Vital Tours Erholungsreisen 2019

 

Embed or link this publication

Description

Erholungsreisen 2019

Popular Pages


p. 1

Ihr Plus: Alle Reisen inkl. Haustürabholung, Busanreise und mit Durchführungsgarantie! SÜD ERHOLUNGSREISEN 2019 Gesundheit | Kur | Wellness

[close]

p. 2

URLAUB FÜR IHRE GESUNDHEIT Liebe Reisegäste, gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit eine Auszeit und entspannen Sie mal wieder so richtig – bei einer Erholungsreise in die schönsten Kur-Regionen Europas: Frei nach dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“, bieten wir Ihnen Deutschlands schönste Kur-Regionen vom schönen Fichtelgebirge bis in das urige Rottaler Bäderdreieck. Besonders beliebt sind auch die mondänen Kurorte des Böhmischen Bäderdreiecks in Tschechien. Für alle, die frische Seeluft tanken möchten, empfehlen wir einen Aufenthalt an der polnischen Ostseeküste. Vielleicht reizt Sie aber auch das mild-mediterrane Klima in Westungarn und der Slowakei. Egal für welche Region Sie sich entscheiden, die sorgfältig ausgewählten Hotels – von preiswert bis exklusiv – bieten Ihnen den perfekten Rahmen für einen gelungenen Kur-Urlaub. Für eine rundum erholsame Reise sorgt zusätzlich der bereits inkludierte Haustür-Abholservice. Damit startet und endet Ihre Reise direkt vor Ihrer Haustür – Erholung pur! Wir wünschen Ihnen schon jetzt erholsame und gesunde Urlaubstage! Beratung & Buchung: Veranstalter für alle Reisen ist Vital Tours GmbH, Pettenkoferstraße 43, 10247 Berlin Ihre Zielgebiete: Deutschland U Bad Birnbach . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64 U Bad Brambach. . . . . . . . . . . . . . . .43-44 U Bad Füssing . . . . . . . . . . . . . . . . . .49-58 U Bad Griesbach. . . . . . . . . . . . . . . .59-63 U Sibyllenbad . . . . . . . . . . . . . . . . . .47-48 U Weißenstadt . . . . . . . . . . . . . . . . .45-46 Polen U Kolberg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . OST1-9 U Misdroy . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . OST10 U Swinemünde . . . . . . . . . . . . .OST11-16 Slowakei U Piestany. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SLO1-9 Tschechien U Franzensbad . . . . . . . . . . . . . . . . .36-42 U Karlsbad . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .31-35 U Marienbad . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10-30 Ungarn U Bad Bük . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U20-23 U Bad Hévíz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . U4-17 U Bad Sárvár. . . . . . . . . . . . . . . . . .U18-19 Swinemünde Deutschland 8 Tage ab 3 439,– Kolberg Misdroy Polen 15 Tage ab 3 699,– Bad Brambach Weißenstadt Karlsbad Franzensbad Marienbad Sibyllenbad Tschechien 8 Tage ab 3 379,– Bad Griesbach Bad Birnbach Bad Füssing Bad Bük Bad Sárvár Hévíz-Balaton Airport Bad Hévíz Slowakei 9 Tage ab 3 894,– Piestany Ungarn 9 Tage ab 3 650,– Hinweise: U AGB Es gelten die aktuellen AGB des Veranstalters im Innenteil des Katalogs. U Hotelkategorie !!! Da die Kriterien für eine Hotelklassifizierung europaweit unterschiedlich sind, entspricht die Hotelklassifizierung dieses Katalogs der Einschätzung des Veranstalters bzw. der jeweiligen Landeskategorie. U Reisedokumente Bitte vergessen Sie nicht Ihren Personalausweis oder Reisepass sowie die ausgehändigte Buchungsbestätigung mitzunehmen. U Reiseversicherung Für Ihren Aufenthalt empfehlen wir den Abschluss einer gesonderten Reiseversicherung (Rücktrittskosten-, Auslandskranken-, Gepäckversicherung etc.). 2 KUR & ERHOLUNG SÜD

[close]

p. 3

AN- UND AB E SE AA Das ganze Jahr hindurch haben Sie die Möglichkeit mit uns in Ihr Urlaubshotel zu reisen. Durch die Zusammenarbeit mit zuverlässigen und hoch uali zierten Partnern können wir hnen eine sichere und be ueme An und Abreise ür alle ausgeschriebenen ermine garantieren Die wö- chentlichen Ab ahrten Ausnahme Polen zweiwöchig ermöglichen es hnen zudem, hre Au enthaltsdauer flexibel selbst zu bestimmen TAXI AUS -AB SE CE Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie Sie sicher, pünktlich und bequem zu Ihrer Abfahrtsstelle oder Ihrem Flughafen gelangen. Deshalb bieten wir Ihnen den erstklassigen Service der Haustürabholung. Kein lästiges Kofferschleppen, keine teuren arkgebühren einfach eise buchen, Koffer packen und der Urlaub kann beginnen. Ihre genaue Abholzeit erfragen Sie kostenfrei und bequem telefonisch einige Tage vor Reisebeginn bei unserem Partner. U  A AN- AB E SE- N BUS U Anreise Am frühen Morgen beginnt die Anreise mit dem bequemen Haustür-Abholservice. Ein Sammeltaxi oder Kleinbus bringt Sie sicher zur Abfahrtsstelle des Busses. Anschließend geht es mit weiteren Zustiegen in Autobahnnähe zum Umstiegsort. Nach einem Mittagsimbiss** (ein Tellergericht und ein Getränk, im Preis bereits inklusive – außer bei Reisen nach Ungarn und in die Slowakei) erwartet Sie der Transferreisebus unseres Partners, welcher Sie in Ihr Kurhotel bringt – je nach Ziel kann ein weiterer Umstieg notwendig sein. Sie beziehen Ihr Zimmer und nehmen Ihr erstes Abendessen im Hotel ein. U ückreise Nach dem Frühstück beginnt die Rückfahrt in umgekehrter Reihenfolge. Am Umstiegsort erwartet Sie wieder der Mittagsimbiss** (ein Tellergericht und ein Getränk, im Preis bereits inklusive – außer bei Reisen nach Ungarn und in die Slowakei). Anschließend geht es zurück in Ihre Heimatregion. Ausstieg und Heimreise mit dem Sammeltaxi oder Kleinbus bis zu Ihrer Haustür. ngarn und lowakei Die detaillierte Anreisebeschreibung für Ihren Urlaub in Ungarn und der Slowakei können Sie den Angebotsseiten U3 und SLO2 entnehmen. Zielgebiete 2019 DEU SC AND UB B UB B UB UB G US UW EN U U US S WA E U SC EC EN U U U UNGA N UB B UB UB S An- und Abreisetag Montag - Montag Samstag - Samstag Dienstag - Mittwoch Samstag - Samstag ab/bis Flughafen Frankfurt/Main, Stuttgart Montag - Montag Dienstag - Mittwoch Samstag - Samstag ab/bis Flughafen Frankfurt/Main, München Reiserhythmus 8-tägig, ganzjährig 15-tägig, Februar - November 9-/16-/23-tägig, Januar - November 15-/22-tägig, an ausgewählten Terminen 8-tägig, ganzjährig 9-/16-/23-/30-tägig, Januar - November 8-tägig, April - Oktober *Diese Erholungsreisen führen wir in Zusammenarbeit mit einem ualifizierten artner durch, der auch für die komplette Organisation zuständig ist. Die Reisen werden bundesweit angeboten, sodass Sie auch in den Fahrzeugen anderer zuverlässiger Busunternehmer befördert werden können. **In sehr wenigen Regionen nahe dem Umstiegsort steigen Sie direkt in den Zielbus. Hier entfällt der Mittagsimbiss ohne Preisermäßigung. U Gepäck: Die Beförderung von zwei Gepäckstücken (ein Koffer und ein Handgepäckstück) ist inklusive. Eventuelles Sondergepäck, wie Rollator, medizinische Hilfsmittel (z.B. CPAP – ApnoeoGerät o.ä.) geben Sie bitte direkt bei Buchung an - ausgeschlossen sind Sauerstoff-Druck aschen. U esund und munter reisen ein o enes ort Wenn Sie eine Reise antreten, sollten Sie gesund und munter sein. Natürlich wissen wir als Reiseveranstalter, dass ältere Gäste eben manchmal nicht mehr so gut zu Fuß sind. Dem tragen wir u.a. auch in den Abläufen bei der An- und Abreise Rechnung und planen entsprechend mehr Zeit ein. Bitte denken Sie aber daran, dass der Ein- und Ausstieg in den Reisebus nicht barrierefrei ist und selbstständig erfolgen muss. U Individuelle An- und Abreise: Selbstverständlich können Sie alle Reiseangebote auch mit individueller Anreise buchen. Gerne nennen wir Ihnen die jeweilige Ermäßigung, wenn Sie mit dem eigenen PKW anreisen möchten (je nach Zielort ca. 1 130,bis 1 250,- pro Person). UE UNG

[close]

p. 4

KATALOGERKLÄRUNG 4 4 A AN US LEISTUNGEN N US LEISTUNGEN Zimmerbeispiel Zimmerbeispiel U SYMBOLE Die S mbole verschaffen Ihnen einen berblick über die wichtigste Hotel-Ausstattung Schwimmbad und/oder Whirlpool Sauna 3Uintnteershsaraltuumngusnadn/goedbeortSportangebot 3Internetzugang (WLAN) Barrierefreie immer sind auf Anfrage vorhanden N US LEISTUNGEN U HNOTEULSNAM- E UND KLASSIFIZIERUNG NLEeIbSeTnUdNeGmENHotelnamen finden Sie hier die Hotelklassifizierung nach Landeskategorie bzw. nach inschätzung des eranstalters. Haustürabholung An- und Abreise im modernen Fernreisebus All nclusive Verpflegung (wie beschrieben) 1x Ka ee und Kuchen pro Aufenthalt Außenansicht Außenansicht Innenbecken Innenbecken U - A NE E Außenansicht Besonders attraktive HäusAeußr,endaniseichIthnen neben den Grund- und Inklusivleistungen zusätzliche Leistungen bieten. 12 Kur-Anwendungen pro Woche Freie Nutzung von Schwimmbad, Whirlpool, Sauna und Fitnessraum (außerhalb der Therapiezeiten) Restaurant Terrasse Salzgrotte 8 Tage ab € 449,- p.P. U HIGHLIGHT Anwendungsbeispiel I8nTuangseeraebm€ 4H4ig9h,-lipg.Ph. ter finden Sie 1x Salzgrotten-Nutzung pro Aufenthalt Leihbademantel Freie Teilnahme an Nordic WalkingGrundkurs ReLsatgauer:ant Terrasse Lage: Sie wohnen in absolut zentraler Lage, direkt bei der Kolonnade, nur ca. 50 Meter vom Kreuzbrunnen entfernt. Salzgrotte U mit Salaten, Suppen und Getränken gemä Karte (Bier, Hauswein, Wasser und Saft) prägnante orzüge und BeAsnLowagennedd:uengrshbeeispitieel n des Hotels. Lage: Zimmer/Ausstattung: Freie E-Bike-Nutzung (nach Verfügbarkeit) 1x Überraschungsfahrt bei mind. 21 Tagen Aufenthalt Deutschsprachige HotelgästeBetreuung Örtliche, deutschsprachige 8 TRaeisgeeleitaubng€ 549,- p.P. DZiemn Kmuerpra/rAkuesrrsetiachtteunnSgie: in nur einer Gehminute. ine Linienbushaltestelle befindet sich direkt am Haus. Zimmer/Ausstattung: Alle 11 immer des Hotels sind Nichtraucherzimmer und verfügen über Dusche/WC, Fön, Bademantel, Sat.T , Telefon, kostenfreien Internetzugang (WLAN), Safe und Minibar. Auch barrierefreie Zimmer sind auf Anfrage vorhanden. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 24-Stunden-Re- UA mit or- und Nach- speisen, Hauptgerichten und Getränken gemäß Karte Fr(eBiiezre, Hita/uKsuwre/inU,nWtaesrshear lutnudnSga:ft) regelmä ig Spezialitätenabende Freizeit/Kur/Unterhaltung: Im erneuerten Kurbereich mit Schwimmbad (9 x 6 m, ca. 9 ), Whirlpool, Dampfbad, finnischer Sauna und Infrarotkabine sowie im großen Fitnessraum verbringen Sie erholsame Stunden. Das Solarium und die Salzgrot- U IImNKgLrUünSIhViLnEteISrlTeUgtNeGnEKNästchZiemnmefirn/Adusestnattung: Sie die wichtigsten Grundleistungen und individuellen Hotelleistungen, die im reis enthalten sind. 8 Tage ab € 549,- p.P. zeption, drei Lifte, kostenfreier Internetzugang (WLAN) im Lobby-Bereich, Terrasse, Bar sowie ein Café mit À-lacarte-Restaurant. Im Speisesaal des Hotels werden Sie mit einem umfassenden All Inclusive-Programm sowie einer Live Coo- te des Hotels k nnen Sie gegen Gebühr nutzen. Der hoteleigene Kurarzt und sein kompetentes Team bieten Ihnen eine Vielzahl wohltuender Anwendungen, deren ualität ganz besonders von den Stammgästen des Hotels gelobt wird. Die deutschsprachige Gästebetreuung organisiert w chentlich viele kostenfreie Freizeitaktivitäten, wie ge- U USA -ANGEB E Das Kästchen usatz-Angebote zeigt Ihnen Leistungen, die Sie zu Ihrem Aufenthalt zubuchen k nnen. king-Station verw hnt führte Spaziergänge und Aktivprogramme. Für alle, die > 07:30-10:00 Uhr: Marienbad kräfteschonend entdecken möchten, stehen USA -ANGEB E U ANREISEINFOSreise pro erson/Nacht BUSU- AUSC A E SE zudem kGosrtuendlo-s E-Bikes zuVreVrel.r-fügung.EZ-Zuschlag woche woche pro Woche 8 Tage/7 Nächte 8 Tage/7 Nächte 8 Tage/7 Nächte  S In dieser eile der reistabelle finden› Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: USA -ANGEB E Sie zusätzliche Informationen zur Anreise.€ 30,- A B BUS- AUSC A E SE Preise pro Person im DZ Grundwoche Verl.woche EZ-Zuschlag pro Woche ›C 8 Tage/7 Nächte 8 Tage/7 Nächte 8 Tage/7 Nächte FRANZENSBAD› DA € 549,- € 401,- € 140,- › B € 599,- € 451,- € 140,- Zimmerbeispiel U sVoeEiRgsieLltnÄbNSeiGei EdüRebUreNreGeriSlnäWenngOeSCrauHinsEognswwoecchhesel,G UND- ›› DCEEF 175...0003... 019..00.0.. .008..0095.0..711. 530..0055.0..8.001.0.15.01.8. .1711.09.15.01.8.0.138.0.1.01.8. .100LN.0.E0I9.S. TUUSNG-EN €€€ 667949999,,,--- €€€ 564272111,,,--- €€€ 111444000,,,---Kur-Anwendungen inklusive! Haustürabholung AFner-nurnedisAebburesise im modernen 1122 TTSSCCHHEECCHHIIEENN ›› MMAARRIIEENNBBAADD U BsIGPnoeeERwdiRrUsaMiiSeetNeAÖupsDRInerNhIeLEgmrLNiEessIBsICnKSAeeäHTDpnrsvEUtet›hicrNcTBsaheSGElCetTvnEHenoRlENniCfirEceH&hnUnIedEUrNGtne.NrnBuG1eSn4itdereleIuhiusretnu,gniUsmg-NdULKeuAuenrenlrrNba-dueDbrnb,ezswRdirseeE. dgmUGeirIorlOUanruNelfiabwn&usedobiOelrsstnlR.anTSnäidechbhszitewer.nddSeeanrisgoenn.auenLEISTPUBENERTGSREÖENUNULINCGHE F 01.07. 08.07. 15.07. .07. 1 .10. 1.10. 8.10. 3.1 . 308.1Ta. ge € 5€2794,9- ,- € 571,- € 140,-HAFaJbne7euZe7r-(ws/inBmiA/mu1tÄere1Aüun4eirGimg4nrnfldz/iaseresd/2-teübAl2enfe.1uriüßh2bcbt1kHiFnxKhhnuhoa4uMrxaavdaerrÜnetls-hMloatVuöeliSbgsAbetrsrnenggitssspbereEtkuOrolggeterriiRphnairencrnernmifluievgtdhtngiaesAsrniiesekkacictämeidogesnhnlemnufungio-tgktaiNusban)densliznnilgognevnsuggetesrSewzrnsBriduuupineheeufnrrnatgdrdäBeblciebcunleheehrcnsFifFgnhcrodreahunaGenbrnneiszugezteWcebrvnhäneostnsnenbkbnaAaddussiflmügenKurproFMmHWrnCoNaeehusehEnoinpaatrPlsdemzrabocarlUutrDbstebeänhddaecadpnieFensnWgikdidcneveeiderbdceehuseehrzainsuhdänseenbezanFTrsetgPn-sPstphmsKgeaum-L.lstarndsneefaMzeeaSiiwrccaesuedpdDeKeepusreivthhsloerrsnFd.BbhLlridnibflbaBnisonuelöltiounleueuöäaJ.esoesseedelertcnnrntsonidmrdbnhtNnt.nmrn,grohgegilssbdhewHüadmcsiateniNde,ceeaadeephFhfTecGuidhsLinaihaütunAzgrrnnelnmhsi,neueesFeaaaumkalrcncrsegrtrsrnfnPtcbeutbehvhaeHrtkzethahI.azniälbWiaveeenhrtl2onnseeeSuruaoenseelnehZmzrkk0e,oiuininhtdinerntelieutdaanüvrBl0nsnnmediBeenfnnetlosbtsdä-ddggnseenezesiEltrjondaddieetaeaärnese,ebE2ichtgdhieerannaleghtnrheaeF0ruzHashsinrruhgzeiureardleadnndrtiMioadseveonvnnlaDgähglergitvhnvotieenl,uduedeeiealleeunKoeneznrdrrmtnefintrrduhnenezsnuenueitatbtiwIasapitcieiendügKncle,r.tstecgsctsuhaGeainksemtueurKuhcsgelhgeblbaanserronrhcqarwHeaseDRlel.urögennhiedieeunnaEeemcdSi–esfehrutdtaeenZikeezhsneeistshinmnnuleäsrdeteaKlnteMcr!blekbzeldcGaßlbAindseihotWeunKiaemi,vhsrauhiesc1ergrtttnliLigdecgorwePFerbmcorhirsauwSaauiehtruB0itnr–ihnotnminlssterleeikaa1oliutemebsiatttndWzlensdrufmnnÖiaiees8cesDndeKeeuctqngahngsplzheii0us,htrllhnatuedtmktegeeKi-hüuuite-7emaglmnsK,esew1luäFhtrdreFn0ebIrnazrw0ra-ramrsäeA.re.fenoKa,oenhrkizMtMntrrneoeirmgieluaueesKtnncH(t-ehaseauenMsnn,ehi•soqrsk•l2rdir•,pi.ulpeK•.0s-ocABi•nsaA•e0geaDBCanKrMovlkrUhmkeTrlaniHBsigrlteisrrpdlstreGr&uucelehoclkiRäeahbi5auheHlneosatamrehzreoaudonurnaruhiiaee3ig&znowbrnr,dertoconIpwee-iK2izsSnd)hrleKGc(srkTihtafsekoLaenEoQeadehaliurrücfiuanllusluunieneeo,nRrzeundrinlkemlscr-iki(rasinzstmQtlrlcrersrugHslahcmriaocekruuenaevlgvgnlaAR.enOhH6ueaeht-asuä2OcuaeniienslrsngorleisgtuguKe-kktesnronobsKmknemLeneoi-ftdeurdisGdfnuarr-Knid)gozUccfrreknkeeIhedxihnüads,rhinseTe-,resrNt:ark)ngschhncaäkf,hMSFnebKrhSeGaehreGunBKrmGtaoutkoäatnotwtaRoehktlseak.eülhriieddnhtoerttnmoeduaoIäaetSnAeinkhelnerzrnadonMncenganIilurlb1ra-n2SzItiBmh3,nteNngdn4e-nesät5u(e:oeie6&essegKaHnadngHwnHZodähkH,nAdHaeoe:lAuoaHdufdroeaHoi.ieoEtnoraltesutranoerbe,toeBnteueKnerlecNmtkled-iltlAale-eaQHbnrlkeeliuqhHA1lsbfulwSuäSluhneoetuad4Gaaaer5PdnaledeegrbfrslrBevdoeuorwavaeggwariarodnm)etoeemuTresluAhyeam,uituytiaknnBnaihhnhndnnTD-egglaewt,ra:ddedsisaerneIkaaeBkpknrtpphsatdikropiiudäevueii-aubmcen,-IrI-aahITktBtsuetde,ietrrauemwe0iH3l1TiaF2Wr.gF(lr0iLabienFKehtÖeuRpirknuienießrerekeh.rtli-eiuN-nspbelsS0Airsrsuroaechbnai1hdtloIoaweenziePeln.l›usirt,0bre›,mUteeAeS›noudAn›7BiurdiAaa›agSBcnseunAdn›fBueunAe.hp›bfugA›uevuAfrpnzurtAuptfAopteun(erfapTseuzsriurefnpnglscot,rehupfBifiareephDsDidpSeregtP-tsiernstsoSricAaraeeseKiwpap1thsmSrnipiaoNSssppr2suwgrnoa3äumpe)AipoGednciplK(fhpe.mfzWh/azb0eWuoEiprNerrmirraimradg9LBo-eioaitdomArtAercbcDDt.enrnh-ueepNDhaoonwP1trdmnedo).pp)lezPdup,Epepund.spneerd.1eDltlAuezz:lnlo0izislmgmpeime.ipAmmnn/embueeplezAerrrnfiorummmueWmßtSiimn€zRtteoiiu tee1tcln€ n€vh€hrs5La g€ D3€e h te n,:n5a1 a-€a:,Z7 ai-Ai1,s0ogsg u-€tgls,5bii-l8de,etdt Zrce-lem9,PaHe,us-aerneehD-i,2a:nrm-Snnn.roLrtrm1ar4eUcetduoDtk-mgDs0Sht-eftmnbbezeaSozP7purledblusmtuuiglariseHtrKugcygZ/gertczAskSaeunk,akeABaimabhiClmcacBnbrredwnDineuusvvhhmfiahdllegämgeto/oneli0tosr0hecen2aWel,.w1my7g2st(reB9k2an5t-Be0W,eG8(.01tii.rR0.CaWD9ln.1d1igse.0l2Fir.a0ee1led.1uL,e2i.e0iKe2kr.0e3Lg.är0tz0ASF.n:ag;Bd4(gos.A;ag7A.v;treetK91.ö3;uneNt1d.U;ittne0a.n;ueu2.nNopW;4sn2ee;p6z0a)r4Sn1,r0rr5A.0nnt,A8egt),.0te6mef.1-a8Ai.e0SaH9u.p.aTü0noSo1g.r1i2sl1.x03unfuue.0sild3pagA.os0rne0ie.R;oe:5.efin7enp.b;tnp9tt2a.,U;(ep.ar;i.1:.ew;-ddtse0.-a;1ra0n;uhS.n/r1tm1TdtPl1)1rd.1rei4aKr0edCnz3diV.tk5rln.0el6eeoai.o0tu1aemt.a1gd,ss.€0a3hess.0irdr4n.ff0sri1eT.n;A5ltc.re7üu.bkeZ9te2.a;ieb|uZ.h;1Z.ann;aLöbn0e.r;8lu11e;uni2Iriegi2ttn8mned.n20m18Kfr-0Vcvges0Efs2a.tn3rtt..o0ou1h.so11rem0ur.mde0nv.0reSn4.b0unrt11r,;n5ereAtO7,zEne.aa9e0e..hm,n;-.drno.n;rknrtw1.o;4rdkPfiet2ignonnp2wü5m.ffoor(eiBte0mm7rcn9oseea.-gsn0ö.een2aür.eTti.0,ugcietid0s.4ae.rnßtegttl;ei5h€tesifn7ed..lnne1der)e;en.eS.B;1mnpu2/;1frnulurürfo0d,ser0art2:-n.nrüunn0ieSbo3fee5el.pngta0Ibdr2kgpi.KZet.hr.0.iPea0P,4o,.eesieorw;6nee.lrgn8m.B/Mbnn1rzum.BrT|iee.e;a;8nesiaim-13iaangI-1noIflgu.nin0n00keodlCes2)nenii2-o.h.tip/-rt.n00ard0nde.täinaim6f9V8|eeretbéuIe..Ge-e2z.;n;rlg;.üs3ri10DuD5ne1nnfel-ht-77äT.rrZ.9-a1eiesGFinra..eD.01sSi1Vn0gMrglänBcSm60ni.isee8be;eeeneüheHoua..g,re0.r;;Aneö;VsugibrfsWemff21b2soM2glzd.cBnügmeesesl44n.ie6tWekg1eealemeagrl-ibre..i.i.dt:0n1elMp2gn0dcniutieeleDte60enBi.tbhre8ae;negeirleerS../athä.;d;ln.ea-g;rtornnAscKkdeerigüBd.Plsvühceutnfnere8ruseDteiohaerswnwuveresbianTrsinnabGedsennaineweos-/sbsmlegndrBdrsNpra,nUct€Sivefiowe€SueeFasgmhe€dDo/äirG5nnar€cnr7nee5airöurfüVm6a2.bhhudfhä.d5trrt6dNneIn2eshm9tiertaInnsee9iDier7näm.eoe9-kg,tscltdnann,-cä9pre,am-twttebhhn-leW,eühzfsban-nsStrgh(ibeunnec8eeniaiei,WaoAcrsakebsridrllhutehtAdbtkleexhtveesweneixeu,ieucctcioisglnihknnrties4nhknfihs8nnrergltkweiddeulnazGdgrT-iSglonmdrfcseSaunaweVeeaIctst:gihehtnsiAnrrhv,€mtteeasöos€earngdree€eue/cnuerccä3dc€m7eh3enheFsnWlaäk4snn0ehi0n.sntsN5ieget.he50k-itita0eiG0äBnewrn1Icnsle,oe3aH-nhc,s1p-eehef,eranhl-iS0uardnz,oesrass-tstineaudcrl°eeentisulirghCiclueereurnrnlettehIaew)UlnrynVmhsi,dshbtucnza-meeeensEoWGhuomrvngbra8epuZglshdtfjreensenhMe,ünToreü-Caearsw.ahoiZgdwbnwwloamrovgmaetauluueescoiwiWliöp€on-lWe€ess/nknsi€nho7hgid4an€g-c4egoeeno4le9gNl.ht9n4ucl9tl,ieeuäDdl-,,-9lhn-S-,cni--aee,anh--eigrtseseonzeit BUS- AUSC A E SE A BUS- AUSC A E SE B AC B DC D Café Café 36 TTSSCCHHEECCHHIIEENN››FMRARNIZEENNBSABDAD 4 KUR & ERHOLUNG

[close]

p. 5

HEILANZEIGEN-WEGWEISER Marienbad Karlsbad Franzensbad Bad Brambach Weißenstadt Sibyllenbad Bad Füssing Bad Griesbach Bad Birnbach Kolberg Misdroy Swinemünde Bad Hévíz Bad Sárvár Bad Bük Piestany / SLOWAKEI TSCHECHIEN DEUTSCHLAND POLEN UNGARN U Atmungsorgane U Bewegungsapparat              • Arthrose    • Bandscheibenvorfall • Gelenkerkrankungen       • Gicht • Ischialgie      • Morbus Bechterew   • Osteoporose      • Rheuma   • Rückenschmerzen U Frauenleiden       U Geschlechtsorgane U Haut / Allergien      U Herz / Gefäße / Kreislauf U Lähmungen U Nerven             • Ischias • Migräne   • Zentrales Nervensystem   U Nieren / Harnwege U Rehabilitation nach Sportverletzungen, Unfällen und Operationen        US D     • Bauchspeicheldrüse  • Burn-Out-Syndrom  • Diabetes   • Erschöpfung   • Gewichtsprobleme     • Stress   U Zähne   KUR & ERHOLUNG 5

[close]

p. 6

ANWENDUNGS-ABC Unsere Auswahl der schönsten Kurorte und Hotels verwöhnt Sie mit einer Vielzahl verschiedener Kur- und Wellness-Angebote – von der traditionellen Massage bis hin zur modernen Lasertherapie. Oftmals weiß man jedoch nicht, was sich hinter den einzelnen Anwendungen verbirgt, daher haben wir für Sie ausgewählte Kur- und Wellness-Angebote näher erläutert. A U Akupressur CZ D Auch als Druckpunktmassage bezeichneter Teilbereich der Akupunktur, bei der die Energieströme des Körpers mittels gezielten Druckmassagen beein usst werden. U Akupunktur CZ D H SVK Eine Therapiemethode aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), bei der mittels Nadeln die Energieströme des menschlichen K rpers angeregt werden. U Aromatherapie CZ D Die Anwendung von ätherischen len mittels Massagen, Bädern oder ackungen zur Stimulation von K rper, Geist und Seele. B U Balneotherapie H PL SVK Auch als Bädertherapie bekannte Heilmethode, die sich der Wirkung von Heilwasser, Moor und Schlamm, Kälte und Wärme, Inhalation und rnährungsumstellung bedient. U Bewegungstherapie CZ D H PL SVK bungs- und Bewegungsprogramme wie z.B. Nordic Walking, die gezielt und individuell auf die Bedürfnisse des eweiligen atienten angepasst sind. U Biosauna CZ D H PL SVK Die Biosauna, oder auch Tepidarium, wird im Gegensatz zur klassischen Sauna nur auf 55 erh ht, die Luftfeuchtigkeit kann hierbei variieren. s wird in zwei bis drei Durchgängen von 8-1 Minuten geschwitzt. Dazwischen kühlt man sich im Freien oder im Wasser kurz ab. E U Elektrotherapie CZ D H SVK Anwendungen, die auf der Nutzung von elektrischem Strom als Heilverfahren basieren. e nach Therapieform durch ie en unterschiedlich fre uentierte Str me, über mit der Hautober äche verbundene lektroden, den K rper oder bestimmte K rperteile. F U Fango CZ D H SVK ine Anwendung bei der die orteile von er- wärmtem, mineralhaltigem Schlamm auf der Haut zur Heilung genutzt werden. U Frigidarium CZ D H PL ine rlebnisdusche mit unktionen wie kal- tem Sprühnebel, warmem Tropenregen, Massagedüsen, isnebel und anderen massierenden und vitalisierenden M glichkeiten. G U Gasbad CZ in Ganzk rper-Trockenbad in einem mit Koh- lendio id gefüllten Schlauch. U Gasinjektion CZ Die In ektion von Gas in die Schmerzherde oder Akupunkturpunkte des Körpers mittels inwegspritzen zur Linderung von schmerzhaften Degenerationserkrankungen der Gelenke und Wirbelsäule. Aromatherapie 6 KUR & ERHOLUNG Bewegungstherapie Fango

[close]

p. 7

H U Hydrotherapie CZ D H PL SVK Ein Heilverfahren mittels medizinischer Bäder, das sich den Vorteilen von kaltem und warmem Wasser in Kombination mit Strömung und Auftrieb als Heilmittel bedient. U Heilgymnastik CZ D H PL Gymnastische Übungen, um Schmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit, einem Abbau der Muskulatur und Fehlstellungen der Gliedmaßen entgegenzuwirken. I U Inhalation CZ D PL Die Aufnahme von zu feinem Nebel zerstäubten Wirkstoffen über die Atemwege. K U Kneipp-Kur CZ D H Ein ganzheitliches Naturheilverfahren, nach Pfarrer Sebastian Kneipp, das auf den fünf Säulen: Wasser, Heilkräuter, Bewegung, Ernährung und natürliche Lebensordnung beruht. U Kryotherapie CZ PL Auch als Kältetherapie bekanntes Heilverfahren, bei dem gezielt Kälte zur Schmerzlinderung von Gelenken und Muskeln eingesetzt wird. L U Lasertherapie PL Die Bestrahlung bestimmter Körperbereiche mit Licht, zur Therapie von Schmerzen, Schwellungen und Hautkrankheiten. U Lavatherm CZ Ein Heilverfahren mittels Wärme- und Kältepackungen zur alternativen Behandlung von Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenproblemen, Ischias und Rheuma. U Lymphdrainage CZ D PL Eine Abwandlung der klassischen Massage zur Anregung des Lymph usses und damit schnelleren Ausscheidens von Schlackenstoffen des Körpers. M U Magnetotherapie CZ H PL SVK Eine der ältesten Formen der Physiotherapie, welche die Vorteile von Magnetfeldern zur Wiederherstellung der natürlichen Funktion der Körperzellen nutzt. U Massagen CZ D PL SVK Das Wort Massage hat seinen Ursprung im Griechischen und heißt übersetzt „kneten“. Man unterscheidet die einzelnen Behandlungsformen nach den massierten Körperregionen und den eingesetzten Mitteln wie z.B. Aromastoffe und heiße Steine. U Moorbad CZ D PL Eine medizinische Badeanwendung unter der Verwendung von wertvollem Moorschlamm. O U Oxygentherapie CZ H Die zusätzliche Aufnahme von Sauerstoff über die Atemwege zur besseren Sauerstoffversorgung der Körperzellen. P U Packungen CZ D PL SVK Verwendung von Kräuter- bzw. Früchtepasten, Erde oder Schlamm, mit denen Tücher oder Folien bestrichen werden. Der Gast wird in diese eingewickelt. Durch die eigene Körperwärme entfalten sich die Inhaltsstoffe, die Haut wird mit Nährstoffen versorgt. R U Radonbad D Ein Wannenbad, das mit dem schwach radioaktiven Edelgas Radon versehen ist. Radon ist ein Inhaltsstoff verschiedener Heil uellen, die seit jeher den Ruf besonderer Wirksamkeit, insbesondere bei chronisch rheumatischen Erkrankungen, haben. S U Sanarium CZ D H PL Mit Temperaturen um die 50°C ist das Sanarium milder als die klassische Sauna und gilt daher als „sanfte“ Sauna. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit schwitzt man trotzdem genauso gut. U Salztherapie CZ H PL Eine Heilmethode mittels Salzkammern, die sich der heilenden Wirkung von trockener salzhaltiger Luft bedient. Vor allem bei Erkrankungen der Haut und der Atemwege wird die Salztherapie mit Erfolg angewendet. U Sauersto - e rs r tt-T erap e CZ Ein Behandlungsverfahren, das auf Vitaminund Sauerstoffzufuhr in Kombination mit Bewegungs- und geistigem Training beruht. T U T alassot erap e D H Ein Behandlungsverfahren, das die Vorteile von Meerwasser und Heilmitteln aus dem Meer wie beispielweise Algen und Meerwasserschlick als Heilmittel nutzt. U Tr n ur CZ D Das bewusste Trinken von Heilwasser mit therapeutischer oder präventiver Absicht. Die Trinkkur verhilft zu einer besseren Verdauung und regt den Stoffwechsel an. U U UV- u. Infrarotbestrahlung CZ D H PL Eine Form der Wärmetherapie, bei der durch UV- und Infrarotbestrahlung erzeugte Lichtwellen eine ober ächliche Erwärmung stattfindet. Zur Behandlung von Schmerzen und nichtentzündlichen Erkrankungen. Kneipp-Kur Massage Sanarium KUR & ERHOLUNG 77

[close]

p. 8

KRANKENKASSEN- US SSE Eine Kur-Reise ist eine Investition in die Gegenwart und Zukunft Ihrer Gesundheit. Daher ist ein Gesundheitsurlaub auch ohne gesundheitliche Beschwerden eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Auch die deutschen Krankenkassen haben dies erkannt und unterstützen Ihr Gesundheits-Vorhaben in vielfältiger Weise. In erster Linie richten sich Kur-Reisen an Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden. Deshalb entscheiden Ihr Hausarzt und Ihre Krankenkasse über die Notwendigkeit und Genehmigung einer Kur. Selbstverständlich können Sie Ihren Kur- und Erholungsurlaub in unseren ausgewählten Urlaubszielen und -hotels auch ohne Zuschuss bzw. Genehmigung Ihrer Krankenkasse buchen. KURREISE Eine Kur, auch ambulante Vorsorgemaßnahme genannt, kann alle vier Jahre beantragt werden. Zur Gewährung ebendieser sind mehrere Schritte notwendig: – Zunächst ist ein Besuch bei Ihrem Hausarzt nötig, der Ihnen die medizinische Notwendigkeit einer ambulanten Vorsorgemaßnahme bescheinigt. — Bei Ihrer Krankenkasse können Sie nun mit dem ärztlichen Attest und weiteren Formularen den Kurantrag einreichen. ˜ Nach der Bewilligung der Vorsorgemaßnah- me wählen Sie Ihr Reiseziel, Ihren Reisetermin sowie die Unterkunft und bezahlen die Kurreise. ™ Nun kann Ihr erholsamer Kuraufenthalt be- ginnen. Lassen Sie sich am Ende Ihres Urlaubs anhand der Kurkarte eine Bestätigung der Behandlung und Kosten (in deutscher Sprache und Preise der Anwendungen in Euro ausgewiesen) für Ihre Krankenkasse geben, welche Sie im Anschluss zur Rückerstattung einreichen. š Rückerstattung durch Ihre Krankenkasse. PRÄVENTIONSREISE Falls Ihr Kurantrag nicht genehmigt wird, Sie aber dennoch aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, gibt es die Möglichkeit der präventiven Reise. Präventionsreisen, bei den Krankenkassen auch bekannt als „Kompaktangebote zur Gesundheitsvorsorge außerhalb des Wohnorts“, werden mit einem Betrag von bis zu w 150,- jährlich bezuschusst. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, da diese ihre eigenen Kriterien für Präventionsreisen festlegt. Hinweise: Allgemein: Diese Katalogseite enthält allgemeine Informationen zu möglichen Krankenkassen-Zuschüssen. Da jede Krankenkasse eigene Kriterien hat, übernehmen wir keine Gewähr für Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse. Aufstellung der erhaltenen Behandlungen: Eine detaillierte Aufstellung der erhaltenen Behandlungen ist für die Vorlage bei der Krankenkasse unerlässlich. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld über die von Ihrer Krankenkasse verlangten Einzelheiten dieser Aufstellung. Bitte setzen Sie den Arzt oder das medizinische Personal vor Ort gleich zu Beginn Ihres Urlaubs davon in Kenntnis, dass Sie vor der Abreise eine detaillierte Aufstellung aller erhaltenen medizinischen Behandlungen mit Kosten benötigen. Bitte beachten Sie, dass einige Hotels für diesen aufwendigen Service eine Gebühr erheben. Auswahl der Anwendungen: Bringen Sie bitte zum ärztlichen Eingangsgespräch am Urlaubsort Ihre ärztlichen Befunde und EKG-Auswertungen von zu Hause mit. Dies ist für die Auswahl Ihrer Anwendungen für den Kurarzt sehr hilfreich. Kostenübernahme: Die Kurreise muss vom Reisenden zunächst selbst bezahlt werden. Dabei ist es unerlässlich, dass die Krankenkasse vor der Buchung die Zusage der Kostenübernahme erteilt hat. Nach Ende der Kurreise werden keine Anträge mehr genehmigt. 8 KUR & ERHOLUNG

[close]

p. 9

BÖHMISCHES BÄDERDREIECK AUSGEWÄHLTE HOTELS Marienbad Franzensbad Das Böhmische Bäderdreieck ist eine malerische Kur-Region, berühmt für ihre zahlreichen Mineralquellen und herrliche andschaft. Auf den folgenden Seiten nden Sie weitere Informationen zu den einzelnen urorten des Böhmischen Bäderdreiecks sowie zu ausgewählten otels. Da die bekannte tschechische ur- egion eine ausgezeichnete otellerie besitzt, möchten wir Ihnen vorab eine kurze Übersicht* zu weiteren erstklassigen otels in Marienbad und ranzensbad geben. Weitere Hotels in MARIENBAD 4! Glückshotel** . . . . . . . ab 3 429,-/Woche 4! Hotel Continental . . . ab 3 449,-/Woche 4! Residence Hotel Romanza . . . . . . . . . . . ab 3 449,-/Woche 4! Hotel Belvedere . . . . ab 3 469,-/Woche 4! Villa Savoy Spa Park . . ab 3 469,-/Woche 4! Hotel Richard . . . . . . . ab 3 479,-/Woche 4! Sun Hotel . . . . . . . . . . ab 3 499,-/Woche 4! Hotel Excelsior . . . . . . ab 3 499,-/Woche 4! Chateau Monty Spa Resort . . . . . . . . . ab 3 499,-/Woche 4! Hotel Cristal Palace . . ab 3 579,-/Woche 4! Hotel Agricola . . . . . . ab 3 599,-/Woche 3! Glückshotel** . . . . . . . ab 3 379,-/Woche 3! Hotel San Remo . . . . . ab 3 519,-/Woche Weitere Hotels in FRANZENSBAD 4! Hotel Bajkal . . . . . . . . ab 3 569,-/Woche 3! Hotel Sevilla . . . . . . . ab 3 429,-/Woche 3! Spa Hotel Centrum . . ab 3 489,-/Woche 3! Kurhaus Dr. Adler . . . ab 3 609,-/Woche 3! Kurhaus Metropol . . . ab 3 629,-/Woche 3! Kurhaus Belvedere . . ab 3 649,-/Woche Marienbad, 3! Hotel San Remo Franzensbad, 3! Kurhaus Metropol Marienbad, 4! Chateau Monty Spa Resort * Alle Preise sind Circa-Preise, die je nach Zimmerkategorie und Saison variieren können. ** Sie wählen den Urlaubsort und die Sterne-Kategorie, wir suchen für Sie das günstigste Angebot. Franzensbad, 3! Kurhaus Dr. Adler TSCHECHIEN 9

[close]

p. 10

MARIENBAD Kur-Anwendungen inklusive! GRUN LEISTUNGEN aust rab olung n lus e Ko erser e An- und Abreise im modernen Fernreisebus Jeweils ein Mittagsimbiss und ein Getränk bei An- und Abreise 7/14/21x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie 2 erpflegung wie beschrieben (mind. Halbpension) Begrüßungsgetränk zu Beginn des Aufenthalts Ärztliches Eingangsgespräch nd. 10 Kur-An endungen pro Wo e na r tl er Vorgabe Kurtaxe für den gesamten Aufenthalt inienbusticket für den öffentlichen Nahverkehr in Marienbad (Kaution vor Ort zu zahlen) Geführter Rundgang durch Marienbad ProAktiv-Premiumkarte für Vergünstigungen vor Ort rtl e, deuts spra ge Re sele tung t regel gen Spre stunden PERSÖNLICHE BETREUUNG 24-Stunden-Notruftelefon Fahrservice innerhalb Marienbads im Krankheitsfall Möglichkeiten zur Buchung von Ausflügen vor Ort Top-Partner-Hotels Die mit dem Logo „Top-Partner-Hotels” markierten Hotels, bieten Ihnen neben den Grundleistungen weitere attraktive Leistungen: 12 (statt 10) Kur-Anwendungen pro Woche affee und uchen pro Aufenthalt 1x Überraschungsfahrt bei mind. 21 Tagen Aufenthalt Freie Teilnahme an Nordic WalkingGrundkurs (ca. 1 Std.) 10 TSCHECHIEN › MARIENBAD Kolonnade und Singende Fontäne Marienbad gilt als einer der wohl schönsten westböhmischen Kurorte und verzaubert jährlich tausende Kur- und Gesundheitsurlauber mit seinem besonderen Ambiente. Rund 40 Heilquellen, die reine Luft, prächtige Bauten und wunderschöne Parkanlagen prägen das Bild des mondänen Kurorts. Weltweit ist Marienbad bekannt für die heilende Wirkung seiner Quellen (Säuerlinge), deren kaltes Heilwasser besonders reich an Kohlensäure und Mineralsalzen ist. Bereits im 17. Jahrhundert wussten die Menschen der näheren Umgebung um die heilende Wirkung der Bodenschätze des damaligen Sumpfgebiets. Nach der Erforschung deren eilkraft wurde aus der ehemaligen Sumpflandschaft nach und nach ein ansehnlicher urort mit herrlichen uranlagen und Bauten sowie einem gepflegten urpark. ach einer grundlegenden Sanierung Ende des 20. Jahrhunderts erstrahlt Marienbad heute in neuem Glanz. Bis heute strömen jährlich tausende Besucher aus aller Welt in das Kurparadies Tschechiens. HEILQUELLEN Zu den bekanntesten und wichtigsten der 40 Heilquellen Marienbads zählen: Ambrosiusquelle: Die Ambrosiusquelle, auch als Liebesbrunnen bekannt, wurde 1807 anerkannt. Es handelt sich um einen Sauerbrunnen, der aus drei Quellenaustritten besteht. • Hoher Eisenanteil, leicht mineralisiert • Trinkkuren und Kohlensäurebäder gegen eini- ge Formen von Blutarmut und Erkrankungen der Harnwege Ferdinandquelle: Die Ferdinandquelle zählt zu den, am längsten bekannten Heilquellen Marienbads. Sie zeichnet sich durch einen stark salzigen Geschmack aus und wird zum Abfüllen des Tafelwassers „Excelsior” benutzt. • Hoher Eisen- und Kalziumgehalt, schwach mine- ralisiert • Trinkkuren und Kohlensäurebäder gegen Erkran- kungen des Verdauungsapparats, Zuckerkrankheiten und Allergien Karolinaquelle: Der eisenhaltige Sauerbrunnen erhielt seinen Namen im Jahr 1870 zu Ehren der Ehefrau von Kaiser Franz I., Karoline Augusta. • Hoher Eisen- und Magnesiumanteil, schwach mineralisiert • Trink- und Badekuren bei urologischen Erkrankun- gen, Behandlung von Nierensteinen Kreuzquelle: Die Kreuzquelle wurde erstmals im 18. Jahrhundert als Sauerbrunnen erwähnt. Über dem Brunnen steht heute der Nachbau eines imposanten Tempels mit Kuppel und goldenem Kreuz. • Hoher Sulfat- und Natriumanteil, stark minerali- siert • Geeignet für Trink- und Badekuren bei Erkrankun- gen des Verdauungstrakts, Stoffwechselerkrankungen und allergische, durch Verdauungsstörungen bedingte Erkrankungen Marienquelle: Die Marienquelle ist die Namensgeberin Marienbads und diente als erste Quelle des Kurorts für äußere balneologische Anwendungen. Es handelt

[close]

p. 11

Kurpark Waldquelle 11 Schwimmbad Theater 9 2 3 1 MARIENBAD 14 Kreuzquelle Ihre Hotel-Auswahl: 17 Stadtmuseum 1 Hotel Reitenberger 13 Kolonnade & „Singende Fontäne“ 7 Karolinaquelle 15 4 56 Ambrosius- Marienquelle quelle 2 Hotel Maxim 3 Hotel Flora 4 HSR Nove L zne 5 HSR Centr ln L zne 6 Hotel Maria Spa 7 HSR Hvezda Seilbahn 8 HSR Butter y 10 Koliba 9 Grandhotel Pacifik 12 Aussichtsturm 10 Hotel Vltava Hamelik 11 Hotel Svoboda 12 Falkensteiner Hotel 13 Hotel Olympia 8 14 Hotel Palace Zvon 15 Hotel Bohemia 16 Hotel Villa Regent 16 17 Hotel Krivan 0 100 200 m Heilquelle Kurpark sich dabei um Gasausströmungen, die sich im Wasser au ösen. • Hoher Kohlensäureanteil • Geeignet für Gasbäder und -injektionen bei Blut- hochdruck, Herzerkrankungen und Durchblutungsstörungen Rudolfquelle: Die Rudolfquelle ist eine der bekanntesten Marienbader uellen. Sie hat eine besonders gute Wirkung bei der Behandlung von Erkrankungen der Harnwege. • Hoher Kalzium- und Magnesiumgehalt • Mineralwasserbäder, die besonders bei Erkran- kungen der Nieren und Harnwege sowie bei Osteoporose geeignet sind SEHENSWERTES Nicht nur Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden schätzen den Aufenthalt im herrlichen böhmischen Kur- und Urlaubsort. Marienbad bietet ein umfassendes kulturelles und gesellschaftliches Freizeitangebot. Kolonnade: 1 wurden diese imposanten Säulengänge erbaut. Verziert mit rnamenten im Stil der Neorenaissance ist die gusseiserne Konstruktion eines der bedeutendsten Baudenkmäler Marienbads. In enger Nachbarschaft befinden sich die Kolonnaden zahlreicher Heil uellen. Singende Fontäne: Direkt vor der Hauptkolonnade Marienbads kann man das herrliche Wasserspiel der Singenden Fontäne, im Takt zu klassischer Musik von Chopin, Mozart, Bach, Gounaod, Smetana oder Dvor k, beobachten. Aus mehr als 250 Düsen tanzen die Wasserfontänen in einem achen, 1  Meter breiten Rundbecken um eine Blüteskulptur in der Mitte. Am Abend wird die Singende Fontäne von Lichteffekten begleitet und zeigt ihren Betrachtern ein sinnliches Farbenspiel. Die Fontäne ist in den Monaten von Mai bis ktober täglich in Betrieb. Stadtmuseum: Das Stadtmuseum Marienbads befindet sich im ältesten Haus des historischen Teils der Kurstadt. Das bedeutende Baudenkmal aus den Anfängen des 1 . ahrhunderts ist eines der letzten Beispiele davon, wie die Stadt in ihren Gründer ahren ausgesehen hat. Stift Tepl: Das Kloster Stift Tepl stammt aus dem 12. ahrhundert und ist für seine barocke Kirche mit den überbordenden Dekorationen sowie seine historische Klosterbibliothek bekannt. Das Stift wurde ab 1 50 als Kaserne genutzt. Heute beherbergt es wieder 16 Mönche. Stadttheater Marienbad: 1 52 wurde im Stadttheater Marienbad erstmals Theater gespielt. Heute stehen außer klassischen Theatervorstellungen auch klassische Konzerte, Operetten und Musicals auf dem Programm. Neben den vielseitigen Vorstellungen ist es auch das im ugendstil erbaute Gebäude des Stadttheaters, das viele Besucher zum Schwärmen bringt. KUR & ERHOLUNG Behandlungsmethoden: Hauptbestandteil der Therapien sind die Marienbader Trinkkuren, trockene Gasbäder, Gasinjektionen, verschiedene Massagen, Gesundheitsgymnastik, Perl- und Mineralbäder, Moor- und Fangopackungen, Inhalationen, Parafango und Elektrotherapien. Im Grundpreis inklusive sind mind. 10 Kur-Anwendungen pro Woche. Der persönliche Therapieplan wird beim Arztgespräch nach der Ankunft festgelegt. Heilanzeigen: • Erkrankung des Bewegungsapparats • Erkrankung der Nieren und Harnwege • Gynäkologische Erkrankungen • Nichtspezifische Erkrankungen der Atemwege • Störungen der Drüsen • Stoffwechsel-Erkrankungen (z.B. bergewicht, Gicht, Diabetes mellitus usw.) Kontraindikationen: Akute und infektiöse Erkrankungen, bösartige Tumore, Abhängigkeit von Sucht verursachenden Stoffen, Schwangerschaft, allgemeine balneo-therapeutische Gegenanzeigen. MARIENBAD › TSCHECHIEN 11

[close]

p. 12

4 otel Re tenberger Top-Partner- otel All In lus e-Verpflegung n l. immerbeispiel INKLUSIVLEISTUNGEN austürabholung An- und Abreise im modernen ernreisebus All Inclusive- erpflegung wie beschrieben affee und uchen pro Aufenthalt 2 ur-Anwendungen pro oche reie utzung von Schwimmbad, hirlpool, Sauna und itnessraum außerhalb der Therapiezeiten Salzgrotten- utzung pro Aufenthalt eihbademantel reie Teilnahme an ordic alking- rundkurs reie E-Bike- utzung nach erfügbarkeit berraschungsfahrt bei mind. 2 Tagen Aufenthalt Deutschsprachige otelgästeBetreuung rtliche, deutschsprachige eiseleitung 8 Tage ab € 54 ,- p.P. Außenansicht Innenbecken estaurant Terrasse Salzgrotte Lage: Sie wohnen in absolut zentraler Lage, direkt bei der Kolonnade, nur ca. 50 Meter vom Kreuzbrunnen entfernt. Den Kurpark erreichen Sie in nur einer Gehminute. Eine Linienbushaltestelle befindet sich direkt am Haus. er Ausstattung: Alle 112 Zimmer des Hotels sind Nichtraucherzimmer und verfügen über Dusche/WC, Fön, Bademantel, Sat.TV, Telefon, kostenfreien Internetzugang (WLAN), Safe und Minibar. Auch barrierefreie Zimmer sind auf Anfrage vorhanden. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 24-Stunden-Rezeption, drei Lifte, kostenfreier Internetzugang (WLAN) im Lobby-Bereich, Terrasse, Bar sowie ein Café mit À-lacarte-Restaurant. Verpflegung: Im Speisesaal des Hotels werden Sie mit einem umfassenden All In lus e-Progra sowie einer Live Cooking-Station verwöhnt 0 :30-10:00 U r: r st sbu et 10:00-15:00 U r: Kr utertee und Obst o er 11:30-13:00 U r: Le tes ttagsbu et mit Salaten, Suppen und Getr n en gemäß Karte (Bier, Hauswein, Wasser und Saft) 1 :30- 0:00 U r: Abendbu et mit Vor- und Nachspeisen, Hauptgerichten und Getr n en gemäß Karte (Bier, Hauswein, Wasser und Saft) regelmäßig Spezialitätenabende re e t Kur Unter altung: Im erneuerten Kurbereich mit Schwimmbad ( 6 m, ca. 2 °C), Whirlpool, Dampfbad, finnischer Sauna und Infrarotkabine sowie im großen Fitnessraum verbringen Sie erholsame Stunden. Das Solarium und die Salzgrotte des Hotels können Sie gegen Gebühr nutzen. Der hoteleigene Kurarzt und sein kompetentes Team bieten Ihnen eine Vielzahl wohltuender Anwendungen, deren ualität ganz besonders von den Stammgästen des Hotels gelobt wird. Die deutschsprachige Gästebetreuung organisiert wöchentlich viele kostenfreie Freizeitaktivitäten, wie geführte Spaziergänge und Aktivprogramme. Für alle, die Marienbad kräfteschonend entdecken möchten, stehen zudem kostenlos E-Bikes zur Verfügung. USAT -ANGE OTE Preise pro Person/Nacht › Aufpreis oppel er ur Alle nbenut ung: 30,› Aufpreis Super or oppel er t l ur Kolonnade oder t al on: 6,› Abschlag Au ent alt o ne Kur-An endungen: - 5,- 12 TSCHECHIEN › MARIENBAD US-PAUS ALREISE Preise pro Person im DZ Anre se: ontags A 0 .01. 14.01. 21.01. 0 .12. 16.12. 2 .01. 04.02. 11.02. 1 .02. 25.11. 02.12. 25.02. 04.03. 11.03. 1 .03. D 25.03. 01.04. 0 .04. 15.04. 04.11. 11.11. 1 .11. 22.04. 2 .04. 06.05. 13.05. 20.05. 2 .05. 03.06. 10.06. E 1 .06. 24.06. 2 .0 . 05.0 . 12.0 . 1 .0 . 26.0 . 02.0 . 0 .0 . 16.0 . 23.0 . 30.0 . 0 .10. F 01.0 . 0 .0 . 15.0 . 22.0 . 14.10. 21.10. 2 .10. 23.12. 30.12. Grundoe Tage ächte € 54 ,€ 5 ,€ 4 ,€ ,- € ,- € 4 ,- Verl.oe Tage ächte 401,451,4 1,521,- E - us lag pro Wo e Tage ächte 140,140,140,140,- 621,- 140,- 5 1,- 140,- n e se: Kein EZ-Zuschlag für Aufenthalte ab 15 Tagen im Zeitraum 03.06.-01.0 . und 23.0 .-14.10. / Silvester-Zuschlag (31.12.) 100,- p.P. / Verl ngerung: Der Preis der Verlängerungswoche entspricht der eweiligen Saisonzeit während des Aufenthalts.

[close]

p. 13

3 otel a INKLUSIVLEISTUNGEN austürabholung An- und Abreise im modernen ernreisebus albpension Plus ur-Anwendungen pro oche Trinkkur reie utzung des Schwimmbads außerhalb der Therapiezeiten reier Internetzugang A im ganzen otel rtliche, deutschsprachige eiseleitung Außenansicht immerbeispiel Innenbecken 8 Tage ab € 44 ,- p.P. Anwendungsbeispiel Café obby Lage: Im Hotel Ma im wohnen Sie zentral, unweit der Marienbader Kolonnade, dem Kurpark sowie der Wald uelle. Im hoteleigenen Café verbringen Sie am Nachmittag gemütliche Stunden bei hausgemachtem Kuchen und bst-Palatschinken. er Ausstattung: Alle 2 Zimmer des Hotels verfügen über Dusche/WC, Fön, Sat.-TV, Telefon, kostenfreien Internetzugang (WLAN) und Safe. Das schöne Hotelgebäude gehört zu den Kulturdenkmälern des Kurorts. Die Fassade zeigt das übliche Stadtbild Marienbads um die ahrhundertwende. Zur weiteren Ausstattung des Hotels Ma im gehören eine 24-Stunden-Rezeption mit Wechselstube, ein Lift, kostenfreier Internetzugang (WLAN) im ganzen Hotelgebäude, ein Restaurant, Café sowie eine Kur-Abteilung. re e t Kur Unter altung: Entspannen Sie sich bei einem Bad im hoteleigenen Schwimmbecken ( 4 m, ca. 2 °C), das Sie kostenfrei außerhalb der Therapiezeiten nutzen können. Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele verspricht zudem ein Besuch der Kur-Abteilung des Hauses. Hier erwartet Sie ein vielseitiges Schönheits- und Kur-Angebot, u.a. mit Massagen und Bädern. Verpflegung: Im gemütlichen Hotelrestaurant werden Sie zum Frühstück mit hochwertigen und gesunden Gerichten vom Buffet verwöhnt. Mittags wird Ihnen ein leichter Snack, bestehend aus Suppe und Salaten, angeboten. Am Abend genießen Sie ein 3-Gänge-Wahlmenü mit einer Auswahl aus vier Hauptgerichten und Salatbuffet. US-PAUS ALREISE Preise pro Person im DZ Anre se: ontags A 0 .01. 14.01. 21.01. 0 .12. 16.12. B 2 .01. 04.02. 11.02. 1 .02. 25.11. 02.12. 25.02. 04.03. 11.03. 1 .03. 01.0 . 0 .0 . 15.0 . 22.0 . 2 .10. 04.11. 11.11. 1 .11. 25.03. 01.04. 0 .04. 15.04. 22.04. 2 .04. 06.05. 13.05. 20.05. D 2 .05. 03.06. 10.06. 1 .06. 24.06. 2 .0 . 05.0 . 12.0 . 1 .0 . 26.0 . 02.0 . 0 .0 . 16.0 . 23.0 . 30.0 . 0 .10. 14.10. 21.10. 23.12. 30.12. Grundoe Tage ächte € 44 ,€ 4 ,€ 5 ,- € 4 ,- Verl.oe Tage ächte 301,331,- 421,- E - us lag pro Wo e Tage ächte 140,140,- 140,- 4 1,- 140,- n e se: Silvester-Zuschlag (31.12.) 50,- p.P. / Verl ngerung: Der Preis der Verlängerungswoche entspricht der eweiligen Saisonzeit während des Aufenthalts. MARIENBAD › TSCHECHIEN 13

[close]

p. 14

3 otel lora INKLUSIVLEISTUNGEN austürabholung An- und Abreise im modernen ernreisebus albpension Plus ur-Anwendungen pro oche Trinkkur reie utzung des Schwimmbads im otel Ma im außerhalb der Therapiezeiten reier Internetzugang A im ganzen otel rtliche, deutschsprachige eiseleitung Außenansicht Anwendungsbeispiel immerbeispiel 8 Tage ab € 4 ,- p.P. 14 TSCHECHIEN › MARIENBAD estaurant obby Innenbecken, otel Ma im Lage: Das Hotel Flora ist zentral gelegen, am oberen Ende der Kurpromenade, in der Nähe der berühmten Kolonnaden. er Ausstattung: Das Hotel Flora verfügt über 6 Zimmer. Diese sind alle mit Dusche/WC, Fön, Radio, Telefon, Sat.-TV, kostenfreiem Internetzugang (WLAN) und Safe (gg. Gebühr) ausgestattet. Darüber hinaus verfügt das stilvolle Haus über eine 24-Stunden-Rezeption, zwei Lifte, kostenfreien Internetzugang (WLAN) im ganzen Hotelgebäude sowie zwei Restaurants. Das Hotel ist nicht barrierefrei. re e t Kur Unter altung: Das Hotel Flora verfügt über einen eigenen Heil- und Kurbereich, in dem Ihnen unter ärztlicher Anleitung alle gängigen Kur-Anwendungen geboten werden. Gegen Aufpreis können Sie hier auch die Infrarotsauna nutzen und sich bei wohltuenden Kosmetik-Anwendungen, wie einer Maniküre, verwöhnen lassen. Einen Bademantel können Sie sich an der Rezeption gegen Gebühr leihen. Für entspannte Stunden steht Ihnen zudem das Schwimmbad ( 4 m, ca. 2 °C) des benachbarten Hotels Ma im außerhalb der Therapiezeiten zur Verfügung. Die beiden Hotels sind über eine Durchgangsmöglichkeit im Erdgeschoss miteinander verbunden. Verpflegung: Im Restaurant starten Sie mit einem reichhaligen Frühstücksbuffet in den Morgen. Zur Mittagszeit wird Ihnen ein leichter Snack mit Suppe und Salatteller oder halbem Hauptgericht angeboten. Das Abendessen erhalten Sie als 3-Gänge-Wahlmenü mit einer Auswahl aus vier Hauptgerichten inkl. Salatbuffet. Wöchentlich finden Spezialitätenabende statt. US-PAUS ALREISE Preise pro Person im DZ Anre se: ontags A 0 .01. 14.01. 21.01. 0 .12. 16.12. B 2 .01. 04.02. 11.02. 1 .02. 25.11. 02.12. 25.02. 04.03. 11.03. 1 .03. 01.0 . 0 .0 . 15.0 . 22.0 . 04.11. 11.11. 1 .11. 25.03. 01.04. 0 .04. 15.04. 22.04. 2 .04. 06.05. 13.05. 20.05. D 2 .05. 03.06. 10.06. 1 .06. 24.06. 2 .0 . 05.0 . 12.0 . 1 .0 . 26.0 . 02.0 . 0 .0 . 16.0 . 23.0 . 30.0 . 0 .10. 14.10. 21.10. 2 .10. 23.12. 30.12. Grundoe Tage €4 €4 ächte ,,- € 5 ,- € 4 ,- Verl.oe Tage ächte 331,351,- 421,- E - us lag pro Wo e Tage ächte 140,140,- 140,- 4 1,- 140,- n e se: Silvester-Zuschlag (31.12.) 50,- p.P. / Verl ngerung: Der Preis der Verlängerungswoche entspricht der eweiligen Saisonzeit während des Aufenthalts.

[close]

p. 15

ARIEN A EALT SPA RESORTS 4!+ Hotel e da 4!+ Hotel Maria Spa 4!+ otel entr ln L ne 5! otel No L ne 4!+ Grand otel Pa 4! Hotel Vltava 3!+ Hotel Svoboda 4!+ Hotel Butterfly Die Marienbad Health Spa Resort stehen für modernen Komfort, exzellenten Service und Kuren auf höchstem Niveau. Genießen Sie das umfassende Angebot der beliebten Spa-, Wellness- und Kurhotels im herrlichen Ambiente des berühmten Kurorts Marienbad. In den acht beliebten Drei-, Vier- und Fünf-Sternehotels in Marienbad werden Ihnen hochwertige Rundum-Wohlfühl- und Kurprogramme angeboten natürliche, lokale Heilmittel versprechen eine besonders schonende und wirkungsvolle Therapie, hoch ualifiziertes Personal garantiert einen zuvorkommenden Service und die idyllische Umgebung der komfortablen Hotels sorgt für die nötige Entspannung. I Katalog u nden: 5! Health Spa Resort No L ne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 16 4!+ Health Spa Resort entr ln L ne . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 17 4!+ Hotel Maria Spa . . . . . . . . . . . . Seite 17 4!+ Health Spa Resort e da. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 18-19 4!+ Health Spa Resort Butterfly . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 20 4!+ Health Spa Resort Grand otel Pa . . . . . . . . . . . . . Seite 21 4! Spa Hotel Vltava. . . . . . . . . . . . . Seite 22 3!+ Spa Hotel Svoboda . . . . . . . . . Seite 23 10 GRÜNDE für einen Urlaub in den Marienbad Health Spa Resorts:  Jedes Hotel verfügt über eine eigene natürliche Heilquelle  Garantierte Verwendung lokaler, natürlicher Heilmittel  etreuung dur o ual ertes, ed n s es Personal so e e n spe al s ertes r te-Tea  Regel ge ed n s e Vortr ge  4-Stunden- ere ts a t der r te und Kran ens estern  Tr n uren nnen d re t otel e ngeno en erden  Internat onale ert erung dur den T V R e nland, EuropeSpa ed und Medispa  Gegense t ge Verb ndung der e n elnen otels garant ert e n bre tes Le stungsspe tru und a alen Ko ort  Jeder Gast erhält die Vorteilskarte ar enbad Kur Spa ard, mit der verschiedene Le stungen und b s u 15 Rabatt n te lne enden Ges ten b . E nr tungen n Anspru geno en erden nnen  Regel ge us progra e und ab e slungsre e Ausflugsangebote MARIENBAD › TS E IEN 15

[close]

Comments

no comments yet