135.ZAEN-Kongress_Kongressprogramm

 

Embed or link this publication

Description

135.ZAEN-Kongress_Kongressprogramm

Popular Pages


p. 1

19. - 23.09.2018 Kongresszentrum Freudenstadt www.zaen.org https://kongress.zaen.org 135. ZAEN-Kongress Fort- und Weiterbildung für Ärzte für Naturheilverfahren

[close]

p. 2

Chronologie Sp1e3z5iteellres Einzelseminare WWeeiitteerrbbiilldduunngg Fortbildung 2 Neu beim ZAEN? © vectorpocket – Freepik.com Vorträge Freitag, 21.9. von 8:30 – 9:00 Uhr Neuer Kongress, neue Umgebung, neue Struktur? Und dazu vielleicht ganz neue Ideen? Wir wollen Ihnen den Einstieg in den ZAEN erleichtern und freuen uns, Sie kennen zu lernen! Treffpunkt: ZAEN-Geschäftsstelle Impressum Das Programm ist eine Publikation des Zentralverbandes der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V. Herausgeber: Dr. med. Rainer Stange, Präsident (Verantwortlicher im Sinne des Presserechts) Gestaltung: Graph Druckula, www.graph-druckula.de Titelbild: © mikezwei – pixabay.com Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V. Am Promenadenplatz 1 72250 Freudenstadt Tel. 07441 / 918580 Fax 07441 / 9185822 www.zaen.org https://kongress.zaen.org info@zaen.org ZAEN aktiv Service

[close]

p. 3

Chronologie Tagesprogramm 135tes Kongressprogramm Interdisziplinäre Konferenz Einzelseminare Einzelseminare Einzelseminare der Unternehmen Weiterbildung Weiterbildung Naturheilverfahren Fallseminare Homöopathie Weiterbildung Akupunktur Ausbildung zum „Meister der Akupunktur DÄGfA“ Weiterbildung Ernährungsmedizin Kurse und Seminare Manufit Ganzheitliche Zahnmedizin Vorträge Vortragsveranstaltungen Vortragsveranstaltungen der Unternehmen Hier finden Sie, was Sie suchen ZAEN aktiv 6 Neu beim ZAEN ZAEN-Stammtisch Vital mit energetisierenden Übungen 19 (in der Mittagspause) Hui Chun Gong (vor Kursbeginn) 21 Service 32 Grußworte Abstracts Dozenten des ZAEN 33 Vorankündigung nächster Kongresse 41 Mitgliedschaft und Kongressinfos 44 So melde ich mich an! 48 Datenschutzerklärung 50 Anzeigen Gastronomie / Unterkünfte Unternehmen Verzeichnis der Gesellschaften 51 Stadtplan 52 54 55 3 2 20 56, 57 56, 57 4, 5 59 71 74 75 77 80 82 84 85 88 Service ZAEN aktiv Vorträge Fortbildung Weiterbildung Einzelseminare 135ter Chronologie

[close]

p. 4

Service 4 Grußworte Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Kongressteilnehmer, Einhundertundfünfunddreißigmal ZAENKongress! Normalerweise ist das eine ‚krumme‘ Zahl, keine typische zum Feiern. Keine Sorge, den 150. im Frühjahr 2026 werden wir natürlich ganz groß würdigen! Ich lade Sie dennoch ein, kurz darüber zu reflektieren: Wir kennen nur eine ärztliche Gesellschaft in Deutschland, die auf mehr eigene Kongresse zurückblickt. Die äußerst ehrwürdige Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) z.B. hat gerade ihren 124. hinter sich, die vergleichbar ehrwürdige Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGC) wie wir ihren 135., dort sind wir allerdings klar auf der Überholspur. Das liegt bei diesen wesentlich älteren Gesellschaften natürlich an ihrer nur einmal jährlichen Ausrichtungsweise. Mehr weist nur der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) auf, der 2017 immerhin seinen 166. Kongress begangen hat und sich stolz als ältester, durchgängig seit 1829 aktiver Ärzteverband in Deutschland bezeichnen darf. Klar, solche Zahlen allein reichen in unserer nicht mehr sehr stark an Traditionen interessierten Zeit nicht aus, um etwa Ärzte anderer Fachrichtungen in Ehrfurcht erzittern zu lassen. Ich meine aber, man kann diese Zahl im Hinterkopf behalten und gelegentlich an die vielen, vielen Tausend Kolleginnen und Kollegen denken, die sich meist mehrfach in ihrem Leben und meist unter schwierigeren finanziellen und verkehrstechnischen Bedingungen als wir heute nach Freudenstadt aufgemacht haben, um sich und andere zu bereichern und eine wissenschaftliche und praktisch therapeutische Fachrichtung zu fundieren. Davon profitieren wir bis heute. Sie wollten es so! Als wir vor Jahren in der Mitgliederversammlung diesen für uns alle auch finanziell riesigen Aufwand zweier jährlicher Vollkongresse zur Disposition stellten und den Herbstkon- gress zu einem reinen Kurskongress umzuwandeln vorschlugen, gab es einen Aufschrei! Die neben vielen anderem so begründete, 2016 beschlossene und 2017 erstmals wirksame Mitgliederbeitragserhöhung erlaubt es uns, diese Tradition gerne ungebrochen fortzuführen, auch wenn wir im Herbst meist etwas weniger Teilnehmer erwarten – was ich nebenbei aufgrund des hohen Freizeitwertes im meist wunderschön spätsommerlich/frühherbstlichen Freudenstadt noch nie verstanden habe. Der ZAEN wird weiterhin zwei Kongresse jährlich anbieten, um Ihre so deutlich ausgesprochenen Bedürfnisse nach Fort- und Weiterbildung zufrieden zu stellen! Wie üblich, erwarten Sie einige neue Kurse und Seminare, diesmal 14, die wir Ihnen zur sorgfältigen Prüfung empfehlen. Darüber hinaus ist die Fallkonferenz (s.S. 19) mittlerweile eine feste Einrichtung des Herbstkongresses, die in den Rückmeldungen der Teilnehmer sehr gut bewertet wird. Wir haben bislang leider recht wenig Resonanz auf unsere Aufforderung an Sie erhalten, eigene Fälle mitzubringen und zur Diskussion zu stellen. Nutzen Sie diese seltene Chance, Ihre kleineren oder größeren „Problemfälle“ von ausgewiesenen Experten diskutiert zu sehen! Auch legen wir großen Wert darauf, dass der ZAEN ein transparenter und kommunikativer Verband ist, der Ihnen nicht nur Gelegenheit zum Konsum guter Kurse, Seminare und Vorlesungen bietet, sondern ein Stück weit auch einen Teil Ihres persönlichen Präsenz-Netzwerks wird (leider weiß ich nicht, wie man im Zeitalter sog. sozialer elektronischer Netzwerke die althergebrachten korrekt bezeichnet). Neben den vielen informellen Gesprächen z.B. in den Pausen im Großen Kursaal, dienen hierzu der Stammtisch (s.S. 20) sowie der Begrüßungskaffee insbesondere für die, die neu beim ZAEN sind (s.S. 2). Wir alle haben die Beschlüsse des Erfurter Ärztetages im Mai 2018 aus den Medien erfahren, der u.a. nach jahrelangen Vorbereitungen eine neue Musterweiterbildungsordnung (MWBO) beschlossen hatte, ein ganz normaler Vorgang. Deren Umsetzung wird nun die Fachgesellschaften und Landesärztekammern

[close]

p. 5

intensiv beschäftigen. Allen nahezu professionellen Unkenrufern bis Pessimisten zum Trotz haben – völlig erwartungsgemäß - die Zusatzbezeichnungen Naturheilverfahren wie die angrenzenden komplementärmedizinischen und im ZAEN als Kurse angebotenen Akupunktur und Homöopathie vollen Bestandsschutz. Für Sie, die Weiterbildungen angefangen haben, bzw. sich mit diesem Gedanken tragen, wird sich unmittelbar (meine Prognose: auf mindestens zwei Jahre) nichts ändern. Da der ZAEN sowie die kooperierenden Verbände Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur und Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte hier involviert sind, können wir Sie selbstverständlich über www.zaen.org, das ZAENMAGAZIN sowie in wichtigen Ergebnissen auch über die Programmhefte auf dem Laufenden halten. Man kann jetzt schon grob sagen, dass sich grundsätzlich für Sie nichts ändert, wohl aber für uns, die Weiterbildungsanbieter. Diese werden in eine noch höhere Verantwortung genommen, sich mit ihrem Angebot und letztlich der Ausstellung der Teilnahmezeugnisse zu vergewissern, dass der Teilnehmer wichtige Fähigkeiten theoretisch und auch praktisch (!) beherrscht. In jedem Fall wird es wie immer großzügige Übergangsregelungen geben. Und zum Abschluss wie immer der Appell: helfen Sie uns bitte, durch persönliche Kommentare und Ihre Bewertungsbögen unser Angebot weiter zu verbessern und Ihren Bedürfnissen optimal anzupassen. Im Namen des Vorstandes, der Geschäftsführerin und der Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle wünsche ich Ihnen einen angenehmen und erfolgreichen Kongress! Herzlichst Ihr Grußworte 5 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe ZAEN-Mitglieder, in diesem Jahr tagt der ZAEN-Kongress in Freudenstadt zum 135. Mal – das ist eine beeindruckende Zahl. Sie steht für die erfolgreiche Zukunftsentwicklung Ihrer gesundheitlichen Konzepte auf der Basis traditioneller Erfahrungen und Werte der Naturheilverfahren. Die Methoden, welche bei Ihnen seit 1951 vermittelt werden, beruhen auf einem reichen empirischen Erfahrungsschatz, welcher fortlaufend durch moderne Forschungen und Erkenntnisse untermauert wird. Auch für die Stadt Freudenstadt sind zukunftsoffene und innovative Entwicklungen genau so wichtige Faktoren, wie die Basis ihres traditionellen Fundaments, auf dem sie gebaut ist. Wahrscheinlich ist es gerade diese Gemeinsamkeit im Erfolgsrezept von Tradition und Moderne, die Freudenstadt und die ZAENKongresse so gut und dauerhaft miteinander verbindet. Ihre offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung schafft gute Rahmenbedingungen, um auch die nächsten Kongresse in Freudenstadt abhalten zu können. Die Stadt möchte Ihnen gerne weiterhin genau die Plattform bieten, die Sie für Ihre deutschland- und europaweit bekannten und geschätzten Kongresse für Naturheilverfahren, Komplementärmedizin und Regulationsmedizin brauchen. Ich wünsche Ihnen eine tolle Zeit in Freudenstadt, mit einer gewinnbringenden und erfolgreichen Tagung. Ihr Service Rainer Stange Präsident des ZAEN Julian Osswald Oberbürgermeister Freudenstadt

[close]

p. 6

Chronologie 6 Tagesprogramm 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Mittwoch, 19.9.2018 9:00 – 18:00 9:00 – 18:00 8:00 – 18:30 9:00 – 18:00 Einzelseminare SEM-035 Ganzheitliche Gesundheit und Glück Christian Kuhn weitere Infos: s. S. 21 Spielzimmer AKU-049 Akupunktur-Praktikum Kopfkrankheiten Äquivalent für vier Qualitätszirkel Michael Rupprecht weitere Infos: s. S. 21, 67 Kienbergsaal III Weiterbildung Naturheilverfahren Fallseminar NHV-032 Weiterbildung Naturheilverfahren – Kurs I Bernhard Uehleke weitere Infos: s. S. 36, 37 Teezimmer NHV-033 Weiterbildung Naturheilverfahren – Kurs II Dieter Loew weitere Infos: s. S. 37, 38 Kienbergsaal II NHV-035 Fallseminar: Gesundung und Gesundheit mit Ernährung und Psychoneuroimmunologie Christian Kuhn weitere Infos: s. S. 39 Spielzimmer Ernährungsmedizin ERN-050 Curriculum Ernährungsmedizin Teil 1 Monika Pirlet-Gottwald weitere Infos: s. S. 50 Kienbergsaal I Akupunktur AKU-049 Akupunktur-Praktikum Kopfkrankheiten Äquivalent für vier Qualitätszirkel Michael Rupprecht weitere Infos: s. S. 49, 67 Kienbergsaal III

[close]

p. 7

Chronologie Tagesprogramm 7 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Donnerstag, 20.9.2018 9:00 – 18:00 9:00 – 12:30 14:30 – 18:00 9:00 – 18:00 Einzelseminare SEM-036 Die Gesundheit sitzt im Darm! Monika Pirlet-Gottwald weitere Infos: s. S. 22 Kienbergsaal I AKU-049 Akupunktur-Praktikum Kopfkrankheiten Äquivalent für vier Qualitätszirkel Michael Rupprecht weitere Infos: s. S. 21, 67 Kienbergsaal III SEM-002 Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) Bodo Wettingfeld weitere Infos: s. S. 22 Spielzimmer SEM-003 Kranksein, Gesundsein, eine Frage des Bewusstseins Bodo Wettingfeld, Matthias Bacher weitere Infos: s. S. 22, 59 Spielzimmer Weiterbildung Naturheilverfahren Fallseminar NHV-032 Weiterbildung Naturheilverfahren – Kurs I Margret Wenigmann weitere Infos: s. S. 36, 37 Teezimmer NHV-033 Weiterbildung Naturheilverfahren – Kurs II Dieter Loew, Karl-Rüdiger Wiebelitz, Christian Kuhn weitere Infos: s. S. 37, 38 Kienbergsaal II NHV-036 Fallseminar: Die Gesundheit sitzt im Darm! Monika Pirlet-Gottwald weitere Infos: s. S. 39 Kienbergsaal I

[close]

p. 8

Chronologie 8 Tagesprogramm 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Donnerstag, 20.9.2018 8:00 – 18:30 9:00 – 12:30 14:30 – 18:00 Ernährungsmedizin ERN-050 Curriculum Ernährungsmedizin Teil 1 Monika Pirlet-Gottwald weitere Infos: s. S. 50 Kienbergsaal I Akupunktur AKU-049 Akupunktur-Praktikum Kopfkrankheiten Äquivalent für vier Qualitätszirkel Michael Rupprecht weitere Infos: s. S. 49, 67 Kienbergsaal III 18:30 – 19:15 Vortragsveranstaltungen ✚ VOR-052 Hermann Hesse und Johann Sebastian Bach Bodo Wettingfeld weitere Infos: s. S. 54 Gerhard-Hertel-Saal Ganzheitliche Zahnmedizin SEM-002 Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) Bodo Wettingfeld weitere Infos: s. S. 52 Spielzimmer SEM-003 Kranksein, Gesundsein, eine Frage des Bewusstseins Bodo Wettingfeld, Matthias Bacher weitere Infos: s. S. 52, 59 Spielzimmer

[close]

p. 9

Chronologie Tagesprogramm 9 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Freitag, 21.9.2018 8:30 – 9:00 13:30 – 14:15 9:00 – 18:00 9:00 – 12:30 ZAEN aktiv ✚ Neu beim ZAEN? weitere Infos: s. S. 2 Treffpunkt: ZAEN-Geschäftsstelle ✚ Vital mit energetisierenden Übungen Regina-Elisabeth Willems weitere Infos: s. S. 56, 70 Treffpunkt: Kurgarten Einzelseminare SEM-037 Grundlagen der Stoffwechselentgleisungen anhand von Patientenbeispielen Alfons Meyer weitere Infos: s. S. 23 Spielzimmer SEM-006 Moderne Praxis für Naturheilverfahren – was braucht man/Frau 2018 wirklich, welche Verfahren, Geräte, welches return? Michael Schreiber weitere Infos: s. S. 24, 68 Gerhard-Hertel-Saal SEM-004 Ernährungsmedizinische Bauch- und Labor-Diagnostik: Von Anamnese bis Zonulin – was ist notwendig und sinnvoll? Monika Pirlet-Gottwald weitere Infos: s. S. 23, 66 Tanzcafé SEM-005 Klangmassage 1 nach Peter Hess Maren Pohl-Hauptmann weitere Infos: s. S. 23, 66 Taborkirche (Saal) SEM-007 Ernährung als Schlüssel zur Prävention von Karies, Parodontitis und allgemeinen Erkrankungen Johan Peter Wölber weitere Infos: s. S. 24, 70 Kaminzimmer 11:00 - 12:30 Uhr SEM-008 Einführung in die aktive Fiebertherapie Ralf Oettmeier weitere Infos: s. S. 24, 64 Seminarraum A

[close]

p. 10

Chronologie 10 Tagesprogramm 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Freitag, 21.9.2018 14:30 – 18:00 14:30 – 18:00 9:00 -18:00 Einzelseminare SEM-009 Die biologische Behandlung der Arthrose Ralf Oettmeier weitere Infos: s. S. 25, 64 Seminarraum A SEM-010 Positive Selbst Entwicklung mit Energie – Energie als einer der Schlüssel zur Heilung Ulrike Güdel weitere Infos: s. S. 25, 62 Gerhard-Hertel-Saal SEM-011 Biologische Umweltzahnmedizin Uwe Drews weitere Infos: s. S. 25, 60 Kaminzimmer SEM-012 Palpationskurs – Palpation reflektorischer Krankheitszeichen (Projektionssymptome) - eine einfache Screeningmethode für Diagnostik und zur Therapiekontrolle Roswitha Bergsmann weitere Infos: s. S. 26, 59 Kienbergfoyer SEM-013 Schach den Antibiotika – Phytotherapie bei Atemwegserkrankungen und MRSA. Wissenschaftliche Hintergründe und Tipps aus der Praxis Peter Gündling weitere Infos: s. S. 26, 62 Taborkirche (Seminarraum) 14:30 - 16:00 Uhr SEM-014 Leitender Arzt in einer naturheilkundlichen Klinik? – ein Baustein zu Ihrer Karriereleiter Rainer Stange weitere Infos: s. S. 26, 69 ZAEN-Geschäftsstelle Weiterbildung Naturheilverfahren Fallseminar NHV-032 Weiterbildung Naturheilverfahren – Kurs I Roswitha Bergsmann, Olaf Kuhnke weitere Infos: s. S. 36, 37 Teezimmer NHV-033 Weiterbildung Naturheilverfahren – Kurs II Christian Kuhn, Michael Schreiber weitere Infos: s. S. 37, 38 Kienbergsaal II NHV-037 Fallseminar: Grundlagen der Stoffwechselentgleisungen anhand von Patientenbeispielen Alfons Meyer weitere Infos: s. S. 39 Spielzimmer

[close]

p. 11

Chronologie Tagesprogramm 11 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Freitag, 21.9.2018 9:00 -18:00 9:00 -18:00 8:00 -18:30 9:00 -18:00 Fortbildung Homöopathie - Kurs G Homöopathie Fallseminar HOM-040 Fallseminare Homöopathie – Kurs G Kursleiter/Dozierender Gerhard Bleul weitere Infos: s. S. 43 Kienbergsaal I HOM-041 Fallseminar: Schlafstörungen Kursleiter/Dozierender Gerhard Bleul weitere Infos: s. S. 43 Kienbergsaal I Weiterbildung Akupunktur Ausbildung zum Meister der Akupunktur DÄGfA 9:00 - 17:00 Uhr AKU-044 Akupunktur Grundkurs 1 (G1) Britta Wuttke weitere Infos: s. S. 46 Studio AKU-047 M 6 Qigong Basiskurs Petra Wüller weitere Infos: s. S. 48 Kienbergsaal III Ernährungsmedizin ERN-050 Curriculum Ernährungsmedizin – Teil 1 Monika Pirlet-Gottwald weitere Infos: s. S. 50 Tanzcafé Manu-fit OST-051 Behandlung des Schädels - Cranciosacrale Therapie – Manufit Anton Hack weitere Infos: s. S. 51, 63 Seminarraum C

[close]

p. 12

Chronologie 12 Tagesprogramm 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Freitag, 21.9.2018 18:30 – 19:15 18:30 – 19:15 20:00 Ganzheitliche Zahnmedizin 9:00 - 12:30 Uhr SEM-007 Ernährung als Schlüssel zur Prävention von Karies, Parodontitis und allgemeinen Erkrankungen Johan Peter Wölber weitere Infos: s. S. 52, 70 Kaminzimmer Vortragsveranstaltungen 14:30 - 18:00 Uhr SEM-011 Biologische Umweltzahnmedizin Uwe Drews weitere Infos: s. S. 53, 60 Kaminzimmer ✚ VOR-053 Dilatation und Permeabilität der Meridiane Nikola Sieber weitere Infos: s. S. 54 Teezimmer Vortragsveranstaltungen der Unternehmer ✚ IND-054 Einsätze der gezielten Frequenztherapie bei chronisch und akuten Erkrankungen Stefan Rastocny Veranstalter: Institut Dr. Rilling GmbH weitere Infos: s. S. 55 Gerhard-Hertel-Saal ZAEN aktiv Stammtisch der Mikrobiologen Piccolo Mondo da Nino (Lauterbadstr. 10)

[close]

p. 13

Chronologie Tagesprogramm 13 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Samstag, 22.9.2018 8:00 – 8:45 13:30 – 14:15 14:30 – 18:00 9:00 -18:00 ZAEN aktiv ✚ Hui Chun Gong Regina-Elisabeth Willems weitere Infos: s. S. 56, 69 Treffpunkt: Kurgarten ✚ Vital mit energetisierenden Übungen Regina-Elisabeth Willems weitere Infos: s. S. 57, 70 Treffpunkt: Kurgarten Spezielles Kongressprogramm ✚ SEM-001 Interdisziplinäre Konferenz: Der interessante Fall div. Referenten weitere Infos: s. S. 19 Kienbergsaal III Einzelseminare SEM-038 Biologische Tumortherapie Michael Schreiber weitere Infos: s. S. 27, 67 Spielzimmer SEM-015 Kurs 1 KMT: Allgemeine Metalltoxikologie Thomas Fischer weitere Infos: s. S. 27, 61 Teezimmer 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause SEM-005 Klangmassage 1 nach Peter Hess Maren Pohl-Hauptmann weitere Infos: s. S. 23, 66 Taborkirche (Saal)

[close]

p. 14

Chronologie 14 Tagesprogramm 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Samstag, 22.9.2018 9:00 – 12:30 9:00 – 12:30 14:30 – 18:00 Einzelseminare 9:00 - 11:15 Uhr SEM-016 Der innere Arzt und das tiefe Unterbewusstsein Jürgen von Rosen weitere Infos: s. S. 28, 69 Kienbergfoyer SEM-017 Systemische Parodontologie – Wissenswertes aus regulationsmedizinischer Sicht Heinz-Peter Olbertz weitere Infos: s. S. 28, 65 Kaminzimmer SEM-018 Heilen mit Dr. Schüssler-Mineralsalzen Peter Emmrich weitere Infos: s. S. 28, 60 Gerhard-Hertel-Saal SEM-019 Therapieren mit Nahrungs(ergänzungs)mitteln – sinnvoll oder weniger sinnvoll? Michael Keusgen weitere Infos: s. S. 28, 63 Kienbergsaal III SEM-020 Ernährungsumstellung bei Diabetes 2 und Metabolisches Syndrom – zwischen Low carb und Punkte-zählen! Monika Pirlet-Gottwald weitere Infos: s. S. 29, 66 Tanzcafé SEM-021 Psychiatrie – aus der Praxis für die Praxis – nimmt Angst, gibt Sicherheit, steigert Zufriedenheit und Freude – eine Win-WinSituation für Sie und Ihre Patienten Roswitha Bergsmann weitere Infos: s. S. 29, 60 Taborkirche (Seminarraum) SEM-022 Das Schlafseminar mit dem Sounder Sleep System Sabine Gapp-Bauß weitere Infos: s. S. 29, 61 Kienbergsaal II SEM-023 Immunologische Grundlagen der Regulationstherapie Alfons Meyer weitere Infos: s. S. 29, 64 Kaminzimmer SEM-024 Phytotherapie und Medikamente aus Naturstoffen: Heilkräuterexkursion Michael Keusgen weitere Infos: s. S. 30, 63 Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses SEM-025 Therapeutisches Fasten in der Arztpraxis Martha Ritzmann-Widderich weitere Infos: s. S. 30, 66 Taborkirche (Seminarraum)

[close]

p. 15

Chronologie Tagesprogramm 15 10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause 12:30 – 14:30 Uhr Mittagspause 16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause ✚ = kostenfrei mit Kongresskarte Samstag, 22.9.2018 14:30 – 18:00 9:00 -18:00 9:00 -18:00 9:00 -18:00 Einzelseminare der Unternehmen ✚ IND-030 Gezielte Frequenztherapie in der Praxis Stefan Rastocny weitere Infos: s. S. 32 Gerhard-Hertel-Saal Weiterbildung Naturheilverfahren Fallseminar NHV-032 Weiterbildung Naturheilverfahren – Kurs I Rainer Albrecht, Martin Adler weitere Infos: s. S. 36, 37 Klinik Hohenfreudenstadt NHV-033 Weiterbildung Naturheilverfahren – Kurs II Martin Adler, Michael Keusgen weitere Infos: s. S. 37, 38 vormittags: Kienbergsaal II nachmittags: Treffpunkt Eingang Kurhaus NHV-038 Fallseminar: Biologische Tumortherapie Michael Schreiber weitere Infos: s. S. 40 Spielzimmer Fortbildung Homöopathie – Kurs G Homöopathie Fallseminar HOM-040 Fallseminare Homöopathie – Kurs G Kursleiter/Dozierender Gerhard Bleul weitere Infos: s. S. 43 Kienbergsaal I HOM-042 Fallseminar: Migräne und Kopfschmerzen Kursleiter/Dozierender Gerhard Bleul weitere Infos: s. S. 43 Kienbergsaal I Weiterbildung Akupunktur Ausbildung zum Meister der Akupunktur DÄGfA 9:00 - 17:00 Uhr AKU-045 Akupunktur Grundkurs 2 (G2) Britta Wuttke weitere Infos: s. S. 47 Studio AKU-048 Aurikulotherapie: Der Nogier-Reflex (RAC) Gerhard Riehl weitere Infos: s. S. 48 Seminarraum A

[close]

Comments

no comments yet