2011 von 8:00 bis 11:30 im feuerwehrhaus statt die feuerlöscher können auch am freitag von 19:00 bis 20:00 uhr im ff-haus abgegeben werden es stehen auch Übungslöscher zum Üben zur verfügung mit denen das richtige löschen gezeigt wird bericht fuhrpark riegler florian lm wieder geht ein jahr zu ende und so auch von mir ein paar zeilen wo gefahren wird verschleißen auch reifen aus diesem grund bekamen unser kommandofahrzeug kdo und das kleinlöschfahrzeug klf heuer neue räder montiert beim klf wurden die reifen nach 15-jähriger einsatzzeit wohl verdient getauscht und beim kdo unserer jugendtransporter im sinne der sicherheit die wieder eingeführten c-fahrer-schulungen werden gut und gerne angenommen auch im neuen jahr möchte ich dies wieder beibehalten die schulungen sind im Übungsplan ersichtlicht mein ruf gilt hier auch all jenen die tagsüber in rechberg erreichbar sind landwirte pensionisten schichtarbeiter usw mit mir mal eine runde im tlf bzw klf zu drehen im ernstfall ist es mit einer kleinen einschulung im vorhinein jedem problemlos möglich die fahrzeuge zu bedienen es ist jederzeit möglich andere termine mit mir oder einem anderen kommandomitglied zu vereinbaren florian riegler ­ tel 0699 10435619 ein großer dank allen meinen helfern und c-fahrern im jahr 2010 8 -

[close]

p. 9

bericht Übungsverantwortlicher ebenhofer karl obi als Übungsverantwortlicher möchte auch ich eine bilanz über das vergangene jahr ziehen zeitig nach der winterpause wurden die ersten Übungen mit den vier eingeteilten gruppen durchgeführt Übungsziel war das auffrischen und festigen von bereits gelernten tätigkeiten und der umgang mit den verschiedenen wasserentnahmestellen beim dorffest wurde gleichzeitig der zivilschutztag durchgeführt die feuerwehren rechberg und bad zell beteiligten sich gemeinsam mit dem roten kreuz perg und der polizeiinspektion perg an diesem zivilschutztag mit einer personenrettung aus einem verunfalltem fahrzeug die vorgehensweise wurde von den einzelnen einsatzorganisationen für die bevölkerung mitkommentiert um einen einblick in solch einen einsatz zu geben am 17 april führten wir gemeinsam mit dem roten kreuz perg und den nachbarsfeuerwehren st thomas und bad zell die frühjahrsübung durch Übungsannahme war ein verkehrsunfall mit eingeklemmten personen im bereich der badeseekreuzung die beiden nachbarsfeuerwehren führten unter anleitung des notarztes die rettung der verletzten personen durch welche dann vom roten kreuz weiterversorgt wurden die Übung diente zur vertiefung des gemeinsamen arbeitens während eines einsatzes und wurde von allen teilnehmern bravourös gemeistert anfang september führte ich gemeinsam mit kdt michael leonhartsberger die vorgeschriebene jährliche Übung im sos-kinderdorf in form einer brandschutzschulung durch die heurige herbstübung wurde in hiesbach bei fam schatz ebenhofer durchgeführt Übungsanahme war die rettung verletzter personen vom bereich des heukranes bei dieser Übung wurden wir von den kameraden der ff windhaag unterstützt eine besondere herausforderung war der enge zugang zu den verletzten auch diese aufgabe wurde von den atemschutztrupps hervorragend gemeistert mit der huak enns führten wir am 27 juni eine gemeinsame Übung beim himmelbauer kragner durch Übungsannahme war ein schwellbrand in einem haus welches von einer ethnischen minderheit bewohnt wird die zufahrt wurde durch demonstranten verhindert daraufhin wurde ein atemschutztrupp zur menschenrettung eingeflogen gleichzeitig wurde der zufahrtsweg von den bodentruppen des bundesheeres für die feuerwehr freigemacht um die brandbekämpfung durchzuführen diese Übung wurde vom Österreichischen bundesheer gewünscht und gemeinsam mit der feuerwehr rechberg ausgearbeitet und erfolgreich durchgeführt 9 im herbst wurden dann auch noch weitere gruppenübungen durchgeführt mein dank im abgelaufenen jahr gilt vor allem den gruppenkommandanten für die ausarbeitung und durchführung der Übungen und besonders den haus und grundstückbesitzern wo wir Übungen durchführen konnten mkg ebenhofer karl obi

[close]

p. 10

bericht atemschutz nenning philipp hbm auch dieses jahr können die atemschutzträger unserer feuerwehr auf ein sehr erfolgreiches und interessantes jahr zurückblicken neben zahlreichen Übungen die wir im feuerwehrhaus und im bauhof durchführten die sich hauptsächlich mit den themen brandbekämpfung personenrettung und gef stoffen befassten nutzten wir auch die möglichkeit eine Übung mit dem bundesheer durchzuführen bei dieser Übung wurde ein atemschutztrupp mit dem hubschrauber zum Übungsort geflogen und führten eine personenrettung und brandbekämpfung durch während vom bundesheer das gelände gesichert wurde für mich war diese Übung sehr interresant ich hoffe das wir auch in zukunft die möglichkeit nutzen mit anderen einsatzorganisationen zu üben glücklicherweiße handelte es sich nur um einen deckenbrand den unser atemschutztrupp schnell unter kontrolle hatte solche einsätze machen uns deutlich wie wichtig der atemschutz in jeder feuerwehr ist und wie wichtig es ist regelmäßig verschiedene einsatzszenarien zu üben abschließend möchte ich mich bei allen kameraden die mich als atemschutzwart unterstützt haben herzlich bedanken ich wünsche uns ein unfall und einsatzfreies 2011 wie wichtig diese Übungen sind zeigte sich am 3 juni wir wurden zu einem einsatz beim oberkurz gerufen bericht lotsen und nachrichtendienst ortner franz hbm 2010 gab es bei den funkübungen eine neuerung es gibt nur mehr 6 Übungen und im september die sternfahrt im herbst/winter werden dann schulungen mit je 5 feuerwehren durchgeführt die von einer feuerwehr mit gestaltet wird bei der dezemberschulung wo auch wir eingeteilt sind wurde ein bauernhofbrand in münzbach über funk abgewickelt die funklehrgänge 2011 finden im frühjahr am 04 05 und 19 märz und im herbst am 04 05 und 19 november statt auch die lotsen waren wieder aktiv im abgelaufenen jahr und zwar beim hexenfest im juli beim döllnerhof und beim integrationswandertag im september 2010 absolvierte jürgen thauerböck den verkehrsreglerlehrgang in perg auch 2011 findet wieder ein lehrgang statt termin ist noch nicht fixiert abschließend möchte ich mich bei allen kameraden für die mithilfe und unterstützung im vergangen jahr bedanken 10 -

[close]

p. 11

bericht bewerbsgruppe riegler josef lm mitte märz wurde heuer wieder mit dem training für die bewerbsgruppe begonnen es galt wieder möglichst fehlerfrei und schnellstmöglichst den löschangriff zu absolvieren an folgenden abschnittsbewerben nahmen wir teil 22.5 holzleiten 29.5 mauthausen und wartberg bez freistadt 26.6 st.nikola gelegenen attersee zur abkühlung mit dem landesbewerb war aber noch nicht schluss wir nahmen auch bei den nassbewerben teil 17.7 rechberg 24.7 holzleiten 4.9 waldhausen abschluss einer langen bewerbssaison war eine grillfeier beim reinhold bei kotlett würstel und getränken ließen wir die saison gemütlich ausklingen am 10 juli 2010 ging es ab zum landesbewerb nach attnang/puchheim wo wir in bronze und silber an den start gingen beide löschangriffe wurden erfolgreich absolviert und das abzeichen erreichten in bronze ortner markus naderer alex kaindl dominik gaisbergerjohannes in silber naderer hubert naderer stefanie da wir am vormittag an den start gingen und die temparaturen über 30°c lagen nützten wir die zeit bis zur schlussfeier und machten einen ausflug an den nahe bericht wasserdienst hintersteiner herbert bi im heurigen jahr konnten wir wieder einige kameraden zum wasserdienst-grundlehrgang nach mauthausen schicken:thauerböck jürgen ortner markus naderer alex nach einer zweitägigen theoretischen und praktischen schulung wo themen durchgenommen werden wie z.b wasserfahrzeuge aufbau der zille persönliche schutzausrüstung fahrbehelfe knoten allgemeine begriffe im wasserdienst etc um nur einige zu nennen ging es dann am 5 juni zur prüfung die theoretische prüfung gestaltete sich etwas einfacher als die praktische da zu diesem zeitpunkt die donau hochwasser führte dennoch wurden die gestellten aufgaben mit sehr guten leistungen gelöst am ende möchte ich mich herzlich bei allen die sich heuer zeit genommen haben für die bewerbsgruppe und beim buchberger sepp der mich heuer wieder tatkräftig unterstützt hat bedanken somit wünsche ich uns allen ein unfall und einsatzfreies jahr und freue mich schon auf die bewerbssaison 2011 von 18 19 juni fand der landesbewerb im zillenfahren in mauthausen statt wo wir mit 6 zillenbesatzungen 2 mann stark vertreten waren das abzeichen erreichten in bronze naderer alex ortner markus thauerböck jürgen raab karl mahr andreas in silber riegler josef riegler florian thauerböck josef ebenhofer karl auch hier herzliche gratulation zu den erbrachten leistungen und ersuche um eine rege teilnahme im kommenden jahr 11 -

[close]

p. 12

bericht jugend hintersteiner herbert bi auch bei der jugend hat sich im vergangenen jahr wieder einiges getan so konnten wir zu beginn des jahres wieder einige burschen bei uns in der feuerwehr aufnehmen wallner manuel raab marcel gaisberger andreas käferböck stefan im frühjahr begannen wir dann mit unseren gruppenstunden und zeigten unseren neuen das feuerwehrhaus und die fahrzeuge ebenso wurde wieder gerätekunde knotenkunde und vieles mehr durchgenommen nach einer sommerpause wurde im oktober wieder mit den vorbereitungen für die erprobung und den wissenstest begonnen themen wie erste hilfe vorbeugender brandschutz gerätekunde allgemein wissen und vieles mehr wurden in vielen stunden durchgenommen am 19 november wurden dann bei uns im feuerwehrhaus die erprobungen durch obi ebenhofer karl aw ebenhofer hubert obm moser hans thauerböck georg und reiter andreas abgenommen an dieser stelle herzlichen dank 1 erprobung raab marcel wallner manuel 2 erprobung kaindl peter 4 erprobung berger martin thauerböck raphael alle 5 jungs haben diese prüfung hervorragend gemeistert mit beginn des april bauten wir wieder die bewerbsbahn und den staffellauf auf somit stand dem trainingsbeginn nichts mehr im wege auf mehreren bewerben wie z.b st.nikola abschnitt grein holzleiten abschnitt perg mauthausen abschnitt mauthausen königswiesen bezirk freistadt wurden wieder sehr gute leistungen abgelegt eine woche später fuhren wir zum wissenstest nach perg auch diese herausforderung wurde von allen ausgezeichnet bewältigt bronze raab marcel wallner manuel killinger dominik silber kaindl peter gold berger martin thauerböck raphael der diesjährige landesbewerb fand am 10 juli in attnang-puchheim statt wo unsere jungs wieder tolle leistungen zeigten und mit dem leistungsabzeichen in bronze belohnt wurden hintersteiner oliver madlmair oliver krichbaumer martin käferböck florian aigner christoph fischer dominik von 28 31 juli schlug unsere jugend in rechberg schartmühle beim bezirksjugendlager ihre zelte auf spannende spiele und Übungen warteten auf sie denn das motto lautete indianer zum beispiel wurde auch ein großer marterpfahl gebastelt für den wir noch einen günstigen aufstellplatz suchen müssen 12 zum abschluß möchte ich noch allen zu ihren tollen leistungen gratulieren und mich bei allen bedanken die uns das ganze jahr tatkräftig unterstützt haben.

[close]

Comments

no comments yet