Hark Heizfibel

 

Embed or link this publication

Description

Das HARK 1x1 - Der richtige Umgang mit der Feuerstätte

Popular Pages


p. 1

marktführer im kamin und kachelofenbau das hark 1x1 der schönen wärme der richtige umgang mit der feuerstätte

[close]

p. 2

sehr geehrter kaminfreund wir bedanken uns herzlich für das vertrauen dass sie dem unternehmen hark mit dem erwerb ihrer feuer stätte entgegen gebracht haben wir möchten dass sie sich lange am wärmenden kaminfeuer erfreuen und ihre feuerstätte optimal nutzen können in diesem ratgeber haben wir viele nützliche tipps und anregungen rund um das thema heizen mit kamin öfen kaminen und kachelöfen zusammengetragen diese basieren auf den erfahrungen die wir in mehr als 40 jahren gesammelt haben bevor sie ihre feuer stätte nutzen nehmen sie sich bitte ein wenig zeit um diesen ratgeber zu lesen er dient aber auch als nachschlagewerk in dem sie immer blättern können wenn sich eine frage zu diesem thema ergibt 2

[close]

p. 3

http tinyurl com/7xwm47s in unserer heizfibel haben wir auf einigen seiten einen qrcode integriert wenn sie diesen code mit ihrem smartphone scannen erhalten sie weitere interessante informationen in form eines videoclips sie benötigen für ihr smartphone lediglich einen barcodescanner app der in der regel kostenlos heruntergeladen werden kann sollte eine ihrer fragen in diesem ratgeber nicht be antwortet werden können sie uns selbstverständlich anrufen unsere fachleute helfen ihnen gerne weiter nun dürfen wir ihnen viele gemütliche stunden vor ihrer harkfeuerstätte wünschen ihr harkteam 3

[close]

p. 4

der kaminofen ­ schnelle faszination die ersten kaminöfen kamen aus skan dinavien zu uns daher auch der name schwedenofen früher waren diese Öfen meist einfach verkleidet und mit manueller verbrennungsregelung ausgestattet aus dem unscheinba ren stahlblechofen hat sich ein moderner kaminofen in unterschiedlichen formen und variationen entwickelt modernste verbrennungstechnik garantiert heute eine umweltschonende verbrennung und sichert die erfüllung aller wichtigen normen und umwelt schutzverordnungen verkleidungen aus marmor speckstein oder keramischen ofenkacheln sind ebenso zu finden wie edelstahl oder granit und verleihen den Öfen ein besonderes flair sie sind die ideale alternative für alle die sich schnell und vergleichsweise preiswert das schöne feuererlebnis in die wohnung holen möchten verschiedene boden platten ermöglichen das aufstellen der kaminöfen auf brennbaren fußböden feuerungstechnisch sind diese kaminöfen auf dem neuesten stand der technik die feuerräume sind mit feuerfesten steinen ausgekleidet und die abgaswege mit flammumlenkungen versehen um eine optimale energieaus beute zu erreichen die option die verbrennungsluft von extern zu zuführen prädestiniert einen solchen kaminofen für den einsatz in niedrigenergiehäusern es gibt verschiedene dauerbrandöfen bei denen die verbrennungsluft nicht mehr manuell sondern mittels einer auto matik geregelt wird kein stromanschluss erforderlich der ofen wird einmal eingestellt und regelt den abbrand über eine steuereinheit automatisch ein optimum an bedienungsfreundlichkeit ein dauerbrandofen kann über viele stunden mit automatischer abbrandre gelung betrieben werden ohne dass brennstoff http tinyurl nachgelegt werden muss com/7xwm47s 4

[close]

p. 5

der heizkamin ­ sichtbares feuer der heizkamin ähnelt optisch einem offenen kamin technisch unterscheidet er sich jedoch stark von ihm im inneren der verkleidung welche aus den unterschiedlichsten materialien gefertigt werden kann befindet sich ein hochmoderner heizeinsatz die verkleidung eines heizkamins kann aus edlem marmor granit naturstein speckstein oder kacheln gefertigt werden ob rustikal oder modern der gestaltung werden praktisch keine grenzen gesetzt das große sichtfenster ermöglicht einen ungetrübten blick auf das flackernde feuer es verschließt den heizeinsatz und ermöglicht so eine effektive und wirtschaft liche verbrennung des brennstoffs die funktion eines heizkamins ist mit der eines warmluftkachelofens ver gleichbar die kühle raumluft wird über umluftöffnungen in der verkleidung am einsatz vorbei geleitet und an schließend über lüftungsgitter bzw kacheln dem raum als warmluft wieder zugeführt die rauchgase werden über ein rohr dem schornstein zugeführt eine integration des heizkamins in die zentralheizungsanlage kann auch ohne probleme bewerkstelligt werden kommt eine radiante heizeinsatz mit wassertasche zum einsatz so wird während des kaminbetriebs wasser erwärmt und dem zentralheizungskreis lauf zugeführt die kamineinsätze sind in vielfältigen variationen lieferbar die scheiben können gerade rund trapezförmig oder über eck angeboten werden sogar raumteiler mit zwei gegenüberliegenden scheiben sind machbar http tinyurl com/7chl9yy 5

[close]

p. 6

der offene kamin der klassiker unter allen kaminen ist sicherlich der offene kamin seit vielen jahrhunderten verbreitet er die faszi nation des feuers in den wohnräumen der welt die bauformen der offenen kamine sind vielfältig und regional und kulturell unterschiedlich die verwen deten materialien gehen von einfachstem lehm oder putz bis zu edelstem marmor oder granit der feuerraum wird in der regel aus schamottesteinen gemauert als feuerstelle befindet sich dort ein feuerrost oder zwei feuer böcke auf den feuerböcken werden die holzscheite aufgelegt und angezündet der offene kamin wird in der regel als sogenanntes effektfeuer genutzt die heizwirkung steht an zweiter stelle die wärme wird als strahlungswärme nur über die feuerraumöffnung abgegeben steht der heiznutzen nicht im vorder grund erlebt man mit dem offenen kamin ein feuer wie es natürlicher nicht sein könnte alternativ zur befeuerung mit holz besteht die möglichkeit ein gasblock feuer in den feuerraum zu stellen das gasblockfeuer kann wahlweise mit erd oder flüssiggas betrieben werden 6

[close]

p. 7

7

[close]

p. 8

der warmluft-kachelofen ­ pure behaglichkeit ein warmluftkachelofen funktioniert nach dem prinzip der konvektion er nutzt den umstand dass warme luft leichter ist als kalte und die erwärmte luft nach oben steigt im sockelbereich eines solchen kachelofens befinden sich umluftöffnungen in welche die kalte luft einströmen kann der im inneren der kachelschale montierte heizeinsatz er wärmt die von unten einströmende kaltluft diese erwärmte luft steigt inner halb der kachelschale nach oben auf und gibt die wärme zum teil an die kacheln ab die daraus resultierende strahlungswärme wird langsam und gleich mäßig an den aufstellraum abgegeben und wird als äußerst angenehm empfun den die luft die sich im raum zwischen kachelummantelung und heizeinsatz erwärmt hat kann wahlweise über lüftungs gitter an den aufstellraum und angren zende räume abgeben werden oder diese luft wird durch warmluftkanäle in andere stockwerke oder räume geleitet und dort zur beheizung genutzt die wärmeabgabe unterteilt sich zu circa 70 in konvektionswärme und zu circa 30 in strahlungswärme im inneren des warmluftkachelofens befindet sich ein heizeinsatz dies ist ein gusseiserner wärmeerzeuger welcher mit hochmoderner verbrennungstechnik ausgestattet ist und dem jeweiligen wärmebedarf angepasst werden kann um eine optimale auskühlung der 8

[close]

p. 9

bei der verbrennung entstehenden abgase zu erreichen wird dem heizein satz eine nachheizfläche nachge schaltet diese nachheizregister können aus stahl aus guss oder in schamot tierter ausfertigung hergestellt werden die noch heißen abgase strömen durch das nachheizregister und heizen es dabei auf der gestaltung des kachelofens sind keine grenzen gesetzt er kann den wünschen und den baulichen maßan forderungen angepasst werden auch sonderanfertigungen sind kein problem ein wichtiger aspekt bei der planung von warmluftkachelöfen ist die möglichkeit angrenzende räume mitzubeheizen neben normalen heizein sätzen ohne zusatzfunktion ist es möglich den warmluftkachelofen mit einem heizeinsatz auszustatten der über einen sogenannten wasserauf satz verfügt ein solcher heizeinsatz kann in das bestehende heizungssystem integriert werden und erzeugt warmes wasser so unterstützt der kachelofen die zentralheizung nicht nur indem er die raumluft erwärmt sondern ergänzt diese auch bei der brauchwassererwärmung ergebnis weitere kosteneinsparung im bereich heizung und warm wasserbereitung http tinyurl com/7uabqtj 9

[close]

p. 10

der grundofen ­ langanhaltende wärme mehrere punkte unterscheiden den grund kachelofen von einen warmluftkachel ofen während der warmluftkachelofen den überwiegenden teil seiner heiz leistung in konvektionswärme umsetzt strahlt der grundofen seine wärme komplett über die kachelschale ab schon beim anheizen werden die unterschiede zwischen den Öfen deut lich der warmluftkachelofen muss während seiner gesamten betriebszeit kontinuierlich mit brennstoff befüllt werden während der grundkachelofen nur einmal mit circa 15 kg abhängig von der feuerraumgröße brennstoff befüllt wird der ofen wird mit geöffneten luftöffnungen circa eine stunde betrie ben bis das holz fast vollständig verbrannt ist zeitbrand anschließend wird der luftregler verschlossen die wärme verbleibt im ofen und strahlt über mehrere stunden in den aufstellraum ab das innenleben des grundofens unterscheidet sich ebenfalls wesentlich von dem des warmluftkachelofens der feuerraum wird aus schamotte steinen gemauert die heizgase werden anschließend nicht durch metallrohre sondern durch sogenannte keramische züge geführt diese ebenfalls aus schamotte gemauerten kanäle laufen durch den gesamten ofen hierbei macht man sich die optimalen speicher eigenschaften von schamotte einem spezialmaterial aus gebranntem ton zunutze schamotte nimmt die wärme langsam auf speichert die wärme und gibt sie langsam über viele stunden wieder ab die gespeicherte wärme dringt nach außen an die kachelschale und erwärmt diese die wärme des grund kachelofens wird also nicht über warmluftöffnungen abgegeben sondern über die oberfläche des ofens die so entstandene wärme ist eine behagliche strahlungswärme strahlungswärme bewirkt dass nicht die raumluft sondern die körper im raum aufgeheizt werden auf welche die wärmestrahlung auftrifft aus diesem grund reichen bei einem mit einem grundofen beheizten raum rela tiv niedrige temperaturen aus um ein wohliges behagliches raumklima zu schaffen durch das langsame entla den der aufgeheizten ofen masse braucht der grund kachelofen in der regel nur alle 8­12 stunden befeuert zu werden http tinyurl com/7688s47 10

[close]

p. 11

der kombi-ofen ­ zwei in einem der kombiofen stellt eine synthese aus warmluft und grundkachelofen dar es werden die vorzüge beider systeme in einem gerät vereint wie bei einem warmluftkachelofen befindet sich im inneren der kachelschale ein heizein satz der die luft im hohlraum zwischen heizeinsatz und kachelummantelung erwärmt und zur zirkulation anregt kon vektionsprinzip die warme luft strömt unmittelbar durch die lüftungsgitter in den wohnraum und erwärmt diesen sehr schnell um für eine langanhaltende und angenehme strahlungswärme zu sorgen werden die rauchgase nicht wie bei einem warmluftofen durch metalli sche nachheizregister geleitet sondern durch keramische heizgaszüge die keramischen heizgaszüge sind der wärmespeicher des kombiofens diese heizgaszüge werden langsam mit der wärme der rauchgase aufgeladen der spezielle keramische werkstoff spei chert diese wärme und gibt sie dosiert über einen längeren zeitraum an die umgebung ab diese strahlungswärme erzeugt eine wohlige wärme die vom menschen ähnlich wie die sonnen strahlung als äußerst angenehm empfunden wird durch die schnell zur verfügung stehende warmluft eignet sich der kombi ofen sehr gut zum kurzfristigen heizen während der Übergangszeit und bedingt durch die hervorragenden speichereigenschaften auch als dauer heizung mit hohem anteil an strahlungs wärme ein weiterer vorteil des kombiofens ist die kombinationsmöglichkeit mit warmluftschächten und zusätzlichen lüftungsgittern Über diese zusätzlichen warmluftschächte und lüftungsgitter lassen sich mehrere räume welche angrenzen oder im stockwerk über dem aufstellraum liegen bequem beheizen http tinyurl com/8xk9t6s 11

[close]

p. 12

was ist bei der montage einer kaminoder kachelofenanlage zu beachten für die montage einer ortsfesten kamin oder kachelofenanlage müssen sie vorbereitungen treffen die wir ihnen im folgenden näher beschreiben möchten abb 1 vorbereitung des stellbereichs aufbau bei schwimmenden estrich und verbundestrich · fundament isolierung eine kamin oder kachelofenanlage muss auf einem tragfähigen untergrund stehen in der regel wird ein schwim mender estrich erstellt in dem eine styroporschicht vorhanden ist diese styroporschicht kann sich durch das gewicht des kamins absenken der schwimmende estrich muss daher ge gen einen verbundestrich ausgetauscht werden siehe abb 1 eine andere möglichkeit besteht darin den kamin auf einer lastverteilerplatte zu montieren weitere hinweise hierzu kann ihnen ihr verkaufsberater oder architekt geben nicht geeignete unterbauten sind zum beispiel estrich mit fußbodenheizung schwimmender estrich holzfußboden asphaltestrich die bes schwimm mit dem elastisch schwimm des ferti bei verb estrichd e gs ch n nd tis nu bu ich as eh el d er tr v s e im w er ch d h s en tric msee ug sf d ng an nu nb eh ge d fu rohbetondecke solltebei schwimmenden estrich estrichdrehstü nur die traglast des bodens oder bei einem holzboden die lage der balken ist das e aufbau bei schwimmenden estrich nicht bekannt sein sollte ein statiker bei höhenve trageteller ø65 mm estrichdrehstütze moesd das gew der planung des kamins zu rate gezo ø22 mm estrich z.b steinwolle gen werden für die ein kaminofen kann in der regel auf den isolierung vorhandenen fußboden gestellt werden ein brennbarer boden muss lediglich rohbetondecke von ø50 werden dem bo 12 k die estr dem fe rohbeto vorhand sicherh

[close]

p. 13

durch eine geeignete bodenplatte die im harkzubehörprogramm erhältlich ist geschützt werden werden ausgenommen heizungskeller oder räume in denen explosionsfähige stoffe hergestellt oder gelagert werden bei besonders gedämmten gebäu den bzw niedrigenergiehäusern mit lüftungsanlagen befragen sie ihren architekten vor der erstellung von durch brüchen mechanische lüftungsanlagen wie zum beispiel küchendunstabzughauben nehmen einfluss auf die verbrennungs luftzufuhr in diesem fall halten sie bitte rücksprache mit ihrem schornsteinfeger eine lösungsmöglichkeit ist die installa tion eines fensterkontaktschalters für die dunstabzughaube abb 2 schematische darstellung · wanddurchbruch wanddurchbruch sollten wanddurch brüche für das rauchrohr oder für lüftungsgitter in nebenräume erforder lich sein erstellen sie diese nach den angaben ihres verkaufberaters oder der fachabteilung bei der durchführung von rauchrohren durch brennbare wände z b fertighauswände sind die rohre im umkreis von 20 cm mit nicht brennbaren baustoffen porenbeton auszumauern · frischluftzufuhr inwieweit die erstellung einer frischluft zufuhr bei ihrer kaminanlage erforder lich ist kann ihnen ihr verkaufsberater sagen sie haben zum einen die möglichkeit die frischluftzufuhr durch den fußboden abb 2 zu erstellen der innendurch messer der frischluftzufuhr sollte 210 mm betragen achten sie darauf dass sich die frischluftzufuhr nicht im bereich der stellfüße des heizeinsatz befindet zum anderen kann die frischluftzufuhr durch die wand erstellt werden gehen sie gemäß dem punkt wanddurch bruch vor die frischluft kann von außen aus einem belüfteten keller oder aus belüfteten nebenräumen zugeführt externe verbrennungsluftzufuhr sockel flexrohr verbrennungsluftabsperrklappe gestänge einstelleinrichtung verbrennungsluft auf/zu a uß l en t uf ø2 00 mm alu-flexrohr 13

[close]

p. 14

was ist bei der montage einer kaminoder kachelofenanlage zu beachten · schornsteinanschluss die erforderlich anschlusshöhe entnehmen sie bitte dem datenblatt oder der technischen zeichnung auch bei der planung des schornstei nanschlusses steht ihnen ihr verkaufs berater gerne zur verfügung die folgenden abbildungen dienen ihnen als hilfestellung zur erstellung eines anschlusses an einen systemschornstein beachten sie hierbei bitte immer die werksvorschriften der einzelnen schorn steinhersteller anleitung zum nachträglichen einbau von rauchrohr und putztüranschlüssen aus schamotte anzeichnen der not wendigen Öffnungen für den rauchrohr bzw putztürenanschluß rund bzw eckig aufschneiden des schiedel dämmatte mit mantelsteines mittels messer durchschneiden trennscheibe im und entfernen rohbau ausbohren mit bohrmaschine staubfreie methode in bewohnten räumen orginal schiedel rauchrohrstutzen bzw putztürezarge zum anzeichenen am scha motterohr verwenden ausschneiden oder aus bohren der lichten weite für rauchrohr bzw putztürenanschlußzarge schamotteteile vorsichtig eintfernen alle schamotteteile anfeuchten anschließend fugenmasse auf rauch rohr bzw putztürzarge auftragen u auf scha motterohr festdrücken mit draht zarge am innenrohr anpressen und ausquellenden kitt verstreichen einbringen einer dämmatte so dass die freie beweglichkeit gewährleistet ist beim schiedelisolierschornstein sollen nach möglichkeit die vorgesehenen anschlüße durch org.schiedel formstücke ausbebildet werden da im rohbauzustand die genaue anschlußhöhe für heizkamine oft noch nicht bekannt ist besteht bei unserem system die möglichkeit problemlos nachträgliche anschlüsse herzustellen rauchrohr und putztüranschluß die arbeiten sollten mit trennscheibe fräse od bohrmaschine kein schlagboh rer ausgeführt werden stemmarbeiten an schornsteinen und schornsteinbauteilen sind unzulässig din 18160 teil 1 abdruck mit der freundlichen genehmigung der firma schiedel gmbh co 14

[close]

p. 15

achtung tonrohre nicht anstemmen sondern nur ohne schlag bohren perforieren flexen oder ggf eine kernbohrung erstellen durch die brennbare wand geführt wird muss diese wand 20 cm um das rauchrohr herum durch porenbe tonsteine oder promat ersetzt werden abb 5 bei der planung des brandschutzes wird ihnen selbstverständlich ihr verkaufsbe rater oder unsere fachleute in duisburg helfen · brandschutzwand falls die stellwände der kaminanlage aus brennbaren baustoffen z b bei einem fertighaus aus holz oder einem rigipsständerwerk oder aus stahlbeton bestehen sind besondere isoliermaß nahmen zu treffen hierzu haben sie drei verschiedene möglichkeiten 1 die betreffende wand wird bis 20 cm seitlich über die kaminverkleidung hinaus deckenhoch ausgespart und durch eine ausmauerung aus poren beton oder kalksandsteinen ersetzt abb 3 abb 3 abb 4 2 vor die betreffende wand wird eine mindestens 10 cm starke abmaue rung aus gasbeton oder kalksand steinen erstellt an der stelle an der das rauchrohr durch die brennbare wand geführt wird muss diese wand 20 cm um das rauchrohr herum durch porenbetonsteine ersetzt wer den abb 4 abb 5 3 es wird eine insgesamt 10 cm starke promatdämmung promasil 950 ks auf die fertighauswand aufgebracht die se dämmung besteht aus einer 6 cm und einer 4 cm starken lage die mit einem speziellen kleber fugenversetzt auf die brennbare wand geklebt wird an der stelle an der das rauchrohr 15

[close]

Comments

no comments yet