Landkreisbuch - BiB 02

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

der landkreis 15 berührungen zwischen weggebaggerten dörfern und elton john erhaben reckt sich der rotblättrige ahorn in den blauen himmel wenige schritte vom baumriesen entfernt rauscht die neiße laut tosend durch die landschaft in der jugend wuchs das gehölz schnell im alter nun reicht sein baumwipfel mindestens 30 meter hoch so steht er säuselnd da vielleicht mit schon mehreren hunderten jahren im holz mitten im fußabdruck eines eiszeitlichen gletschers auf der grenze zwischen dem heutigen brandenburg und dem freistaat sachsen zwischen der nieder und der oberlausitz gleich vis à vis liegt die republik polen diesen zipfel im muskauer faltenbogen nannten seine slawischen gründer einst kob oder kobjel die namensforscher streiten ob der name nun von korb und kober stammen oder aber vom sorbischen wort kobyla stute Überliefert ist das dorf wird um 1590 erstmals auf der ältesten karte der oberlausitz von bartholomäus scultetus erwähnt und gehört seit 1597 zur muskauer herrschaft diesem sitz blaublütiger geschlechter wenden wir uns später noch zu auf jeden fall beginnt hier an dieser stelle über 420 jahre nach der ersterwähnung ­ am nördlichsten punkt des landkreises görlitz ­ die suche nach berührungspunkten in diesem riesigen verwaltungsgebiet auf der landkarte betrachtet sind die eckpunkte schnell genannt der landkreis görlitz nimmt eine fläche von 2.106 quadratkilometern ein das entspricht mehr als einem zehntel der fläche des freistaates sachsen zum land gehören zehn kreise und die kreisfreien städte chemnitz dresden und leipzig im landkreis görlitz leben in 57 gemeinden rund 280.000 menschen das sind die zahlen entstanden ist dieses gebiet durch die funktional und kreisgebietsreform ein großes wortungetüm welches bedeutet dass seit dem 1 august 2008 der ehemalige niederschlesische oberlausitzkreis der landkreis löbauzittau und die bis dahin kreisfreie stadt görlitz unter einem wappen vereint sind dieses hoheitsabzeichen zeigt den niederschlesischen adler und den böhmischen löwen über der oberlausitzer zinnenmauer darauf liegt das sorbische lindenblatt es vereint die vielfalt dieses neu entstandenen kreises der von einigen aufgrund seiner form liebevoll banane genannt wird die spötter überhören wir an dieser stelle 6 dernördlichste punktdeskreises görlitzbeiköbeln foto:m.schönbach

[close]

p. 2

16 der landkreis 1 berührung ­ von lauter exoten doch zurück zum ahornbaum das nördlichste dorf ­ zugleich der tiefste punkt des landkreises bei bad muskau ­ haben wir schon kennengelernt südlich dehnt er sich 99 straßenkilometer entfernt bis zum hochwald bei oybin aus zwei stunden benötigt man für diese strecke mit dem auto von westen dem bald weggebaggerten dorf mulkwitz bei schleife bis zum östlichsten punkt in zentendorf geht s eine stunde schneller apropos stunde durch die kreisstadt görlitz verläuft der 15 meridian görlitzer ortszeit ist in 44 ländern amtszeit hier ticken die uhren am genauesten sodass es also in fast ganz europa punkt zwölf schlägt wenn die sonne in görlitz ihren höchsten stand erreicht hat doch zu den superlativen später stattdessen soll nun endlich nach berührungen gesucht werden die idylle lassen wir hinter uns ein fahrradschlauchautomat ­ ähnlich zu handhaben wie ein zigarettenautomat ­ bleibt auf dem neiße-radweg in köbeln rechter hand links liegen bad muskau liegt wenige kilometer richtung süden bunte reisebusse aus der halben welt stehen auf dem parkplatz vor dem fürst-pückler-park benannt ist diese größte gartenanlage zentraleuropas im englischen stil nach seinem schöpfer hermann ludwig heinrich nennen ihn seine eltern graf ludwig carl hans erdmann von pückler und die 15-jährige reichsgräfin clementine von callenberg den namen pückler erhält er vom vater die mutter legt ihm die standesherrschaft muskau 1785 in die wiege der landbesitz zählt seinerzeit zu den größten deutschen standesherrschaften bei pücklers geburt erinnert noch nichts an diesen heute weltberühmten park wo sich auf 830 hektar diesseits und jenseits der neiße rund 50 kilometer geschwungene wege durch weitläufige wiesen vorbei an majestätischen bäumen entlang an pittoresken seen und flüssen sowie über einzigartige brücken und bauten wie ein spinnennetz ziehen seinen traum von einem landschaftsgarten beginnt hermann von pückler mit gerade 30 jahren zu verwirklichen in seinen gemächern im südflügel des neuen schlosses zeichnet er gartenpläne schreibt feurige liebesbriefe diniert mit den großen seiner zeit grübelt über schuldscheinen macht großartige reisepläne und verfasst weltliteratur höchstwahrscheinlich entsteht hier der aufruf an die muskauer bürger zur unterstützung seine stadt durcheinenherr lichenundgroßengartenzuverschönern diese sprachen allerdings in der zeit des biedermeiers nicht zuerst über pücklers gartenkunst sondern über seine zahlreichen liebschaften dem exzentriker genießer frauenliebhaber schriftsteller trauten zeitgenossen mehr amouren als casanova zu 7 deröstlichstepunkt deutschlandsinzentendorf anderneiße foto:m.schönbach

[close]

p. 3

der landkreis hermann von pückler gestorben 1871 hat sich für vielerlei geschmack ­ nur ganz kurz sei noch an das pückler-eis gedacht ­ ein denkmal gesetzt tausende touristen strömen jährlich nach muskau um sich das unesco-weltkultur-erbe anzuschauen seit 2004 verbindet wieder eine brücke den deutschen und polnischen teil des parks diese schmelzpunkte finden wir häufiger entlang der neiße gegen den strom gehen wir nun weiter der fluss schlängelt sich durch die muskauer heide dieses waldgebiet besteht aus ausgedehnten kiefernwäldern mit zwergstrauchheiden trockenrasen und heidemooren schilder warnen vor dem betreten der flächen doch keineswegs vor dem wolf der 1998 dauerhaft vom polnischen in den deutschen wald übersiedelte die über 16.300 hektar der muskauer heide sind als truppenübungsplatz oberlausitz ausgewiesen dort probt die bundeswehr bei manövern mit nato-bündnispartnern den ernstfall an den übrigen tagen fühlt sich der neuankömmling im grauen fell im dünnbesiedelten braunkohlegebiet ausgesprochen wohl um 1850 hatte er sich nach einem jahrhunderte dauernden ausrottungsfeldzug aus deutschland zurückgezogen nun hat er in der lausitz in landstrichen der landkreise görlitz und bautzen wieder eine heimat gefunden sechs wolfsrudel leben auf einer fläche von etwa 2.500 quadratkilometern die menschen versuchen sich mit dem tierischen nachbarn zu arrangieren vertrieben werden sie von ganz anderen ungetümen gigantische abraumbagger fressen das land die ortseingangsschilder sind zweisprachig sorben und deutsche leben seite an seite entleert wirkt mancherorts die muskauer heide unter deren oberfläche ruhen bis zu zwölf meter mächtige braunkohleflöze vor rund 15 bis 20 millionen jahren sind sie entstan 17 8 büstevongräfinjea nettecarolinevonalopäus 1783­1869 dahinter diedersängerinhenriette sontag1806­1854am muskauerschloss foto:r.pech henriettesontag,indie pücklerverliebtwar,liegt imklosterst.marienthal begraben 9 dereichseeim muskauerpark foto:r.pech

[close]

p. 4

18 der landkreis 10 dertagebaunochten mitdemkraftwerkboxberg foto:r.pech den der rohstoff soll mindestens bis 2030 dem erdreich abgerungen werden allein in nochten fördert der energiekonzern vattenfall europe ag bis zu 17 millionen tonnen braunkohle im jahr rund 4.000 findlinge sind dabei nur ein lästiges nebenprodukt diese zeugen der eiszeit haben im findlingspark des heidedorfs nochten ein neues zuhause gefunden eine ungewöhnliche stille liegt über der kargen landschaft in der ferne steigen weiße wolken aus den kühltürmen des kraftwerks boxberg an dem ort wo sich der heide und steingarten erstreckt klaffte vor jahren ein riesiges tagebauloch 60 meter tief von der natur blieb nicht viel riesige abraumberge ragten in den himmel jetzt wetteifern auf der ehemaligen halde 160 verschiedene heidesorten in den farben von hellgelb bis rot-braun um die gunst der augen 100.000 besucher schauen sich jährlich das schauspiel von natur und industrie an eine zweite vision für die leergeräumten gebiete heißt lausitzer seenland mit der flutung früherer tagebaue soll eine spektakuläre wasserwelt mit 23 künstlichen seen entstehen der bärwalder see zählt dazu mit einer fläche von 13 quadratkilometern ist das ehemalige tagebau-restloch in der nähe des kraftwerks boxberg derzeit sachsens größtes gewässer einsam zieht ein skater hier seine runden auf dem etwa 25 kilometern langen rad und wanderweg um das nass die menschen wollen hier nicht alles dem bagger überlassen.

[close]

p. 5

der landkreis 19 2 berührung ­ von erdverbundenen romantikern stattdessen retten sie was noch zu retten ist ihre schrotholzhäuser beispielsweise entrissen sie den baggern und damit dem vergessen bis zum ende des 19 jahrhunderts bestimmte dieser baustil die dörfer in der lausitzer heide wohnlich und behaglich wirken die urigen gebäude am ortsrand von rietschen fast könnte man meinen die kleine siedlung steht seit jeher an der stelle doch erst in den 1990er jahren kamen die denkmale aus dörfern die der braunkohle weichen mussten hierher behutsam haben idealisten die bis zu 300 jahre alten bauten abgetragen um ihnen am erlichtteich ­ originalgetreu wieder aufgebaut ­ einen neuen platz zu geben auch in krauschwitz finden sich noch ein paar dieser häuser in der typischen volksbauweise tradition hat an diesem ort das töpferhandwerk etwas abgelegen vom ort dreht sich unter anderem die töpferscheibe katrin najorkas die werkstatt gründete vor über 100 jahren der ur-ur-großvater mattheus najorka der urahne fand in dem kleinen dorf gleich hinter weißwasser 1896 die optimalen ausgangsbedingungen für sein handwerk ton holz braunkohle und quarzsand verwendete er zur herstellung von dach und ziegelsteinen die töpferei najorka ist eine der letzten handwerksbetriebe die den rohstoff noch in der grube abbaut und bis zum fertigen ton zubereitet aus dem später die töpfe die man braucht und gebrauchen kann entstehen doch nicht nur der eigene ton macht die töpfe besonders seit 2001 brennt der spross aus der krauschwitzer töpferfamilie wieder mit dem mehr als 100 jahre alten kasseler ofen die wurzeln sind wichtig dann gelingt auch der blick nach vorn ihre tippel sind längst über die kreisgrenzen hinaus bekannt genauso wie die holzhäuser der traditionsreichsten nieskyer firma christoph unmack dieses unternehmen gründen 1887 der tischler christoph und der architekt unmack die ihr geld mit der herstellung zerlegbarer transporta 11 häuserdernieskyer firmachristoph&unmack innieskyfoto:r.pech

[close]

p. 6

20 der landkreis bler baracken für das preußische militär verdienen das experiment glückt in den 20er jahren avanciert der betrieb zum größten und bedeutendsten holzhausproduzenten in europa der export geht bis nach Übersee ein mutiger schritt legt schließlich die grundlage für ihren ruhm sie stellen einen zwar unbekannten aber hochtalentierten künstler an ­ konrad wachsmann 1901­1980 wird mit gerade mal 26 jahren chefarchitekt der holzhäuser später wird er das einstein-haus in caputh entwerfen aber auch in niesky finden sich noch zahlreiche holzhaus-entwürfe von ihm die mitarbeiterin der stadtinformation schickt uns in die wachsmannsiedlung am rande der stadt und macht gleichzeitig noch auf den einzigartigen zinzendorf-platz aufmerksam ansonsten aber gebe es leider kaum mehr in der 1742 als kolonie der herrnhuter brüdergemeine gegründeten ortschaft zu entdecken die ehrlichkeit ist entwaffnend ­ und die sicht auf das zentrum der stadt wirklich wunderbar auf dem ganz gleichmäßig rechteckig angelegten zinzendorfplatz mit der kirche der herrnhuter erhaschen die senioren der stadt auf bänken die letzten sonnenstrahlen des herbstes der platz mit seinen gebäuden im schlichten ländlichen barock spiegelt die erst 250-jährige geschichte des ortes wider die hauptwege bilden ein kreuz im ersterbauten haus befindet sich das heimatmuseum hier wird die geschichte von den böhmischen glaubensflüchtlingen erzählt die auf dem gut trebus von siegmund august von gersdorff 1702­1777 einst ihr neues zuhause fanden diese siedlung bekommt den namen niesky das wort stammt aus dem tschechischen und bedeutet niedrig denn gott sehe vor allem auf das niedrige bescheidenheit und demut war die idee ihres zusammenlebens dieses schlichte strahlt der zinzendorfplatz aus in einem bundesweiten wettbewerb 1996 wurde er zu einem der zehn schönsten plätze deutschlands gewählt lediglich die hauptverkehrsstraße die sich mitten durch das karree schneidet stört die einfache schönheit doch so viele autos fahren nicht mehr durch die große kreisstadt niesky 12 diekirchederherrn huterinniesky foto:r.pech 3 berührung ­ von gottgegebenen verkaufsschlagern unzählige reisegesellschaften strömen dagegen in der vorweihnachtszeit in den ursprungsort der weltweiten brüdergemeine nach herrnhut im neuen besucherzentrum in form eines von innen begehbaren sternes erhält das publikum einen einblick in die manufaktur im sekundentakt formen die mitarbeiterinnen der herrnhuter sterne gmbh mit einem dreieckigen holzkegel zacke für zacke.

[close]

p. 7

der landkreis bis zu 3.500 mal führen sie diesen wiederkehrenden handgriff in ihrer schicht aus während andere im akkord aus 25 einzelteilen den dreidimensionalen stern zusammenfügen mit hilfe der sterne wollen wir nun auch einen blick in ihre spannende entstehungsgeschichte werfen die erste herrnhuter variante ­ dem stern von bethlehem nachempfunden ­ wurde am anfang des 19 jahrhunderts gefaltet diese sterne entstanden in den internatsstuben der brüdergemeine in niesky das basteln sollte der verbesserung des räumlichen denkens dienen und den kindern der missionare die trennung von ihrer familie erleichtern die abgesandten brachten die botschaft der neuen christlichen glaubensgemeinschaft in die welt diese gründeten flüchtlinge aus böhmen und mähren zu beginn des 18 jahrhunderts infolge der gegenreformation kamen sie auf das oberlausitzer gut nikolaus ludwig graf von zinzendorfs 1700­1760 ihrer ausgeprägten religiosität entsprechend stellten sie ihre gemeinschaft unter die obhut des herrn und nannten ihre kolonie herrnhut verbreitet wurde die brüder-unität bereits 1732 durch mission auf der ganzen welt heute gehören der glaubensgemeinschaft 750.000 mitglieder in 26 staaten europas nord und südamerikas sowie in der karibik an so funkeln die sterne auf den unterschiedlichsten kontinenten ­ im fernen sibirien genauso wie in südafrika australien neuseeland dubai und in der karibik das unternehmen schätzt dass über zwei millionen verkaufter sterne das weihnachtssymbol aus ostsachsen weltweit bekannt gemacht haben zu ddr-zeiten waren sie exportschlager für devisen die einheimischen mussten einmal im monat schlange stehen um die begehrte bück-ware zu ergattern zu diesen raritäten zählten vor 20 jahren auch klaviere aus löbau dort gründete friedrich august förster im april 1859 seine instrumentenbauer-werkstatt es gab einige auf und ab in der über 150-jährigen firmengeschichte doch eins blieb immer gleich aus mehr als 12.000 einzelteilen werden die instrumente in kunsthandwerklicher präzision zusammengesetzt viele tausend handgriffe und unzählige überlieferte kniffe ergeben nach oft monatelanger fertigung das meisterstück der italienische komponist giacomo puccini verliebte sich genauso wie die deutsche sängerin katja ebstein und der britische musiker elton john in diese kreationen aus dem hause förster pro jahr verlassen rund 110 flügel und 150 pianos das unternehmen 21 13 herrnhuterstern foto:r.pech

[close]

p. 8

22 der landkreis 4 berührung ­ von familiären zerreißproben aber nicht nur beim namen förster klingt es kennern in den ohren architektur-begeisterte zieht vor allem das haus schminke nach löbau der bau des architekten der berliner philharmonie hans scharoun ist eines der weltweit vier herausragenden beispiele der stilrichtungen neues bauen und international style und gilt zusammen mit dem haus tugendhat von mies van der rohe und dem haus fallingwater von frank lloyd wright als vorgänger der weltbekannten bauhaus-architektur alle drei häuser wurden exakt auf die bedürfnisse ihrer bauherren zugeschnitten und beziehen die umgebende natur auf eindrucksvolle weise ein mit dem gebogenen korpus außentreppe und zahlreichen runden bullaugenfenstern wirkt das haus des löbauer nudelfabrikanten fritz schminke wie ein gestrandetes schiff nudeldampfer nennen die nachbarn in den entstehungsjahren zwischen 1930 und 1933 den neubau im wohnbereich gehen die räume fließend ineinander über großzügige glasflächen beziehen den garten als erweiterten wohnraum mit ein lediglich zwölf jahre glück waren der familie dort vergönnt die rote armee beschlagnahmt es 1945 die militärkommandatur lässt sich nieder ein jahr später richtet die ehemalige hausfrau charlotte schminke zum lebensunterhalt ein erholungsheim für kinder bombengeschädigter familien aus dresden ein nach seiner rückkehr aus der kriegsgefangenschaft wird fritz schminke enteignet weil er die deutschen soldaten mit nudeln versorgte letztlich verlässt die familie anfang 1950 die ddr das haus in der kirschallee wird zum klubhaus der freien deutschen jugend und bis 1990 als haus der pioniere genutzt nach der wende erwacht das interesse an diesem außergewöhnlichen bauwerk erneut für 3,2 millionen dm saniert und restauriert die stadt mit zahlreichen unterstützern das haus schminke die töchter die ihren geburtsort fast nur noch vom hörensagen kannten brachten viele originalgegenstände wieder an ihren ursprungsort zurück unter anderem das bett der mutter das schlafzimmersofa einen schreibsekretär sowie private bilddokumentationen ein august-förster-flügel fehlt hier selbstverständlich nicht und die großen fenster in der ersten etage geben den wunderschönen blick ins lausitzer bergland frei noch besser schaut es sich vom 28 meter hohen gusseisernen turm auf dem löbauer berg auch in die landschaft des zittauer gebirges aus bizarren 14 dievillaschminkevon hansscharouninlöbau foto:r.pech

[close]

p. 9

der landkreis sandsteinformationen im kleinsten mittelgebirge deutschlands mit einer ausdehnung von fünf mal 15 kilometern ortskundige erkennen vom ehemaligen vulkankegel aus ­ ja als betrachter steht man auf einem vulkan ­ den kottmar andere lassen sich den berg zeigen in 478 metern höhe entspringt dort aus den blauen steinen die spree zwei weitere quellen des hauptstadt-flusses befinden sich ebenfalls im landkreis görlitz apropos wasser westlich löbaus liegt das 675 jahre alte oppach das einstige waldhufendorf im tal des oberlausitzer berglands wurde 1336 erstmals durch johann de opach in einer urkunde des löbauer ratsarchivs erwähnt der ort am beiersdorfer wassers lag oberhalb des baches eben oppach heute sind die menschen mitten im landschaftsschutzgebiet immer noch für ihr wasser bekannt die oppacher mineralquellen gmbh co kg schöpfen aus elf eigenen brunnen mit tiefen bis 300 meter in mitteleuropas größtem zusammenhängendem granitblock diesen durchsichtigen schatz bei ihrer produktion von mineralwassern und sprudelnden fruchtsäften kann sich das unternehmen bereits auf eine über 120-jährige firmengeschichte berufen doch die erde lockt uns wieder unten angekommen führt unser weg ins zittauer gebirge in löbau an großen kohlfeldern auf sattem ackerland vorbei im oberlausitzer gefilde baut die gärtnerei fröhlich auf 25 hektar kraut aller art an ­ und zwar schon seit beginn des 20 jahrhunderts trotz guter böden macht das raue klima auf den 300 höhenmetern dem wintergemüse ordentlich zu schaffen bange machen gilt nicht in guten jahren erntet der landwirt bis zu 70 tonnen rotkohl pro hektar beim weißkohl rollen sogar noch mehr köpfe über das förderband und dithmarschen das größte kohlanbaugebiet europas liegt weit entfernt wer braucht schon anonyme massenware der handverlesenes blattgemüse bekommen kann ganz zu schweigen vom sauerkraut unbedingt mal das frische direkt aus dem fass probieren ­ passt wunderbar zum schlesischen himmelreich es scheint fast so als zähle so am rande in den grenzregionen ­ oder ist es doch die mitte europas ­ die neugierige unbekümmertheit der blick kann fast immer in die ferne schweifen der wind vertreibt unerfreuliche gedanken und bringt neue ideen mit sich nach tälern kommen berge und andersherum die neiße bewegt sich in einem fort und steht nie still der grenzfluss näht am dreiländerpunkt in zittau die drei staaten deutschland polen und tschechien zusammen perspektiven sind zum greifen nah als eine chance sehen viele auch die jüngste attraktion zittaus im sogenannten künstlerviertel der altstadt haben auf sattem gelb tiefem orange zartem grün und starkem violett fröhliche engel lebensgroße zentauren possierliche steinböcke und gigantische Äpfel ihren platz gefunden neugierig bestaunen drei ältere damen die kunst am bau die betrachterinnen kwurrln wohlwollend und wenden die blicke gar nicht von den figuren an den kunterbunten fassaden ihr rollendes r klingt noch lange nach in der straße des popart-wohnquartiers 23

[close]

p. 10

24 der landkreis bis vor kurzem fristeten diese straßenzüge mit insgesamt 180 wohnungen noch ein trauriges dasein grau in grau der künstler sergej alexander dott nahm sich der vergessenen und leergezogenen ddr-plattenbauten an mit erfolg mittlerweile sind über 90 prozent der wohnungen vermietet zusammen mit benachbarten straßen soll ein einzigartiges künstlerviertel entstehen das moderne schmiegt sich atemberaubend an die historische altstadt die floralen muster in gold auf wänden und dächern erinnern an die historie der textilindustrie in der region dieses handwerk bestimmte das wirtschaftliche leben zittaus über jahrhunderte die tuchmacher gehören zu den gewerken die sich seit den anfängen der entwicklung städtischen lebens nachweisen lassen bereits 1312 erhalten sie als erste zunft der oberlausitz überhaupt ihre zunftordnung vom zittauer rat in den zum teil noch heute geläufigen bezeichnungen weberviertel weberstraße webervorstadt oder weberkirche lebt dieses wichtige stück zittauer handwerksgeschichte fort ein anderes stück geschichte lockt jährlich tausende besucher nach zittau die einst die reiche unter den oberlausitzer städten genannt wurde der gewürzund getreidehändler jacob gürtler stiftet ihr 1472 ein fastentuch von 8,20 meter höhe und 6,80 meter breite 200 jahre dient es in der kirche st johannis während der fastenzeit als abtrennung zwischen altarraum und gemeinde die leinwandbibel zeigt die erschaffung der welt die ersten menschen noahs arche jakob und 15 goldeneblätter inzittau foto:m.schönbach 16 dieausgelegtenfrag mentedesgroßenzittauer fastentuchesimzittauer theater1991 städtischemuseenzittau foto:f.winkler

[close]

p. 11

der landkreis josef wirken sterben und auferstehung jesu ­ 90 bilder in zehn reihen erzählen geschichten aus dem alten und neuen testament zittauer bibel zu jedem bild gibt es eine gereimte erklärung in mittelhochdeutsch der schatz geriet in vergessenheit sowjetische soldaten zerschnitten das große fastentuch 1945 in vier teile und benutzten es als badestubenverkleidung im wald zurückgelassen rettete ein oybiner holzsammler die Überreste des stoffes jahrzehntelang blieb es danach bis zu seiner restaurierung genauso wie das kleine zittauer fastentuchs im musemsdepot seit 1999 bzw 2005 sind die textil-kunstwerke wieder in zittau zu sehen das große zittauer fastentuch gehört zu den ältesten größten und kunstgeschichtlich interessantesten unter den heute noch existierenden fastentüchern gezeigt wird es in der größten museumsvitrine der welt 25 5 annäherung ­ von großen kleinen wenn wir von den ganz großen sprechen kommen wir im landkreis görlitz nicht am kapitän der deutschen nationalmannschaft vorbei michael ballack wurde am 26 september 1976 in görlitz geboren höchstwahrscheinlich begann er seine karriere genauso wie torsten gütschow hans-jürgen dörner heiko scholz und jens jeremies auf einem bolzplatz in der neißestadt die international erfolgreichen fußballer haben für ihren traum der heimatstadt den rücken kehren müssen die neuesten neuigkeiten erfahren sie aber von den verwandten und aus den medien schließlich schafft es die östlichste stadt deutschlands mindestens einmal im jahr in die tagesschau und in die großen tageszeitungen dann hat wieder der unbekannte gönner die sogenannte altstadt-million an die stadt überwiesen seit 1995 wird das geld inkognito gespendet geknüpft an die bedingung der betrag muss für die sanierung der altstadt verwendet werden und die anonymität gewahrt bleiben 4.000 denkmalgeschützte häuser aus der zeit der renaissance des barock des klassizismus und des jugendstils kann die stadt vorweisen damit gilt görlitz als größtes stadtdenkmal in deutschland in der ddr wohnten dort in den abbruchreifen häusern fast nur noch gestrandete die anderen zogen in das neubaugebiet am stadtrand es war geplant das ganze zentrum von außen nach innen wegzureißen die wende hat görlitz vor dem untergang gerettet 17 derschönhofin görlitz,dieheimstattdes schlesischenmuseums foto:r.pech

[close]

p. 12

26 der landkreis 750 millionen euro sind seitdem für die erhaltung und sanierung der bausubstanz investiert worden 90 prozent der häuser erstrahlen wieder im alten neuen glanz lebenshungrige senioren aus dem westen haben die östlichste stadt deutschlands für ihren lebensabend entdeckt mehr als 3.000 westdeutsche vor allem aus hessen bayern baden-württemberg und nordrhein-westfalen sind in den vergangenen jahren gekommen um zu bleiben die günstigen lebenshaltungskosten gepaart mit einem guten kulturellen angebot locken die neugörlitzer an die neiße auf der anderen seite tragen sie zur wirtschaftlichen entwicklung bei und das gilt nicht in erster linie für typische seniorenangebote wie pflege und betreuung ­ obwohl die stadt mit 16 apotheken die meisten dieser einrichtungen in sachsen besitzt zum beliebten treffpunkt der neuen alten sind längst fitnessstudios anstelle der klubs der volkssolidarität geworden es gibt tage an denen vormittags die laufbänder an mancher adresse knapp werden auch die volkshochschule hat sich mit speziellen kursen auf ihr neues klientel eingestellt an der hochschule zittau/görlitz gibt es nicht nur ein gut besuchtes seniorenkolleg mit über 100 eingeschriebenen stammhörern sie bietet den masterstudiengang soziale gerontologie das fach untersucht biologische grundlagen des Älterwerdens ebenso wie die veränderung der sozialen systeme vielleicht ­ so der eindruck vieler ­ preisen die restaurants in görlitz ihre seniorenteller häufiger an als in anderen teilen deutschlands aber möglicherweise mögen die übersichtlicheren portionen ja auch die vielen hollywood-stars die sich inzwischen bei dreharbeiten in klein-hollywood die klinke in die hand geben die historische kulisse erlaubt den filmemachern einen sprung in vergangene epochen für ihre nationalen und internationalen produktionen jackie chan drehte hier im sommer 2003 die neuverfilmung des klassikers von jules verne in 80 tagen um die welt kate winslet stand zwei jahre später für den oscar-preisgekrönten film der vorleser in görlitz vor der kamera und das ist nur eine kleine auswahl 18 hochwasserderneiße imaugust2010 foto:r.pech 6 berührung ­ vom verzauberten augenblick doch nicht nur in görlitz scheint die zeit stehen geblieben zu sein auch im klosterstift st marienthal bei ostritz weht ein anderer wind die abtei ist das älteste frauenkloster der zisterzienserinnen in deutschland das seit seiner gründung 1234 ununterbrochen besteht die schwestern haben manchem getrotzt ­ zuletzt dem august-hochwasser 2010 während der reformation verhinderten sie die umwandlung des klosters in ein

[close]

p. 13

der landkreis weltliches damenstift sie halten am katholischen glauben fest während fast die gesamte region zum evangelischen glauben übertritt sie bauen das kloster nach dem großbrand 1683 in neuer barocker schönheit wieder auf sie überdauern säkularisierung zu beginn des 20 jahrhunderts nationalsozialismus krieg und sozialismus in den achtziger jahren weihen die schwestern zweimal in aller heimlichkeit und unter großen gefahren in marienthal eine neue Äbtissin die schönste sicht auf die barocke anlage lässt sich vom klösterlichen weinberg genießen auf 3.788 quadratmetern wachsen hier 1.000 rebstöcke der sorten sirius und saphira zehn ostritzer familien bewirtschaften den östlichsten weinberg deutschlands das land polen ist wieder zum greifen nah genauso wie am östlichsten punkt deutschlands zwischen deschka und zentendorf ein gekringelter pfeil lockt die wandersleut ins nichts die neiße schlägt haken um haken fremdklingende satzfetzen treibt der wind über den fluss ein bisschen riecht es nach verbrannten kohlen dann taucht am horizont ein riesiger findling auf daneben steht eine hütte die einem iglu gleicht ein traktor bestellt die felder im waldigen grün dort hinten können wir die wenige steinwürfe entfernte kulturinsel einsiedel erahnen die große spiellandschaft mit piratenschiff zauberschloss abenteuerlichen brücken und geheimgängen weidenlabyrinth und mäander-tal fasziniert genauso wie die schwebenden häuser in den baumwipfeln der ideengeber heißt jürgen bergmann schon 1990 begann er auf dem ehemaligen waldbauernhof hölzerne objekte zum be-sitzen be-spielen und be-greifen zu bauen heute stehen seine kreationen auf der halben welt sein mittelständisches unternehmen mit mehr als 60 mitarbeitern ist nach eigenen aussagen der größte arbeitgeber der region an dieser stelle irgendwo im nirgendwo geht die spurensuche nach berührungspunkten im landkreis görlitz nun zu ende nach dem mühevollen querfeldein wirkt der empfang am Östlichsten punkt deutschlands eher unspektakulär doch wieder gibt es einen freien blick der polnische nachbar winkt freundlich über das wasser der geruch von schwerer erde kitzelt in der nase die puzzleteile setzen sich zusammen sie sind teil des großen ganzen ­ die schwestern aus dem kloster st marienthal im süden oder kathrin najorka eher im norden bauer fröhlich die frau in der tourist-information in niesky die schrotholzhaus-retter und die findlingspark-erfinder die weinbauern am ostritzer weinberg die oppacher wassermacher kate winslet elton john michael ballack und die görlitzer senioren diese menschen mögen zwar nur eine momentaufnahme sein und doch sind es genau solche die mit leidenschaft und herz gegen den strom schwimmen mit weitblick an ihre wurzeln denken und vielleicht auf dem vulkan stehend der neuen hülle ­ diesem landkreis görlitz ­ eine seele geben berührungspunkte beheben schließlich berührungsängste miriamschönbach 27

[close]

Comments

no comments yet