JCSG Mitteilungsblatt 2/2012

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

ausgabe 2/2012 mitteilungsblatt www.jcsg.ch mtb 2/11

[close]

p. 2

jc sg/g impressum mtb 2/2012 300 exemplare judo club st.gallen/gossau ressort 1 presse und information iris federer postfach 51 9030 abtwil st.gallen gossau turnhalle volksbad volksbadstrasse 22 turnhalle rosenau friedbergstrasse 34 seite 2 auflage redaktion trainingslokale redaktionsschluss mtb 1/2013 31 dezember 2013 titelbild sem masters 2012 roman brunner silber und armin lambacher gold adressen der vereinsleitung präsident thomas ledergerber vizepräsident weier 842 9308 lömmenschwil tel 076 328 31 93 p thomas.ledergerber@gmx.ch marcel hautle feld 5 8753 mollis tel 078 658 93 29 p mhautle79@hispeed.ch iris federer bruggereggstrasse 1 9100 herisau tel 079 885 91 48 p iris.federer@bluewin.ch sekretariat niklaus burtscher ilgenstrasse 25 9000 st gallen tel 079 816 35 74 p n.burtscher@bluewin.ch günther kircheis paradiesstrasse 32 9000 st gallen tel 071 278 76 68 p fax 071 278 76 91 p judoclub-st.gallen@bluewin.ch aktuar ressort 1 presse und information ressort 2 kasse und mitgliederwesen maya koster geretschwilerstrasse 40 9212 arnegg tel 078 658 76 31 maya.koster@gmx.ch guido ledergerber gartenstrasse 7 9204 andwil tel 079 252 76 27 p g.ledergerber@gmx.net daniel rüegg bahnhofstr 22a 8360 eschlikon tel 071 971 44 04 jiusparky@bluewin.ch ressort 3 trainingsleitung michael schmid ressort 4 rosenfeldstrasse 4 kader und 9000 st gallen spitzensport tel 078 935 39 29 p mi.schmid85@gmail.com philipp rutishauser obere felsenstr 2 9000 st gallen tel 078 881 95 81 p fax 071 385 62 14 p sponsoring@jcsg.ch ressort 6 ju-jitsu ressort 5 sponsoring homepage roman brunner roman@cygnet.ch mtb 2/12

[close]

p. 3

jc sg/g inhaltsverzeichnis seite 3 inhaltsverzeichnis impressum seite inhaltsverzeichnis seite vorwort der redaktorin seite einladung zur hv 2012 seite jahresbericht ressort 1 seite jahresbericht ressort 3 seite jahresbericht ressort 4 seite jahresbericht ressort 5 seite jahresbericht ressort 6 seite gallusturnier seite heute vor 10 jahren seite ausschreibung plauschweekend seite mitteilungen seite bus-sponsoring seite terminkalender ferienplan seite trainerliste seite trainingsplan seite tarife seite 2 3 4 6 7 8 9 10 11 14 16 17 18 19 20 21 22 23 mtb 2/12

[close]

p. 4

jc sg/g vorwort der redaktorin seite 4 liebe leserinnen und leser wie in jeden herbst steht auch dieses jahr wieder die hauptversammlung vor der tür daher ist diese ausgabe auch gut gefüllt mit der hv-einladung und den ressortberichten besonders ausführlich und lesenswert ist der bericht über die aktivitäten der ju-jitsu-gruppe welche ansonsten weniger im medialen rampenlicht stehen daneben schwelgen wir in erinnerungen ans letzte gallusturnier zwei hochzeiten und wie immer an die zeit vor 10 jahren auf der anderen seite freuen wir uns aber auch auf das kommende plauschweekend für welches ihr die ausschreibung ebenfalls in diesem heft findet in diesem sinne bis bald an der hv oder auf der matte mit den besten judo-grüssen iris federer redaktorin st.margrethenstrasse 3 9204 andwil info@dorfgarage-keller.ch tel 071 385 20 18 mtb 2/12

[close]

p. 5

jc sg/g seite 5 mtb 2/12

[close]

p. 6

jc sg/g einladung zur hv 2012 seite 6 einladung zur hauptversammlung vom freitag 26 oktober 2012 restaurant zunftstube bahnhofstrasse 7 9200 gossau um 19.30 uhr der vorstand lädt zur hauptversammlung über das vereinsjahr 2011/2012 ein und unterbreitet folgende traktanden 1 2 3 4 5 6 6a 6b 7 8 9 10 11 12 begrüssung feststellung der stimmenzahl u bestätigung der traktandenliste wahl der stimmenzähler protokoll der letzten ordentlichen hauptversammlung jahresberichte des präsidenten und der ressortleiter jahresrechnung 2011/2012 rechnungsbericht budget 2012/2013 revisorenbericht wahlen jahresziele und trainingsprogramm ehrungen anträge sport-verein-t allgemeine umfrage im anschluss an die hautversammlung offeriert der verein den teilnehmern ein nachtessen wir bitten um anmeldung mit dem nachfolgenden anmeldetalon der vorstand freut sich auf ein reges erscheinen der mitglieder judo club st gallen/gossau anmeldetalon für die hauptversammlung vom 26 oktober 2012 name vorname e-mail ich nehme teil an der hauptversammlung am anschliessenden nachtessen vegetarisch senden an judo club st gallen/gossau postfach 51 9030 abtwil oder per e-mail an info@jcsg.ch mtb 2/12

[close]

p. 7

jc sg/g jahresbericht ressort 1 seite 7 jahresbericht ressort presse und information nun ist also das erste jahr vergangen seit ich das ressort presse und information von robert lona übernommen habe die Übergabe verlief weitgehend reibungslos an dieser stelle möchte ich robert danken für die nützlichen tipps die er mir auf den weg gegeben hat und die gut geordneten dokumente dateien und kontakte im ressort presse und information bilden die zeitungsartikel das mtb sowie der unterhalt der homepage die wichtigsten aufgabenbereiche bei der homepage kann ich auf die grossartige unterstützung von roman brunner zählen gerade im schnelllebigen internet ist es von grösster bedeutung dass die informationen immer aktuell sind roman stellt die berichte aufgebote und andere neuigkeiten immer innert kürzester zeit online und macht den jcsg mit fotos und berichten auch auf facebook sichtbar danke roman für die gute zusammenarbeit ich habe die präsenz in den printmedien weitergeführt so werden regelmässig in zeitungen wie dem st.galler tagblatt oder der goz berichte über turniererfolge und clubanlässe abgedruckt in diesem jahr gab es wie gehabt zwei ausgaben des mtb dank der unterstützung von clubmitgliedern konnten dabei mit schützengarten und dem restaurant toggi zwei neue inserenten gewonnen werden auf der anderen seite ist die hrs leider mit ihrem inserat abgesprungen für die zukunft nehme ich mir vor die zeitungsartikel und das mtb noch pünktlicher und öfters gemeinsam mit einem guten foto herauszubringen fürs mtb wäre es ausserdem schön wenn ich mehr erlebnisberichte von turnieren lagern und anderen anlässen abdrucken könnte scheut euch also nicht mir informationen berichte oder fotos zukommen zu lassen iris federer herisau 10.09.2012 fugen und bauabdichtungen gmbh industriestrasse 15 ­ 9015 st gallen telefon 079/822 88 88 ­ fax 071/310 15 92 e-mail abn_abdichtungen@bluewin.ch ihr partner für fugenabdichtungen ­ fugensanierungen glasversiegelungen ­ brandschutzfugen combiflex ­ kunststoffabdichtungen ­ injektionen diverse abdichtungsbänder brandabschottungen mtb 2/12

[close]

p. 8

jc sg/g jahresbericht ressort 3 seite 8 jahresbericht ressort trainingsleitung am 10 dezember 2011 und 2 juni 2012 fanden im dojo gossau die kyu-prüfungen statt erfreulicherweise haben alle teilnehmer die prüfung bestanden mit grossem stolz schritten die prüflinge von der matte den neuen gürtel bereits um die hüften geschnürt an dieser stelle nochmals herzliche gratulation zum neuen gürtel während den frühlingsferien im april 2012 fand die polysportivwoche in st.gallen und gossau statt von montag bis donnerstag übten schülerinnen und schüler der primarund oberstufe gemeinsam judotechniken und lernten unseren sport auf spielerische weise etwas besser kennen am 19 november wurde der eltern kind tag durchgeführt die kinder durften für einmal den erwachsenen zeigen wie judo funktioniert und zeigten dabei grosses engagement insgesamt nahmen 37 kinder eltern verwandte und bekannte teil und das dojo kam an seine kapazitätsgrenze möglicherweise liess sich dabei der eine oder andere erwachsene vom judofieber anstecken interessierte dürfen gerne einen anfängerkurs bei uns besuchen und/oder weitere informationen einholen leider musste das j+s kids kurs programm von zwei auf ein training aufgrund mangelnder teilnehmer reduziert werden weiter besuchten auch dieses jahr einige unserer j+s leiter fort und weiterbildungskurse wodurch ihre j+s anerkennung für weitere 2 jahre gültig bleibt am 30 september fand der trainerausflug statt in kletterschuhe und klettergstältli gezwängt erklommen 11 trainer unseres clubs die wände der kletterhalle st.gallen anschliessend ging es richtung gossau in die brauerei freihof wo auch seit langem wieder eine trainersitzung stattfand unsere trainerinnen und trainer stehen jede woche mit grossem engagement auf der matte und motivieren unsere judokas mit spannenden und fordernden trainings zu höchstleistungen dies ist nicht selbstverständlich und gehört belohnt zum schluss möchte ich mich bei allen trainerinnen und trainern für ihren unermüdlichen einsatz bedanken für unseren club ist es wichtig auf motivierte und engagierte judokas zurückgreifen zu können um so attraktive trainings zu ermöglichen michael schmid st.gallen 20 september 2012 mtb 2/12

[close]

p. 9

jc sg/g jahresbericht ressort 4 seite 9 jahresbericht ressort kader und spitzensport im vergangenen vereinsjahr nahmen wiederum verschiedene athleteninnen an turnieren und mannschaftswettkämpfen teil ich möchte meinen besten dank an die verantwortlichen trainer coaches sekretariat und elternfür ihren grossen einsatz aussprechen ohne diese unterstützung könnten nicht alle massnahmen durchgeführt werden eine ausserordentliche leistung zeigt die junge gossauerin carina kirchmeier im ersten jahr u17 konnte sie 2 europacup-podestplätze russland und portugal erzielen und sich als eine von 6 schweizer judokas für die u17 europameisterschaften in montenegro qualifizieren dort musste sie noch lehrgeld bezahlen was aber in zukunft sicher eine sehr wertvolle erfahrung ist ein grosses ziel für etliche wettkämpfer waren die schweizermeisterschaften in magglingen es konnten 4 medaillen davon 2 goldene stephanie egger und chantal wright gewonnen werden armin lambacher wurde an den master Ü30 -90kg wiederum schweizermeister roman brunner zeigte am gleichen wettkampf eine starke leistung und wurde vize-schweizermeister -81kg unser verein stellt 6 ostschweizermeister iris federer sandro knill 2fach claudio knill pascal urscheler linus fässler auch konnten insgesamt sehr viele podestplätze an den vielen wettkämpfen im in und ausland gefeiert werden interessierte können die einzelnen resultate auf unserer homepage www.jcsg.ch nachlesen zusammen mit anderen vereinen aus der ostschweiz wurde zum ersten mal eine damenmannschaft gestellt die mannschaft zeigte eine gute leistung und konnte sich im oberen drittel der rangliste platzieren die herrenmannschaft wie auch die jugend/juniorenmannschaft konnte nicht wie gewünscht reüssieren und wollen im nächsten jahr eine bessere leistung zeigen die schülermannschaft welche als titelverteidiger antrat konnte sich souverän für den final qualifizieren die finalrunde wurde zuhause ausgetragen und unsere jungen kämpfer und kämpferinnen zeigten eine brillante leistung alle gegnerischen mannschaften wurden klar geschlagen und es wurden einige sehr schöne würfe gezeigt somit konnte der titel von 2011 verteidigt werden es zeigt sich das die intensive nachwuchsförderung wieder erste früchte trägt die beiden nachwuchskadern team youngster und team future waren dieses jahr vor allem mit dem kantonalkader unterwegs ziel muss sein im nächsten vereinsjahr wieder neue mitglieder zu gewinnen und vermehrt trainingstage und spezielle teamevents durchzuführen nur so kann man langfristig wettkampferfolge erzielen erfreulich ist dass fürs nächste schuljahr vier nachwuchskämpfer in die sportschule st.gallen aufgenommen worden sind für interessierte stehe ich jederzeit für fragen bezüglich nachwuchsförderung kader und sportschule zu verfügung mtb 2/12

[close]

p. 10

jc sg/g jahresbericht ressort 5 seite 10 im grossen und ganzen zeigt sich wer regelmässig trainiert trainingsweekends und trainingslager besucht kann für sich tolle erfolge erzielen und auch viel fürs leben mitnehmen guido ledergerber andwil 21 juli 2012 jahresbericht ressort sponsoring seit jahren ist das gallusturnier nicht nur aus sponsoring-sicht einer der wichtigsten anlässe des judo club st gallen/gossau auch dieses jahr konnten wieder zahlreiche sponsoren gewonnen werden speziell war dieses jahr dass ich als sponsoringverantwortlicher aufgrund eines längeren und noch immer anhaltenden arbeitsaufenthalts in den usa nicht selbst anwesend sein konnte zum glück konnte ich jedoch auf die mithilfe von christian meyer zählen welcher mich vor während und nach dem turnier super unterstützt hat herzlichen dank zudem möchte ich auch all denjenigen danken welche sich in irgendeiner weise an der sponsorensuche beteiligt haben speziell erwähnen möchte ich die fleissigen sammler von medaillensätzen allen voran luca stäheli und celina thurnherr welche sich nun über ein t-shirt direkt aus new york city freuen dürfen philipp rutishauser wyomissing pa usa 18 august 2012 mtb 2/12

[close]

p. 11

jc sg/g jahresbericht ressort 6 seite 11 jahresbericht ressort ju-jitsu nach den sommerferien begann das vereinsjahr für uns jiukas mit einer ordentlichen zunahme an hochschulstudenten allerdings gelang es uns wie gewohnt nicht die studenten wirklich dauerhaft von uns bzw unserem training zu überzeugen zu gross ist die konkurrenz durch wichtigere aktivitäten wie lernen prüfungen und natürlich wilde studentenpartys allerdings bildeten einzelne hsgler wohltuende ausnahmen indem sie es schafften tatsächlich mehr als ca 10 trainings zu besuchen im februar dann das erste highlight für mich ich flog nach berlin zu einem lehrgang der kodokan judo kidokai bzw judo inyo-ryu renmei ein zusammenschluss von verschiedenen alternativen judokas die den wettkampf nicht als ziel sondern lediglich als trainingselement betrachten man versucht möglichst viel vom alten kodokan curriculum bzw vom judo wie es kano gelehrt hat zu bewahren und unter anderem als sv-methode zu kultivieren geleitet wurde der kurs von tom herold sensei 6 dan die leichtigkeit mit der er und seine fortgeschrittenen schüler mit mir im randori den boden aufwischten bestätigen seine kernaussage dass erfolg im judo nie von masse kraft und gewicht abhängig sein dürfe und tatsächlich unterschied sich dieser lehrgang massiv von dem was ich mir unter judolehrgang vorgestellt habe natürlich wurde geworfen was das zeug hielt aber es wurde z.b oft darauf geachtet dass das kumi-kata lediglich mit zwei bis drei fingern jeder hand ausgeführt wurde die logik dahinter durch das fehlen/nichteinsetzen von kraft beim kumikata wird man gezwungen das kuzushi äusserst sorgfältig durchzuführen das anschliessende kake passiert dann häufig wie von selber auch im randori mit einem nicht kooperierenden uke apropos kake ich hab immer geglaubt kake würde wurf ausführen bedeuten so wie in meinem ersten judobüchlein von uli klocke halt umschrieben tatsächlich heisst es aber von kakeru aufhängen anhaften tragen oder auch in der luft schweben lassen irgendwie eine wesentlich blumigere umschreibung als wurf ausführen/exekutieren oder mtb 2/12

[close]

p. 12

jc sg/g seite 12 die schilderung meiner erfahrung vermag einem altgedienten judoka natürlich nur ein müdes lächeln abzutrotzen aber für mich war es völlig neu und verblüffend dass sich judo auch im randori eben nicht so ähnlich wie schwingen anfühlen muss wieder zuhause versuchte ich sofort die erlernten konzepte aufeinander aufbauende wurfprinzipien mit der gokyo als grundgerüst in meinem training umzusetzen dies gelang wesentlich einfacher als ich gedacht hätte und es steigerte meinen respekt und die ehrfurcht vor der durchdachtheit und genialität der von kano ersonnenen lehrmethode bei der bald darauffolgenden kyu prüfung manifestierten sich die erzielten fortschritte messbar es war ein erhabenes gefühl zu sehen wie die von mir trainierte gruppe fortschritte erzielt durch den inyo ryu virus angesteckt besuchte ich einige wochen später einen tokyo hirano gedächtnislehrgang in urberach die knapp 400 km liessen sich recht gut mit dem auto bewältigen frank thiele sensei 9 dan lehrer von tom herold und ca 30 jahre lang ein enger freund und uchideshi von tokyo hirano zusammen mit seiner frau uschi luden ein als gastreferenten fungierten nebst tom auch stefan yamamoto einer der karatekas mit dem umfassendsten wissen die ich je getroffen habe natürlich lief der lehrgang wieder unter dem prädikat kodokan-judo also wurden nebst würfen natürlich möglichst ohne kraftaufwand auch judo ate-waza gelehrt und damit meine ich nicht das Üben der seiryoku zen yo kokumin taiiku no kata auch bodenkampf bisweilen etwas inspiriert durch herrliche ringer/brasilian-ju-jitsutechniken kam natürlich nicht zu kurz idealerweise wenn die leute nach dem vielen werfen und fallen sowieso gerne auf dem boden weiterspielen als ergänzung zeigte stefan yamamoto neben kata sequenzen auch bunkai welche die recht häufig vorkommenden würfe hauptsächlich beinfeger im fortgeschrittenen karate beeindruckend illustrierten plötzlich verstand ich die in der inyo ryu oft zitierten und ironisch gemeinten sätze wie im karate gibt es keine würfe im judo keine schläge bzw wenn im judo geschlagen würde wär s ja jiu-jitsu oder den klassiker wenn dein tai-otoshi nicht funktioniert mach doch ein bisschen mehr krafttraining zwischen den trainings verwöhnte uns uschi thiele mit fantastischem futter kurzum der lehrgang war wieder ein echter leckerbissen in jeder hinsicht ich hoffe dass es mir gelingt für den nächsten lehrgang am 27 28 oktober noch ein paar begleiter zu finden das nächste erwähnenswerte ereignis in unserem ressort war das zustandekommen eines kulturellen austausches mit einer schwertkampfgruppe mit michi luginbühl vom kenjutsu winterthur konnte ein gastreferent gefunden werden der für eine spannende mtb 2/12

[close]

p. 13

jc sg/g seite 13 horizonterweiterung bezüglich japanischer schwertkunst sorgte als dank besuchte ich deren dojo und erfreute mich an ein paar wilden randoris mit dem shinai bambusschwert welche zwar blaue flecken aber auch gehörig didaktischen nutzen mit sich bringen wir werden diese zusammenarbeit in zukunft bestimmt gelegentlich vertiefen der pinkafelder lehrgang schlussendlich rundete das spannende trainingsjahr gehörig ab nach einigem zittern ob das mit dem bus für unser trainingslager jetzt klappt oder nicht stand am ende dann doch alles bereit gutgelaunt machten wir uns also zu sechst auf richtung pinkafeld im burgenland/Österreich dort profitierten wir eine woche lang von der grandiosen infrastruktur welches ein individuell optimales training abgestimmt auf interessen und fähigkeiten garantierte während david vor allem die relativ brutalen messertechniken von ex-fremdenlegionär vlado schmidt goutierte erfreuten sich steffi adrian und silvia vor allem am extrem fundierten aikido und aiki-jo von wolfgang linert 5.dan deshi von tamura sensei auch ich profitierte wiederum vom spannenden angebot ziemlich positiv für mein ego fand ich mein recht dominierendes abschneiden bei verschiedenen randoris mit ein paar bw berufsoffizieren aus dem dojo von michael stapel welche als bodenkampfspezialisten mit brasilian-ju-jitsu bekannt sind adrian wurde diese woche daneben noch intensiv auf seine orangegurtprüfung vorbereitet notabene nachdem der ganze nachmittag regulär trainiert worden war sein ehrgeiz fand auch die anerkennung von verschiedenen zuschauern wie sihan franz strauss welche sich in die halle verirrt hatten dank grossem fleiss zeigte er dann bei der prüfung am freitag im familiären rahmen eine sehr gute leistung welche ihm den orangen obi verdient einbrachte spannend am pinkafelder lehrgang ist aber nicht nur das training auf der matte sondern auch der kampfkunstkulturelle austausch mit anderen budokas ein mitglied unserer gruppe entschied sich sogar sich ausschliesslich in disziplinen wie biru ­ ochoko ­ age no jutsu frei übers kunst des bierkrugstemmens zu üben kein problem jeder trainiert das und so viel wie er /sie mag auf jeden fall werde ich nächstes jahr wieder dabeisein ­ und ich hoffe natürlich nicht alleine dieser satz eignet sich nicht nur als abschliessende phrase sondern auch als motto für das nächste vereinsjahr seiryoku zen yo daniel mtb 2/12

[close]

p. 14

jc sg/g gallusturnier seite 14 rückblick gallusturnier am 14 15 april hat der judo club st.gallen/gossau zum 24 mal das gallusturnier durchgeführt teilgenommen haben kämpfer aus holland deutschland schweden ungarn liechtenstein Österreich italien belgien und der schweiz insgesamt wurden 550 startkarten verkauft dies ist im vergleich zum vorjahr ein leichter rückgang der aber mit terminüberschneidungen mit europacup-turnieren der kategorien u17 und u20 erklärt werden kann eine premiere waren die masters kategorien die erstmals am gallusturnier durchgeführt wurden erfreulicherweise konnte der jcsg auch gleich selber mit einem starken masters-team auftrumpfen armin lambacher regine garcia roman brunner und arthur wright gewannen je eine medaille neu ist das gallusturnier auch ein ranking-turnier es hat damit für all jene an bedeutung gewonnen die sich für die schweizermeisterschaften qualifizieren wollen herzlichen dank an alle die in irgendeiner art an der erfolgreichen durchführung des gallusturnier beteiligt waren der judo club st.gallen/gossau konnte nicht nur organisatorisch sondern auch auf der matte erfolge feiern 1 rang regine garcia liam wright claudio knill roman brunner janik fischer arthur wright iris federer stephanie wild deborah balmer pascal urscheler claudio knill leonie etter celina turnheer armin lambacher david mock joel fischer linus fässler jannik alder enver gönültas graciella foster gian luca schmid aristea leibbrand 2 rang 3 rang mtb 2/12

[close]

p. 15

jc sg/g gallusturnier seite 15 sponsoring gallusturnier der jc st.gallen/gossau bedankt sich ganz herzlich bei allen sponsoren die einen unverzichtbaren beitrag zum gallusturnier geleistet haben aué rené st gallen bäckerei gehr gossau blipack ag wittenbach blumen karin st gallen carrosserie pfister ag herisau concordia st gallen coop ostschweiz gossau dach müggler ag waldkirch eigenmann herma st gallen eugen lorenz ag gossau familie fischer merenschwand familie frei gossau familie mayer wittenbach fischer sander waldkirch forrer carol st gallen genossenschaft migros ostschweiz gossau forster metzgerei gmbh arnegg hotel restaurant zum alten bahnhof gossau huber monsch ag st gallen ig st galler sportverbände wil jäger 2-rad ag gossau mijajlovic co gossau roduner edi herisau roduner jürg gossau stadt gossau stäheli heinz engelburg thurnherr claudia st gallen thurnherr rosmarie st gallen toni alder ag gossau torgler treuhand ag gossau widmer wohnen ag gossau wüst arno gossau zuberbühler maya st gallen pneuhuus langensteig gmbh züberwangen raiffeisenbank gossau-niederwil gossau ristorante ­ pizzeria la pergola gossau mtb 2/12

[close]

Comments

no comments yet