TSF Schaufenster Nr. 103

 

Embed or link this publication

Description

TSF Schaufenster Nr. 103

Popular Pages


p. 1

DER SPORTVEREIN Nr. 103 / 18. Jahrgang - März 2014 ein aus. Aber nicht nur bei sportlichen Aktivitäten, auch in anderen Bereichen ist Teambildung im Verein ganz wichtig. So ist auf organisatorischer Ebene gleichermaßen Teamwork gefragt, denn keiner kann einen so großen Verein alleine führen. Für Kinder sind Teams besonders schön. Miteinander spielen und toben, sich freuen, zufrieden sein, aufgeregt sein, gespannt sein, das wollen Kinder. Im Sport in der Gruppe können sie lernen gemeinsam Aufgaben zu lösen und Spiele zu gewinnen oder zu verlieren. Sie erlernen die Vorteile von Kooperation, Integration und Hilfsbereitschaft, ihnen wird soziale Kompetenz vermittelt. Ganz nebenbei fördert die körperliche Anstrengung auch die geistige Entwicklung. Für Kinder ist die Bewegung ein wichtiges Mittel, Informationen über ihre Umwelt aber auch über sich selbst, ihren Körper, ihre Fähigkeiten zu erfahren und ihre Umwelt zu „begreifen“. Die gemeinsamen Erfahrungen beim Sport im Verein sind für die Wahrnehmung, die kognitive und emotionale und nicht zuletzt für die soziale Entwicklung von entscheidender Bedeutung. selbstverständlich ein großes Gesamtteam und sie halfen sich auch ohne Umstände gegenseitig. Innerhalb kurzer Zeit wurde dadurch die Aufgabe „Australia Day“ bewältigt. Es war ein überwältigendes Beispiel dafür, was man gemeinsam als gutes TEAM erreichen kann. Im Laufe dieses Jahres sind noch weitere Veranstaltungen zum Thema TEAM geplant. Außerdem möchten wir einen Fotowettbewerb zu unserem Motto durchführen. Über die Einzelheiten werden wir in der Zeitung berichten. nicht mehr für dieses Amt kandidieren, ein neuer Kandidat steht in den Startlöchern und wird sich bei der Generalversammlung vorstellen. Insgesamt haben wir vor, den Ablauf der Generalversammlung etwas zu verändern. Wir möchten den Anwesenden etwas mehr Raum zur freien Kommunikation geben. Ich möchte alle Mitglieder, Freunde und Förderer der TSF Welzheim ganz herzlich zur Generalversammlung am 21. März einladen. Das ganze Vorstandsteam, die Abteilungsleiter der einzelnen Abteilungen und natürlich das Team der Geschäftsstelle würde sich freuen, an diesem Abend viele Mitglieder und Freunde der TSF begrüßen zu können. Petra Schütte Vorstandsvorsitzende Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der TSF Welzheim 1863 e.V., liebe Sportkameraden, Haben Sie das Neue Jahr 2014 mit guten Vorsätzen begonnen? Mehr Bewegung, mehr Sport, mehr Ausgleich zur alltäglichen Belastung? Wie sieht es mit Ihren guten Vorsätzen aus, haben Sie alles verwirklicht oder sind Sie in alte Muster zurückgefallen? Der Kampf gegen den inneren Schweinehund ist sehr schwer, wenn man ihn alleine führt; deshalb kommen Sie in den Sportverein, werden Sie Mitglied oder gehen Sie einfach mal wieder hin. Im Team, zusammen mit Freunden, macht alles mehr Spaß und mit Spaß und Freude wird auch der Kampf gegen den inneren Schweinehund erfolgreicher! Generalversammlung Unser Vorstandsteam wird sich bei der Generalversammlung etwas verändern. Unser Vorstand Finanzen und Betrieb, Andrea Teply, möchte Turn- und Sportfreunde Welzheim e.V. 1863 Geschäftsstelle: Di. 10-12 Uhr, Do. 17.30-19 Uhr, Sa. 10-12 Uhr Burgstraße 47, 73642 Welzheim Tel. 07182 / 37 68 Fax 07182 / 93 56 91 E-Mail: info@tsfwelzheim.de Homepage www.tsfwelzheim.de DREAMTEAM ANTENNE1 Ein wunderbarer Anfang für unser Motto des Jahres „TEAM“ war die Teilnahme am „DREAMTEAM ANTENNE 1“ Radiospiel am Sonntag den 26. Januar. Schon in der Früh fanden sich viele hilfsbereite Teilnehmer aus den verschiedenen Abteilungen der TSF in der Eugen-Hohly-Halle ein. Dabei war auch Herr Bürgermeister Bernlöhr und einige Welzheimer Handwerker. Unsere Aufgabe war es, den „Australia Day“ zu feiern und verschiedene Verkleidungen und Symbole für Australien zu basteln. Eine beeindruckende Erfahrung war der absolut reibungslose Ablauf. Keiner musste die Leitung übernehmen oder Anweisungen geben. Sobald die Aufgabe gestellt war formierten sich selbstständig Grüppchen, die entweder Fahne, Krokodil oder Känguru werden oder Schilder malen wollten. Die Gruppen lösten alle ihre Aufgaben mit Bravour, großer Kreativität und viel Erfindungsgeist. Insgesamt bildeten die einzelnen Bastelteams wie Einladung zur ordentlichen Generalversammlung am Freitag, dem 21. März 2014 um 19 Uhr in der Eugen-Hohly-Halle in Welzheim Zusammen mehr erreichen unser Motto „TEAM 2014“ Das vergangene Jahr hatten wir unter das Motto „Welzheim bewegt sich“ gestellt und bei den meisten Veranstaltungen war mitmachen erwünscht. Wir haben damit gezeigt, dass die Turn- und Sportfreunde sportliche Heimat mit vielen verschiedenen Angeboten sind. Ein wichtiger Teil unseres Namens Turn- und Sportfreunde wird im Jahr 2014 unser Programm prägen. Sport und Bewegung mit Freunden, Gleichgesinnte treffen sich und bilden ein TEAM, das auf gleicher Wellenlänge ist. Wir haben viele Beispiele funktionierender Teams im Verein, vor allem natürlich alle Mannschaften, die gemeinsam antreten. Auch bei Einzelsportarten wie Triathlon und Leichtathletik treten Gleichgesinnte als Team an, das macht einen Ver- 1. 2. 3. 4. Tagesordnung: 5. 6. 7. 8. 9. Eröffnung und Begrüßung Totenehrung Verlesen des Protokolls der Generalversammlung 2013 Erstattung der Jahresberichte a) Vorstandschaft b) Abteilungsleiter/innen c) Vorstand Finanzen & Betrieb Bericht der Kassenprüfer Anträge Ehrungen Entlastungen Neuwahlen a) Vorstandsvorsitzender (2 Jahre) b) Vorstand Finanzen & Betrieb (2 Jahre) c) Kassenprüfer/in (1 Jahr) Anträge zur Generalversammlung sind bis spätestens Donnerstag, 13. März 2014 in schriftlicher Form an die TSF Vorstandschaft, Burgstraße 47, 73642 Welzheim, einzureichen. Stimm- und wahlberechtigt sind alle Mitglieder ab 16 Jahren.

[close]

p. 2

Seite 2 TSF Welzheim SCHAUFENSTER Abteilungsleiter: Wolfgang Schnaufer Fasanenweg 2 Telefon 21 90 Jugendleiter: Anna Rehberger Schillerstraße 25 Telefon 34 43 Ausgabe 103 Budo budo@tsfwelzheim.de Allgemeines Im Jahr 2013 fanden 3 ordentliche Vorstandssitzungen statt. Unter anderem wurden dort über die Aktivitäten zum Jubiläum der Abteilung Budo Sport in 2014 beraten. Auch notwendige Ausgaben, wie zum Beispiel für die Beschaffung neuer Schutzausrüstung für Taekwondo und Kickboxen, wurden dort festgelegt. Qi Gong Der Übungsbetrieb im Qigong und Fächer Qigong war auch in 2013 sehr regelmäßig und gut besucht. Die Verwendung der Videoleinwand hat sich etabliert. Für beide Montags Gruppen ist noch Platz. Wir würden uns über Interessenten freuen. Kickboxen Auch im Kickboxen ist der Übungsbetrieb gut besucht. Übungsleiter Sven Eisenmann zeigte sich vor allem über die bestandene Schwarzgurtprüfung von Victor Dellos sehr erfreut. Selbstverteidigung Taekwondo Inzwischen befinden sich unter den aktiven Schülern 1 Meistergurt und 4 Schwarzgurte. Die Selbstverteidigungsgruppe hat sich inhaltlich weiterentwickelt. Im nachfolgendem Beispiel erklärt Übungsleiter Wolfgang Schnaufer die Abwehr eines Faust Angriffes. .... Hebelgriff vorzubereiten. Hebelgriff um durch Anspannen der Sehnen dem Gegner die Mobilität zu nehmen Von hier aus kann die Übung auf verschiedenste Art und Weise weitergeführt werden. Die flüssige AusW. Schnaufer überreicht den schwarzen Gurt an Victor Dellos Man sieht, Prüfungen schweißen zusammen. Es wurden in 2013 an 2 Terminen Prüfungen im Kickboxen und Taekwondo abgehalten. Wolfgang, Victor, Adrian und Sven Faustschlag blocken. führung der Bewegungen ist hier das wichtigste. Wer sich für diese Techniken interessiert, sollte uns dienstags oder donnerstags jeweils um 19:30 Uhr (außer in den Schulferien) im Gemeinschaftsheim besuchen Die Fortführung dieser Techniken und der nachfolgende Bodenkampf stehen auch für 2014 auf dem Programm. Detaillierte Berichte zu den einzelnen Veranstaltungen können auch online in den Schaufensterausgaben auf der Website des TSF nachgelesen werden. An dieser Stelle möchten wir uns auch für die Unterstützung der Stadt bezüglich der Räumlichkeiten und vor allem auch für die gute Zusammenarbeit mit dem Hauptverein bedanken. Sie wechseln Ihre Bank wir wechseln mit! Bis zum Schluss mussten sich die Schüler nach der begehrten Urkunde recken. Wenn Sie Ihre Bank wechseln bzw. eine neue Kontonummer erhalten, dann lassen Sie uns das doch bitte wissen. Wir ändern Ihre Kontoverbindung in unseren Mitgliedsdaten ab. So vermeiden Sie unnötige Rücküberweisungen. Mitteilen können Sie uns dies per E-mail, per Fax oder per Post! Vielen Dank! Arm abwehren um den anschließenden... Die Weihnachtsfeier fand zur Freude der Schüler im geschmückten DOJO statt. Ihre TSF Geschäftsstelle

[close]

p. 3

Ausgabe 103 SCHAUFENSTER Basketball schaft aufgenommen wurden und auch trotz eines Altersunterschieds von 2-3 Jahren sich voll integriert haben. Seit Anfang Dezember 2013 wird das Training der Mädchen von einem neuen Gesicht mitbetreut: der 23-jährige Benjamin Altmann, der bereits mit der Welzheimer Jugend auf Korbjagd ging, möchte mit Trainer Markus Pfänder das Training noch attraktiver gestalten und fungiert seitdem als Co-Trainer. Die Abteilungsleitung ist für diese Entlastung mehr als dankbar!!! Man verspricht sich auch einen „frischen Wind“ im Training. Der kleine erlauchte Kreis der Basketball-Herren hat sich zu einer festen Gemeinschaft entwickelt: Das Training am Freitag Abend in der Bauknechthalle ist zwischenzeitlich zu einer festen Institution geworden. Es sind regelmäßig 5-8 Spieler in der Halle zum Training. Auch einige neue Gesichter wurden in der Bauknecht-Halle gesichtet. Die Abteilung würde sich freuen, 2014 neue Mitglieder begrüßen zu können. Markus Pfänder Rudersberger Str. 54 Telefon 31 69 TSF Welzheim Seite 3 Badminton Die Basketball-Mädchen der TSF Welzheim schauen auf ein entspanntes Jahr 2013 zurück. Da von vornherein klar war, auch 2013 keinen Ligabetrieb aufzunehmen, wurde lockeres Training absolviert. Nicht die Leistung stand in Vordergrund sondern vielmehr der Spaß mit dem roten Ball. Leider konnte die Mannschaft nicht immer vollzählig trainieren: für die meisten stand die Vorbereitung zur Schul-Abschlussprüfung an erster Stelle und so konnte nicht immer in voller Mannschaftsstärke trainiert werden. Es fanden sich aber immer genügend Leute ein um ein Training zu absolvieren. Bedingt durch eine begonnene Ausbildung oder weiterführende Schule wurde die Mannschaft leider auseinandergebrochen bzw. konnte nicht mehr wie früher zusammen trainieren. So musste man gleich vier Mannschaftsmitglieder entbehren, die schon seit vielen Jahren der Mannschaft angehörten. Etwas kompensieren konnte man den Verlust mit 3 Neuzugängen, die schon nach kurzer Zeit in die Mann- Tibor Schoblocher Finkenstraße 47 Telefon 495069 Badminton Im Jahr 2013 gab es keine großen Änderungen in der Abteilung. Die angedachte Beteiligung an Hobbyturnieren für das Jahr 2013 konnten nicht umgesetzt werden. Das Training ist sehr beliebt und hat seinen Hobbycharakter nicht verloren. Wir konnten uns dieses Jahr auch neu einkleiden und bedanken uns an dieser Stelle bei unserem Sponsor Gaststätte Marathon. Verstärkung haben wir dieses Jahr durch 3 weitere junge Zugänge erhalten. Wer Lust und Laune hat: Unser Training findet für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre, immer Donnerstags von 20:00 – 22:00 Uhr in der Hofgartenhalle statt.

[close]

p. 4

Seite 4 TSF Welzheim SCHAUFENSTER Ausgabe 103 Fechten fechten@tsfwelzheim.de Abteilungsleiter: Markus Kugler Elisabeth-Salbert-Str. 30 71364 Winnenden Telefon 07195 9797988 Nach mehr als 15 Jahren an der Spitze der Fechtabteilung löste ich, Markus Kugler, Helmut Hinderer Anfang des letzten Jahres als Abteilungsleiter ab. Er steht der Fechtabteilung gerne mit Rat und Tat weiterhin zur Seite. Dafür bedanke ich mich im Namen der Abteilung. Den durch diesen Wechsel frei gewordenen Posten des Abteilungskassiers übernahm Karen Denninger. Vielen Dank! Nun gibt es eine deutlichere Trennung zwischen der organisatorischen und sportlichen Leitung, sodass wir für unsere Mitglieder weiterhin ein attraktives Training mit guter Turniervorbereitung und –betreuung anbieten können. Aktuell werden in den württembergischen Ranglisten vier Fechter der TSF Welzheim unter den besten Fünf ihres Jahrganges geführt. Derzeit haben zwei Welzheimer gute Chancen, sich für die Deutschen Meisterschaften der B-Jugend zu qualifizieren. Die jetzige B-Jugend-Mannschaft um Lucas Bareiß, Samuel Frasch, Michael Hinderer und Jannik Schlegel wurde nach dem Gewinn der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften zur TSF-Mannschaft des Jahres 2013 gewählt. Das ist insgesamt eine tolle Sache, auf die wir sehr stolz sind. Für diese Leistungen trainieren wir auch gut und kooperieren eng mit den Landestrainern in Heidenheim. Die Fechter nehmen an verschiedenen Lehrgängen im Leistungszentrum teil. Dadurch erzielen wir sicherlich eine gute Basis, unser sportliches Niveau auch künftig zu halten. Die finanzielle Situation der Fechtabteilung ist nicht kritisch. Aber die rege Wettkampftätigkeit sowie die Reparaturkosten von Geräten und Waffen belasteten die Abteilungskasse in den letzten Jahren sehr. teilungsleiter möchte ich auch den in den vergangenen Jahren vielleicht etwas zu kurz gekommenen Freizeitfaktor in der Abteilung wieder aufleben lassen. Bei gemeinsamen Veranstaltungen abseits des Trainings möchten mein Team und ich den Zusammenhalt und den Spaßfaktor in der Abteilung aufrechterhalten und neue Ideen ausprobieren. Hierzu zählt auch der Mädchenanfängerkurs, den wir im März beginnen möchten. Das Training wird momentan von Helmut Hinderer, Steffen Schlegel und Markus Kugler geleitet. Ein großes Augenmerk wird in der Weiterqualifizierung unserer jungen Fechter liegen. Jannik Schlegel möchte die Ausbildung zum Obmann beginnen. Ich bedanke mich bei allen, die uns unterstützt und uns in welcher Form auch immer geholfen haben! Markus Kugler Abteilungsleiter Fechten Die Teilnehmer des Anfängerkurses mit Trainer Markus Kugler und Prüfer Volker Wohlfarth. Um auch in Zukunft eine gute Ausrüstung und eine abwechslungsreiche Trainingsgestaltung gewährleisten zu können, werden für das Jahr 2015 die Mitgliedsbeiträge erhöht werden müssen. Die teilweise sehr in die Jahre gekommenen Geräte und Waffen möchten wir durch diese Mehreinnahmen weiterhin instand halten und nach und nach ersetzen. Alle Geräte und Waffen werden von unserem Waffenwart Jochen Hinderer ehrenamtlich repariert. Die Mitgliederzahl der Fechtabteilung war 2013 leicht steigend. Durch den abgeschlossenen Anfängerkurs und einige Quereinsteiger konnten wir dieses erfreuliche Ergebnis erreichen. Höhepunkt des Jahres 2013 waren sicherlich das 75-jährige Jubiläum der Fechtabteilung und das 150 jäh- rige Jubiläim der TSF Welzheim Aus diesem Anlass fand der Württembergische Fechtertag 2013 in der Eugen-Hohly-Halle statt. Abteilungsleiter der württembergischen Fechtvereine waren zu Gast in Welzheim und genossen ihre Verbandstagung in entspannter und freundlicher Atmosphäre. Die Fechtabteilung hatte außerdem einen Auftritt auf dem TSF Jubiläums-Strassenfest. Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigten die jungen Fechter ihr Können und es bestand die Möglichkeit als „Nichtfechter“ gegen einen unserer Topleute auf der „Planche“ zu „parieren“. Auf dem Kirchplatz gaben sie den Besuchern einen Eindruck wie Fechten aussieht und funktioniert. Vielen Dank nochmals an alle Helfer. Durch meine neue Aufgabe als Ab- Auftritt der Fechtabteilung auf dem Straßenfest. Mädchenschnupperkurs Fechten Sie möchten mit hrer Inh. Rainer Hoffmann Anzeige im nächsten Schaufenster dabei sein? Bei den Fechtern der TSF Welzheim gibt es dieses Jahr zum ersten Mal einen Mädchenschnupperkurs. Der Kurs umfasst 10 Übungseinheiten und endet Anfang Juli. Die Kosten betragen nur 25 € und die erforderliche Ausrüstung wird gestellt. Im Anschluss an den Kurs kann dann im Rahmen einer Mitgliedschaft in der Fechtabteilung die Ausbildung bis zur Turnierreife fortgesetzt werden. Der neue Kurs beginnt am 20. März und findet immer donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr statt. Teilnehmen können Mädchen im Alter von 7 - 9 Jahren. Einfach am 20. März um 18 Uhr in der Hofgartenhalle vorbeischauen und mitmachen. Es reicht normale Sportkleidung. Das Schnuppertraining am ersten Abend ist unverbindlich und kostenlos. Erst am zweiten Abend ist dann eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Elektro-Anlagen Eigener Gerätekundendienst Küchen-Einbaugeräte Leuchten TV- und Telefon-Anlagen Heiz- und Haustechnik Installationen für EDV-Anlagen Alarm- und Brandmeldeanlagen Photovoltaik Gottlob-Bauknecht-Platz 73642 Welzheim Telefon 0 71 82 / 88 79 Telefax 0 71 82 / 62 70 Welzheimer Zeitung Wilhemstraße 17 Frau Nagel Medienberaterin Tel. 07182 9369-10 Fragen im Vorfeld beantwortet gerne Markus Kugler unter: schnupper_fechten@gmx.de

[close]

p. 5

Ausgabe 103 SCHAUFENSTER Abteilungsleiter: Roland Kuhn Gartenstraße 32 Telefon 37 25 TSF Welzheim Seite 5 Handball handball@tsfwelzheim.de Jugendleiter: Maximilian Joos Goethestraße 42 Telefon 45 13 Sportlicher Ausblick: Die 1. Herrenmannschaft kämpft, in der Bezirksliga, sechs Spieltage vor Saisonende gegen den drohenden Abstieg. Das erklärte Saisonziel, ein mittlerer Tabellenplatz, wurde bisher noch nicht erreicht. Leider konnten die Spieler bisher keine konstanten Leistungen abrufen. Die gute Arbeit im Training konnte die Mannschaft bisher nur in wenigen Spielen umsetzen. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Albrecht Zoller für seine sehr gute Arbeit. Bleibt zu hoffen, dass die Spieler mehr und mehr die Leistungen zeigen, zu der sie in der Lage sind. Die 2. Männermannschaft spielt in der Kreisliga C. Dort belegen die Männer von Manfred Kämmler einen sehr guten zweiten Platz. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 HSG Gablenb.-Gais. 2 TSF Welzheim TV Bittenfeld 4 SG Heumaden-Sillenb. TV Oeffingen 3 SF Schwaikheim 4 HSK Urbach-Plüd. TV Stetten 2 TSV Neustadt 2 22:2 18:8 16:6 16:8 11:11 9:17 6:14 6:20 4:22 Mannschaft Männer 1. Im männlichen Jugendbereich sind wir wieder mit 3 Mannschaften am Spielbetrieb beteiligt. Auf einem sehr guten 2. Tabellenplatz in der Bezirksklasse stehen die A-Jugendlichen. Die B-Jugend, in der Kreisliga B, steht auf einem 4. Platz, die D-Jugend, in der Bezirksklasse, sogar auf einem hervorragenden 2. Platz (punktgleich mit dem Tabellen-führer). 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 SG Weinstadt Hbi Weilimd./Feuerb. TV Oeffingen SSV Hohenacker TV Bittenfeld 3 HSG Oberer Neckar HV Stuttg. Kickers 2 TSF Welzheim EK/SV Winnenden SF Schwaikheim 2 VFL Waiblingen 2 TV Obertürkheim 25:5 25:7 24:8 21:9 17:11 16:14 16:16 10:22 10:22 8:24 8:24 6:24 Jugend: Im männlichen Jugendbereich sind wir wieder mit 3 Mannschaften am Spielbetrieb beteiligt. Auf einem sehr guten 2. Tabellenplatz liegen jeweils in der Kreisliga A unsere C- und B-Jugendlichen. Dies ist auch der guten Trainingsarbeit durch unser Ehrenmitglied Dr. Günter Pfeiffer mit Steffen Ochlich und Tizian Bauer zu verdanken. Die D-Jugend, in der Kreisliga B, liegt auch auf einem guten 2. Platz. Die Mannschaft um das Trainergespann Matthias Munz und Martin Schmid macht erkennbare Fortschritte und blickt schon jetzt zuversichtlich in die neue Saison. Somit besteht im männlichen Bereich noch die Möglichkeit, zum Saisonende die ein oder andere Meisterschaft zu feiern. Im weiblichen Jugendbereich sind wir auch mit 3 Mannschaften vertreten. Mannschaft Männer 2 Die Frauenmannschaft, trainiert von Frank Prüter, konnte bisher in der Bezirksklasse nicht an die letztjährig gezeigten Leistungen anknüpfen und spielt unter ihrem Niveau. So stehen die Frauen fünf Spieltage vor Saisonende auf dem vorletzten Tabellenplatz und sind massiv abstiegsgefährdet. Mannschaft Frauen. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 WSG Lorch/Waldh. SSV Hohenacker 2 Hbi Weilimd./Feuerb. SG Schorndorf 2 EK/SV Winnenden 2 TSV Rudersberg HSG Gablenb.-Gais. 2 TSF Welzheim TSV Schmiden 2 19:1 28:2 17:7 10:12 10:12 9:11 9:13 3:19 1:19 Sie ziehen um - Herzlichen Glückwunsch! Wir wissen, dass ein Umzug auch Hektik und Stress bedeutet. Aber wenn die letzten Kartons leer sind, denken Sie doch bitte auch daran, Ihre Adressänderung den TSF mitzuteilen. Egal ob per E-mail (info@tsfwelzheim.de), Fax (07182 / 93 56 91) oder per Post (Burgstraße 47, 73642 Welzheim), wir sind für Sie da. Vielen Dank! Ihre TSF Geschäftsstelle Die A-Jugend mit den Trainern Sabrina Grau und Maximilian Joos belegt in der Bezirksklasse den letzten Tabellenplatz. Dies ist vor allem dem mangelnden Trainingseifer zuzuschreiben, da bei Vollzähligkeit der Mannschaft und dementsprechendem Engagement sogar ein Sieg gegen den Tabellenführer erreicht wurde.

[close]

p. 6

Seite 6 TSF Welzheim SCHAUFENSTER Abteilungsleiter: Roland Kuhn Gartenstraße 32 Telefon 37 25 Jugendleiter: Maximilian Joos Goethestraße 42 Telefon 45 13 Ausgabe 103 Handball handball@tsfwelzheim.de Die B-Jugend, auch in der Bezirksklasse, belegt ebenfalls den letzten Tabellenplatz und konnte bisher auch nur einen Sieg verbuchen. Doch trotz einer durchwachsenen Saison mit einigen Engpässen gab die Mannschaft laut Trainerin Nadine Gottstein stets ihr Bestes und alle zusammen haben Spaß an den gemeinsamen Trainings und Spielen. Nach einjähriger Pause konnten wir zur Saison 2013/2014 wieder eine weibliche D-Jugend melden. Eine großer Herausforderung für die beiden Trainerinnen Claudia Müller und Sabine Lindauer, da die Mannschaft größtenteils aus Anfängerinnen und E-Jugendlichen besteht. In den ersten Spielen mussten die Mädchen noch gehörig Lehrgeld zahlen und verloren sehr deutlich, allerdings in den Spielen darauf konnte man schon eine Leistungssteigerung sehen. Das Training wird sehr gut besucht, dadurch wird sicherlich nochmals eine Steigerung in den nächsten Spielen möglich sein. Neue Spielerinnen sind jederzeit herzlich willkommen. Eine gute Nachwuchsarbeit zeigt sich nach wie vor bei der gemischten E-Jugend und bei den Minis, die wieder mit viel Freude und Einsatz am Spielbetrieb teilnehmen. Die E-Jugend trainiert von Sibylle Hegel und Hans-Jörg Weller hat sowohl Niederlagen als auch Siege zu verbuchen und hat an den Spieltagen Handball, Aufsetzerball und einen Koordinationsteil zu absolvieren. Die Minis, trainiert von Kerstin Klunzinger und Carolin Schiemann absolvierten erst kürzlich ihr tolles Minispielfest in Welzheim und konnten durch viel Zulauf hierbei sogar mit zwei Mannschaften antreten. Im Oktober 2013 konnte mit allen zweiten Klassen der Welzheimer Schulen wieder ein Grundschulaktionstag durchgeführt werden. Dabei wird den Schülern der Handballsport in spielerischer Form nahe gebracht. September 2013 startete mit der Hofgarten-Grundschule die Kooperation Schule und Verein. Jeden Mittwoch Nachmittag wird interessierten Mädchen und Jungs die Möglichkeit geboten, den Handballsport näher kennen-zulernen. So konnte sich beim vor kurzem stattgefundenen Minispielfest die Hofgarten-Grundschule mit einer eigenen Mannschaft beteiligen. Allgemeines: Zum 150 jährigen Jubiläum der TSF Welzheim hat sich die Handballabteilung mit einem besonderen Event beteiligt. So konnten die Handball Bundesliga-mannschaften von FrischAuf Göppingen und der HBW Balingen-Weilstetten zu einem Jubiläumsspiel gewonnen werden. Beide Mannschaften waren mit ihrem kompletten Kader in Welzheim. So traten Balingen und Göppingen u.a. mit ihren „Rückkehrern“ Martin Strobel und Michael „Mimi“ Kraus und den aktuellen Nationaspielern an. Das Vorspiel bestritten die U21Männer von FrischAuf Göppingen gegen eine U23 Auswahl der TSF Welzheim, verstärkt mit drei Spielern des TSV Alfdorf. In beiden Spielen konnten die Zuschauer engagierten und tollen Handball erleben. Vom 14. – 16. Juni 2013 wurde wieder das Jugendzeltlager im Salbengehren durchgeführt. Wie bereits in den letzten Jahren, hatten die Jugendlichen, und auch die erwachsenen Betreuer, jede Menge Spaß bei Sport, Spiel und Grillen. Absoluter Höhenpunkt war wieder einmal die große Wasserrutsche. Jubiläumsspiel 2013. Dieses Jahr wird am 1. März, die bereits zur Tradition gewordene Faschings-Disco, in der JustinusKerner-Halle stattfinden. Sie wird wieder zusammen mit dem Förderverein der Handballabteilung durchgeführt. Ca. 1.200, hoffentlich wie in den letzten Jahren fantasievoll kostümierte Gäste, werden erwartet. Die Gäste werden mit Tanz- und Disco-Musik unterhalten und bewirtet. Die Veranstaltung ist wohl die größte Faschings-Disco im RemsMurr-Kreis. Das traditionelle Bockbierfest zum Saisonausklang wird am 22. März 2014 im Foyer der Justinus-KernerHalle stattfinden. Alle Freunde und Förderer des Handballsports sind hierzu recht herzlich eingeladen. Jubiläumsspiel 2013. Jubiläumspiel U21. Jubiläumsspiel 2013. Jubiläumspiel U21.

[close]

p. 7

Ausgabe 103 SCHAUFENSTER Abteilungsleiter: Roland Kuhn Gartenstraße 32 Telefon 37 25 TSF Welzheim Seite 7 Handball handball@tsfwelzheim.de Jugendleiter: Maximilian Joos Goethestraße 42 Telefon 45 13 Dank: Für ihren unermüdlichen Einsatz während des letzten Jahres möchte ich mich bei allen Trainern und Mannschaftsbetreuern sowie allen Spielerinnen und Spielern sehr herzlich danken. Wie jedes Jahr wurden von den Trainern, Betreuern und teils von Eltern der Jugendspieler ca. 9.000 Kilometer unentgeltlich für Fahrten zu Auswärtsspielen zurückgelegt. Auch die geleistete Arbeit aller Ausschuss- und Vorstandsmitglieder sowie unserer Seniorinnen und Senioren ist unverzichtbar und verdient besonderen Dank. Die Mitglieder des Fördervereins der Handballabteilung haben uns wieder tatkräftig mit ihren geleisteten Diensten unterstützt. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer. Dank auch an die Vorstandschaft des Fördervereins der Handball-abteilung für die geleistete ideelle und finanzielle Unterstützung. Ebenso danken wir der gesamten Vorstandschaft des TSF Welzheim für die gute Zusammenarbeit. Der Stadt Welzheim danken wir ganz herzlich für die Überlassung der Sportstätten und vielen Dank auch an die Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Wir hoffen auch in Zukunft auf weiterhin sehr gute Zusammenarbeit. Trotz aller ehrenamtlicher Arbeit vieler Freiwilliger sind jedoch auch unsere Förderer unverzichtbar für unsere Abteilung. Ihnen allen vielen Dank für die materielle, ideelle und tatkräftige Unterstützung. Sicher gibt es noch Einige, die hier nicht extra erwähnt wurden, daher an dieser Stelle auch Dank an alle Helfer und Förderer, welche die Handballabteilung in irgendeiner Weise in ihrem Wirken und in ihrer Darstellung unterstützt haben. Roland Kuhn Vorsitzender Handballabteilung Maximilian Joos Jugendleiter Salbengehren. Salbengehren. Faschings-Disco 2013. Salbengehren. Faschings-Disco 2013.

[close]

p. 8

Seite 8 TSF Welzheim SCHAUFENSTER Ausgabe 103 i Hauptverein info@tsfwelzheim.de Burgstr. 47 73642 Welzheim Impressionen Dream-Team 2014 Australia Day in Welzheim Antenne1 DreamTeam 2014 Was haben wir uns im Vorfeld Gedanken gemacht, Freunde und Bekannte mobilisiert, und überlegt welche Aufgabe man uns stellen wird. Römer oder Waldbahn? Es war nichts dergleichen, sondern wir durften den Australia Day in Welzheim erleben und tauchten bei winterlichen Temperaturen in die Atmosphäre Australiens ein. Nach einer kurzen Einführung bei Brezeln und Kaffee bekamen wir unsere Aufgabe durch das Antenne1 Team überreicht. Kurz vor 13.00 Uhr ist es dann soweit, der Moderator liest noch einmal seine gestellte Aufgabe vor und kontrolliert gleichzeitig ob auch alle Punkte erfüllt worden sind. Dank der großen Kreativität jedes einzelnen und der tollen Teamarbeit haben wir es geschafft und sind das heutige Antenne1 Dream-Team. Gekrönt wurde die Veranstaltung durch die Überreichung des DreamTeam Pokals und einem Scheck über 500,00€ für die Vereinskasse. An dieser Stelle ein Dankschön an alle Beteiligten und Helfer für diese gelungene Veranstaltung. Besonderer Dank gilt: • • • • • • • • • • • • • • H&P Holzhandwerk Stukkateur- und Malerbetrieb Oliver Löffler GmbH Friedrich Mayle e.K. Buhl-Bau Lucas Macha Küchenstudio Hörch Autofreund Kfzmeisterbetrieb GmbH Höschele Nonwoven GmbH & Co. KG Massagepraxis Wöhrle Bürgfeldschule Welzheim Albert Weller Eisenhandlung Oertel- Kristallglas RHS Elektrotechnik GmbH Stadtverwaltung Welzheim Unsere Aufgaben waren: • • • • • • baut 10 australische Warnschilder (1x1m) bastelt Fähnchen (australische Flagge) verkeidet 10 Personen als australische Flagge verkleidet 10 Personen als Crocodile Dundee verkleidet 10 Personen als Krokodil verkleidet 10 Personen als Känguru Und dann ging es los. Wer kann was besorgen und wer kennt jemanden der weiterhelfen kann. Kurz danach ist die Halle wieder leer und Alle sind in alle Himmelsrichtungen ausgeschwärmt um allerlei Materialien zu besorgen. Schnell finden sich die verschiedenen Arbeitsgruppen und die Arbeiten beginnen. Kinder malen und schneiden, anderen basteln Krokodilschuppen aus Eierkartons und die Bürgfeldschule entpuppt sich Dank Biggi Macha als wahre Fundgrube für die kreativen Köpfe. Nach etwas mehr als zwei Stunden kann man schon sehr schöne und kreative Ergebnisse sehen und die ersten Krokodile und Kängurus sind in der Halle unterwegs. Auch die Warnschilder sind nach dem Trocknen schon fast fertig. Nur schnell an die dafür vorgesehenen Ständer getackert und der erste Teil der Aufgabe ist erfüllt. In der Zwischenzeit haben sich die meisten Kinder mit Fahnen bestückt und auch die Erwachsenen machen als „Fahne auf zwei Beinen“ eine gute Figur. Langsam aber sicher sind alle Krokodile, Kängurus und Crocodile Dundees umgezogen und geschminkt und alle Fiebern dem großen Finale entgegen. Ein ganz besonderer Dank gilt auch Heiko Wilken für die tollen Fotos der Veranstaltung.

[close]

p. 9

Ausgabe 103 SCHAUFENSTER TSF Welzheim Seite 9 i Hauptverein info@tsfwelzheim.de Burgstr. 47 73642 Welzheim Impressionen Dream-Team 2014

[close]

p. 10

Seite 10 TSF Welzheim SCHAUFENSTER Abteilungsleiter: Hermann Loos Königsberger Straße 37 Telefon 25 39 Ausgabe 103 Leichtathletik leichtathletik@tsfwelzheim.de Jugendsprecher: Julia Böhringer Mühlrainweg 3 Telefon 39 99 Die Leichtathletik in Welzheim – eine starke Gemeinschaft Das Jahr 2013 war vielfältig und erfolgreich. Der Trainings- und Wettkampfbetrieb zieht sich durchgängig von den Jüngsten, den KOALA`s bis zur Jugend. In den Oster- und Herbstferien wurden Trainingslager mit dem Partner der Startgemeinschaft Winnenden durchgeführt. Das ist jedes Mal eine intensive Zeit, sowohl in sportlicher Hinsicht, zumal täglich mindesten zwei Trainingseinheiten auf der Tagesordnung stehen, aber auch im Sinn der zusammenwachsenden Gemeinschaft. Bei den Jüngsten hat sich das Wettkampfmodell „Team-Liga“ gut etabliert. Für die alternativen Disziplinen wird über das Jahr mit Freude und Leidenschaft trainiert. Aufgrund des großen Engagements der Trainer und Übungsleiter wurden viele Wettkämpfe auf Kreis- Regional- und Landesebene bestritten und dabei sehr ordentliche Leistungen gezeigt. Kreismeister: Sophier Haarer, Wald- Crosslauf; Valentin Loebermann, Hochsprung; Sarah Wahl, 100m; Anna Schlegl, 80m Hürden; lexia Höfer, Speerwurf; Sarah Wahl, Stephanie Wiedmann, Anna Schlegl, 100m Staffel; Sophie Haarer, Johanna Würsching und Erja Trittler, 800m Staffel; DJMM Mannschaftswettbewerb: M U16: Teo Menne, Valentin Loebermann; W U16: Stephanie Wiedmann, Sarah Wahl W U14: Inessa Böllmann, Anna Schmalzried und Anja Nikoloff Durch seine guten Leistungen wird Valentin Loebermann vom WLV durch ergänzendes Kadertraining in Stuttgart gefördert, er wurde auch im Herbst in den F-Kader berufen. Anfang des Jahres organisierte Steffen Mirre einen Orientierungslauf im Tannwald. Mit GPS Geräten ausgestattet, galt es die eingerichteten Stationen zu finden und die gestellten Aufgaben zu erfüllen. Ein tolles Erlebnis, das bestimmt eine Neuauflage findet. Das Sportabzeichen, das zu Beginn des Jahres in der Hofgartenschule vergeben wurde, war wieder ein fester Bestandteil des Leichtathletik Jahres. In Kooperation mit der Kastell-Realschule und dem Limes-Gymnasium wurde Sportunterricht mit Abnahme des Sportabzeichens angeboten und im großen Maße angenommen. Mit der Bürgfeldschule fand auch wieder die Kooperation „SchuleVerein“ statt. Zwei Mannschaften konnten sich für den internationalen Bodenseecup qualifizieren, dieser fand im Herbst im schweizerischen Kanton Thurgau statt. Auch in Zusammenarbeit mit der Turnabteilung ist das Sportabzeichen im Ferienprogramm der Stadt ein fester Bestandteil. Das schon traditionelle Kanuwochenende, das dieses Jahr auf dem Regen geplant war, musste leider wegen starken Überschwemmungen kurzfristig abgesagt werden. Doch Manfred Gebauer, der neben der Kanutourorganisation auch das Seniorentraining anbietet, hat in seiner kreativen Art schon wieder neue Ideen für Aktionen in 2014. In der aktiven Lauf-Szene der Abteilung wurde eine Walkinggruppe installiert. Unter dem Motto: „ Der sanfte Einstieg in ein bewegtes Leben“ wurde das Projekt sehr professionell von Regina Renfer begleitet. Klaus Müller organisierte auf der fränkischen Burg Wernfels ein Läufer Trainingswochenende. Es war eines von vielen Laufevents. Natürlich war die Teilnahme oder Mitarbeit beim Welzheimer Waldlauf das lokale Highlight, aber auch Herausforderungen, wie der Drei-Länder Marathon in Lindau. Für die Allrounder ist der Welzheimer Triathlon ein willkommenes Sportfest, ob als Einzelkämpfer oder in der Staffel. Bei idealen Bedingungen und guter Organisation war der Wettkampf für alle ein schönes, wenn auch anstrengendes Erlebnis. Niko Kappel, der zu Beginn des Jahres zum „Sportler des Jahres“ geehrt wurde, setzte mit seinen guten Leistungen ein Ausrufezeichen. Im Frühjahr errang er in den Disziplinen Kugel und Speer den Deutschen Jugendmeistertitel. Das war dann auch die Nominierung zur WM in Puerto Rico. Dort sammelte Niko weitere Edelmetalle. Mit zweimal Gold in Speer und Kugelstoßen und einmal Bronze im Diskuswurf im Gepäck, kehrte der sympathische Kleinwüchsige zurück nach Welzheim. Anlass genug, ihn im Rahmen einer Gemeinderatsitzung von der Stadt zu würdigen. Eingebunden in das Sportwochenende zum 150 jährigen TSF Jubiläum wurde unter Leitung von Michael Huy ein Spendenlauf organisiert. Bei strahlendem Sommerwetter war ganz Welzheim laufend um den Kirchplatz unterwegs. Dank der großzügigen Unterstützer,

[close]

p. 11

Ausgabe 103 SCHAUFENSTER Abteilungsleiter: Hermann Loos Königsberger Straße 37 Telefon 25 39 TSF Welzheim Seite 11 Leichtathletik leichtathletik@tsfwelzheim.de Jugendsprecher: Julia Böhringer Mühlrainweg 3 Telefon 39 99 Förderer und den vielen Läufern aus allen Bereichen des Welzheimer Lebens konnte die stattliche Summe von €4.502,87 auf das TSF Jugendkonto überwiesen werden. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Trainern, Übungsleitern und Lauftreffbetreuern für ihren Einsatz und Engagement bedanken. Auch bei allen Kampfrichtern, Organisationstalenten und Helfern, die in vielfältiger Weise zum Gelingen des Leichtathletikjahres beigetragen haben. Vielen Dank auch der TSF Geschäftsstelle mir Severine Jahnel und Kerstin Krupp für ihre professionelle Unterstützung. Danke meinen TSF Vorstandskollegen, die die Rahmenbedingungen für eine ordentliche Vereinsarbeit gewährleisten. Danke auch der Stadtverwaltung und den Hausmeistern für die angenehme und wohlwollende Zusammenarbeit. Die Leichtathletikabteilung hat 253 Mitglieder und wird von 22 ehrenamtlichen Trainern und Übungsleitern betreut. Weitere Informationen auf der Homepage TSF-Leichtathletik Hermann Loos, Abteilungsleiter Schach schach@tsfwelzheim.de Abteilungsleiter: Hans Latzel Fasanenweg 30, Welzheim Telefon 69 89 Jugendleiter: Emil Schäfer Görlitzerstr. 4 Telefon 6777 Der Spielbetrieb kann in der Saison 2013/14 wie in den Vorjahren aufrechterhalten werden. Erneut nehmen zwei Mannschaften an der Verbandsspielrunde in der Bezirksliga Ostalb-West und in der Kreisklasse Schwäbisch Gmünd teil. Beide Spielrunden sind noch in vollem Gange, so dass es für eine Schlussbilanz zu früh ist. Eine Zwischenbilanz zeigt zumindest Welzheim I auf einem Platz im Mittelfeld mit ansteigender Tendenz, während Welzheim II auf einem guten Weg ist, das Saisonziel „Klassenerhalt“ zu erreichen. Besonders erfreulich ist es, dass mit Daniel Seibold und Timon Nonner gleich zwei „Eigengewächse“ des Welzheimer Jugendschachs ihren Weg in die erste Schachmannschaft gefunden haben und dort mit erfreulichen Resultaten auf sich aufmerksam machen. Beiden gelang es auch, sich mit ihren Erfolgen bei den Kreisjugendmeisterschaften für die Bezirksjugendmeisterschaften, die demnächst in Aalen ausgetragen werden, zu qualifizieren - und das trotz der vielfältigen schulischen Beanspruchungen, die den Weg zum Schulabschluss pflastern. Jugendschach Ganz allgemein erfreulich ist der rege Zuspruch, den das Angebot der Schachabteilung derzeit bei Kindern und Jugendlichen findet. So kommen an den Spiel- und Trainingsnachmittagen oft bis zu zehn junge Schachinteressierte zusammen, um unter der Anleitung von Jugendleiter Emil Schäfer und Hans Latzel in zwei Gruppen, aufgeteilt nach Anfängern und Fortgeschrittenen, den Geheimnissen von der Schacheröffnung bis zum -endspiel nachzuspüren. Kinder und Jugendliche, etwa in der Altersgruppe von 8 bis 15 Jahren, die einmal Lust und Laune verspüren, das Schachspiel zu erlernen und sich darin zu üben, finden die Möglichkeit dazu immer mittwochs von 15 bis 17.00 Uhr. Ort: TSFGeschäftsstelle. Die Aufsicht und Leitung liegt bei Jugendleiter Emil Schäfer; ihm stehen erfahrene Mannschaftsspieler als Stellvertreter zur Seite. Informationen unter 07182-6777. …ebenso Timon Nonner, der zusammen mit Daniel zu den Bezirksjugendmeisterschaften fährt. Daniel Seibold hat sich in diesem Jahr erfolgreich in der ersten Mannschaft etabliert…

[close]

p. 12

Seite 12 TSF Welzheim SCHAUFENSTER Abteilungsleiter: Hans Latzel Fasanenweg 30, Welzheim Telefon 69 89 Ausgabe 103 Schach schach@tsfwelzheim.de Jugendleiter: Emil Schäfer Görlitzerstr. 4 Telefon 6777 Vereinsinterne Wettbewerbe Das Turnier um die Stadt- bzw. Vereinsmeisterschaft startete vor wenigen Wochen. Die Turnierserien um die Blitz- und Schnellschachmeisterschaft, die eine willkommene Abwechslung zu den Verbandsspielen bieten, sind bereits seit dem vergangenen Herbst im Gange und sind Beispiele für den lebhaften Spielbetrieb in unserer Abteilung. Stolz präsentieren die beiden Gewinner der Vereinsmeisterschaft, Michael Wohlfahrt und Richard Graf, den Meisterpokal. Beide gingen punktgleich durchs Ziel, verzichteten einvernehmlich auf einen Stichkampf und dürfen somit jeweils ein halbes Jahr lang ihr Wohnzimmer mit dem Pokal schmücken. die beste Gelegenheit, in geselliger Runde seine geistigen Fähigkeiten weiter zu trainieren. Ort der Handlung ist auch hier die TSF-Geschäftsstelle, Burgstraße 47. Neue Interessenten und Interessentinnen(!), selbstverständlich auch Nichtvereinsmitglieder, sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen: Michael Danielis, 071828674. Zum Schluss meines Berichts möchte ich dem Vorstand der TSF Welzheim für die Überlassung des Versammlungsraumes in der TSFGeschäftsstelle für unseren gesamten Spielbetrieb danken. Außerdem: Mein Dankeschön an die verschiedenen Abteilungen und an die beiden Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle, Frau Severine Jahnel und Frau Kerstin Krupp, für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Vereinsjahr. Hans Latzel Seniorenschach Immer donnerstags findet sich um 15 Uhr die Schach-Seniorengruppe zu ihrem Spielnachmittag zusammen. Für denjenigen oder diejeni- Michael Wohlfahrt und Richard Graf. ge, der oder die nicht gerade nach Meisterehren strebt, ist es nie zu spät, einen Blick in die faszinierende Welt des Schachspiels zu werfen. Beim Schach gibt es bekanntermaßen keine Altersgrenze, ab der man diesen schönen Denk-Sport nicht mehr ausüben kann. Schach bietet Ski und Snowboard ski@tsfwelzheim.de Abteilungsleiter: Nicole Köngeter Karlsbader Weg 3 Telefon 49 55 05 Jugendleiter: Frank Bachofer Kurze Straße 13 Telefon 80 23 61 Abteilungsbericht 2014 für das Jahr 2013 der Abteilung Ski & Snowboard Das vergangene Jahr 2013 war für die Ski & Snowboardabteilung wieder ein durchschnittlich erfolgreiches Jahr. Unser Sport ist nun einmal abhängig von der Witterung. Vom Schnee her hätte es Anfang 2013 etwas besser sein können. Trotzdem haben wir wieder viel von unserem Sport zu berichten. Es dreht sich bei uns weniger um die sportlichen Erfolge, als um die Geselligkeit. Das gemeinsame Interes- se Natur, ob im Sommer oder im Winter, verbindet unsere Mitglieder. Wenn wir einen Blick auf die Mitgliederbewegung der Abteilung Ski und Snowboard werfen, sehen wir, dass unsere Mitglieder sich die Waage halten, meist haben wir ebenso viele Aus- wie Eintritte. Was aber bei uns nicht negatives zu bedeuten hat, da die meisten unserer Teilnehmer eh eher Nichtmitglieder sind, die sich an den Verein zwar nicht binden wollen, jedoch jedes Jahr bei denselben Ausfahrten dabei sind. Los ging es im Jahr 2013 mit unseren altbewährten Ski und Snowboardkursen und der parallel verlaufenden Familienfreizeit in Balderschwang. Neuschnee aber auch Regen erwarteten uns in den 5 Tagen der ersten Januarwoche. Insgesamt 74 Personen waren bei den Kursen oder als Privatfahrer dabei, für die Organisatoren eine große Herausforderung. Auch die Jugendfreizeit konnte im vergangenen Jahr stattfinden, wenn auch mit weniger Kindern als gewohnt. Die 7 Kinder im Alter von 9 - 15 Jahren erlebten ein tolles Wochenende mit viel Schnee und wenig Sonne, aber einer klasse Unterkunft in Immenstadt. Mittlerweile fest im Programm unsere Partyausfahrt ans Fellhorn mit anschließendem Apres-Ski im Köln, die Kellerbar in heimischen Gefilden, von wo aus die meisten nach einem gemütlichen, fröhlichen Beisammensein, nach Hause laufen konnten. Die zweite Tagesausfahrt nach Schorndorfer Straße 126 73642 Welzheim Telefon 0 71 82 / 88 94 Bolsterlang musste leider mangels Teilnehmer abgesagt werden. Unser SnowCamp in Damüls für die „Jungen ab 16 Jahren und Junggebliebenen war gut besucht und beim ersten Tollen sonnigen Wochenende im März ein voller Erfolg. Untergebracht in der Überlinger Hütte des DAV in Au und 2 Tage Ski und Snowboard pur ließen die Herzen höher schlagen. Fortsetzung am Samstag, den 15. März.

[close]

p. 13

Ausgabe 103 SCHAUFENSTER Abteilungsleiter: Nicole Köngeter Karlsbader Weg 3 Telefon 49 55 05 TSF Welzheim Seite 13 Ski und Snowboard ski@tsfwelzheim.de Jugendleiter: Frank Bachofer Kurze Straße 13 Telefon 80 23 61 Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt haben. Im Oktober wurde dann zur 2. Klausurtagung eingeladen, die Ergebnisse vorgestellt und weiter in den Arbeitskreisen diskutiert. Die Ergebnisse waren gigantisch. Jeder ging gestärkt und voller Elan aus der Tagung und man spürt bereits, dass sich einiges zum Positiven verändert hat. Das alljährliche Helferfest fand im Anschluss an die Tagung in der Scheune bei Eisenmanns in Vorderhundsberg statt, wo wir fürstlich bewirtet wurden. Am 07. November fand unsere Skiund Snowboardbörse statt. Das neue Skibörsenprogramm funktionierte wieder hervorragend und wir sind stolz darauf. Sie war wie immer sehr gut besucht und es wurden viele hochwertige Wintersportartikel angeboten, die rasch einen Käufer fanden. brachte um auch in der laufenden Saison unseren Nachwuchs gebührend unterstützen zu können. Auch bei unserem Nachwuchsteam tut sich einiges. Seit dem Sommer gibt es eine neu aufgestellte Nachwuchsgruppe, in welcher sich 9-10 Jugendliche fest zusammenfanden um einiges gemeinsam zu unternehmen, sei nur genannt: Kürbisschnitzen, Schwimmen, Boshi-Mützen häkeln …Sie treffen sich regelmäßig alle 4 Wochen zu gemeinsamen Aktivitäten. Ein großer Dank an Frank Bachofer für diesen Tollen Einsatz. Die Abteilung zählt zur Zeit 10 Ski-Übungsleiter und 3 Snowboard-Übungsleiter, sowie einige Nachwüchsler im Ski und im Snowboardbereich. Zum Schluss richte ich meinen Dank für die besonders gute Zusammenarbeit an die Vorstandschaft der TSF Welzheim, die Geschäftsstelle, sowie an alle, die die Ski und Snowboardabteilung unterstützen und uns helfend zur Seite stehen. Herzlichen Dank. Die bereits traditionelle Sonnenausfahrt im April nach Ischgl war wieder einmal ausgebucht und die Sonne gab der Ausfahrt zu Recht ihren Namen. Der Sommer begann mit einer Familienradtour an den Aichstruter See zum Grillen und wurde gut angenommen. Gefolgt von der Teilnahme am Jubiläumswochenende der TSF mit einem Bierwagen bis hin zur Bergtour „Rund um den Widderstein“ waren einige Highlights im vergangenen Sommer. Die Bergtour, mit 11 Wanderbegeisterten, sehr gut besucht, fand tollen Anklang, auch bei den Kindern. Die Kanutour im Rahmen des Welzheimer Ferienprogramms und unser Jahresausflug nach Sigmaringen wurden mangels Teilnehmer abgesagt. Im Februar und Oktober des vergangenen Jahres wurden 2 Klausurtagungen einberufen, zu welcher alle Ausschussmitglieder der Abteilung und des Fördervereins, sowie alle Ski & Snowboardlehrer und Nachwuchs eingeladen wurden und auch kamen. Im Februar trafen wir uns im CVJM-Heim in Winterbach. Zuerst wurden die positiven und negativen Dinge in der Abteilung gesammelt und zu Papier gebracht, anschließend bestimmt, was näher besprochen werden sollte. Am Ende des Tages hatten sich 4 Arbeitskreise gebildet, die sich im laufe des Jahres mit Jugendarbeit, Ausschusstätigkeiten, Festlesaktivitäten und In der Weihnachtszeit organisierten die Lehrkräfte gemeinsam mit dem Nachwuchs einen gemeinsamen Ausflug ins Zillertal. Erstmals seit 20 Jahren stellte die Abteilung am Weihnachtsmarkt einen Stand, welcher vollen Erfolg Herzlichst Ihre Nicole Köngeter Abteilungsleiterin Ski & Snowboard • Beratung • Planung • Ausführung • Kundendienst • Altbausanierung • Blechprofile • Kernbohrungen • Lagerverkauf Wilhelmstraße 19 · 73642 Welzheim Tel. 0 71 82 / 88 45 · Fax 85 40 info@mayle-welzheim.de

[close]

p. 14

Seite 14 TSF Welzheim SCHAUFENSTER Ausgabe 103 tanzen@tsfwelzheim.de Tanzen Abteilungsleiter: Martin Fiala Wiesenstr. 3/1, Welzheim Telefon 32 40 8. März 2013 An der Hauptversammlung der Tanzabteilung wurde der Ausschuss neu besetzt. Nach langjähriger Tätigkeit legte Peter Fischer sein Amt als 1. Vorstand nieder. In offener Wahl wurden folgende Personen gewählt. 1. Abteilungsleiter 2. Abteilungsleiter Kassiererin stellvertretende Kassiererin Kassenprüferin Kassenprüfer Schriftführer stellvertretende Schriftführerin Beisitzerin Beisitzer Martin Fiala Michael Titze Gisela Noller Silke Titze Heike Tegel Peter Fischer Thomas Ackermann Emanuela Bauer Heidi Fiala Marcus Pfänder ter Anleitung des Tanzlehrers Sam ein Freestyle mit dem Publikum einstudiert und durchgeführt, was sehr großen Anklang fand. Platz. Trotz der Niederlage und der körperlichen Anstrengung hatten alle großen Spaß. aus ging es mit flotten Schritten Richtung Golfplatz Haghof der großzügig umkreist wurde. Nach einer Laufzeit von ca. 1,5 Stunden kehrte die Gruppe zurück in den Biergarten im Tannwald. Nach abschließenden Dehnungsübungen wurde der Tag bei einer Mahlzeit im Biergarten beendet. 20. Juli 2013 Das Straßenfest in Welzheim lief 2013 unter dem Motto „150 Jahre TSF Welzheim“. Die Tanzabteilung bewirtete den Museumshof unter dem Motto „Tanz und Schwoof im Museumshof“. Am Samstagmorgen trafen sich bereits die ersten Helfer zum Aufbauen und Dekorieren des Hofes. Um 17.00 Uhr begann der gemütliche Tanzabend mit dem „Duo Jackpot“, die mit ihrer Musik das Publikum immer wieder auf die Tanzfläche holten. Wer etwas Anlaufschwierigkeiten hatte, konnte sich mit der angebotenen Caipirinha-Bowle etwas auflockern. Nach einem wunderschönen Abend, an dem auch die Helfer Zeit fanden das Tanzbein zu schwingen, wurde das Fest zeitgerecht beendet und gemeinsam abgebaut. 15. März 2013 An der Generalversammlung der TSF Welzheim zur 150 Jahr Feier gestaltete die Tanzabteilung einen Programmpunkt. Mit einer Tanzgruppe von acht Paaren wurde ein Mix aus Cha-Cha und Rumba vorgeführt, der in den vorangegangenen Trainingsstunden geübt wurde. Am Ende des Festaktes wurde un- April 2013 Zum ersten Mal wurde eine Mannschaft der Tanzabteilung bei den Volleyball Stadtmeisterschaften gemeldet. Nach einigen Übungsabenden und zwei Testspielen ging es am Samstag den 20.04.13 in den Turnierkampf. Die „Welzheimer Traumtänzer“ gaben alles, aber nach einem kämpferischen Tag reichte es leider nur auf den letzten 9. Juni 2013 Eine kleine Gruppe der Abteilung traf sich im Sommer zum Walken. Start war im Tannwald. Von dort Tanz mit – bleib fit Für alle die sich mal wieder bewegen wollen, bietet der Tanzclub Welzheim regelmäßig, an folgenden Tagen, eine Möglichkeit das Tanzbein zu schwingen. Ort: Eugen-Hohly-Halle Mittwochs, ab 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr ( Freies Tanzen ohne Tanzlehrer) Freitags, von 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr (Für Anfänger und Wiedereinsteiger mit Tanzlehrer Sam) Freitags, von 20:15 Uhr bis 22:00 Uhr (Für Fortgeschrittene mit Tanzlehrer Sam) Wir freuen uns auf Euch! Kommt einfach vorbei und macht mit oder holt Euch weitere Infos bei Martin Fiala Tel.: 07182 3240.

[close]

p. 15

Ausgabe 103 SCHAUFENSTER TSF Welzheim Seite 15 tanzen@tsfwelzheim.de Tanzen Abteilungsleiter: Martin Fiala Wiesenstr. 3/1, Welzheim Telefon 32 40 teilung die Gelegenheit für den ein oder anderen Tanz. Die zahlreichen Tanzpaare lockerten die Stimmung und animierten einige Gäste zum Tanzen. Die 3. Oldie Night erwirtschaftete im Jahr 2013 ein kleines Minus. Trotzdem halten wir an der bestehenden Tradition fest und werden am 18.10.2014 einen neuen Versuch starten. 18. Oktober 2013 Der einzige verlängerte Tanzabend fand am 18. Oktober 2013 statt. Nach der Übungsstunde der ersten Gruppe wurde in perfekter Zusam- 23. November 2013 Das Weihnachtsessen der Tanzabteilung fand im Jahr 2013 in der Gaststätte Sonne in RudersbergSchlechtbach statt. Den Abend hatte der 2. Vorstand Michael Titze und seine Frau Silke hervorragend geplant. Das zeigte sich durch die zahlreiche Teilnahme der Mitglieder. Nach dem Stehempfang konnten sich die Tänzer aus einer vorbestellten kleinen Karte ihr Essen auswählen. Nach dem gemeinsamen Essen nahm eine kleine Gruppe der Abteilung die Gelegenheit wahr um bei der Turngala anlässlich der 150 Jahr Feier TSF Welzheim das Tanzbein noch ein wenig zu schwingen. Zum Schluss noch ein kurzer Ausblick auf’s Jahr 2014 Wie es sich mittlerweile rumgesprochen hat, werden wir am 07.02.2014 mit einen Disco Fox Kurs starten, bei dem an 8 Trainingsabenden den Tänzern die Schrittfolgen näher gebracht werden. Hierfür wurde in Welzheim und Umgebung mit Flyern geworden. Am Freitag den 07.04.2014 wird zum Abschluss des 1.Kurses ein Tanzabend veranstaltet, bei dem sich die Mitglieder und die neuen Tänzer des Kurses austauschen können. Sam wird Musik für alle Tanzstile auflegen. Im Mai/ Juni folgt dann ein Aufbaukurs Disco Fox. Im April werden sich eventuell die „Traumtänzer“ abermals der Herausforderung stellen und am Volleyballturnier teilnehmen. Am 28.06.2014 werden wir die Landesgartenschau in SchwäbischGmünd besuchen. Eine Liste mit genaueren Daten wird im Vorfeld an der Pinnwand aushängen, damit sich die Teilnehmer eintragen können. Mitgliederentwicklung: Im Jahr 2013 hat sich die Zahl der Mitglieder nicht wesentlich verändert. Altersbedingte Austritte konnten durch Neuzugänge kompensiert werden. Diese positive Entwicklung liegt im Wesentlichen an dem Engagement unseres Trainers, Sam Treuer. Aktuell hat die Tanzabteilung rund 58 Mitglieder. An dieser Stelle möchte ich mich wieder recht herzlich bei meinem Ausschuss für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Ohne den persönlichen Einsatz wäre vieles nicht möglich gewesen und hätte damit nicht stattfinden können. Martin Fiala 1.Vorsitzender 15. September 2013 Das Salzkuchenessen an der Heinlesmühle konnte aufgrund des schlechten Wetters nicht zu Fuß erreicht werden. Aufgrund des Wetters war auch der Andrang der anderen Wanderer an der Heinlesmühle nicht sonderlich groß, sodass die große Truppe der Tänzer einen Platz unter dem Dach fand. Die Tänzer haben sich ihre Mahlzeit bei der Familie Fürstenau bestellt und sind anschließend noch über den kleinen Floh- und Trödelmarkt geschlendert. 12.Oktober 2013 Am Samstag, 12.Oktober 2013 fand die 3. Oldie Night der Tanzabteilung im Bürgerhaus Alte Kantine in Welzheim statt. Um 13.00 Uhr trafen sich die geübten Helfer zum Aufbau der Location. Nachdem DJ Bibi seine Anlage installiert hatte, konnte der Abend beginnen. Der Start der Veranstaltung war leider zähfließend und auch gegen später bemerkte man die Zurückhaltung der Gäste. Aufgrund des geringen Besucherandrangs hatten die Helfer der Tanzab- menarbeit das mitgebrachte kalte Buffet aufgebaut und die Sitzplätze hergerichtet. Nach einer kurzen Ansprache des Abteilungsleiters wurde das Buffet eröffnet. Bereits während des Essens hat Tanzlehrer Sam Musik im Hintergrund laufen, sodass im Anschluss des Essens die Paare das Tanzbein schwingen konnten. Bei diesem Tanzabend haben die Tänzer die Möglichkeit die gelernten Tänze eigenständig anzuwenden und zu üben. Während des gesamten Abends stand Tanzlehrer Sam und seine Partnerin Saskia bei Problemen mit den Tanzfiguren mit Rat und Tat zur Seite.

[close]

Comments

no comments yet