Nummer 14

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

neu unsere schule die aktive schule erscheint am ende jedes semesters in wort und bild neu juli 2009 7 jahrgang ausgabe 2 ehs schwadorf das schuljahr 2008/2009 ii semester 23 theaterbesuch 2/1 lg theater im zentrum komödie der irrungen nach william shakespeare wir werden umgebaut angebaut ausgebaut die ehs bekommt ein konferenzzimmer das diesen namen auch verdient februar 2009 2009 12 lehrausgang kapuzinergruft 3 a 12 vortrag bauinnung 3 18 english theatre 24 faschingsdienstag 25 ecdl-prüfung märz 2009 2009 02 dia-vortrag h pichler im reich der orang-utans 05 lehrausgang nhm dinosaurier 3 09 skitag 4 a 12 schulbuch-konferenz 16 bis 20 skikurswoche donnersbachwald 2 23 känguru der mathematik-wettbewerb 1 2 exkursion aws 1 b berufsorientierung st pÖlten 3 4 schulbeichte flurreinigungsaktion stopp littering schwadorf volunteers 30 republikausstellung wien 4 c 31 literatur-workshop 3 26 26 27 28 ende april anfang mai so sah es aus april 2009 2009 03 ostergottesdienst 15 rock the language music in a language learning environment 16 vortrag mit kindern konflikte lösen elternverein 20 bezirksmeisterschaften schwimmen schwechat 21 exkursion aws 1 a 29 verleihung des schulsportgütesiegels mai 200 9 2009 04 lehrausgang raika 3 b 05 impfung dtb diphtherie-pertussistetanus 4 05 impfung hep b teil i 3 07 lehrausgang gemeinde schwadorf 1 a 08 elternsprechtag 17:00-20:00 08 teilnahme am landesfinale schwimmen sÜdstadt 11 exkursion römerquelle 3 edelstal 11 bis 15 projektwoche st johann 1 11 bis 15 sportwoche mÖlltal 4 14 lehrausgang raika 3 a 18 lehrausgang gemeinde schwadorf 1 b 27 ecdl-prüfung 1 termin juni 2009 07 frauenlauf wien 08 bibliothek schwechat 1 08 15 22 selbstverteidigungskurs 4 c 09 vortrag umgang mit geld 4 09 impfung hep b teil ii 3 10 wasserjugendspiele ebergassing 10 ecdl-prüfung 2 termin 17 radfahrkurs 2 theorie 18 haydn-workshop hainburg 2 19 22 24 26 29 lesefest 1 18:00-22:00 radfahrkurs 2 theorie und praxis schlusskonferenz abschlussfest radfahrprüfung 2 theorie und praxis 29 bis 30 kulturhauptstadt linz 3 30 kinderoper max und moritz st margarethen 1 im neuen schuljahr wird alles fertig sein wir freuen uns juli 2009 03 zeugnis 4 juli bis 5 september die direktion und die lehrerschaft der ehs wünschen allen schülerinnen und schülern den eltern und allen unseren freunden schöne sommerferien und ein gesundes wiedersehen im neuen schuljahr ferien seite 1

[close]

p. 2

motivation für das neue semester die aktive schule positive botschaften und gedanken haben uns die zweiten klassen auch auf dem weg in das zweite halbjahr begleitet auch mit dem computer kann man positive betrachtungen gestalten und diese dann in einem großen rahmen zur schau stellen allen zur erbauung und belehrung kosmetik in der schule rahmen des ibf-unterrichts versuchen sich die chemisch begabten kinder der 2 klassen an der herstellung von natürlichen produkten für die körperpflege so wird gewogen gemixt gerührt geschmolzen und gegossen wie es in einem naturkosmetikbetrieb eben so üblich ist der kühlschrank dient als lager denn die düfte nach kokos lavendel orange und rosen sollen bis zum verkauf am elternsprechtag erhalten bleiben auch am computer wird schon eifrig an den verschiedenen etiketten gearbeitet im die nächsten schritte der angehenden alchimisten sind neben der fortlaufenden produktion das verpacken und dekorieren auch die werbung darf nicht vergessen werden dabei lernen die kinder auch einige seiten des modernen marketings kennen stolze präsentation und erfolgreicher verkauf seite 2

[close]

p. 3

am 24 februar war faschingsdienstag in der 1 a und in der 1 b und in der 2 b auch in der 2 a der 3 a auch in den 4 klassen ging es hoch her und der 3 b parade impressum idee und herausgeber für den inhalt verantwortlich text und bilder ausführung die direktion der ehs schwadorf gemeinsam mit der lehrerschaft hd gerlinde stadler lehrer und lehrerinnen der ehs schwadorf günter h kuhn druck alle obere umfahrungsstraße 16 2432 schwadorf 02230-22 88-11 324112@noeschule.at internet www ehss chw adorf a t 01-706 46 17 impressora printmanagement schwechat seite 3

[close]

p. 4

bunte seite einen monat nach dem fasching hatten die 4 klassen anscheinend noch immer nicht genug von der maskerade die 2 a im besre mit spe bildnerische-erziehung-schnee-räum-einsatz mit schnee-plastik-effekt die 2 klassen bauen zeitungsstädte und die 3 klassen bemalen ihre hände mit henna beides schÖn wenn ihnen unser semestermagazin gefällt besuchen sie bitte auch unsere homepage ehsschwadorf.at seite 4

[close]

p. 5

vortrag umgang mit geld die aktive schule bei einem vortrag durch eine mitarbeiterin der nÖ arbeitskammer erfuhren die 4 klassen am 9 juni vieles das sie über geld und wie man damit umgeht damit man es hat wenn man es braucht noch nicht wussten oder in dieser form noch nicht so gehört hatten die themen umfassten rechte und pflichten von jugendlichen bei kontoeinrichtung und -führung im vertragsrecht und arbeitsrecht auch lohn gehalt und die unvermeidliche steuer werden mit zunehmendem alter immer bedeutungsvoller berufsorientierung berufsinformation 25 mai sca packaging welpa sca svenska cellulosa aktiebolaget ist ein internationaler papierkonzern der verpackungslösungen hygieneprodukte und druckpapiere weltweit herstellt und verkauft 5 juni lagerhaus schwadorf info über mehrere lehrberufe info über den lehrberuf verpackungstechniker präsentation über den betrieb 140 mitarbeiter herstellung von verpackungen aus wellpappe mit und ohne aufdruck kunden sind weltweit bekannte firmen wie mars hilti usw führung durch den betrieb dazu ausrüstung mit warnweste und gehörschutz film über die ausbildung zum verpackungstechniker und gespräch mit einem lehrling entstehung einer faltschachtel von der planung am pc bis zum einpacken führung durch den betrieb durch hrn meyer lagerhallen getreidesorten werkstatt information über das lehrstellenangebot in lagerhaus und fachwerkstätte besichtigung des silos 68 m hoch blick auf die umgebung die umliegenden ortschaften den flughafen die start und landebahnen nachmittagsbetreuung heuer gab es zum ersten mal an unserer schule eine nachmittagsbetreuung viele kinder hatten so die möglichkeit jeden tag nach dem unterricht bis 17:00 uhr beaufsichtigt zu werden nach unterrichtsschluss wurden die schülerinnen und schüler von unserem buffet mit verschiedensten mahlzeiten verköstigt anschließend folgte die lernzeit in der die jugendlichen mithilfe von lehrerinnen und lehrern der ehs ihre hausübungen erledigen konnten für schularbeiten und tests lernten referate vorbereiteten etc danach fand die freizeitbetreuung statt wobei hier besonders auf die unterschiedlichen bedürfnisse der schülerinnen rücksicht genommen wurde wir haben keine kosten gescheut um für die kinder sportsachen und spiele anzuschaffen neben spielnachmittagen gab es unter anderem gelegenheit zu basteln zu lesen und verschiedene sportarten zu betreiben einen nachmittag war eine wellness und fitnesstrainerin bei uns zu gast die gemeinsam mit den kindern Übungen zu aerobic gemacht hat außerdem standen ausflüge wie zum beispiel zum eislaufplatz in schwechat ein kinobesuch im gasometer oder schwimmnachmittage im freibad schwechat und in unserem hallenbad auf dem programm durch rückmeldungen der eltern die anonym per fragebogen die nachmittagsbetreuung beurteilen konnten können wir mit freude große zufriedenheit von ihrer seite feststellen nahezu alle eltern wollen dank einer neuen sitzgarnitur welche die gemeinde für den außenbereich dass ihre kinder auch nächstes jahr wieder am nachmittag von den beschafft hat ist es jetzt auch draußen viel gemütlicher sauberer und bequemer lehrerinnen und lehrern der hauptschule betreut werden seite 5

[close]

p. 6

lust auf lesen am lesen macht spass 08 juni lernten die schülerinnen der 1 klassen im rahmen eines lehrausganges die stadtbücherei schwechat kennen nach einer kurzen informativen einführung durch die büchereiangestellten durften die kinder selbstständig literatur nach eigenem geschmack auswählen mit begeisterung schmökerten sie in einer vielzahl von büchern und anderen medien und entdeckten so neues wissenswertes und spannendes am 19 juni gab es dann das lesefest in einem leseprojekts rund um die erfolgsautorin christine nöstlinger fand für die 1 klassen in der ehs ein lesefest statt bis in die späten abendstunden wurde gelacht gekocht gemalt gerätselt künstlerisch gestaltet und vor allem viel gelesen der abend war für alle lehrreich und unterhaltsam ein gelungener abschluss eines arbeits und erfolgsreichen schuljahres legasthenietraining legasthenie ist weder eine behinderung noch eine krankheit legastheniker empfinden sehen und hören komplexer mit semesterbeginn hat die europa-hauptschule ein projekt für kinder gestartet die von legasthenie betroffen sind in dem training wird die konzentration der kinder verbessert und spielerisch werden individuell bestehende schwächen in der rechtschreibung und grammatik verringert dabei wird mit hilfe eines karteikastens eine fehlerliste angelegt der computer kommt unterstützend zum einsatz hurra wir sind stolze besitzer des ecdl hurra nach drei arbeitsintensiven schuljahren legten am 10 juni 16 schülerinnen der 4 klassen die letzten modulprüfungen erfolgreich ab während der letzten drei jahre konnten sie sich viel wissen aneignen und dabei sechs praktische und eine theoretische prüfung bestehen sie begannen mit ordner und dateimanagement textverarbeitung anschließend folgten tabellenkalkulation datenbankmanagement präsentation und der umgang mit dem internet zusätzlich zum herkömmlichen informatikunterricht wurden klassenübergreifend während des schuljahres auch immer wieder workshops zu edvbezogenen themen wie html-programmierung und bildbearbeitung mit photoshop angeboten diese schülerinnen haben noch vor schulschluss das ecdl-diplom erlangt ecdlseite 6

[close]

p. 7

die aktive schule am 12 februar besuchte die 3 a im rahmen des geschichtsunterrichts die kapuzinergruft mit den sterblichen Überresten der habsburger nach dem geruch der zinnsärge war die sehnsucht nach frischer luft groß aber die lösung lag ja in der nähe der eislaufplatz vor dem wiener rathaus so lassen sich geschichte und sport erfolgreich verbinden nÖ schulsport gütesiegel an ehs schwadorf die ehs erhielt von landesrätin dr bohuslav und dem präsidenten des lsr hofrat hermann helm die begehrte urkunde in der kategorie ii ahs unterstufen viele schulen aus ganz niederösterreich bewarben sich hauptschulen polytechnische schulen überum diese begehrte trophäe reicht die auszeichnung wird in 6 kategorien verliehen und durch eine hochkarätig besetzte jury michaela dorfmeister u.v.m werden die initiativsten schulen prämiert im rahmen eines festaktes in der höheren lehranstalt für wirtschaftliche berufe in biedermannsdorf wurden am 29 april die ausgezeichneten schulen geehrt das nÖ schulsport gütesiegel stellt eine auszeichnung und anerkennung des landesschulrates und des amts der nÖ landesregierung dar und wird an schulen verliehen die sich durch besondere aktivitäten und initiativen im bereich bewegung und sport um ein bewegungs und gesundheitsorientiertes schulleben bemühen und bewegung gibt im rahmen von workshops ­ wie tennis hip-hop selbstverteidigung gesundes kochen werden besondere begabungen und interessen der schüler gefördert das engagement aller spiegelt sich in den tollen erfolgen bei diversen schulmeisterschaften wider erst kürzlich konnten die kids erneut überlegen 3 bezirksmeistertitel im schwimmen nach schwadorf holen und sich für das landesfinale qualifizieren auch außerhalb des schulbetriebes werden zahlreiche interessante initiativen gesetzt ­ wie z.b die teilnahme am wiener frauenlauf die auszeichnung ist nicht nur eine positive bestätigung für die geleistete arbeit sondern besonders hervorzuheben ist dass es in der auch motivation für die zukunft den weg ehs schwadorf neben den vier sportstunden der bewegungs und gesundheitsorientierpro woche für die kinder ein großes zusatz ten schule weiter zu verfolgen angebot im bereich gesundheitsförderung teilnehmen ist wichtiger als siegen pierre baron de coubertin die Übergabe in biedermannsdorf am 29 april strahlende frau direktor strahlende sportlehrerinnen strahlendes präsentationsteam seite 7

[close]

p. 8

die aktive schule 20 april fand die bezirksmeisterschaft im schwimmen in schwechat statt wie jedes jahr fuhren 40 motivierte mädchen und burschen der ehs schwadorf ins hallenbad schwechat um sich für die landesmeisterschaft in der südstadt zu qualifizieren zwei mannschaften ist dies auch gelungen bezirksmeisterschaft schwimmen 2009 bezirk wien-umgebung am jugend c burschen vegericht dominik langer manuel wolf markus kunkal marcus waldrauch thomas selakovic nikola bayezit hakan pecev david hÖfer daniel radlinger christoph 1 platz und eine zeit von 10:11,32 landesfinale jugend c mädchen krenn alexandra preszeller bianca leutgeb marlene weber sandra tresky beatrice supper theresa horwath gillian judith bauerstÄtter katharina hartner lisa-marie platon aurelia 1 platz und eine zeit von 11:02,96 landesfinale jugend d burschen plÖchl michael turner florian happ raphael radlinger dominik cart florian litschauer julian tastan safa fleihaus michael 1 platz mit 5:42,00 jugend d mädchen gashi lisa langer vanessa hausner marieke simon nina stechauner aurelia schmidt melanie herzog melanie freiler julia 3 platz mit 7:02,03 hol eva scharf hol sabine reichl vhl martina hofer und vhl melanie hinum gratulierten ihren erfolgreichen schwimmern und schwimmerinnen und wünschten ihnen fürs landesfinale viel erfolg ergebnis der landesmeisterschaft vom 8 mai im blz sÜdstadt jugend c mädchen 6 platz jugend c burschen 4 platz seite 8

[close]

p. 9

die aktive schule die 2 klassen waren vom 16 bis 20 märz in donnersbachwald die verhältnisse waren winterlich eine woche später gab es dann eine after skikurs party im turnsaal hier spielte das wetter keine so große rolle seite 9

[close]

p. 10

die schülerinnen der ehs schwadorf lernen kommunale bereiche kennen sie besuchen z.b das gemeindeamt und helfen der frau bürgermeister ein bisschen die 1 a am 7 mai sie folgen den müll -spuren durch niederösterreich bis ins burgenland müll die 1 a am 21 april zur fa nach himberg sammlung und transport zur fa und zur fa nach leopoldsdorf sortierung nach mÜllendorf recycling die 1 b war schon am 26 märz da sie packen aber auch selbst mit an wenn es um die sauberkeit ihrer gemeinde geht stopp littering a m 28 märz ein schöner frühlingssamstag nahmen einige fleißige hauptschüler ex-hauptschüler an der von der gemeinde schwadorf veranstalteten flurreinigungsaktion teil wir durften das gebiet schiefer weg ­ feldgasse ­ kellergasse ­ weinbergstraße säubern die schüler und auch einige eltern waren eifrig bei der sache um 11 uhr waren wir fertig und trafen mit den anderen teilnehmern im bauhof in der schulgasse zum mittagessen zusammen vielen dank für euren einsatz ­ und hoffentlich seid ihr das nächste mal wieder mit dabei seite 10

[close]

p. 11

personelles 1 gerlinde stadler unsere direktorin feierte ihren 47 geburtstag kein runder aber oho man kann das Älterwerden nicht vermeiden wohl aber das altern die aktive schule sabine reichl unsere überaus sportliche engländerin feierte ihren 40 geburtstag elisabeth jÄger wurde in die heimat versetzt wir freuen uns für sie und zerdrücken eine träne des bedauerns michaela pflug unsere nachmittagsbetreuerin erlangte den bachelor of education neu zum team stieß ingrid seidel für mathematik und biologie die 3 klassen machen exkursionen besuch der raika schwadorf am 4 und 14 mai geschenk 10 gutschein bei eröffnung eines kontos handhabung der automaten kontoauszug aufladen der karten Überweisungen 50 000 in der hand halten ein kurzes vergnügen exkursion nach edelstal zur fa römerquelle am 11 mai vortrag gewinnung des mineralwassers aus einem kartesischen brunnen gewinnung herstellung der flaschen befüllung auslieferung führung durch den betrieb recycling abfüllanlagen historische entwicklung verkostung der sorten kleine jause flaschenrohling als souvenir außerdem werken sie auch im werkraum wo sonst dass die späne nur so fliegen seite 11 tresore sicherheitsmaßnahmen infos über geldgeschäfte jugendkonten

[close]

p. 12

1a klassenvorstand hol marianne hasenhÜtl klassensprecher kerstin kellner co-lehrer vhl elisabeth jÄger 1b klassenvorstand hol helga freiler klassensprecher edi llugiqi co-lehrer hol ingeborg pober 2a klassenvorstand hol ingrid baretschneiderkuhn klassensprecher dominik radlinger co-lehrer vhl barbara blaschka 2b klassenvorstand vhl elisabeth neuhold klassensprecher nina simon co-lehrer hol eva baumgartner 1b 1a seite 12 2a 2b

[close]

p. 13

3a klassenvorstand hol margit bauer klassensprecher urim rexhaj co-lehrer hol sigrid hager 3b klassenvorstand hol elisabeth resch klassensprecher dominik ehn beatrice tresky co-lehrer hol susanne mayer mag christoph buda 4a klassenvorstand hol eva scharf klassensprecher michael haller co-lehrer vhl martina hofer 4b klassenvorstand vhl michael blaha klassensprecher christoph radlinger co-lehrer olfwe elke koller 3b 3a seite 13 4a 4b

[close]

p. 14

4c klassenvorstand vhl melanie hinum klassensprecher carola imre co-lehrer hol sabine reichl die aktive schule die pyramide das abschlussprojekt der vierten klassen die pyramide ist ein gemeinschaftsprojekt der vierten klassen ausgehend von den farben und formen der modernen künstler piet mondrian und jean dubuffet gestalteten die schülerinnen der vierten klassen die betonpyramide im hof der ehs schwadorf und damit das erscheinungsbild der schule schließlich werden sämtliche nachfolgenden schülerinnen diesen zentralen platz im schulhof als sitzgelegenheit benützen und sich dabei an den bunten farben erfreuen 4c das werk wird beim schulschlussfest am 26 juni eingeweiht indem es als podest und bühne dient kurzbericht des elternvereins informationen über unsere arbeit im heurigen schuljahr unsere buffets bei den elternsprechtagen und dem bevorstehendem abschlussfest verschafften uns die mittel auch heuer wieder helfend tätig zu werden so unterstützten wir alle klassen bei exkursionen mit buszuschüssen weiters gab es beiträge für die projektwochen die skikurse und die abschlussreise auch konnten wir sozial schwächeren kindern die mitfahrt an diesen schulwochen ermöglichen kindern konflikte lösen näher erklärt bekamen hierbei wurde auch auf fragen und anregungen bezug genommen unsere vortragende erklärte uns wichtige regeln für das miteinander und lösungen für konflikte schüler auf ihre rechte beim kauf einer ware aufmerksam gemacht werden auch die rechte beim einlösen eines gutscheines beim umtausch sowie beim abschließen eines vertrages sind dabei näher erläutert worden seite 5 der elternverein ist stolz darauf alle in der jahreshauptversammlung geplanten vorhaben umgesetzt zu haben wir bedanken uns bei allen lehrern eltern und dem schulpersonal für die glatten abläufe und die gute zusammenarbeit mit freundlichen grüßen dagmar fuchs obfrau ev ein großes projekt war ein vortrag der nÖ elternschule in dem wir das thema mit kurz vor schulende war es noch möglich einen vortrag der ak nÖ für die 4 klassen zu organisieren in dem das geld und der umgang damit erörtert wurden hierbei sollten die seite 14

[close]

p. 15

merve nico manuel michael dominik nadja aline theresa die 4 klassen hinterlassen ihre spuren sie bringen farbe auf den beton seite 15 merlin katharina stefan bianca yakup patrick dominik marko 4a wir verabschieden uns von der klasse 4 a vier turbulente und arbeitsreiche jahre liegen hinter uns nun werdet ihr in das leben entlassen wir wünschen euch dafür viel erfolg eure lehrkräfte und jüngeren mitschüler

[close]

Comments

no comments yet