& more Magazin Ausgabe 3

 

Embed or link this publication

Description

Kundenmagazin der privaten Akademien carriere & more

Popular Pages


p. 1

rubrik /1 ausgabe 3 7,50 titelthema die 7 stärken der erfolgreichen unternehmer portrait Önder Özbekler c&m businessclub voller saal voller bauch voller erfolg interview ingrid hofmann die 500 millionen-frau

[close]

p. 2

/2 inha lt s 23 planet carriere praktikumsbericht von julia wietreck s 4 karrieretipp die 5 bewerbungstipps experteninterview mit pablo galan s 24 planet carriere so identifizieren sich unsere dozenten mit carriere more s 8 karrieretipp karriereperspektive zeitarbeit interview mit frau hofmann s 25 planet carriere umzug mit knalleffekt s 12 netzwerk erfolg reiner calmund ist unser gaststar beim nächsten carriere more bc event s 26 planet carriere hamburger fern-hochschule und carriere more kooperieren s 28 netzwerk erfolg jahresevent 2012 in würzburg voller saal voller bauch voller erfolg s 13 titelthema mit sieben stärken zum erfolgreichen unternehmertum s 22 s 32 portrait selbstmanagement lernen im schlaf genug ist nicht genug Önder Özbekeler s 34 abgelauscht lustige versprecher

[close]

p. 3

editorial /3 spitzenleistung das ist nicht nur einer unserer firmenwerte das thema stand auch im zentrum unseres ersten nationalen bc-treffens in würzburg mit joey kelly wer diesen phantastischen abend nochmals nacherleben will kann dies auf unserem kanal auf youtube tun und das nächste event am 08 mai 2013 wirft seine schatten bereits voraus wir konnten als stargast reiner calmund gewinnen der uns mit einem inspirierenden und kurzweiligen vortrag begeistern wird spitzenleistung haben auch drei teilnehmer gebracht die vor wenigen wochen als kammerbeste beim betriebswirt und technischen betriebswirt geehrt wurden und spitzenleistung für das unternehmerehepaar stargardt wer die beiden kennt ahnt mit welcher power sie ihre unternehmensberatung und den standort in waiblingen betreiben neben diesem 7-tage-fulltime-job haben sie jetzt noch ein buch veröffentlicht hart herzlich die 7 stärken erfolgreicher unternehmer als leser des &more magazins erhalten sie einblick in zwei kapitel des buches und können das buch zusammen mit einem audiobook als interessantes kombiangebot bestellen erfolg kommt von dem was er-folgt lesen sie ­ lernen sie ­ starten sie was immer sie sich vorgenommen haben ­ fangen sie an ihr walter trummer

[close]

p. 4

/4 karrieretipp bewerbungstipps die fünf experteninterview mit pablo galan 1 erster eindruck ich habe nur eine chance einen guten ersten eindruck zu schaffen und dieser beginnt mit den bewerbungsunterlagen eine gute schriftliche bewerbung sollte formal korrekt sein tippfehler kaffeeflecken knicke usw dürfen nicht vorkommen unterschiedliche schrifttypen fehlende unterschriften gehören ebenso zu den gründen warum bewerbungsunterlagen sofort aussortiert werden da die zeit für den ersten Überblick knapp bemessen ist ist eine klare übersichtliche gestaltung der bewerbung die grundvoraussetzung.

[close]

p. 5

karrieretipp /5 2 3 proaktivität proaktivität siegt ­ warum nicht mal den ansprechpartner direkt anrufen um sich nach dem bewerbungsstand zu erkundigen ich muss in erinnerung bleiben dies ist eine möglichkeit die von bewerbern viel zu selten genutzt wird man kann nachfragen ob die unterlagen angekommen sind oder nachdem zeithorizont wann man mit einer reaktion rechnen kann hauptzweck dabei ist sich von den anderen bewerbern abzuheben und einen positiven eindruck zu hinterlassen vorbereitung vorbereitung ist alles ­ ich sollte wissen was ich will und ich sollte wissen was sich hinter dem potentiellen arbeitgeber steckt das vorstellungsgespräch ist dafür da die fachlichen anforderungen an die stelle mit den persönlichen vorstellungen des bewerbers abzugleichen darüber hinaus ist eine intensive recherche über die branche und das unternehmen unabdingbar 4 individualität jede bewerbung sollte individuell und unternehmensspezifisch sein individuell formulierte motivationsschreiben und lebensläufe sind erfolgreicher als bewerbungsfloskeln es ist auch nicht ratsam mit dem satz hiermit bewerbe ich mich anzufangen kreativität und einfallsreichtum sind gefragt.

[close]

p. 6

/6 karrieretipp 5 authentizität authentizität siegt ­ bleiben sie sie selbst im bewerbungsgespräch nur das bringt langfristige zufriedenheit für beide parteien im vorfeld des vorstellungsgespräches sollte man sich über seine stärken und schwächen gedanken machen um im tatsächlichen gespräch zielgerichteter und überzeugender zu sein es ist ratsam eine bestandsaufnahme der beruflichen und persönlichen situation sowie der motivation und beruflichen ziele zu machen das gespräch sollte auf augenhöhe sein der auftritt sollte weder unterwürfig noch arrogant erfolgen schließlich strebt man eine langfristige zusammenarbeit an die über mehrere jahre bestand haben soll.

[close]

p. 7

karrieremöglichkeiten von a­z anzeige /7 british airways coca-cola dhl english heritage financial services authority glaxosmithkline heinz itn j sainsbury kelkoo london underground merrill lynch npower ofsted prudential queen mary s sidcup nhs trust rolls-royce sony tesco unilever vodafone whsmith xerox yahoo zara argos balfour beatty cadbury discovery network ernst young first great western goldman sachs halfords ikea john lewis kerry foods lockheed martin mars ncp o2 pernod-ricard qatar gas nhs central rnib santander time warner ubs virgin wpp group xansa yorkshire ambulance nhs trust www.pagepersonnel.de prc anzeigen_klein_pp_de_2012.indd 1 8/17/12 2:13 pm

[close]

p. 8

/8 karrieretipp karriereperspektive zeitarbeit interview mit frau hofmann durchgeführt von herrn stargardt am 09.03.2012 frau hofmann welche tipps würden sie jungen menschen heute mitgeben die sich auf dem nächsten karriere-sprung befinden was können sie tun um sich bei dem arbeitgeber attraktiv zu machen und sich optimal zu positionieren ganz wichtig ist sich heute immer weiterzubilden die zahlreichen möglichkeiten die geboten werden zielgerichtet zu nutzen dabei gilt es entsprechend fokussiert vorzugehen und sich die frage zu stellen was will ich beruflich erreichen bewerber sollten sich überlegen was liegt mir was ihnen wirklich spaß macht eigentlich und wofür sie sich begeistern können es gilt sich selbst zu reflektieren und sich bewusst zu machen was liegt mir eigentlich was möchte ich zukünftig machen wie soll mein beruflicher weg aussehen es kann sehr hilfreich sein sich mit anderen menschen freunden oder der familie auszutauschen und impulse geben zu lassen die außenwelt nimmt einen oftmals ja noch anders wahr als man sich selbst wahrnimmt ist das ziel festgelegt sollten sie mit freude starten und lassen sie sich nicht entmutigen wenn es mal in einem bereich nicht klappt umwege gehören einfach dazu ein wichtiger einstieg sind die richtigen bewerbungsunterlagen nicht diese 0815-bewerbungen wie sie hundertfach verschickt werden ich würde gerne eine individuelle auf mein unternehmen zugeschnittene bewerbung sehen wollen der ich auf einen blick ansehe dass der bewerber sich mit dem unternehmen auseinandergesetzt hat ist das ziel festgelegt dann packen sie es an!

[close]

p. 9

karrieretipp /9 wenn sie jetzt sagen 0815-bewerbungen woran machen sie das fest wie kann sich da der bewerber von der 0815-bewerbung abheben jetzt sprechen sie die angst-frage eines jeden bewerbers an was sind ihre stärken und schwächen soll ich denn da ehrlich sein darf ich denn meine schwächen tatsächlich verraten ich sehe natürlich die unterschiedlichsten bewerbungen von der aufmachung sind mir die sachlich nüchternen am liebsten ich brauche nichts ausgefallenes oder extravagantes wie z.b was ich immer toll ein super tolles foto es muss finde ist wenn nur ein sympathisches foto jemand mehr in seiner sein bei dem man erkennt bewerbung schreibt dass es nicht uralt ist sondern zeitnah gemacht wurde ansonsten bin ich mit einer auf das unternehmen zugeschnittenen standardbewerbung zufrieden ob die bewerber mit der geburt oder der aktuellen position den lebenslauf beginnen ist mir persönlich egal gut finde ich wenn jemand etwas mehr auch über sich selbst preisgibt beispielsweise wie er seine freizeit nutzt oder wenn er ehrenämter hat das finde ich immer ganz spannend bewerber die sich auch in ihrer freizeit engagieren gefallen mir immer sehr gut auch wenn er angibt wo er seine persönlichen stärken sieht was nicht heißt dass er auch seine schwächen ich würde diese aufführen muss danach frage schwächen so ich dann im gespräch und kann verpacken dass mein die reaktionen der bewerber gegenüber diese erkennen auch wieder als stärke sehen kann ja aber ich würde diese schwächen so darlegen dass mein gegenüber diese auch wieder als stärke sehen kann das heißt man sollte sich seiner schwächen bewusst sein und deutlich machen dass man daran arbeitet und sich verbessern möchte diese ehrlichkeit und das wirkliche bemühen würden mich positiv beeinflussen letztendlich kommt es auf die position an was in der einen position eine schwäche sein kann kann in der anderen eine stärke sein das würde ich nicht so pauschal sagen mir ist wichtig bei meinem gegenüber eine gewisse begeisterung entdecken zu können sie stechen aus der masse heraus positiv aufzufallen darauf kommt es an man kann natürlich trainieren man kann viel trainieren aber was man nicht trainieren kann ist authentische begeisterung und auf die kommt es an erfahrene personaler erkennen das in der regel sie hatten auch erwähnt dass persönliche weiterentwicklung ihnen sehr wichtig ist würden sie dann lieber stärken stärken oder schwächen schwächen was in der einen position eine schwäche sein kann kann in der anderen eine stärke sein

[close]

p. 10

10 karrieretipp sie suchen also gezielt nach den solchen menschen fällt die arbeit leichter und damit typen die leidenschaft haben in ist eine schwäche keine schwäche mehr und eine dem was sie tun stärke wird zu einer super-stärke damit ist eine schwäche keine schwäche mehr und eine stärke wird zu einer super-stärke also nicht resignieren sondern auch schauen welche spielmöglichkeiten bekomm ich in meinen aktuellen umfeld anders ist es wenn ich mich zu etwas zwingen muss oder wenn jemand sagt ich will meine karriere so und so machen wenn nicht der beruf im vordergrund steht sondern karriere und zudem kein herzblut dabei ist dann bleibt er mittelmaß man darf aber auch nicht übersehen dass bewerber nicht immer die stellen bekommen die zu ihnen passen das ist besonders in schwierigen jahren der fall wenn kaum einstellungen erfolgen wenn man nicht den optimalen job erwischt hat stellt sich die frage wie schaffe ich es aus der stelle trotzdem etwas zu machen was mich ausfüllt ja welche weiteren möglichkeiten tun sich aus meiner aktuellen situation heraus auf ich bin in einer bestimmten position in einem unternehmen und stelle fest dass es nicht das richtige ist oder ich wusste es schon vorher dass es nicht mein traumjob ist dann kann ich immer noch meine fühler ausstrecken wo könnte eine aufgabe sein die mir gefällt wofür könnte ich mich interessieren welche möglichkeiten gibt es außerdem im unternehmen ganz genau man sollte immer man muss sich offen bleiben für neues entsteht anbieten und offen beispielsweise eine freie position bleiben für neues oder es fällt eine zusätzliche aufgabe an dann gilt es zu überlegen ob man nicht daran interesse hätte wenn ja dann werfen sie ihren hut in den ring und dann gilt wahrscheinlich eines ihrer erfolgs-rezepte welches sie bereits in ihrem vortrag angesprochen haben dass man an der einen oder anderen stelle geduld beweisen muss und warten bis sich eine tür öffnet genauso sollte man deutlich machen dass man an unterauch ich habe schiedlichen aufgaben interesam anfang meiner siert ist und dies signalisieren karriere drei völlig kann ich noch helfen ich habe verschiedene jobs noch kapazitäten frei und würgemacht de noch gerne etwas anderes machen ich würde sie gerne entlasten oder kann ich das machen wenn man sich so verhält dann eröffnen sich automatisch neue perspektiven auch ich habe am anfang meiner karriere drei völlig verschiedene jobs gemacht sachbearbeiterin springerin und fuhrparkassistentin.

[close]

p. 11

karrieretipp 11 dann ist es vielleicht sogar eine ja klar damit werben wir ja in der zeitarbeit auch art erfolgs-rezept sich am anfang vor allem im kaufmännischen bereich was gibt es einfach mal auszuprobieren denn besseres als unverbindlich in die unterschiedlichen positionen zu kommen wir haben inzwischen so viele was gibt s denn aufträge dass sich qualifizierte besseres als bewerber ihren job aus einer unverbindlich in die vielzahl attraktiver stellen ausunterschiedlichen suchen können positionen zu kommen also das heißt sie würden sich freuen wenn der eine oder andere motivierte carriere&more-absolvent seine unterlagen einfach mal vorbeischickt das heißt man soll sich in der zeitarbeit mal ein bisschen ausprobieren und wenn ich dann den richtigen arbeitgeber gefunden habe kann es sein dass er mich gleich abwirbt ja gerne wir haben immer unterschiedlichste möglichkeiten allein letztes jahr haben wir fast 5.000 mitarbeiter an unsere kunden verloren das muss man sich mal vorstellen wie groß hier die chance ist eine feste stelle mit perspektive zu finden ja genau ich kann jederzeit sagen dass ich in der firma bleiben möchte oder ich kann mich aus dem einsatz heraus bewerben ich lerne in jedem unternehmen kollegen kennen die vielleicht auch wieder empfehlungen geben da gibt es unzählige möglichkeiten für mich ist es wichtig dass man interesse an der firma und der position hat super dann sage ich vielen herzlichen dank frau hofmann für die zahlreichen tipps und anregungen vielleicht kommt schon demnächst die eine oder andere spannende bewerbung eines carriere more-absolventen auf ihren tisch ingrid hofmann geschäftsführende alleingesellschafterin der i.k hofmann gmbh geboren am 21.03.1954 verheiratet ein kind karriere ehre i · · vortrags-video · · · · · · · · · · · der interessante vortrag den ingrid hofmann anlässlich der 1 local lounge in nürnberg gehalten hat steht für sie unter folgender adresse bereit kanal auf youtube schnellerschlau und dann im suchfeld 500 millionen euro frau eingeben oder nachfolgende zeile direkt in den browser eingeben http www.youtube.com/watch?v=cfhi6az2seo ausbildung im blumenimport 1985 gründung von hofmann zeitarbeit mitglied im präsidium bda vizepräsidentin bundesarbeitgeberverband unternehmerin des jahres 2002 bundesverdienstorden 2007 verwaltungsratsmitglied bundesagentur für arbeit 2010 mitglied im aufsichtsrat leoni ag 2010 dänische honorarkonsulin die ersten expansionsschritte 1988 drei weitere niederlassungen 1990 niederlassung in freiberg 1991 niederlassung chemnitz heute sind es 81 niederlassungen in deutschland tochterfirmen in Österreich england usa tschechien 20.000 mitarbeiter 500 millionen umsatz

[close]

p. 12

12 ne rubri k er tzwe rk folg reiner calmund kommt zum carriere more bc event für unseren zweiten event in würzburg haben wir eine kleine sensation auf die wir stolz sind zu verkünden reiner calmund hat zugesagt am 08.05.2013 als gaststar die bühne in würzburg zu rocken er wird uns mit seinem vortrag begeistern für uns seine bücher signieren und er hat versprochen sich mit jedem der es mag fotografieren zu lassen nachdem unsere erste veranstaltung 2012 ausverkauft war sollten sie sich jetzt schon rechtzeitig ihre karten bei ihrem standort-geschäftsführer reservieren weitere details zum höhepunkt des bc-jahres 2013 im nächsten &more das im frühjahr 2013 erscheint.

[close]

p. 13

t i t e lt hema 13 hart herzlich mit sieben stärken zum erfolgreichen unternehmertum simone stargardt jochen stargardt sie bringt die liebe zum detail eine große portion leidenschaft und den willen zur spitzenleistung mit er ist der überzeugte macher der mit eloquenz und konsequenz agiert und sowohl auf den direkten weg als auch eine klare zielgruppenorientierung setzt dass diese beiden positionen keine gegensätze darstellen sondern sich im geschäftsleben optimal ergänzen beweisen simone und jochen stargardt täglich in ihrem unternehmen jetzt hat das businessehepaar ein buch mit dem titel hart herzlich veröffentlicht in dem die beiden ihre strategie erläutern ein erfolgreicher unternehmer muss sowohl hart in der sache als auch herzlich im umgang mit menschen sein unternehmerisches denken ist keine kunst sondern handwerk und daher lernbar ­ davon sind die stargardts überzeugt es lohnt sich selbstständig zu arbeiten und es lohnt sich auch als angestellter unternehmerisch zu denken und zu handeln diese erkenntnis steht im zentrum unseres ratgebers-plus erklärt jochen stargardt es geht um generalistische antworten auf fragen rund um die steigerung der innovationskraft strategie und organisationsentwicklung wie auch prozessverbesserung in sieben kapiteln werden die sieben stärken erfolgreicher unternehmer erläutert was hat die magische zahl sieben mit erfolgreichem modernem unternehmertum zu tun in sieben ka-

[close]

p. 14

14 t tr ubhika i e lt r e m anhand von sieben beispielen werden die erfolgsfaktoren praxisnah beleuchtet piteln werden die sieben stärken erfolgreicher unternehmer erläutert wille fokus mitstreiter mut werte Öffentlichkeit und prozesse positive hunger antreibt wer hat das zeug zum unternehmer warum unzufriedenheit niederlagen und willenskraft echte motoren bei der firmengründung sind deutschland braucht mehr selbstständige gründer freiberufler und unternehmer ­ davon sind simone und jochen stargardt überzeugt das erfolgreiche unternehmer-ehepaar plädiert für die stärkung eines wertbasierten und freien unternehmertums hierzulande wie aber lässt sich entschlüsseln ob eine unternehmensgründung tatsächlich der richtige schritt ist und welche charaktereigenschaften sollte ein potenzieller chef haben marcel remus makelt auf der spanischen insel mallorca luxusimmobilien penibel genau selektiert er sowohl seine objekte als auch seine kunden mit 23 jahren gründetet er das büro marcel remus real estate und war der jüngste selbstständige luxusmakler europas in einer zeit des übersättigten marktes wagte er den schritt in das unternehmertum sein umfeld hielt ihn damals für wahnsinnig ich mit 23 jahren jüngster selbmache alles anders als ständiger luxusimmobilienandere sagt er und hat makler europas mit seinem bis ins kleinste detail durchdachten geschäftskonzept großen erfolg ich biete nur häuser an in die ich selbst einziehen würde in seinem portfolio befinden sich angebote ab zwei millionen euro an wert wille ­ wen der anhand von sieben beispielen werden die erfolgsfaktoren praxisnah beleuchtet der star-gastronom klaus kobjoll und der luxus-makler marcel remus gehören ebenso dazu wie der ludwig-erhard-preisgewinner lutz karnauchow oder der personalguru jörg knoblauch durch befragungen und analysen werden tiefe einblicke in die handlungsansätze dieser charismatischen unternehmer aus dem deutschsprachigen raum ermöglicht und die erfolgsprinzipien erkundet regeln brechen stärken und schwächen reflektieregeln brechen ren visionen entwickeln stärken und schwächen ­ das sind schlüssel zum reflektieren erfolg aber auch positive visionen entwickeln kommunikation gelebte firmenphilosophie und das richtige maß an leidenschaft bereichern einen betrieb oft mehr als die bloße konzentration auf quartalsergebnisse und bonizahlungen wer sich im wettbewerb behaupten und am markt mit der bewussten entscheidung für hohes niveau gute geschäfte machen will braucht kompakte und konsequente kundenorientierung kommt er handlungsanleitungen mit eingängigen empfehlungut an bei der gen und werkzeugen für entscheidende weichenzielgruppe die stellungen gibt das experten-duo stargardt geben sich für millio ich biete nur häuser an die stargardts sowohl unternehmern und gründern nenobjekte inin die ich als auch arbeitnehmern interessante impulse mit teressiert im selbst einziehen würde auf den weg privatfernsehen ist er ebenso wir haben für sie mit simone jochen stargardt im regelmäßig zu sehen wie auf vip-events wo er seine detail über die ersten beiden stärken gesprochen netzwerke und mit prominenten wie elton john,

[close]

p. 15

tiru lt hkma tebri e 15 netzwerke mit prominenten wie elton john annie lennox und boris becker annie lennox und boris becker freundschaften pflegt auf die frage was den erfolgreichen gründer heutzutage ausmacht kennt remus eine klare antwort man muss es einfach wollen seine erfolgsgeheimnisse sind zielstrebigkeit energie engagement und vor allem das wollen genügt es darauf zu brennen sein eigener chef zu sein was braucht es noch um eine geschäftsidee zu verwirklichen und ein unternehmen erfolgreich aufzubauen für aufstrebende unternehmerpersönlichkeiten wie marcel remus gehören der abschied von standards ein langer atem bis zum durchbruch und der feste wille am ziel zu arbeiten zu den entscheidenden faktoren die repräsentative gallup studie die den engagegallup-studie ment-index für deutsch92 der angestellten land misst zeigt dass im sind mit ihrer arbeit letzten jahr 92 prozent unzufrieden der angestellten mit ihrer arbeit unzufrieden waren eine emotionale mitarbeiterbindung existierte bei lediglich 14 prozent und jeder vierte beschäftigte hatte sogar innerlich gekündigt gute aussichten für zukünftige start-ups stargardt echte macher brechen aus dem gefängnis aus während andere aus reiner existenzangst das angallup studie gestelltenverjeder vierte angestellte hältnis nicht hat innerlich gekündigt beenden wann also ist das unternehmertum das richtige neben einem geschäftsmodell als ausgangspunkt braucht es ehrlichkeit sich selbst gegenüber dazu gehört es die eigene willenskraft einzuschätzen seine disziplin und tatkraft zu kennen ein unternehmen aufzubauen ist eher ein marathon als ein sprint weiß simone stargardt das vorhaben wachse auf dem weg des machens profit allein könne daher nicht als antriebsfeder dienen oft ist die selbstverwirklichung die größte motivation ebenso wie die aussicht auf freiheit und unabhängigkeit aber nur wer nicht profitgetrieben ist sondern werte und kundennutzen schaffen will kann auch krisen meistern da das unternehmerdasein wer hat das zeug zum unternehmer nicht durchgängig rosig ist geht es vor allem darum wer einen steten inneren antrieb verspürt bei einen nutzen zu stiften sich also eine permanente rastlosigkeit bemerkt und außerdem nach einer aussichtsreichen zukunft erst recht bei gegenwind ein unternehmen strebt ist für eine selbständigkeit gut geeignet er zeigt sich in wem ein aufzubauen ist eher ein klärt jochen stargardt diese menschen würden von talentierter unternehmer marathon als ein sprint einem positiven steckt in schwierigen situhunger getrieationen am ball bleiben gewer einen steten inneren ben und seien gen alle widerstände weitermachen sich von den antrieb verspürt ist für bereit sofort bedenken der mitmenschen nicht beeinflussen lassen eine selbständigkeit gut loszulegen statt ­ das sind die herausforderungen wer missgeeignet lange abzuwarerfolge in aufgaben verwandelt probleme als ten wer für seimarktlücke versteht und niederlagen als lernne ideen leidenschaftlich brennt sollte einen pro schritte begreift ist auf dem richtigen weg belauf starten und ohne große investitionen vorab prüfen ob sein steckenpferd eine echte chance am markt hat auch die unzufriedenheit mit dem status-quo spielt eine wichtige rolle wer sich im aktuellen job nicht entfalten oder bewegen kann ist eher dazu geneigt über eine unternehmensgründung nachzudenken um diese situation zu beenden.

[close]

Comments

no comments yet