Höchstädter Bullenbote III/2003

 

Embed or link this publication

Description

Mitgliederzeitschrift des Besamungsverein Nordschwaben e.V.

Popular Pages


p. 1

b esamungsvereinnordschwabene v -3 -2 -1 1 2 3 ausgabe iii/2003 besamungsstation ­ ensbachstraße 17 ­ 89420 höchstädt donau stationsleiter dr dr r lömker

[close]

p. 2

höchstädter bullenbote inhaltsverzeichnis ion sentat ht-prä htern zuc nach onsor töc von sp uf dem t a hmark chtvie ber-zu septem günzburg in mitglied der vereinigung zur förderung der rinderzucht neues aus der zuchtwertschätzung für nordschwaben sponsor ein sportlich potenter geldgeber für den betriebserfolg auswahl geprüfter vererber prüfbullen braunvieh holstein-rot und holstein-schwarz-bullen schnellauswahlliste unserer fleckvieh-bullen seite 3 4 5 12 15 16 verbindungen zur besamungsstation gesellschafter der vfr-gmbh samenbestellung und embryotransfer klauenpflege scheinerfassung buchhaltung zentrale frau grimminger frau markmann 09074 9559 15 frau müller frau müller frau kommer herr schnürch frau zanggl ddr lömker sekretariat hausseite e-mail-adresse 09074 9559 20 09074 9559 17 09074 9559 19 09074 9559 0 09074 9559 10 09074 9559 25 http www.bv-hoechstaedt.de rloemker@bv-hoechstaedt.de gesellschafter der spermex gesellschaft für den im und export von tiefgefrorenem tiersperma mbh stationsleitung faxnachricht internet bild titelseite länger als nur über die zeit dieses jahrhundertsommers ist für nordschwaben in wohliger wärme ein ganz besonderer nachkömmling ausgebrütet worden man kann ihm zuschreiben was schon sein name sponsor zum ausdruck bringt ­ eine wirkliche unterstützung für den betriebserfolg und den zuchtfortschritt auf den bildern sponsor-töchter aus den betrieben wirth thalheim schreitmüller auhausen und sturm aindling fotos h m seidl vfr-gmbh herausgeber erscheinungsweise redaktion formatvorbereitung gestaltung und druck 2 besamungsverein nordschwaben e.v vierteljährlich nach der zuchtwertschätzung dr dr r lömker e schnürch roch druck am fallenweg 55 89420 höchstädt

[close]

p. 3

höchstädter bullenbote neues aus der zuchtwertschätzung für nordschwaben mit der august-zuchtwertschätzung gibt es die jährlich vorgenommenen abschreibungen in den zuchtwerten die milchwerte sind bei allen bullen 3 punkte niedriger dies zeugt von neuerlicher nachhaltiger züchterischer verbesserung der leistungsstärke des fleckviehs der erstplatzierte unter den höchstädter bullen ist der bulle sponsor auf platz 3 der deutschen fleckvieh-topliste und auf platz 5 der internationalen top-liste als besonders milchbetonter neueinsteiger läßt er ganz sicher aufmerken als weit und breit bester sport-sohn ist er mit einer einstiegsvorschätzung von +1600 kg milch ein neuer milchextrem-vererber mit milchwert 132 seine eutervererbung ist deutlich besser als die seines vaters sport so daß er ein würdiger zuchtverbesserer und fortführer dieser leistungsstarken linie ist leichte melkbarkeit hohes befruchtungsvermögen und beste abkalbeeigenschaften machen ihn zudem wegen seiner seltenen blutführung zum empfehlenswertesten neueinsteiger dieser schätzung für höchstädt bleibt erfreulicherweise der bulle madera in vordersten spitze ein absoluter ausnahmevererber als malf-sohn aus einer horb-tochter ist er stark in milch und fleisch hat überzeugende vererbungsdaten in nutzungsdauer 103 melkbarkeit 105 und zellzahl 113 und ist zudem ein ausgesprochener kalbinnenstier kalbeverlauf paternal 124 totgeburten 116 er vererbt mittleren rahmen 97 gute fundamente 108 und vor allem gute und reine euter 113 109 besonders fallen die hohen milchinhaltsstoffe auf damit ist er ein rundherum kompletter bulle mit ihm kann allerbeste genetik auch schon von kalbinnen erwartet werden so daß er eine klare empfehlung darstellt unter den malf-söhnen in der höchstädter bullenriege ist macho der ausgewiesene fundamentspezialist 125 er ist weiterhin stabilisiert und rangiert im vorderen spitzenfeld er ist einer der besten bullen der top-liste für den ökologischen gesamtzuchtwert der sich je zur hälfte an leistungsmerkmalen bei milch und fleisch sowie an körperlicher konstitution für hohe lebenserwartung ausrichtet damit kommt macho spät zu besonderen ehren da seine töchter durch sehr hohes durchhaltevermögen und spätere leistungssteigerung auffallen sowie durch besonders hohe nutzungsdauer charakterisiert sind er ist ein ausgeglichener vererber in allen merkmalen ohne daß man ihm eine schwäche ankreiden müßte auch für die über die produktionsökonomie hinaus ökologisch ausgerichteten betriebe ist macho die allererste wahl zwei postner-söhne poldi und positiv folgen danach poldi vererbt sehr ausgeprägt in milch mw 131 und weist erwünschte exterieur-eigenschaften auf in rahmen bemuskelung fundament euter und euterreinheit 133 88 111 113 110 zuletzt gab es von ihm jedoch vereinzelt meldungen über unerwartete schwergeburten bei kalbinnen 2529 erstlinge 11,4 totgeburten 6,6 tierärztliche hilfe positiv vererbt besonders fleischleistung aber auch viel milch fw 130 mw 118 und hat nach exterieur in den merkmalen rahmen bemuskelung fundament euter und euterreinheit 112 111 97 110 115 ebenfalls eine beeindruckende bewertung besondere aufmerksamkeit gilt der vererbungsleistung von regis auch er vererbt viel milch und zugleich erwünschtes exterieur mit viel rahmen 122 88 100 104 94 ein weiterer malf-sohn namens maleri ist gut eingeführt als einer von 3 brüdern aus der mutter des bullen repuls der walerie hochrep und einser sind weiterhin die besonders bewährten söhne ihrer väter hodach und egol insbesondere enrico und hochtor aus dem et-programm der rinderzucht südbayern verdienen erwähnung wegen ihrer exzellenten exterieur-vererbung neu ist im angebot auch der bulle erkob dessen vater erfurt für seine ausnehmende rahmenvererbung bekannt war und diese seinem sohn mitgegeben hat runo und zanadu verlieren die besamungserlaubnis wir freuen uns für nordschwaben wieder ein überaus attraktives bullenangebot vorhalten zu können die nach preis-leistungsverhältnis besonders empfohlenen bullen sind dionis einser enrico hochrep hochtor macho madera rumba poldi positiv regis und sponsor 3

[close]

p. 4

höchstädter bullenbote sponsor ein sport-lich potenter geldgeber für den betriebserfolg mit einem donnerschlag hat sich mit der augustzuchtwertschätzung das internationale fleckviehbullenangebot bereichert als extremer milchvererber und bulle für die linien-auszucht hat sich der sport-sohn sponsor unter seinen vielen halbbrüdern mit einer besonders erwünschten merkmalskombination auf anhieb unter die besten bullen der gesamten fleckviehzucht gereiht mit einer milchmengen-vorschätzung von plus 1600 kg milch bei hinreichenden fett und überdurchschnittlichen eiweißinhaltsstoffen zeugt sein milchwert 132 von der extremen leistungsanlage die seinesgleichen sucht damit wird er seinem stammbaum neustädter sport aus höchstädter horst als würdiger nachfahre berühmter vorfahren und seinem namen sponsor als der geldgeber voll und ganz gerecht eine sponsor-anpaarung mit einer durchschnittlich leistungsveranlagten kuh läßt auf eine milchmengensteigerung bei der tochter von plus 800 kg milchmenge schließen damit wird er längerfristig zum starken wegbereiter von geldwertem zuchtfortschritt nicht nur in nordschwaben die zuchtleistungsmerkmale sind allesamt hochpositiv besonders das paternale befruchtungsvermögen befruchtungsfähigkeit des bullen 122 macht den bullen zu einem problemlöser bei schlechter sponsor-halbschwester melissa et 1 laktation 8556 kg 4,12 3,73 mw 131 sponsor-tochter bersti zu sehen bei der nachzuchtpräsentation 4 fruchtbarkeit das väterliche kalbeverhalten 113 und die väterliche totgeburtenrate 109 rechtfertigen eine empfehlung für die anpaarung auf kalbinnen der zellzahl-zuchtwert von 105 läßt überdurchschnittlich gesunde euter erwarten die melkbarkeit ist mit 112 selten gut damit sind die wirtschaftlich bedeutsamen eigenschaften dieses bullen für den milchviehhalter so durchschlagend positiv daß sponsor als der wahre spezialist für betriebswirtschaftliche verbesserung gelten kann mit ihm kann auch der grundstein für eine starke milchleistungssteigerung kommender generationen gelegt werden sponsors eutervererbung ist deutlich besser als die seines vaters sport so daß er ein würdiger zuchtverbesserer und fortführer dieser leistungsstarken linie ist kein renner oder ralbo-blut in der ahnenreihe bei einer so markant herausragenden milchleistungsveranlagung die natürlicherweise mit raumgreifendem eutergewebe gekoppelt ist wird die höhe des euterbodens geringfügig unterhalb des sprunggelenks als physiologisch und völlig erwartungsgemäß anzusehen sein ganz besonders sind die sehr reinen euter 108 hervorzuheben der bulle verbessert die rahmenausdehnung seiner töchter nach höhe breite länge und tiefe die trachten sind hoch und die fundamentsvererbung ist verbessernd der bulle sponsor entstammt der kuh mistel aus dem betrieb des vorsitzenden helmut schürer aus lehmingen die verwandtschaft der mistel ist durchwegs außerordentlich leistungsstark und exterieursicher eine gratulation geht von höchstädt aus in diesen betrieb ein besonderer dank geht ebenfalls an den aufzuchtbetrieb aumiller in merching in dem sponsor aufgezogen worden ist.

[close]

p. 5

auswahl geprüfter vererber enrico 10/187454 17.0.1997 züchter huber ferdinand petershausen merkmal relativzuchtwert rahmen bemuskelung fundament euter kreuzhöhe beckenlage hüftbreite rumpftiefe beckenneigung sprg.winkelung sprg.ausprägung fessel trachten baucheuter schenkeleuter sch.euteransatz zentralband euterboden strichlänge strichdicke strichplatzierung strichstellung euterreinheit fruchtbarkeit pat kalbeverlauf pat totgeburten pat fruchtbarkeit mat kalbeverlauf mat totgeburten mat 105 111 110 118 98 113 113 104 100 82 92 113 112 110 124 119 102 99 95 96 114 121 114 110 118 114 108 109 118 64 76 88 100 112 124 136 egol mw 110 115 103 +611 8 +694 milch 99 ­0,19 7 ­0,15 101 egel +0,05 tolba 9 hornus ­0,16 ruth fleisch mw mw mw mw 87 91 101 97 fw fw 98 100 rubine 8 mw 111 148 136 124 112 100 88 76 fitness gzw 125 86 mw 118 91 menge kg 5735 654 fett 4,15 ­ 0,09 eiweiß 3,53 0,04 fw 109 85 nutzungsdauer 114 40 melkbarkeit 102 87 persistenz 83 90 hd 6356 zellz 98 85 klein kurz schmal seicht eben steil voll durchtrittig niedrig kurz kurz tief schwach tief kurz dünn außen nach außen unrein senkend erschwerend fördernd senkend erschwerend fördernd erwünschter bereich groß lang breit tief abfallend säbelbeinig trocken steil hoch lang viel hoch stark hoch lang dick innen nach innen rein steigernd erleichternd hemmend steigernd erleichternd hemmend nettozun fleischant handelskl 103 106 115 enrico entstammt auch dem et-programm der rinderzucht südbayern beachtliche leistung nachzucht mit gutem exterieur und betonter masse bei erhaltener kalbeleichtigkeit sind bei ihm die besonders erwünschten merkmale hochrep 10/160205 01.06.1996 züchter rathgeber r u j gbr dinkelsbühl merkmal relativzuchtwert rahmen bemuskelung fundament euter kreuzhöhe beckenlage hüftbreite rumpftiefe beckenneigung sprg.winkelung sprg.ausprägung fessel trachten baucheuter schenkeleuter sch.euteransatz zentralband euterboden strichlänge strichdicke strichplatzierung strichstellung euterreinheit fruchtbarkeit pat kalbeverlauf pat totgeburten pat fruchtbarkeit mat kalbeverlauf mat totgeburten mat 101 94 105 105 99 99 96 109 104 118 114 102 94 121 112 107 106 86 109 108 102 113 102 108 112 113 103 107 112 64 76 88 100 112 124 136 hodach 103 mw 121 olga mw 7 117 109 +970 6 +522 milch 104 ­0,18 7 +0,07 117 hodscha mw ­0,04 edona mw 8 report ±0,00 otti fleisch mw mw 95 105 117 90 fw fw 72 96 148 136 124 112 100 88 76 fitness mw 121 94 menge kg 6059 601 fett 4,25 0,09 eiweiß 3,60 0,12 fw 107 87 nettozun fleischant handelskl 107 101 104 gzw 123 91 nutzungsdauer 101 65 melkbarkeit 99 89 persistenz 87 93 hd 6577 zellz 99 89 klein kurz schmal seicht eben steil voll durchtrittig niedrig kurz kurz tief schwach tief kurz dünn außen nach außen unrein senkend erschwerend fördernd senkend erschwerend fördernd erwünschter bereich groß lang breit tief abfallend säbelbeinig trocken steil hoch lang viel hoch stark hoch lang dick innen nach innen rein steigernd erleichternd hemmend steigernd erleichternd hemmend hochrep ein hodach-sohn aus einer report-tochter ist ein besonders bewährter bulle er vererbt höchste leistung mit besonders hohen eiweißinhaltsstoffen was ihn auch besonders interessant macht er hat zudem gute exterieureigenschaften bei sich und seinen töchtern aufzuweisen 5

[close]

p. 6

auswahl geprüfter vererber macho 10/178057 17.06.1995 züchter eckmeier hermann harburg großorheim merkmal relativzuchtwert rahmen bemuskelung fundament euter kreuzhöhe beckenlage hüftbreite rumpftiefe beckenneigung sprg.winkelung sprg.ausprägung fessel trachten baucheuter schenkeleuter sch.euteransatz zentralband euterboden strichlänge strichdicke strichplatzierung strichstellung euterreinheit fruchtbarkeit pat kalbeverlauf pat totgeburten pat fruchtbarkeit mat kalbeverlauf mat totgeburten mat 102 95 125 96 103 101 98 107 98 93 93 127 111 92 103 107 102 92 92 107 101 94 107 103 111 110 113 110 106 64 76 88 100 112 124 136 malf mw 122 116 106 +480 7 ­14 milch 116 +0,04 7 +0,02 111 morello mw +0,09 granada mw 7 such mw +0,11 susanne mw fleisch 94 109 104 89 fw fw 106 94 simone 7 mw 103 148 136 fitness gzw 129 90 124 112 100 88 76 mw 120 92 menge kg 5772 634 fett 4,23 0,07 eiweiß 3,54 0,06 fw 112 87 nutzungsdauer 103 66 melkbarkeit 113 87 persistenz 121 92 hd 6458 zellz 103 87 klein kurz schmal seicht eben steil voll durchtrittig niedrig kurz kurz tief schwach tief kurz dünn außen nach außen unrein senkend erschwerend fördernd senkend erschwerend fördernd erwünschter bereich groß lang breit tief abfallend säbelbeinig trocken steil hoch lang viel hoch stark hoch lang dick innen nach innen rein steigernd erleichternd hemmend steigernd erleichternd hemmend nettozun fleischant handelskl 107 105 114 macho den einige auch matscho aussprechen möchten vererbt besonders stabile fundamente und ansonsten ohne schwächen seine kalbeeigenschaften sind leicht überdurchschnittlich der gesamtzuchtwert lässt aufmerken madera 10/160365 12.08.1997 züchter bürger willi u h gdbr bad windsheim merkmal relativzuchtwert rahmen bemuskelung fundament euter kreuzhöhe beckenlage hüftbreite rumpftiefe beckenneigung sprg.winkelung sprg.ausprägung fessel trachten baucheuter schenkeleuter sch.euteransatz zentralband euterboden strichlänge strichdicke strichplatzierung strichstellung euterreinheit fruchtbarkeit pat kalbeverlauf pat totgeburten pat fruchtbarkeit mat kalbeverlauf mat totgeburten mat 97 82 108 113 105 97 80 90 110 93 104 108 105 95 106 125 115 106 91 114 106 112 110 93 124 116 94 99 108 64 76 88 100 112 124 136 malf mw bova mw 122 116 106 +480 116 +0,04 8 ­0,33 111 morello mw +0,09 granada mw 9 horb ­0,21 baleika fleisch mw mw 94 109 105 107 fw fw 106 101 7 6 126 +1395 milch 148 136 124 112 100 88 76 fitness mw 124 88 menge kg 5590 950 fett 4,31 ­ 0,02 eiweiß 3,56 ­ 0,03 fw 111 87 gzw 128 84 nutzungsdauer 103 44 melkbarkeit 105 84 persistenz 96 87 hd 6400 zellz 113 79 klein kurz schmal seicht eben steil voll durchtrittig niedrig kurz kurz tief schwach tief kurz dünn außen nach außen unrein senkend erschwerend fördernd senkend erschwerend fördernd erwünschter bereich groß lang breit tief abfallend säbelbeinig trocken steil hoch lang viel hoch stark hoch lang dick innen nach innen rein steigernd erleichternd hemmend steigernd erleichternd hemmend nettozun fleischant handelskl 109 102 108 madera ist als einer der besten durch den aktuellen schätzdurchgang bestätigt die etwas schlankeren töchter sind tonangebend hinsichtlich leistung fitness und exterieur er ist ein rundherum kompletter bulle 6

[close]

p. 7

sponsor-tochter adele 305 tg 7942 kg 3,83 2,89 mw 119

[close]

p. 8

höchstädts leistungssportler ­ sponsor 178311 ­ milchleistung zuchtleistung und vitalität

[close]

p. 9

sponsor-tochter pauline 200 tg 5316 kg 3,92 3,64 mw 129

[close]

p. 10

auswahl geprüfter vererber poldi 10/184248 16.09.1996 züchter schussmüller ludwig reichertsheim merkmal relativzuchtwert rahmen bemuskelung fundament euter kreuzhöhe beckenlage hüftbreite rumpftiefe beckenneigung sprg.winkelung sprg.ausprägung fessel trachten baucheuter schenkeleuter sch.euteransatz zentralband euterboden strichlänge strichdicke strichplatzierung strichstellung euterreinheit fruchtbarkeit pat kalbeverlauf pat totgeburten pat fruchtbarkeit mat kalbeverlauf mat totgeburten mat 133 88 111 113 145 123 101 119 123 92 105 113 111 119 115 117 89 108 101 89 103 94 109 90 100 87 94 100 105 64 76 88 100 112 124 136 postner 120 mw 107 elsa mw 97 +358 114 +0,19 7 ­0,19 97 postillion mw ­0,13 gundi mw 9 streitl ­0,14 elite fleisch mw mw 91 113 105 108 fw fw 107 100 9 7 129 +1335 milch 148 136 fitness mw 131 89 124 112 100 88 76 menge kg 6319 1441 fett 4,25 ­ 0,06 eiweiß 3,41 ­ 0,17 nettozun fleischant handelskl 105 92 77 gzw 125 86 nutzungsdauer 103 52 melkbarkeit 110 84 persistenz 88 88 hd 6594 zellz 103 83 klein kurz schmal seicht eben steil voll durchtrittig niedrig kurz kurz tief schwach tief kurz dünn außen nach außen unrein senkend erschwerend fördernd senkend erschwerend fördernd erwünschter bereich groß lang breit tief abfallend säbelbeinig trocken steil hoch lang viel hoch stark hoch lang dick innen nach innen rein steigernd erleichternd hemmend steigernd erleichternd hemmend fw 95 83 poldi ist der rahmenvererber schlechthin das exterieur ist tadellos die leistungsvererbung höchst beachtlich und das blut eher selten der einsatz auf kalbinnen kann nach neuen erfahrungen nicht empfohlen werden sponsor 10/178311 20.12.1997 züchter schürer helmut oettingen merkmal relativzuchtwert rahmen bemuskelung fundament euter kreuzhöhe beckenlage hüftbreite rumpftiefe beckenneigung sprg.winkelung sprg.ausprägung fessel trachten baucheuter schenkeleuter sch.euteransatz zentralband euterboden strichlänge strichdicke strichplatzierung strichstellung euterreinheit fruchtbarkeit pat kalbeverlauf pat totgeburten pat fruchtbarkeit mat kalbeverlauf mat totgeburten mat 110 90 107 94 113 106 103 105 101 107 106 99 111 100 111 102 89 88 100 98 90 97 108 122 113 109 106 105 108 64 76 88 100 112 124 136 sport mw 105 118 97 +791 7 +961 milch 107 ­0,01 8 ­0,08 92 stress ­0,06 wabi 8 horst ­0,05 minka fleisch mw mw mw mw 110 115 112 105 fw fw 109 78 mistel 9 mw 125 148 136 124 112 100 88 76 fitness mw 132 87 nettozun fleischant handelskl 104 98 75 gzw 134 83 nutzungsdauer 99 36 melkbarkeit 112 83 persistenz 100 86 hd 6566 zellz 105 78 menge kg 2416 1600 fett 3,95 ­ 0,27 eiweiß 3,22 ­ 0,15 klein kurz schmal seicht eben steil voll durchtrittig niedrig kurz kurz tief schwach tief kurz dünn außen nach außen unrein senkend erschwerend fördernd senkend erschwerend fördernd erwünschter bereich groß lang breit tief abfallend säbelbeinig trocken steil hoch lang viel hoch stark hoch lang dick innen nach innen rein steigernd erleichternd hemmend steigernd erleichternd hemmend fw 96 88 sponsor ist befruchtungsspezialist der enorme milchleistung und gut melkende töchter bringt er läßt kaum kalbeschwierigkeiten erwarten und vergrößert rahmen und bringt hohe trachten die enorme leistungsvererbung bringt zugleich ausgedehnte euter deren sitz mitunter tiefer sein kann 11

[close]

p. 11

prüfbullen 12

[close]

p. 12

prüfbullen 13

[close]

p. 13

prüfbullen 14

[close]

p. 14

höchstädter bullenbote 15

[close]

p. 15

höchstädter bullenbote 16

[close]

Comments

no comments yet