CO-Tester Bedienungsanleitung WT201 & WT202

 

Embed or link this publication

Description

Bedienungsanleitung

Popular Pages


p. 1

Bedienungsanleitung: CO-Tester WT202 technische Daten: CO-Abgasmessgerät (Kohlenmonoxid) Microprozessorgesteuert Betriebspannung: 12 V (Fahrzeugbatterie) Messbereich: 0 - 10 % Anzeigenbereich: 19,9% Auflösung der Anzeige: 0,1% (Ausführung für Gasmotoren 0,01%) Anwärmzeit: kleiner 60 Sekunden Abmessungen: 145x200x200 mm Gewicht: ca. 2,8 KG technische Änderungen vorbehalten 04.11.2013 special-bike-parts GmbH 78549 Spaichingen Hauptstrasse 76 Tel. 0049 (0)74249810588 Email: info@special-bike-parts.de

[close]

p. 2

Der Tester: Klappgriff (1) LCD Display (2) ZERO Taste (Null-Taste) (3) Rändelmutter (4) Anschlusszapfen (5) für Abgassonde Frontfilter Abdeckung (6) Filterwatte (7) Filterpapier (8) Abgassonde Schlauch (9) Abgassonde Klemme (10) Wasserabscheider (11) Typenschild / Seriennummer (12) Netzteil 230V (optional erhältlich) Wasserablaufschlauch (14) Anschlusskabel 12 V / Batterie (15) Fahrzeugbatterie Klemmen (16) Ersatzteile & Zubehör: Art. Nr. MWT-201-Filter MWT-201-Watte MWT-710016 MWT-710017 MWT-710018 MWT-710019 MWT-710020 Beschreibung Spezialfilter (GF) (10 Stück Dose) synthetische Watte Frontfilter Oberteil (Stück) Frontfilter Unterteil (Stück) Abgassonde mit 6 Meter Schlauch Netzteil 203 V / 12V Rändelmutter (vier (4) Stück)

[close]

p. 3

Bestimmungsgemäßer Gebrauch: Das CO-Messgerät WT202 dient zum Messen des Kohlenmonoxid Anteils (CO) im Abgas von Verbrennungsmotoren an PKW, LKW, Motorrad, Gabelstapler. Sicherheitshinweise: Ein optimales Arbeiten mit den MESSER Co-Tester ist nur möglich, wenn Sie die Bedienungsanleitung und die Arbeitshinweise lesen und die darin enthaltenen Anweisungen befolgen. Bewahren Sie diese Anleitung gut auf! Inbetriebnahme: ACHTUNG: Das WT202 CO-Messgerät ist ein Trockenraumgerät. Unbedingt auf trockene Arbeitsbedingungen achten. 1. Den Abgassondenschlauch (9) auf den Anschlusszapfen (5) der rechten Filterabdeckung (6) stecken. Bezeichnet mit „GAS“. 2. Das Batterieanschlusskabel (15) an die 12V Fahrzeugbatterie anklemmen. Rote Klemme an PLUS-Pol (+), schwarze Klemme an MINUS-Pol (-). 3. Darauf achten dass die Ablauföffnung (14) des Wasserablaufschlauches (14) nach unten offen ist. ! Bei verstopftem Ablauf ist keine Messung möglich ! 4. Ca. eine (1) Minute warten bis das Gerät die Betriebstemperatur erreicht. 5. Die ZERO- (Null)Taste (3) drücken bis der Anzeigenwert 0,00 oder - 0,00 im Display (2) erscheint. 6. Abgassondenklemme (10) in den Auspuff einführen und klemmen. 7. Nach ca. 5-10 Sekunden (je nach Geräteausführung) Einstellzeit den CO-Wert ablesen. 8. Vergaser so lange einstellen bis gewünschter CO-Wert erreicht ist. 9. Abgassondenschlauch vom Auspuff abziehen. 10. Gerät noch ca. 15-Sekunden laufen lassen damit Restgase aus dem Meßsystem gepumpt werden. Fehlerhinweise: Fehler: 1. Auf der LCD Anzeige erscheint überhaupt nichts, die Pumpe läuft nicht. 2. Nulljustierung nicht möglich 3. Keine CO-Anzeige bei Messung eventuelle Ursache: - Anschlusskabel vertauscht oder defekt. - Revision notwendig (ca. 80 h) - Kondenswasser im Schlauch - Schlauch geknickt - Filter verschmutzt, verstopft - Pumpe defekt - Gas Sensor defekt 4. Anzeige konstant 1.0

[close]

p. 4

Wartung & Service: Wartung & Filterwechsel: Die Filter auf der Geräte Vorderseite müssen regelmäßig gewechselt werden. 1. Filterwatte rechts wechseln: - Rändelmuttern abschrauben rechts links - Filterdeckel abnehmen GF-Filterpapier Watte - Watte wechseln, neue synthetische Watte locker in den O-Ring einlegen. - Filterdeckel aufsetzen und über Kreuz mäßig fest anschrauben ACHTUNG: Kein Filterpapier einsetzen, nur synthetische Watte verwenden. 2. Filterpapier links wechseln: - Rändelmuttern abschrauben - Filterdeckel und O-Ring abnehmen - Filterpapier wechseln - O-Ring und Filterdeckel aufsetzen, über Kreuz mäßig fest anschrauben. ACHTUNG: Nur ein (1) Stück original MESSER Filterpapier verwenden. Nicht doppelt einlegen. Auf Dichtigkeit der in den Filtern verwendeten O-Ringe achten. Bei falsch angesaugter Luft wird das Messergebnis verfälscht. Service: Wartung & Revision: MESSER Abgasmessgeräte sollten nach ca. 80 Betriebsstunden einer Revision unterzogen werden. Dabei werden verschmutzte und verschlissene Teile ersetzt und das Gerät wird neu justiert. Auch für ältere MESSER-Geräte wird dieser Service angeboten. Servicetelefon: 0049 (0)7424 9810588 Email: testsysteme@special-bike-parts.de special-bike-parts GmbH I Hauptstrasse 76 I D-78549 Spaichingen

[close]

Comments

no comments yet