FalkInfo Fruehling 2013

 

Embed or link this publication

Description

FalkInfo Fruehling 2013

Popular Pages


p. 1

frühling 2013

[close]

p. 2

offizielles cluborgan des delta und gleitschirm-club falk ausgabe frühling 2013 auflage 230 stk erscheint 3 x jährlich redaktionsschluss des nächsten infos 01 juni 2013 unser vorstand präsident roland hänggi redaktor zullwilerstrasse 112 4232 fehren 079 374 00 11 praesident@dcfalk.ch david hunziker 079 400 66 76 kari christen 062 391 56 84 hans emmenegger 062 849 61 05 rainer von arx 079 509 71 49 markus jufer 079 862 87 81 sascha hürzeler 062 393 06 03 jean-pierre lamon 079 441 85 85 edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner 079 414 20 41 079 411 96 57 079 410 72 25 079 765 42 84 rudolf merz mattenweg 4 5502 hunzenschwil 062 897 41 23 redaktion@dcfalk.ch vize.praesident@dcfalk.ch kassier@dcfalk.ch aktuar@dcfalk.ch platzchef@dcfalk.ch sportchef@dcfalk.ch materialchef@dcfalk.ch beisitz@dcfalk.ch vizepräsident kassier aktuar platzchef sportchef materialchef beisitz chauffeure wichtige telefonnummern shv sekretariat rettungsflugwacht spital niederbipp schwängimatt meteo weissenstein meteo wetterstation brandberg 044 387 46 80 1414 032 633 71 71 031 511 07 14 079 388 10 24 079 388 10 28 www.dcfalk.ch mitgliederanmeldung und adressänderungen an den präsidenten oder aktuar inseratekosten bei dreimaligem erscheinen 3 x 1 seite 3 x 1/2 seite 3 x 1/4 seite fr 200.­ fr 100.­ fr 50.­ druck printpark buchs ag

[close]

p. 3

worte des redaktors während ich diese zeilen schreibe fallen draussen schneeflocken eigentlich bin ich ein wenig erstaunt darüber wurde doch schon vor vielen jahren eine klimaerwärmung angekündigt ich habe das gefühl seither ist es kälter geworden und es gibt jeden winter mehr schnee und das wo ich schon bei +10 grad kalt habe mir fehlt eindeutig ein eisbärengen den jungen gehört die welt unter diesem motto habe ich eine aufnahme von unserem jüngsten deltapiloten bänz für das titelbild ausgesucht vom jüngsten gleitschirmpiloten micha habegger habe ich leider noch kein foto gestresst habe ich unseren präsidenten roland wollte bei seinen worten des präsidenten kneifen das habe ich natürlich nicht zugelassen mit spannung wird sicher die platzdienstliste erwartet das ist eine dienstleistung von der alle profitieren und hammertage gibt es meistens mehr als einen als motivation hat sich unser platzchef rainer einige gute gründe für den platzdienst einfallen lassen und sie an die liste angefügt wer sich da noch getraut zu kneifen den möchte ich sehen der sportchef war dieses mal sehr schnell und hat mir seine beiträge frühzeitig übermittelt das bin ich mir von diesem ressort nicht gewohnt gewöhne mich aber sehr gerne daran die mitgliederliste enthält einige Änderungen dabei sind leider auch austritte die bergputzte die fasstrüllete und die mondscheinwanderung sind schon länger vergangenheit ihr findet in diesem heft einige erinnerungen daran wir haben drei neue inserenten gewinnen können bitte berücksichtigt sie bei euren anschaffungen sie unterstützen unseren club und sind uns piloten und unserem sport gegenüber positiv eingestellt da die zeit auch an mir nicht spurlos vorüber geht habe ich ein neues foto von mir eingefügt graue haare habe ich nicht viele die fallen immer gleich aus trotz der kälte hatten die wolken etwas zu flüstern dies am ende des infos somit wünsche ich allen eine tolle flugsaison mit vielen flügen über die sich ein bericht für`s info zu schreiben lohnt viel spass beim lesen der red wähle den beruf der dir spaß macht und du brauchst nie mehr arbeiten konfuzius

[close]

p. 4

worte des präsidenten hallo falken ja ich gebe es zu ich habe versucht meinen beitrag worte des präsidenten in dieser ausgabe nicht erscheinen zu lassen meine bitte stieß bei der redaktion aber auf taube ohren so kommt es nun dass ich hier an meinem pult sitze und ein paar worte an euch richte natürlich wollte ich meinen beitrag nicht grundlos entfallen lassen denn momentan bin ich beruflich sehr stark engagiert was sehr viel Überstunden nach sich zieht auf genauere angabe verzichte ich hier aus sicherheitsgründen nicht dass ich mit der gewerkschaft noch in einen konflikt gerate hier send ich euch einen link mit ganz netten bildern von dieser großbaustelle in basel http www.mch-group.com/dech/mchgroup/globallivemarketing standorte/basel/neubaumessebasel aspx die bilder findet ihr unter der rubrik bildgalerie als kleiner hinweis in eigener sache schätzt mal wie viele tonnen schrauben für das befestigen der stahlträger geliefert wurden die auflösung findet ihr auf einer anderen seite in diesem heft ich habe mit meinem arbeitgeber vereinbart dass ich die Überzeit nach eröffnung der uhren und schmuckmesse einziehen kann so kommt es dass ich in diesem frühjahr genau ab 25 april ein paar wochen zeit habe um meinen hobbys zu frönen ich hoffe wie ihr bestimmt auch schon dass die kalte jahreszeit vorbei geht und der frühling bald vor der türe steht aber bis es so weit ist genießen wir den winter noch in vollen zügen diese zeilen schreibe ich nach einem wunderbaren aber sehr kalten februarsonntag mit den besten fliegergrüssen dr roland das glück im leben hängt von den guten gedanken ab die man hat marcus aurelius auch ein traumjob berechtigt nicht zum schlaf während der arbeitszeit leute die sagen man soll sich nicht über kleinigkeiten aufregen haben mit sicherheit noch nie eine mücke im schlafzimmer gehabt wenn schnecken verspeist werden sind sie ganz aus dem häuschen

[close]

p. 5



[close]

p. 6

jahresbericht des präsidenten 2012 ich nehme in diesem jahr die dc falk infohefte als stütze für meinen jahresbericht ich schaue mir die info`s auf unserer neu gestalteten homepage an und sehe als erstes interessantes im frühjahres-info den fahrdienst für 2012 in diesem zusammenhang danke ich allen welche den fahrdienst geleistet haben oder leisten konnten wetterbedingt war das leider bei so manchem nicht der fall hier auch ein grosser dank den chauffeuren welche unter der woche den fahrdienst übernehmen früh im jahr erreichen uns auch die ersten guten leistungen welche im olc bewundert werden können hier sei der heute schon legendäre laserstrahlflug-flug erwähnt von yes leu vom bölchen leider hat sich der trend vom guten flugwetter in dieser flugsaison nicht gehalten schon steht der club cup vor der tür welcher vom neuen sportchef als bewährungsprobe bestens organisiert und durchgeführt wird natürlich unverhofft und unerwartet trifft uns der verkehrsunfalltod von christoph woodtli solche schicksalsschläge zeigen wie schnell ein leben zu ende gehen kann und wie unaufhaltsam das leben der hinterbliebenen weiter gehen muss erwähnen möchte ich ebenfalls den besuch der rega basis welche interessante einblicke in den flugrettungsdienst ermöglichte danke martin haldimann für die organisation dieses anlasses sowie die jahrelange mithilfe im vorstand er hat die demission aus dem vorstand eingereicht erfreulicherweise können wir den frei werdenden platz im vorstand ersetzten weiteres folgt im verlauf der generalversammlung Über die guten oder weniger guten streckenflugtage muss ich mich hier wohl kaum äussern erwähnen möchte ich aber das wochenenden vom 18 und 19 august mit basishöhen von über 5000 metern glücklich wer diese tage fliegerisch nutzen konnte ich war leider nicht in der luft hatte aber auch meinen spass an der fasstüllete haben wir die grosse ehre markus roschi zum gewinn des schweizermeistertitels in der kategorie gleitschirm sport zu gratulieren er ist der erste schweizermeister im gleitschirmfliegen von unserem club ebenfalls auf das podest an der sm in disentis ist daniela iseli geflogen sie belegt den hervorragenden 3 rang hier nochmals herzliche gratulation den beiden piloten falk flugferien werden in diesem jahr an zwei verschiedenen orten gemacht der grund ist in den verschiedenen wetterprognosen sowie den unterschiedlichen fluggeräten zu suchen wie in den entsprechenden berichten im info zu lesen war haben beide gruppen schöne und gute flugferien erlebt ich hoffe für die organisation der ferien 2013 auf eine eindeutige wetterlage im vorfeld der ferien so dass keine aufteilung der teilnehmer entstehen sollte die bergputzete und die mondscheinwanderung sind im

[close]

p. 7

normalen üblichen rahmen abgelaufen ohne besondere vorkommnisse meines wissens ich danke allen welche im vergangenen jahr etwas für den dc falk geleistet haben und hoffe für euch auf eine schöne unfallfreie flugsaison 2013 mit interessanten langen und weiten flügen bleibt gesund und geniesst die augenblicke euer präsident roland hänggi hat das medikament das sie mir da verschreiben auch irgendwelche nebenwirkungen ja sie müssen damit rechnen wieder arbeitsfähig zu werden herr doktor ist das eine seltene krankheit die ich habe blödsinn die friedhöfe sind voll davon der alte jagdherr geht nach der pirsch ins wirtshaus und trifft dort den dorfdoktor wissen sie schon was ich heute erlegt habe ja winkt der arzt ab war schon bei mir in behandlung

[close]

p. 8

platzdienst 2013 märz sa so sa so fr 16 17 23 24 29 ruedi beyeler philipp gut patrick grossmann engelbert bürgi lorenz steiner karfreitag dänu freudiger urs oppliger ostern rainer von arx ostermontag roland schori club cup peter niggli club cup sigi ingold ueli schmid clubcup ersatztag heinz gubler clubcup ersatztag kurt flury dani niggli thomas kessler tag der arbeit denise bachmann dani zünd h-j aeberhard auffahrt walter bützberger karl wyss louis elmiger andrea elmiger markus steimle pfingstmontag andrea weber toni kohler lorenz schindelholz fronleichnam juni sa so sa so sa so sa so sa so juli sa so sa so sa so sa so aug do sa so sa so do sa so sa so sa 01 02 08 09 15 16 22 23 29 30 06 07 13 14 20 21 27 28 01 03 04 10 11 15 17 18 24 25 31 urs grolimund seraphin rütti geri dürig nadine born urs berchtold stefan neuenschwander markus heer stefan oldani richard mangold edwin kölliker yvan baumann thomas von burg markus abt harry lässer charles ingold paul schmid xaver wittmer franz psenicnik matthias müller nationalfeiertag hugo meier roman pfaff beat friedli dieter hufschmid sergio waldmeier maria himmelfahrt gianni manco martin haldimann heini bischof roger grossenbacher rolf müller clubferien marcel haldimann clubferien johann jufer clubferien peter habegger sa 30 so 31 april mo 01 sa 06 so 07 sa 13 sa 20 so 21 sa 27 so 28 mi 01 sa 04 so 05 do 09 sa so sa so mo 11 12 18 19 20 mai sept so 01 sa 07 so 08 sa 25 so 26 do 30.

[close]

p. 9

sept sa 14 turi braun so 15 benedikt braun sept so 21 steve maillard sa 22 felix studer alle platzdienstleistenden sind bei allfÄlligen absenzen selbst fÜr einen ersatz verantwortlich alle infos und dokumente erhaltet ihr zwei wochen vor dem dienst per post geniesst es eure fliegerkollegen auch mal chauffieren zu dürfen euer platzchef rainer einmal chauffieren viele male profitieren einmal kutschieren viele male honorieren rentieren einmal fahren viele male sparen einmal ans steuer setzen viele male schätzen einmal ans steuer greifen viele male auf dem rücksitz pfeifen einmal um die kurven krachen viele male gar nichts machen einmal rauf und runter hetzen viele male hinten rein setzen einmal rauf und runter rotzen viele male über den fahrstil motzen einmal auf die tube drücken viele male leer schlücken hihi einmal den renault gäumen viele male von einem bequemen sitz träumen viele male inemoschte einmal den fahrersitz us-choschte viele male 7 stutz blechen einmal abrechnen viele male bezahlen einmal einziehen hehe einmal `nen einsatz kriegen viele male fliegen viele male absaufen einmal mit dem trinkgeld ein bier kaufen

[close]

p. 10

fahrzeiten unter der woche 11:30 12:30 und 13:30 uhr ab drei piloten bitte den diensthabenden chauffeur ab 11:15 uhr bis spätestens 13:15 uhr anrufen sollte der aufgeführte chauffeur nicht erreichbar sein probiert es beim zweiten märz 11 12 13 14 15 18 19 20 21 22 25 26 27 28 april 02 03 04 05 08 09 10 11 12 15 16 17 18 19 22 23 24 25 26 29 30 mai 02 03 06 07 08 anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof 10 13 14 15 16 17 21 22 23 24 27 28 29 31 03 04 05 06 07 10 11 12 13 14 17 18 19 20 21 24 25 26 27 28 01 02 03 04 05 anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen toni bischof anja baumgartner edi hofmann karl christen juni juli

[close]

p. 11

chauffeure anja baumgartner 079 765 42 84 karl christen 079 411 96 57 sonstige baumretter meteo schwängimatt edi hofmann toni bischof 079 414 20 41 079 410 72 25 079 251 14 49 031 511 07 14 dc falk roland hänggi präsident 079 374 00 11 rainer von arx platzchef 079 509 71 49 sascha hürzeler materialchef 079 794 65 93 wenn die kuh am himmel schwirrt hat sich die natur geirrt.

[close]

p. 12

dc falk club-cup 2013 delta und gleitschirm 06 07 april 2013 nach dem letzten durchzogenen club-cup wird unser wettkampf dieses jahr an einem hammertag stattfinden also zieht euch für die höhe warm an natürlich sind auch gäste und anfänger willkommen welche am club-cup unter aufsicht erste streckenflugerfahrung sammeln können welche geräte werden benötigt gps inkl kabel mit höhenaufzeichnung mitglied dc falk gäste sind willkommen und natürlich dein fluggerät treffpunkt zeit gps laden einschreibeschluss datum verschiebedatum tennishalle balsthal 09:00 ­ 09:30 uhr gps-kabel nicht vergessen 10:30 uhr 06 07 april 2013 20 21 april 2013 hoffentlich wird`s nicht so heftig die wichtigsten unterlagen sind auf der dc-falk homepage www.dcfalk.ch bitte beachte die Änderungen im sportreglement ich freue mich mit dir am club-cup zu fliegen markus jufer sportchef dc falk natel 079 862 87 81 e-mail sportchef@dcfalk.ch

[close]

p. 13



[close]

p. 14

club-cup reglement dc falk grundsätzliches für die bessere lesbarkeit wird die männliche schreibform verwendet damit ist jeweils auch die weibliche form gemeint das reglement dient dazu den «wertungsrahmen» des club cup dc falk abzustecken es legitimiert keinerlei verstösse gegen die bestimmungen über das luftrecht und über den luftraum abweichende regelungen zum vorliegenden reglement müssen am briefing bzw vor dem start des ersten piloten bekannt gegeben werden ins besonders für zylinder-radien form des start und ziel-sektors zeitnahme gpsintervallzeiten etc bei unregelmässigkeiten kann durch den sportchef eine paritätische jury einberufen werden diese setzt sich aus einem delta und gleitschirmpiloten sowie dem sportchef zusammen haftung ­ jeder teilnehmer nimmt auf eigene gefahr und haftung an diesem wettbewerb teil ansprüche gegenüber dem veranstalter und dem organisator sind ausgeschlossen die club-cup flüge zählen ebenfalls für den streckenflugwettbewerb des dc falk siehe reglement streckenflugwettbewerb fluggeräte im club-cup sind nur fluggeräte zugelassen welche auch an der schweizer meisterschaft zugelassen sind durchführung für den club-cup werden zwei wochenenden eingeplant wovon das zweite als reserve gilt es wird in zwei kategorien gestartet starten 5 oder mehr flex delta wird eine zusätzliche kategorie geschaffen gewertet werden delta rigid und flex gleitschirm und wenn mehr als 5 flex delta delta flex beim ersten durchgang müssen je kategorie delta und gleitschirm mindestens fünf piloten teilnehmen ansonsten wird der club-cup der entsprechenden kategorie abgesagt wenn am ersten wochenende zwei durchgänge stattgefunden haben ist der cup abgeschlossen finden am ersten wochenende nicht zwei durchgänge statt wird das reservewochenende beansprucht falls wir auf das reservewochenende angewiesen sind wird am samstag und sonntag ein durchgang stattfinden sofern es das wetter zulässt ein abgeschlossener club-cup besteht aus mindestens einem maximal drei durchgängen und mindestens 500 zu vergebenden punkten club-cup meister wird wer die höchste gesamtpunktzahl in der entsprechenden kategorie aus allen durchgängen «erflogen» hat flug-dokumentation die flugdokumentation erfolgt ausschliesslich per gps mit höhenaufzeichnung für die höhenaufzeichnung wird üblicherweise die gps-höhe wie im xcontest herangezogen das aufzeichnungs-intervall darf maximal 20 sekunden betragen das gerät muss mindestens 1 minute oder 3 trackpunkte vor dem effektiven routen-start aufzeichnen.das igc-file muss bis spätestens drei tage nach dem letzten task um 24:00 uhr beim sportchef in elektronischer form eintreffen ansonsten wird der durchgang mit 0 punkten gewertet.

[close]

p. 15

flug-aufgabe und ­wertung die minimaldistanzen der flugaufgaben betragen kategorie gleitschirm gs 10km kategorie delta kategorie flex 10km die wende-bojen sind zylindrisch und haben in der regel einen radius von 400 m der start und/oder ziel-sektor kann zudem eine andere form aufweisen absaufdistanzen um aussenlandungen möglichst zu vermeiden wird ein «absaufer» in der kategorie gleitschirm auf 5 km und in der kategorie delta auf 8 km ausgedehnt was jeweils 100 punkte gibt für einen gültigen durchgang müssen mindestens 25 kaufmännisch gerundet der gestarteten piloten die minimaldistanz geflogen sein falls weniger als 10 piloten an einem durchgang teilnehmen müssen mindestens 3 teilnehmer die jeweiligen minimaldistanzen zurückgelegt haben die zeitnahme erfolgt grundsätzlich individuell nach den gps-daten eine andere form der zeitnahme muss am briefing bekannt gegeben werden z.b race to goal ­ ground started ebenfalls darf eine flugaufgabe nur geändert werden wenn alle bereits gestarteten piloten einverstanden sind sieger eines durchganges wird wer die flugstrecke korrekt und als schnellster zurückgelegt hat oder wer den grössten teil der strecke geflogen ist als ziel erreicht gilt das einfliegen in den definierten ziel-sektor eine höhenbeschränkung ist nur durch die luftraumklasse vorgegeben das ziel kann also mit maximaler höhe überflogen werden somit hat der pilot die möglichkeit den flug für eine weitere wertung z.b ccc als den club-cup weiter zu führen die maximale punktzahl pro teilnehmer und durchgang beträgt effektive streckenzeit-punkte total flugdistanz punkte b a bis 15 km 150 150 300 bis 25 km 350 150 500 bis 35 km 600 150 750 über 35 km 850 150 1 000 es gibt zwei verschiedene berechnungsmodi fall 1 ­ niemand erreicht das ziel fall 2 ­ mindestens eine pilotin ein pilot erreicht das ziel fall 1 niemand erreicht das ziel in diesem fall wird die maximale punktzahl zur berechnung gemäss folgender formel herangezogen a total punktzahl individuelle flugstrecke ­ absaufdistanz 100 x a 100 flugstrecke der siegerin des siegers absaufdistanz

[close]

Comments

no comments yet