DJK-Mitteilungen 02-2011

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

leichtathletik mitteilungsblatt 2 2011 jg 4 20.12.2011 termin vormerken djk ­ landessportfest 07 08 juli 2012 wasseralfingen leichtathletik springe weit laufe schnell und werfe was die arme hergeben beim klassischen dreikampf zu dem alle altersgruppen eingeladen sind en bew egt m e n schen u nd vielleicht auch e uch wir laden herzlich ein zum landessportfest 2012 nach wasseralfingen es erwartet euch ein buntes programm sportangebote für groß und klein turniere wettkämpfe spiel und spaß also nichts wie hin und schon mal fest einplanen m an sieht sich denn die d jk bew egt m enschen!

[close]

p. 2

das leben fällt leichter wenn wärme und freude uns umgibt die sonnenstrahlen die helligkeit die singenden vögel im garten ­ was im frühling zaghaft begann setzt der sommer mit aller macht fort die natur entfaltet ungehemmt ihre ganze pracht verschenkt sich jeden tag neu im Überfluss des schönen wie der dichter hermann hesse es in seinem gedicht formulierte aussicht weitsicht einsicht ist es überschrieben und zeigt einen blick aus dem fenster in einen blauen sommerhimmel der sich über einem haus auf einem bewaldeten hang in der ferne spannt der unverstellte blick hinaus ins weite öffnet die sinne nicht nur für das schöne das uns umgibt im genießen des überschwänglichen naturschauspiels im sommer schwingt zugleich der blick nach innen mit wir sind zurückgeworfen auf uns selbst als kleiner teil des unendlichen ganzen der in italien lebende deutsche fotograf rüdiger waser hat durch einen kleinen fotografischen trick diesem empfinden ausdruck verliehen durch eine doppelbelichtung ist das bild das wir sehen nicht eines sondern in wahrheit besteht es aus zwei übereinander gelagerten einzelbildern die einmal den blick ins freie zeigen einmal den blick zurück auf das fenster mit seinen fensterläden das ist das herrliche an jeder freude dass sie unverdient kommt und niemals käuflich ist sie ist frei und ein gottesgeschenk für jedermann wie der wehende duft der lindenblüte hermann hesse der verfasser dieser zeilen c-schüler in württemberg ganz vorne mit dabei kreismeisterschaften mehrkampf schüler innen c und d am 4.6.2011 in iggingen mit 20 teilnehmern war die djk ellwangen-sg virngrund bei den kreismeisterschaften der schüler innen c d stark vertreten ein starkes team war im dreikampf der schülerinnen d mit theresa freund anna manz amelie reder eva ebert nele arbter pauline einfeld nina köder und lena neher am start ­ sie belegten in der mannschaftswertung platz 6 bei den schülerinnen c erreichten maren kurz als vierte bei der w11 und clarissa köper mit platz 5 im jüngeren jahrgang gute platzierungen im vierkampf gemeinsam mit sophia hake nathalie reber und miriam werlein kamen sie in der mannschaftswertung auf platz 3 einziger d-schüler aus ellwangen war jonas luiz der einen guten 6.platz erreichte der 4-kampf der schüler c wurde von den leichtathleten der djk dominiert bei den elfjährigen sicherte sich lukas ebert mit 1369 punkten den kreismeistertitel und auch in der altersklasse m10 zeigten die ellwanger mit johannes kucher platz 2 tim winter 4 robin stanzel 5 kai fuchs 8 und simon weigold 9 gute leistungen als mannschaft konnten sie sich am ende mit 5904 punkten über den kreismeistertitel freuen ­ damit sind sie auch in der württembergischen bestenlisten ganz vorne vertreten.

[close]

p. 3

jonas burger und ulrike wagner sind regionalmeister regionalmeisterschaften schüler innen a und b am 5.6.2011 in bargau eine kleine aber erfolgreiche gruppe der djk ellwangen-sg virngrund war am vergangenen wochenende bei den regionalmeisterschaften in bargau am start jonas burger seine gute form bestätigte auch peter böhm mit 1,60m im hochsprung platz 2 ­ hier ist es nur eine frage der zeit bis es noch höher hinausgeht bei den b-schülern war mattis bieg für die djk ellwangen am start mit 11,51sec über 75m belegte er in seinem vorlauf platz 3 im weitsprung wurde er mit 4,25m zehnter zwei ellwanger schülerinnen gingen in bargau über 800m an den start chiara lechner wurde bei den schülerinnen a w14 in guten 2:45,01min fünfte noch besser lief es für ulrike wagner w13 die in tollen 2:42,36min regionalmeisterin wurde ulrike wagner a-schüler jonas burger stellte im speerwerfen erneut sein wurftalent unter beweis und stellte mit 41,16m nicht nur eine neue bestleistung auf sondern sicherte sich damit auch den regionalmeistertitel gute leistungen zeigte er auch im weitsprung 4,82m und hochsprung wo er auf den 3 platz kam katharina freihart unter den top ten in württemberg württembergische schülermehrkampfmeisterschaften in heidenheim am 2 3.7.2011 rechtzeitig fit zum saisonhöhepunkt startete katharina freihart djk ellwangen-sg virngrund am vergangenen wochenende bei den württembergischen mehrkampfmeisterschaften in heidenheim den ersten tag begann die a-schülerin mit ordentlichen 13,74sec über die 100m und auch im kugelstoßen kam sie mit 9,20m in die nähe ihrer bestleistung im hochsprung lief es dann nicht so gut ­ mit 1,44m blieb katharina unter ihren möglichkeiten und war nicht ganz zufrieden umso besser lief es dafür im weitsprung hier steigerte die ellwangerin mit tollen 5,14m nicht nur deutlich ihre persönliche bestleistung sondern konnte auch viele punkte gut machen in der vierkampfrechnung lag sie somit am ende des ersten wettkampftages mit 1971 punkten auf platz 15 der sonntag begann für die siebenkämpferinnen mit dem 80m hürden-lauf hier konnte katharina freihart mit 13,53sec an die guten leistungen des vortags anknüpfen ihre vielseitigkeit bewies sie auch im speerwurf mit 26,94m gewohnt stark war sie dann im abschließenden 800m-lauf wo sie mit guten 2:35,61min eine neue persönliche bestleistung erzielte in der endabrechung im siebenkampf erreichte katharina somit als zehnte mit 3423 punkten einen platz unter den top ten in württemberg katharina freihart

[close]

p. 4

bestleistungen für djk-athleten 14 auto-wagenblastmeeting 3.07.11 in essingen Über 1000m bei den schülern c m10 sprangen für die djk ellwangen-sg virngrund gleich zwei podestplätze heraus mit 3:52,70min belegte tim winter platz 2 direkt vor seinem vereinskamerad johannes kucher der mit 3:54,56min als dritter ins ziel kam auch peter böhm im hochsprung steigerte der aschüler seine bestleistung auf 1,61m 1 platz und auch im weitsprung zeigte er mit 4,81m und platz 3 einen deutlichen aufwärtstrend bei der weiblichen jugend b ging anna schmidt für die djk ellwangen an den start nach 13,25sec über 100m konnte sie mit schnellen 27,03sec und platz 5 im 200m-lauf überzeugen und auch im weitsprung stellte sie ihre gute form unter beweis hier steigerte sie ihre bestleistung im letzten versuch um einen zentimeter auf 5,04m und landete damit auf dem 3.platz ebenfalls schnell unterwegs war magdalena kucher im 800m-lauf mit 2:41,78min belegte sie platz 3 bei den schülerinnen a w14 einen guten tag erwischte neue bestleistung für peter böhm landesoffene kreismehrkampfmeisterschaften in igersheim am 10.07.2011 mit peter böhm mattis bieg und maximilian köper waren am vergangenen sonntag in igersheim drei nachwuchsmehrkämpfer der djk ellwangen-sg virngrund im vierkampf am start immer höher hinaus geht es für peter böhm im hochsprung mit übersprungenen 1,64m konnte er seine persönliche bestleistung erneut steigern und rutscht damit auch in der württembergischen bestenliste immer weiter nach oben auch im kugelstoßen zeigte er mit 9,28m einen deutlichen aufwärtstrend mit insgesamt 1837 punkten belegte er am ende platz 2 bei den schülern a m15 gewohnt stark war b-schüler mattis bieg im ballweitwurf mit 44,00m und auch mit 11,4sec über 75m gehörte er zu den schnellsten mit 4,09m im weitsprung und 1,28m im hochsprung kam er im vierkampf auf 1490 punkte und belegte damit den 3.platz im jüngeren jahrgang wurde maximilian köper mit 1266 punkten ebenfalls dritter nach 12,3sec über 75m und 3,78m im weitsprung warf er 32,50m und sprang 1,20m hoch peter böhm zwei staffeltitel für die djk ellwangen-sg virngrund kreisstaffelmeisterschaften 13.07.11 oberkochen sowohl die 3x800m-staffel der schülerinnen a in der besetzung katharina freihart magdalena kucher und chiara lechner in guten 8:15,73min als auch die 4x75m-staffel der schülerinnen b mit leonie briel saskia von glahn ulrike wagner und antonia freihart sicherten sich im carl-zeiss-stadion in oberkochen den kreismeistertitel jeweils platz 3 erreichten die 4x50m-staffel der schüler c kai fuchs tim winter lukas ebert johannes kucher die 3x1000m der c-schüler tim winter lukas ebert johannes kucher und die 4x100m-staffel der a-schülerinnen lea heckmann katharina freihart magdalena kucher chiara lechner die zweite staffel über 4x75m bei den schülerinnen b luisa meyfarth mira kuhn luisa reeb sheyenne zürn belegte platz 4.

[close]

p. 5

leonie horn ist regionalmeisterin regionaleinzelmeisterschaften schüler innen c am 16.7.2011 in unterkochen top in form präsentierte sich c-schülerin leonie horn über 800m mit fast drei sekunden vorsprung und einer zeit von 2:43,25min kam die athletin der djk ellwangen-sg virngrund als erste ins ziel und sicherte sich damit den regionalmeistertitel endkampf und für platz 8 reichten ihre 3,57m im weitsprung platz 4 belegte sie jeweils im hochsprung und im ballweitwurf wo sie mit 30m ihre bestleistung einstellte miriam werlein konnte sich im hochsprung auf 1,05m steigern 6.platz im ballweitwurf kam sie mit 21,50m auf platz 10 ebenfalls bei den schülerinnen c w10 am start war eva ebert eigentlich noch d-schülerin mit 3:14,90min über 800m konnte sie sich aber bei den zwei jahre Älteren gut behaupten und belegte platz 5 bei den schülern c verbesserten sich die ellwanger kai fuchs tim winter lukas ebert und johannes kucher ihre 4x50m-zeit auf 31,56sec und landeten damit auf dem 4.platz in der einzelwertung erreichte lukas ebert m11 mit 8,25sec über 50m den aendlauf mit 1,18m im hochsprung und 3,60m im weitsprung kam er auf die plätze 6 und 8 im 50mlauf der schüler c m10 erreichten tim winter 8,26sec johannes kucher 8,29sec und kai fuchs 8,64sec die plätze fünf sechs und zwölf jeweils platz 2 erreichte johannes kucher im hochsprung mit 1,14m und im weitsprung wo er sich auf 4,03m steigern konnte im 1000m-lauf wurde er achter auch kai fuchs erreichte mit 3,51m im weitsprung den endkampf der besten acht tim winter sprang 3,45m weit und kam mit guten 29,00m in die nähe seiner bestleistung leonie horn mit trainer josef knecht bei den schülerinnen c w10 konnte sich clarissa köper über 50m für den b-endlauf qualifizieren und belegte am ende platz 10 ebenfalls für den platz 5 für magdalena kucher württembergische 17.7.2011 in ulm schülermeisterschaften am mit jonas burger chiara lechner und magdalena kucher waren am vergangenen sonntag drei athleten der djk ellwangen-sg virngrund bei den württembergischen meisterschaften in ulm am start für das trio war es die premiere bei landesmeisterschaften vor allem magdalena kucher die über 2000m am start war ließ sich davon nicht einschüchtern und steigerte in einem couragierten rennen ihre persönliche bestleistung auf 7:38,75min mit platz 5 bei den schülerinnen a w14 fehlte ihr damit am ende sogar nicht viel zu einem medaillenrang im bild rechts magdalena kucher

[close]

p. 6

etwas pech hatte dagegen chiara lechner über 800m gleich zu beginn des laufes wurde sie von einer konkurrentin unglücklich zu fall gebracht als sie sich wieder aufrappelte war das feld natürlich schon einige meter enteilt trotzdem kämpfte sie sich weiter und erzielte mit 2:48,90min eine gute zeit bei den schülern a m15 war jonas burger für die djk ellwangen im speerwurf im einsatz mit 37,25m im zweiten versuch verfehlte er den endkampf und seine bestleistung zwar knapp mit platz 11 feierte er aber einen hervorragenden einstand auf landesebene chiara lechner jeder möchte die welt verbessern und jeder könnte es auch wenn er nur bei sich selber anfangen wollte karl heinrich waggerl ellwanger mehrkämpfer steigern sich schüler-feriensportfest am 6.8.2011 in mönchsdeggingen bereits im august waren mehrere nachwuchsmehrkämpfer der djk ellwangen-sg virngrund in mönchsdeggingen beim drei bzw vierkampf am start und konnten dort gute platzierungen erreichen a-schülerin amelie grundler belegte platz 3 bei den 8-jährigen waren eva ebert 3 lena neher 4 und nina köder 8 erfolgreich jonas luiz schüler d landete auf dem 2.platz und lukas ebert wurde in der altersklasse c m11 erster peter böhm und jonas burger kamen mit 1904 bzw 1902 punkten auf die plätze 1 und 2 schüler-mehrkampf am 25.9.2011 in igersheim richtig auftrumpfen konnten die beiden a-schüler dann in igersheim wo sie ein richtiges bestleistungsfest feierten im 100m-lauf starteten sie mit 12,8sec peter bzw 13,2sec jonas so schnell wie noch nie und auch im kugelstoßen steigerten sie sich mit 9,90m und 10,07m deutlich während peter im weitsprung mit 4,76m in die nähe seiner bestleistung sprang verbesserte jonas sich auf 5,10m die meisten punkte sammelten die ellwanger jedoch im hochsprung jonas burger steigerte seine bestleistung um fast 10 zentimeter auf 1,64m und kam im vierkampf somit auf 1984 punkte platz 4 peter böhm übersprang sehr gute 1,68m und erreichte mit 1995 punkten den 3.platz ebenfalls in igersheim am start waren bei den bschülern jonathan hock platz 2 und maximilian köper 3.platz lukas ebert konnte mit 1361 punkten im vierkampf der schüler c m11 erneut den 1.platz erreichen bei den d-schülern waren patrick gramling 5 andreas unruh 2 und noah werlein 4 für die djk ellwangen am start c-schülerin maren kurz wurde zweite miriam werlein kam in der altersklasse w10 auf den 5.platz in der altersklasse d w9 wurden lea schöbel und anna manz zweite bzw sechste im jüngeren jahrgang kam eva ebert auf platz 2 schüler-vergleichskampf am 3.10.2011 in stuttgart aufgrund ihrer guten leistungen durften jonas burger und peter böhm beim schüler-vergleichskampf der kreise böblingen ­ göppingen ­ ostalb ­ stuttgart für den ostalbkreis an den start gehen jonas burger konnte mit 37,05m im speerwurf punkte sammeln peter böhm war im kugelstoßen 9,38m hochsprung 1,59m und über 80m hürden 13,26m am start.

[close]

p. 7

josef knecht feierte seinen 75 geburtstag die und leichtathleten zum 75 geburtstag leichtathletinnen gratulieren ganz herzlich wir alle wünschen weiterhin viel glück gesundheit und gottes segen!

[close]

p. 8

andreas berg ist neuer vorsitzender der djk-sportgemeinschaft ellwangen ellwangen ij berg der bisher die schachabteilung des ellwanger vereins geleitet hat ist bei der hauptversammlung im jeningenheim einstimmig gewählt worden der 55-jährige informatiker ist bereits seit über 40 jahren mitglied der djk und ist mit den strukturen bestens vertraut er ist nachfolger von markus wieser der nach sechs jahren als vorsitzender aus privaten gründen nicht mehr zur verfügung stand in einem ersten schritt möchte berg den bereich finanzen verstärken um die solide finanzsituation des vereins langfristig zu sichern eine weitere aufgabe sieht er in der der kommunikationstechnologie außerdem möchte er die funktionen im djk-vorstand überprüfen und gegebenenfalls neu ordnen auch die anregung der djk-mitglieder den wagnershof wieder stärker in das vereinsgeschehen zu integrieren versprach er aufzunehmen die leichtathleten und leichtathletinnen und alle verantwortlichen gratulieren ganz herzlich zur wahl des 1 vorsitzenden der djk ­ sportgemeinschaft ellwangen e v wir wünschen bei der leitung des gesamtvereins viel erfolg und mit der la ­ abteilung eine gute und gedeihliche zusammenarbeit das gute beispiel ist nicht eine möglichkeit andere menschen zu beeinflussen es ist die einzige albert schweitzer 14.01.1875 04.09.1965 deutscher arzt und evangelischer theologe

[close]

p. 9

liebe mitglieder liebe sportfreunde liebe interessenten der djk-sg ellwangen 1956 e.v im sportlichen bereich kann und werde ich mich ganz auf die abteilungsleiter unserer zahlreichen sportabteilungen verlassen hier wird hervorragende arbeit geleistet und ich werde diese unterstützen wo immer ich kann zum schluss möchte ich an dieser stelle dank sagen danke an all die persönlichkeiten die unsere djk durch ihre aufrechte haltung ihre beeindruckende lebensweise ihrem verstand und ihrem herzblut zu dem gemacht haben was er heute ist ein verein der unser leben bereichert und der zu einem festen bestandteil unserer gesellschaft und unserer heimat geworden ist ein verein für die jugend und die erwachsenen gleichermaßen der verantwortung übernimmt und ethische werte hoch hält am 22.10.2011 hat mich die hauptversammlung zum neuen 1 vorsitzenden gewählt als ich im alter von 12 jahren ende der 60er jahre unserem verein beitrat fußball d-jugend war mir natürlich nicht klar dass ich jahrzehnte später einmal den vorsitz des vereins übernehmen würde aber schon damals hatte ich großen respekt vor diesem amt und seinem amtsinhaber und es ist eine große ehre für mich in den kommenden jahren aus dieser funktion heraus die geschicke des vereins mitgestalten zu dürfen ich bedanke mich bei allen mitgliedern die mir durch ihre wahl das vertrauen ausgesprochen haben sie können sicher sein dass ich mein bestes geben werde wir alle sind es gewohnt dass es in unserem leben veränderungen gibt im beruf im privatleben in der gesellschaft und auch in unserem verein aus eigener erfahrung aber kann ich sagen das gefühl in der djk-sg ellwangen beheimatet zu sein eine aufgabe als mitglied als sportler oder als funktionär zu habe das gefühl der freundschaft und gemeinschaft ist über all die vielen jahre konstant geblieben daran soll und wird sich auch in zukunft nichts ändern als informatiker von beruf werde ich mich in den nächsten monaten natürlich unserer internet-präsenz widmen ich denke hier können wir noch besser werden auch neue kommunikationsformen wie beispielsweise die schaffung eines intranet-portals stehen auf meiner wunschliste wir werden die organisation im vorstand des gesamtvereins überprüfen und bei bedarf anpassen mir schwebt zum beispiel vor einen eigenen bereich finanzen zu schaffen der sich um die strategische langfristige finanzierung des vereins kümmert mein vorgänger markus wieser der hier in der vergangenheit ganze arbeit geleistet hat und der zweifellos über die entsprechende fachkompetenz verfügt hat hier schon interesse angemeldet ich freue mich auf die kommenden jahre mit ihnen ihr andreas berg erster vorsitzender andreas berg von ­ häberlen str 1 73479 ellwangen 07961-968860 mobil 0160-96945739 andreas.berg02@t-online.de homepage der djk-sportgemeinschaft ellwangen http www.djk-ellwangen.de/

[close]

p. 10

podestplätze für die djk ellwangen kreiswaldlaufmeisterschaften am 22.10.2011 in essingen fünf athleten der djk ellwangen-sg virngrund waren am vergangenen wochenende bei den kreiswaldlaufmeisterschaften am start und erzielten mit zwei kreismeistertiteln und drei 3.plätzen eine gute ausbeute eva ebert die jüngste ellwanger starterin war über die 1050m lange strecke unterwegs und erzielte bei den 8-jährigen den 3.platz mit 5:43min fehlten ihr dabei nur vier sekunden auf platz 2 die c-schüler mussten 1600m bewältigen lukas ebert belegte in der altersklasse m11 ebenfalls den 3 rang johannes kucher m10 holte sich mit einer zeit von 7:33min mit deutlichem vorsprung den kreismeistertitel magdalena kucher erzielte bei den schülerinnen a w14 platz 3 den zweiten kreismeistertitel für die djk ellwangen-sg virngrund holte heiko fischer bei den schülern b m12 ­ er benötigte für die 2400m 10:36min ein ungeübtes gehirn ist schädlicher für die gesundheit als ein ungeübter körper george bernard shaw perfekte bedingungen beim aalener rohrwanglauf 28 rohrwanglauf in aalen am 12.11.2011 drei athleten der djk ellwangen-sg virngrund haben am samstag das ideale wetter beim aalener rohrwanglauf genutzt und gute leistungen erzielt mirjam saupp belebte im lauf über 5,2km den zweiten platz bei den frauen 29:30min Über 9,7km kam irmgard kraft in der altersklasse w60 sogar auf platz eins 57:28min ebenfalls zweiter wurde dr ulrich kraft in der m60 in 47:13min der traum ist der beweis dass wir nicht so fest in unsere haut eingeschlossen sind wie es scheint friedrich hebel

[close]

p. 11

ursula reissig wird in frankreich zweite lauftreff rosenberg bestreitet marathonlauf durch berühmte weingegend burgund ostalbkreis pm mit elf läufern vom lauftreff rosenberg hat sich die djk ellwangen/sg virngrund am marathon du charolais in frankreich beteiligt start war in gueugnon im südlichen burgund einer berühmten weingegend und der heimat einer bekannten rinderrasse erster im ziel der laufgruppe war der ellwanger markus kuhn in 3:20:44 stunden als zweiter der gruppe tauchte hans ebert von den sportfreunden rosenberg 3:22:12 std im zielkanal auf verfolgt von ursula reissig aus ellwangen 3:23:20 std sie war die zweitschnellste frau des marathons ursula reissig bild hat beim marathon du charolais den zweiten platz in der frauenwertung erreicht es folgten harald schlosser von der djk ellwangen mit einer zeit von 3:29:29 std joachim schneider rosenberg 3:51:04 std und wolfgang sorg rosenberg 4:02:03 std außerdem waren zwei staffeln mit von der partie als duo deutschland 1 erreichten franz köhler und ralf grimmig in 3:30:49 stunden das ziel das trio deutschland 2 mit irmi rettenmaier robert hauber und josef borst benötigte 3:35:25 std leben ist bewegung mirjam saupp und sebastian zundler famulieren in tansania fd mirjam saupp djk ellwangen-sg virngrund und sebastian zundler lg telis finanz regensburg beide stark in der organisation der ellwanger leichtathletik-abteilung engagiert haben im rahmen ihres medizinstudiums ein praktikum famulatur in afrika absolviert auf bitte des mitteilungsblättle hin haben sie einige infomationen und bilder zusammengestellt liebe djk-leichtathleten von august bis oktober 2011 haben wir fast drei monatein tansania verbracht und dort ein praktikum absolviert tansania liegt in ostafrika und ist fast dreimal so groß wie deutschland unser krankenhaus ­ das litembo diocesan hospital liegt ganz im südwesten des landes in einem kleinen dorf in der nähe des malawi-sees hier haben wir die meiste zeit verbracht und nicht nur am krankenhaus gearbeitet sondern bei festen spielen ausflügen und besuchen auch das leben und die kultur der menschen kennen gelernt wer interesse hat findet unter www.litembo.org weitere informationen zu krankenhaus und dorf außerdem sind wir auch im land herumgereist wobei wir zanzibar besucht den kilimanjaro bestiegen und eine safari gemacht haben ein paar eindrücke findet ihr auf den bildern mirjam und sebastian

[close]

p. 12

was ein mensch an gutem in die welt hinaus gibt geht nicht verloren albert schweitzer

[close]

p. 13

nach dem großen erfolg des ellwanger sparkassen-meetings in den jahren 2010 und 2011 wird es auch 2012 eine neuauflage des leichtathletik-meetings geben Über 400 athleten aus deutschland der schweiz Österreich kenia und lettland begeisterten in den vergangenen jahren das publikum erstmalig bilden 2012 das ellwanger sparkassen-meeting und das essinger auto-wagenblast-meeting am 1 juli zusammen die ostalb-meetings mit einer veranstaltungsübergreifenden sonderwertung nähere informationen können sie der ausschreibung entnehmen www.leichtathletik-ellwangen.de

[close]

p. 14

terminankündigungen neben dem ellwanger sparkassen-meeting am 26 mai 2012 werden nächstes jahr folgende veranstaltungen in ellwangen stattfinden bitte jetzt schon vormerken samstag 24 märz 2012 1 ellwanger lauf in den frühling im galgenwald um das veranstaltungsangebot zu erweitern werden wir erstmals den ellwanger lauf in den frühling veranstalten dabei soll es sich um eine breitensportveranstaltung handeln die in erster linie hobby und gesundheitssportler aus ellwangen und der region anlocken soll samstag und sonntag 23 24 juni 2012 baden-württembergische seniorenmeisterschaften im ellwanger waldstadion da machen wir alle mit ab dienstag 10 januar 2012 wird wieder ein spielerisches nachwuchstraining für vorschulkinder ab 3 ca jahre angeboten die Übungsstunden finden immer dienstags von 17:30 uhr bis 18:30 uhr in der rundsporthalle statt alle interessierten kinder sind herzlich eingeladen!

[close]

p. 15

eine schöne weihnachtszeit und viel glück und gesundheit im neuen jahr d danke fÜr das gute miteinander wenn wir einen menschen glücklicher und heiterer machen können so sollten wir es auf jeden fall tun mag er uns darum bitten oder nicht hermann hesse unsere partner für die freundliche unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich wir bitten um besondere beachtung!

[close]

Comments

no comments yet