Nummer 9

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

neu unsere schule die aktive schule erscheint am ende jedes semesters in wort und bild neu februar 2007 5 jahrgang ausgabe 1 die gemeinschaft der ehs schwadorf begrüßt die neuen ersten klassen 1a das schuljahr 2006/2007 i semester september 2006 schulbeginn gottesdienst schulfotograf landesfinale wasserspiele 4 klassen 12 15 intensivsprachtage london e 4/i 04 08 12 oktober 2006 wandertag klassen-schulforum exkursion aws 1b talentecheck 4c exkursion aws 1a einstufungskonferenz impfung 4 klassen schüleruntersuchung november 2006 autonomer tag exkursion urgeschichtemuseum 1 kl exkursion flughafen lehrwerkstätten 4 klassen dezember 2006 elternsprechtag buchausstellung exkursion nhm 1 klassen schultheater der zerrissene adventkranzweihe tag der offenen tür pts himberg 4 klassen fußballturnier adventkonzert klimabündnis schwadorf talentecheck 4b exkursion technisches museum 4 klassen 27 30 projekttage venedig 4 kl 29 talentecheck 4a 23 26 27 18 18 18 19 25 27 02 04 06 06 10 11 13 16 20 berufsinformation wr neustadt 3 klassen probetestung d-bildungsstandards 4 kl fußballturnier u13 ev-jahreshauptversammlung fußballturnier u15 autonomer tag klassenvorstand hol margit bauer 1b 03 08 08 17 20 23 23 24 26 29 18 19 19 20 20 20 22 vortrag hlw wien 3 vortrag bauernhof 1 kl exkursion nhm 2 klassen erste-hilfe-kurs für lehrer bildungsfahrt lehrer prag elterninfo integration 4a ecdl modul-prüfung vortrag hak bruck/l 4 klassen chorauftritt weihnachtsfeier gemeinde schwadorf exkursion nhm 3 klassen schulbeichte vortrag fachschule neusiedl weihnachtsgottesdienst exkursion museumsquartier 4 klassen vortrag sozialversicherung 3 und 4 klassen notenkonferenz 01 01 04 04 05 07 13 15 klassenvorstand hl christian rudloff herzlich willkommen und viel erfolg jänner 2007 29 08 13 wintersportwoche altenmarkt 3 klassen 31 18 dialog im dunkeln 4 klassen 24 exkursion khm 31 Ägyptische sammlung 1 kl februar 2007 schulnachricht 02 die direktion und die lehrerschaft der ehs wünschen allen schülerinnen den eltern und allen freunden schöne semesterferien und ein gesundes wiedersehen im neuen semester seite 1

[close]

p. 2

personelles die gemeinschaft der ehs schwadorf begrüßt die neuen lehrerinnen die aktive schule und mit großer freude die tochter unserer kollegin doris winkler barbara blaschka petra konrath andrea koppensteiner meine name ist elena winkler ich bin am 17.12.2006 um 10:11 uhr auf die welt gekommen herzlichen glückwunsch 12 lehrerinnen in prag d zuerst einmal in die bar ie bildungsreise 2006 führte im november in die goldene stadt hradschin sankt-veits-dom die karlsbrücke und die zahlreichen bauwerke des jugendstils sowie die historische altstadt sie gehört zum unesco-weltkulturerbe waren die fixpunkte auch unseres besichtigungsprogramms zlata praha war die reise wirklich wert und hat uns besonders gefallen und aber dann geht´s los beeindruckt im bus wieder nach hause seite 2

[close]

p. 3

die aktive schule fotos nÖn/bruckner für das erntedankfest der pfarre schwadorf ließen sich die kinder der kreativgruppe der ehs eine witzige dekoration einfallen vogelscheuchen die schüler sind stolz da ihre puppen den ganzen ort verziert haben der autofreie tag in schwadorf die schüler der 1 u 2 klassen der klimabündnishauptschule schwadorf sammelten 839 grüne meilen am 23 september übergaben volksund hauptschule anlässlich des autofreien tags ihre gesammelten grünen meilen an das klimabündnis die schüler waren sehr darauf bedacht nicht mit dem auto in die schule gebracht zu werden die eltern freuten sich bei dieser veranstaltung durften die schüler und die schwadorfer kinder mit einer rikscha den ort erkunden außerdem halfen sie eifrig mit fair trade produkte zu verkaufen der bürgermeister hat sich für unseren einsatz erkenntlich gezeigt und uns eine jause spendiert impressum idee und herausgeber für den inhalt verantwortlich text und bilder ausführung die direktion der ehs schwadorf gemeinsam mit der lehrerschaft hd gerlinde stadler lehrer und lehrerinnen der ehs günter h kuhn alle obere umfahrungsstraße 16 2432 schwadorf 02230-22 88-11 324112@asn.netway.at schwechat 01-706 53 23 internet druck seite 3 w w w .ehsschw adorf.a t color laser print gmbh

[close]

p. 4

tiere am bauernhof die aktive schule am 20 november stand für die kinder der 1 klassen das thevortrag von frau radlinger ma tiere am bauernhof seminarbäuerin der landwirtschaftskammer am programm durch den niederösterreich vortrag gewannen die schüler einen einblick in das tägliche leben auf einem bauernhof für viele kinder die nicht aus dem bäuerlichen umfeld kommen war das alles neu und interessant die fragen nach was fressen sie den häufigsten tieren am hof wurden zumindest durch bilder beantwortet rind schwein schaf ziege und huhn in der klasse wären ja doch ein problem welche tiere leben am bauernhof was nutzt der mensch von ihnen kostproben butterbrot und ein glas milch milch fleisch eier fell wolle leder gedärme rinderknochen der nutzen dieser tiere für den menschen war durch einen blick auf die eigene bekleidung wolle leder fell nicht zu übersehen und durch die kostproben von milch und butterbrot auch gut zu schmecken die zahllosen anderen produkte der landwirtschaft welche frau radlinger aufzuzählen wusste machten auch die kinder auf die wichtigkeit des bäuerlichen standes aufmerksam vielleicht überlegt jetzt mancher im supermarkt woher das schnitzel eigentlich kommt und wo die bio-produkte zuhause sind energie für einen erfolgreichen schultag in der schule konzentriert arbeiten und leistungen erbringen soll braucht eine gute und gesunde verpflegung es ist ganz klar was wir essen beeinflusst die eigene gesundheit leistungsfähigkeit und unser wohlbefinden unser gehirn denkt biochemisch ­ es gewinnt aus nährstoffen energie fehlen wasser und wichtige stoffe sind die schülerinnen unaufmerksamer langsamer müder und machen bei rechen seh und sprachaufgaben mehr fehler leider steht zu oft fettes und süßes auf dem pausenplan dabei sollen schülerinnen fit und munter statt müde und zappelig sein bemerkt frau fachlehrer hinum diplompädagogin für ernährung und haushalt der ehs schwadorf besorgt gesundheitsstatistiken zeigen mit ernährung assoziierte krankheiten manifestieren sich zunehmend bereits im schulalter die ehs schwadorf betrachtet deshalb gesundheits und verbraucherbildung als wichtige pädagogische herausforderung dieser herausforderung stellte sich die klassenlehrerin melanie hinum der 2c klasse mit viel engagement und mit tatkräftiger unterstützung der eltern jeden donnerstag legen eltern und schüler besonders hohen wert auf die gesunde schuljause zusätzlich zu ihren mitgebrachten vollkornbroten bereiten die schüler noch vitamindrinks topfencreme mit früchten fettarme aufstriche sowie originell zubereitete rohkost zu die dann in der großen pause mit viel genuss verzehrt werden was gelernt wird muss auch im alltag erlebbar gemacht und vorgelebt werden unser projekt zeigt dass kindern auch vollkornbrot und rohkost schmeckt ein kind mit einem originell belegten brot wird bei uns als echt cool befunden weiß die lehrerin zu berichten außerdem gibt es seit heuer an der ehs schwadorf das fach interessens und begabtenförderung gesunde ernährung unter der leitung von fr fl hinum erfahren die schüler viel wichtiges über vollwerte ernährung und setzen diese auch in köstlichen menüs um rezepte zum downloaden gibt s auf unserer homepage www.ehsschwadorf.at seite 4 wer

[close]

p. 5

2 oktober wandertag der wanderausflug der ersten klassen auf die hohe wand die aktive schule magenkribbeln bei der begehung sky walk in luftiger höhe über den felsen der wandertag der zweiten klassen zu den myra fÄllen hoch oben endlich rast und jause mitten in der steinwandklamm viel klamm und wenig sonne transportproblem gelöst tragen lassen die 3 klassen haben ihren wandertag unterirdisch begonnen und die verwinkelten kellerröhren des berühmten retzer weinkellers erkundet wandertag der dritten klassen nach retz ein besonderes erlebnis für die kinder war es ein 6900-liter fass von innen zu erleben traubensaft und retzer rathausturm so gehen einfach mehr drauf seite 5 wandertag der 4 klassen auf den wechsel nach kichberg und die steyersberger schwaig

[close]

p. 6

besuch des gemeindeverbandes für abfallwirtschaft durch die 1 klassen die aktive schule wir wurden in sehr kompetenter und netter weise von frau di monika kirchmeyer geführt zuerst besuchten wir die fa nemetz inhalt unserer gelben säcke sortiert hautnah die harte arbeit der frauen miterleben in leopoldsdorf hier wird der unsere schüler konnten hier am fließband beim sortieren am 6 und am 10 oktober stand müll auf dem stundenplan d ann erlebten wir bei der fa lengel die kompostierung hier wurden die schüler über die vorgänge bei dieser wichtigen abfallverwertung informiert dabei wurden wir auch augenzeugen wie fall ab eide mühsam und aufwändig plastikgegenstände im kompost händisch m ver aussortiert werden müssen letzter programmpunkt war das abfallzentrum schwadorf die schüler bekamen eine leckere biojause danach wurde ihnen der sinn des abfallsammelzentrums in den einzelnen orten erklärt dazu gab es noch ein quiz bei dem die schüler ihre kenntnisse unter beweis stellten der bus und die jause wurden vom aws zur verfügung gestellt urgeschichtemuseum am 8 november wandelten die kinder der ersten klassen auf den spuren der geschichte und besuchten das museum für urgeschichte in asparn/zaya damit wurde das theoretische wissen aus dem unterricht mit einer kompetenten und anschaulichen führung im freigelände und in den schauräumen vertieft man bekam eine leise ahnung von den lebensumständen unserer vorfahren wenn man in einem rentierzelt oder langhaus sitzt oder erfährt dass man für 1 kg mehl mehr als eine stunde arbeiten bzw mahlen musste da schmeckte dann das selbst gebackene fladenbrot ganz besonders beeindruckend fanden die kinder auch eine flöte aus dem schienbein eines rentieres die aus fellen bestehenden ruhelager und die sonderausstellung über die kelten die ja besonders gute schmiede und waffenhersteller waren eng und kalt zuhause ist es doch am gemütlichsten seite 6

[close]

p. 7

die aktive schule u 13 schülerligafußballturnier des bezirkes wien umgebung am 18 oktober im stadion rannersdorf in schwechat unsere tapfere elf schlug sich bei der bezirksmeisterschaft trotz verletzungsbedingten ausfällen sehr gut sie musste sich nur der ehs schwechat dem späteren sieger mit einem 2:0 in den letzten 10 minuten geschlagen geben die schüler der ehs schwadorf spielten sich ohne ein spiel zu verlieren bis ins finale das finale gegen die shs schwechat wird im frühjahr gespielt betreuer christian rudloff unsere spieler spieler dominik buchinger marko radovanovic yakup unlüer kristian lubina christoph radlinger michael haller leard zumberi dominik vegericht max kreuzer polat eroglu david nikolic philipp neumann nico simon fußballschülerligabezirksmeisterschaft u 15 ­ bezirk wien umgebung süd am 25 oktober im stadion rannersdorf in schwechat michael haller dominik buchinger christoph bedua kristian lubina yakup unlüer christoph murr christoph vegericht manuel hentschl polat eroglu dennis wieser dominik gratzer yusuf erkus teilnehmende mannschaften bei beiden turnieren ehs schwadorf shs schwechat mhs gramatneusiedl hs fischamend hs himberg sporttelegramm hervorragender 2 platz stop kein spiel verloren stop auf grund der schlechteren tordifferenz 2 platz stop sieger wurde die shs schwechat stop hurra stop u 15 hallencup am 21 dezember in fischamend seite 7

[close]

p. 8

berufsorientierung die aktive schule 3 klassen berufsinformation exkursion am 18 oktober zur berufsinformations -messe in wr neustadt berufsinformationsumfassende information über lehr und schulausbildung nach der hauptschule ausreichend info-broschüren zum mitnehmen und ausprobieren verschiedener tätigkeiten um die eigenen fertigkeiten zu testen 4 klassen kurztest beim ams-stand über geeignete berufe besuch der werkstätten kfz-mechanik lackiererei tischlerei schlosserei exkursion am 8 november zum flughafen wien -schwechat wien der werkstättenleiter hr brennthaler führte die schüler besprach aufnahmevoraussetzungen verdienst und aufstiegsmöglichkeiten rundfahrt am flughafengelände professionelle erklärungen technische daten der flugzeuge neubauten tower die ernte im herbst mit fleißigen helfern aus unserem schulgarten die kürbisernte zierkürbis türkenbund speisekürbis ufo gelb heuer wurde der traum vom schulgarten wieder wahr die 3 klasse der ibf gruppe naturwissenschaftliche Übungen war mit eifer dabei selbstgezogene paradeiser und kürbisse auszupflanzen seite 8

[close]

p. 9

lernen lernen der die aktive schule schulische erfolg ist nicht nur eine frage der begabung und intelligenz sondern auch eine frage der richtigen lerntechnik arbeitseinteilung lerntechnik und konzentrationsfähigkeit konzentrationsfähigkeit deshalb gibt es für die kinder der 2 klassen einen lerntechnikkurs lerntechnikkurs dabei versuchen sie die für sie am besten geeignete lerntechnik zu finden 8 coole tipps für schularbeit und test 1 sage dir auf dem weg in die schule immer wieder dass du gut vorbereitet bist 2 lass dich von deinen mitschülern vor der arbeit nicht nervös machen 3 sage dir ich weiß zwar nicht alles aber ich weiß viel 4 lies dir die aufgabenstellung gut und genau durch und bleibe ruhig auch wenn du nicht gleich alles verstehst 5 frage die lehrerin/den lehrer zu beginn der arbeit falls etwas unklar ist 6 fange immer mit dem an was du besonders gut kannst 7 vergiss nicht immer wieder kurze pausen 1 min einzulegen 8 kannst du eine aufgabe nicht lösen beginne mit der nächsten und das wichtigste immer schön cool bleiben m der elternverein itglieder des elternvereines sind die eltern oder erziehungsberechtigten der die schule besuchenden kinder sie sind bei versammlungen stimmberechtigt und haben aktives und passives wahlrecht einige der hauptaufgaben des elternvereins werden hier kurz dargestellt die wahrung der elterninteressen in bezug auf die schulische bildung der kinder und die den schulbesuch betreffenden fragen unterstützung und beratung in schulrechtlichen fragen förderung des unterrichts durch enge zusammenarbeit mit dem lehrkörper wahrnehmung der elterninteressen in bezug auf schulwegsicherung und schülerbeförderung hilfe und unterstützung bedürftiger kinder die förderung von erziehungshilfen in zusammenarbeit mit der schule mit den mitgliedsbeiträgen und den einnahmen der buffets wird auch heuer wieder den schülern finanzielle hilfe beim ankauf von lehrmaterialien ausflügen sowie theaterbesuchen und veranstaltungen geboten obfrau der elternverein e-mail 1 e-mail 2 dagmar fuchs trafik.fuchs@aon.at dagmar.fuchs@trafiknet.at fuchs dagmar karl benkhoferstraße 13 2432 schwadorf tel:0664/45 39 764 oder arbeit 02230/2495 kohl angelika pater theresius-sdlg.2 2433 margarethen am moos tel 02230/3874 radlinger michaela untere umfahrungsstraße 20/2/16 2432 schwadorf tel 0699 161 00 407 hartl claudia feldgasse 13 2431 enzersdorf an der fischa tel 0699 815 25 543 wieser claudia passauerstraße 20 2432 schwadorf tel 0650/87 05 666 horvath stefanie ebergassinger straße 20 2432 schwadorf tel 0664/2532287 obfraustv kassier kassierstv aktivitätsbeispiele kinderflohmarkt und erste-hilfe-kurs schriftführer schriftführerstv seite 9

[close]

p. 10

und schon wieder ein albumblatt diesmal aus london für 17 schülerinnen und schüler der ehs wurde die aktive schule einer londonreise der traum von wirklichkeit tower bridge westminster abbey buckingham palace oder das megakaufhaus harrods waren nicht mehr trockene beschreibungen die man liest oder bilder die man ansieht abflug war am dienstag den 12 september von wien nach london stansted das ziel der lehrerinnen war es den schülern london hautnah zu zeigen am freitag den 15 september ist die gruppe gesund müde und mit vielen tollen neuen eindrücken zurückgekehrt der englischunterricht wurde für 4 tage erfolgreich in das mutterland der englischen sprache verlegt mittwoch und donnerstag waren die haupttage mit einem sehr dichten programm das wachsfigurenkabinett von madame tussaud s war ebenso ein must wie st paul s cathedral der buckingham palace und als krönender abschluss das london eye mit einer herrlichen aussicht auf das abendliche london london hautnah ein einzigartiges erlebnis zwei briten einer davon nicht ganz echt v iele kilometer wurden abwechselnd zu fuß und mit der u-bahn zurückgelegt auch ein schiff für eine fahrt auf der themse war im programm enthalten eine stadt wie london aus der flussperspektive zu sehen ist ebenfalls ein nicht alltägliches erlebnis die gegend rund um den leicester square liegt neben dem berühmten trafalgar square und ist bekannt für ihre zahlreichen nicht zu teuren lokale in denen meist der hunger gestillt wurde gerade noch beim citysightseeing und gleich darauf schon am flughafen seite 10

[close]

p. 11

und noch eines denn venedig muss man gesehen haben die aktive schule nter diesem motto verbrachten die schülerinnen der 3 klassen der ehs schwadorf zwei unvergessliche tage in der stadt der superlativen bus-nachtfahrt um 09:00 uhr morgens stiegen wir schon in das vaporetto in richtung piazza san marco und erlebten so den canale grande im morgenlicht für die übernächtige truppe ein unvergessliches erlebnis und noch dazu ein richtiger muntermacher der tag brachte noch viele highlights zuerst natürlich auch einen geführten stadtrundgang der venezianische cicerone ging voll auf die kinder ein er machte mit seinen schilderungen stadt und auch weltgeschichte lebendig u mittwoch abend bis samstag früh mit 2 nachtfahrten aber es hat sich ausgezahlt v on geschichte und kunst allein kann man nicht leben zumindest nicht in dem alter so gab es folgerichtig ein sehr italienisches abendessen bei der rialtobrücke viel pizza und viel flair beides ein hochgenuss der tagesausklang war auch wieder sehr venezianisch eine nächtliche gondelfahrt man muss auch unter der seufzerbrücke durchgefahren sein nur drübergehen genügt nicht am freitag markusplatz dom und campanile die italienischkenntnisse aus dem wahlfach hart erarbeitet erwiesen sich als brauchbar und nützlich essensbestellungen und so manche fragen klangen schon ganz einheimisch und vor allem sie wurden verstanden so soll die umsetzung von schulkenntnissen in die praxis funktionieren gerade in einer so geschichtsträchtigen stadt wie venedig das von der unesco zum weltkulturerbe erklärt wurde spürt man deutlich die verbindung und vereinigung von kulturen in einem gemeinsamen europa im profil unserer schule ist die besondere verpflichtung festgeschrieben durch das kennenlernen anderer menschen mit anderen sprachen kulturen gebräuchen und auch religionen weltoffenheit und toleranz zu vermitteln die anderen zu akzeptieren und mit ihnen eine funktionierende gemeinschaft zu bilden so war auch diese reise ein wertvoller beitrag der europaschule zum europagedanken erlebt und genossen von jungen menschen vorbildhaft für ihr zukünftiges leben seite 11 gelati all dies wurde nur möglich dank der unterstützung durch die fa trenkwalder die hauptschulgemeinden den elternverein und der familie haumer wir bedanken uns genüsse am lido pizza und sand

[close]

p. 12

und der christkindlmarkt natürlich nach einem ausgiebigen rundgang durch die innere stadt waren wir im museum wir haben dort einen allgemeinen rundgang gemacht um einen Überblick zu bekommen eine spezialführung zu einem der vielen themengebiete werden wir zu einem späteren zeitpunkt nachholen bären saurier löwen meteoriten viele mineralien und noch viel mehr waren dort zu sehen alle waren sie begeistert und viele haben gesagt dass sie dort wieder hingehen wollen die aktive schule die ersten klassen am 1 dezember der christkindlmarkt war der letzte teil unserer wienfahrt das war unsere reihenfolge die zweiten klassen am 23 november die dritten klassen am 20 dezember das hauptthema war die saurierzeit das erdmittelalter und die erschreckenden wesen die trias jura und kreide bevölkerten und schon wieder der -eh schon wissen seite 12 christkindlmarkt aktionsführung zum thema was lebt im wald ringstraße museum

[close]

p. 13

haustiere im unterricht das war die aktive schule auch in diesem schuljahr gibt es im biologieunterricht wieder anschauungstiere bzw angreiftiere der hunde-tag und das der katzen-tag hereingeschummelter plüsch-hamster theateraufführung in der aula am 4 dezember warteten die schülerinnen auf das erscheinen der theatergruppe die kulissen waren in wenigen minuten aufgebaut und pünktlich um 13:30 begann die aufführung der zerrissene es wurde eine amüsante vorstellung die wie es bei nestroy so üblich ist an die aktuelle politische situation angepasst war so wurde auch nicht mit seitenhieben auf die schwachstellen unserer gesellschaft gespart nestroy ist doch immer aktuell ein engagiertes ensemble mit einem ewig jungen autor ein besonders schwungvolles stück und ein dankbares junges publikum das gab einen programmierten erfolg seite 13

[close]

p. 14

die aktive schule der tag der offenen tür 2006 am 5 dezember konnten die kinder der volksschulen kleinneusiedl schwadorf enzersdorf und gäste aus umliegenden volksschulen gemeinsam mit ihren eltern und lehrern den betrieb in unserer schule näher kennenlernen und miterleben während die erwachsenen mit kaffee und kuchen aber auch mit informationen versorgt wurden durchwanderten die kinder geführt von den alten viertklasslern die einzelnen stationen das war mit viel spaß bewegung neugier geschicklichkeit und auch lernen verbunden in vielen kindern wurde dadurch der dringende wunsch geweckt sobald wie möglich diese schule zu besuchen schwungvolle begrüßung vom chaos zur gruppe mit mädchen und gruppe mit burschen es kann losgehen zur nächsten station auf den tanzboden oder in die backstube oder in den bastelraum hoch hinaus in den turnsaal da sind ja auch noch die computerräume seite 14 endlich werden die geheimnisse der computer ein bisschen gelüftet höchste zeit!

[close]

p. 15

die aktive schule biologie und physik müssen auch ausprobiert werden um punkt 12 uhr traf sich das team der ehs bewunderung für das experiment kaffee für die begleitung und blickte zufrieden auf einen äußerst gelungenen vormittag zurück eislaufen in traiskirchen am 9 november 2a und 2b endlich sind die temperaturen doch noch etwas winterlich geworden wir konnten es gar nicht mehr erwarten endlich aufs eis zu kommen hauptsache man kann sich wo anhalten die 2a und 2b testeten die eishalle traiskirchen und dabei ging es wie man erkennen kann manchmal ziemlich rasant zu gott sei dank sind alle so hilfsbereit und helfen sogar lehrerinnen wenn die nicht mehr weiter können seite 15

[close]

Comments

no comments yet