Prospekt Oberdrauburg

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

urlaub in oberdrauburg kärnten · austria vermieter winter erleben entdecken natur erlebnis brauchtum tradition kultur geschichte

[close]

p. 2

kultur geschichte 3-5 willkommen in oberdrauburg kulturschätze kultur und geschichte 3 4 5 lieber gast brauchtum tradition der tourismusverein oberdrauburg möchte sie in der ferienregion oberdrautal willkommen heißen und ihnen einen erholsamen urlaub nach ihren vorstellungen wünschen mit dieser broschüre möchten wir ihnen nicht nur unsere heimatgemeinde mit all ihren schönheiten näher bringen sondern sie auch über die verschiedenen freizeiteinrichtungen und erholungsmöglichkeiten informieren die unsere region zu bieten hat informationen über alle kulturstätten detaillierte beschreibungen unserer wander und radrouten eine wander und Übersichtskarte ein vermieterverzeichnis und infos die für sie wichtig sein könnten sollen dazu beitragen dass diese broschüre ein ständiger und unverzichtbarer begleiter für sie wird in diesem sinne wünschen wir ihnen auch im namen der bevölkerung und unserer beherbergungsbetriebe wunderschöne urlaubstage tourismusverein oberdrauburg 6-7 brauchtümliches brauchtum und tradition 6 7 8 15 natur erlebnis talwanderungen erlebnis natur talwanderungen bergwelt bergwanderungen klettersteig wanderkarte 8 9 10 11 12 13 14-15 16 18 erleben entdecken erlebnisbad reiten plättenfahrt erleben und entdecken radfahren drauactiv umgebung unterhaltsame nächte 16 17 18 18 winter 19 erlebnis winter 19 impressum herausgeber und für den inhalt verantwortlich tourismusverein oberdrauburg a-9781 oberdrauburg marktplatz 1 +43 4710/2248-22 fax dw 16 oberdrauburg.tourist@ktn.gde.at web www.oberdrauburg.info/tourismus gesamtkonzeption graphik layout vermieter 20 27 unterhaltsame nächte vermieter telefonnummern adressen 20 21-25 26-27 © mediacomart 2006-2011 f&c bernhart gröfelhof 34 9773 irschen www.mediacomart.com bildmaterial mediacomart franz brandstätter karl guggenberger armin leitner stefan brandstätter tourismusverein oberdrauburg 2 inhaltsverzeichnis

[close]

p. 3

willkommen in oberdrauburg unsere ferienregion mit seiner unberührten natur seinen kulturellen sehenswürdigkeiten und den vielen freizeitangeboten ist genau der richtige ort für einen erholsamen urlaub abseits jeden massentourismus unsere gemeinde hat sich mit seinen vielen altarchitektonischen bauwerken seinen charme bewahrt oberdrauburg liegt an der grenze von osttirol und kärnten und direkt am weg nach italien aufgrund seiner zentralen lage können zahlreiche ausflugsziele in Österreich und in italien schnell und problemlos erreicht werden ruhe und erholung sind in oberdrauburg garantiert gastlichkeit und freundlichkeit eine selbstverständlichkeit um sich eine pause vom rest der welt zu gönnen sind die idyllischen ortschaften unserer gemeinde ideal für abwechslung sorgt der markt oberdrauburg er liegt am nördlichen ufer der drau und bildet das zentrum unserer gemeinde der neu renovierte idyllische ortskern des marktes mit marktstraße und marktplatz bietet mit seiner infrastruktur alles was sie in ihrem urlaub brauchen belebtes oberdrauburger ortszentrum kultur geschichte idyllische erholung und ruhe in den umliegenden ortschaften zwickenberg schrottenberg und der oberdrauburger schattseite oberdrauburg ist kultur willkommen in oberdrauburg 3

[close]

p. 4

1 die hohenburg die hohenburg ist das wahrzeichen unseres ortes und wurde erstmals 1375 urkundlich erwähnt die große wehrburg mit viereckigem grundriss und einem mächtigen burgfried der früher als wohnturm diente liegt auf einer anhöhe nördlich von oberdrauburg und ist vom ortskern zu fuß in ca 20-30 minuten zu erreichen heute ist die burg im besitz der marktgemeinde oberdrauburg die sie liebevoll restaurierte sie ist zugleich denkmal und zentrum für diverse kulturelle veranstaltungen die burg flaschberg ist die schwester-burg der hohenburg und dürfte bereits im 11 jahrhundert auf einer vorspringenden felsnase errichtet worden sein ab dem frühen 17 jahrhundert war die burg unbewohnt und verfiel zusehends heute sind nur mehr der palas und an der ostseite fragmente der burgmauern erhalten zu erreichen ist die burgruine über die südlich der drau verlaufende pirkacher landesstraße von der ortschaft flaschberg gelangt man über einen fußsteig zur ruine das burggelände ist heute stark verwachsen der turm nicht betretbar 2 die burg flaschberg 3 kapelle zu maria hilf nordwestlich von oberdrauburg am weg zur ruine hohenburg befindet sich die kapelle maria hilf die ende des 18 jahrhunderts errichtet wurde sie ist im spätbarocken stil erbaut und weist als besonderheit deckengemälde von georg egger dem vater des großen expressionisten albin egger-lienz auf bei maria hilf beginnt auch ein kreuzweg hinauf zur wallfahrtskirche der im jahr 1988 fertiggestellt wurde die bilder stammen von der in oberdrauburg wohnenden christa brandstätter die pfarrkirche st leonhard in zwickenberg gilt als juwel unter den gotischen kirchen oberkärntens und wurde 1334 erstmals urkundlich erwähnt ihre entstehung hat die zwickenberger pfarrkirche der frühen besiedlung zwickenbergs durch die knappen zu verdanken und sie ist dem hl leonhard geweiht die kirche ist ein einfacher römisch-gotischer langbau das gewölbe des altarraumes ist voll 4 pfarrkirche st leonhard zwickenberg ständig bemalt und zeigt in jedem seiner vier felder einen der evangelisten der kunstvoll geschnitzte spätgotische flügelaltar stammt aus dem 16 jhd und stammt von tiroler künstlern aus der umgebung von bozen und brixen die sehenswerten fresken an der außenmauer aus dem 14 jhd zeigen einen 2-teiligen bilderzyklus der leonhardslegende die älteste kirche in oberdrauburg ist die pfarrkirche Ötting die 1329 das erste mal urkundlich erwähnt wurde sie ist dem heiligen georg gewidmet die pfarrkirche Ötting war als typische wehrkirche im besitz der herren von flaschberg im zuge der renovierung der gotischen kirche mit chor und einem dreiachsigen schiff wurden 1945 wunderbare gotische fresken freigelegt hervorzuheben sind eine spätgotische figur der hl katharina sowie die schwarze muttergottes im seitenaltar die auf die enge verbindung zum kloster von altötting in bayern hinweist 5 pfarrkirche zu Ötting 6 pfarrkirche oberdrauburg 7 wallfahrtskirche zu maria pirkach die barocke pfarrkirche oberdrauburg wurde zwischen 1805 und 1812 erbaut durch den großbrand oberdrauburgs im jahr 1870 wurde sie fast vollständig zerstört aber dann im spätbarocken klassizismus restauriert interessant sind die gewölbemalereien des lange zeit zu unrecht verkannten christoph brandstetter aus dem jahr 1809 sie zeigen das martyrium des heiligen florian sowie das martyrium und den tod eines ritters bei dem es sich um den heiligen oswald dem die kirche geweiht ist handeln dürfte die wallfahrtskirche maria pirkach ist die jüngste kirche in oberdrauburg und wurde 1803 erbaut sie befindet sich in unterpirkach westlich der ortschaft Ötting auf der oberdrauburger schattseite die kirche verdankt ihre existenz einer marienerscheinung eines jungen mädchens die kirche wurde nachdem sie einige zeit geschlossen war 1963 restauriert und der muttergottes maria geweiht bemerkenswert sind die deckengemälde von christian brandstetter 1803 auch die legende der erscheinung mariens ist malerisch wiedergegeben 4 kulturschätze

[close]

p. 5

kultur geschichte oberdrauburg liegt an einer alten römerstraße und kann daher auf eine lange geschichte zurückblicken auf schritt und tritt begegnen ihnen zeugen längst vergangener tage ob im liebevoll restaurierten ortskern mit seinen bunten bürgerhäusern kultur geschichte den vielen historisch wertvollen sakralen bauten oder der hohenburg dem wahrzeichen oberdrauburgs erstmals urkundlich erwähnt wurde oberdrauburg als castrum traburc im jahre 1240 doch gilt es auf grund von archäologischen funden auf dem schröttelhofer feld als erwiesen dass oberdrauburg bereits zur zeit der kelten und römer besiedelt war 1325 wurde oberdrauburg zum markt erhoben oberdrauburg war vom grundriss ursprünglich ein straßendorf ohne einen eigentlichen marktplatz den kern des ortes bildete eine straßenburg von der heute nur noch kärgliche Überreste erhalten sind der heutige marktplatz wurde erst im 18 jhd angelegt die meisten bürgerhäuser oberdrauburgs wie sie heute die marktstraße prägen wurden vom 16 bis 19 jahrhundert erbaut und haben schlichte doch barockisierende fassaden kirche st leonhard mit historisch wertvollen außenfresken am zwickenberg kunstvoll geschnitzter gotischer flügelaltar aus dem 16 jhd in der kirche st leonhard oberdrauburg ist kultur kultur geschichte 5

[close]

p. 6

widderopfer in Ötting in der pfarrkirche Ötting wird jedes jahr am freitag vor dem palmsonntag ein widder versteigert der brauch geht ins 14 jahrhundert zurück damals wütete die pest in der gegend deshalb gelobte man jährlich einen widder geschmückt mit bunten schleifen der kirche zu opfern der brauch selbst dürfte noch viel älter sein und auf einen heidnischen helioskult mithraskult zurückgehen der widder wird während des gottesdienstes um den altar geführt nach dem gottesdienst findet die versteigerung statt der versteigerte widder genießt ein jahr lang sonderrechte kein bauer darf ihm das weiden auf seinen feldern verbieten kärntnernudelfest bereits um 1485 wurde die kärntnernudel im bezug auf oberdrauburg erstmals urkundlich erwähnt um diese tradition zu pflegen und fortzusetzen wurde im jahr 2002 der oberdrauburger kärntnernudelfestverein gegründet und das kärntnernudelfest ins leben gerufen seither wird es jährlich am 1 augustwochenende im mittelalterlichen ortskern des marktes oberdrauburg abgehalten und gewinnt jährlich an freunden und besuchern das ganze jahr über sind an die 20 nudelköchinnen damit beschäftigt die kärntnernudeln herzustellen neben dem jährlich im august stattfindenden kärntnernudelfest sind die verschiedenen nudelsorten aber auch während des gesamten jahres auf bestellung lieferbar perchtenlauf wallfahrt maria luggau nach dem großbrand im september 1747 bei dem oberdrauburg fast zur gänze dem feuer zum opfer fiel gelobten die oberdrauburger bürger eine jährliche gelöbniswallfahrt nach maria luggau im lesachtal durchzuführen damit der ort in zukunft von solchen katastrophen verschont bleibt weithin berühmt sind oberdrauburgs perchten und der perchtenlauf perchten sind geschnitzte holzmasken die volkskundlich schon seit dem 14 jahrhundert bekannt sind der umzug selbst findet jeweils am nikolaustag statt zentralfigur ist der nikolaus der von einer schar bartln also perchten begleitet wird dazu gesellen sich noch figuren aus der kärntner sagenwelt immer am letzten samstag im august gehen seither um 03:00 uhr morgens die pilger von der pfarrkirche oberdrauburg weg und nehmen teils betend den fast zehnstündigen fußmarsch in den lesachtaler wallfahrtsort auf sich nach einer morgenandacht erfolgt am sonntag um 08:00 uhr der rückmarsch nach oberdrauburg wo die wallfahrer gegen 19:00 uhr in der pfarrkirche feierlich empfangen werden heimische spezialitäten die köstlichkeiten unserer heimischen bauern werden noch heute nach alten überlieferten rezepten zubereitet und schmecken daher so einzigartig Überzeugen sie sich bei unseren heimischen bauern almsennereien und buschenschenken 6 brauchtümliches

[close]

p. 7

brauchtum tradition brauchtum und tradition ist in der marktgemeinde oberdrauburg allgegenwärtig und lebendig dabei verbinden sich heidnische elemente mit den traditionellen festen der katholischen kirche obwohl unsere gemeinde im laufe der zeit verschiedensten kulturellen einflüssen ausgesetzt war wird traditionelles gedankengut seit jahrhunderten bewahrt und gepflegt aktiv miterleben können sie unsere bräuche bei vielen veranstaltungen sowohl beim widderopfer in Ötting beim oberdrauburger perchtenlauf beim kärntnernudelfest bei der wallfahrt nach maria luggau als auch bei zahlreichen kirchlichen und weltlichen festveranstaltungen wo sich auf steilen bergwiesen die natur dem fortschritt widersetzt können sie noch heute unsere bergbauern beobachten wie sie in schweißtreibender handarbeit die steilen hänge und almen pflegen und bewirtschaften auch musik ist tradition in oberdrauburg unsere heimischen chöre stubenmusiker und die trachtenkapelle bringen ihnen unverfälschtes kärntner liedgut näher ohne dabei in die volksdümmlichkeit abzugleiten brauchtum tradition oberdrauburg ist tradition brauchtum tradition 7

[close]

p. 8

ausgehend von der kirche in zwickenberg gehen sie über die asphaltierte gemeindestraße in richtung strieden nach etwa 400 m zweigen sie rechts ab vorbei an einer kapelle auf die straße in richtung tobelgraben kurz vor den sogenannten lochbauern folgen sie links der schotterstraße bis zur tobelbachbrücke unmittelbar vor der brücke verlassen sie den weg und folgen einem waldsteig der sie vorerst ca 200 m westseitig des tobelbaches in richtung norden führt entlang der markierung führt der steig dann in mehreren serpentinen den wald hinauf nach ca 10-15 minuten führt der steig dann wieder abwärts in richtung saubachgraben und dort direkt zum bärenwasserfall gehzeit ca 45 min schwierigkeitsstufe leicht gutes schuhwerk erforderlich 2 bärenwasserfall rabant vom marktplatz führt die wanderung entlang des wurnitzbaches nach mariahilf und von dort entlang der breiten asphaltstraße zu den gehöften am schrottenberg weiter durch den schattigen nadelwald bis zur rabantalm und über eine ebene bis abfallende straße an den einzelnen gehöften vorbei nach zwickenberg der abstieg erfolgt entweder über die asphaltierte landesstraße oder sie gehen auf der asphaltierten straße ca 2 km bis eine straße links auf den vorderberg führt von dieser weggabelung gehen sie noch ca 50 m bis zur egger garage und von dort rechts zum gehöft egger da vorbei gelangen sie dann in weiterer folge durch eine wiese zum abstieg und in den wurnitzgraben rechts über die markierung o8 gelangen sie nach oberdrauburg markierung o7 o8 gehzeit ca 5 bis 6 stunden schwierigkeitsstufe leicht talwanderungen auenweg die wanderung beginnt beim auenweg führt auf einer schotterstraße nahe dem sportplatz geradeaus in westlicher richtung über eine kleine brücke und links des bahndammes und des lauenbaches entlang bei der zweiten weggabelung führt rechts ein steg über den bach von dort setzen sie ihre wanderung zwischen bahndamm und lauenbach bis zur nächsten weggabelung fort und erreichen in ca 15 minuten jenen feldweg der nach links zum draudamm führt der rückweg erfolgt zwischen draufluss und ausgedehnten wiesen bis zum sportplatz oberdrauburg und wieder zum auenweg weiter in das marktzentrum dieser weg eignet sich ideal als radwanderweg markierung o1 gehzeit ca 2 stunden schwierigkeitsstufe leicht ausgehend vom bahnhof gehen sie die bahnübersetzung in richtung osten entlang des lisgenweges bis zum wegschranken von dort zweigt der weg rechts ab in einen jungwald richtung westen einem sanften hügel folgt ein 3 liesgensteig romantisches plätzchen genannt die pontiller ruh diese rundwanderung kann in richtung schwimmbad und von dort über die gailbergstraße in das ortszentrum fortgesetzt werden gehzeit ca 1 stunde schwierigkeitsstufe leicht silberfall die wanderung führt über die draubrücke entlang der gailbergstraße und zweigt nach ca 15 minuten rechts von der bundesstraße in richtung stöcklmühl ab nach ca 30 m geht es links durch einen schattigen nadelwald zur alten manhart-säge und zum silberbach von dort erfolgt der aufstieg über einen schmalen weg oberhalb des silberbaches der rückweg erfolgt über die aufstiegsroute markierung o5 gehzeit ca 1 stunde schwierigkeitsstufe leicht gutes schuhwerk erforderlich 1 ausgehend vom festgelände führt die wanderung entlang der pirkacher landesstraße durch die ortschaft Ötting zum sogenannten hochweg dort überqueren sie den lauenbach zum draudamm hin und wandern diesen entlang bis zur mündung des pirkacher baches weiter geht die wanderung bachaufwärts bis zur bachbrücke westlich der brücke führt ein steig hinauf zu den pirkacher mühlen der 4 pirkacher mühlen rückweg erfolgt auf demselben steig bis zur brücke von dort führt der rückweg hinter dem feuerwehrhaus pirkach zur kirche maria pirkach und über den asphaltierten feldweg bis zur blasenbachbrücke Über die landesstraße geht es wieder heimwärts nach oberdrauburg markierung o2 gehzeit max 3 stunden schwierigkeitsstufe leicht 8 talwanderungen

[close]

p. 9

erlebnis natur entdecken sie unsere unberührte natur die wälder und augebiete der tallagen die vielen wildbäche und wasserfälle bis zu den schroffen gipfeln der lienzer dolomiten zwischen den landwirtschaftlich genutzten kulturflächen bilden die weitläufigen auflächen der drau und der lauenbäche naturbelassene rückzugsgebiete für viele seltene pflanzen und tierarten so findet man auf den kalkhaltigen böden der schattseite nicht nur ausgedehnte wacholderhaine sondern auch den vielerorts bereits ausgestorbenen frauenschuh und viele andere seltene orchideenarten ent naturerlebnis lang der glasklaren und fischreichen lauenbäche kann man mit etwas glück und geduld sogar den eisvogel beobachten nahezu ein drittel des gemeindegebietes von oberdrauburg ist mit naturbelassenen wäldern bedeckt gerade an heißen tagen schützt der wald vor den hohen temperaturen der freien lagen und bietet sich für ausgedehnte wanderungen an um in aller ruhe unsere heimische tier und pflanzenwelt zu entdecken und zu erforschen zahllose unverbaute gebirgsbäche bahnen sich ihren weg durch schluchten und über wasserfälle ins tal und laden geradezu zum entdecken ein oberdrauburg ist natur erlebnis natur 9

[close]

p. 10

ausgehend vom ortskern in oberdrauburg führt die wanderung über die kirchgasse und rosenberg bis zur kapelle maria-hilf von dort folgen sie der güterstraße in richtung schrottenberg nach ca 200 m zweigt auf der linken seite ein gut markierter wandersteig in richtung trögerwand ab Über den wandersteig geht es vorerst ca 20 minuten durch großteils schattige wälder eben in richtung westen anschließend führt der gut markierte wandersteig über serpentinen teilweise recht steil bis auf den trögerwandkopf den sie nach weiteren 20-30 minuten erreichen der etwas exponierte steig ist gut mit stahlseilen gesichert gutes schuhwerk ist unbedingt erforderlich die trögerwandhöhlen imponieren durch ihre größe und die wunderbaren farbschattierungen der höhlenwände zudem hat man aus luftiger höhe einen wunderbaren fernblick auf das tiroler tor und den lienzer talboden 6 trÖgerwandhÖhlen talwanderungen haberjoch ausgehend vom marktplatz führt die wanderung über die ortschaft Ötting vorbei an der alten gotischen kirche zum forsthaus haslacher weiter den forstweg laut markierung über rohrach bis zu einer herrlichen bergwiese dem haberjoch von dort erfolgt der abstieg über einen alten almweg zu den gailbergbauern und führt oberhalb der gehöfte links abzweigend auf dem forstweg nach Ötting und weiter nach oberdrauburg markierung o6 gehzeit ca 5 bis 6 stunden schwierigkeitsstufe leicht zwickenberger hÖhenweg der weg führt vom dorf zwickenberg ca 800 m in westliche richtung wegweiser und zweigt dann beim wegweiser rechts von der landesstraße in richtung rabant ab nach weiteren 400 m folgen sie rechts dem weg in richtung vorderberg wo es in zahlreichen serpentinen bis zum höchsten bergbauern zwickenbergs geht hier genießen sie einen herrlichen panoramablick über das drautal der rückweg erfolgt über den hinterbergerweg vorbei beim krippenschnitzer gröbner bernhard zurück in das dorf zwickenberg wo sich eine besondere sehenswürdigkeit die kirche st leonhard befindet rundwanderung markierung o7 o9 o13 gehzeit ca 3 stunden schwierigkeitsstufe leicht markierung o14 gehzeit ca 1 bis 2 stunden schwierigkeitsstufe gutes schuhwerk und trittsicherheit erforderlich oberdrauburg simmerlach die wanderung nimmt ihren ausgangspunkt beim kiosk gegenüber dem burgcafé und führt in östlicher richtung den draudamm entlang bis zur eisenbahnbrücke von dort gelangen sie über einen feldweg zur ortschaft simmerlach der rückweg erfolgt auf einem feldweg hinter dem gehöft neureiter bis sie schließlich am gehsteig bei der bundesstraße ankommen markierung o3 gehzeit ca 2 stunden schwierigkeitsstufe leicht vom bahnhof oberdrauburg wandern sie auf dem güterweg in richtung osten und überqueren die dortige eisenbahnübersetzung folgen sie dem güterweg bis zu einem wegschranken und anschließend ca 500 m bergwärts dort zweigen sie links auf einen fußweg ab der zurück in den talboden und zur ortschaft pflügen führt weiter geht es über die dortige asphaltstraße bis zur irschner draubrücke vor der draubrücke folgen sie dem bergseitigen güterweg 5 schloss stein der sie nach einem recht steilen anstieg direkt zum schloss stein führt der rückweg erfolgt bis zur draubrücke auf der aufstiegsroute dann überqueren sie die draubrücke und folgen unmittelbar nach der draubrücke links dem drauradweg der sie entlang der drau zurück nach oberdrauburg führt markierung o4 gehzeit ca 3 bis 4 stunden schwierigkeitsstufe leicht 10 talwanderungen

[close]

p. 11

bergwelt das drautal bildet die trennlinie zwischen den im süden gelegenen schroffen kalkformationen der lienzer dolomiten und gailtaler alpen und der nördlich gelegenen geologisch älteren kreuzeckgruppe die vorwiegend aus glimmerschiefer besteht und deren gipfel bis zu einer höhe von fast 2800 m aufragen auf die unter den schroffen felsformationen befindlichen almböden treiben unsere landwirte seit jeher über die sommermonate ihr vieh aus der milch produzieren sie vor ort in den sennereien den almkäse butter und andere schmackhafte milchprodukte die sie als herzhafte jause genießen können gut markierte wanderwege erschließen ihnen gipfelregionen bis über 2700 m Übernachtungs und stärkungsmöglichkeiten finden sie in den vielen bewirtschafteten schutzhütten naturerlebnis oberdrauburg ist natur bergwelt 11

[close]

p. 12

bergwanderungen erlebnisweg hochstadelalm der aufstieg beginnt unmittelbar nach der pirkacher bachbrücke in unterpirkach von dort gelangt man über einen serpentinenreichen steil ansteigenden fußweg zur unholdenalm dieser aufstieg quert einige male die breite und schotterige fahrstraße die man abschnittsweise entlang gehen muss ursprünglich diente dieser weg dem almauftrieb und der heubringung der österr touristenklub hat den aufstieg mit hinweistafeln ausgestattet die ihnen die geschichten dieser orte näher bringen grenzstein vom hochstadelhaus führt der weg vorerst über almwiesen relativ eben in richtung westen und zweigt dann bei der einmündung des zabrat leitersteiges nach links ab durch den bergwald führt der markierte steig bergwärts in richtung grenzstein von wo sie einen herrlichen ausblick auf den lienzer talboden geniesen beim grenzstein befindet sich eine panoramatafel mit der beschriftung aller umliegenden berge der rückweg erfolgt über die aufstiegsroute stanz wildsee damerkopf diese etwas zeitraubende hochgebirgstour nimmt ihren ausgangspunkt in unmittelbarer nähe des anwesens gussger in vorderberg nördlich der ortschaft zwickenberg entlang der markierung wandern sie vorerst über eine schotterstraße bis zur moosalm auf einem etwas steileren und steinigeren weg geht es über herrliche almböden weiter bis zur höferalm und von dort über einen steig bis zum wildsee eine nordwestlich vom wildsee angebrachte wegtafel weist ihnen den wandersteig zum dannkopf oder damerkopf für ambitionierte wanderer ist eine fortsetzung der tour zum ziethenkopf möglich der rückweg erfolgt über die aufstiegsroute markierung Ötk 316 o12 gehzeit ca 7 bis 8 stunden schwierigkeitsstufe anspruchsvolle bergwanderung gutes schuhwerk erforderlich markierung Ötk 213 gehzeit ca 3,5 stunden schwierigkeitsstufe durchgehende wanderung markierung o11 gehzeit 1 std für hin u rückweg schwierigkeitsstufe leichte alpinwanderung gutes schuhwerk empfohlen hochstadelgipfel ausgehend vom hochstadelhaus erfolgt der aufstieg über blühende almwiesen entlang steiler hänge ins rudnigschartl und weiter über ein schroffes kar zum gipfel 2680 m gekrönt vom heimkehrerkreuz das den gefallenen beider weltkriege gewidmet ist der rundblick würdigt den beinamen könig des drauoberlandes der rückweg erfolgt auf der aufstiegsroute oder über den südwestgrad zum 3-törlweg markierung Ötk 218 gehzeit ca 3,5 stunden schwierigkeitsstufe trittsicherheit erforderlich zabrat leitersteig den sicherlich verwegensten hüttenanstieg in den lienzer dolomiten bietet der zabarot-jägersteig im volksmund auch leitersteig genannt westlich der bahnhaltestelle in nikolsdorf gelangt man über die draubrücke an das südseitige drauufer wo direkt nach der brücke der durchgehend markierte steig nr 217 abzweigt auf dem durchwegs sehr steilen steig gewinnt man schnell an höhe und genießt bald einen beeindruckenden ausblick auf den gesamten lienzer talboden markierung Ötk 217 gehzeit ca 3,5 stunden schwierigkeitsstufe schwer trittsicherheit und kondition erforderlich wildsee in der kreuzeckgruppe hugo-gerbers-hütte die wanderung beginnt in der ortschaft strieden bis dorthin können sie mit dem auto gelangen auf mäßig steilem almweg erreichen sie über die striedener alm bei leichtem gefälle einen bach nach dessen querung geht es wiederum etwas steil ansteigend über die ochsenalm und über einige serpentinen am gerbershüttensee vorbei zur hugo-gerbers-hütte 2355 m rückweg über aufstiegsroute markierung Ötk 314 o13 gehzeit ca 4 stunden schwierigkeitsstufe alpinwanderung 12 bergwanderungen

[close]

p. 13

pirknerklamm klettersteig eindrucksvoller und nicht allzu schwerer schlucht-klettersteig durch die pirknerklamm der klettersteig wurde sehr geschickt über diverse blöcke im bach gelegt zahlreiche postmanswalk-brücken ein gespanntes halteseil und ein lockeres gehseil stellen eine zusätzliche herausforderung dar highlight ist die steilpassage bei der ersten wehranlage wo man direkt neben den tosenden fluten hinaufklettert da die gischt dort bei sonne fast immer einen regenbogen erzeugt wurde diese passage regenbogenfall genannt topografie anreise zufahrt gleich nach der draubrücke und dem bahnübergang in oberdrauburg nach rechts in richtung Ötting durch flaschberg bis nach unterpirkach der landesstraße folgen bis zur brücke in diesem bereich parken zustieg zur wand vom parkplatz im bereich der brücke 635 m auf der linken bachseite zu einem einfamilienhaus am bach rechts am haus vorbei zu einer alten mühle kurz dahinter beginnt der klettersteig abstieg vom ausstieg oberhalb der zweiten wehranlage steigt man entlang der steigspuren drahtseil-geländer aufwärts bis man kurz unterhalb der dirndle-rast aussichtspunkt auf den Ötk-steig zustieg zum hochstadelhaus trifft diesem folgt man zurück zur landesstraße bei der brücke beschreibung siehe topo-skizze die erste schlüsselstelle ist ein felsblock hinter der mühle c danach folgen ausgesetzte seilbrücken und querungen bis c Über blockgelände und eine brücke gelangt man zum pfeiler b/c beim regenbogenfall danach gehgelände und bachquerung bis kurz vor der zweiten wehranlage wo noch eine schwere stelle c auf der rechten seite wartet rechts der wehranlage steigt man im leichten gelände a/b auf schwierigkeitsgrad stellen c meist aber um b sehr gut mit klammern und stahlseil abgesichert kletterzeit 50 min/1:30 std zustieg 15 min abstieg 20 min ausrüstung kompl klettersteigausrüstung und helm kinder evtl sicherungsseil beste jahreszeit juni oktober bei hochwassergefahr den steig nicht begehen klettersteig 13

[close]

p. 14

1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 1 2 1 2 3 4 5 1 2 3 1 2 3 4 5 b hohenburg d5 burg flaschberg d4 kapelle zu maria hilf d5 kirche st leonhard zwickenberg c6 pfarrkirche zu Ötting e5 pfarrkirche oberdrauburg d5 wallfahrtskirche zu maria pirkach d4 silberfall e5 bärenwasserfall c6 pontiller ruh e6 pirkacher mühlen d3 schloss stein e7 trögerwandhöhlen d4/5 pirknerklamm klettersteig d3 gasthof post d5 gasthof pontiller d5 gasthof zur linde e5 landgasthof brandstätter d6 gasthof unterkreuter d6 panoramagasthof gladerhof c5 pension stöcklmühl e5 gästehaus gailberger e5 ferienwohnung ortner e5 bio haus sonne e5 ferienwohnungen binterhof d4 ferienwohnungen fröschlbauer d4 ferienwohnungen egger e5 frühstückspension mayer d5 urlaub am tarneshof e5 urlaub am kotschhof d4 pransterhütte d2 kalserhütte d2 hochstadel schutzhaus d2 fröschlhütte d2 almhütte walenta c5 1 4 2 3 a b c buschenschenken radwege mountainbikerouten wanderwege d e f 14 karte 1 2

[close]

p. 15

5 6 2 4 b 4 3 7 3 b 1 3 6 2 1 2 6 1 5 4 7 4 5 3 2 1 5 1 2 2 3 1 5 3 4 5 6 7 © freytag-berndt u artaria 1230 wien

[close]

Comments

no comments yet