Nummer 18

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

neu unsere schule erscheint am ende jedes semesters in wort und bild neu juli 2011 9 jahrgang ausgabe 2 das schuljahr 2010/2011 ii semester 03 15 21 22 24 februar 2011 1 klassen exkursion khm Ägypten 4 klassen vortrag poly himberg 3 b projekt bewegte klassen 21.03 09.05 vienna´s english theatre 3 a projekt bewegte klassen 17.03 12.05 eine wichtige vereinbarung 08 14 15 17 21 22 23 23 29 30 märz 2011 faschingsdienstag vortrag helmut pichler burma ibf albertina alle klassen känguru der mathematik 3 klassen top talente check 1 und 2 klassen folke tegethoff «schule des zuhörens» 40 ss 3 4 klassen bobi schnupperwerkstatt autobahnstation marchÉ 3 4 klassen ibf fitnesscenter schwadorf 3 klassen exkursion hofburg wien ecdl-prüfung 06 11 15 27 april 2011 schulbeichte schwimmcup schwechat bezirk vorösterlicher gottesdienst 2 und 3 klassen impfung hepatitis b teilimpfung 1 mmag ulrike wiedersich von der bhak und hd gerlinde stadler von der ems mai 2011 02 4 klassen exkursion orf-zentrum 04 elternsprechtag 06 ket 11 3 klassen exkursion römerquelle 15 bis 20 4 klassen sportwoche kroatien umag 16 bis 20 1 klassen projektwoche altenmarkt jugendhotel weitenmoos 16 2 klassen lehrausgang raika 17 3 klassen exkursion wiener ringstraße 18 3 klassen lehrausgang raika 22 frauenlauf 25 4 klassen impfung diphtherie tetanus und pertussis dtp 25 2 und 3 klassen impfung hepatitis b teilimpfung 2 26 4 klassen brandschutzvortrag 27 1 klassen leseabend kinderbuchautor rudolf gigler 27 landesmeisterschaft schwimmen bsfz südstadt 31 3 klassen wasserjugendspiele ebergassing 31 1 klassen landesausstellung carnuntum vereinbarung über eine schulkooperation zur umsetzung der nÖ mittelschule die schulleiterinnen der modellschule ems schwadorf und der handelsakademie bruck/leitha vereinbaren die organisatorische und pädagogische kooperation beginnend mit dem schuljahr 2011/2012 der einsatz von bundeslehrern an der europäischen mittelschule z.b für den unterricht des wahlpflichtfaches französisch im gymnasialen zweig ist geplant die kooperation der ems schwadorf mit der bhak bruck/leitha hat schon tradition gemeinsame projekttage und die erfolge dieser zusammenarbeit verlangten eine festigung und weiterführung der verbindung deshalb kam es am 12 april 2011 zu der offiziellen vertragsunterzeichnung durch die direktionen juni 2011 06 teichfest für das biotop 09 d 4/i gott des gemetzels burgtheater 15 ecdl-prüfung 15 2 klassen vorbereitung auf die radfahrprüfung 22 schulfest 24 schlusskonferenz 24 stopp littering 27 2 klassen radfahrprüfung 28 bis 30 3 klassen bewegte klassen outdoor-tage raabs 29 1 klassen hauptstadtprojekt alle neune in 4 jahren graz juli 2011 01 zeugnis das team der ems schwadorf wünscht allen schülerinnen und schülern den eltern und allen unseren freunden und gönnern fröhliche ferien und ein gesundes wiedersehen im schuljahr 2011 2012 seite 1

[close]

p. 2

sommersportwoche 15 mai 20 mai 2011 4 klassen die am sonntag fuhren wir im strömenden regen der sonne entgegen nach umag kroatien in die hotelanlage sol polynesia sportaktivitäten wie volleyball tennis kajak segeln und surfen waren über den tag verteilt und ließen den kindern dennoch zeit ihre kochkünste in den appartements zu erproben manche hatten schwierigkeiten bei den mengenangaben manche vergaßen zum beispiel den kaiserschmarren umzurühren der verbrauch von spülmittel und schwämmen zum reinigen war enorm die kinder der vierten klassen danken für die finanzielle unterstützung ihrer kroatienwoche allen sponsoren elternverein gemeinden firma stepan es gab aber gott sei dank frühstück und abendessen in buffetform auch zum schwimmen im meer und swimmingpool blieb genügend zeit biologische studien an einem skorpion quallen krabben und eidechsen gehörten hier natürlich auch zum programm lustig und super war`s als miniprojekt stand auch ein tag an dem nur englisch gesprochen wurde auf dem plan an den abenden standen hully-gully und soziale kontakte quer durch alle appartements im mittelpunkt bis auf ein paar schürfwunden oder leicht humpelnde beine kehrten wir am 20 mai wieder braun gebrannt und gut gelaunt in den schulalltag zurück seite 2

[close]

p. 3

hÖren und lesen am 22 märz kam zu den kindern der 1 und 2 klassen die fabelhaft!e schule des zuhÖrens in der person des bekannten erzählers folke tegetthoff 1 klassen 2 klassen in seinem 100minütigen erzählvortrag die schule des zuhörens verbindet folke tegetthoff theorie mit praxis er berichtet von verblüffenden tatsachen über das ohr entführt mit seinen geschichten aber auch in eine wunderbare welt des hörens das besondere an diesem programm es richtet sich an alle altersgruppen und gesellschaftsschichten und will sagen es gibt keine größere sehnsucht eines menschen als jemanden zu finden der einem zuhört die schülerinnen der 1 klassen wurden am 27 mai zu einem speziell für sie veranstalteten leseabend in die ems schwadorf eingeladen 1 klassen zu beginn schmökerten die kinder in büchern des gastautors rudolf gigler wobei sie großen spaß hatten besonders die geschichte tragen könige lange unterhosen belustigte sie sehr dann begann der steirische autor kurze episoden aus seinem leben zu erzählen und leitete so gekonnt auf die geschichten in seinen büchern über aus denen er dann vorlas die schülerinnen und schüler beteiligten sich durch rollenspiele und ausbauen der erzählungen aktiv am geschehen was ihnen sichtlich viel freude bereitete unser dank gilt rudolf gigler der mit seinen beiträgen bei vielen die freude am lesen wieder geweckt hatte und jedem kind eines seiner bücher schenkte besonders danken wir der raiffeisenbank schwadorf für die finanzielle unterstützung dieses projekts impressum idee und herausgeber für den inhalt verantwortlich text und bilder ausführung die direktion der ems schwadorf gemeinsam mit der lehrerschaft hd gerlinde stadler lehrer und lehrerinnen der ems schwadorf günter h kuhn druck alle obere umfahrungsstraße 16 2432 schwadorf 02230-22 88-11 324112@noeschule.at internet www ehss chw adorf a t 01-706 46 17 impressora printmanagement schwechat seite 3

[close]

p. 4

wandern ­ sightseeing ­ abenteuer ­ entspannung spaß 1 klassen mehr als eine projektwoche die 1 klassen waren von 16 bis 20 mai in st johann/pongau im jugendhotel weitenmoos das tagebuch findet man auf unserer homepage sponsoren firma schachinger-firma trenkwalder-firma augsberger firma stepan-familie schwaner-sparkasse hainburg-bruck-neusiedl seite 4 außerdem bedanken wir uns recht herzlich beim elternverein und den schulgemeinden für die geleistete unterstützung!

[close]

p. 5

monarchie einmal wie kaiser und kaiserin leben wer möchte das nicht im rahmen des geschichtsunterrichts besuchten die 3 klassen am 29 märz das sisi-museum und die kaiserappartements in der wiener hofburg 3 klassen die einblicke in das leben am kaiserhaus waren interessant und brachten viele neue erkenntnisse zum schluss war man sich einig ­ einmal kaiser oder kaiserin zu sein wäre sehr aufregend ­ aber nur für einen tag zum schluss erholte man sich im nahen volksgarten ­ und begegnete nochmals kaiserin elisabeth demokratie der gemeinde-vifzack ist eine initiative zur politischen bildung an niederösterreichs schulen stellt die gemeinden in den mittelpunkt schülerinnen und schüler erarbeiten themen in ihren jeweiligen heimatgemeinden wird mit der lms lernen mit system plattform im internet und direkt in den gemeinden mit den zuständigen umgesetzt im rahmen des nÖ schulprojektes der gemeinde-vizack besuchten die schülerinnen der 3 a am abend des 29 märz die gemeinderatssitzung ihrer heimatgemeinde schwadorf durch dieses projekt wird das unterrichtsprinzip politische bildung im rahmen eines schulprojektes umgesetzt die schülerinnen und schüler müssen aufgaben zu unterschiedlichen themen lösen um ein basiswissen zu schaffen gibt es auf der lms-plattform lernpakete die immer verfügbar sind zu verschiedenen themen gemeindefinanzen gemeindeaufgaben etc seite 5 der gemeinde-vifzack fördert erstmals die direkte zusammenarbeit zwischen schule und gemeinde da es beispielsweise die aufgabe der gemeinderäte ist das bindeglied zwischen schule und gemeinde zu sein!

[close]

p. 6

känguru der mathematik am 17 märz alle klassen die ems-schwadorf nahm an diesem multiple-choicewettbewerb der europaweit stattfindet auch in diesem jahr wieder teil an der ems wird er in zwei alterskategorien durchgeführt benjamin 1.u.2 kadett 3.u.4.klasse 2 schulstufe astrid jüly annika murr julian reiner 1 schulstufe marcel krammer benjamin leinwather teodor platon es werden 30 fragen gestellt 24 in der gruppe benjamin für die jeweils 5 lösungsvorschläge angeboten werden nur eine der vorgeschlagenen antworten ist richtig känguru der mathematik der stolze coach ist elisabeth resch 3 schulstufe michael trischitz silvio kimmel viktoria mazur mathematical kangaroo ist ein seit 1995 bestehender internationaler mathematik-wettbewerb für schüler der 3 bis 13 klassenstufe der jeweils jährlich am dritten donnerstag im märz durchgeführt wird wobei er in Österreich unregelmäßig an einem donnerstag im märz ausgeführt wird im vordergrund steht dabei nach angaben der veranstalter die fähigkeit logisch zu kombinieren plumpes auswendiglernen von formeln sei nicht hilfreich 4 schulstufe rebecca winkler michael fleihaus tanja richter da dieser wettbewerb weltweit ausgetragen wird und sich in vielen ländern ständig wachsenden zuspruchs erfreut ist er mittlerweile der teilnehmerstärkste schüler-wettbewerb überhaupt so nahmen allein in deutschland im jahr 2009 mehr als 800.000 schülerinnen und schüler teil 2 klassen lernen lernen auch im zweiten semester erlebt die 2 a wie man lernen noch besser lernen kann viele positive gedanken wertvolle erkenntnisse und gute vorsätze werden dabei plakativ dargestellt und zur schrankenlosen anwendung freigegeben seite 6

[close]

p. 7

sport sport sportsportsport bezirksmeisterschaften schwimmen bezirk wien-umgebung am 11.april fuhren 40 hochmotivierte mädchen und burschen der ems-schwadorf ins hallenbad nach schwechat um ihr können bei den bezirksmeisterschaften unter beweis zu stellen das ergebnis kann sich sehen lassen in den mannschaftswertungen zwei 1.plätze ein 2.platz sowie ein 3.platz in den einzelwertungen drei 1.plätze und ein 3.platz landesmeisterschaften schwimmen landesfinale 2011 am 27 mai fuhren 19 schülerinnen der ems-schwadorf mit ihren lehrerinnen judith gatscher-riedl und eva scharf in die südstadt um ihr bestes beim landesfinale zu geben den mädchen der 2 klassen war trotz größter bemühungen das glück leider nicht hold durch ein zusammentreffen widriger umstände wurden sie disqualifiziert obwohl sie ihre zeit deutlich verbessern konnten manuel baumgartner florian cart michael fleihaus stefan fuchs raphael happ julian litschauer antonio lubina michael plöchl bernhard tuma und florian turner waren aber durchaus erfolgreich und erreichten den 4 platz am montag nach diesem ereignisreichen tag wurden die tüchtigen und einsatzfreudigen schülerinnen mit einem großen stück mohnkuchen belohnt seite 7

[close]

p. 8

sport sport sportsportsport sensationelle 25.145 frauen und mädchen standen am start des 24 Österreichischen dm frauenlaufs damit ist er erneut der größte frauenlauf kontinentaleuropas und damit auch einer der bedeutendsten frauenläufe der welt und auch die ems schwadorf war wieder dabei mit unserem motto fit und fun 28 mädchen waren heuer am start gemeinsam mit frau hasenhütl und frau pober wurde die strecke bewältigt und jeder freute sich über seine persönliche bestzeit im vorfeld gab es einen wöchentlichen lauftreff um so richtig fit und vorbereitet zu sein natürlich kam auch der spaß nicht zu kurz und der anschließende praterbesuch war der krönende abschluss wir möchten uns auch recht herzlich bei den schulgemeinden für die Übernahme der buskosten bedanken alle und die schnellsten beim besuch eines besuche im fitnesscenter schwadorf im märz fitnessstudios kommt man ganz schön ins schwitzen das konnten unsere sporthungrigen burschen und mädchen bestätigen eifrig wurden kraft und ausdauer trainiert es war sehr abwechslungsreich und ansprechend vielleicht sind einige auf den geschmack gekommen weiter zu trainieren seite 8

[close]

p. 9

landesausstellung carnuntum wiedergeborene stadt der kaiser 1 klassen ein besuch in carnuntum holt die römer ins hier und jetzt die schülerinnen der ersten klassen hatten im rahmen unserer exkursion am 31 mai rekonstruktionen architektonischer meisterwerke amphitheater thermen stadtvilla voll möblierte häuser zu bewundern es ist ganz so als wäre die zeit vor 1700 jahren stehengeblieben ein einzigartiges erlebnis ­ und das so nah an unserem schulstandort anschließend an die führung in carnuntum besuchten wir das museum carnuntinum in deutsch altenburg wo learning by doing angesagt war die kinder meisterten bravourös eine rätselrallye die sie in kleingruppen absolvierten da die kinder der ersten klassen bereits seit einiger zeit an ihren römermappen portfolios arbeiten nützten sie eifrig die gelegenheit wertvolles material auch selbst gefundene tonscherben zu sammeln man konnte sehen geschichte lebt seite 9

[close]

p. 10

was ist gesunde schule d as programm gesunde schule in niederösterreich ist ein programm zur körperlichen psychischen und sozialen gesundheit in der schule bzw im unterricht das programm die gesunde schule setzt impulse für aktive bewegte unterrichtsgestaltung und versucht lehrern konkrete hilf estellungen anzubieten hilfestellungen est 3 klassen gesunde schule gesunde schule gesunde schule gesunde schule gesunde schule gesunde schule die 3 klassen haben an diesem programm teilgenommen und dabei nicht nur viel spaß gehabt sondern den umgang miteinander im klassenverband verbessert und bewusster erlebt um gerne in die schule zu gehen ist das wohlfühlen in der klasse sicher der wichtigste faktor nur so können gute und sehr gute leistungen erbracht werden ket und ecdl ket is cambridge esol s exam which recognises the ability to deal with everyday written and spoken english at a basic level what will ket do for you cambridge esol is a department of the world-famous and historic university of cambridge attaining one of its certificates is an achievement and a reward in itself however there are many other benefits to taking ket a ket certificate is valid for life you will not need to take the exam again ket is a truly international certificate recognised around the world for business and study purposes thousands of employers universities and government departments officially recognise ket as a basic qualification in english although ket is a basic exam it offers a chance to find out your strengths and weaknesses in using english and gives you a pathway to higher qualifications such as the preliminary english test pet and first certificate in english fce ket s can do skills give you the confidence to use english in real situations key english test bestanden der europäische computer führerschein ecdl ist eine initiative der europäischen computer gesellschaften zur schaffung eines standardisierten grundlegenden bildungsniveaus für alle computeranwender unter der dachorganisation ecdl foundation wird der ecdl unter höchsten qualitätsansprüchen weiterentwickelt unsere finisher sind stolz auf ihre leistung und die lehrer sind es auch seite 10

[close]

p. 11

klassenvorstand co-lehrer hol margit bauer hol elisabeth resch 1a klassenvorstand co-lehrer hol sigrid hager mag christoph buda 1b klassenvorstand hol susanne mayer co-lehrer hol eva scharf seite 11 2a

[close]

p. 12

klassenvorstand vhl michael blaha co-lehrer olfwe elke koller 2b klassenvorstand co-lehrer holmarianne hasenhÜtl hol antonia stummer 3a klassenvorstand hol helga freiler co-lehrer hol ingeborg pober seite 12 3b

[close]

p. 13

klassenvorstand hol ingrid baretschneider-kuhn co-lehrer hol judith gatscher-riedl 4a klassenvorstand vhl elisabeth neuhold m.a co-lehrer hol mag eva baumgartner die 4 klassen bauen eine brücke in die zukunft nach der ems poly/lehre fachschule matura/bhs 4a 7 7 11 schüler 1a klasse schul stufe 4b 7 4 12 28 zur erinnerung an die abschlussklassen 2010/2011 bauten die schüler im werkunterricht einen großen holzsteg und eine schautafel die beim teichfest stolz präsentiert wurden 1b 14 9 23 2a 8 8 16 2b 7 10 17 3a 12 7 19 3b 12 8 20 4a 14 11 25 4b 10 23 6 23 5 46 6 33 7 39 8 48 166 gemeinden schwadorf enzersdorf margarethen kleinneusiedl rauchenwarth 61 37 21 20 17 58 fakten zahlen schulstatistik stand juni 2011 1 direktorin 20 hauptschullehrerinnen 1 werklehrerin 3 religionslehrer 3 lehrerinnen in karenz 22 6 13 17 lehrerschaft seite 13 4b

[close]

p. 14

raika und schÜlerkunst sowohl die zweiten als auch die dritten klassen unternahmen mitte mai einen lehrausgang in die raika schwadorf um die im rahme des geografie und berufsorientierungsunterrichts besprochenen inhalte auch praxisnah zu vertiefen die kinder wurden von herrn michael kommer fachkundig durch die räume der bank geführt und erfuhren auch viel neues über eine bankkaufmännische ausbildung 2 klassen 3 klassen einige zeit vorher gestalte dein zuhause das war das motto des zeichenwettbewerbs der raika die schülerinnen und schüler der 2 b der dritten und vierten klassen folgten diesem aufruf und schufen tolle kunstwerke dabei bildeten sie ihre tatsächlichen zuhause ab oder entwarfen ihre traumhäuser bei der siegerehrung war jeder ein gewinner denn nicht nur die drei besten sondern alle schüler bekamen eine kleinigkeit für ihre bilder seite 14

[close]

p. 15

die 4 klassen sind im fernsehen a m 2 mai riskierten die 4 klassen einen blick hinter die kulissen von dancing stars was gibt es neues und die technik unseres fernsehens nun sind begriffe wie blue box und teleprompter durch ansicht erklärung und anwendung greifbar geworden einer zukünftigen karriere vor oder hinter der kamera steht jetzt fast nichts mehr im wege 4 klassen römerquelle am 11 mai besuchten die 3 klassen den abfüllbetrieb römerquelle von coca cola in edelstal nach einem vortrag über die abfüllanlage und der herstellung von pet-flaschen folgte ein film über die historische entwicklung des betriebes nach einem interessanten rundgang durch die betriebshalle warteten schon eine jause und die verkostung von den verschiedenen sorten des mineralwassers auf die jungen besucher 3 klassen seite 15

[close]

Comments

no comments yet