Gemeindebrief_2013_6-7

 

Embed or link this publication

Description

Gemeindebrief

Popular Pages


p. 1

gemeindebrief evang luth kirchengemeinde oberferrieden mit den ortsteilen ezelsdorf lindelburg oberferrieden pfeifferhütte unterferrieden lasst uns miteinander vom gottesdienst der gemeinde inhalt von normalen und speziellen gottesdiensten kinderchorfreizeit 50 jahre evangelisch-öffentliche bücherei spezialisierte ambulante palliativ-versorgung ausgabe juni juli 2013

[close]

p. 2

die erste seite liebe leserin lieber leser der gottesdienstbesuch in den evangelischen kirchen bewegt sich im einstelligen prozentbereich in der gemeinde oberferrieden dürften es an einem normalen sonntag so um die drei prozent sein die in eine der kirchen gehen und den sonntag durch das feiern des gottesdienstes heiligen woran liegt das fühlen sich die menschen durch den normalen gottesdienst nicht mehr angesprochen sollten dementsprechend die sonntäglichen feiern moderner werden neuere lieder anspiele aktionen u.a.m würden dann mehr menschen kommen einige von vielen fragen die sich bezüglich des gottesdienstes stellen auch die landessynode unserer kirche hat sich dieses themas angenommen und wir tun es mit diesem gemeindebrief auch angela reither mitglied der synode gibt eine kurze zusammenfassung der theologischen referate die gehalten wurden auf seite 3 rechtslinks finden sie den link zu den langfassungen angela hager bricht eine lanze für den normalen gottesdienst ohne den speziellen feiern ihr je eigenes recht abzusprechen darüber hinaus lassen wir sie an einer diskussion teilhaben deren erstes ergebnis sie bald in den gottesdiensten erleben werden geben sie uns rückmeldung und diskutieren sie mit denn der gottesdienst ist angelegenheit der gesamten gemeinde jubiläen stehen ins haus der kindergarten oberferrieden wird 20 jahre alt und feiert dies mit einem fest die bücherei blickt auf ein halbes jahrhundert zurück und begeht ihr 50-jähriges bestehen am gemeindefest das diesmal etwas anders aussehen wird wir wollen nämlich erst am nachmittag beginnen und in den abend hineinfeiern und auch der sportverein oberferrieden lädt zu einem jubiläum ein vor 30 jahren weihte pfarrer hermann schoenauer das sportheim ein ­ er wird auch den dank-gottesdienst zu diesem anlass feiern mit den besten wünschen für eine schöne sommerzeit grüßt sie ihr pfarrer volker dörrich impressum gemeindebrief der evang luth kirchengemeinde oberferrieden herausgeber evang luth pfarramt oberferrieden nürnberger str 47 90559 burgthann pfarramtsführung pfr volker dörrich redaktion volker dörrich dö angela hager ah ernst klier ek gisela müller uta hilbert uh fotos titelbild pfarramt titelbild seite pfarramt seite 15 © www.kidoku.de/k sonstige fotos pfarramt layout thomas dörrich herstellung gemeindebriefdruckerei 29393 groß oesingen erscheinungsweise auflage zweimonatlich 2000 stück redaktionsschluss für die nächste ausgabe freitag 12 juli 2013 seite 2

[close]

p. 3

lasst uns miteinander beides tut not von speziellen und normalen gottesdiensten es ist nicht einfach mit dem sonntagsgottesdienst nicht nur in unserer gemeinde lässt der gottesdienstbesuch nach und nicht nur in unserer kirchengemeinde kommen anfragen was die gestalt des gottesdienstes betrifft ist die liturgie noch zeitgemäß braucht es nicht andere modernere auch speziell auf bestimmte zielgruppen zugeschnittene feiern nicht gut aber wäre es wenn auf ihnen der schwerpunkt des geistlichen lebens einer kirchengemeinde läge denn es gibt etwas was diese gottesdienste in ihrer spezifischen orientierung nur bedingt zeigen können dass es ihnen um die gemeinschaft aller christen geht genau das ist aber ein wesentlicher gedanke im neuen testament eine biblische geschichte ist da ­ wenn auch vielleicht erst auf den zweiten blick ­ besonders anschaulich es ist das sogenannte kinderevangelium mk 10 in dem es heißt eltern brachten kinder zu jesus dass er sie anrühre die jünger aber fuhren sie an als es aber jesus sah wurde er unwillig und sprach zu ihnen lasst die kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht denn solchen gehört das reich gottes wahrlich ich sage euch wer das reich gottes nicht empfängt wie ein kind der wird nicht hineinkommen und er herzte sie und legte die hände auf sie und segnete sie ich stelle es mir so vor in der mitte jesus der über den glauben erzählt um ihn herum die interessierten erwachsenen sie bilden einen engen kreis eine geschlossene veranstaltung und dann die kinder ­ das stört doch meinen die jünger jesus meint genau das gegenteil und der kreis öffnet sich und auf einmal stehen da große und kleine menschen nebeneinander um jesus herum und vielleicht solche feiern gibt es in unserer gemeinde in unserem dekanat in unserem kirchenkreis da sind etwa die motorradgottesdienste am wurzhof da gibt es die feiern in der jugendkirche lux da gab es in unserem dekanat lange die gottesdienste speziell für menschen mit haustieren da gibt es kleinkindergottesdienste ebenso wie gottesdienste speziell für homosexuelle menschen da gibt es angebote für trauernde oder gottesdienste für menschen mit psychischer erkrankung spezielle gottesdienste sie versuchen sich auf besondere weise in eine bestimmte gruppe von menschen hineinzudenken und neue spirituelle formen zu entwickeln gerade in den 1960er/1970er jahren wurden viele dieser formen entwickelt und es ist gut dass es solche gottesdienste gibt links rechts www.bayern-evangelisch.de/www/ueber uns/berichte-der-fruehjahrstagung-2013in-nuernberg.php www.ekd.de/download/gottesdienst.pdf www.palliativ-portal.de seite 3

[close]

p. 4

lasst uns miteinander nehmend unter unseresgleichen sind kleinkinder sind in krippen mit anderen kleinkindern schulkinder verbringen oft den ganzen tag mit gleichaltrigen in schulen und horten alte menschen in heimen kranke in kliniken wie wertvoll ist es da wenn im gottesdienst nicht auch noch ausdifferenziert wird sondern alle beieinander sein können alte und junge fußgänger und motorradfahrer kranke und gesunde kommen sie ja dann auch ins gespräch die kleinen und die großen die alten und jungen und interessieren sich füreinander so wie sich jesus für alle interessiert man könnte noch viel ausführen über das gemeindebild jesu und der ersten christen eines ist den bildern die für gemeinde verwendet werden gleich es sind alle gemeint und zentrum der jungen und alten gesunden und kranken christen ist der gottesdienst ist das gemeinsame hören auf gottes wort ist die gemeinschaft das brotbrechen und das gebet wie es in der apostelgeschichte heißt und in der ­ zumindest intendierten gemeinschaft aller liegt gerade heute eine große chance wir leben in einer zeit in der wir zu die formen des traditionellen sonntagsgottesdienstes haben die kraft menschen über die grenzen der generationen und schichten hinweg miteinander zu verbinden und nicht nur das in ihren geprägten worten verschränken sich gegenwart vergangenheit und zukunft menschen vor uns haben auf dieselbe weise gebetet menschen nach uns werden es wieder tun die traditionellen sonntagsgottesdienste in ihrer verlässlichkeit sind das standbein das spielbein sind die neuen formen die vor allem in zielgruppengottesdiensten ihren raum haben ob normal oder speziell eines sollte in jedem gottesdienst zum ausdruck kommen mehr noch als die gleiche altersstufe die gleiche lebenssituation die gleiche art zu lieben oder das gleiche hobby verbindet uns dass wir alle kinder gottes sind ah seite 4

[close]

p. 5

lasst uns miteinander vom 14 bis 18 april war ich als synodalin aus dem dekanat altdorf bei der landessynode der bayerischen landeskirche dieses mal stand der gottesdienst im mittelpunkt der beratungen nach dem feierlichen eröffnungsgottesdienst am sonntag in st lorenz tagte die synode in der jugendkirche lux in nürnberg zwischen den plenumssitzungen gab es natürlich interessante begegnungen in nürnberg und viele gespräche unter den abgeordneten stichpunktartig möchte ich aufzeigen wie wir uns mit dem thema gottesdienst beschäftigten zunächst referierte professor martin nicol aus erlangen über die frage warum feiern wir gottesdienst die zeit am sonntagvormittag ist die zeit für gott die in der welt erkenntlich sein muss nicol nennt den sonntagsgottesdienst das standbein alle anderen gottesdienste das spielbein für ihn ist der sonntaggottesdienst der wichtigste gottesdienst er muss in liturgie liedern predigt und gebet einheitlich und wiedererkennbar sein menschen kommen mit ihren hoffnungen Ängsten und nöten für sie ist der gottesdienst sehr wichtig hier stellt sich für mich die frage was ist mit denjenigen die sich durch die traditionellen gottesdienst nicht mehr ansprechen lassen das gottesdienstinstitut in nürnberg führte eine befragung unter gottesdienstbesuchern durch professor hanns kerner stellte uns die ergebnisse vor kurz zusammengefasst bedeutet dies dass viele unter den besuchern die predigt danach die kirchenmusik und die fürbitten wichtig finden ein erlebnisstarker moment ist der vertraute segen am ende des gottesdienstes die häufigsten gottesdienstbesucher sind die die nicht regelmäßig kommen sondern weil es mal wieder dran ist wichtig waren den befragten auch die offenen kirchen hier könnten sie sich zum gebet oder nachdenken zurückziehen durch zwei impulsreferate von professor klaus raschzok aus neuendettelsau und professorin johanna haberer aus erlangen wurden weitere fragen im blick auf die erwartungen und den besuch der gottesdienste aufgeworfen raschzok sah den gottesdienstbesuch in der krise die auch eine krise der sie tragenden gemeinschaft ist immer weniger menschen besuchen gottesdienste selbst diejenigen die sich in der kirche engagieren es genügt nicht an der form des gottesdienstes zu arbeiten vielmehr liegen die probleme nach seiner ansicht unter anderem auch im gemeindeaufbau als ein weiterer aspekt kommt noch hinzu dass das abendmahl wegen fehlender erlebnisqualität und wegen theologischen unklarheiten in unseren gottesdiensten ein schattendasein fristet hier stellte er die frage warum wird das thema kinderabendmahl so unterschiedlich gehandhabt haberer betonte dagegen den großen teil der menschen die z.b durch fernsehen und rundfunk gottesdienste sehen und hören sie nehmen somit teil an der großen gemeinde auch ökumenisch gesehen anschließend wurde natürlich lebhaft über die aufgeführten punkte debattiert daraus ergab sich ein brief der landessynode der zum inhalt offene fragen hat die zur anregung und weiterarbeit in den einzelnen kirchengemeinden dienen sollen auch der kirchenvorstand hat diesen brief erhalten und wird sich damit beschäftigen die o.g texte stehen in voller länge im internet siehe seite 3 rechts-links diskutieren sie mit angela reither seite 5

[close]

p. 6

lasst uns miteinander moderne gottesdienste ein dialog dö ich schätze den traditionellen gottesdienst am sonntagvormittag da muss ich nicht mit den noten kämpfen weil lauter neue und unbekannte lieder gesungen werden da muss ich nicht mit aktionen rechnen zu denen ich vielleicht an diesem morgen überhaupt keine lust habe sondern da kann ich mich in die bank setzen und in ein vertrautes geschehen hineinfallen lassen lieder singen die ich seit meiner kindheit kenne es begegnen mir bekannte texte und auch weniger bekannte und die predigt hilft diese zu verstehen und einzuordnen herz was begehrst du mehr ek sicher das ist die eine seite dann gibt es da auch noch die die gerne einen moderneren und vom gegenwärtigen leben geprägten gottesdienst hätten warum nicht den reichen schatz moderner christlicher lieder nützen da würde doch viel mehr lebensfreude rüberkommen als bei den meisten alten chorälen diese freude am glauben die vermisse ich bei unseren gottesdiensten doch allzu oft mit anderer musik ließe sich da sicher einiges vermitteln dö es kommt darauf an wie man vom gegenwärtigen leben geprägt definiert wenn ich ans fernsehen denke wie oft begegnet mir da seichteste unterhaltung und action um der action willen hochmodern aber gerade davon sollte sich gottesdienst unterscheiden theologischen tiefgang sollte er haben und texte sollten wohl formuliert sein und bitte auf billige effekte verzichten trauen wir doch den alten texten formen und symbolen etwas zu selbstverständlich es gibt auch moderne lieder von qualität der abend kommt 0172 im neuen liederheft gehört für mich zum beispiel dazu diese lieder sollten wir uns in den nächsten jahren ersingen ek wobei die lieder nur eine ­ wie ich meine wichtige ­ seite des gottesdienstes sind durch sie kann manchmal mehr zum ausdruck kommen als durch noch so gut formulierte texte und predigten die andere seite sind im gottesdienst für mich die gesprochenen texte biblische lesungen gebete und die predigt ich wünschte mir da manchmal mehr nähe zum heutigen leben selbst martin luther hat ja den leuten damals aufs maul geschaut ­ wie er es in seiner drastischen sprache zum ausdruck bringt ich habe den eindruck dass manche liturgischen texte doch eher distanz als nähe zu gott vermitteln dö ja das bleibt eine dauerhafte herausforderung den alten texten gerecht zu werden und sie zugleich so laut werden zu lassen dass die menschen merken das sind ja auch meine fragen an gott und an das leben die da verhandelt werden was die lieder betrifft sollten einige aus dem neuen liederheft regelmäßig in den nächsten wochen und monaten in unseren gottesdiensten vorkommen so können sie durch häufigeres hören und mitsingen ins ohr gehen mal sehen wie sie von gottesdienstbesuchern angenommen werden seite 6

[close]

p. 7

gottesdienste und feiern so 2.6 10.10 of 1 so nach trinitatis regenbogenkirche so 28.7 9.00 of 10.15 uf 11.30 of so 4.8 9.00 ez taufen gottesdienst zur kirchweih taufe 10.30 ez so 9.6 9.00 of 10.15 uf so 16.6 9.00 of 10.30 ez 11.30 of so 23.6 9.00 of 10.15 uf so 30.6 9.00 of 10.30 ez 11.30 of so 7.7 9.00 of 14.00 of 2 so nach trinitatis gottesdienst zur kirchweih 3 so nach trinitatis mit abendmahl mit kigo taufe 4 so nach trinitatis taufen weitere tauftermine 15.9 abendgebet für den frieden mittwoch 5 und 19.6 3 und 17.7 um 19 uhr in oberferrieden 5 so nach trinitatis mit kigo taufe 6 so nach trinitatis kein gottesdienst andacht zum beginn des gemeindefestes taufen bischof gregor maria hanke kath bischof von eichstätt zum thema gottesdienst ich persönlich unterstütze nicht die theorie dass mehr leute kommen wenn man den gottesdienst zum event macht sie können die menschen nicht permanent mit torte füttern der mensch braucht brot wichtig ist dass die menschen wieder die zeichensprache die liturgische symbolik schätzen lernen der hunger nach heiligen zeichen der ist da deswegen glaube ich wir tun den menschen nichts gutes wenn wir die liturgie zum supermarkt degradieren wo man sich möglichst billig bedienen kann sz v 7.12.2006 so 14.7 9.30 of so 21.7 9.00 of 10.10 of silberne konfirmation taufen regenbogenkirche 10.30 ez mit kigo seite 7

[close]

p. 8

gruppen und kreise mutter-kind-gruppen manuela dochwat 0 91 83 40 36 75 dienstag von 9.30 11.30 uhr in oberferrieden nadine zakel 0 91 88 30 69 966 dienstag von 9.30 11 uhr in ezelsdorf corinna wittmann 0 91 83 90 45 161 dienstag von 9 uhr im evang gemeindehaus unterferrieden frauentreff kreuz und quer 19.06 19 uhr unterferrieden rätselradeln rauf auf die räder raus in die natur und rein in die sommernacht 17.07 treffen ca 19 uhr am bahnhof nachtwächterinnen-spaziergang in nürnberg kontakt sigrun leha-reichenbach 0 91 83 95 63 27 kinder und jugendgruppen kinderstunde 4-8 jahre brigitte pölloth 0 91 88 30 03 40 fr 15.30 16.30 uhr in ezelsdorf mädchenjungschar gabi böck und petra kellermann 0 91 83 44 62 fr 17.30 19 uhr in lindelburg bubenjungschar volker schmidt 0 91 88 29 54 fr 18 19.15 uhr in ezelsdorf seniorengruppen altentagesstätte ezelsdorf mo 14.30 16.30 uhr di 14 17 uhr seniorennachmittag 14.30 uhr 6.6 tagesfahrt nach neuendettelsau und umgebung anmeldung im pfarramt oder bei frau leonhard 09188/2244 4.7 papua neuguinea ­ das land der vielen gesichter mit carina mitterhofer seniorentreff unterferrieden sommerpause frauengruppen frauenbibelkreis jeden 2 und letzten mittwoch im monat in unterferrieden um 20 uhr Ökumenischer frauentreff ezelsdorf infos bei frau tensing 0 91 88 12 50 gebetskreis info bei frau bauer 0 91 83 43 99 1 mi im monat 20 uhr in ezelsdorf seite 8

[close]

p. 9

gruppen und kreise musikgruppen kirchenchor do 20 uhr in oberferrieden posaunenchor mo 20 bis 21.30 uhr in oberferrieden jungbläser auskunft bei herrn saam 0 91 83 83 47 kinderchor di 16 uhr in oberferrieden auskunft bei thomas greif 0 91 83 93 93 666 flötenspiel altflöten auskunft bei frau liebel 0 91 83 83 54 orgelspiel auskunft bei frau bauer 0 91 83 43 99 musikalische frühförderung do 9.30 bis 10.15 uhr gemeindehaus oberferrieden vor 75 jahren der schuleröffnungsgottesdienst in der morgenstunde des ersten schultages 26 april führte die kinder der oberferrieder schule und eine stattliche anzahl der unterferrieder lindelburger und postbaurer schüler im gotteshaus zusammen da der gottesdienst nicht mehr als angelegenheit der schule gilt mußten die auswärtigen kinder ohne begleitung ihrer lehrer kommen es war erfreulich daß alle schulen vertreten waren eine doppelte frage drängt sich auf einmal wo sind alle diese kinder bei den gewöhnlichen gottesdiensten und sodann hätte nicht wenn nicht der vater so doch manche mutter oder großmutter zeit und sinn dafür ihren kindern durch ihr mitsingen und mitbeten diesen neuanfang ihrer arbeit wichtig zu machen und zu heiligen seit einer reihe von jahren geht der kindergottesdienst in der gemeinde seinen stillen gang von april 1932 bis oktober 1933 wurde der kindergottesdienst in der unterferrieder kirche vom pfarrer allein gehalten seit november 1933 stellte die diakonenanstalt rummelsberg einen oder zwei brüder zur verfügung wodurch es möglich wurde in vierzehntägiger wiederkehr auch im postbauerer schulhaus für die dortigen kindern den gottesdienst stattfinden zu lassen aus äußeren gründen in postbauer seit märz unterbrochen konnte er daselbst nicht wieder aufgenommen werden da rummelsberg zur zeit alle seine kräfte in seinen eigenen betrieben braucht für ihre viele hilfe muß der anstalt und den brüdern welche sie mit großer freudigkeit leisteten aufrichtiger dank gesagt werden seite 9

[close]

p. 10

kinderchorfreizeit heimlicher höhepunkt im chorjahr ist für die meisten sängerinnen und sänger im kinderchor die jährliche wochenendfreizeit die in diesem jahr erstmals in sulzbürg stattfand musikalisch standen die endproben zu dem bibelmusical noah und die große flut von klaus heizmann auf dem programm die drei-mann-band mit gunther reichenbach stephan schlieker und slawomir mscisz kam dazu eigens in die oberpfalz gefahren nach einer ersten aufführung im rahmen des rummelsberger jahresfestes an christi himmelfahrt ist das stück im rahmen der regenbogenkirche in oberferrieden am sonntag 2 juni um 10.10 uhr zu hören natürlich blieb in sulzbürg neben dem singen noch genügen zeit für basteln und spielen und manchmal auch zum schlafen für das ausgewogene begleitprogramm sorgten pfarrerin angela hager und karin weller im kinderchor singen unter leitung von thomas greif derzeit rund 25 kinder zwischen fünf und elf jahren zum jahresende steht noch eine gemeinschaftsproduktion mit der goldhutschule in ezelsdorf auf dem programm das grusical geisterstunde auf schloss eulenstein von peter schindler seite 10

[close]

p. 11

querbeet 30 jahre sportheim oberferrieden am 3 juli 1983 wurde das sportheim des fsv oberferrieden durch den damaligen pfarrer hermann schoenauer eingeweiht das dreißigjährige bestehen des hauses wird mit einem festgottesdienst am 13 juli 2013 17 uhr begangen pfarrer hermann schoenauer mittlerweile rektor des diakoniewerks neuendettelsau wird zusammen mit dem posau nenchor und dem männergesangverein den gottesdienst gestalten außerdem stehen auf dem programm des tages fußballspiel der Ü50-herren oberferrieden vs unterferrieden 14 uhr kaffeetrinken 15 uhr empfang mit bebildertem rückblick 18 uhr spender gesucht das unglück kam aus heiterem himmel als die abendmahlskelche nach dem gottesdienst vorsichtig gespült und abgetrocknet wurden zerbrach einer von ihnen in zwei teile es machte einen knack und die schale war vom fuß abgebrochen auch der zweite kelch machte schon seit einiger zeit probleme irgendwie war er in sich locker geworden und konnte nicht mehr stabilisiert werden was tun beide kelche wurden eingepackt und als wertpaket zu einem spezialisierten silberschmied zur reparatur geschickt dabei zeigte sich für einen der beiden kelche musste eine neue schale angefertigt und alles neu versilbert werden der andere konnte ohne neuanfertigung repariert werden aber auf der rechnung standen schließlich 350 und 550 euro für die wiederherstellung der ungefähr 125 jahre alten kelche ob es edle stifter für diese summen gibt wer etwas dazu beitragen möchte kann sich an pfarrer volker dörrich wenden die spende kann selbstverständlich auch von der steuer abgesetzt werden seite 11

[close]

p. 12

aus der evangelischen Öffentlichen bücherei 50 jahre evangelisch-öffentliche bücherei oberferrieden im jahr 1963 richtete pfarrer meixner im 1 stock des gemeindehauses eine kleine bücherei ein erste einträge in der leserliste sind vom august 1963 ausleihe war jeden sonntag nach dem gottesdienst durchgeführt von ehrenamtlichem personal ab 1972 übernahm das ehepaar ruppel die betreuung der bücherei von frau roth der buchbestand wurde nach und nach erweitert zusätzliche Öffnungszeiten angeboten und die leserzahl erhöhte sich dies war auch der in oberferrieden tätigen diakonieschwester berta zu verdanken sie schickte die mädchen im anschluss an ihre jungscharstunde in die bücherei zum ausleihen die ganze familie ruppel war inzwischen in der bücherei tätig die töchter bei der ausleihe manfred ruppel kümmerte sich um die finanziellen zuwendungen und statistikarbeiten und ulrike ruppel war zuständig für den kauf von neuen büchern deren einarbeitung und ausleihe durch persönliche werbung erweiterte sich das mitarbeiterteam ständig und auch die aktivitäten nahmen stetig zu in den kindergärten wurden bilderbuchkinos gezeigt und die erste herbstveranstaltung für erwachsene lesungen zu einem bestimmten thema ins leben gerufen dieser themenabend war ein großer erfolg und ermunterte das team jährlich einen solchen zu gestalten inzwischen gilt er als highlight im veranstaltungsreigen der bücherei 2009 begann ein neuer abschnitt im büchereileben ulrike ruppel gab die leitung an friederike ostermayer ausgebildete büchereiassistentin ab viele teammitglieder haben mittlerweile an weiterbildungen teilgenommen um ihre arbeit zu professionalisieren neben der ausleihtätigkeit gibt es eine reihe von veranstaltungen für kinder zur aktiven leseförderung das sind unter anderem seite 12 die sehr beliebten lesenächte oder das vorlesen nach dem regenbogengottesdienst außerdem besuchen die umliegenden kindergärten mit den vorschulkindern die bücherei die 1 4 klassen der goldhut-schule ezelsdorf kommen monatlich zum ausleihen im ferienprogramm der gemeinde burgthann wird ein kinonachmittag für kinder angeboten der kleine aber feine bestand der bücherei ist mittlerweile auf fast 3000 medien angewachsen 2011 wurde eine neue hörbuch-ecke eingerichtet im durchschnitt werden etwas über 20 veranstaltungen pro jahr für kinder und erwachsene vom büchereiteam durchgeführt zum aktiven büchereiteam gehören derzeit susanne ehrenberger ingrid foos cornelia mayer eva osterkamp friederike ostermayer ulrike ruppel katja holzammer-utz dr joachim wenning dietrich und erika wenning gerda und hermann wiesand im jubiläumsjahr 2013 wird es in der bücherei entsprechende jubiläums aktionen geben den anfang macht das gemeindefest in oberferrieden am sonntag 7 juli 2013 es lohnt sich aber auch so in die bücherei zu kommen die ausleihe ist kostenlos und für jeden möglich.

[close]

p. 13

dekanatsjungschar und kindertag mit meinem gott über mauern springen am samstag 15 juni 2013 in altdorf im historischen hof der ehemaligen universität wichernhaus silbergasse 2 die evangelische dekanatsjugend lädt alle jungen und mädchen von 8 ­ 12 jahren herzlich dazu ein einen spannenden und erlebnisreichen tag vor und hinter den historischen gemäuern der stadt altdorf zu erleben von 10 ­ 16 uhr stehen gottesdienst kreatives hindernis-parcours und auch noch sehr viel geheimnisvolles auf dem programm kostenbeitrag 5 geschwister 3 pro person inkl verpflegung anmeldeschluss montag 10 juni 2013 weitere infos und prospekt bei der evangelischen dekanatsjugend r ulsenheimer 90518 altdorf kirchgasse 10 tel 09187/804533 mail info@ej-altdorf.de aus der nachbarschaft konzert von kwaya ya kati in burgthann und feucht tandala in südwest-tansania der chor versetzt jeden saal und jede kirche in afrikanisch-rhythmische stimmung von traditionellen gesängen in der stammessprache kikinga bis zu wohlklingenden sätzen eher moderner tansanischer kirchenmusik in der landessprache suaheli bietet dieser chor ein herausragendes erlebnis afrikanischer chormusik herzliche einladung zum konzert am donnerstag 13 juni 19.30 uhr in der johanneskirche burgthann bzw am freitag 14 juni 19.30 uhr in der jakobskirche feucht der eintritt ist frei um spenden für die arbeit in tandala wird gebeten kwaya ya kati ist der kirchenchor der evangelisch-lutherischen kirchengemeinde von gemeindefest 2013 herzliche einladung zum diesjährigen gemeindefest nach oberferrieden anders als in den vorjahren beginnen wir um 14.00 uhr mit einer andacht in der kirche es folgen kaffeetrinken kuchenspenden erbeten und ein abwechslungsreiches programm das anlässlich des jubiläums s s 12 in zusammenarbeit mit der bücherei gestaltet wird das gemeindefest endet um ca 21.30 uhr mit einem abendgebet in der kirche bitte beachten am vormittag kein gottesdienst seite 13

[close]

p. 14

geburtstage und kasualien geburtstagskaffee-termin 23 juli und 5 november um 14.30 uhr im gemeindehaus oberferrieden falls sie ihren geburtstag im nächsten gemeindebrief nicht veröffentlichen lassen möchten melden sie dies bitte bis spätestens 12 juli im pfarramt bitte beachten veröffentlicht sind nur die 70 75 80 geburtstage und alle darüber of oberferrieden uf unterferrieden pfh pfeifferhütte ez ezelsdorf li lindelburg gesegnet sei jeder tag der dir bleibt und jeder sonnenstrahl der dir scheint gesegnet sei jeder mensch der dir begegnet und jedes kind das dir lächelt gesegnet sei jedes wort das dich erreicht und jede hand die dich berührt seite 14

[close]

p. 15

aus postbauer-heng und der nachbarschaft landeskirchliche gemeinschaft ezelsdorf 4 25 juni 9 23 juli 20 uhr info 0 91 88 34 61 lindelburg 6 juni 4 juli 20 uhr info 0 91 83 44 62 unterferrieden 10 24 juni 8 22 juli 20 uhr info 0 91 83 87 15 die landeskirchliche gemeinschaft burgthann/schwarzenbach lädt am sonntag 16 juni 2013 um 14.00 uhr zum dillbergtreffen ein als gastredner im festgottesdienst spricht werner schindler zum thema der ehrliche ist der dumme für die musikalische gestaltung sorgt der posaunenchor oberferrieden die kinder sind eingeladen zum extra-programm mit einer spannenden geschichte action spielen und jeder menge spaß nach dem gottesdienstlichen teil gibt es kaffee und kuchen kalte getränke eis und essen vom grill bei regnerischer witterung wird die veranstaltung in die turnhalle burgthann verlegt kindersudoku die zahlen von 1 bis 6 sind so in die leeren felder einzutragen dass keine zahl doppelt vorkommt und zwar in den zeilen den spalten und in den 4 mit schwarzen linien getrennten bereichen viel spaß beim ausfüllen seite 15

[close]

Comments

no comments yet