Vereinszeitung des SC Impuls e.V.

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

zeitschrift des sc im·puls erfurt e.v nummer 2-2010 quer durch rom harzquerung ­ landschaft pur radtraining auf andalusisch hürzeler-tour wieder voller erfolg kyffhäuser berglauf mit versprechen im·pulser am rennsteig ganz stark

[close]

p. 2

sc im·puls ­ nachrichten der kommentar aus der vorstandsitzung der vorstand führte am 29.03 und 17.05.2010 seine arbeitsberatungen durch schwerpunkte in den beratungen war die auswertung der untertage bikertour die vorbereitung und durchführung der hürzeler radtour stand mitgliedsbeitrag vorbereitung avenida stauseelauf fortführung von baumaßnahmen am vereinsheim vorbereitung der zweitage-rennsteig-radtour ankauf von radbekleidung und die vorbereitung des rennsteigstaffel-laufes hinsichtlich des mitgliedsbeitrages zu zahlen bis 31.03.10 mussten leider 19 mitglieder wiederholt auf ihre pflichten hingewiesen werden für die vorbereitung der veranstaltungen sowie dem ankauf von radbekleidung und einem flachbildschirm wurden entsprechende beschlüsse gefasst pure lust morgen ist hohenfelden-zeit nein es geht nicht baden ganz im gegenteil schwitzen ­ und zwar während des avenida-stauseelaufes muss das denn sein gegenfrage warum eigentlich nicht schließlich gibt es viele gründe für diesen lauf und andere im klassiker-cup zusammengefasste wettkämpfe dass der im·puls diesen cup organisiert spielt sicher eine rolle und dass der verein ­ allen voran olaf kleinsteuber als chef ­ die vereinswertung gewinnen möchte ist auch nachvollziehbar der wichtigste grund für meinen möglichen start ist aber der spaß am sport immer nur die gewohnte runde im heimischen steiger zu gehen und einen zeitvergleich anzustellen macht nicht wirklich spaß aber es macht auch keine freude plötzlich im wettkampf zu den letzten zu gehören weil nur noch die schnellen starten um gegen diesen trend anzugehen werde ich wahrscheinlich morgen in hohenfelden dabei sein ich gönne den schnellen die neuen bestzeiten und vordere platzierungen aus tiefstem herzen und mitunter auch mit ein wenig neid ich würde ja auch gern zumindest in der altersklasse vorn dabei sein wollen doch dafür fehlt mir die puste nicht aber die lust am laufen am liebsten mit aktiven die wenigstens ein bisschen daran glauben dass auch die teilnahme und nicht nur die geschwindigkeit entscheidet sollte ich dennoch einsam und allein den anderen hinterher laufen werde ich mich damit trösten dass die meisten in meinem alter noch nicht einmal zur straßenbahn sprinten und die gehen wirklich baden in hohenfelden und überall esther goldberg ca.221 km/885 hm silber-tour ca.150 km 707 hm und bronze-tour ca.80km 180 hm kann gewählt werden wir werden von sigmarszell aus starten und entsprechend der gewählten strecke bis jetzt liegen nur anmeldungen über 220 km vor unser tempo fahren es ist kein rennen kosten für Übernachtung ca 40 euro im dz m frühstück interessenten wenden sich bitte umgehend an die geschäftsstelle des sc im·puls nachfrage ungebrochen nach der rekordmeldezeit von nur 7 minuten waren ja bekanntlich beim rennsteigstaffellauf alle 220 startplätze vergriffen ebenfalls bereits seit wochen ist das teilnehmerlimit für unsere zweitage-rennsteig-radtour erreicht auch die veranstaltungen im brügmanschacht der kristall-lauf und der untertage-sparkassen-marathon sind so gut wie ausgebucht herzliche glückwünsche zum geburtstag im juni 2010 bodenstein anne hauenschild angela krone peter merten kina schütz günter warweg urs kuneck rita meiselbach petra im juli 2010 gerbach ronny münch heiko wendemuth eckardt kuhnt birgit hartmann silke hartkopf werner sokolow andre wolfram ute nagel charlotte krebs regina föhr eckardt fricke christina 02.07 04.07 06.07 07.07 16.07 18.07 21.07 21.07 24.07 24.07 26.07 30.07 05.06 11.06 13.06 18.06 19.06 20.06 27.06 29.06 mit impuls zum bodensee am samstag den 11 september findet der 37 internationale radmarathon rund um den bodensee statt mit dabei in diesem jahr radfreunde vom sc im·puls bei der streckenlänge wird für jeden was geboten zwischen gold-tour 55 60 65 im·puls nummer 010

[close]

p. 3

sc im·puls ­ nachrichten im osten die billigsten in der örtlichen tagespresse war vor kurzem zu lesen dass der landessportbund ernsthaft über eine erhöhung des mitgliedsbeitrages nachdenkt dabei schwebt den damen und herren im vorstand des lsb thüringen eine anhebung des beitrages um 1,40 euro je mitglied vor eine anpassung des beitrages so war zu lesen sei notwendig um die arbeit für die vereine weiter gewährleisten zu können ebenfalls als argumente führte man an im osten sowieso den niedrigsten beitragssatz zu haben und vor 13 jahren die letzte erhöhung des beitrages durchgeführt zu haben sollen das wirklich argumente sein die bei den vereinen verständnis hervorrufen bei einer mitgliederzahl von 374504 stand 18.03.10 wäre das mal so auf die schnelle ein betrag von über einer halben million euro die der landessportbund thüringen e.v im jahr 2011 mehr einspielen würde braucht man wirklich so viel geld zusätzlich um seine aufgaben zu erfüllen ­ oder geht es doch mehr darum den beitrag mal anzuheben weil die anderen im osten ja auch einen höheren beitrag verlangen betrachte man die entwicklung der mitgliederzahl im freistaat thüringen so kann man einen positiven zuwachs im zeitraum märz 2007 bis märz 2010 von 21273 feststellen dieser zuwachs brachte so muss man annehmen auch gleichzeitig eine jährliche mehreinnahme von ca 75.000 euro ein es gibt also auch einen zweiten weg um mittel einzuspielen und mehr mitglieder muss ja nicht gleich mehr ausgaben bedeuten olaf kleinsteuber rücken stoppte die beine kyffhäuser berglauf mit anspruchsvollem profil und süßem abschluss jedes jahr anfang april findet in bad frankenhausen der kyffhäuser berglauf statt der auch überregional deutlichen anklang findet obwohl ich an diesem lauf schon mehrfach teilgenommen hatte habe ich dieses jahr zum mittlerweile dritten mal den halbmarathon in angriff genommen der landschaftlich sehr schön und abwechslungsreich ist nach einer problemlosen anreise habe ich recht schnell einen parkplatz finden können beim abholen der startunterlagen habe ich gleich einige bekannte getroffen darunter waren auch konstanze und reinhard mascher die gemeinsam die marathondistanz in angriff nehmen wollten und andrej jeziorski der ebenfalls den halbmarathon laufen wollte schon in den tagen zuvor hat sich angedeutet dass es am wettkampftag kühl werden wird so dass ich mich entschieden hatte mit langem trikot zu laufen zum glück wurden die läufer aber von regen und wind verschont so dass die laufbedingungen in allem gut waren gemeinsam mit meinem trainingspartner nahm ich die strecke in angriff die ersten 8 km geht die strecke fast ausschließlich bergauf so dass wir ein moderates tempo anschlugen deswegen wurden wir am anfang von vielen läufern überholt wurden die wir im weiteren verlauf ab km 6 wieder überholt haben bei der ersten verpflegung gab es angenehmen warmen tee der bei den kühlen laufbedingungen richtig gut tat nach erreichen des höchsten punktes der strecke ging es dann eine längere zeit bergab auf diesem stück merkte ich dass dies wohl nicht mein bester tag wird ursache hierfür war ein läufer vor mir der mich bei der zweiten verpflegung zu einem abrupten abstoppen zwang und ich danach mit rückenproblemen zu kämpfen hatte diese führten dazu dass ich vor allem bergab deutlich langsamer wurde und meinen trainingspartner ziehen lassen musste nach für mich enttäuschenden 1:53 h erreichte ich dann leicht frierend das ziel und war froh dass ich mich bei einer warmen dusche wieder aufwärmen und durch eine bratwurst stärken konnte nebenbei hatte am lauftag bewertung organisation schwierigkeit strecke eine bekannte von mir geburtstag die sich erst mit dem halbmarathon selbst beschenkte und danach noch einen geburtstagskuchen hervorzauberte deshalb fand dieser tag auch für mich ein versöhnliches und süßes ende auch wenn ich am lauftag keine lust mehr auf den kyffhäuser berglauf hatte so bin ich mir sicher dass der lauf dieses jahr wohl nicht mein letzter dort gewesen sein wird neben den oben genannten waren noch uwe weißbrod und jürgen schulz aus unserem verein auf der marathonstrecke unterwegs ronny gerbach laufschuhe zu vergeben nach manchem laufbericht stellt sich die frage ob es nicht lohnen würde selbst einmal dort zu starten um sich ein besseres bild machen zu können vergeben wir ab dieser ausgabe für ausgewählte läufe bis zu fünf laufschuhen in den kategorien organisation strecke und schwierigkeitsgrad fünf laufschuhe sind das höchste lob bei einem laufschuh lohnt die teilnahme nicht wirklich esther goldberg im·puls nummer 010 fotos foto-team müller

[close]

p. 4

sc im·puls ­ bericht genuss-marathon durchs römische museums marathon report maratona di roma 2010 mobile physiotherapie wer kennt sie nicht die kleinen und großen problemchen eines jeden läufers nicht alles was weh tut muss operiert werden oft sind es probleme funktioneller natur mit einer ganzheitlichen denkweise wollen wir unseren kunden nicht nur im bereich der laufschuhe und der laufausrüstung mit rat und tat zur seite stehen sondern auch im bereich der physiotherapie die oft auftretenden probleme in den griff bekommen auf unserer website www.laufladen.de stichwort physiotherapie finden sie das komplette angebot inklusive preisliste kontaktieren sie einfach unseren physiotherapeuten e-mail christian@laufladen.de telefon 0361.6 46 40 16 weil laufen lieben das wir ermutigt und angesteckt durch die geschilderten erlebnisse von elke und torsten nach dem marathon in rom 2009 war mein ziel für 2010 schnell gesteckt neben dem marathon war vor allen dingen das sightseeing in rom für mich interessant für mich war es der erste besuch in rom die organisation alle wichtigen informationen kann man in unterschiedlichen sprachen auf der internetseite www.maratonadiroma it finden die anmeldung erfolgte vollelektronisch notwendige dokumente wie das anmeldeformular ein gesundheitszeugnis und eine kopie des mitgliedsausweises werden in einem geschlossenen mitgliederbereich auf der internetseite einfach hochgeladen nach dem lauf können videos von verschiedenen durchgangspunkten Übernachtung und anfahrt ein hotel findet man in rome selbst an diesem wochenende für ca 50,eur/nacht wir haben ein schönes hotel direkt am kolosseum organisieren können und somit für einen sehr kurzen weg zum start und zielpunkt gesorgt so ersparten wir uns den gang zu den hübschen toilettenhäuschen im startbereich die temperaturen im märz in rom liegen bei angenehmen 18° die vorbereitung und der lauf gemeinsam mit unserem neuen vereinsmitglied andré beck habe ich mich auf den marathon vorbereitet für andré war es der erste marathon und der fokus lag bei diesem lauf eindeutig auf durchhalten und ankommen sehr mutig bei so wenigen trainingskilometern in den beinen dachte ich aber andré bewies sich als großer kämpfer der rom-marathon ist wie eine nicht endende sightseeingtour vom kolosseum geht es vorbei am forum romanum circus maximus pantheon vatikan kapitol piazza navona fontona di trevi für den marathonneuling andré wurde es ab dem berühmten kilometer 30 hart so sehnte er sich dem ziel immer laufend entgegen das kolosseum wo einst tausende menschen getötet wurden war unser ziel fazit es war für mich eine der schönsten sportevents nicht nur weil rom eine wunderschöne stadt ist sondern weil auch die organisation sehr gut war es ist kein lauf für bestzeiten aber ein genuss für die kulturellen sinne bewertung organisation schwierigkeit strecke peter krone lachsgasse 3 99084 erfurt tel 0361.6464016 erfurt@laufladen.de www.laufladen.de im·puls nummer 010

[close]

p. 5

sc im·puls ­ bericht lohnendes gebrochenes versprechen 51 harzquerung von wernigerode nach nordhausen ich habe mein eigenes wort gebrochen demzufolge ich niemals eine strecke länger als einen marathon laufen wollte nachdem dagmar aber in den höchsten tönen von dieser veranstaltung geschwärmt hatte und wir diesen lauf extrem langsam und zur not auch mit einigen gehpausen absolvieren wollten sagte ich zu um es vorweg zu nehmen ich habe es nicht bereut dieser lauf gehört für mich vom naturerlebnis her zu den schönsten in deutschland jetzt fand die bereits 31 auflage der harzquerung statt bei der 25km 28km und 51km gelaufen oder auch gewandert werden können cordula dagmar und ich waren bereits am freitagabend angereist und hatten in einer kleinen pension eine Übernachtung gebucht bei der abholung der startunterlagen in der turnhalle kam uns schon der geruch von sportgeräten hallenparkett und alten hochsprungmatten entgegen ich mag mir den duft nicht ausmalen wenn auch noch ca 50 sportfreunde in der halle übernachten da hatten wir es mit unserer pension doch wesentlich besser und auch noch einen blick auf das schloss wernigerode um keine hektik aufkommen zu lassen standen wir am samstag bei strahlendem sonnenschein sehr früh auf und liefen nach einem ausgiebigen frühstück die wenigen meter zum start dort tauchten unerwartet konstanze und volker auf die sich erst am abend vorher für den lauf entschieden hatten die abgabe des gepäcks erfolgte sehr rustikal die aktiven die in der sporthalle übernachtet hatten waren ihre taschen bereits dort losgeworden 5 minuten vor dem start wusste der rest vor ort immer noch nicht wann der lkw kommt plötzlich begannen die harzerfahrenen aktiven ihr gepäck an einem baum abzulegen und merkten an dass noch nie etwas weggekommen sei und bisher auch immer in den verschiedenen zielorten angekommen wäre das hat zum glück auch diesmal gestimmt punkt 8.30 uhr erfolgte der startschuss ohne ansprachen lautsprecherdurchsagen oder musik und schickte die läufer auf die lange strecke 51 km nach nordhausen oder etwas kürzer 25 km nach benneckenstein das überschaubare im·puls nummer 010 bewertung organisation schwierigkeit strecke starterfeld zog sich gleich am ersten berg schnell in die länge wer nicht gern allein unterwegs ist sollte mit einem gleichschnellen partner laufen oder sich einer gruppe anschließen sonst ist die gefahr groß über viele kilometer keinem menschen zu begegnen die schmalen und einsamen waldwege über stock und stein machen den reiz der veranstaltung aus und würden viel höhere teilnehmerzahlen kaum vertragen quer liegende bäume mussten unter oder überquert werden kleinere bäche wurden übersprungen größere konnten auf dünnen holzbrücken trockenen fußes überquert werden ein kurzer streckenabschnitt verlief sogar auf den schienen der brockenbahn jede weggabelung war perfekt markiert man konnte sich nicht verlaufen unterwegs liebevoll auf gebaute verpflegungsstände selbst ich hatte keine chance hunger oder durst zu bekommen das am vortag auf der anreise unterwegs angelegte depot mit getränken und riegel musste nicht geplündert werden die beiden höchsten punkte der großen strecke liegen einmal gleich nach dem start und nach 39 km zu denen hinauf auf 3 km jeweils ca 300 höhenmeter zu bezwingen sind durch unser langsames tempo konnten wir die ziellinie in nordhausen ohne schmerzen oder muskelkater überqueren und waren glücklich mein fazit für diese veran staltung top organisierter familiärer und unkomplizierter lauf mit niedrigem startgeld durch den wildromantischen harz bei dem hinter jedem alten knorrigen baum auch die brockenhexe hätte stehen können insgesamt gab es über die 3 laufstrecken 443 finisher über die gleichen strecken kamen zusätzlich 64 wanderer ins ziel ps eigentlich sollte man diesen lauf gar nicht zu sehr loben damit er ein geheimtipp bleibt silvo jesche fotos foto-team müller

[close]

p. 6

sc im·puls ­ bericht nicht zu schwach starke leistungen beim fishermans-friendswettkampf 1865 rührte der apotheker james lofthouse in dem kleinen nordenglischen fischerort fleetwood eine extrem starke mischung aus eukalyptus und menthol zu einer pastille für die dortigen seeleute zusammen diese half phänomenal gegen die auf hoher see häufig auftretenden halsleiden und begründete die erfolgsgeschichte der fishermans friends so nannten die fischer bald ihre drops ohne die sie gar nicht mehr auslaufen wollten das nach wie vor inhabergeführte unternehmen vom urenkel des gründers verkauft seine pillen mittlerweile in über 100 ländern und begann in den siebzigern des vergangenen jahrhunderts damit sich über menschen lustig zu machen denen die lutschies zu stark waren als schwächlinge zu brandmarken vielleicht war das ja die grundidee weshalb man 2007 einen fishermans friend strongman run etablierte der am 18 april wieder auf einem stillgelegten ehemaligen britischen militärflughafen in weeze an der holländischen grenze startete dreieinhalb stunden standen zur verfügung um 2 runden á 9 kilometer eines hindernislaufes zu absolvieren der aus waldwegen matsch dreck sandstrecken zig zu überwindenden flugzeughangars wasserlöchern einer schwimmstrecke kletterpassagen über strohballen und netzgeflechten besteht habe ich mich vor diesem unsinn 2009 noch gedrückt hat martin ein neffe meiner frau sich diesmal nicht abwimmeln lassen ich habe das ziel um 8 minuten verfehlt darf ich mich nun nicht strongman nennen während wir früher mit alten turnschuhen einfache dauerläufe unternahmen oder orientierungsläufe durch den wald reicht das heute wahrscheinlich nicht mehr fetz muss her ­ hindernisse wie the gulf of weeze ­ eine etwa 60 meter lange und 2,20 meter tiefe mit 11 grad kaltem wasser gefüllte kuhle die man durchschwimmen muss wer das nicht mochte durfte auf einer 500 meter langen umgehungsrunde traben spannend war auch spider s web ­ ein alter bunker dessen senkrechte wände an einem netz aus seilen erklommen werden auf der anderen seite sind ein kleiner mutsprung auf gestapelte strohballen und der abstieg über eben diese gefragt nach zweimaliger Überwindung eines weiteren dutzends kleiner widrigkeiten darf man dann sagen and all i got was this t-shirt und erhält selbiges finisher shirt was bleibt der lauf hat wohl für die meisten keinen reinen sportlichen charakter es geht um die zeitgemäße allianz von gaudi event teamspirit vermarktung wir werden von ähnlichem noch sehr viel hören in jedem fall gilt mein respekt den fast 7.000 startern insbesondere den darunter befindlichen ca 900 mädchen und frauen immerhin 3.857 davon 221 frauen schafften das zeitlimit von 3:30 erinnerung an einen irren tag mit ebensolchem wetter riesiger gaudi und ­ bei mir ­ heftigst schmerzenden knien die mir diese sache nie verzeihen werden obwohl ich sie nur als walker abgezogen habe torsten schulz im·puls nummer 010

[close]

p. 7

sc im·puls ­ bericht laufen ging nur mit schnaufen wer vachdorf schafft schafft auch den rennsteig vier wochen vor dem rennsteiglauf gab es während des 6 kulturlandschaftspark-erlebnislaufes in vachdorf die richtige einstimmung auf den marathon am 8 mai nach knapp 3:40 stunden waren alle im ziel das obere werratal mag beschaulich sein doch der trainingslauf 26,1 km hatte es in 755 höhenmeter auf 26 kilometer sind eine ganze menge aenne nahm sich sogar noch die zeit um zu fotografieren aber eines steht fest wer diesen lauf recht gut schafft schafft auch den rennsteig die strecke führte als ringweg an der grenze zwischen wald und offener landschaft in einer acht um leutersdorf vachdorf und belrieth nah an siedlungen entlang einsame wegabschnitte hochflächen und tal-auen scheinbar unberührte landschaft und intensive gartenkulturen folgten dicht aufeinander für abwechslung sorgte nicht nur diese reizvolle abwechslungsreiche natur sofern man sie bei der anstrengung richtig genießen konnte sondern auch die unterschiedlichen bodenbeläge wie wiesen und waldwege schotterwege und asphaltierte streckenabschnitte nach 3:40 stunden kamen schließlich auch die letzten läufer mehr oder minder geschafft ins ziel frisch geduscht konnte man dann ganz entspannt das matthias helbing tortechnik tulpenweg 1 d-99955 bad tennstedt sich da das bekannt war starteten auch mitglieder des sc im·puls zu diesem vom laufladen organisierten trainingslauf um zeiten ging es den meisten erst in zweiter linie bereits zum 6 mal wurde dieser landschaftlich reizvolle lauf organisiert start und ziel war der Ökomarkt mit hotel in vachdorf angeboten wurden neben der 26 kilometer anstrengenden crossstrecke auch walken und wandern seit zwei jahren beteiligt sich der laufladen erfurt an der organisation im rahmen seiner aktion geh aufs ganze seither melden immer mehr aktive für diesen lauf tendenz steigend zunächst gab es große befürchtungen ob das wetter mitspielt nach dem brandleitetunnel hatten einige eine regelrechte motivationskrise fuhren sie doch durch dichten nebel schnee und graupelschauer im werratal war hingegen beinahe vernünftiges laufwetter sonne nieselregen und recht viel wind start war 10 uhr vor dem Ökohotel und beinahe sofort ging es zum ersten der insgesamt acht anstiege einen berg hinauf wer an einen lockeren lauf durch das beschauliche werratal dachte musste sich eines besseren belehren lassen es ging ständig bergauf und bergab zum schluss wussten wohl alle aktiven warum dieser lauf auch von vielen als knochenschinderlauf bezeichnet wird im·puls nummer 010 telefon telefax mobil +49 0 36041 44133 +49 0 36041 44060 +49 0 173 6638863 leckere und wohl verdiente mittagessen verspeisen und wieder kräfte sammeln und so ganz nebenbei gab es doch noch eine kleine siegerehrung und für die drei erstplazierten ein präsent mit produkten vom eigenen Ökobauernhof so war auch an diesem abend mein abendessen gesichert denn heiko war gemsenflink und erreichte als dritter das ziel am abend ließen wir uns brot käse und salami schmecken leisten konnte ich es mir ja stand doch auf meiner uhr bei kalorienverbrauch die zahl 2222 text birgit mÜnch foto aenne kalinke sektionaltore rolltore rollgitter antriebe falttore brandschutztore schnelllauftore garagentore feuerschutztüren beratung planung verkauf montage service wartung

[close]

p. 8

sc im·puls ­ bericht 800 radkilometer im sonnensein treffpunkt autobahn-raststätte hörselgau ein uhr morgens im april zwei kleinbusse mit bärbel und olaf kleinsteuber siggi und michi herrmann gerlinde liedtke und helmut götz rita kuneck reinhard smeibidl und peter göbel rainer heise sowie elke kleb und torsten schulz sind auf dem weg zum radtraining nach andalusien gegen mittag waren wir im hotel max hürzeler hat ja auch hier seine zelte aufgestellt und ruft uns ­ wie immer im frühjahr ­ an den start wir hatten das schon vor vier jahren ausgetestet und damals bereits bekanntschaft mit den in sherry verflüssigten reizen der andalusischen geschichte geschlossen da wir mehr als die hälfte wiederholungstäter und somit mit guten streckenkenntnissen ausgestattet waren startete die einführungsrunde gleich am anreisetag nachmittags don quijote stand zwar wie angewurzelt in einer seitenstraße von gibraltar herum doch blies in der gegend ein solcher wind dass es den moppeligen sancho von seinem esel gerissen hätte dafür hatte sich die straßenqualität deutlich verbessert nach 37 kilometern widmeten wir uns dem abendbrot und verbrachten die folgenden tage bei herrlichem wetter im gewohnten radfahrerrhythmus frühstück radfahren abendbrot schlafen dabei musste die schwierigkeit ge isländischer rüpel machte allerdings die heimfahrt von andalusien anstrengend meistert werden verschiedene radfahrtypen und leistungsklassen in einer gruppe zu einen das war nicht immer einfach und auch nicht immer einfach lösbar und dennoch geglückt so konnte peter göbel seinen ausflug zum leuchtturm von port trafalgar bei der verabschiedungsknobelrunde des hürzelerteams in einen preis verwandeln weil er das am port abgelesene schlachtdatum als einziger richtig wusste helmut hätte beinahe den preis als alterspräsident im·puls nummer 010

[close]

p. 9

sc im·puls ­ bericht abgesahnt wurde dann aber als jungspund enttarnt und musste hinter einen drei monate älteren meine persönliche hochachtung gilt reiner heise er hat es wohl von allen am schwierigsten gehabt und fuhr ­ im bestreben anschluss an die gruppe zu halten ­ 7 tage am limit eine wahnsinns leistung neben der radlerei gab es natürlich auch andere aktivitäten bärbel rita und siggi besuchten chiclana cadiz und natürlich sevilla auch ansonsten ging es nicht immer nur ums radfahren elke und ich hatten uns ein auto genommen und fuhren nach tarifa dort erwischten wir olaf und michi in einem straßenkaffee sitzend mit ihren rädern danach ging es nach gibraltar und später nach cadiz dennoch zwischen 300 und über 800 radkilometer sind bei allen radelnden einheiten zusammengekommen dann kam der tag an dem wir wieder nach deutschland mussten das war just die zeit des spuckenden isländischen rüpels die aschewolke machte landen in frankfurt unmöglich also ging es nach münchen und von dort mit dem bus nach frankfurt und mit dem ice nach hause fazit sieben schöne urlaubstage die sich gelohnt haben aber auch anzeigten dass es mal ein neues frühjahrsradziel geben könnte warum nicht kroatien oder italien dann mit etwas weniger luxus und höherem radanteil dafür 50 prozent billiger und mit den lieben besser einen richtigen radfreien urlaub extra auch dafür steht schließlich der im·puls torsten schulz im·puls nummer 010

[close]

p. 10

sc im·puls ­ bericht max hürzeler hat durchgehalten und im·pulser sind auf seinen spuren gefahren sein mit durchhaltevermögen haben es aber dann auch nicht so routinierte pedalleure geschafft und sind auf dem vereinsgelände angekommen hut ab hier hatte eine großzügige spende von peter göbel ein kleines fest möglich gemacht es wurde gegrillt wein ausgeschenkt und kuchen gegessen max hürzeler hat ­ was nicht jeder profi schafft ­ nach seiner sportkariere eine unternehmerische erfolgsgeschichte hingelegt aber auf unserer tour war das dann doch ein wenig anders bei trübem wetter trafen sich am morgen des 2 mai jene die von den zusagern übrig geblieben waren einige hatten ihr ich fahr auf jeden fall mit nämlich wegen möglichen regens doch vergessen nach kurzer ansprache durch unseren streckenmeister peter göbel ging es quer durch den wald richtung ehemaligen truppenübungsplatz kaum vom vereinsgelände weg hat olaf aber erst einmal seine kette geerdet ronnys fundierte hilfestellung brachte das schnell wieder in ordnung als etwas unorganisierte formation bewegten wir uns über ruhige straßen und wunderschöne natur ­ allerdings wusste ich nicht wirklich wo wir waren dann fuhren wir über riechheim blankenhain und kamen mittags an einer ausflugsgaststätte am kaitsch an die peter göbel herausgefunden hatte die freundlichkeit des dortigen personals ließ mich an ddr-zeiten denken als in den restaurants auf zwei dritteln der tische reserviert-schilder standen und wehe man setzte sich dort hin aber auch diese hürde wurde genommen von nun an ging es überwiegend auf dem ilm-radweg unter der a4 hindurch und durch die ilmgärten weimars richtung schützenstraße manch einer biss nun schon die zähne zusammen denn auch 70 kilometer wollen erst einmal 10 im·puls nummer 010 fotos olaf kleinsteuber

[close]

p. 11

sc im·puls ­ im gespräch unter 100 minuten waren mein ziel im gespräch kay herrmann 26 debütant auf dem rennsteig kay herrmann spielt beim sv 21 in marlishausen fußball dennoch hat er sich erstmals auf die halbmarathon-strecke von oberhof nach schmiedefeld aufgemacht und kam zu seiner premiere nach 1:35:39 stunden ins ziel seit wann läufst du ich bin fußballer und laufe nur um fit zu bleiben wie oft trabst du los einmal pro woche mehr ist zeitlich nicht drin ich arbeite in schichten und mein fußballtraining gibt es schließlich auch noch warum hast du dir dann den halbmarathon angetan olaf kleinsteuber hat mich überredet ein aktiver aus dem verein konnte nicht starten obwohl er gemeldet hatte zunächst wollte ich nicht nach oberhof aber olaf kleinsteuber hat nicht locker gelassen noch mehr hat aber mein vater gedrängelt michael herrmann ­ die redaktion das war vor reichlich einem monat welche strecken hast du trainiert mal waren es 15 kilometer mal 21 dann wieder 15 ich wollte mich ja nicht blamieren zwar musste ich erst einmal überredet werden aber als ich mich angemeldet hatte wollte ich durchziehen was sagst du zu deiner zeit ich wollte unter 100 minuten bleiben und das ist mir gelungen wie war die premiere ich war immerhin so aufgeregt dass ich drei stunden vor dem lauf nicht mehr geraucht habe bergauf habe ich etliche aktive überholt aber bergab waren andere schneller als ich bleibst du beim laufen ich denke schon wird es im kommenden jahr der marathon im·puls nummer 010 torsten schulz na ich will nicht gleich übertreiben obwohl mir mein vater den vorschlag per telefon aus dem krankenhaus heraus gleich für das kommende jahr gemacht hat nein noch habe ich für 2011 nicht zugesagt dein vater musste auf einen start verzichten er wurde operiert und es wird sicher noch dauern bis er wieder laufen kann aber ein herrmann läuft immer das gilt auch fürs nächste jahr gespräch esther goldberg nachtrag michael herrmann ist nach seiner not-operation wieder auf dem weg der besserung lauf micha lauf 11 fotos foto-team müller jetzt ­ und wirklich erst jetzt öffnete der himmel seine schleusen und ließ heraus was er sich den ganzen tag aufgespart hatte uns war es nun egal wir saßen trocken und konnten mit vollem mund einen schönen tag ausklingen lassen mein fazit schöne tour relaxter als im vergangenen jahr ­ und mit weniger pannen 2011 gern wieder!

[close]

p. 12

sc im·puls ­ bericht geschafft wieder einmal gab es einhundert schwüre nie wieder über den rennsteig zu laufen und zu schnaufen und doch waren es allein vom sc im·puls 25 aktive die auf den drei hauptstrecken des größten europäischen crosslaufes unterwegs waren und die ersten haben tatsächlich bereits für den 39 rennsteiglauf am 21 mai kommenden jahres gemeldet sie alle haben ihre eigenen kleinen geschichten um die leidensläufe von eisenach neuhaus oder oberhof nach schmiedefeld unterwegs erlebt und all die geschichten wären es wert aufgeschrieben zu werden denn einen kleinen schwächeanfall hatten selbst die besten wenigstens einmal während ihres laufes sei es weil die strecke zu voll war halbmarathon oder die straße nach kahlert noch viel steiler als sonst marathon oder aber der weg ab oberhof nur noch eine qual supermarathon im ziel ist manche dieser kleinen geschichten fast vergessen dennoch bleibt der rennsteig das ganz besondere für die meisten im·pulser zum beispiel für kay herrmann 26 jahre ist er alt und ganz der sohn des vaters während michael herrmann im krankenhaus gesund werden muss springt der kleine in die lücke und läuft den ersten halbmarathon seines lebens zum beispiel für birgit heiko und david münch die drei übertrumpfen sich auf der marathonstrecke und laufen extrem gut david gewinnt die familienwertung 3:11:01 heiko kommt nur 11 minuten später ins ziel und birgit läuft eine fantastische 4:18 vergessen ist der schmerz 1 nur noch lumpige fünf kilometer 25 im·pulser auf allen laufstrecken des rennsteigs dabei fotos foto-team müller ist der mann mit dem hammer der sie unterwegs niederknüppeln wollte zum beispiel für martina und frank lehmann sie haben die aktion geh aufs ganze erneut unterstützt und auch aktive des sc im·puls dazu gebracht den marathon zu laufen vom ersten bis zum letzten meter sorgten sie für gute stimmung zum beispiel für birgit mittenzwey sie war neun minuten schneller als im vergangenen jahr zerrte die autorin ab kilometer 33 mit und hat bereits jetzt beschlossen im kommenden jahr schneller zu werden denn sie fühlte sich recht gut zum beispiel für olaf kleinsteuber er ist nicht mitgelaufen denn er war im festzelt und hat alle mit großem hallo begrüßt die an den im·puls-stand kamen und damit für die stimmung gesorgt die diesen verein auszeichnet zum beispiel für helmut goetz er suchte im ziel seine gerlinde die diesmal nicht ausreichend kilometer trainieren konnte und deshalb auf den start verzichtet hat aber in schmiedefeld war sie dennoch zum beispiel für constanze mascher sie kam nach dem supermarathon vollkommen überdreht und glücklich ins ziel und hat sogar vergessen dass ihr nun eigentlich die beine weh tun müssten zum beispiel der erinnerungsstein nur noch lumpige fünf kilometer dieser stein erklärt ein wenig die faszination rennsteiglauf die nur verstehen kann wer verrückt genug ist denn rennsteig wörtlich zu nehmen esther goldberg im·puls nummer 010

[close]

p. 13

im·puls nummer 010 1

[close]

p. 14

sc im·puls ­ laufsplitter stiefelburglauf in tonndorf auflage mit startern gerd rauch veranstaltungsoberhaupt konnte zufrieden sein mit dem stiefelburglauf die aktiven und organisatoren erlebten einen sehr schönen vormittag auch ohne sonne am 01 mai sowohl die laufende gilde verschiedene distanzen standen zur auswahl als auch die nordic walker konnten ihren bewegungsdrang organisiert ausleben bei den laufstrecken waren die 13 km gut nachgefragt 37 starter nahmen diese strecke unter ihre füße diesen landschaftslauf im weimarer land kurz vor den toren der landeshauptstadt entschied andré fischer erfurter laufteam in 47:16 min für sich ihm folgte rené große erfurt in 48:09 min das podest komplettierte als dritter stefan kleuke in 52:54 min mit platz 4 und 8 sekunden am podest vorbei erreichte der lokalmatador raimund klitz hsv weimar das ziel.bei den frauen setzte sich feona leese erfurt in 56:17 min vor gesine thomas in 56:40 min und silke friedrich beide bad berka in 01:01:36 h durch 33 lobdeburglauf in jena lauf mit 1 aktiven diese veranstaltung erlebte mit 178 aktiven eine rekordbeteiligung 168 aktive absolvierten den hauptlauf über die 15 km getreu dem motto ­ glück hat nur der tüchtige ­ konnte diese veranstaltung im trockenen absolviert werden und den organisatoren fiel ein stein vom herzen zumal regenschauer angesagt waren schnellster mann auf dieser sehr anspruchvollen strecke war matthias haase bw bürgel in 57:16 min der saale-cup favorit arne lorenz usv jena erreichte 12 sekunden nach dem sieger das ziel steffen hochstein tri jena schon mehrmaliger gewinner dieses laufes passierte als dritter in 57:44 min die ziellinie bei den frauen setzte sich erwartungsgemäß jana schröder jena in 01:11:29 h durch ihr folgten steffi hürrich laufladen jena 01:12:28 h und doreen ullrich usv jena in 01:13:30 h bleibt dem orgteam um inge meinig nur zu wünschen dass sie auch zur 34 auflage ein gutes händchen zum wettergott haben alteburglauf in arnstadt auflage mit aktiven der nachwuchs insbesondere aus mar1 lieshausen hatte hier einen großen anteil an der hervorragenden teilnehmerzahl denn erstmals hatte der veranstalter zu einem wettstreit der grundschulen aufgerufen auf grund der großen resonanz wird der veranstalter dies auch 2011 zur 33 auflage in der planung haben.die gesamtsiege des hauptlaufes ca 10 km mit leicht veränderter und etwas längerer strecke blieben fest in einheimischer hand so gewann mit einem komfortablen vorsprung bei den frauen petra knoblich arnstadt auf ihrer hausstrecke in 44:47 min platz 2 ging an susanne bergmann tu ilmenau in 48:38 min gefolgt von gabi thiele wsv ilmenau in 49:02 min die herrenkonkurrenz entschied alexander fritsch lsv lok arnstadt in 33:04 min zu seinen gunsten als zweiter überquerte der erfurter sören föt sportteam steinbach in 35:59 min die ziellinie das stockl vervollständigte thomas meinecke tu ilmenau als dritter in 36:19 min finnelauf billroda/tauhardt 1 auflage mit aktiven der finnelauf mit seinen 4 streckenangeboten für läufer von 25 km 12,5 km 5 und 2 km sowie 2 strecken für die walker 5 und 10 km hatte für jeden aktiven entsprechend seines trainingszustandes was parat die aktiven hatten nahezu idealen läuferwetter und es frohlockte die sonne 43 teilnehmer beliefen die königsstrecke des finnelaufs 25 km ­ darunter auch drei weibliche läuferinnen bei den männern triumphierte nils asmus weißenfels in einer top zeit von 01:43:50h auf rang zwei landete finnelauf-routinier matthias eis rastenberg 01:47:46h als dritter überquerte michael strenzke ssv eintracht naumburg in 01:48:33h den zielstrich als beste frau kam silvia schmied halle in einer hervorragenden laufzeit von 01:56:53h durchs ziel ihr folgten nicol damm steinbach in 02:18:29h und josefine braune bayreuth in 03:05:43h dichtes gedränge herrschte beim start auf der 12,5 km strecke 140 läufer nahmen diese strecke unter ihre füße im starterfeld war auch der vorjahressieger der 25 km strecke ­ daniel hirt sv sömmerda vertreten auch auf der kürzeren strecke beherrschte d hirt klar das geschehen er siegte in eine laufzeit von 47:40 min gefolgt von ronny helm team white rock weißenfels in 49:25 min robin schade sv sömmer da kam in einer laufzeit von 49:56 min als dritter durchs ziel bei den frauen stand virginia then lsg goseck in einer zeit von 58:36 min ganz oben auf dem podest als zweite erreichte manja seeger sv großmonra in einer laufzeit von 01:02:38 das ziel drittplatzierte wurde ines kretschmar tc 1912 weimar in einer zeit von 01:03:03 h 32 hohe-reuth-lauf gera 0 aktive am start die aktiven wurden bei herrlichem laufwetter am start zu diesem landschaftslauf über 30 km begrüßt die favoritenbürde der herrenkonkurrenz trug jan burzik laufladenteam jena der bisherige dreimalige gewinner dieses laufes wurde den erwartungen gerecht und siegte eindeutig in 01:45:17 h rang zwei ging an sebastian seyfarth 1.sv gera in 01:51:26 h dritter wurde frank rossmann porsdorf in 01:53:19 h die frauenkonkurrenz war in abwesenheit von katrin beyer offener die schnellsten beine hatte gerit alletsee lav elstertal die in 02:29:23 h edith kowalski tri gera 02:33:55h und angela klausnitzer in 02:36:18 h auf die plätze verwies 16 sömmerdaer citylauf stimmungshoch in der innenstadt blauer himmel sonnenschein und ausgezeichnete stimmung in der innenstadt waren die sehr guten äußeren begleiterscheinungen für die athleten welche den hauptlauf unter ihre füße nahmen 10 km betrug die distanz welche in fünf runden absolviert werden musste bei den frauen setzte sich bettina tschernig sv mühlhausen in 39:48 min durch rang zwei ging an juliane heinze blankenhain in 44:18 min das podest vervollständigte als dritte steffi debertshäuser in 45:06 min die männerkonkurrenz entschied rico schwarz asv erfurt in 31:32 min für sich steffen tostlebe bw bürgel wurde in 32:20 min zweiter ihm folgte der einheimische daniel hirt in 36:49 min als drittplatzierter die größte wuselei und die meiste stimmung gab es naturgemäß bei den bambini kinderläufen ein schöner und nicht weg zudenkender programmpunkt mit der integration der ganzen familie wobei freude und spass im vordergrund standen fazit ­ ein lohnenswerter aufwand für unsere athleten von morgen ralf hÖhn im·puls nummer 010

[close]

p. 15

sc im·puls ­ schlemmerecke aprikosenmandelkuchen zutaten 800g frische oder 3 dosen a 425ml aprikosen 100 g kalte butter 200 g mehl 2 gestrichene tl backpulver 180 g zucker 1 vanillezucker salz 2 eier 125 g schlagsahne 100 g gemahlenen mandeln 50 g mandelblättchen puderzucker zubereitung frische aprikosen waschen halbieren und entsteinen aprikosen aus der dose gut abtropfen lassen 200 g mehl backpulver van zucker 1 prise salz 1 ei und 100 g butter rasch zu einem glatten teig verkneten gleichmäßig zu einem boden in eine springform 26 cm durchmesser drücken teig mit einer gabel mehrmals einstechen sahne steif schlagen und dabei 100 g zucker einrieseln lassen 1 ei verquirlen 100 g gemahlene mandeln und das verquirlte ei mit dem schneebesen unter die sahne heben die mandelmasse gleichmäßig auf den boden streichen .aprikosenhälften mit der runden seite nach unten spiralförmig dicht an dicht auf die mandelmasse le gen kuchen mit mandelblättchen und 1 el zucker bestreuen im vorgeheizten backofen ca 45 minuten backen nach dem backen den kalten kuchen mit staubzucker bestreuen guten appetit bei einem gemütlichen kaffeeklatsch wünscht bärbel kleinsteuber herausgeber sc im·puls erfurt e.v schützenstraße 4 99096 erfurt tel 0361/7443655 fax 7443654 e-mail sc-impuls-erfurt@t-online.de internet www.sc-impuls.de redaktion esther goldberg ralf höhn olaf kleinsteuber lars günsch titelfoto foto-team müller layout frank naumann herderstr 47 99096 erfurt tel 0361/6435751 franknaumann-erfurt@t-online.de anzeigen und druck handmann werbung gmbh vertrieb zeitungsgruppe thüringen erscheinungsweise alle zwei monate einzelbezugspreis 1,40 im·puls nummer 010 1

[close]

Comments

no comments yet