Christus König Halver Netzwerk 2009 Dezember

 

Embed or link this publication

Description

Magazin der Pfarrei Christus König Halver-Schalksmühle-Breckerfeld-Dahl

Popular Pages


p. 1

netzwerk zeitung der pfarrei christus könig mber 2009 e abe dez ausg christus könig halver st georg halver-oberbrügge st jakobus breckerfeld st thomas morus schalksmühle herz jesu hagen dahl

[close]

p. 2

2 inhalt inhalt seite 4-5 seite 6-7 seite 8 landkarte unserer pfarrei pastoralteam kirchenvorstand gemeinderäte kirche was ist das eigentlich zur funktion einer gemeindereferentin mit koordinierungsauftrag pastoralplan gott baut ein haus das lebt kommunionvorbereitung 2009/2010 basar für kommunionbekleidung chronik taufen/kommunionkinder firmlinge/eheschließungen/verstorbene firmung in christus könig aufnahme der neuministranten 2009 gottesdienste im advent und an weihnachten fronleichnamsprozession in schalksmühle unser pfarreisignet spiegel der gemeinden lokalseiten schalksmühle lokalseiten breckerfeld lokalseiten dahl lokalseiten halver lokalseite oberbrügge verschiedenes in kürze weihnachts-kinderseite mit gewinnspiel orchestermesse zu weihnachten kinder finden neue wege sternsingeraktion 2010 redaktionsteam ulrike biesenbach stephan boos günter guth birgit köper ulrich mölders cornelia nölle regina passoth sandra schnell ralf wegerhoff layout susanne kappek seite 9 seite 10 seite 11 seite 12-13 seite 14 seite 15 seite 16-17 seite 18 seite 19 seite 20-21 seite 22-23 seite 24-25 seite 26-27 seite 28 seite 29 seite 30 seite 31 wie sie uns erreichen katholische pfarrei christus könig hermann-köhler-straße 15 58553 halver telefon 02353/3730 filialkirche sankt georg heerstraße 12 58553 halver-oberbrügge telefon 02353/3730 gemeinde sankt jakobus am wehrgraben 7 58339 breckerfeld telefon 02338/1316 gemeinde sankt thomas morus hälverstraße 8 58579 schalksmühle telefon 02355/6679 gemeinde herz jesu kallestraße 4 58091 hagen-dahl telefon 02337/621 titelbild krippe st georg oberbrügge unsere pfarrei im internet aktuelle termine und informationen aber auch bilder und berichte aus dem gemeindeleben finden sie auf der homepage unserer pfarrei mit links zu den einzelnen gemeinden regelmäßig auf den neuesten stand bringt sie unser newsletter den sie dort ebenfalls abonnieren können.

[close]

p. 3

geleitwort 3 geleitwort zum pfarrbrief 2009 liebe gemeinden wenn ich diese zeilen schreibe dann stehe ich noch ganz unter dem eindruck einer studienund pilgerreise die ich im oktober mit evangelischen und katholischen christen unserer pfarrei nach rom unternommen habe zu den besonderheiten einer solchen romreise gehört natürlich dass viele kirchen besichtigt werden herausragend ist immer der besuch der vier patriarchialbasiliken san giovanni in laterano san piedro in vaticano san paolo fuori le mura und santamariamaggio re letztgenannte basilika aus dem 5 jahrhundert geht auf das schneewunder auf dem esquilin einem der sieben hügel roms zurück am 5 august 352 zeigt eine schneebedeckte fläche den bauherren den ort für die errichtung der kirche an zu den sehenswürdigkeiten dieses bauwerkes gehören in der confessio unterhalb des papstaltares die reste einer krippe die teile der krippe von bethlehem sein sollen die versuchung bereits im herbst das lied zu bethlehem geboren anzustimmen ist dann nicht mehr weit unabhängig davon ob man nun daran glaubt oder nicht das diese reliquien echt sind erinnert dieser platz doch unwillkürlich daran dass bethlehem überall sein kann dass sich das wunder der geburt jesu nicht nur damals vor 2000 jahren zugetragen hat die geburt jesu ereignet sich auch immer dort wo wir uns selbst für die gottesgeburt in uns öffnen und gott teilhaben lassen an unserem leben dass er z.b in unseren worten und taten einen platz findet und so in einem übertragenen sinn auch im kommenden jahr 2010 in unserer welt geboren wird unsere berufung als christinnen und christen wird es auch im kommenden jahr sein auf gott in unserer welt aufmerksam zu machen darauf hinzuweisen dass es einen gott gibt der die liebe ist ja dass er in jesus christus selbst fleisch angenommen hat und mensch geworden ist das ist sozusagen die vornehmste aufgabe der christen dies in unserem leben immer wieder zu verwirklichen und mitzuhelfen dass die menschen unserer zeit diesem tiefen geheimnis glauben schenken können wir wollen in diesem jahr 2010 in unserer pfarrei den geistlichen akzent darauf setzen was die christliche berufung für jeden einzelnen und die kirchliche gemeinschaft bedeutet dazu wird es z.b in der osterzeit eine predigtreihe geben die diesen gedanken vertiefen wird am 3 sonntag in der osterzeit werden wir dann erleben können was berufung in ein geistliches amt bedeutet an diesem tag dem 18 april 2010 wird unser gemeindepraktikant herr stephan boos das sakrament der diakonenweihe empfangen dieses ereignis mitzufeiern und im gebet zu begleiten dazu laden wir jetzt schon ein in der vorbereitung der kinder und jugendlichen auf die erstkommunion und die firmung 16.6.2010 werden wir den akzent der christlichen berufung auch verfolgen gott baut ein haus das lebt wird das motto der diesjährigen erstkommunionkatechese sein in dem die kinder ihren platz in der gemeinde finden sollen von dem auch die erwachsenen sich leiten lassen können die eigene berufung neu in den blick zu nehmen und den platz in der gemeinde zu finden wo gott uns haben möchte dieser platz wird für viele schwestern und brüder in diesem jahr der neugewählte gemeinderat oder kirchenvorstand sein wo jede und jeder mit seiner/ihrer jeeigenen christlichen begabung gefragt ist an dieser stelle möchte ich mich besonders bei denen bedanken die sich ganz neu auf diesen weg gemacht haben ich wünsche ihnen allen im namen des gesamten pfarrteams ein gesegnetes weihnachtsfest und einen guten und gesunden Übergang in das jahr 2010 ihr pfarrer volker ziegenhagen

[close]

p. 4

4 pfarrei herz jesu hagen dahl st jakobus breckerfeld st thomas morus schalksmühle st georg oberbrügge christus könig halver

[close]

p. 5

pfarrei 5 das pastoralteam unsere pfarrei christus könig setzt sich aus vier gemeinden zusammen mit jeweils einem seelsorger oder einer seelsorgerin sie zusammen bilden das pastoralteam jeder seelsorger hat einen arbeits-schwerpunkt in der betreuung seiner gemeinde und einen anderen auftrag für den bereich der gesamten pfarrei volker ziegenhagen ist pfarrer der pfarrei und pastor der gemeinde christus könig in halver mit sankt georg in oberbrügge sein seelsorgeschwerpunkt liegt im bereich halver/oberbrügge sein auftrag für die pfarrei ist deren leitung kontakt hermann-köhler-straße 15 58553 halver telefon 02353/3730 claus optenhöfel ist pastor der gemeinde sankt jakobus breckerfeld auf dem gebiet der pfarrei leitet er hauptverantwortlich die firmvorbereitung kontakt am wehrgraben 7 58339 breckerfeld telefon 02338/1316 hermann-josef nitz ist pastor der gemeinde sankt thomas morus schalksmühle auf dem gebiet der pfar re ileiteterhauptverantwortlichdie firmvorbereitung kontakt hälverstraße 8 58579 schalksmühle telefon 02355/6679 sandra schnell ist gemeindereferentin mit koordinierungsauftrag der gemeinde herz jesu hagendahl auf dem gebiet der pfarrei leitet sie hauptverantwortlich die kommunionvorbereitung und koordiniert die angebote der kinder und jugendkirche kontakt kallestraße 4 58091 hagen dahl telefon 02337/621 mittwochs 9-12 uhr persönlich sonst ab stephan boos ist priesteramtskandidat des bistums essen und bereitet sich als gemeindepraktikant der pfarrei christus könig in halver auf den praktischen dienst als diakon und priester vor karl balkenohl ist pastor i r und hilft in der gesamten pfarrei aus wo immer er gebraucht wird zur pastoralkonferenz gehören außerdem frau bettina haase seelsorgerin in der fachklinik ambrock und herr stephan ottersbach leiter des diözesanzentrums der dpsg.

[close]

p. 6

6 gremien kirchenvorstand christus könig gemeinderat halver und oberbrügge pfarrer volker ziegenhagen anja brauner simone domke ulrich genster andreas gunkel michael kißing kira linke ulrike montag heidrun rediger barbara vormann ralf wegerhoff michaela wiemann bernhard wingenbach pfarrer volker ziegenhagen pastor claus optenhöfel pastor hermann-josef nitz christian gwosdz lothar kiera andreas osthoff eckhard richert stephan rüth gabriele schriek markus thieltges peter thissen leander vedder ralf wegerhoff lothar kiera christian gwosdz pastor claus optenhöfel eva bruns gabriele egen cäcilie josek damian kiwitz roswitha meister andrea müller regina passoth kerstin schäfer inge schluckebier heinz-friedbert wedi gemeinderat breckerfeld andreas osthoff eckhard richert ralf wegerhoff

[close]

p. 7

gremien 7 gemeinderat schalksmühle markus thieltges peter thissen stephan rüth pastor hermann-josef nitz ulrike biesenbach markus brüser thomas kiemen ralf knop ulrich mölders bettina purschke waldemar seewald stefanie voß gabriele schriek leander vedder gemeindereferentin sandra schnell annette vom heede martin kümper bettina meuter cornelia nölle katrin pietzschke helga schäfer konrad schnell janina thomalla-klosa gemeinderat dahl

[close]

p. 8

8 koordinierungsauftrag gemeindereferentin mit koordinierungsauftrag kirche was ist das eigentlich der papst die bischöfe die priester und die große aber unwichtige schar der gläubigen das würden viele vielleicht antworten seit dem 2 vatikanischen konzil dürfen wir das allerdings auch anders sehen unsere kirche besteht aus vielen christen aus allen getauften wir alle haben teil am priestertum der laien wir alle sind ein lebendiger stein gottes im gesamt seiner kirche und jede und jeder hat hier seinen platz ist wichtig und tragend die priester ebenso wie die laien die struktur der kirche mag sich im laufe der zeit verändern unsere berufung zu ihrer lebendigkeit beizutragen ändert sich dagegen nicht die struktur hat sich geändert in den jahren 2006 bis 2008 hat das bistum essen ca 300 gemeinden zu 43 pfarreien zusammengelegt dabei war es vorgesehen dass jede gemeinde innerhalb der pfarreien von einem pastor betreut werden sollte es war unserem altbischof dr felix genn ein besonderes anliegen die seelsorge am ort zu sichern und bei der struktur der großen pfarreien die einzelnen gemeinden und ihre gläubigen nicht aus dem blick zu verlieren bald stellte sich heraus dass auf lange sicht hin auch nicht mehr ausreichend pastöre für jede gemeinde da sein würden die strukturreform allerdings eröffnete neue möglichkeiten durch die tatsache dass die einzelne gemeinde nicht mehr den status einer pfarrei innehat ist die begleitung einer gemeinde auch nicht mehr automatisch an das priesteramt gebunden im märz 2007 wurde ein pilotprojekt gestartet in drei gemeinden unseres bistums bekamen gemeindereferentinnen den auftrag die seelsorge einer gemeinde zu koordinieren eine dieser gemeinden liegt in unserer pfarrei die gemeinde herz jesu in dahl seitdem hat eine arbeitsgruppe im bistum essen die möglichkeit gemeindereferentinnen und diakone mit der koordinierung einer gemeinde zu beauftragen kirchenrechtlich abgesichert und pastoral für sinnvoll befunden ende des vergangenen jahres kurz vor seiner ernennung zum bischof von münster hat altbischof dr felix genn eine neue ordnung für das bistum essen eingesetzt in der gemeindereferenten/diakone mit koordinierungsauftrag ein teil in der struktur unseres bistums wurden in zukunft soll es bis zu 50 gemeinden geben die von gemeindereferentinnen oder diakonen koordiniert werden ich freue mich dass ich zu diesem prozess mit beitragen durfte nicht zuletzt die positiven erfahrungen der drei gemeindereferentinnen aus dem pilotprojekt haben den stein mit ins rollen gebracht noch ist es ungewohnt wenn eine gemeindereferentin repräsentative aufgaben übernimmt wortgottesdienste hält und sogar beerdigungen macht wenn sie die termine einer gemeinde koordiniert und alle gruppen der gemeinde begleitet kommunionkinder und firmanwärter mit vorbereitet und taufgespräche führt wenn alle projekte anfragen und anliegen mit ihr besprochen werden das kennen wir in der regel nur von priestern aber es wird in der zukunft unseres bistums für viele gemeinden wirklichkeit werden und haben wir keine sorge die priesterlichen dienste werden auch weiterhin von priestern übernommen dafür sorgt die struktur der pfarrei in der priester wie laien für alle gemeinden eine ernennung bekommen in dahl durften wir in den vergangenen jahren auf diese weise zur reform unseres bistums beitragen es ist wunderbar in einem bistum zu leben und zu arbeiten das als erstes deutsches bistum solche neuen wege geht und ich freue mich besonders meinen persönlichen beitrag dazu geleistet haben zu können dass wir alle uns wieder neu als lebendige steine gottes in seiner kirche fühlen dürfen denn unsere berufung zu unserer lebendigkeit beizutragen hat sich nicht ändert sandra schnell

[close]

p. 9

pastoralplan 9 pastoralplan im jahr 2006 wurde die pfarrei christus-könig halver mit oberbrügge breckerfeld hagen-dahl und schalksmühle gegründet 5 ehemalige kirchengemeinden wurden zu einer pfarrei zusammengeführt damit vollzog das bistum essen einen radikalen schritt von 259 kirchengemeinden blieben 43 pfarreien übrig der damit wenn auch zwangsläufig verbundene aufbruch erschöpft sich nicht in finanziellen erwägungen sondern eben auch in der pastoral innerhalb der großpfarreien gibt es weiterhin gemeinden pfarreibezirke die mit eigenverantwortlichen seelsorgerinnen und seelsorgern koordinatorinnen der seelsorge und pastören besetzt werden in unserer pfarrei sind momentan tätig ein pfarrer zwei pastöre und eine koordinatorin der seelsorge neben den hauptamtlichen kräften in den gemeinden gibt es in unserer pfarrei zwei weitere seelsorger eine gemeindereferentin die mit der krankenhausseelsorge in der klinik ambrock beauftragt ist frau bettina haase und der kurat der pfadfinder in unserem bistum mit sitz in der jugendbildungstätte don bosco rummenohl subregens stefan ottersbach beide bilden mit dem eingangs erwähnten pfarrteam pfarrer und gemeindeseelsorgerin die pastoralkonferenz die organisation und die geistliche dimension des zusammenspiels von pfarrei und gemeinden soll in einem pastoralplan verbindlich festgelegt werden pastoralplanung sichert transparenz und verbindlichkeit in der arbeit ihre ergebnisse werden von den mitgliedern der pastoralkonferenz und des pfarrgemeinderates sowie von drei kirchenvorstehern und beratend dem verwaltungsleiter gemeinsam verabschiedet und vom pfarrer in kraft gesetzt der plan wird beim bischof hinterlegt und innerhalb von 3-5 jahren wieder überarbeitet in der mittlerweile abgeschlossenen 1 wahlperiode des pfarrgemeinderates wurde die arbeit am pastoralplan begonnen diese arbeit wird sicher ein schwerpunkt für die 2 wahlperiode des pfarr gemeinderates sein wesentliche pfeiler eines solchen planes sind 1 die verkündigung und das glaubenszeugnis 2 die liturgie 3 die diakonie/caritas 4 das leben als gemeinschaft 5 das weltkirchliche engagement 6 präsenz und wirken im kommunalen und politischen bereich bürgerschaftliches engagement in den arbeitshilfen zur erstellung des pastoralplans heißt es die neue struktur der pfarreien mit den ihnen zugeordneten gemeinden könnte jene institutionelle form sein die nicht nur diesem verständnis von kirche als communio näher kommt sie könnte auch jene struktur sein die den organisationsrahmen vorgibt für eine ganze menge kleiner durchaus temporärer projektorientierter gruppen für menschen unterschiedlicher mentalitäten und lebenssituationen mag die eine gemeinde die kinder und jugendlichen anziehen so wirkt die andere wegen ihres kirchenmusikalischen schwerpunktes attraktiv es muss nicht mehr jede einzelne gemeinde das gesamte spektrum pastoralen handelns vorhalten sondern nur noch das was sie im blick auf die vorhandenen charismen und die personellen und finanziellen ressourcen zu tun in der lage ist.dieses allgemeine verständnis wird sich mehr und mehr konkretisieren müssen viele schritte sind wir schon miteinander gegangen wie z b in einer aufeinander abgestimmten gottesdienstordnung gemeinsamen pfarrnachrichten und publikationen wie das netzwerkheft und die homepage die eine fronleichnamsfeier abwechselnd in den gemeinden die pfarreichorversammlung gemeinsame vorbereitung der kinder auf die erstkommunion oder der jugendlichen auf die firmung so stehen wir weiterhin vor der aufgabe als eine pfarrei zusammenzuwachsen volker ziegenhagen

[close]

p. 10

10 erstkommunionvorbereitung gott baut ein haus das lebt der wort kirche ist ein teekesselchen es kann verschiedenes bedeuten a es ist das wort für die gebäude unsere kirchen in denen wir gottesdienst feiern b es bezeichnet die institution kirche mit unserem papst benedikt xvi als oberhaupt c es meint alle getauften christen sie zusammen bilden die kirche mit unseren kommunionkindern wollen wir in diesem jahr besonders der letzteren bedeutung des wortes kirche nachgehen durch die taufe gehören wir alle zur kirche gottes egal wie alt wir sind wie schlau oder wie gesund gleichgültig wie engagiert wir uns in unserer gemeinde einsetzen oder wie viel wir im gebet füreinander und für gott da sind wir sind die kirche so wie wir sind so ist die kirche bei uns am ort wir geben unserer gemeinde ihr gesicht die kinder ebenso wie die erwachsenen mit den kommunionkindern 2010 machen wir uns auf die suche nach möglichkeiten ein lebendiger stein in der kirche gottes zu werden begonnen haben wir mit einem gemeinschaftstreffen ende september bei dem sich die kinder zum ersten mal mit den kommunionkindern aus ihrer gemeinde getroffen haben in den kommenden monaten wird es auch treffen geben bei denen sie die kommunionkinder aus den anderen gemeinden unserer pfarrei kennen lernen 17 katechetinnen und ein katechet haben sich bereit erklärt die kinder auf dieser entdeckungsreise zu begleiten insgesamt haben sich inzwischen 91 kinder angemeldet die sich in gruppen zwischen 4 und 10 kindern wöchentlich treffen halver und oberbrügge 27 kinder bereiten sich in 5 gruppen vor erstkommunion so 16.5.2010 10 uhr dankmesse mo 17.5.2010 10 uhr schalksmühle 23 kinder bereiten sich in 3 gruppen vor erstkommunion so 9.5.2010 10 uhr dankmesse mo 10.5.2010 10 uhr breckerfeld 28 kinder bereiten sich in 5 gruppen vor erstkommunion do 13.5.2010 zeit noch unklar dankmesse fr 14.5.2010 10 uhr dahl 13 kinder bereiten sich in 2 gruppen vor erstkommunion sa 15.5.2010 10 uhr dankmesse so 16.5.2010 15 uhr

[close]

p. 11

kommunionkleidermarkt 11 wir laden ein zum basar für kommun ionbekleidung wo gemeinde herz jesu hagen dahl forum kallestr 4 58091 hagen wann am sonntag 7.2.2010 10-14 uhr sie haben fragen oder möchten gern selbst etwas verkaufen so erreichen sie uns tel 02337 621 frau sandra schnell gemeindereferentin

[close]

p. 12

12 chronik eheschließungen christus könig halver 27.09.2008 andrea schmitt und denis piepenstock 17.07.2009 raphaela skrzydlo und torsten tweer 08.08.2009 simona lange und andré schmitt 29.08.2009 kathrin stolz und thomas schiweck 12.09.2009 tamara legler und ralf andreas guntermann sankt jakobus breckerfeld 17.10.2008 nina-veronika reichberg und henning janssen 13.06.2009 wenke wevers und veit sebastian kuhl 22.08.2009 mareike markus und guido schönau herz jesu hagen-dahl 15.08.2009 christine gbur und pascal mario hardes sankt georg halver-oberbrügge sankt thomas morus schalksmühle 11.07.2009 nadja heinisch und carsten jeismann 01.08.2009 marianne schäfer und kamil adamowicz 05.09.2009 mona maria kristen und markus töbermann jule setzepfand jan friedland lukas kiedrowski giulia spey matteo frank holbeck finn steinacker franziska anna bohmeyer janne maja lenzen lukas tobias niestroy maria josephine schneidmüller jonah mathys schneidmüller paulina faust johanna noemi sauerbier carlotta cristina sauerbier ina sophie puckler finn miko hardes daniel henrik karwot quinn louis schäfer timo langenscheid maja pickelein philipp johann jaschultowski ruth sophie wallmann joel maxim perka viktoria stern niklas pascal raillon finja colleen raßmussen leonie purschke cheyenne alexandra schulte lisa-marie menger lyn küppenbender justus pfeil anni möckel mario medjedovic emma luisa sterchele fiona natalia janczewska gabriel sebastian boecker smilla malin weber jonah joshua siegrist lukas valentin okon krischan gerte gianluca montemurro leoni peters stella balestrieri noah david kremmer maria sarah bednarska moritz nikolai vandenesch fynn bressel julian bärenfänger maya emily wolk jakob miebach amelie niedergriese mia stella campanile liam noel gehr paul lennart probst julius moritz grote leonard benjamin horst baumann tim martinköwitz laura michelle martinköwitz luca ruß clara mardjonovic lena lange lukas remiorz 16.11.2008 29.11.2008 30.11.2008 06.12.2008 07.12.2008 07.12.2008 20.12.2008 18.01.2009 31.01.2009 01.02.2009 01.02.2009 15.02.2009 01.03.2009 01.03.2009 01.03.2009 01.03.2009 07.03.2009 08.03.2009 15.03.2009 15.03.2009 22.03.2009 22.03.2009 22.03.2009 22.03.2009 13.04.2009 13.04.2009 13.04.2009 19.04.2009 19.04.2009 26.04.2009 26.04.2009 03.05.2009 03.05.2009 03.05.2009 16.05.2009 17.05.2009 17.05.2009 24.05.2009 24.05.2009 24.05.2009 31.05.2009 14.06.2009 21.06.2009 21.06.2009 28.06.2009 05.07.2009 11.07.2009 19.07.2009 19.07.2009 26.07.2009 02.08.2009 09.08.2009 09.08.2009 15.08.2009 30.08.2009 06.09.2009 12.09.2009 12.09.2009 13.09.2009 20.09.2009 20.09.2009 18.10.2009 sankt jakobus sankt thomas morus christus könig sankt georg christus könig christus könig sankt thomas morus christus könig sankt georg herz jesu herz jesu herz jesu herz jesu herz jesu herz jesu herz jesu sankt thomas morus sankt georg christus könig christus könig christus könig christus könig sankt thomas morus sankt thomas morus sankt thomas morus sankt thomas morus sankt thomas morus sankt jakobus sankt thomas morus sankt jakobus sankt thomas morus herz jesu christus könig sankt thomas morus christus könig herz jesu sankt jakobus sankt jakobus herz jesu herz jesu sankt thomas morus christus könig sankt jakobus christus könig sankt jakobus sankt jakobus sankt thomas morus sankt jakobus christus könig sankt thomas morus herz jesu herz jesu herz jesu sankt thomas morus sankt thomas morus herz jesu christus könig christus könig sankt jakobus christus könig herz jesu sankt thomas morus taufen taufen taufen

[close]

p. 13

chronik 13 kommunionkinder 2009 christus könig halver und sankt georg halver-oberbrügge romina becker jenny beisenbusch antonia burgard janik carstens melissa dalli anna festerling felicitas fröhlich alina tara gorsboth lukas hennes fabian hoffmanns annika kroll jannick linke mario medjedovic max montag nico müllmann angelina pavlyuk tobias schiller janine thiesen sarah thissen leonardo viggiani sarah vormann katharina willmann jessica zielinsky lars becker rubens devue fabian diga pierre doberstein lasse eiben yannis geyer patrick glab marcel kebekus christian koch johannes krause annika neubert philipp schünadel lasse stratmann mark velasquez sankt jakobus breckerfeld herz jesu hagen-dahl giulio campanile fabian campanile kim heltemes helena heitmann jana holzhausen christian hyski maximilian kandolf sina kümper michel okon yannick raue benedikt ruppert carlotta sauerbier maria schneidmüller pia sichelschmidt rene suchan mira wetter giuseppe caruso rocco di maggio jill drescher tim fischer marvin greve nicole-michelle holthaus jan kauschka marc-pascal kurzweil jennifer ortwein ilaria papantuono jessica paulo pinto piero sblendorio daniel schriever lukas seifert larissa voß marco zano sankt thomas morus schalksmühle firmlinge 2009 firmlinge 2009 firmlinge 2009 firmlinge 2009 firmlinge 2009 lennart biesenbach stefan detlaff maren dettlaff florian diehl julia dirks jasmin eder daniel fischer viktoria frese kai genster martina glab pascal greco madeleine hoppe angelo paulo internicola anna jonczyk ann christin kaczmarek klaudia barbara kasek tim klieve tobias klosa gian-luca krieger veronika kruse natalia kubik anna maria lange daisy langer leonie muders christiane nölle georgij pavlyuk domenico petta jennifer powalla caterina privitera prospero privitera evelyn rapczynski laura saake david van giesen michael voswinckel patrycja wicher verstorbene christus könig halver robert hirsch adolf alfons kujawski renate mücher annelies kahlert Änni theis werner mörchen marianne schmitz elisabeth hollkott annegret bornemann otto dittert elisabeth borbeck katharina franke alois nirwing josephine rose herbert w siegmund hans joachim sobotta christel maria wichert albert wiltschek manfred kurze barbara-m siegmund leo berg irmgard ehlert wilhelm powalla hedwig steinbrecher anna maria wagner karl peter köster gertrud buda hannelore malewski mechthilde bröckerhoff 20.11.2008 01.12.2008 16.12.2008 21.12.2008 01.01.2009 19.01.2009 24.01.1009 26.01.2009 27.02.2009 27.02.2009 18.03.2009 01.04.2009 03.04.2009 10.05.2009 07.05.2009 20.05.2009 25.05.2009 10.06.2009 14.06.2009 02.07.2009 02.07.2009 20.07.2009 25.08.2009 29.08.2009 09.09.2009 09.09.2009 24.09.2009 08.10.2009 10.10.2009 sankt georg halver-oberbrügge sankt jakobus breckerfeld anna knipping sofia baumann wilhelmine reiser maria schöneberg magdalene sperlich rosa schmidt hermann burger hermann speckmann karl ham johanna kiesewetter theresia vollmar anna kraushaar johanna duckhorn peter gründner norek engelbert christine winkgen gerhard meier hedwig lübeck benno ost 14.11.2008 02.12.2008 07.01.2009 14.01.2009 31.01.2009 02.02.2009 22.03.2009 05.04.2009 18.04.2009 01.05.2009 25.03.2009 13.05.2009 04.07.2009 29.07.2009 21.08.2009 27.08.2009 13.09.2009 13.09.2009 07.10.2009 gerda schmitz 19.02.2009 herz jesu hagen-dahl rudolf becker anna maria rüggeberg irene rofa elfriede saltmann johann keifer irmgard kinstner gertrud knauf gerhard lange martha clever ruth kruse hannelore wuttig wilhelm neumann 13.11.2008 09.12.2008 15.01.2009 11.02.2009 06.02.2009 19.02.2009 18.04.2009 05.06.2009 09.06.2009 15.06.2009 01.08.2009 01.09.2009 sankt thomas morus schalksmühle marie morawietz theresia gebauer fritz lilienthal martina opitz josef schindler ruth scheuerlein karl strecker bruno götte stjepan bartolovic karl hering ursula götte leonard komatzki maria magd krause carmelo montemurro 27.11.2008 09.12.2008 10.12.2008 15.12.2008 21.01.2009 02.03.2009 19.03.2009 25.03.2009 31.03.2009 18.04.2009 13.06.2009 02.09.2009 30.09.2009 13.10.2009

[close]

p. 14

14 firmung 2009 firmung in christus kÖni firmung in christus kÖni g g in jedem frühsommer besucht einer der essener bischöfe unsere pfarrei um das sakrament der firmung zu spenden im jahr 2010 wird das voraussichtlich weihbischof ludger schepers am 16 juni sein der firmgottesdienst soll am frühen abend in unserer pfarrkirche sein die vorbereitung auf die firmung läuft zwischen november und juni eingeladen sind alle katholischen jugendlichen die bis zum sommer 16 jahre alt werden oder die zehnte klasse besuchen in der regel kommt eine gruppe von ca 30-40 jugendlichen zusammen mit der gründung der pfarrei wurde auch die firmvorbereitung als gemeinsames projekt gestaltet so auch in diesem jahr bei voraussichtlich insgesamt sechs gemeinschaftstreffen aller firmbewerber beschäftigen wir uns mit religiösen themen wie getauft sein was bedeutet mir jesus christus wie wirkt der heilige geist und was will er in mir wirken von anfang an war deutlich dass die gemeinschaftstreffen eine erfahrung ermöglichen die in der einzelnen gemeinde schnell verloren gehen kann dass viele junge christen zusammen kommen und etwas bewegen können auch wenn längst nicht alle sich auf die firmung einlassen dennoch gibt es in diesem jahr auch angebote und gruppenstunden der firmlinge in den jeweiligen gemeinden um auch in der eigenen gemeinde anzudocken und in kleinerer runde persönlicher darauf zugehen zu können dass gottes geist einen jeden verwandeln und ihn bewegen will aktiv sein christliches leben zu gestalten so hoffe ich dass es gelingt auch den unterschiedlichen gegebenheiten gerecht zu werden die junge menschen jeweils in ihrer gemeinde vorfinden dankbar bin ich allen die sich als katecheten und begleiter einbringen um ihr christliches leben und ihren glauben mit den jugendlichen zu teilen zur gestaltung der zeit gehören die gottesdienste die firmlinge sind zu den sonntagsmessen eingeladen feiern gemeinsam gottesdienste bei ihren treffen und die eine oder andere gemeindegruppe wird sich vielleicht in ihrer kirche einmal einbringen dabei gilt es die spannung zwischen jugendlichem empfinden und traditioneller gemeinde auszuhalten und zu gestalten eine besondere erfahrung ist für viele das firmpraktikum das wir in diesem jahr für februar vorgesehen haben jugendliche probieren aus wie es ist sich als christ sozial zu engagieren in altenheimen kindergärten oder einrichtungen der gemeinden neuland für viele aber auch oft eine gute prägende erfahrung alles in allem ich hoffe es gelingt die firmbewerber zu lebendigem glauben einzuladen und zu motivieren durch die gemeinsamen erfahrungen und die themen dieser zeit durch gute begegnungen und durch das was sich bei ihnen in diesen monaten entwickelt so dass gottes geist der weht wo er will in und mit ihnen wirken kann begegnen können sie den firmbewerbern bei den jugendmessen am 17 januar in halver am 21 märz in breckerfeld oder am 2 mai in dahl und sicher immer wieder einer gruppe in den einzelnen gemeinden in schalksmühle findet das gemeinschaftstreffen am samstag 6 februar statt claus optenhöfel

[close]

p. 15

neuministranten 15 2009 aufnahme derr neuministranten 2009 aufnahme de neuministranten am sonntag dem 27 september 2009 wurden 18 neue messdiener unserer pfarrei in den kreis der ministranten aufgenommen nach dem einstündigen gottesdienst in der christus-könig kirche halver ging es anschließend ins benachbarte pfarrheim pfarrer-neunzig-haus wo den kindern und jugendlichen ein buntes programm gemeinschaftlicher aktivitäten angeboten wurde zum ersten mal fand die messdieneraufnahme gemeindeübergreifend auf pfarreiebene statt zum einen um das gegenseitige kennenlernen zu fördern andererseits um ein wiedersehen nach der teilweise gemeinsamen kommunionvorbereitung der neuministranten zu ermöglichen zunächst hatten sich die kinder in der messe selbst mit namen und herkunftsgemeinde vorgestellt wurden darauf mit einigen auszügen aus dem messdieneralphabet unterwiesen und konnten sich dann schließlich aus dem buchstabensalat erfolgreich zu dem aufstellen was sie nun sind die neuministranten 2009 mit der anschließenden Überreichung der gesegneten messdienerplaketten durch den pfarrer und die ausbildenden oberministranten war der offizielle aufnahmeritus schließlich abgeschlossen und die neuministranten konnten in anwesenheit ihrer freunde verwandten und bekannten ihre erste messdienerprimiz feiern der einladung zu spiel und spaß ins pfarrheim folgten allerdings insgesamt 40 jüngere und ältere messdiener der pfarrei so dass in den räumen des pfarrer-neunzig-hauses parallel zur bundestagswahl in der gemeindebücherei ordentlich die post ab ging neben gesungenen messdienerliedern einem fotoworkshop einem kickerturnier und verschiedenen erfahrungsspielen auf dem kirchengelände konnten freundschaftsbänder papierflieger und kleine messdienerhandpuppen gebastelt werden die nach dem gemeinsamen pizza und waffelessen gegenseitig präsentiert und verschenkt wurden insgesamt war es ein sehr bunter und fröhlicher nachmittag an dem für jeden und jede etwas dabei war das schlussgebet der messfeier am vormittag hatte dies bereits treffend auf den punkt gebracht guter gott am heutigen sonntag werden in unserer pfarrei 18 mädchen und jungen offiziell in die gemeinschaft der messdiener aufgenommen wir freuen uns darüber und bitten begleite sie bei ihrem dienst lass sie spüren dass du bei ihnen bist und dass es menschen gibt die für sie da sind hilf uns alle erkennen dass wir jesus besonders nachfolgen wenn wir einander helfen und dir dienen darum bitten wir dich durch jesus unseren bruder und herrn amen stephan boos

[close]

Comments

no comments yet