Grabrede

 

Embed or link this publication

Description

Grabrede, Kurzgeschichte von Uwe Stöß, Leipzig

Popular Pages


p. 1

grabrede uwe stöß www.uwe-stoess.de

[close]

p. 2

d ie pichlern putzt mit ihrem taschentuch über den grabstein und sagt nee kurt schön wars mit dir nicht sie putzt und putzt obwohl der stein glänzt marmor geschliffen wenn ich dreißig jahr jünger wär sagt sie und keucht hätt ich gesagt gott sei dank isser weg aber jetzt jetzt sie hält mit dem putzen inne jetzt isses mir egal sie guckt in die sonne die grinst nur verschwindet aber gleich hinter zwei drei wolken goldener oktober denkt die pichlern verächtlich knüllt das taschentuch in der faust und murmelt herbst is herbst eine reihe weiter unten gießt die schulzen drei hässliche dahlien sie geht an den brunnen und zurück ans grab gießt geht wieder an den brunnen und die pichlern ruft von oben sag mal gerlinde willste dein helmut uffweechen die urne is wasserdicht ruft die schulzen und lacht is ooch schon wieder een jahr her ruft die pichlern und bei dir Ä halbes die pichlern steigt raus auf den weg nimmt ihre tasche und sagt eigentlich hat sich nichts geändert ich hab schon früher dem sein dreck weggemacht hä ruft die schulzen von unten wirft die grüne plastikgießkanne hinter den brunnen und guckt zur pichlern hoch ach nix sagt die und winkt ab ich komm hoch ruft die schulzen und greift ihre tasche sie guckt nochmal dann rafft sie ihren rock und steigt übers grab die pichlern setzt sich auf eine bank und packt ihre thermoskanne aus willstn gaffee ruft sie aber da steht die schulzen schon neben ihr gerne ich hab aber keen becher die pichlern erhebt sich geht zum kurt sein grab greift hinter den stein und holt eine plastikvase zum in die erde stecken vor was anders habsch nich sie geht zum brunnen und spült die vase aus dann sitzen beide mit einem dampfenden kaffee in der jeweils rechten hand nebeneinander auf der bank und gucken geradeaus nach einer weile in der ein luftzug die bäume bewegte irgendwo eine sirene heulte zwei grabrede von uwe stöß www.uwe-stoess.de seite 2 von 6

[close]

p. 3

amseln über den weg hüpften sagt die pichlern ich weeß gar nich warum ich überhaupt hierher komm das grab muss doch gemacht werdn sagt die schulzen und schlürft kaffee eigentlich bin ich froh dass der weg ist sagt die pichlern der kurt fragt die schulzen nee der kaiser von china warum kommst du denn hier rauf fragt die pichlern weegn mein helmut antwortet die schulzen und zupft an ihrer jacke die pichlern verschluckt sich bald so muss sie lachen und sagt weegn dein helmut wir wohnen seit fuffzig jahren nebeneinander der helmut war ein geiler bock geizig und gesoffen hat er ooch der wollte sogar mir an die wäsch du bist ja verrückt fährt die schulzen hoch die pichlern stellt ihren kaffee auf die bank erhebt sich und geht zum kurt sein grab packt zwei löwenzahnblätter und rupft sie raus dein kurt war genau so een hallodri sagt die schulzen und schlürft kaffee die pichlern kommt zurück setzt sich und guckt die schulzen groß an das weeß ich doch aber im gegensatz zu dir habsch keene tomaten offn oochen es war doch krieg sagt die schulzen und guckt in den himmel und fragt die pichlern wir warn wohl in der schweiz außerdem denkst du vielleicht ohne wärn die besser gewordn die schulzen guckt in ihre tasse den eigentlichen blöden habn wir gemacht sagt die pichlern keucht und steht auf es war eine schlimme zeit sagt die schulzen und schlenkert mit den beinen mitn helmut und dem kurt war alle zeit schlimm sagt die pichlern geht zum kurt sein grab zupft ein braungewordenes stiefmütterchen ab kommt zurück grabrede von uwe stöß www.uwe-stoess.de seite 3 von 6

[close]

p. 4

und setzt sich wieder mein helmut fängt die schulzen an da fährt ihr die pichlern ins wort dein helmut den haste erst alleene seitdem er tot is dein helmut die pichlern spuckt du bist ja verrückt sagt die schulzen empört und hält die beine still sag mal fragt die pichlern warst du die letzten fünfzig jahre im koma gelegn warum sagstn du sowas fragt die schulzen und schlenkert wieder mit den beinen die pichlern wird jetzt lauter wie oft haben wir die aus der kneipe geholt die haben doch dort gewohnt den lohn versoffen der kellnerin aufn arsch gestarrt und die internationale gegrölt während die verdammten der erde gar nich so weit weg ihr essen warmgehalten habn mein helmut hat nichts getrunken sagt die schulzen wenn du nochmal mein helmut sagst gerlinde hau ich dir die vase uffn kopp du bist ja verrückt sagt die schulzen und rutscht an die kante nee sagt die pichlern getrunkn hat der nicht der hat gesoffn warum liegt er denn hier wegn der leber das war durch die medikamente braust die schulzen auf fettleber vom saufen sagt die pichlern und sie sagt so von die medikamente beharrt die schulzen die pichlern schüttelt heftig ihren kopf sie war gestern beim friseur gewesen locken sechzig euro hätte der kurt gesagt das scheene geld plötzlich lacht sie geraderaus haut nach einer fliege auf ihrem knie und ruft das nächste mal kurt lass ich mir eene haarverlängerung machen eene haarverlängerung fragt die schulzen ziemlich laut die pichlern geht zum kurt sein grab und ruft die brust lass ich mir ooch vergrößern solche dinger ruft sie und hält die hände weit vor sich grabrede von uwe stöß www.uwe-stoess.de seite 4 von 6

[close]

p. 5

du bist ja verrückt sagt die schulzen guckt links und rechts der wollt doch immer große dinger und irgendwann hab ich gesagt ich lass mir meine dinger vergrößern wenn du dasselbe mit deinem gehirn machst das hast du gesagt fragt die schulzen so wie ich hier sitz und der da unten liegt sagt die pichlern und dann dreht sie sich zur schulzen und meint du könntst ooch mal was mit deine haare machen die schulzen streicht sich übern kopf ach ich weeß nich bist du tot oder der helmut fragt die pichlern und meint violett würde dir stehen du hast die oochn dazu die schulzen sagt meenste und macht den mund spitz die pichlern steht auf als stünde sie vor publikum und sagt ich hab mir vor drei wochen eenen computer gekooft Ä computer fragt die schulzen Ä computer sagt die pichlern ich wollte mir schon immer een zulegn aber der kurt hat gesagt das scheene geld naja sagt die schulzen kostet ja ooch alles kostet ja ooch alles wiederholt die pichlern und zieht luft durch die zähne du hättst den kurt heiraten solln die schulzen sagt und du hättst meinen dann hält sie sich gerade noch den mund zu weil die pichlern die vase übern kopf hebt und zischt wehe du sagst mein helmut und du hättst den helmut geheiratet da lacht die pichlern böse und ruft zum himmel da hätt ich pferdeäppel gegen kuhmist getauscht dann schlagen die kirchenglocken irgendwo jault ein rasenmäher der kaffee ist alle mir hatten gar nix von der wende sagt die grabrede von uwe stöß www.uwe-stoess.de seite 5 von 6

[close]

p. 6

pichlern und schenkt kaffee nach für uns hat sich nichts geändert hitler honecker hau mich tot der schnellkochtopf is ä bissel schneller gewordn und wir alt sonst nix die schulzen sagt ach ja die pichlern schnellt plötzlich von der bank hoch geht zum kurt sein grab und trampelt zwei dreimal drauf rum hörst du mich schreit sie nächste woche flieg ich nach paris und putz mir mit champagner die zähne die schulzen ist ein bisschen erschrocken lehnt sich zurück und sagt nach paris du bist ja verrückt die pichlern lässt luft raus setzt sich wieder und knirscht wir hatten beede die schöne rente aber was war der hat sich ausgetobt bis er fuffzig war und dann hab ich gedacht jetzt jetzt ist endlich mal zeit fürs lebn die kinder versorgt die groschen gespart die mauer weg da kriegt der tausend krankheiten und jammert braucht einlegesohlen und asthmaspray nörgelt und lamentiert aber wir könns uns doch jetzt scheene machen sagt die schulzen klar sagt die pichlern jetzt wo nichts mehr übrig ist wo die uns die streusel vom kuchn gefressen habn ä bissel trockner boden und krampfadern das is alles aber gerlinde das nächste mal und sie beugte sich ganz nahe an die schulzen heran das nächste mal fresse ich mein kuchn selber das nächste mal fragt die schulzen nu weeßt du was danach kommt du bist ja verrückt grabrede von uwe stöß www.uwe-stoess.de seite 6 von 6

[close]

Comments

no comments yet