LESEPROBE: Der perfekte Erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe

 

Embed or link this publication

Description

Steigern Sie Ihre Übernachtungszahlen mit Ihrem eigenen Erfolgsplan! In diesem Komplettset erhalten Sie die erforderlichen Informationen für mehr Gäste, für mehr Übernachtungen und dadurch für bessere Einkünfte. In Band 1 gebe ich Ihnen eine Schritt-für S

Popular Pages


p. 1



[close]

p. 2

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe inhalt was ist marketing was ist gastgebermarketing 6 1 mein touristisches profil 9 9 mein haus und meine unterkunftsangebote 2 3 meine stärkenschwächenanalyse swot situationsanalyse 11 16 16 18 20 21 22 wer sind bisher meine gäste wer sind meine mitbewerber die indirekten mitbewerber die direkten mitbewerber möglichkeiten zur abgrenzung 4 ihre marketingstrategie bestimmen sie ihre ziele als gastgeber 23 23 24 ideelle ziele qualitative marketingziele messbare ziele quantitative marketingziele 5 planen sie ihre marketingmaßnahmen 27 28 30 30 31 32 33 prinzipielle maßnahmen maßnahmen im bereich der gedruckten medien maßnahmen im bereich der elektronischen medien internet maßnahmen im bereich Öffentlichkeitsarbeit maßnahmen zur verbesserung des gästeangebots sonstige maßnahmen www.erfolgreichegastgeber.de 2

[close]

p. 3

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch 6 wie viel geld investieren ihr budget 37 37 38 ihr budget abhängig vom gewinn immer im auge behalten ihre kosten 7 der aktionsplan 39 40 wozu das ganze 8 9 wie erfolgreich sind sie kontrollieren sie´s und zum schluss 41 44 48 anhang weiterführende informationen und links www.erfolgreichegastgeber.de 3

[close]

p. 4

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch einleitung erfolg ist kein zufall diesen ausdruck haben sie bestimmt schon oft gehört sie dürfen mir glauben diese gesetzmäßigkeit hat überall gültigkeit auch wenn es um die vermarktung ihres unterkunftsangebotes geht in großen unternehmen gibt es extra eigene abteilungen die aufwändige strategien entwerfen um ein produkt auf dem markt gezielt zu bewerben und messbare erfolge einzufahren sie als vermieter von gästeunterkünften haben dies nämlich das marketing für ihr angebot bisher vermutlich aus dem bauch heraus betrieben denn dafür eine agentur zu beauftragen wäre vermutlich viel zu teuer wahrscheinlich haben sie sich wie viele andere gastgeber auch in den letzten jahren an das sogenannte gießkannenprinzip gehalten und ihre werbung je nach gelegenheit und angebot verstreut anzeigen in unterschiedlichen prospekten und zeitungen aufgegeben ihren flyer auf messen verteilt und vielleicht einmal eine mailingaktion gestartet es ist durchaus möglich dass ihre werbeaktionen dabei erfolgreich waren ­ aber mit großer wahrscheinlichkeit eher zufällig denn sie konnten im vorfeld nicht wirklich wissen welche strategie tatsächlich erfolgreich sein würde das wird sich ändern denn heute erfahren sie von mir wie sie ihr zufallsprinzip in eine steuerbare und langfristig wirklich erfolgreiche strategie umwandeln können nämlich indem sie die vermarktung ihrer gästeunterkunft selbst konkret planen feste ziele im auge haben und dadurch effektiv vorgehen das entscheidende was sie beisteuern müssen ist ihre bereitschaft mitzumachen sowie die erforderliche zeit und geduld aufzubringen ihr persönlicher erfolgsplan wird das navigationsgerät für den weg zu ihrem erfolg werden das gute daran das steuer behalten sie selbst in der hand mit ihrem www.erfolgreichegastgeber.de 4

[close]

p. 5

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch persönlichen erfolgsplan überlassen sie so gut wie nichts mehr dem zufall sie werden feststellen dass sich ihre investition lohnt sie werden ihre vorgehensweise hinsichtlich der vermarktung ihres unterkunftsangebotes exakt so steuern dass diese zu ihrem angebot passt also maßgeschneidert ist dabei werden sie mittelfristig sogar zeit und geld sparen und noch ein ganz entscheidender vorteil sie werden künftig entscheidungen viel leichter treffen und nicht mehr lange überlegen müssen ob sie für einen eintrag erneut geld ausgeben denn das steht ja dann bereits in ihrem erfolgsplan hinweis zum erstellen ihres persönlichen gastgebererfolgsplans sie finden in diesem report an einigen stellen folgendes symbol es zeigt ihnen dass sie die in diesem abschnitt erlernten fähigkeiten nun in ihrem persönlichen gastgebererfolgsplan ausarbeiten können wenn sie von hand schreiben empfehle ich ihnen alle notizen zunächst auf extra papier aufzuschreiben und später lediglich die erforderlichen inhalte auf die vorlage ihres erfolgsplans sauber zu übertragen auf geht´s machen sie sich am besten gleich ans werk ich wünsche ihnen viel erfolg durch ihr gastgebermarketing ihr uwe a hog uwe.hog@erfolgreichegastgeber.de www.erfolgreichegastgeber.de 5

[close]

p. 6

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch was ist marketing was ist gastgebermarketing vielfach wird marketing mit werbung oder mit werbemaßnahmen gleichgesetzt marketing ist jedoch mehr grundsätzlich versteht die wissenschaft unter marketing kurz gefasst die gesamtheit aller unternehmerischen maßnahmen die der sicherung und ausweitung des absatzes dienen für sie als gastgeber umfasst ihr marketing jene handlungen und maßnahmen die ihnen ihre umsätze durch die vermietung von gästeunterkünften sichern bzw erhöhen vielleicht denken sie nun das thema sei zu schwierig für sie ich verspreche ihnen unnötige theorie wird es in meinen ausführungen nicht geben und wenn sie diesen theoretischen teil durchgelesen haben wird es für sie nicht schwer sein ihren persönlichen erfolgsplan zu erstellen dabei ist es nicht erforderlich dass sie sich alles merken was in diesem theoretischen teil geschrieben steht denn sie haben ja die möglichkeit die inhalte jederzeit nochmal nachzulesen bei der erstellung eines erfolgreichen marketingplanes verhält es sich wie bei der sanierung eines hauses zuerst einmal muss man sich das fundament des gebäudes näher ansehen bevor man beginnt die stockwerke zu modernisieren ich gebe es gerne zu an dieser stelle sollten sie als gastgeber bereit sein wahrheiten zu erkennen und sich möglicherweise von alten sichtweisen verabschieden denn nur die wahrheit bringt sie nach vorne nicht schöndenkerei trifft diese erkenntnis nicht überall im leben zu ein haus kann nur so stabil sein wie sein fundament ein erfolgsplan kann nur so erfolgreich sein wie das produkt das es zu bewerben gilt wenn sie dem zustimmen www.erfolgreichegastgeber.de 6

[close]

p. 7

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch können haben wir schon einen großen schritt in ihre zukunft als erfolgreicher gastgeber eingeleitet wie wir ihren erfolgsplan nun gemeinsam aufbauen zeigt ihnen folgende grafik wir werden also zuerst einmal ihr angebot analysieren und ein fazit ziehen dieses fazit dient uns als basis für die weiteren schritte auf dieser basis werden sie dann für ihren betrieb ihre erfolgsziele formulieren das schöne an dieser vorgehensweise ist wenn sie diese arbeit gut gemacht haben ist das formulieren geeigneter maßnahmen relativ leicht sie werden zahlreiche sogenannte ahaeffekte erleben und ursachen für bestimmte wirkungen verstehen lernen im weiteren schritt werden sie sich überlegen wie viel geld ihnen zur umsetzung ihres erfolgsplans zur verfügung steht mein budget meine erfolgsziele analyse meines angebots mein angebot meine zielgruppen meine wettbewerber meine maßnahmen mein aktionsplan www.erfolgreichegastgeber.de 7

[close]

p. 8

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch 1 mein touristisches profil das profil ihres hauses und ihres touristischen angebots ist die basis für ihren erfolgsplan es ist daher sehr wichtig dass sie in den kommenden ausführungen sehr gewissenhaft und sorgfältig vorgehen denn die erzielten ergebnisse dienen als fundament für alles weitere die beschreibung ihres touristischen profils erhalten sie indem sie folgende vier fragen beantworten mein haus und meine unterkunftsangebote 1 was biete ich meinen gästen an 2 für wen biete ich es an 3 warum biete ich es an 4 wie biete ich es an diese vier fragen sind fantastisch dazu geeignet das eigene angebot und die methoden ihrer bisherigen darstellung einmal gründlich zu durchleuchten und auf den prüfstein zu stellen verfassen sie die antworten auf diese fragen in schriftlicher form als ersten teil ihres gastgebererfolgsplans www.erfolgreichegastgeber.de 9

[close]

p. 9

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch was bieten sie ihren gästen an welches angebot haben sie welche leistungen gehören dazu erstellen sie eine liste in der sie tatsächlich alles ja alles aufschreiben was sie als gastgeber anbieten schreiben sie was ihnen in den sinn kommt denken sie dabei nicht nur an die Übernachtung sondern an alles was ihre gäste von ihnen erhalten das rausstreichen kommt im nächsten schritt für wen bieten sie es an beantworten sie in ihrem erfolgsplan hierzu folgende fragen für wen bieten sie es bisher an welche gäste wollen sie mit ihrem angebot ansprechen aus welchen regionen und ländern stammen ihre gäste welches einkommen habe sie welchen altersgruppen gehören ihre besucher an wie viele personen reisen durchschnittlich gemeinsam an warum bieten sie es an nein diese frage ist nicht so banal wie sie auf den ersten blick vielleicht erscheinen mag es gibt tatsächlich unterschiedliche motive für die vermietung von gästeunterkünften die einkünfte aus der vermietung spielen nicht immer die vorrangige rolle weitere motive könnten beispielsweise sein geselligkeit und unterhaltung hausgäste sind eine familientradition information botschaft an gäste weitergeben oder das weiterbildungsangebot notieren sie ihr/e hauptmotiv/e in ihrem erfolgsplan www.erfolgreichegastgeber.de 10

[close]

p. 10

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch wie bieten sie es an in welcher form bieten sie ihr angebot an wie stellen sie sich aktuell nach außen dar wo und in welchen medien zeitschriften verzeichnissen internetseiten und portalen soziale medien etc bewerben sie ihr angebot schreiben sie die antworten auf diese fragen ebenfalls in ihren erfolgsplan aus den antworten auf diese vier fragen können sie nun eine detaillierte beschreibung ihres hauses und im zweiten schritt eine beschreibung ihres kompletten angebots formulieren 2 meine stärkenschwächenanalyse swot diese aufzeichnungen dienen ihnen dazu aus den stärken und schwächen ihres angebots und den chancen und risiken geeignete möglichkeiten für die erreichung ihrer ziele zu bestimmen die abkürzung swot stammt aus englischen begriffen mit folgender bedeutung sstrengths ­ stärken wweaknesses ­ schwächen oopportunities ­ chancen tthreats ­ risiken www.erfolgreichegastgeber.de 11

[close]

p. 11

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch die stärken meines angebots was haben meine gäste davon wenn sie sich bei mir einquartierten und nicht bei einem mitbewerber beurteilen sie ihr angebot stets aus der sicht ihrer gäste stellen sie sich dazu am besten einen ihrer typischen gäste vor oder werfen sie einmal einen blick in ihre stammgästekartei was gefällt den gästen am besten weshalb buchen sie bei ihnen welche bedürfnisse erfüllen sie mit ihrem angebot worin liegen die ursachen für die vergangenen erfolge diese form der analyse soll ihnen helfen den wirklichen nutzen ihres angebotes herauszustellen und zwar den nutzen den ihre gäste definieren immer wieder treffe ich im tourismus auf angebotsbeschreibungen in denen vermieter den nutzen ihres angebotes aus ihrer sicht darstellen aber nicht aus der sicht des gastes beispiel ein gastgeber mit einem angebot von drei ferienwohnungen hat eine zusätzliche vierte unterkunft gebaut und bewirbt diese nun folgendermaßen in unserer schönen 80 qm neu errichteten ferienwohnung für vier personen steht ihnen eine komplett ausgestattete küche mit spülmaschine zur verfügung aus der sicht des gastgebers wurde in der unterkunftsbeschreibung ein vermeintlicher mehrnutzen für die gäste beschrieben nämlich eine komplette küche mit spülmaschine aus der sicht der gäste könnte aber ein ganz anderer nutzen wichtig sein eine weit wichtigere frage könnte im vordergrund stehen hat diese neue ferienwohnung zwei separate schlafzimmer www.erfolgreichegastgeber.de 12

[close]

p. 12

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch verstehen sie nun den unterschied in meinem beispiel kann die vollständig eingerichtete küche mit spülmaschine ein echter nutzen für die gäste sein muss aber nicht dieser nutzen wurde aus der sicht des gastgebers formuliert der wirkliche nutzen für die gäste könnte eine unterkunft mit zwei getrennten schlafzimmern sein ein anderer nutzen für ihre gäste könnte z.b auch der preis sein oder eine bestimmte serviceleistung oder ein freizeitangebot wer weiß vielleicht kommen ihre gäste deshalb weil ihre unterkünfte so günstig sind und nicht wie sie bisher immer dachten so idyllisch abgelegen sind für sie heißt es nun herauszufinden welchen nutzen sie ihren gästen wirklich anbieten noch einmal formulieren sie diesen nutzen nicht aus ihrer sicht sondern aus der sicht ihrer gäste wie können sie dies herausfinden ganz einfach fragen sie ihre gäste rufen sie sich telefonate und gespräche in erinnerung wonach wurden sie immer wieder gefragt die schwächen meines angebots die schwachstellen ihres angebots entdecken sie indem sie folgende fragen auch hier wieder schriftlich beantworten was stört meine gäste worüber erhalte ich die meisten beschwerden welche von gästen geäußerten bedürfnisse erfülle ich bisher nicht mit meinem angebot welche schwachpunkte muss ich künftig vermeiden www.erfolgreichegastgeber.de 13

[close]

p. 13

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch bei ihren quantitativen vermarktungszielen hingegen können sie den erfolg relativ leicht überprüfen haben sie sich beispielsweise vorgenommen die anzahl ihrer Übernachtungen im jahr x auf 180 Übernachtungen zu steigern können sie am ende des jahres x einfach feststellen ob sie ihr ziel erreicht haben sie müssen hierzu ja lediglich die anzahl ihrer Übernachtungen im jahr x in ihrem belegungskalender zählen und so verfahren sie mit allen anderen messbaren maßnahmen auszug aus band 2 mein erfolgsplan www.erfolgreichegastgeber.de 43

[close]

p. 14

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch 9 und zum schluss mir persönlich ist es bei meiner arbeit wichtig folgerungen und konsequenzen aus den ergebnissen von meinen aktivitäten zu ziehen auf diese weise lerne ich aus fehlern und kann maßnahmen künftig erfolgreicher umsetzen diese vorgehensweise empfehle ich auch ihnen schreiben sie sich auf der seite korrekturen für den nächsten erfolgsplan die lehren aus dem abgelaufenen marketingzeitraum auf diese informationen werden ihnen als basis für ihren nächsten oder angepassten erfolgsplan nützlich sein auf diese weise verbessern sie ihre aktionen von jahr zu jahr und sie werden sehen ihr erfolg mit der vermietung ihrer gästeunterkünfte wird größer werden nun wünsche ich ihnen freude und ein wenig ausdauer beim bearbeiten ihres des erfolgsplans für ihr gästeangebot sie werden sehen die mühe zahlt sich aus schließlich möchte ich ihnen in aller kürze noch zwei persönliche ratschläge mit an die hand geben glauben sie an ihren erfolg und geben sie nicht auf alles gute ihr uwe a hog www.erfolgreichegastgeber.de 44

[close]

p. 15

der perfekte erfolgsplan für Übernachtungsbetriebe band 1 das handbuch haben sie anregungen oder fragen ich freue mich über ihre lobenden worte über konstruktive kritik und über ihre verbesserungsvorschläge auf der internetseite biete ich ihnen dazu die möglichkeit lesermeinungen und erfolgsstories www.erfolgreichegastgeber.de/feedback_35.html?action=add genauso freue ich mich aber auch über ihre persönlichen nachrichten an uwe.hog@erfolgreichegastgeber.de www.erfolgreichegastgeber.de 45

[close]

Comments

no comments yet