Indonesien Magazin

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

indonesien magazin ausgabe 6 generalkon su latderrepublikindonesienhamburg nusa tenggara

[close]

p. 2

verehrte les er meine kollegen kolleginnen mitarbeiter und mitarbeiterinnen und ich freuen uns ihnen hiermit die s echste ausgabe vom indonesien magazin präsentieren zu können nach einem langen kalten winter in deutschland hat der frühling nun endlich einzug gehalten und der sommer ist nicht mehr weit also die beste zeit für sie um ihre indonesienreise für den sommer oder herbst zu planen in dieser ausgabe erhalten sie wieder viele anregungen für mögliche reiseziel e dieses mal gehen wir weiter in richtung osten des indonesischen archipels nach nusa tenggara indonesiens wirtschaft hat sich nicht zuletzt dank des gut en zusammenspi els mit anderen asean-staaten und dank der wachsenden binnennachfrage sowie stetig steigender export e weiterhin positiv entwickelt um bessere anreize für ausländische investoren zu schaffen unternimmt die indonesische regierung weitere schritte zur entbürokratisierung ferner werden indonesische produkte zunehmend auf den europäischen messen präs entiert im juni wird sich indonesi en auf der hamburger fachmesse coteca für kaffee tee und kakao mit hochwertigen produkten präsentieren insbesondere im bereich kaffee wo indonesiens exporte nach deutschland stark gewachsen sind was kürzlich auch vom deutschen kaffeeverband erfreut verm erkt wurde das in hamburg unter neuer leitung ansässige indonesian trade promotion center itpc unterstützt zusammen mit dem generalkonsulat viele import und exportaktivitäten zwischen deutschland und indonesien und wirbt um investitionen die viel fältigkeit der natürlichen ressourcen und produkte indonesiens spiegelt die viel falt der landschaft en auf über 17.000 inseln mit den vi elen unterschiedlichen kulturen und menschen die die veränderungen von indonesi ens wirtschaft und gesellschaft der l etzten jahre geleistet haben um den m enschen hier in hamburg und umgebung viele aspekte dieser viel falt indonesiens ein wenig näher zu bringen ist die seit 30 jahren bestehende deutsch-indonesische ges ellschaft hamburg e.v häufig in zusammenarbeit mit dem indonesischen generalkonsulat bemüht in dieser wie in den anderen ausgaben finden sie auch berichte und ankündigungen zu den zahlrei chen aktivitäten und veranstaltungen des generalkonsulats ich wünsche ihnen eine angenehm e lektüre und viele anregungen t euku darmawan 2 generalkonsul

[close]

p. 3

inhalt 04 indonesien und die international welt 2010 10 interreligiöser dialog 11 50 jahre städtepartnerschaft 12 ehrung durch die unep 13 nusa dua deklaration 14 un milleniumsziele 15 garuda fliegt ab europa tourismus tourismus 16 reiseziel nusa tenggara 36 kom odo wählen 37 Über 600 tauchgebiete wirtschaft wirtschaft 38 bio-treibstoffe 42 die autom obilindustrie 49 die cot eca ham burg 2010 sonstiges sonstiges 50 ereignisse 51 30 jahre dig ham burg 54 segelschiff dew aruci 3 60 veranstaltungen 62 indonesien karte

[close]

p. 4

indonesien und die welt 2010 das erste jahrzehnt des 21 jahrhunderts war ein bedeutsames für indonesien in diesem jahrzehnt erlebten w ir die wandlung indonesiens zur drittgrößten demokratie der welt als folge davon geniessen nun eine viertel m illiarde m enschen die bürgerlichen und politischen rechte sowie die wirtschaftlichen und sozialen rechte die ihnen zuvor verweigert waren ein solider beweis dafür dass demokratie islam und m odernität hand in hand gehen können nicht zuletzt hat das vergangene jahrzehnt eine andere unbestreitbare tatsache bewiesen die widerstandsfähigkeit der indonesischen nation wo einst politische nachrufe über den niedergang indonesiens geschrieben wurden im griff multidimens ionaler k ris en und auch seperatist is cher bedrohungen gedeiht indonesien nun wie nie zuvor vor allem wo einst selbst generierte zweifel über die rolle indonesiens in der welt verbreitet waren sind heute chancen reichlich vorhanden in der tat wenn man auf die außenpolitik 4 außenminister dr marty m natalegawa schaut so verspricht das jahr 2010 indonesiens platz in der welt zu festigen als ernte der demokratischen dividende eine nation die ihren beitrag in ihrer unmitt elbaren nachbarregion südostasien verstärkt und gleichzeitig seine globalen interessen und anliegen einbringt eine nation die in der lage ist ihre vision der tausend freunde und null feinde zu verwirklichen natürlich hängt indones iens außenpolitik wie bei anderen ländern auch von externen entwicklungen ab wenn das ver-

[close]

p. 5

gangene jahr als m aßstab herangezogen wird dann befinden wir uns mitten in einer transformationsphase auf der ebene internationaler beziehungen die liste der herausforderungen vor denen die internationale gemeinschaft 2009 stand ist deprimierend lang finanz wirtschafts energie und lebensmittelkrise die gefahren einer globalen pandemie sowie der klimaveränderung und das sind nur einige beispiele vielfältig in ihrer form und gleichzeitig ablaufend der grenzüberschreitende und globale charakter erinnert uns in der tat daran dass umfassende lösungen nur mitels internationaler zusammenarbeit gefunden werden können selbst den mächtigsten nationen ist es nicht möglich probleme zu lösen deren dauerhaftes m erkmal ihre fehlende konformität mit staatsgrenzen ist auch das jahr 2010 wird kaum anders sein so bleiben multilaterale ansätze und lösungen unverzichtbar indonesien wird 2010 weiterhin verst ärkt auf die mult ilat erale diplomatie setzen die vereinten nationen müssen bei der lösung der zahlreichen globalen herausforderungen und krisen die in diesem jahr auf uns zukommen werden die zentrale rolle einnehmen für eine effektive arbeit der vereinten nationen ist jedoch eine reform notwendig wie z.b des sicherheitsrates um die gegenwärtige weltlage besser widerzuspiegeln indones ien w ird weiterhin an der spitze stehen wenn es darum geht die rolle der vereinten nationen bei der bewältigung globaler krisen zu stärken aber zur gleichen zeit weiterhin die forderung nach deren reform erheben demokratisierung der regierungsgewalt geht über nationale grenezen hinaus die demokratisierung globaler institutionen ist genauso entscheidend dem jahr 2010 wird große bedeutung zukommen da die fortschritte bei der umsetzung der un-m illeniumsziele untersucht werden auch das thema klimawandel sollte nicht aus den augen verloren werden trotz der großen bedeutung hat die konferenz von kopenhagen ende 2009 wie zu befürchten stand nicht zu einer rechtlich verbind5

[close]

p. 6

indonesien und die welt 2010 das g20-treffen in london 2009 lichen Übereinkunft geführt dennoch ist es wichtig dass positive impulse ausgesandt werden mit dem ziel rechtsverbindlikeit der verpflichtung für das jahr 2010 zu erreichen inaktivität ist keine option indonesiens diplomatie wird sich weiterhin aktiv darum bemühen einen konsens zu erwirken und gleichz eitig durch konkret e nationale m aßnahmen zu zeigen was erreicht werden kann wenn jede nation ihren eigenen verpflichtungen nachkommt tatsächlich erwarten wir von diesem 6 jahr dass indonesien eine aktivere rolle einnimmt und dabei brücken schlägt um gegensätze zu überwinden unsere außenpolitik wird indonesien dauerhaft als teil der lösung für zahlreiche globale herausforderungen präsentieren als ein land das die gemeinsamen interessen akzentuiert statt den interessenskonflikt in den vordergrund zu stellen solche brückenschläge werden auch über m aßnahmen im rahmen der un hinausgehen und andere multilaterale foren ein-

[close]

p. 7

schließen besondere beachtung liegt dabei auch auf den g20 während die g20 immer mehr ihren status als das wichtigste forum in wirtschaftlichen fragen behaupten ist indonesien heraus gefordert seine rolle in dieser gruppe zu finden als drittgrößte demokratie der welt als land mit der größten muslimischen bevölkerung der welt sowie als vermittelnde stimme während wir wahrscheinlich 2010 auch weiterhin mit neuen transformierenden herausforderungen konfront iert werden werden gleichzeitig bereits andauernde tradit ionelle politis che und sicherheitspolitische herausforderungen fortbestehen in diesem m ix aus alten und neuen herausforderungen werden wir unsere außenpolitik gestalten müssen trotz der erneuten aufmerksamkeit gegenüber der nuklearen bedrohung auf der koreanischen halbinsel und im iran ist es auch wichtig zu erwähnen dass das jahr 2010 als chance wahrgenommen werden sollte um substanzielle fortschritte in den bemühungen zur schaffung einer welt ohne atomwaffen zu erzielen die verantwortung liegt bei den staaten die über nuklearwaffen verfügen sie müssen zeigen dass sie zu tiefen einschnitten in ihren nuklearw affenars enalen bereit sind auf nationaler ebene und als koordinator der bewegung der blockfreien staaten in abrüstungsfragen wird indonesien eine aktive rolle spielen in der im m ai bevorstehenden konferenz zur Überprüfung des atomwaffensperrvertrages die in new york stattfinden wird indonesien wird auch weiterhin eine aktive rolle in der bewegung der blockfreien staaten einnehmen diese rolle wird komplementiert durch das engagement im rahmen der g77 sowie in der organisation islamische konferenz indonesiens anstrengungen bei globalen fragen werden jedoch nicht dazu führen dass fragen des friedens der stabilität und des wohlstands in der region südostasien vernachlässigt werden seit dem letzten vorsitz indonesiens im verband südostasiatischer nationen asean im 7

[close]

p. 8

indonesien und die welt 2010 asean-charta bereits all das verwirklicht was wir uns für 2015 vorgenommen hatten im vergangenen jahr stand zudem erneuert die idee einer ost-asienoder as ien-p az ifik-regionalstruktur im m ittelpunkt des interesses doch eine gemeinschaft kann nicht ohne eine a seangemeinschaft als konstituierender kern bestehen diese vision wird auch 2010 unser handeln bestimmen eine notwendige bedingung jedoch ist es sicherzustellen dass auf nationaler ebene innerhalb unserer eigenen grenzen indonesien selbst bereit ist auch im hinblick auf die nationalen vernetzungen um den vollen nutzen aus den bemühungen um eine regionale g emeins chaft z u schaffen ziehen kann unsere globalen und regionalen diplomatischen bemühungen werden durch bilaterale diplomatie untermauert werden im einklang mit unserem m otto tausend freunde null feinde wird unsere außenpolitik in 2010 aktiv darum bemüht sein die bestehenden beziehungen zu treffen der asean außenminister jahr 2003 hat sich die a sean mehr und mehr z u einer gemeinschaft entwickelt diese entwicklung ist nicht zufällig die entwicklung von a sean die verstärkt die prinzipien der demokratie sowie des good governance achtet wird von indonesien als wesentlich erachtet um zu gewährleisten dass die entwicklung im eigenen land nicht getrennt vom direkten regionalen umfeld verläuft in diesem jahr haben die a sean staaten mit dem inkrafttreten der 8

[close]

p. 9

ländern in allen teilen der welt w eit er ausz ubauen und z u verbessern in diesem zusammenhang wird es neben der förderung politischer und zwischenmenschlicher kontakten auch konzentrierte anstrengungen zur förderung der wirtschaftlichen diplomatie geben die förderung von handel investitionen und tourismus ist von entscheidender bedeutung um sicherzustellen dass die außenpolitik einen konkreten beitrag zur entwicklung unseres landes beiträgt ein weiteres thema das uns wahrscheinlich auch weiterhin beschäftigen wird ist die bekämp fung von t erroris mus indonesiens außenpolitik wird weiterhin damit beschäftigt sein bilaterale regionale und globale anstrengungen zur Überwindung dies er bedrohung zu unt ernehmen wir werden uns auch weiterhin mit den ursachen des terrorismus befassen und den interreligiösen dialog auf allen ebenen fördern das gesamte spektrum der soft power diplomatie w ird einen z ent ralen p latz in uns erer außenpolitik einnehmen ich bin der festen Überzeugung dass die außenpolitik erfordert ein hohes m aß an eigenverantwortung unter beteiligung aller betroffenen um effektiv zu sein daher wird die demokratisierung unserer außenpolitik ein schlüsselfaktor zum erfolg sein der außenpolitische apparat muß offen sein für die interaktion mit allen möglichen beteiligten und vor allem für neue ideen und m öglichkeiten ich glaube wirklich dass die indonesische außenpolitik an einem wichtigen scheideweg steht wir haben die m öglichkeit indonesiens internationale rolle auf eine andere ebene zu bringen ein land das sich konstruktiv in die entwicklung seiner eigenen region einbringt und gleichzeitig wicht ige beiträge zu int era u szu gausder re de de s i ndo ne si schen a u ßenmi ni ste rs natalegawa während des jährlichen presse-briefings vollständig nachzulesen unter http www .deplu.go.id 9

[close]

p. 10

interreligiöser dialog indones ien und die vereinigten staaten haben am 25 januar 2010 in jakarta eine gemeinsame interreligiöse zusammenarbeit begonnen m ehr als 50 teilnehmern aus beiden ländern tauschten während des dreitätigen dialogs ihre m einungen dazu aus wie interreligiös e zusammenarbeit verbessert werden kann dazu zählt stereotypen auf beiden seiten entgegenzuwirken f örderun g der h armi onie zwischen den kulturen und die z us ammen ar b e it inden bereichen bildung und verwaltung zu verstärken aber auch globale themen standen im m ittelpunkt der d iskuss ionen w ie die bekämpfung der armut und der k lim aw a nde l in don es i ens außenminister und die amerikanische delegation äußerten ihre gemeinsame hoffnung dass aus diesem dialogformat konkrete strategien für zahlreiche heraus forderungen entw ickelt werden können die die istiqlal-moschee sowie die ka t holi sch e kat hed ral e lie gen friedlich nebeneinander im herzen jakartas außenminister natalegawa mit dem us-botschafter hume während der e röf fnun g de s i nte rreligiö sem dialogs 10

[close]

p. 11

50 jahre städtepartnerschaft braunschweig-bandung die ersten kontakte bestanden schon vorher doch am 24 m ai 1960 vereinbarten die städte braunschweig und bandung eine städtepartnerschaft die erste zwischen einer deutschen und einer südostasiatischen stadt in diesem jahr können wir das fünfzigjährige bestehen feiern treffen des oberbürgermeisters der stadt braunschweig dr gert hoffmann und dem bürgermeister der stadt bandung dada rosadi seit 1965 besteht auch eine offizielle partnerschaft zwischen dem institut für technologie in bandung itb und der technischen universität braunschweig ebenfalls enge kontakte bestehen zwischen dem deutschen zentrum für luft und raumfahrt in braunschweig und der luftfahrtindustrie in bandung.braunschweig und bandung arbeiten eng auf den gebieten wirtschaft kultur und bildung zusammen m it hilfe der deutsch-indonesischen gesellschaft niedersachsen finden regelmäßig kulturelle veranstaltungen statt wie am 12 juni 2010 wenn wir das fünfzigjähre bestehen mit einem kulturabend im braunschweiger altstadtrathaus feiern werden 11 indonesische kulturveranstaltung in braunschweiger einkaufszentrum schlossarkaden

[close]

p. 12

ehrung durch die unep lebt weltweit seien über 60 der Ökosysteme beschädigt die Überfischung der m eere wirke sich negativ auf den lebensstil der bewohner an den küsten aus präsident yudhoyono unterstrich die bemühungen indonesiens beim umweltschutz im rahmen verschiedener initiativen wie der coral triangle initiative cti die s ich dem schutz der korallenriffe widmet der initiative forest eleven f-11 die sich dem schutz der tropischen regenwälder widmet sowie die konferenzen zu diesen themen die in der vergangenheit in indonesien abgehalten wurden wie etwa die weltozeankonferenz 2009 der direktor der unep achim steiner begrüßte die anstrengungen indonesiens im bereich umweltschutz und lobte zugleich dass sich das land das ehrgeizige ziel gesetzt habe bis 2020 den treibhaus gasausstoß um 26 zu senken Übergabe der auszeichnung der indonesische präsident dr susilo bambang yudhoyono wurde durch das umweltschutzprogramm der vereinten nationen unep während der umweltschutzkonferenz im februar 2010 auf bali mit dem unep award for leadership in ocean and marine management ausgezeichnet damit wurden seine bemühungen in globalen umweltschutzfragen insbesondere im bereich schutz der m eere gewürdigt präsident yudhoyono sagte nach entgegennahme der auszeichnung dass die globale umweltsituation besorgniserregend sei allein in den letzten 12 jahren hätten wir den stärksten temperaturanstieg seit 1850 er12

[close]

p. 13

die nusa dua deklaration minister für meeres­ und fischereiangelegenheiten dr.fadel muh ammad un d unep direktor achim steiner betonten die rolle des meers­ und k ü st e n sch u t z im kampf gegen den klimawandel vom 24-26 februar 2010 fand in nusa dua/bali eine konferenz des umweltprogramms der vereinten nationen statt umweltschützer aus 130 ländern diskutierten dort unter anderem über einen besseren schutz von Ökosystemen und den erhalt der artenvielfalt indonesien forderte dass nach dem scheitern der weltklimakonferenz in kopenhagen zügig der a bschluss eines neuen klimavertrags angestrebt werden müsse es sei noch nicht zu spät s agt e indonesiens präs ident susilo bambang yudhoyono er eröffnete mit diesem appell in nusa dua auf der ferieninsel bali die konferenz auf dem treffen der umweltminister wurde auf vorschlag indonesiens die nusa dua deklaration verabschiedet darin kommt u.a globale engagement zum ausdruck die rolle der unep als führende autorität beim thema umweltschutz zu fördern die nusa dua deklaration befasst sich auch mit den globalen u mweltschutzthemen wie klimaschutz nachhaltigkeit besseren schutz von Ökosystemen und den erhalt der artenvielfalt zusätzlich wurde auch das programm blue carbon gestartet das die zusammenarbeit zwischen unep und dem indonesischen m eeres­ und fischereiministerium im bereich umweltschutzforschung beschloß 13

[close]

p. 14

umsetzung der un milleniumsziele indonesien in dem bereich gesundheit erzielt worden sind gehört das absinken der m üttersterblichkeitsrate um 58 im zeitraum 1990 bis 2007 sowie eine deutliche verringerung der säuglingssterblichkeitsrate um 50 im gleichen zeitraum sichtbare fortschritte kann di indonesische regierung auch bei der bekämpfung von krankheiten wie tuberkulose und m alaria sowie aids vorweisen im vergleich zu anderen ent w ick lun gs län dern kann indones ien s ignifikante verbesserungen bei den krankheitszahlen vorweisen beim 126t en t reffen des vorstands der welt gesundheitsorganisation im januar einigte man sich darauf indonesiens vorschlag umzusetzten und die zusammenarbeit und partnerschaften weiter auszubauen gesundheitsministerin sedyaningsih die anstrengungen indonesiens zur umsetzung der m illeniumsziele der vereinten nationen un millenium development goals im bereich gesundheit wurden von der weltgesundheitsorganisation who ausdrücklich gelobt die indonesische gesundheitsminis t erin endang rahay u s edy a ni n gs ih unt e rs t r ich während ihres besuchs bei der who in genf im januar diesen jahres dass indonesien zahlreiche fortschritte bei der umsetzung der un-m illeniumsziele im bereich machen konnte die für 2015 anvisiert sind zu den wichtigsten ergebnissen die in 14 informationen im internet http www.un.org/millenniumgoals/

[close]

p. 15

garuda öffnet verbindung nach europa die garuda indonesia experience bietet ihnen eine ganz neue dimension von service ­ von der reservierung bis zum service an bord und in der luft ­ auf einmalige indonesische art und weise m it neuen airbus a330200 m it ergonomischen sitzen in der economy class mit komfortablen 81cm sitzabstand alle plätze mit modernen t ouchs creen-o ndemand-unterhaltungssystemem dazu landestypische speisen in der executive class relaxen sie in f lat-bed-sitz en in vollständiger liegeposition dank der ankunftszeit in jakarta am frühen m orgen steht ihnen zu vielen inlandszielen in indonesien eine günstige verbindung zur verfügung garuda indonesia wurde von skytrax research offiziell als world 4-star-airline zertifiziert damit die gleiche bewertung wie die lufthansa informationen im internet http www .garuda-indonesia.com 15

[close]

Comments

no comments yet