Frühjahr 2019

 

Embed or link this publication

Description

VHS Heft 1-2019

Popular Pages


p. 1

Die Volkshochschule in unserer Region Tornesch-Uetersen Inga Pleines, Geschäftsführerin Sprache und Beruf Tel.: 04122 / 40 15 44 inga.pleines@tornesch.de Ingrid Giogli-Linke Deutsch als Fremdsprache Tel.: 04122 / 40 15 60 ingrid.giogli-linke@ tornesch.de Maike Hauschildt Kultur und junge vhs Tel.: 04122 / 40 15 42 maike.hauschildt@tornesch.de Martina Glufke EDV und Gesundheit Tel.: 04122 / 40 15 43 martina.glufke@tornesch.de Rositsa Scalisi Gesellschaft u.Studienfahrten Tel.: 04122 / 40 15 51 rositsa.scalisi@tornesch.de Andre Nowinski Organisation in Uetersen Wassermühlenstr. 7 25436 Uetersen Tel.: 04122 / 71 43 72 Fax: 04122 / 71 42 88 nowinski@stadt-uetersen.de Wir beraten Sie gerne: Montag und Freitag von 09:00 – 12:00 Uhr Dienstag und Donnerstag von 09:00-12:00 und 16:00 – 18:00 Uhr Mittwoch geschlossen Liebe Leserinnen und Leser, „Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein) Wahrnehmen, Erkennen, Gestalten sind wichtige Ziele in unserem Leben und Fantasie ist deren Grundlage. Kultur ist die Art und Weise, wie Menschen ihren Alltag und ihre Lebenswelt gestalten. Insofern ist die Volkshochschule ein unverwechselbarer kultureller Ort. Sich mit Lebenskultur auseinanderzusetzen, Offenheit gegenüber dem kulturell Neuen und Fremden in Freude und Respekt wechselseitig zu entwickeln – all dies sind Aufgaben der kulturellen Bildung. Deshalb kommt ihr nicht nur eine gestalterische, sondern auch eine integrative Aufgabe von großer Bedeutung in unserer multikulturellen Gesellschaft zu. Interkulturelle Bildung ist der Schlüssel zur Verständigung zwischen Kulturen. Die Jahresanfangsenergie können Sie nutzen um sich mehr zu bewegen und in dem Fachbereich Kultur und Gestalten finden Sie produktive und kreative Betätigungen; über Malen und Comic-Zeichnen, Nähen, Fotografie und Musik. Aber auch Theaterbesuche und Konzerte, Ausstellungen und die Fahrten tragen dazu bei, sich mit Neuem auseinanderzusetzen und auszuprobieren. Bei all diesen Bildungsangeboten wünschen wir Ihnen viel Spaß! Ihr VHS Team Anschrift Tornescher Hof 2/Bahnhofsplatz 25436 Tornesch Tel.: 04122 / 40 15 40 Fax: 04122 / 40 15 41 E-Mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de www.vhs-tornesch-uetersen.de Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 09.00 – 12.00 Uhr Dienstag und Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr Mittwoch geschlossen VR Bank Pinneberg, BIC: GENODEF1PIN, IBAN: DE84 2219 1405 0045 0085 73 Sparkasse Südholstein, BIC: NOLADE21SHO, IBAN: DE77 2305 1030 0510 1147 21

[close]

p. 2

Inhaveltrzse-ichnis Serviceteil...............................................................................................................................................................Seite 3 Datenschutzbestimmungen .............................................................................................................................................. 3 Teilnahmebedingungen .. ................................................................................................................................................. 4 Spezial und mehr...................................................................................................................................................Seite 5 Vorträge ........................................................................... 6 Kino ................................................................................ 6 Veranstaltungen............................................................... 6 Konzerte .......................................................................... 7 Gesellschaft und Leben ..................................................................................................................................... Seite 12 Tagesfahrten.................................................................. 12 Pädagogik und Erziehung ………………....................... 15 Recht und Verbraucherfragen ...................................... 17 Mensch und Gesellschaft….. ...................................... ..16 Freizeit und Hobby ........................................................ 16 2+3 Beruf und Karriere..................................................................................................................................Seite 20 Bildungsurlaub............................................................... 20 Kaufmännisches Wissen…………................................. 22 Computerkurse .............................................................. 27 Berufliche Kompetenzerweiterung ............................... 20 Xpert Business Webinare ….…..................................... 23 4 Sprachen und Verständigung................................................................................................................Seite 28 Allgemeine Hinweise .............. ...................................... 28 Einstufungsberatung...................................................... 33 Alphabetisierung ……………......................................... 33 Deutsch ……………………............................................ 34 Englisch…………………………. .................................... 34 Französisch …………………………. ............................. 37 Italienisch....................................................................... 38 Spanisch …………………… .......................................... 39 Portugiesisch ...... .......................................................... 39 Dänisch ....................................................................... 40 Schwedisch ................................................................. 40 Norwegisch ................................................................... 41 Polnisch ........................................................................ 41 Chinesisch .................................................................... 41 Türkisch......................................................................... 42 Griechisch .................................................................... 42 Arabisch ....................................................................... 43 5 Gesundheit und Fitness.........................................................................................................................Seite 44 Allgem. Gesundheitsthemen ........................................ 44 Entspannung, Körpererfahrung .................................... 44 Gesundheitspräventionskurse... .................................... 50 Fitness und Outdoor ..................................................... 53 Essen und Trinken - Kochkurse ................................... 56 6 Kultur und Gestalten ..............................................................................................................................Seite 59 Musikkurse in Uetersen für Kinder, Jugendliche u. Erwachsene.................................................................................... 59 Musikkurse in Tornesch für Jugendliche u. Erwachsene ............................................................................................... 60 Gesang und Tanz....................................................... .................................................................................................... 64 Fotografie ...................................................................................................................................................................... 65 Malen, Zeichnen, Plastisches Gestalten ........................................................................................................................ 66 Textiles Gestalten …....................................................................................................................................................... 68 7 junge vhs für Kinder und Jugendliche .................................................................................................Seite 71 Wissen und Spaß .......................................................... 71 Lernberatung………………….... .................................... 71 Lese – Rechtschreibschwäche...................................... 71 Dyskalkulie ................................................................... 71 Sport, Bewegung, Entspannung.................................... 73 Musikkurse in Tornesch f. Kinder .................................. 74 Ballettschule .................................................................. 75 Tanz............................................................................... 77 Malen und Zeichnen ..................................................... 78 Textiles Gestalten .......................................................... 78 2 vhs Tornesch-Uetersen • Tornescher Hof 2 / Bahnhofsplatz • 25436 Tornesch

[close]

p. 3

Datenschutz Datenschutzbestimmungen 1. Verantwortlichkeit für den Datenschutz Der Zweckverband Volkhochschule Tornesch-Uetersen ist Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts. 2. Kursanmeldung Die im Anmeldebogen abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Hierbei wird zwischen zwingend anzugebenden Daten (durch Markierung gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Name, Adresse, Geburtsjahr) kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihr Geburtsjahr erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen. Für besondere Kurse, z.B. Babykurse, kann die Angabe des Geburtsdatums zwingend erforderlich sein. Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen. Auch die weiteren freiwilligen Angaben werden zur Vertragsdurchführung verwendet. Durch Angabe von IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen. Ist der Lastschriftmandatbogen abtrennbar, müssen Sie zur Zuordnung nochmals Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse angeben. Die freiwilligen Zusatzangaben dienen ebenfalls der Durchführung des Lastschriftmandats. Wenn Sie uns die zwingend erforderlichen Bankdaten nicht bereitstellen, erfolgt keine Lastschrift und Sie müssen die Zahlung des Kursbeitrags anderweitig veranlassen. müssen wir Ihren Namen und erforderliche Kontaktdaten an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (kurz „BAMF“) weitergeben. Ferner kann bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, eine Übermittlung an Behörden erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung. Für Ihre Zahlung geben wir Ihre Daten an die Stadtkasse Tornesch weiter, diese betreut alle finanziellen Angelegenheiten. Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten. 5. Kontaktaufnahme Wenn Sie uns eine Nachricht senden, nutzt die VHS die angegebenen Kontaktdaten zur Beantwortung und Bearbeitung Ihres Anliegens. Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt abhängig von Ihrem Anliegen und Ihrer Stellung als Interessent oder Kursteilnehmer zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung. 6. Speicherdauer und Löschung Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung, erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht. Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Bereitstellung Ihrer Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen. 3. Newsletter Sie können uns eine Einwilligung erteilen, Ihre E-Mailadresse zur Zusendung von Werbeinformationen der VHS zu verwenden. Ohne Einwilligung werden wir Ihre E-Mailadresse nicht für diesen Zweck nutzen. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie uns über jedweden Kommunikationskanal (z.B. Brief, E-Mail, Link im Newsletter) mitteilen. 4. Weitergabe Ihrer Daten Wir geben Ihren Namen, E-Mailadresse und – soweit angegeben – Telefonnummer, an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen. Für die Teilnahme an zertifizierten Prüfungen und Abschlüssen (z.B. Cambridge- oder Telc-Sprachprüfungen, IHK-Prüfungen, Xpert, Finanzbuchhalter, Schulabschlüssen) leiten wir die hierzu erforderlichen Daten an die Prüfungsinstitute weiter. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung. Für die Teilnahme an Integrationskursen Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Kontaktdaten bereitgestellt haben, werden gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen wird für die Dauer der jeweiligen Verjährungsfrist gespeichert. 7. Ihre Rechte Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über die bei der VHS gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen lassen. Weiterhin haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten: Datenschutz@tornesch.de Tel. 0 41 22 / 40 15 40 • Fax 40 15 41 • e-mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de • www.vhs-tornesch-uetersen.de 3

[close]

p. 4

Teilnahbemdineg-ungen Teilnahmebedingungen 1. Allgemeine Hinweise 4. Rücktritt Aufgabe der Volkshochschule ist die Erwachsenenbildung. Ein kostenloser Rücktritt vom Kurs kann innerhalb von 14 Grundsätzlich können alle Personen, die das 16. Lebensjahr Tagen nach der Anmeldung, muss aber spätestens 8 Tage vollendet haben, an den Kursen teilnehmen. Zusätzlich bietet vor Kursbeginn schriftlich bei der Geschäftsstelle erfolgen. die VHS Tornesch-Uetersen Kurse für junge Teilnehmerinnen Danach ist die volle Gebühr zu entrichten. Ein Fernbleiben und Teilnehmer an. Grundlage für die Nutzung der VHS- vom Kurs ohne Rücktritt gilt nicht als Abmeldung. Angebote ist die Gebührensatzung der VHS Tornesch- Uetersen in der jeweils geltenden Fassung. Mit dem Besuch 5. Ermäßigung des Kurses werden die Teilnahmebedingungen anerkannt. In Eine Ermäßigung kann für Kurse gewährt werden, die mit den Schulferien finden in der Regel keine Kurse statt. dem Hinweis „Ermäßigung auf Antrag“ gekennzeichnet sind. Für Sozialhilfe- und Arbeitslosengeld-II-Empfänger/innen, 2. Anmeldung und Bezahlung Auszubildende, Studierende, Rentner/innen und Pensionäre Die Anmeldung für die einzelnen Kurse ist verbindlich und wird auf Antrag eine Ermäßigung um 50% gewährt, wenn die verpflichtet zur vollständigen Zahlung der Kursgebühren. Betroffenen unter die Einkommens- und Vermögensgrenze Die Anmeldung kann online, telefonisch oder schriftlich gem. § 85 SGB XII fallen. Die Einkommensverhältnisse sind über die VHS-Geschäftsstelle erfolgen. Eine schriftliche darzulegen. Schüler/innen und minderjährige Auszubildende Anmeldebestätigung erfolgt mit der Rechnungsstellung. zahlen bei entsprechenden Nachweisen eine ermäßigte Kursgebühr für die Erwachsenenkurse. 3. Kurse und Gebühren Von der Ermäßigung, bzw. dem Erlass der Gebühren Ein Kurs findet in der Regel ab einer Mindestteilnahmezahl ausgenommen sind Musikkurse sowie Kurse, für die aus von 7 Teilnehmer/innen statt. Es werden aber auch Kurse Gründen der Wirtschaftlichkeit keine Ermäßigung gewährt mit einer geringeren Teilnahmezahl durchgeführt, bei werden kann. denen sich die Kursgebühr erhöht. Die kleineren Gruppen bieten den Vorteil einer lernintensiveren Arbeitsweise. Eine 6. Haftung Unterrichtseinheit beträgt 45 Minuten. Die Kursteilnehmer/innen der VHS Tornesch-Uetersen sind nur im Rahmen der jeweils geltenden Bestimmungen des Es gibt unterschiedliche Gebühren für bestimmte Kommunalen Schadenausgleichs versichert. Weitergehende Fachbereiche, für junge Teilnehmer/innen, für Musikkurse Ansprüche seitens der Teilnehmer/innen sind ausdrücklich und für arbeits-, kosten- und lernintensive Kurse. Die ausgeschlossen. Auf die Garderobe und Wertsachen ist Gebührenordnung kann auf Wunsch eingesehen werden. selbst zu achten, da die VHS für irgendwelche Verluste keine Die Kursgebühr muss spätestens nach dem ersten Kurstermin Haftung übernimmt. entrichtet werden. Eine Gebührenerstattung erfolgt nur dann, wenn die Veranstaltungen nicht durchgeführt werden. Eine 7. Hinweis zum Datenschutz Kursabsage durch die VHS erfolgt in der Regel eine Woche Die personenbezogenen Angaben bei der Kursanmeldung vor Kursbeginn schriftlich oder telefonisch. werden von der VHS Tornesch–Uetersen ausschließlich Die Kursgebühr ist auf eines der folgenden Konten der VHS für die notwendigen Verwaltungsarbeiten verwendet. Die Tornesch-Uetersen mit Angabe der Kursnummer und des Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ergibt sich aus Kursteilnehmers zu überweisen: § 11, Abs. 1, Nr. 2,3 Landesdatenschutzgesetz. Darüber hinaus werden die Daten in einer anonymisierten Statistik • Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG ausgewertet. BIC: GENODEF1PIN IBAN: DE84 2219 1405 0045 0085 73 8. Studienreisen und Tagesfahrten • Sparkasse Südholstein Für Studienreisen gelten die allgemeinen Geschäftsbedin- BIC: NOLADE21SHO gungen des jeweiligen Veranstalters. Für Tagesfahrten ist IBAN: DE77 2305 1030 0510 1147 21 ein kostenloser Rücktritt 3 Wochen vor Beginn möglich. Die Gebühr ist 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu ent- richten. Semesterplan Das Semester beginnt am 04.02.2019 Osterferien: 04.04. bis 18.04.2019 Sommerferien: 01.07. bis 10.08.2019 Karfreitag: Ostern: Tag der Arbeit: Christi Himmelfahrt: Pfingsten. 19.04.2019 21.04. bis 22.04.2019 01.05.2019 30.05.2019 09.06. bis 10.06.2019 Impressum Herausgeber: Zweckverband Volkshochschule Tornesch-Uetersen, Tornescher Hof 2, 25436 Tornesch Verantwortlich: Der Verbandsvorsteher Anzeigen und Herstellung: C.D.C. Heydorn Druckerei und Verlag Auflage: 20.000 Fotos: Foto AG, vhs Tornesch-Uetersen, Sönke Jürgens, PIXELIO www.pixelio.de, publicdomainvectors.org Layout: Sabine Eisenknappl, Design im Schilf 4 vhs Tornesch-Uetersen • Tornescher Hof 2 / Bahnhofsplatz • 25436 Tornesch

[close]

p. 5

und mehrSpezial Sprachcafé COME TOGETHER Für Deutsche und Migranten/innen Jeden Freitag von 15.30 bis 17.00 Uhr im Stadtteilbüro, Pommernstraße 99, 25436 Tornesch (Eine ehrenamtliche Initiative der Stadt Tornesch) Tel. 0 41 22 / 40 15 40 • Fax 40 15 41 • e-mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de • www.vhs-tornesch-uetersen.de 5

[close]

p. 6

Vorträge Ausstellungen 191-0001 Energetische Sanierung Schritt für Schritt Verbraucherzentrale Schl.-Holst. Das Dachgeschoss ist im Sommer viel zu heiß und im Winter zu kalt? Die Außenwand schimmelt? Rohrleitungen im Keller heizen die Garage unter dem Haus mit? Dafür gibt es Lösungen! Auch kleine Projekte senken Energiekosten und erhöhen den Wohnkomfort: Wo verliert Ihr Haus viel Wärme und was ist besonders wirtschaftlich? Welche Möglichkeiten der Dämmung gibt es? - In diesem Vortrag der Verbraucherzentrale erfahren Sie, wie Sie in Eigenleistung oder mit wenig Materialeinsatz schnell zum Erfolg kommen und wie Sie Förderprogramme für größere Investitionen geschickt nutzen. Donnerstag, 28.03.19 19.00 - 21.00 Uhr Uetersen, Rathaus, Wassermühlenstr. 7, Raum 119 Der Vortrag ist dank der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) kostenfrei. 191-0003 Mein Leben in China Ein Erfahrungsbericht Fabien Schüßler Nach Jahrzehnten grundlegender Umbrüche und Reformen ist China als bevölkerungsreiches Land der Erde kaum noch wiederzuerkennen. Zwischen boomenden Metropolen, politischen Skandalen und bahnbrechendem Wachstum ist es nicht leicht, einen Einblick in dessen aktueller Kultur und Gesellschaft zu erlangen und mitzuerleben, wie all die Veränderungen das Leben der Menschen beeinflussen. Fabien Schüßler hatte zwei Jahre lang die Möglichkeit, genau dies zu beobachten: bei der Arbeit an Chinesischen Schulen in mehreren Provinzen des Landes erlebte er das alltägliche Leben der Menschen hautnah mit und berichtet in dieser Multimedia Präsentation darüber, wie die Chinesen leben, lachen und wie sie die Welt sehen. Er beschreibt seine Erfahrungen und Eindrücke von Chinas Bildungssystem, dem Leben der Schüler vom Kindergarten zur Universität, dem Schulalltag für Schüler, Studenten und Lehrern, sowie den Veränderungen der letzten Jahre und vergleicht diese mit Europa. Wollen Sie gerne China einmal selber bereisen? Dann tauchen Sie mit ihm ein in das Leben in China. Er zeigt Ihnen Möglichkeiten, Chancen und Risiken für Reisen durch das Reich der Mitte, wie man sich darauf vorbereiten kann und worauf Interessierte achten sollten - von der organisierten Rundreise bis zum Couchsurfing-Erlebnis. Samstag, 18.00 - 21.00 Uhr Beginn: 09.03.19 1 Termin VHS, Tornescher Hof 2, Raum 10, 1. OG Gebühr: € 8,00 191-0007 Ausstellungseröffnung: Friedrichstraße Präsentation der Ausstellung und Fotovortrag Annette Schlapkohl, Historikerin Eine neue Ausstellung der VHS Frauengeschichtswerkstatt Tornesch in den Räumen der Begegnungsstätte Pomm 91. Die Friedrichstraße gibt es unter diesem Namen bereits seit über 100 Jahren. Vom Sandweg ins Moor 1880 entwickelte sie sich bis 1914 zügig zur Wohn- und Einkaufsstraße. Wir haben einzelne Bewohnerinnen vorgestellt und neben den heute noch existierenden Traditionsgeschäften auch einige ehemalige Läden wie die Bäckerei Bätje, die Kohlen- und Gemischtwarenhandlung Koops und das Lebensmittelgeschäft Leuschner in den Blick genommen. Bis zur Einmündung in die Norderstraße werden sämtliche Häuser früher und heute in Fotos und Text porträtiert. Aus einigen Häusern erzählen wir besondere Geschichten. Donnerstag, 28.02.19, 18.00 - 21.00 Uhr Pomm 91, Pommernstr. 91, Tornesch Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Pomm 91 gebührenfrei besichtigt werden. Veranstaltungen 191-0010 Ehrenamtstreffen Sprachcafé Inga Pleines Einmal im Monat treffen sich die Ehrenamtlichen des Sprachcafés zum fachlichen und persönlichen Austausch. Es werden zu diesen Terminen auch Fachvorträge gehalten. Mittwoch, 19.30 - 21.00 Uhr Beginn: 06.02.19 4 Termine Stadtteilbüro, Pommernstr. 99, Tornesch gebührenfrei Kino 191-0012 Kinoreihe: Starke Frauen Rosemarie Weber In Zusammenarbeit mit den AWO Ortsvereinen, dem Sozialverband, der Historikerin und den Gleichstellungsbeauftragten bieten wir die Filmreihe unter dem Titel: „Starke Frauen“ an, zu der filminteressierte Frauen und Männer eingeladen werden. Es wird eine Einführung zu den Filmen gegeben und jeder Besucher ist zu einem Getränk eingeladen. Alle Filme zeigen das Leben und Handeln von Frauen, die durch ihre Lebensumstände stark werden und sich durchsetzen müssen. Die Filme werden jeweils mittwochs um 15:00 Uhr und den darauf folgenden Sonntag um 11:00 Uhr gezeigt. 6 vhs Tornesch-Uetersen • Tornescher Hof 2 / Bahnhofsplatz • 25436 Tornesch

[close]

p. 7

und mehrSpezial Mi 13. und So. 17. Februar: Ein Kuss von Béatrice Mi 13. und So. 17. März: Die göttliche Ordnung Mi 10. und So. 14. April: Maudie Uetersen, Burgkino, Marktstr. 24 Gebühr: € 6,50 Bitte zahlen Sie die Gebühr im Burgkino. Diese beinhaltet ein Getränk. 191-0016 Kinoabend: Movies in the original Hans-Joachim Mundschau In Zusammenarbeit mit dem Burg Kino in Uetersen zeigen wir Ihnen Filme in den Originalsprachen Englisch, Spanisch und Französisch, vielfach mit deutschen Untertiteln. Sie finden jeden 4. Dienstag im Monat statt und sind inkl. einem Glas Prosecco oder Orangensaft. 22.01.19 Fantastic Beasts (engl.) 26.02.19 L’odyssée (franz.) 26.03.19 Darkest hour (engl.) 23.04.19 El Abrazo de la Serpiente (span.) 28.05.19 The Post (engl.) Uetersen, Burgkino, Marktstr. 24 Gebühr: € 6,50 Bitte die Gebühr direkt am Kino zahlen. Diese beinhaltet ein Getränk. 191-0040 Film: Frau in Gold Mit einer Einführung Annette Schlapkohl, Historikerin Zu dem Anlass – Tag des Gedenkens der Opfer des Nationalsozialismus - möchten wir Ihnen den Film „Frau in Gold“ zeigen. Die Historikerin Annette Schlapkohl führt in das Thema ein. Filminhalt: Nach dem Einmarsch der Nationalsozialisten 1938 in Wien berauben die Nazis der jüdischen Familie ihrer Kunstsammlung und vertreiben sie aus der Stadt. Die Tochter Maria Altmann wird in den USA ansässig. Gut 50 Jahre später beschließt sie, zurückzuholen, was rechtmäßig ihr gehört. Vor allem das wertvolle Gemälde „Goldene Adele“ will sie wieder in den Besitz ihrer Familie bringen. Auf dem Jugendstil-Porträt ist ihre Tante Adele abgebildet, verewigt vom berühmten Maler Gustav Klimt. Die Wiener Behörden, die das Gemälde mittlerweile im Schloss Belvedere haben ausstellen lassen, geben das Nazi-Raubgut nicht so leicht her... Sonntag, 11.00 - 13.00 Uhr Beginn: 27.01.19 1 Termin Uetersen, Burgkino, Marktstr. 24 Gebühr: € 6,50 Bitte zahlen Sie die Gebühr im Burgkino. Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus Am 27. Januar findet der internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts statt. Ebenfalls wird in Deutschland der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. s. auch: 191-1023 Besuch der Ausstellung des KZ Neuengamme und Museum für Kunst und Gewerbe Konzerte 191-0025 Frühlingskonzert des Akkordeonorchesters Harmonia Leonid Klimaschewski, Musiklehrer Das VHS-Akkordeon-Orchester unter der Leitung des Dirigenten Leonid Klimaschewski präsentiert Ihnen eine abwechslungsreiche Darbietung von schönen Melodien. Der bekannte Drummer Peza Boutnari und Solisten werden das Orchester wieder unterstützen. Freitag, 24.05.19 , Einlass 18:30 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr Klaus-Groth-Schule, Klaus-Groth-Str. 11, Aula/Bühne Gebühr: € 10,00 Wir beraten Dievv1oonM6nnsg:to0ea00nM0sg99tc::aSi–u00thgtin00wel1od-u8o–1sgn:cDs2e01dhe:r0o20nnFn:0Ue0rne:0hueirntrUasdgtharg Tel. 0 41 22 / 40 15 40 • Fax 40 15 41 • e-mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de • www.vhs-tornesch-uetersen.de 7

[close]

p. 8

Friedrichstraße Geschichte – Häuser – Bewohnerinnen Neue Ausstellung der VHS-Frauengeschichtswerkstatt Tornesch in den Räumen der Begegnungsstätte Pomm 91. Eröffnung am Donnerstag, den 28. Februar 2019 um 18.00 Uhr. Präsentation der Ausstellung und Fotovortrag. Einmündung in die Friedrichstraße um 1948 Die Friedrichstraße gibt es unter diesem Namen bereits seit über 100 Jahren. Vom Sandweg ins Moor 1880 entwickelte sie sich bis 1914 zügig zur Wohn- und Einkaufsstraße. Wir haben einzelne Bewohnerinnen vorgestellt und neben den heute noch existierenden Traditionsgeschäften auch einige ehemalige Läden wie die Bäckerei Bätje, die Kohlen- und Gemischtwarenhandlung Koops und das Lebensmittelgeschäft Leuschner in den Blick genommen. Bis zur Einmündung in die Norderstraße werden sämtliche Häuser früher und heute in Fotos und Text porträtiert. Aus einigen Häusern erzählen wir besondere Geschichten. 8 vhs Tornesch-Uetersen • Tornescher Hof 2 / Bahnhofsplatz • 25436 Tornesch

[close]

p. 9

und mehrSpezial Tel. 0 41 22 / 40 15 40 • Fax 40 15 41 • e-mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de • www.vhs-tornesch-uetersen.de 9

[close]

p. 10

191-0003 Vortrag Mein Leben in China Fabien Schüßler Nach Jahrzehnten grundlegender Umbrüche und Reformen ist China als bevölkerungsreiches Land der Erde kaum noch wiederzuerkennen. Zwischen boomenden Metropolen, politischen Skandalen und bahnbrechendem Wachstum ist es nicht leicht, einen Einblick in dessen aktueller Kultur und Gesellschaft zu erlangen und mitzuerleben, wie all die Veränderungen das Leben der Menschen beeinflussen. Fabien Schüßler hatte zwei Jahre lang die Möglichkeit, genau dies zu beobachten: bei der Arbeit an Chinesischen Schulen in mehreren Provinzen des Landes erlebte er das alltägliche Leben der Menschen hautnah mit und berichtet in dieser Multimedia Präsentation darüber, wie die Chinesen leben, lachen und wie sie die Welt sehen. Er beschreibt seine Erfahrungen und Eindrücke von Chinas Bildungssystem, dem Leben der Schüler vom Kindergarten zur Universität, dem Schulalltag für Schüler, Studenten und Lehrern, sowie den Veränderungen der letzten Jahre und vergleicht diese mit Europa. Wollen Sie gerne China einmal selber bereisen? Dann tauchen Sie mit ihm ein in das Leben in China. Er zeigt Ihnen Möglichkeiten, Chancen und Risiken für Reisen durch das Reich der Mitte, wie man sich darauf vorbereiten kann und worauf Interessierte achten sollten - von der organisierten Rundreise bis zum Couchsurfing-Erlebnis. Sonnabend, 09.03. 19, 18:00 Uhr Tornescher Hof 2, Raum 10 Gebühr: 8,00 € EUROPAWAHL Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu. Gerade in Zeiten, in denen demokratiefeindliche und rückwärtsgewandte Kräfte lauter werden, möchten wir ein Zeichen setzen! Am 26. Mai2019 sind Europawahlen. In der Vergangenheit war die Wahlbeteiligung zum Europaparlament eher gering. Die nächste Wahl könnte jedoch darüber entscheiden, welchen Weg Europa in Zukunft gehen wird. Ein Europa der Abschottung und der Rückwärtsgewandtheit oder ein Europa, das gemeinsame Werte wie Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und Wahrung der Menschenrechte vertritt. Jede Stimme zählt! Zur Einstimmung der Wahl planen wir Veranstaltungen rund um Europa und seine Bewohner und eine Podiumsdiskussion mit Europakandidaten aus Schleswig-Holstein. 10 vhs Tornesch-Uetersen • Tornescher Hof 2 / Bahnhofsplatz • 25436 Tornesch

[close]

p. 11

Ferienkurse Ferienkurse als Bildungsurlaub 191-2000 Selbstmanagement - eine Schlüsselqualifikation Susanne Fuchs, Yogalehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie Noelle Baumann, Dipl.-Sportlehrerin Phasen starker Belastung gehören für viele Angestellte und auch Selbständige zum Arbeitsalltag. Sie können jedoch viel dafür tun, um besser mit Stresssituationen zurechtzukommen und Dauerstress zu vermeiden. Auf die eigene Gesundheit zu achten, ist eine der Schlüsselqualifikationen im heutigen Arbeitsalltag. In unserem Bildungsurlaub können Sie sich endlich einmal Zeit für sich selber nehmen. Sie profitieren von den vielseitigen Erfahrungen der beiden Dozentinnen, die Ihnen viele alltagstaugliche Methoden von Achtsamkeitstraining über gesunde Bewegungsformen bis hin zu Selbstmanagement in Theorie und Praxis vermitteln. Es bleibt dabei immer auch viel Raum für sich selbst, um sich einfach mal fallen lassen zu können. Unter dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe freuen wir uns auf Sie. Mo, 29.07.19 bis Freitag, 02.08.19; 9.00 - 16.00 Uhr, 5 Tage VHS, Tornescher Hof 2, Raum 4, 2. OG Gebühr: € 186,00 Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, rutschfeste Socken, evtl. Verpflegung. 191-2001 Stressbalance für Mitarbeiter/innen in Pflegeberufen Franziska von Ziehlberg Die eigenen Fähigkeiten im Umgang mit emotional belastenden Situationen fördern - Entspannungstechniken zur Stressbalance im Arbeitsalltag umsetzen. Mitarbeiter aus pflegenden Berufen können vor ganz besondere Anforderungen gestellt sein. Der Umgang mit emotional belastenden Situationen im Patientenkontakt oder Team kann schleichend das Risiko erhöhen „auszubrennen“. Dieses Seminar soll Ihnen praktische Anregungen und Strategien an die Hand geben, um in belastenden Arbeitssituationen die emotionale Balance zu wahren. Der Focus liegt auf den Einflussmöglichkeiten, die Sie haben, um im Arbeitsalltag, bewusst, klar und lösungsorientiert zu bleiben. Neue Lösungsstrategien werden in der Gruppe erprobt. Balance bedeutet auch Ausgewogenheit zwischen Aktivität und Ruhe. Das Seminar wird abgerundet mit praktischen Körper- und Atemübungen sowie Imaginationen, die Ihnen helfen können, im Alltag zu entspannen und aufzutanken. Bitte mitbringen: Notizmaterial, Bequeme Alltagskleidung, warme Socken, eine Decke, Verpflegung. Mi, 26.06.19 bis Mittwoch, 28.06.19; 10.00 - 17.00 Uhr, 3 Tage VHS, Tornescher Hof 2, Raum 4, 2. OG Gebühr: € 126,00 Ferienkursefür Kinder in den Osterferien und im Sommer 191-7600 Nähkurs für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre Fkeurrisen Renate Hilmer, Direktrice Wenn du etwas nach deinen Vorstellungen nähen und den Um- gang mit einer Nähmaschine ausprobieren möchtest, bist du in diesem Kurs genau richtig. Unter meiner Anleitung kannst du ler- nen, eine Nähmaschine zu benutzen und zu beherrschen. Bei der Vorbesprechung werden wir die erforderlichen Materialien zusammenstellen, die für die Kurstage benötigt werden. Das Ma- terial kannst du dir dann nach der Vorbesprechung besorgen. Mit meiner Hilfe wirst du dann etwas nach deiner Vorstellung an der Nähmaschine fertigen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ich freue mich auf dich. Vorbesprechung: Do, 28.03.19, 16.00 - 17.00 Uhr Kurstage: Do, 04.04. - Sa, 06.04.19, 9.00 - 12.00 Uhr 4 Termine VHS, Tornescher Hof 2, Raum 4, 2. OG Gebühr: € 36,00 191-7601 Nähkurs für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre Renate Hilmer, Direktrice Kursinhalt siehe 191-7600 Vorbesprechung: Do, 20.06.19, 16.00 - 17.00 Uhr Kurstage: Di, 02.07. - Do, 04.07.19, 9.00 - 12.00 Uhr 4 Termine VHS, Tornescher Hof 2, Raum 4, 2. OG Gebühr: € 36,00 Fkeurrisen 191-7602 Nähkurs für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre Renate Hilmer, Direktrice Kursinhalt siehe 191-7600 Vorbesprechung: Do, 27.06.19, 16.00 - 17.00 Uhr Kurstage: Di, 06.08. - Do, 08.08.19, 9.00 - 12.00 Uhr 4 Termine VHS, Tornescher Hof 2, Raum 4, 2. OG Gebühr: € 36,00 Fkeurrisen Tel. 0 41 22 / 40 15 40 • Fax 40 15 41 • e-mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de • www.vhs-tornesch-uetersen.de 11

[close]

p. 12

Zuständig für den Fachbereich: Rositsa Scalisi Tel.: 04122 / 40 15 51 . rositsa.scalisi@tornesch.de Bei diesen Kursen handelt es sich um eine Weiterbildung der wissenschaftlichen oder belehrenden Art der gesellschaftlichen Bildung. Tagesfahrten 191-1022 Vorstellung der VHS-Fahrten und Studienreise Rosemarie Weber Mit einem gemütlichen Kaffeenachmittag starten wir in das neue Semester und zwar in der Pflanzenscheune, Groß Nordender Weg 22 in 25436 Heidgraben. Frau Weber organisiert die Reisen unserer VHS und stellt Ihnen die Tagesausflüge für das Frühjahr 2019 und die fünftägige Studienreise nach Bautzen, Görlitz und die Lausitz im Mai 2019 vor. Sie nimmt Anregungen für Herbstund Winterfahrten 2019 entgegen. Für 5,00 € erhalten Sie Kaffee/ Tee satt und ein Stück Torte. Der Betrag ist vor Ort zu bezahlen. Mittwoch, 23.01.19 15.00 - 17.00 Uhr Gebühr: € 5,00 Treffpunkt: Pflanzenscheune Heidgraben, Groß Nordender Weg 22 in 25436 Heidgraben. 191-1023 Ausstellung des KZ Neuengamme und Museum für Kunst und Gewerbe Rosemarie Weber Wir besichtigen an diesem Tag zuerst die Ausstellung des KZ Neuengamme in der Diele des Hamburger Rathauses. Diese zeigt die Häftlingsarbeit in der Stadt Hamburg, sowie die damit verbundenen Außenlager im Stadtgebiet. Nach einer Mittagspause werden wir das Museum für Kunst und Gewerbe besuchen. Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg -MKG- unterstützt alle Bemühungen nach Aufklärung der Vergangenheit im Sinne des Washingtoner Abkommens von 1998. Eine Wiedergutmachung oder Rückgabe von Kulturgütern, deren Herkunft zweifelsfrei dem Tatbestand der Beutekunst oder Raubkunst zuzuordnen sind, steht bei eindeutiger Beweislage außer Frage. Dies gilt in gleichem Maße für Erwerbungen aus jüdischem Besitz, deren Umstände des Verkaufs als verfolgungsbedingt im Nationalsozialismus anzusehen sind. Geführt werden wir durch die Ausstellung von Frau Dr. Silke Reuther. Seit 2010 ist sie am MKG für die Provenienzforschung verantwortlich. Es werden die aktuellen Forschungsergebnisse und die damit verbundene Fragestellung präsentiert. Nach dieser Führung treten wir die Rückreise nach Tornesch an. Dienstag, 29.01.19 9.30 - 16.30 Uhr Gebühr: € 29,00 Treffpunkt: Bahnhof Tornesch. Die genauen Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem Anschreiben. Leistungen: Gruppenfahrkarte, Besuch der Ausstellung im Hamburger Rathaus, Eintritt und Privatführung im MKG, Reisebegleitung 191-1024 Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg mit Mittagessen Rosemarie Weber Wir reisen mit einem modernen Reisebus nach Papenburg. Nach unserer Ankunft werden wir als Mittagessen Papenburger Grünkohl im heißen Holzschuh mit Kassler, Pinkel, Räucherendchen und Speckstippe serviert bekommen. Anschließend beginnt mit einem Gästeführer die zweistündige Werksführung. Die Meyer Werft GmbH & Co. KG ist ein deutsches Schiffbauunternehmen in Papenburg mit rund 3100 Beschäftigten. Die Werft wurde am 28. Januar 1795 als Holzschiffswerft gegründet. Das Unternehmen befindet sich in siebter Generation im Besitz der Familie Meyer. In den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts hat sich die Meyer Werft international durch den Bau von Autofähren, Passagierfähren, RoRo-Schiffen, Containerschiffen, Tiertransportern und seit Mitte der 1980er Jahre vor allem durch den Bau von Kreuzfahrtschiffen einen Namen gemacht. Da auf Kreuzfahrtschiffen auch Theater von großer Bedeutung sind, ist die Meyer Werft gleichzeitig Deutschlands größter Theaterbauer. Bei der Besichtigung sehen Sie das im Bau befindliche „Spectrum of the Seas“ der Royal Caribbean Cruises. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 geplant. Das Schiff wird bei einer Länge von 347,1 Metern, einer Breite von 41,4 Metern und einer Vermessung 168.666 BRZ etwa 4.200 Passagieren Platz bieten. Nach der Besichtigungstour treten wir die Heimreise an. Donnerstag, 21.02.19 7.20 - 19.30 Uhr Gebühr: € 84,00 Treffpunkt: Bahnhof Tornesch. Die genauen Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem Anschreiben. Leistungen: Reise mit einem modernen Reisebus, eine zweistündige Werftführung, Mittagessen, Reisebegleitung 191-1025 KomponistenQuartier mit „Welte Mignon“ und Michel Orgelkonzert Rosemarie Weber Wir beginnen unseren Tagesausflug im Hamburger Michel um 12 Uhr mit einer kurzen Mittagsandacht mit Orgelmusik. Es erklingen die vier Orgeln im Kirchraum: Große Orgel, Konzert-Orgel, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Orgel und Fernwerk. Nach dem Mittagessen im Seemannsheim Hamburg besuchen wir das KomponistenQuartier in der Hamburger Altstadt. Hamburg besitzt eine einzigartige Musiktradition. Bedeutende Komponisten haben hier gewirkt oder wurden hier geboren. Die Vielfalt des heutigen Musik- und Kulturlebens der Metropole gründet sich auf eine reiche Geschichte. 12 vhs Tornesch-Uetersen • Tornescher Hof 2 / Bahnhofsplatz • 25436 Tornesch

[close]

p. 13

und LeGbeensellschaft Das KomponistenQuartier Hamburg ist ein privates Museumsensemble in Hamburg. Es besteht aus dem Brahms-Museum (1971), dem Telemann-Museum (eröffnet 2011), dem CarlPhilipp-Emanuel-Bach-Museum und dem Johann-Adolf-HasseMuseum (beide 2015). Im Mai 2018 kamen die Museen für Fanny und Felix Mendelssohn und Gustav Mahler hinzu. Das durch bürgerschaftliches Engagement getragene KomponistenQuartier im Herzen Hamburgs lässt seine Gäste hinter die Kulissen schauen: Wer waren die musikalischen Akteure? Wie lebten sie? Unter welchen Bedingungen arbeiteten sie? Wie entstanden ihre Kompositionen? Wie klingt ihre Musik? Moderne Medien vermitteln anschaulich, was die Komponisten über sich und die Geschichte der Hansestadt zu erzählen haben und warum uns ihre Musik noch heute so viel bedeutet. Im KomponistenQuartier lässt sich die Musikstadt Hamburg ganz neu entdecken! Zum Abschluss unser Führung lauschen wir der Vorführung auf dem „Welte Mignon“ (selbstspielendes Klavier). Danach haben Sie etwas Zeit zur eigenen Betrachtung, bevor wir zurück nach Tornesch fahren. Dienstag, 12.03.19 10.30 - 17.00 Uhr Gebühr: € 37,00 Treffpunkt: Bahnhof Tornesch. Die genauen Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem Anschreiben. Leistungen: Gruppenfahrkarte, Mittagessen im Seemannsheim, Eintritt im Museum, Führung und Vorspiel, Reisebegleitung 191-1026 Landtag Kiel: Besuch, Plenardebatte und Abgeordnetengespräch Rosemarie Weber Wir fahren nach Kiel und werden dort nach unserer Ankunft in dem Atlantic-Hotel Kiel mit Blick auf die Kieler Förde zu Mittag es- sen. Danach fahren wir mit dem Bus zum Landeshaus Kiel. Beim Besuch des Landtages werden uns die Aufgaben und Arbeitswei- sen des Schleswig-Holsteinischen Landtages erläutert und wir werden auf den Besuch der Plenardebatte vorbereitet. Von der Zuschauertribüne erleben wir die Parlamentsatmosphäre durch Teilnahme an der Debatte. Der Besuch wird durch ein nachberei- tendes Gespräch mit einem Abgeordneten über die Eindrücke bei der Plenarsitzung der Landtagsfraktionen abgeschlossen. Mittwoch, 27.03.19 9.00 - 19.30 Uhr Gebühr: € 37,00 Treffpunkt: Bahnhof Tornesch. Die genauen Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem Anschreiben. Leistungen: Gruppenkarte für die Bahn, Mittagslunch mit Getränk, Besuch des Landtages, Teilnahme an der Plenarsitzung, Abgeordnetengespräch, Reisebegleitung Regio Kliniken Stark in Gesundheit. Rund um die Uhr. Für die Menschen in unserer Region. An unseren drei Standorten sind wir für Sie da: wohnortnah und auf hohem medizinischen Niveau. In unseren zertifizierten Zentren behandeln wir nach den strengen Maßgaben anerkannter Fachgesellschaften. Unsere Qualität und unsere Standards im Bereich Patientensicherheit und Hygiene lassen wir regelmäßig von unabhängigen Experten überprüfen. www.regiokliniken.de Elmshorn, Pinneberg, Wedel Tel. 0 41 22 / 40 15 40 • Fax 40 15 41 • e-mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de • www.vhs-tornesch-uetersen.de 13

[close]

p. 14

14 vhs Tornesch-Uetersen • Tornescher Hof 2 / Bahnhofsplatz • 25436 Tornesch

[close]

p. 15

und LeGbeensellschaft 191-1027 Rosenstadt Eutin: Tagesausflug mit dem Reisebus Rosemarie Weber „Weimar des Nordens“ wird Eutin gern liebevoll genannt inmitten landschaftlich reizvoller Natur, umgeben von zahlreichen Seen, Wäldern und sanften Hügeln. Das imposante Schloss am See, die Stadtbucht, die historische Altstadt und der altstadtnahe Englische Landschaftsgarten laden zum Verweilen in Eutin ein. Zur Landesgartenschau 2016 hat sich Eutin auf den Weg einer kontinuierlichen Entwicklung gemacht. Seepark, Stadtbucht, Schlossgarten, Küchengarten... haben eine neue, ganz besondere Facette Eutins hervorgebracht. Wir beginnen unseren Tagesausflug mit einem gemütlichen Mittagessen in der Altstadt von Eutin in dem Restaurant „Brauhaus Eutin“. Danach besichtigen wir unter sachkundiger Führung das Eutiner Schloss. Prachtvolle Audienzräume, Schiffsmodelle des Zaren „Peter der Große“ sowie die einzigartige Schlosskirche werden Sie begeistern. Bei Kaffee und Kuchen genießen wir eine Schifffahrt mit dem MS Freischütz auf dem Großen Eutiner See und lassen die faszinierenden Naturlandschaften der Holsteinischen Schweiz vorüberziehen. Zum Schluss besichtigen wir den Obsthof und Edelbrennerei Münster. Sie werden zur Verkostung eingeladen. Danach treten wir die Heimreise an. Mittwoch, 01.05.19 8.30 - 19.00 Uhr Gebühr: € 83,00 Treffpunkt: Bahnhof Tornesch. Die genauen Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem Anschreiben. Leistungen: Fahrt mit einem modernen Reisebus, Mittagessen und Nachtisch, Schlossbesichtigung, Eintritt und Führung, Schifffahrt mit Kaffee und Kuchen, Besichtigung eines Obsthofes, Reisebegleitung 191-1028 Führung „Hamburger Elbphilharmonie“ Konzerthausführung Rosemarie Weber Ein Konzertbesuch ist die beste Methode, die einzigartigen Säle der Elbphilharmonie, die spektakulären Foyers und die herausragende Akustik zu erleben. Für Gäste, die den Konzertbereich besichtigen wollen ohne ein Konzert zu besuchen, werden tagsüber Konzerthausführungen angeboten. Die Tour führt durch den historischen Kaispeicher, auf dem die Elbphilharmonie erbaut wurde, über die Plaza, durch die Foyerbereiche bis zum Herzstück der Elbphilharmonie - den großen Konzertsaal. Neben Details zur Entstehung der Elbphilharmonie und den architektonischen Besonderheiten des Gebäudes gibt die Konzerthausführung auch einen Einblick in die Abläufe des Musikbetriebs und das Veranstaltungsprogramm der Elbphilharmonie. Die Konzerthausführungen enden auf der Plaza. Dort haben Sie die Möglichkeit, die Aussichtsplattform zu besichtigen und den Besuch der Elbphilharmonie im Take-Away-Café „Deck & Deli“ ausklingen zu lassen, bevor wir den Rückweg nach Tornesch antreten. Der Termin wird von der Elbphilharmonie kurzfristig vergeben und wird den Interessenten mitgeteilt, sobald dieser feststeht. Gebühr: € 30,00 Treffpunkt: Bahnhof Tornesch. Die genauen Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem Anschreiben. Leistungen: Gruppenfahrkarte, Hausführung Elbphilharmonie, Plazabesuch, Reisebegleitung Pädagogik und Erziehung 191-1095 Familiencoaching - Einzeltermine - Anke Ramson, Lerntherapeutin, Familiencoach Familie-Sein ist manchmal nicht ganz einfach. Durch immer neue Herausforderungen, insbesondere auch durch die Erziehung der Kinder oder durch die Partnerschaft, können Probleme auftreten. Da hilft oft ein Gespräch, um das familiäre Miteinander zu verbessern. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Familiensituation gemeinsam mit einer Fachkraft einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und festgefahrene Strukturen aufzuweichen und einen neuen Weg einzuschlagen. Familiencoaching ist konkret, lösungsorientiert und schließt eine Lücke zwischen Beratung und Therapie. Die Beratungstermine werden individuell vergeben. Eine Beratung dauert ca. 45 Minuten und eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. 1 Termin Gebühr: € 30,00 191-1096 Gespräche in der Partnerschaft Anke Ramson, Lerntherapeutin, Familiencoach Durch den Familienalltag bleibt oft nur wenig Zeit für die Partnerschaft. Intensive Gespräche finden selten statt und manchmal scheint das Paar mehr nebeneinander als miteinander zu leben. Ich möchte Ihnen eine Methode näher bringen, die es Ihnen ermöglicht, in der Partnerschaft neue Wege zu gehen und ein intensiveres Miteinander anzuregen. Sich besser zu verstehen und einfühlen zu können ist das erste Ziel dieser Gesprächsform. Die Fähigkeit zu reden und zuzuhören, entwickelt sich dabei von selbst weiter. Dieses Coaching besteht aus mindestens zwei Terminen, die individuell abgestimmt werden. Beim ersten Termin wird die Methode vorgestellt und Sie überlegen sich, ob Sie sich auf die Gesprächsform einlassen möchten. Wenn ja, gründen Sie Ihre eigene „ZWEI-PERSONEN-SELBSTHILFEGRUPPE“. Nach vier Wochen treffen wir uns erneut, um zu besprechen, ob es Schwierigkeiten in der Umsetzung gab oder ob Sie schon ganz selbstverständlich mit der Gesprächsmethode umgehen. Bei Bedarf können weitere Termine vereinbart werden. 2 Termine Gebühr: € 60,00 Tel. 0 41 22 / 40 15 40 • Fax 40 15 41 • e-mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de • www.vhs-tornesch-uetersen.de 15

[close]

Comments

no comments yet