The Magic of Fly Fishing - Magazin - Ausgabe 01

 

Embed or link this publication

Description

The Magic of Fly Fishing - Magazin - Internationales Fliegenfischer Magazin English / DeutschDa vor einigen Monaten ein gutes zweisprachiges Fliegenfischer und Fliegenbinder Magazin sein Erscheinen eingestellt hat, habe ich mit Freunden und Beka

Popular Pages


p. 1

jan|feb|mar 1|2012 zeitschrift für fliegenfischen fliegenbinden fliegenwerfen journal for fly fishing fly tie fly casting p r e is p r ic e 0 .0 0 euroin te rnationalf ly fishing lupawa -polen lupawa poland review preview wurfschule bernd ziesche mÖrrum se review preview g a u la n o silberbarr en bc s i l ve ringotbckajak o s ts e e la ke zurich perch-fever/barsch fieber dorschauffl ie g e kajak baltic sea codonf ly

[close]

p. 2

seite page 2 winter impressions

[close]

p. 3

anleitung seite page 3 anleitung the magic of fly fishing magazin die bedienung des magazines ist denkbar einfach wenn man die maus über texte oder bilder führt und sich der mauszeiger verändert so hat man die möglichkeit durch einen mausklick zum beispiel auf zeilen m inhaltverzeichnis oder auf dem titelblatt zu den jeweiligen artikel zu springen das gleiche gilt für werbeanzeigen wenn man eine internetverbindung hat kann man direkt zu dem jeweiligen website oder shop angebot des inserenten gelangen es ist auch möglich das gesamte heft zu durchsuchen oder auszudrucken thomas biel herausgeber leitender redakteur www.themagicofflyfishing.de 01 2012

[close]

p. 4

i n d ex no 01 2012 72 gaula seite page 4 inhalt index mÖrrum2011/2012 by ulf sill bin de n ti e 05 steelhead fishing bc 2011 13 purple-leech 16 foto-wettbewerb deceiver lefty kreh by achim stahl fli neue wege beschreiten t r e ad ingnewground b y hei ko dö b l er 17 kayak fishing in the baltic sea 25 Øland spey shrimp 33 deceiver 36 poland 29 cod on fly bin de n ti e eg fly enwe r ca s ti f e n ng Øland spey shrimp by tristan münz wurfschule teil 1 by bernd ziesche 45 zurich lake switzerland 51 low budget reisen 65 mÖrrum 60 rutenbau kurs r baginski steelhead fishing britsh columbia 2011 by karl mayer 40 bachflohkrebs zÜrichsee schweiz zurich lake switzerland by flyfishers.ch 69 wurfkurs teil 1 80 editorial dorsch au ffliegecodonf ly by thomas biel lu pawa polenlu pawa poland by christoph grzybowski 01 2012

[close]

p. 5

intro i n tr o the magic of fly fishing magazin da vor einigen monaten ein gutes zweisprachiges fliegenfischer und fliegenbinder magazin sein er scheinen eingestellt hat habe ich mit freunden und bekannten überlegt ob wir nicht den ansatz des magazins aufgreifen und in anderer form um setzen wollen fliegenfischen fliegenbinden und fliegenwerfen das sollen die säulen unseres konzeptes sein von einer zweisprachigkeit sind wir erst einmal aus gründen der durchführbarkeit wieder abgerückt was aber nicht heißt das es sie in der zukunft nicht geben wird artikel die wir in deutsch english er halten werden natürlich auch in beiden sprachen erscheinen da natürlich auch die kostenfrage im raum stand und diese so niedrig wie möglich gehalten werden sollen kam mir die idee ein magazin im pdf for mat zu entwickeln das zum download angeboten wird so halten wir die kosten niedrig und haben die option des ausdrucks entwickelt wurde hier eine interaktive basis der leser kann sein the magic of fly fishing ­ ma gazin bedienen somit wird ein inhaltsverzeichnis zur schaltzentrale zwischen den beiträgen und die werbeanzeige zum shop besuch hinzu kommt das für magazine ungewöhnliche din a4 querformat für dieses format haben wir uns wegen der bindeanleitungen und der wurfübungen entschieden die wir im querformat einfach besser visualisieren können dieses format kommt unserem hauptbetrach tungsmedium dem computermonitor entgegen die meisten modernen monitore sind sogenannte widescreen monitore die im format 16:9 arbeiten und somit in der lage sind ideal eine a4 seite quer und in sehr guter größe und qualität abzubilden unser ziel ist es alle 3 monate eine kostenlose seite page 5 die stör februar 2012 foto j.kostbade online ausgabe zum download heraus zu bringen unsere autoren stammen aus der lokalen und internationalen fliegenfischer szene es sind alles sehr aktive flie genfischer die ihre leidenschaft leben und zum teil auch von ihr leben wir bieten hier die möglichkeit auch für unbekannte autoren ihr wissen und können durch fundierte beiträge wei ter zu geben wenn sie /du an einer mitarbeit an diesem magazin interessiert bist bitte bei uns melden unsere redaktion besteht zur zeit aus hardy benthin thomas biel heiko döbler achim stahl bernd ziesche wir wünschen wir euch viel spaß beim lesen unserer nummer 1 von ,the magic of fly fishing thomas biel herausgeber leitender redakteur www.themagicofflyfishing.de 01 2012

[close]

p. 6

erster ,the magic of fly fishing foto wettbewerb 2012 1x wolfsbarsch 1x erfolg mit der zweihand 1x island ­ fliegenfischen auf lachs co 1x küstenstrategie 1x angelführer lolland falster mön 1x angelführer fehmarn seite page 6 gewinnen sie zum auftakt unserer ausgabe eins von the magic of fly fishing ­ magazin einen von sechs von der firma northguiding.com zur verfügung gestellten angel strategieführer alles was sie tun müssen um an der verlosung teilzunehmen ist folgendes senden sie uns ein tolles unbearbeitetes foto das mit dem fliegenfischen dem fliegenbinden oder dem fliegenwerfen zu tun hat schreiben sie uns eventuell noch ein kleines lokation info dazu die teilnahmebedingungen könne sie auf unserer website http www.themagicofflyfishing.com herunterladen sponsored by foto -wettbewerb 01 2012

[close]

p. 7

seite page 7 silbe rb a rre ninbcs te elheadfis ch e n in british columbien von karl mayer mayer s flyfishing tackle glücksburg germany

[close]

p. 8

seite page 8 s s te elheadfis ch e n 2 0 1 1 eit vielen jahren fische ich im nord westen von britisch columbia regelmäßig mit der fliege auf steelhead es ist eine leidenschaft wie das lachs und meerforellenfischen das ich lebe einige kennen diese besondere fischerei und betreiben sie jedes jahr wieder ein kleiner kreis in dem man sich kennt und schätzt doch in diesem jahr war es nicht wie in den jahren davor das ziel war das gleiche aber die fischerei eine andere natürlich habe ich mit der fliege gefischt wie immer aber es ging nicht in die nebenflüsse des skeena oder in andere flüsse zum steelheadfischen wie jedes jahr diesmal war primär der skeena selbst der fluss in dem auf die großen und silberblanken steelheads gefischt wurde ja ich habe auch in früheren jahren schon im skeena mit der fliege gefischt aber nie gezielt auf steelhead dieses jahr habe ich es dann verwirklicht davon möchte ich berichten in der hoffnung das sich die der eine oder andere vielleicht angesprochen oder inspiriert fühlt diese wirklich einmalige fischerei selbst einmal zu machen der ablauf war in etwa folgender die erforderlichen flüge wurden gebucht die notwendigen vorbereitungen wurden getroffen u so kam dann auch der reisetag ganz schnell es ging von hamburg über london nach vancouver u weiter nach terrace an den skeena der flug von vancouver nach terrace über die coast mountains ist die reise alleine schon wert atemberaubend auch wenn man diese strecke schon x mal geflogen ist das küstengebirge mit seinen schneebedeckten gipfel gletscher seen und flüssen ist so beeindruckend dass man diesen anblick sein leben lang nicht mehr vergisst am flugplatz in terrace erwartete mich bereits der lodge besitzer und mein guide nach der herzlichen begrüßung wurde das gepäck im truck verstaut und wir fuhren ca 30 min bis zur lodge die direkt am skeena liegt ein blick auf den skeena zeigte mir dass der fluss ok war nach einem kleinen imbiss auf der lodge ging es sofort ins bett ich hatte bereits etliche stunden fliegerei hinter mir u ich wollte am nächsten morgen einigermaßen fit sein um meinen ersten tag zu fischen karl mayer fischt seit über 35 jahren weltweit mit der fliege ob norwegen argentinien oder british columbia karl mayer kennt sich aus oder kann entsprechende kontakte vermitteln karl mayer fished for over 35 years worldwide with the fly whether norway argentina and british columbia karl mayer knows his way around or can give appropriate contacts steelhead fishing british columbia 2011 01 2012

[close]

p. 9

n seite page 9 ach dem frühstück wurden die formalitäten für die fischerei auf der lodge erledigt mein guide machte den truck mit dem jetboot klar u ab ging es zur bootsrampe an den skeena gute guides kennen ihren fluss genau sie wissen wo und zu welcher zeit welche fischart zu fangen ist in der zeit in der ich gefischt habe waren noch alle lachsarten und steelheads im fluss das ist ein großer vorteil und macht die fischerei kurzweiliger wenn man einen fisch an die fliege bekommt kann man im ersten moment nicht sofort sagen ob es ein lachs oder steelhead ist und das macht die sache immer spannend das ist ein gegensatz zum steelheadfischen in den nebenflüssen später im jahr dort findet man dann meistens nur noch steelheads wir fuhren eine kleine bank im skeena an die im letzten jahr sehr gut gefischt hatte meines erachtens war das wasser für diesen platz noch zu hoch u nach einigem testen bat ich den guide auf die gegenüberliegende seite zu fahren was sich dann schnell als volltreffer erwies um es kurz zu machen wir fingen gut und konnten einiges probieren der erste tag geht meistens mit dem abstimmen des gerätes einher bis man alles so hat wie man es möchte wir haben jeden tag bis ca.17 uhr gefischt dann ging es mit dem boot zurück an der bootsrampe stand regelmäßig die fischereikontrolle und kontrollierte die ankommenden boote auf die zulässigen tagesfangmengen es wurde auch gefragt aus welchem land man kam und wo man genau gefischt hatte usw wenn das boot aus dem wasser war ging es heimwärts falls bedarf bestand sein gerät oder fliegen usw zu ergänzen wurde der auf dem weg liegende angelladen angefahren zur fischerei selbst möchte ich kurz folgendes sagen wie ich bereits oben erwähnt habe ist die fischerei gut wenn man sie beherrscht was bedeutet das keine leichte angelei auch wenn millionen lachse und steelhead den fluss hinaufziehen jeder fisch muss hart erarbeitet werden hier zählt der spruch nur die fliege im wasser fängt wenn sie vom frühen morgen bis zum späten nachmittag im wasser stehen und die rute schwingen wissen sie bestimmt was sie am tage geleistet haben auch wenn sie ihre pausen gemacht haben die unbedingt erforderlich sind mit dem jetboot zum fisch die fischerei hundslachs chum salmon 01 2012 steelhead fishing british columbia 2011

[close]

p. 10

t seite page 10 eilen sie sich also die kräfte ein die fische kommen in schüben und dann sollten sie im wasser stehen es ist wichtig dass die korrekte führung der fliege erreicht wird ist dies nicht der fall bekommen sie so gut wie keinen biss zum gerät selbst ist zu sagen ob ein oder zweihandrute das bleibt jedem selbst überlassen beides geht das gerät sollte in der lage sein schwere fische auch sicher zu drillen hier sei noch zu erwähnen dass nur mit einzelhaken ohne widerhaken gefischt werden darf zur ausrüstung gehört auch ein rucksack oder tasche für das lunchpacket und die reserveausrüstung rolle fliegen usw rucksack oder tasche sollten wasserdicht sein die tage vergingen viel zu schnell wir hatten glück mit dem wetter der skeena blieb stabil u wir hatten eine traumhafte fischerei an einem weltklasse fluss ich hatte aber noch eine weitere woche vor mir u der steelheadaufstieg wurde mit jedem tag besser was mir aber sorgen machte war der ständige regen der seit einigen tagen eingesetzt hatte ein guide brachte uns dann am morgen die schlechte nachricht dass auf dem skeena nichts mehr geht nach einer kurzen sichtung war klar die nächsten tage war an fischen im skeena nicht zu denken inzwischen waren neue gäste auf der lodge eingetroffen unter anderem auch christian mario und christopher alles erfahrene steelheadfischer die auch in den ersten zwei tagen nach ankunft als wir noch gute bedingungen hatten ihre fische fingen bis das hochwasser kam da ich zwangspause hatte nahm ich mir ein truck von der lodge und fuhr mit zwei fischern an alte wirkstätten ich wusste dass es zu früh im jahr war um dort erfolgreich auf steelhead zu fischen denn der babine und der bulkly liegen ca 250 km weiter oben im flusssystem aber diese flüsse sind klar und das wusste ich und fische sind auch drin aber eben noch nicht in großer anzahl aber immer noch besser als einen tag auf der lodge sitzen und nichts tun wir haben an diesem tag nichts gefangen aber auch nur zwei stunden gefischt aber es war eine schöne tour die ausrÜstung schwarz bÄr black bear pause durch hochwasser steelhead fishing british columbia 2011 01 2012

[close]

p. 11

objekt der begierde silber m bulkly traf ich noch eine lokalgröße der mir ganz stolz seine vor ein paar tagen im skeenariver gefangene super steelhead auf fotos zeigte wir fuhren zurück zur lodge und hatten mal schnell 600 km an diesem tag gefahren die entfernungen in kanada sind eben etwas größer als bei uns in deutschland christopher christian jürgen und mario waren in den pilzen und hatten gut gefunden der größte teil meines urlaubes war um und ich hatte noch drei tage bis zur heimreise der skeena war immer noch sehr hoch und braun aber es trieben keine bäume oder holz mehr so beschloss ich mit meinem guide am nächsten tag wieder raus zufahren ich fragte jürgen und christopher ob sie mitfahren wollen und sie wollten es ging also wieder auf den skeena aber wo hin die kiesbänke waren größtenteils unter wasser aber unser guide wusste eine stelle an der er uns mit dem boot absetzte auf den ersten blick unscheinbar aber nach dem christopher nach dem ersten wurf gleich einen richtigen knaller drauf hatte ging es bei mir im zweiten wurf ab ein steelhead und was für einer wir schauten uns nur an uns hatte das fieber gepackt es war mir schon klar dass nach diesem hochwasser die post ab ging aber dass es schon jetzt los ging war die große Überraschung wir erlebten einen super tag mit mehreren steelheads und reichlich lachsen von denen jürgen einen auf der kiesbank am feuer fertig machte a seite page 11 steelhead leech steelhead fishing british columbia 2011 01 2012

[close]

p. 12

seite page 12 ieder einmal ging ein traumtag zu ende als wir am abend auf der lodge ankamen das boot auspackten und die fische zum versorgen brachten war großes staunen angesagt selbstverständlich waren alle boote am nächsten tag auf dem skeena mein letzter tag vor der abreise war nun gekommen ich hätte gerne noch eine woche drangehängt in der gewissheit noch eine woche traumfischerei auf steelheads zu machen aber ich konnte den flieger nicht umbuchen christian und mario machten mir das angebot noch einmal mit ihnen ganz früh am morgen raus zu fahren um 05 uhr ging es dann los es war noch dunkel und trotzdem waren schon einige boote an der rampe boot rein und ab ging es wir fuhren auf eine bank die wir kannten und fingen an zu fischen die ersten würfe und schon waren die ruten krumm was für ein auftakt wir hatten einen schönen tag der mit einem lachsessen auf der kiesbank gekrönt wurde und ich lies den tag langsam ausklingen mit einer traumhaften kulisse schneebedeckten bergen um mich herum sonne und einen traumfluss was braut man mehr noch einmal vielen dank an christian und mario für diesen schönen letzten w gegrillter lachs kanadisches bier grilled salmon canadian beer machs gut vielleicht bis nÄchstes jahr take care of yourself maybe till next year steelhead fishing british columbia 2011 01 2012

[close]

p. 13

m abend zurück in der lodge abendessen danach noch ein drink in geselliger runde und verabschieden von den anderen gästen dann ging es zu bett mein flieger ging am samstag um 15 uhr so hatte ich genug zeit zum packen der lodgebesitzer fuhr mich zum flugplatz und verabschiedete sich a seite page 13 am flugplatz von terrace traf ich die italiener die ich schon auf dem hinflug kennen gelernt hatte sie hatten auch eine menge zu erzählen die fischerei war für sie gut gelaufen und sie zeigten mir schöne bilder von supersteelheads sie waren auch glücklich und zufrieden trotz eines unfalls den einer ihrer kameraden erlitten hatte beinbruch und krücken aber er hatte zum glück vorher noch ein paar tage fischerei erleben dürfen um ca 17 uhr waren wir in vancouver von da ging es weiter um 20 uhr nach london von london nach hamburg zwei stunden ankunft in hamburg 18 uhr am sonntag ein freund holte mich ab und brachte mich gut nach hause eine schöne reise ist wieder einmal viel zu schnell zu ende gegangen wenn jemand interesse hat und mehr wissen möchte kann er sich gerne an mich wenden ich werde auch 2012 wieder in bc zum steelheadfischen sein wer lust hat einmal wirkliches traumfischen zu erleben das bezahlbar ist sollte sich schnellstens mit mir in verbindung setzen ich begleite sie gerne auf diesem trip u stelle ihnen mein in vielen jahren erworbenes wissen zur verfügung damit sie ihren traum verwirklichen können einmal weltklasse fliegenfischen der abschied war mal wieder schwer tag am skeena steelhead fishing british columbia 2011 01 2012

[close]

p. 14

seite page 14 01 2012

[close]

p. 15

seite page 15 bindeanleitung purple leech tying instructions purple leech fliegenbinder binder of fly karl mayer material tube but schwinge die purple leech ist eine attraktive fliege auf steelheads und lachse in britsh columbia die große fliege hat durch den zonkerstripe und die speyhechel ein sehr gutes spiel und ist auf große entfernung für steelhead und lachs gut sichtbar je nach größe u gewässer antron oder floss pink 10 fäden krystal flash pink zonkerstreifen purpel speyhechel pink tungstenkugel 5,5 mm dubbing ice purple turbo conehead orange 6/0 8/0 rot kopfhechel körper kopf faden the purple leech is an attractive fly on steelhead and salmon in britsh columbia the big fly has through the zonkerstripe and the spey hackle a very good game under water and is at long range for steelhead and salmon clearly visible pu rp l e le ech materials tube thread but weighting headhackle body head depending on the size and water 6/0 8/0 red antron or floss pink 10 threads krystal flash pink zonkerstrip purple speyhackle pink tungstenbead 5,5 mm icedubbing purple turbo conehead orange als erstes die tube auf die nadel schieben und eine grundwicklung legen first we tighten up the tube and create a basic coil purple leech purple leech 01 2012

[close]

Comments

no comments yet