Seltersreisen Katalog 2018

 

Embed or link this publication

Description

Das neue Reiseprogramm für 2018

Popular Pages


p. 1

witzig · spritzig · exklusiv 2018 REISEN 15 JAHRE ErstaunlichDaansdenrse..u.e ReiseProgramm 9-RSeitizseeroBduesr fAüursIflhurge! Yvonne Schneider 65618 Selters Christian-Wiest-Str. 12 Telefon: 0 64 83 / 80 66 27 Telefax: 0 64 83 / 80 66 28 info@seltersreisen.de www.seltersreisen.de

[close]

p. 2

Reisekalender 2018 JANUAR Seite 12.01. - 14.01.2018 BMW IBU Weltcup BIATHLON in Ruhpolding 3 20.01.2018 „Die Lachende“ Düsseldorf 3 24.01.2018 Karnevalsparty auf dem Schängelschiff in Koblenz 3 30.01.2018 Mädchen/Damensitzung im Kölner Maritim Hotel 3 FEBRUAR 03.02.2018 FIS Weltcup Skispringen in Willingen 4 04.02.2018 FIS Weltcup Skispringen in Willingen 4 08.02.2018 Kölner Straßenkarneval „Wieverfastelovend“ 4 11.02.2018 Große Abschluss/Kostümsitzung im Kölner Maritim Hotel 4 12.02.2018 Rosenmontags-Zug in Köln 4 MÄRZ 15.03. - 18.03.2018 4 Tage Skifahren in Großarl 5 22.03. - 25.03.2018 Venedig - Königin der Adria - Saisoneröffnungsfahrt 5 24.03. - 25.03.2018 Musical-Reise nach Hamburg 6 APRIL 11.04. - 15.04.2018 Chianti - das Sinnbild der Toskana - Aktivreise 7 11.04. - 15.04.2018 Chianti - das Sinnbild der Toskana - Classicreise 8 21.04.2018 Musical-Fahrt nach Stuttgart 6 21.04.2018 Frühlingsfest auf den Cannstatter Wasen 6 MAI 04.05. - 06.05.2018 Keukenhof Holland und Amsterdam 9 05.05.2018 Tagesfahrt Andernach mit Geysir, Schifffahrt und Brohltalbahn 9 05.05.2018 Frankfurt - Nacht der Museen 8 06.05. - 13.05.2018 Eindrucksvolles Südpolen inkl. Hohe Tatra 10 18.05. - 20.05.2018 Oberjoch - Bergluft und Natur pur - Neuauflage für Wanderfreunde 11 18.05. - 20.05.2018 Allgäu für die Seele in Oberjoch - Neuauflage für Kuturfreunde 12 23.05. - 27.05.2018 Ostseeinsel Fehmarn - im Meer mittendrin 13 26.05.2018 Siegerland/Wittgenstein und Krombacher Erlebniswelt 14 26.05.2018 Guntersblum und Oppenheim, Planwagen, Weinprobe und Essen 14 30.05. - 03.06.2018 Wien - Die Donaumetropole 15 JUNI 08.06. - 10.06.2018 3 Tage Amsterdam 16 08.06. - 10.06.2018 3 Tage Bremen und Bremerhaven erleben 17 09.06. - 10.06.2018 Bamberg und zünftiges Flößerwochenende 16 16.06.2018 Worms - Nibelungenstadt, Rheinhessenwein und Planwagenfahrt 17 16.06. - 17.06.2018 Brauhauswandern und Abschluss in Kulmbach 18 17.06.2018 Die PÄPSTIN - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 18 17.06.2018 ZDF Fernsehgarten Mainz 18 22.06. - 24.06.2018 Willingen - Abenteuergolf und Hüttenzauber im Sauerland 19 23.06. - 24.06.2018 Bad Dürkheim - mehr Pfalz passt nicht zwischen die Weinberge 19 JULI 01.07.2018 Die PÄPSTIN - das Musical in Fulda Vorstellung: 14.30 Uhr 22 11.07. - 15.07.2018 Mecklenburgische Seenplatte 22 15.07.2018 Der MEDICUS - das Musical in Fulda Vorstellung: 14.30 Uhr 23 21.07.2018 Kölner Lichter 23 22.07.2018 ZDF Fernsehgarten Mainz 23 28.07.2018 Bad Neuenahr - 22. Burgunderfest 23 AUGUST 05.08.2018 Der MEDICUS - das Musical in Fulda Vorstellung: 14.30 Uhr 24 09.08. -12.08.2018 Lindau - Bodensee und die Bregenzer Festspiele 24 17.08. - 19.08.2018 Leipzig - eine der lebendigsten Städte Deutschlands 25 18.08.2018 Kellerwegfest in Guntersblum - ein Klassiker unter den Weinfesten 25 19.08.2018 ZDF Fernsehgarten Mainz 25 19.08.2018 Die Schatzinsel - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 26 22.08. - 26.08.2018 Gardasee und Verona mit den Festspielen AIDA und Der Barbier von Sevilla 26 24.08. - 26.08.2018 Bad Schussenried - Spaß & Gaudi bei den Oberschwaben 27 25.08. - 26.08.2018 Münster - auf den Spuren von Tatort und Wilsberg 27 31.08. - 02.09.2018 Trier mit Luxemburg und großem Programm 28 31.08. - 02.09.2018 3 Tage Elsass - Romantik und Weinkultur 29 SEPTEMBER 01.09.2018 Großes Wein- und Winzerfest in Ahrweiler 28 01.09. - 02.09.2018 ERDINGER Weißbierfest 30 01.09. - 02.09.2018 Krombacher und das „Fliegende Klassenzimmer“ 29 02.09.2018 Die Schatzinsel - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 28 06.09. - 09.09.2018 Spreewaldromantik 30 08.09.2018 Siegerland/Wittgenstein und Krombacher Erlebniswelt 31 08.09.2018 Tagesfahrt Andernach mit Geysir, Schifffahrt und Brohltalbahn 31 08.09. - 09.09.2018 Bieriges Bamberg - Himmel welch ein Bier 31 14.09. - 16.09.2018 Allgäu für die Seele in Oberjoch - Neuauflage 31 14.09. - 16.09.2018 Oberjoch - Bergluft und Natur pur - Neuauflage 31 15.09. - 16.09.2018 Brauhauswandern und Abschluss in Kulmbach 32 15.09. - 16.09.2018 Lebenswertes Nürnberg mit Altstadtfest 32 15.09.2018 Guntersblum und Oppenheim, Planwagen, Weinprobe und Essen 32 15.09.2018 Bad Dürkheimer Wurstmarkt - das größte Weinfest der Welt 32 20.09. - 23.09.2018 PRAG - die goldene Stadt 33 29.09.2018 Cannstatter Wasen 33 29.09. - 30.09.2018 Cannstatter Wasen mit Übernachtung 33 OKTOBER 06.10.2018 Cannstatter Wasen 2. WE 33 03.10. - 07.10.2018 Malerisches Südtirol 34 12.10. - 14.10.2018 Hamburg - Das Tor zur Welt 35 25.10. - 28.10.2018 Berwang - Tiroler Zugspitzarena - Saisonabschlussfahrt 36 NOVEMBER 03.11.2018 Federweißenfest in Cochem an der Mosel 37 11.11.2018 Karnevaleröffnung in Köln 37 29.11. - 02.12.2018 Fuschl am See - Wolfgangsee & Salzburg - eine romantische Reise 38 30.11. - 02.12.2018 Elsass und Schwarzwald - traumhaft schöne Vorweihnachtszeit 37 DEZEMBER 01.12. - 02.12.2018 Erfurt und Weimar 39 Weihnachtsmärkte auf einen Blick 39 08.12. - 09.12.2018 Vorweihnachtszeit in Münster/Westfalen - ein Geheimtip 40 Vorankündigung „Biathlon auf Schalke“ 40 2 Kalender 2018 JANUAR MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 FEBRUAR MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 MÄRZ MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 MAI MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 JULI MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 OKTOBER MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 APRIL MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 JUNI MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 AUGUST MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 SEPTEMBER MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 NOVEMBER MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 DEZEMBER MO DI MI DO FR SA SO 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Feiertage in Hessen: 01.01. Neujahr, 30.03. Karfreitag, 027.04. Ostermontag, 01.05. Tag der Arbeit, 10.05. Christi Himmelfahrt, 21.06. Pfingstmontag, 31.05. Fronleichnam, 03.10. Tag der Deutschen Einheit, 25.12. 1. Weihnachtsfeiertag, 26.12. 2. Weihnachtsfeiertag Ferien in Hessen: Osterferien Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien 26.03. - 07.04.2018 25.06. - 03.08.2018 01.10. - 13.10.2018 24.12.2018 - 12.01.2019 Die Reisebedingungen in Kurzform Buchung: Die Buchung einer Reise kann persönlich, telefonisch sowie schriftlich erfolgen und ist verbindlich. Sie erhalten umgehend die entsprechende Bestätigung. Zur besseren Planung für Sie und für Seltersreisen ist eine frühzeitige Buchung sinnvoll. Zahlung: Bei den gebuchten Reisen fällt eine Anzahlung in Höhe von 20% an, die sofort fällig wird. Die Restzahlung erfolgt 3 Wochen vor Anreise. Rücktritt des Kunden/Stornierungskosten: bis 22 Tage vor Reisebeginn 20,00 Euro pauschal bis 15 Tage vor Reisebeginn 30 % des Reisebetrages bis 8 Tage vor Reisebeginn 60 % des Reisebetrages ab 7 Tage vor Reisebeginn 90 % des Reisebetrages Bei Nichtantreten der Reise ohne vorherige Abmeldung werden 100% des Gesamtreisepreises fällig. Ausfall der Reise: Findet die Reise auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt, werden Sie frühzeitig informiert und erhalten umgehend die geleistete Anzahlung zurück. Preisänderungen: 4 Monate nach Vertragsabschluss sind Preiserhöhungen bis zu 5% des Gesamtpreises möglich, wenn sich die Preise der Leistungsträger oder Benzinkosten nachweisbar u. unvorhersehbar erhöht haben. Eintrittsgelder: Eintrittsgelder sind, wenn sie nicht ausdrücklich in den Reiseleistungen aufgeführt werden, nicht im Reisepreis enthalten. Gebuchte Karten: Musical-, sowie Konzert und andere Veranstaltungskarten sind grundsätzlich vom Umtausch- und Rückgabe ausgeschlossen. Empfehlung: Als Agentur der Europäischen Reiseversicherung empfehlen wir bei Mehrtagesfahrten den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Gerne beraten wir Sie! Unsere ausführlichen AGB´s finden Sie zum downloaden auf unserer Webseite unter www.seltersreisen.de/agb

[close]

p. 3

BMW IBU WELTCUP BIATHLON Das TOP-Event in Ruhpolding Erleben Sie ein Event, welches ein ganzes Wochenende sportliche Höchstleistung sowie ein unvergessliches Rahmenprogramm bietet. Der Biathlonsport hat in Ruhpolding eine lange Tradition und reicht zurück bis in die 60er Jahre, in denen die deutsche Nationalmannschaft hier trainierte. Keine 20 Jahre später fand schließlich die erste Weltmeisterschaft in Ruhpolding statt und immerhin 83 Teilnehmer aus 23 Nationen sorgten für ein gewisses „WM-Flair“. Von da an ging es mit jährlich stattfindenden Weltcup-Veranstaltungen stetig bergauf und sowohl die Zuschauerzahlen als auch das mediale Interesse wuchsen! 1985 dann bereits die zweiten Weltmeisterschaften, an denen rund 30.000 Zuschauer an drei Wettkampftagen in die Arena am Zirmberg pilgerten. Ein großer Sprung nach vorne waren dann aber die Weltmeisterschaften – und vor allem der Neubau des Stadions – 1996. Manch einer erinnert sich hier sicherlich gerne zurück an die großen Namen wie Uschi Disl oder Ricco Groß! Ruhpolding lebte den Biathlon jedes Jahr aufs Neue und somit war es nur konsequent, diese Erfolgsgeschichte getreu dem Motto „Mia san Freunde für immer – we are one family“ bei den Weltmeisterschaften 2012 fortzuschreiben, als Magdalena Neuner sich standesgemäß mit vier Medaillen vor rund 240.000 Zuschauern verabschiedete! LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modern ausgestattetenFernreisebus ✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im guten 3*Mittelklassehotel Alpenhotel Brennerbarscht in Bischofswiesen / Berchtesgaden www.brennerbarscht .de ✔ Transferfahrten zur Veranstaltung (je Strecke 35 min.) ✔ 3-Tagesticket (Streckenkarte) ✔ Reiseleitung/Insolvenzversicherungsschein Vielleicht sind auch Sie dieses Jahr live dabei, wenn die Weltelite des Biathlonsports um wichtige Weltcuppunkte kämpft? 12.– 14.01. ab 289,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 40,00 € pauschal Januar NEU!! DIE LACHENDE Erstaunlich anders! Busfahrt nach Düsseldorf in die Mitsubishi Electric Halle (ehem. Phillipsarena) Inkl. der guten Karten der PK 2 / Block D ACHTUNG: Selbstverpflegung möglich! Abfahrt um ca. 16.00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr, Programmbeginn 19.30 Uhr Programmende ca. 01.00 Uhr In diesem Jahr mit dabei: Bläck Fööss, Höhner, Paveier, Räuber, Brings, Klüngelköpp, Bernd Stelter, Klaus & Willi und viele mehr. 20.01.2018 79,00 E Pro Person HELAU Köln ALAAF Das SCHÄNGELSCHIFF Koblenz Die größte Karnevalsparty auf dem Schiff Närrische Busfahrt und Eintrittskarte zur RIESENKARNEVALSPARTY auf dem Schängelschiff in Koblenz. Feiern Sie mit 1.500 Narren auf dem Schängelschiff. Bordgang ab 17.00 Uhr, Ablegen um 18.00 Uhr und Veranstaltungsende 00.00 Uhr. Lassen Sie sich überraschen und erleben garantiert jede Menge ausgelassene Karnevalsstimmung 24.01.2018 49,00 E Pro Person Damen-/Mädchersitzung im Kölner MARITIM Hotel Busfahrt inkl. reservierter Karten zur Mädchersitzung der Kölschen Narrengilde (gute Platzkarten garantiert !!) ACHTUNG: Abfahrt um ca. 13.00 Uhr Klüngelköpp,  Domstürmer, Querbeat und die Micky Brühl Band warten auf anderthalb Tausend sangesfreudige Mädcher. Das Kölner Dreigestirn, Guido Cantz, die Höppemötzjer, dä Blötschkopp Marc Metzger, die Stattgarde, die Husaren und viele Überraschungsgäste freuen sich auf Kölsche Mädcher und sorgen für tolle Stimmung. 30.01.2018 69,00 E Pro Person 3

[close]

p. 4

Februar FIS – Weltcup-Skispringen in Willingen Die Willinger Mühlenkopfschanze wird 2018 vom 02.02. bis 04.02. Austragungsort für erstklassigen Wintersport sein. Auf der größten Großschanze der Welt präsentiert der SkiClub Willingen ein attraktives Programm mit Training, Qualifikation und Eröffnungsfeier mit Showbühne und Live-Konzert presented by NRW Lokalradios und WARSTEINER am Freitag, 02.02, den Team-Weltcup am Samstag, 03.02. und den Einzel-Weltcup am Sonntag, 04.02. mit den besten „Adlern“ der Welt. Stimmen Sie sich vor dem Event ein und erleben Sie Partystimmung und ein großes Angebot an Essen, Getränken, Shows uvm. Busfahrt mit Überraschung auf der Hinfahrt, reservierte Karten in den besten Kategorien (Sitz- und Stehplätze). 03.02.2018 Stehplatz ab 70,00 E PROGRAMMABLAUF Samstag: 09.30 Uhr Abfahrt 15.30 Uhr Offizielles Training 18.00 Uhr Qualifikation Sitzplatz ab 88,00 E Anschließend Finaldurchgang danach Siegerehrung im Stadion 22.00 Uhr Heimreise 04.02.2018 Stehplatz ab 70,00 E Sitzplatz ab 88,00 E PROGRAMMABLAUF Sonntag: 10.00 Uhr Abfahrt 15.00 Uhr Probedurchgang 16.00 Uhr 1. Wertungsdurchgang Anschließend Finaldurchgang danach Siegerehrung im Stadion 21.30 Uhr Heimreise GIGANTISCH „Wieverfastelovend“ Straßenkarneval in Köln die total verrückte Busfahrt inkl. kleiner Überraschung 27,99 E Pro Person ALAAF 08.02.2018 Große Kostümsitzung Rosenmontagszug in Köln Ein Highlight zum Schluss der Session Busfahrt zum Rosenmontagszug in Köln. Abfahrt ca. 8 Uhr, Rückfahrt 19.30 Uhr. 12.02.2018 27,99 E Pro Person Tribühnenkarten auf Anfrage erhältlich! 4 im Kölner Maritim-Hotel Busfahrt inkl. reservierte Karten im großen Ballsaal des Maritim-Hotels. Große Abschlusssitzung der Kölschen Narrengilde zur Session inkl. eines Sitzungsordens für jeden Gast. Abfahrt: ca. 14.30 Uhr. (Gute Platzkarten garantiert) 11.02.2018 81,00 E Pro Person

[close]

p. 5

März SONNE * SCHNEE * TOLLE PISTEN 4 Tage SUPER Ski-Tour in Großarl – das Tal der Almen Ski heil! Das Skigebiet Großarltal-Dorfgastein ist Ihr Einstieg in die größte Skiregion Österreichs „Ski amadé“. 760 Pistenkilometer und 270 moderne Liftanlagen mit nur einem Skipass. Die Skischaukel Großarltal-Dorfgastein bietet Ihnen alles, was das Skifahrer- und Snowboarderherz begehrt. Schneesicherheit, breite Pisten, gemütliche Skihütten und vieles mehr! LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt (Nachtfahrt) in einem modernen Fernreisebus ✔ 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im sehr guten Mittelklassehotel in Großarl ✔ Frühstück am Ankunftsmorgen sowie an allen Tagen ✔ 3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension ✔ Gaudiabend im Hotel mit Musik (Freitag) ✔ kostenlose Nutzung der hauseigenen Sauna ✔ Reiseleitung und Insolvenzversicherungsschein 15. – 18.03. 337,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 30,- € Venedig – Königin der Adria TOP PREIS Märchenhaft, atemberaubend und einzigartig Das zbuesmonJduebrieläAunmge!bot Venedig – hier finden Sie ein Labyrinth aus Gassen, kulturellen Schätzen, unzähligen Brücken und glanzvollen Prachtbauten. Sie erleben den berühmten Markusplatz und den prunkvollen Palazzo Ducale ebenso wie das sehenswerte Stadtviertel Dorsoduro mit einem historischen Palazzo. Übersät mit Fresken, Gemälden und Mobiliar erzählt er von dem Leben der reichen Venezianer im 18. Jahrhundert – während auf dem Canal Grande die Wassertaxis vorbeiziehen. „La Serenissima“ erwartet Sie! 1. Tag : Donnerstag, 22.03.2018 Am frühen Morgen um ca. 04.00 Uhr starten Sie zur Saisoneröffnungsfahrt nach Italien. Von der ersten Minute an genießen Sie Ihren Urlaub. Lassen Sie sich durch die Reiseleitung verwöhnen und stimmen sich auf erlebnisreiche Tage ein. Nach Ankunft erwartet Sie das Personal des Hotels, Sie beziehen Ihre Zimmer und lassen die ersten Eindrücke auf sich wirken. Das Hotel liegt vor der Brücke Ponte della Liberta, die Mestre mit Venedig verbindet. Diese Entfernung entspricht ca. 6 km. Das Zentrum ist mit der S-Bahn (100 m vom Hotel entfernt) sehr schnell und praktisch erreichbar und verkehrt alle 10 min. Starten Sie doch heute gleich eine erste Erkundungstour und suchen sich ein gemütliches Restaurant zum Abendessen. 2. Tag : Freitag, 23.03.2018 Lernen Sie heute Venedig kennen. Gehen Sie die nächsten zwei Stunden mit Ihrem Guide auf Entdeckungsreise und erleben eine ausführliche Stadtführung. Die beste Wissensgrundlage für zwei spannende Tage, die noch vor Ihnen liegen. Hier eine Empfehlung: Umrunden Sie die gesamte Altstadt mit den Booten der Linien 4.1/4.2 und 5.1/5.2. Den schönsten Überblick aus der Vogelperspektive bieten die Aussichtsgalerien auf dem Campanile von San Marco oder von San Giorgio Maggiore. Versäumen Sie nicht die abendliche Stimmung: Sie finden rund um die Campi Santa Margherita und San Pantalon sowie entlang der breiten Kanäle von Cannaregio die größte Auswahl an Bars, Pubs und Künslercafés, teilweise sogar mit Liveprogramm. Weitere beliebte und belebte Tummelplätze sind die Plätze südöstlich der Rialtobrücke, etwa die Campi San Bartolomeo, San Luca und San Lio. 15 JAHRE 3. Tag : Samstag, 24.03.2018 Auf Ihrem Reisprogramm steht heute ein Ausflug nach Padua. Sie werden von einer ortsansässigen Reiseleitung begleitet und Sie haben sich für ein Ziel entschieden, dass Sie nicht versäumen dürfen: Die alte Universitätsstadt Padua darf sich einer glorreichen Vergangenheit rühmen. Padua ist außerdem weltweit als Stadt des heiligen Antonius bekannt. Die Basilika des Heiligen Antonius spiegelt den byzantinischen Einfluss wider und ist ein beliebter Wallfahrtsort für Gläubige, die den hier beigesetzten Leichnam des Heiligen Antonius verehren.  Einen Besuch wert ist das Caffè Pedrocchi, eines der berühmtesten Cafés der Welt, das sich mitten im Zentrum befindet. Im Schatten der Loggia des Palazzo della Ragione, Paduas altehrwürdigem Gerichtsgebäude, bieten Markthändler Käse, Schinken und Brot aus der Region an. Nicht auslassen sollte man einen Spaziergang im Prato della Valle, dem großen ellipsenförmigen Platz, der zu einem der Symbole der Stadt geworden ist. Mit einer Fläche von 90.000 qm ist der Prato della Valle nicht nur der größte Platz von Padua, sondern auch einer der größten Europas. 4. Tag : Sonntag, 25.03.2018 Nach dem Frühstück sagen Sie ciao Italia und machen sich mit einem Koffer voller neuer Eindrücke auf die Heimreise. LEISTUNGEN: 22. – 25.03. 269,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 60,- € pauschal ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet vor den Toren Venedigs in Mestre ✔ Ausflugsfahrt inkl. Reiseführung nach Padua ✔ Geführte Stadtbesichtigung in Venedig (2 Std.) ✔ Reiseleitung und Insolvenzversicherungsschein 5

[close]

p. 6

März / April Musical-Reise nach Hamburg König der Löwen, Kinky Boots, Mary Poppins, Heisse Ecke, Aladdin 1. Tag Abfahrt um ca. 6.00 Uhr. Nach Ankunft im Hotel beziehen Sie die Zimmer und nutzen den Nachmittag zur freien Verfügung. Für Tipps und Programmgestaltung vor Ort steht Ihnen die Reiseleitung zur Verfügung. Das Hotel liegt sehr zentral (5 Gehminuten von der Außenalster) und Sie erreichen alle wichtigen Ziele der Stadt schnell zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Um ca. 18 Uhr ist für Sie in einem sehr guten Restaurant reserviert und Sie haben die Möglichkeit á lá Carte zu essen. Im Anschluss kostenloser Bustransfer zu den einzelnen Musical-Häusern. Nach der Musical-Show lassen Sie den Tag auf der Reeperbahn ausklingen. 2. Tag Für die Frühaufsteher besteht die Möglichkeit, den Fischmarkt zu besuchen. Ein kostenloser Transfer fährt Sie um 07.00 Uhr zum Fischmarkt. Im Anschluss, um 10.00 Uhr, starten Sie gemeinsam zur gebuchten Stadtführung (Rundfahrt/Gang) und ab 12.00 Uhr runden Sie die Erkundung Hamburgs ab - unter anderem mit dem Besuch der Elbphilharmonie. Für Sie ist der Besuch der Plaza reserviert!! Was ist die Plaza? Ein Ort der Begegnung Im Innenbereich der Plaza befinden sich die Aufgänge zum kleinen und großen Konzertsaal der Elbphilharmonie, das Take-Away-Café »Deck & Deli« sowie die Lobby des Hotels »The Westin Hamburg«. Informationen rund um die Elbphilharmonie, Bücher, CDs und Elbphilharmonie Souvenirs bietet der Info-Shop. In der Architektur der Elbphilharmonie spielt die Inszenierung von Spiegelflächen, Zu- und Eingängen sowie Sichtachsen eine große Rolle. So auch auf der Plaza: Etwa in der Mitte der Plaza kann man durch einen Lichtschacht bis in die Konzertfoyers des 12. bis 17. Obergeschosses schauen. Einzelne Bereiche der Plaza sind mit verspiegeltem Glas verkleidet; hier schimmern Fragmente der Hafenkulisse, des Himmels und der Stadt. Sehr markant sind zudem die schrägen Säulen. Sie ermöglichen einen stützenfreien Umlauf auf der Plaza, wodurch es von außen so wirkt, als würde der Glasaufbau auf dem Backsteingebäude schweben. Anschließend bleibt noch bis 15.00 Uhr Zeit zur freien Verfügung und dann treten Sie mit vielen, neuen Eindrücken Ihre Heimreise an. Auf Anfrage erhalten Sie Karten in verschiedenen Kategorien zu den Musicals Mary Poppins, König der Löwen, Kinky Boots, Aladdin sowie das Musical HEISSE ECKE auf der Reeperbahn. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im 4* Novotel Hamburg Alster ✔ 1 Stadtplan pro Person ✔ geführte Stadtbesichtigung ✔ Besuch der Plaza in der Elbphilharmonie ✔ Buchung der Musical-Karten auf Wunsch ✔ Reiseleitung/Insolvenzversicherungsschein 6 24. – 25.03. 149,00 E Pro Person im DZ R EEZ-IZuSschlEag 4N0,00 € Frühlingsfest Cannstatter Wasen Busfahrt zum großen Frühlingsfest nach Bad Cannstatt (nähe Stuttgart). Für Sie sind Plätze im Festzelt gegen Aufpreis reserviert – fragen Sie nach! 21.04.2018 36,99 E Pro Person GSltöcuktnetrgvMaonrtNuos-tirecaDlafmaehrt im Stage Apollo Theater Body Guard im Stage Palladium Theater Busfahrt in einem modern ausgestatteten Fernreisebus (mind. *** Sterne) sowie kleine Überraschung. Auf Anfrage erhalten Sie Karten in verschiedenen Kategorien zu den Musicals „Glöckner von Notre Dame“ und „Body Guard“ zur 14.30 Uhr-Vorstellung. Möglichkeit zum Bummel und Abendessen im CI-Center. 21.04.2018 37,00 E Pro Person zzgl. Musical-Karten REISEN

[close]

p. 7

April CHIANTI – Das Kunst, Handwerk und einmalige Landschaftsbilder Sinnbild der TosZkwaeniaReAiCsTeInVAO-ucRtEniISvdEoeoidnerZCiellas–sico 1. Tag : Mittwoch, 11.04.2018 Sie haben sich für eine großartige Reise entschieden und dürfen sich auf ein aktives und abwechslungsreiches Tourenprogramm freuen. Ihr gebuchtes Hotel liegt im Herzen des Chianti, ruhig und umgeben von einem Kiefernwald, im ländlichen Impruneta unweit von Florenz. Es bietet die perfekte Lage für Ausflüge in der Toskana. Die herrlichen Zimmer sind im typischen Landhausstil eingerichtet und Sie genießen allen Komfort wie Telefon, FreeWiFi, Klimaanlage, SAT-TV, Minibar und Fön. Zu der Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant, Bar, Außenpool, Terrasse, Gartenanlage und Busparkplatz vor der Tür. Nach einer kurzweiligen Anreise heißt das Team im Hotel Villa Cesi Sie herzlich Willkommen. Buon Appetito bei einem 3-Gang-Abendessen nach toskanischer Tradition. 2. Tag : Donnerstag, 12.04.2018 Auf den Spuren der Renaissance - Rundwanderung auf den Spuren der Renaissance durch die Hügellandschaft rund um Impruneta - Fotostopp an der gut erhaltenen Abtei von Galluzzo - Einblicke in das alte Kunsthandwerk der Region bei der Besichtigung eines Terrakotta–Brennofens Direkt vom Hotel starten Sie heute Ihre Wanderung. Impruneta ist in der ganzen Welt für sein Terrakotta berühmt und lädt mit seinem schönen Stadtzentrum zu einem gemütlichen Bummel ein. Als Tor zum Chianti ist es der perfekte Ausgangspunkt für eine Wanderung durch die typischen Pinien- und Mischwälder der Florentiner Hügellandschaft. Es geht weiter zur Abtei von Galluzzo, einst eines der mächtigsten Klöster Europas. Ihr Weg führt Sie im Gebiet um Impruneta, ein Openair-Museum, das sich in Hunderten von Jahren gebildet hat und in welchem Sie einzigartige Naturformen bestaunen können. Auf dem Rückweg machen Sie einen kleinen Zwischenstopp bei einer traditionsreichen Ziegelei, um Einblicke in die kunsthandwerkliche Terrakotta-Produktion zu erhalten. Effektive Gehzeit: ca. 4 Stunden, Höhenunterschied: ca. 150m, Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittelschwer. Am Nachmittag zurück in Ihrem Hotel, ruhen Sie sich noch ein wenig aus und lassen den Tag mit einem Abendessen in netter Gesellschaft ausklingen. 3. Tag : Freitag, 13.04.2018 Fiesole, Settignano und Florenz - Wanderung auf den Spuren von Leonardo da Vinci von Fiesole nach Settignano - Vor schöner Kulisse stärken Sie sich mit einem Picknick-Paket - Besichtigung der Kunstmetropole Florenz mit einem Wanderführer Der heutige Ausgangspunkt ist die Etruskerstadt Fiesole. Sie wandern in der Talsenke von Florenz und kommen zu einem Berg, auf dem schon Leonardo da Vinci seine Flugmaschinen ausprobierte. Vorbei an Olivenhainen erreichen Sie Settignano, ein kleines typisch toskanisches Dorf, in dem Michelangelo seine Jugend verbrachte. Vor einer schönen Kulisse stärken Sie sich mit einem Picknick-Paket. Zum Abschluss geht es nach Florenz und Sie können bei einem Bummel durch die Gassen Paläste und Kirchenbauten bestaunen. Effektive Gehzeit: ca. 2,5 Stunden, Höhenunterschied: ca. 300 m, Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittelschwer. Abschließend erwarten Sie noch erholsame Urlaubsstunden im Hotel bevor der Küchenchef Sie mit seinen toskanischen Köstlichkeiten verwöhnt. 4. Tag : Samstag, 14.04.2018 Im Herzen des Chianti - Bilderbuch-Ausflug durch die charakteristische Hügellandschaft des Chianti durch Olivenhaine und Weinberge mit Panoramablicken auf Florenz und den Apennin - B esichtigung von Greve in Chianti, einem der schönsten Dörfchen des Chianti - In einem Weingut Verkostung des berühmten Chianti-Weines mit Imbiss Ihr heutiger Bilderbuch-Ausflug bringt Sie durch die charakteristische Landschaft des Chianti. Entlang von Weinbergen, Olivenhainen und üppigen Wäldern genießen Sie wunderbare Aussichten auf die umliegenden Hügel, auf Florenz und an klaren Tagen bis auf den Apennin. Sie erreichen Greve und statten einer der schönsten Ortschaften in diesem Gebiet einen Besuch ab. Am Hauptplatz empfiehlt sich ein Besuch der berühmten Fleischerei Falorni, wo Sie die typischen, hausgemachten Wurstwaren erwerben können. Natürlich darf eine Verkostung des weltweit bekannten, gleichnamigen Rotwein der Region, dem Chianti, nicht fehlen. Auf Ihrem Rückweg kehren Sie in einer der vielen Weinkellereien zu einer Verkostung mit kleinem Imbiss ein. Effektive Gehzeit: ca. 4 Stunden, Höhenunterschied: ca. 350m, Schwierigkeitsgrad: mittel Noch einmal sagt der Küchenchef buon Appetito und mit netten Gästen lassen Sie den Tag Revue passieren. 5. Tag : Sonntag, 15.04.2018 Nach dem Frühstück sagen Sie Ciao Italia und machen sich mit einem Koffer voller neuer Eindrücke auf die Heimreise. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im 3*-Hotel Villa Cesi in Impruneta ✔ 3 x Abendessen im Hotel ✔ 1 Begrüßungsdrink ✔ 3 Tage deutschsprachiger Wanderführer ✔ 1 Paar Actico-Wanderstöcke ✔ Besichtigung einer berühmten Terrakotta- Werkstatt in Impruneta ✔ L inienbusticket von Settignano nach Florenz ✔ 1 Picknick-Paket ✔ Besichtigung eines Weingutes mit kleinem Imbiss und Verkostung des Chianti-Weins ✔ R eiseleitung / Insolvenzversicherungsschein 11. – 15.04. 509,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 100,00 € pauschal 7

[close]

p. 8

April/ Mai CHIANTI – Das Sinnbild Kunst, Handwerk und einmalige Landschaftsbilder der gTroosßakfrüatnrigaKesuPlCtrLuAoSrgSrfIraCeOmu-RnmEIdSEe! 1. Tag : Mittwoch, 11.04.2018 Sie haben sich für die Classico-Reise entschie- den und dürfen sich auf eine wundervolle Reise mit einem ausgewogenen, abwechslungsreichen Reiseprogramm freuen. Ihr gebuchtes Hotel liegt im Herzen des Chianti, ruhig und umgeben von einem Kiefernwald, im ländlichen Impruneta un- weit von Florenz. Es bietet die perfekte Lage für Ausflüge in der Toskana. Die herrlichen Zimmer sind im typischen Landhausstil eingerichtet und Sie genießen allen Komfort wie Telefon, FreeWiFi, Klimaanlage, SAT-TV, Minibar und Fön. Zu der Aus- stattung des Hotels gehören ein Restaurant, Bar, Außenpool, Terrasse, Gartenanlage und Buspark- Als Zentrum des mittelalterlichen europäischen platz vor der Tür. Handels- und Finanzwesens war es eine der Nach einer kurzweiligen Anreise heißt das Team reichsten Städte des 15. und 16. Jahrhunderts. im Hotel Villa Cesi Sie herzlich Willkommen. Florenz gilt als die Wiege der Renaissance. Der Buon Appetito bei einem 3-Gang-Abendessen Dom von Florenz dominiert das Stadtbild und nach toskanischer Tradition. bildet zusammen mit dem Campanile und dem Baptisterium eines der großartigsten Kunstwerke, 2. Tag : Donnerstag, 12.04.2018 die es auf dieser Welt zu bewundern gibt. Die Ausgeruht und von einem ausgiebigen Frühstück Strenge und Schönheit der Stadt und der Stolz gestärkt starten Sie in Ihren Urlaubstag. Auf dem der Florentiner verkörpern sich im Palazzo Veccio heutigen Ausflug lernen Sie die weltbekannten auf einzigartige Weise. toskanischen Städte kennen. Mit Ihrer ortskundi- Nutzen Sie die freie Zeit des frühen Nachmittages gen Reiseleitung fahren Sie zunächst in das von einer mächtigen, 4,2 Km langen Mauer umschlossene Lucca. Hier unternehmen Sie eine Stadtführung in der sehenswerten Altstadt und entdecken die großen Plätze, die romanischen Kirchen und und erkunden Florenz auch auf eigene Faust. Abschließend erwarten Sie noch erholsame Urlaubsstunden im Hotel bevor der Küchenchef Sie mit seinen toskanischen Köstlichkeiten verwöhnt. 5. Tag : Sonntag, 15.04.2018 Nach dem Frühstück sagen Sie Ciao Italia und machen sich mit einem Koffer voller neuer Eindrücke auf die Heimreise. die mittelalterlichen Türme. Am frühen Nachmittag treffen Sie in Pisa ein. Sie haben genügend freie Zeit und bewundern die Kunstschätze auf der Piazza dei Miracoli. Entdecken Sie das Wahrzei- 4. Tag : Samstag, 14.04.2018 Ihre Ziele heute: Siena und Chianti-Tal. Nachfolgend eine kurze Beschreibung Ihres letzten Ausflugstages: In Siena werden Sie von einer LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im chen auf eigene Faust - den schiefen Turm -, örtlichen Reiseleitung begrüßt und starten zu 3*-Hotel Villa Cesi in Impruneta den Dom sowie das Baptisterium - die größte einer kleinen Exkursion durch diese bedeutende ✔ 3 x Abendessen im Hotel Taufkirche in der christlichen Geschichte. Sie ist Kunststadt. Ein Höhepunkt Ihrer Besichtigung ist ✔ 1 Begrüßungsdrink insgesamt 54 Meter hoch und hat einen Umfang die Piazza del Campo - der muschelförmige Platz, ✔ g eführte Stadtbesichtigung in Lucca von 107 Meter. Um ca. 18.00 Uhr zurück in Ihrem Hotel, ruhen Sie sich noch ein wenig aus und lassen den Tag mit einem Abendessen in netter Gesellschaft ausklingen. 3. Tag : Freitag, 13.04.2018 auf dem jedes Jahr das berühmte Pferderennen „Palio“ stattfindet. Der imposante Dom stellt eine Sehenswürdigkeit allerersten Ranges dar. Die Fahrt in das Chianti-Tal am Nachmittag rundet Ihre Reise wahrlich ab und Sie sind fasziniert von der hügeligen Landschaft in der sich Olivenhaine, Zypressen, Weinberge und Schlösser abwechseln. ✔ g eführte Stadtbesichtigung in Florenz ✔ g anztägige, örtliche Reiseleitung für Siena und Chianti-Tal ✔ B esichtigung eines Weingutes mit kleinem Imbiss und Verkostung des Chianti-Weins ✔ R eiseleitung / Insolvenzversicherungsschein Ein guter Tag beginnt mit einem guten Frühstück. Sie werden mit eigenen Augen die Harmonie der Freuen Sie sich auf einen Höhepunkt der Toskanareise: FLORENZ! Im Zentrum der Stadt treffen Sie sich mit Ihrer Stadtführerin, die Ihnen heute die Hauptstadt der Toskana zeigt, die berühmt ist für Ihre großartige, vielseitige und interessante Farben erleben, wie sie nur die Hügel in dieser Gegend zu bieten haben. Eine Weinprobe mit kleinem Imbiss bildet den Abschluss dieses Ausfluges Noch einmal sagt der Küchenchef buon Appetito und mit netten Gästen 11. – 15.04. 469,00 E Pro Person im DZ Geschichte. lassen Sie den Tag Revue passieren. EZ-Zuschlag 100,00 € pauschal Frankfurt – die Nacht der Museen Ein kuluturelles Highlight in der Region Die Nacht der Museen ist mittlerweile zu einem festen Höhepunkt im Kulturgeschehen geworden. Einmal im Jahr öffnen über 50 Museen und Ausstellungshäuser in Frankfurt und Offenbach abends ihre Türen, um zu ungewöhnlicher Zeit von 19 Uhr abends bis 2 Uhr früh ihr vielfältiges Angebot zu präsentieren. Dabei können einheimische und auswärtige Gäste nicht nur die laufenden Ausstellungen mit oder ohne Führung besichtigen. Das sehr umfangreiche Programm dieser Nacht beinhaltet auch Musikevents, Tanz, Lesungen, Theatervorführungen, Künstlergespräche, Workshops, Partys und internationale Gastronomie. Auf dieser kulturellen Entdeckungstour sind die Museen sehr gut zu erreichen, da viele Häuser dicht nebeneinander am Museumsufer liegen. Die übrigen Museen sind durch einen kostenlosen Shuttle-Bus-Service miteinander verbunden. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ Einen Museumsplan pro Person ✔ M useumskarte/Eintritt 8 05.05.2018 39,00 E Pro Person

[close]

p. 9

Keukenhof – Holland und Amsterdam Der schönste Frühlingspark der Welt Der schönste Frühlingspark der Welt Keukenhof ist der Ort um Millionen blühender Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und anderen Blumenzwiebeln zu bewundern. Der schönste Frühlingspark der Welt bietet ein einzigartiges Duft- und Farberlebnis mit mehr als 20 spektakulären Blumenshows, überraschenden Inspirationsgärten und vielen belebenden Veranstaltungen. Keukenhof ist einzigartig in der Welt. 1. Tag Ihre Reise startet am Morgen um ca. 06.00 Uhr und es erwartet Sie ein vielseitiges Wochenende „gespickt“ mit schönen Unternehmungen, herrlicher Natur, großartigen Städten und netten Leuten. Ihre Vorfeude wird noch gesteigert, denn die Reisebegleitung versorgt Sie schon zu Beginn mit vielen Informationen, die Sie erahnen lassen, was Sie die nächsten drei Tage erwartet. Amsterdam ist Ihr erstes Ziel und was liegt näher, den Besuch mit einer Grachtenfahrt zu beginnen. Um 11 Uhr heißt es „Leinen los“. Sie erhalten Erläuterungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und einen Einblick in das Stadtbild. Anschließend bleibt genügend Zeit für eine Entdeckungstour auf eigene Faust. Um 16.30 Uhr geht die Fahrt weiter zu Ihrem Hotel in Noordwijk. Sie beziehen Ihre Zimmer und beschließen den Tag mit einem Abendessen im Rahmen der Halbpension. 2. Tag Stärken Sie sich am vielfältigen Frühstücksbüffet, denn auf dem heutigen Programm steht einer der Höhepunkte Ihrer Reise: der Besuch des Keukenhofes. Keukenhof, der schönste und farbenfroheste Ausflug! Im Frühling blühen mehr als 7 Millionen Zwiebelblumen in 800 verschiedenen Tulpensorten. Ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis. Neben den 32 Hektar Blumen können Sie spektakuläre Blumenshows, überraschende Inspirationsgärten, einzigartige Kunstwerke und großartige Veranstaltungen genießen. Die Tulpomania Ausstellung im Juliana Pavillon nicht zu vergessen. Auch für Kinder ist Keukenhof ein großes Erlebnis. Mit Schnitzeljagd, Streichelzoo, Labyrinth und Spielplatz haben sie viel Spaß. Nach einem unvergesslichen Tag fahren Sie mit Ihrem Bus zurück in Ihr Hotel (ca. 15 min.) und lassen den Tag in schöner Runde ausklingen. Darf ich für Sie zum Abendessen reservieren? 3. Tag Bevor Sie nach dem Frühstück nach Hause fahren, legen Sie noch einen Zwischenstopp in Zaandvort ein. Dieser Ort lädt zu einem Strandspaziergang ein und ist bekannt durch die legendäre Rennstrecke. Weiter geht es dann nach Oberhausen. Im Centro – Europas größtem Einkaufs- und Freizeitzentrum - machen Sie einen kleinen Spaziergang entlang des Rhein-Herne Kanals und nutzen evtl. die Möglichkeit eines Mittagessens in der „Brauhauszeche Jakobi“. Eine sehr gute Lokalität mit hervorragendem Essen, hausgebrautem Bier und sehr schönem Ambiente. Glück auf!!! Die Heimreise startet um 16.00 Uhr LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im sehr guten Hotel „NH Hotel Noordwijk“ ✔ Z wischenstopp in Amsterdam inkl. Grachten- fahrt ✔ 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension ✔ G anztageseintritt im Keukenhof ✔ Z wischenstopp im Centro Oberhausen ✔ Reiseleitung/Insolvenzversicherungsschein 04. – 06.05. 295,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 60,00 € Mai Geysir Andernach Brohltalbahn und Vulkanbrauerei Wo Rhein und Eifel aufeinander treffen Andernach hat mit einer mehr als 2.000jährigen Historie viel zu erzählen. Eingebettet in ein malerisches Umland ist Andernach, wo Rhein und Eifel aufeinander treffen, ein idealer Ausgangspunkt für eine erlebnisreiche und beeindruckende Reise. In der Innenstadt locken Fachgeschäfte mit einem vielfältigen Warenangebot und zahlreiche Gastronomiebetriebe laden zum Verweilen ein. Ein Besuch des Highlights, dem welthöchsten Kaltwasser-Geysir und des zugehörigen Geysir-Zentrums, darf heute nicht fehlen. Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 07.30 Uhr und freuen sich auf einen erlebnisreichen und spannenden Tag. Um 09.15 Uhr werden Sie von einem Mitarbeiter des Geysir-Teams begrüßt und entdecken auf Ihrer kleinen „Reise“ im Erlebniszentrum, wie der Kaltwasser-Geysir funktioniert. Erholsam geht es mit dem Schiff weiter zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth, wo der Geysir Ausbruch ein Highlight Ihres Ausfluges darstellt. Genießen Sie im Anschluss noch etwas freie Zeit in Andernach. Ihr Programm heute führt Sie nach Brohl, von wo aus Sie um 14.10 Uhr mit dem Vulkan-Express bis nach Engeln fahren. In der Benedektiner Abteil Maria Laach legen Sie einen kleinen Zwischenstopp ein und machen einen gebührenden Abschluss in der Vulkanbrauerei in Mendig. Die Heimreise startet um 19.30 Uhr. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ E intritt Besucherzentrum Geysir Andernach ✔ S chifffahrt ✔ E rläuterung/Führung während des Geysir-Ausbruchs ✔ F ahrt mit dem Vulkan-Express (Brohltalbahn) ✔ Z wischenstopp Maria Laach (Benedektiner-Abtei) ✔ A bschluss in der Vulkanbrauerei Mendig (Selbstzahler) ✔ R eiseleitung 0058..0059..22001188 61,00 E Pro Person 9

[close]

p. 10

Mai Eindrucksvolles Südpolen ✔✔✔✔UVAOdnilreelvtelreseragHgLneolessetäaiiesscmltshsutilegnziceneghneRRetnesurainAsldengrlgeeeeliiestbeugoentng während Kulturhauptstädte Wroclaw/ Breslau, Krakow/Krakau sowie Hohe Tatra 1. Tag : Sonntag, 06.05.2018 Am frühen Morgen um ca. 06.00 Uhr starten Sie Ihre ganz besondere Urlaubs- und Kulturreise. Ihr erstes Domizil wird Wroclaw/Breslau sein – eine kulturelle und wirtschaftliche Metropole, die den Besuchern viel an Reizen bietet. Während der 8-tägigen Rundreise begleitet Sie eine versierte Reiseleitung, die Sie heute im Hotel GEM begrüßt und sich auf erlebnisreiche Tage mit Ihnen freut. Den Abend beschließen Sie mit einem Abendessen im Rahmen der Halbpension. 2. Tag : Montag, 07.05.2018 Frühstück im Hotel. Während der anschließenden Stadtführung lernen Sie Breslau - die Europäische Kulturhauptstadt 2016 näher kennen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten liegen in und um das Zentrum der Stadt. Gewinnen Sie nachfolgend einen kleinen Eindruck: Das gotische Rathaus auf dem Markt, die mächtige Maria-Magdalena-Kirche, die Marienkirche, der Altstadtring mit den gotischen Giebelhäusern, Aula Leopoldina und vieles mehr. Breslau ist auch eine Universitätsstadt. Über die Oderbrücke begibt man sich auf die Sandinseln mit der Kirche „Maria auf dem Sande. Bei der Besichtigung genießt man nach dem Trubel Besinnung und Stille. In Ihrem Hotel dürfen Sie den Tag bei einem Abendessen (3-Gang-Menue) Revue passieren lassen. 3. Tag : Dienstag, 08.05.2018 Ausgeruht und gestärkt vom großen Frühstücksbüffet und die Koffer verstaut, beginnt der Tag mit der Fahrt Richtung Krakow/Krakau. Auf dieser Etappe machen Sie einen ersten Stopp bei der Klosteranlage Czestochowa/Tschenstochau. Czestochowa, im Süden Polens gelegen, ist mit über 230.000 Einwohnern die nach Katowice (Kattowitz) zweitgrößte Stadt der Woiwodschaft Schlesien. Die Großstadt an der Warthe ist rund 220 km von Warschau entfernt. Sie befinden sich hier an einem sehr bedeutenden Wallfahrtsort Polens. Dieser ist durch die Ikone der Schwarzen Madonna von Tschenstochau im Kloster Jasna Góra („Heller Berg“) weltweit bekannt. Das Marienbildnis wird von der polnischen Bevölkerung als nationales Symbol verehrt und ist jährlich Ziel von mehreren Millionen Pilgern. Auf Ihrer Weiterreise nach Krakau lassen Sie die Eindrücke wirken und am späten Nachmittag beziehen sie im Hotel Wyspianski Ihre Zimmer. Abendessen im Rahmen der Halbpension. 4. Tag : Mittwoch, 09.05.2018 Frühstück im Hotel. Heute freut sich Ihre Reiseleiterin, Sie mit der Stadt bekannt zu machen, deren Geschichte und Sehenswürdigkeiten zum Weltkulturerbe anerkannt wurden. Die Altstadt von Krakow wurde 1978 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Die Höhepunkte bei der Besichtigung sind unter anderem der Hauptmarkt mit den berühmten Tuchhallen sowie die Marienkirche mit dem berühmten Veit Stoss Altar – ein Meisterwerk des späten Mittelalters. Ein weiterer Höhepunkt der Besichtigungen ist der Burgberg „Wawel“. Wawel wird die ehemalige Residenz der Könige von Krakau genannt. Die Burganlage befindet sich auf dem so genannten Wawelhügel. Das Wort Wawel bedeutet übersetzt „eine trockene Kalksteinhöhe zwischen Mooren und Flusslandschaften“. Auch der Krakauer Wawel ist wie die Altstadt ein UNESCO Weltkulturerbe. Im weiteren Verlauf Ihres Programms steht noch die Besichtigung von Kazimierz: dem ehemaligen jüdischen Stadtviertel mit der Kirche der Heiligen Katharina, Kirche und Kloster der Pauliner, wie auch die historischen Synagogen. Dieser Stadtteil wurde auch bekannt durch den Film „Schindlers Liste. Es folgt der Besuch in Wieliczka und die Besichtigung des einzigartigen Salzbergwerkes. Am Abend zurück im Hotel, lassen Sie den Tag bei einem guten Essen und in netter Gesellschaft ausklingen. 5. Tag : Donnerstag, 10.05.2018 Nach dem Frühstück unternehmen Sie heute eine ganztägige Exkursion in die Hohe Tatra und die Beskiden. Die Tatra ist das einzige Hochgebirge Polens und eine der bedeutendsten Wintersportregionen des Landes. Die herrliche Landschaft und die typische Holzarchitektur bilden eine einmalige Idylle. In diesem Zusammenhang darf ein Zwischenstopp in Polens Winterhauptstadt Zakapone nicht fehlen. Ein weiterer Höhepunkt bildet die Flossfahrt auf dem schönen Fluss der Karparten, dem Dunajec. Sie genießen die außergewöhnliche Natur im Flusstal der Kalksteinfelsen. Sie zählt an dieser Stelle zu den malerischsten Erdwinkel Polens und wichtigsten Naturdenkmälern Europas. Eine geheimnisvolle Anziehungskraft bildet diese einmalige Kulturlandschaft dieser Gegend. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel in Krakau. 6. Tag : Freitag, 11.05.2018 Gut gestärkt und ausgeruht verstauen Sie Ihr Gepäck und nehmen Abschied von Krakow. Ihre Reise geht zurück in das Riesengebirge. In einer nachfolgenden, kurzen Beschreibung wird das Programm erläutert, auf welches Sie sich freuen dürfen: Swidnica / Schweidnitz mit Besichtigung der evangelischen Friedenskirche „Zur Hl. Dreifaltigkeit”. Diese historische Kirche, im 17.Jh. außerhalb der Stadtmauern gebaut, ist die grösste Holzkirche Europas, besitzt wertvolle barocke Innenausstattung und gehört auch heute noch einer deutschen Gemeinde. Wałbrzych / Waldenburg: zu den Sehenswürdigkeiten dieser Stadt gehören: die klassizistische Kirche, zwei barocke Bürgerhäuser mit Laubengängen am Markt. In dieser Stadt befinden sich auch die beiden Porzellanfabriken. Zamek Ksiaż / Schloss Fürstenstein: gehörte der Familie Hochberg von Pless. 400 Säle mit dem imposanten Maximiliansaal und beeindruckender Einrichtung. Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihre Zimmer im zentral gelegenen Mercure Hotel in Jelienia Gora/Hirschberg. Abendessen im Rahmen der Halbpension und Ausklang eines erlebnisreichen Tages. 7. Tag : Samstag, 12.05.2018 Die vorletzte Etappe Ihrer Südpolen-Rundreise führt Sie in das Riesengebirge. Nachfolgend eine kurze Beschreibung: Das Riesengebirge beeindruckt mit seinen Naturschönheiten, Sportmöglichkeiten in jeder Jahreszeit und vielen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Flora und Fauna ergänzen diese Eindrücke mit dichten Wäldern, glasklarem Wasser in den Bergbächen und natürlichen Bergwiesen. Im Jahre 1959 wurde hier der Nationalpark Riesengebirge gegründet. Typisch für dieses Gebiet ist auch die Volksarchitektur. Zu den größten Sehenswürdigkeiten gehört die aus Norwegen stammende Stabkirche Wang aus dem 12. Jahrhundert. Die Fahrt führt durch Hirschberg/Jelenia Goral, Bad Warmbrunn/Cieplice/Schreiberhau/Szklarska Poreba sowie Krummhubel/Karpacz, Agnetendorf/Jagniatkow (Wohnort von Gerhart Hauptmann. Er verstarb hier im Jahre 1946). Abschlussabend mit einem 3-Gang-Menue. 8. Tag : Sonntag, 13.05.2018 Nach dem Frühstück sagen Sie auf Wiedersehen Polen und machen sich auf die Heimreise. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 2 Übernachtungen im 3*-Hotel GEM in Wroclwa/Breslau ✔ 3 Übernachtungen im 3*-Hotel Wyspianski im Herzen Krakaus ✔ 2 Übernachtungen im 3*-Hotel Mercure in Jelenia Gora/Hirschberg ✔ b ei allen Übernachtungen jeweils Frühstücks- büffet sowie Halbpension ✔ örtliche Reiseleitung für 7 Tage Rundreise ✔ Stadtführung in Breslau inkl. Eintritt in Kathedrale und Aula Leopoldina ✔ Stadtrundgang in Opole/Oppeln ✔ S tadtführung in Krakau inkl. Eintritt und Besichtigung Wawelburg ✔ Besichtigung der Marienkirche ✔ B esichtigung des Salzbergwerkes in Wieliczka inkl. Eintrittsgebühren u. Führung ✔ B esichtigung des Klosters in Czestochowa/ Tschenstochau ✔ Besichtigung in Zakopane ✔ Floßfahrt auf dem Dunajec ✔ B esichtigung der Friedenskirche in Swidnica/ Schweidnitz ✔ Besichtigung des Schlosses Ksiaz/Fürstenstein ✔ R iesengebirgerundfahrt mit Besichtigung der Kirche Wang ✔ B esichtigung des G. Hauptmann-Hauses in Jagniatkow ✔ E intritt in den Karkonoski Nationalpark ✔ Reisebegleitung auf der Hin- und Rückfahrt ✔ Straßengebühren usw. ✔ Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein 06. – 13.05. 859,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 180,00 € pauschal 10

[close]

p. 11

Mai NEUAUFLAGE Oberjoch - Bergluft und Natur pur Wandern – Urlaub und Für Wanderfreunde Hüttenatmosphäre Alle Menschen werden die Wahrnehmung machen, dass man auf hohen Bergen, wo die Luft rein und dünn ist, freier atmet und sich körperlich leichter und geistig heiterer fühlt. 1. Tag Ihre Reise startet am Morgen um ca. 06.00 Uhr und es erwartet Sie ein vielseitiges Wochenende „gespickt“ mit schönen Unternehmungen, herrlicher Natur und netten Leuten. Um die frühe Mittagszeit erwartet Sie Anita mit einem Begrüßungsschnapserl im Hotel „Zum alten Senn“ Sie beziehen die liebevoll eingerichteten Zimmer und machen sich mit dem neuen Domizil vertraut. Vielleicht möchten Sie eine Kleinigkeit zu Mittag essen und sich dann im nahegelegenen Moorgebiet die Füße vertreten. Diesen kleinen Spaziergang werden Sie auf einem geführten Rundweg sicher nicht bereuen. Anschließend freut sich Patty im Dorfladen auf Sie und während des „Schmugglermarktes“ warten so allerhand Köstlichkeiten darauf, von Ihnen gekostet zu werden. Angefangen vom Käse, der Gams- und Hirschwurst über den weitbekannten „Hirschkuss“ und einigen Überraschungen. Die Musik darf nicht fehlen und auf dem Dorfplatz treffen sich so die Einheimischen und alle Liebhaber von Geselligkeit und Allgäuer Spezialitäten. Am Abend steht der Chefkoch für Sie bereit, die Kässpatzen zu kochen, während Sie zuschauen können und sich Appetit holen. Mit einem großartigen Ausblick auf die Bergwelt und saftig/ grünen Wiesen lassen Sie es sich schmecken. Einen kleinen Höhepunkt Ihrer Reise darf ich jetzt schon verraten: 6 Alphornbläser spielen nach dem Essen auf den angrenzenden Bergwiesen und sorgen für passende Stimmung. Viel Spaß !! 2. Tag Stärken Sie sich gut an dem vielfältigen Frühstücksbüffet, denn auf dem heutigen Programm steht eine herrliche Wandertour mit Ihrem Wanderführer Wolfgang. Wolfgang Zeller – ein erfahrener Berg- und Naturfreund ist Ihr idealer Partner für den vor Ihnen liegenden Tag. Er wird mit Ihnen eine Tour, ganz nach Ihren Vorstellungen unternehmen und Sie lernen von Ihrer Umgebung, den Bergen sowie Flora und Fauna so viel kennen, wie Sie erfahren möchten. Treffpunkt ist an der Hornbahn in Bad Hindelang, dann fahren Sie mit der Seilbahn hinauf und starten von dort zur Wandertour. Vorgesehen sind genügend Pausen und die Einkehr zur Mittagsjause in einer gemütlichen Hütte. Sie werden sich in die Allgäuer Berglandschaft verlieben. Um ca. 17 Uhr holt Sie der Bus an einer vereinbarten Stelle ab und Sie kehren um 17.30 Uhr in Ihr Hotel zurück. Was wäre eine Bergtour ohne einen gebührenden Abschluss? Anita hat auf der Terrasse des Hotels einen Grillabend vorbereitet, die Musik spielt und nun sorgen Sie noch für die richtige Stimmung. 3. Tag Bevor Sie nach dem Frühstück nach Hause fahren, legen Sie noch einen Zwischenstopp am Tegelberg ein. Fahren Sie hinauf, genießen eine atemberaubende Aussicht und schauen den Paragleitern beim Start zu. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und diese Natur auf sich wirken. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im sehr guten Hotel „Zum alten Senn“ in Oberjoch ✔ Begrüßungsschnapserl ✔ 1 x Abendessen im Hotel (Kässpatzen Schaukochen) ✔ 1 x Abendessen mit Grillbüffet und Livemusik ✔ Alphornbläser am Freitag ✔ 1 x ganztägiger Wanderführer (Samstag) ✔ Ausflug/Zwischenstopp Tegelberg / Schwangau ✔ Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein 1184.. – – 2106..0059.. 278,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 40,00 € pauschal Buchungshotline: 0 64 83 / 80 66 27 11

[close]

p. 12

Mai Allgäu für die Seele Oberjoch – Kultur, Urlaub und Kulinarisches NEUAUFLAGE Für Kulturliebhaber Oberjoch - Deutschlands höchstes Ski- und Bergdorf! Stress und Hektik werden bereits am Ortseingang abgelegt und schon das alleine macht den Kopf wieder frei. 1. Tag Ihre Reise startet am Morgen um ca. 06.00 Uhr und es erwartet Sie ein vielseitiges Wochenende „gespickt“ mit schönen Unternehmungen, herrlicher Natur und netten Leuten. Um die frühe Mittagszeit erwartet Sie Anita mit einem Begrüßungsschnapserl im Hotel „Zum alten Senn“ Sie beziehen die liebevoll eingerichteten Zimmer und machen sich mit dem neuen Domizil vertraut. Vielleicht möchten Sie eine Kleinigkeit zu Mittag essen und sich dann im nahegelegenen Moorgebiet die Füße vertreten. Diesen kleinen Spaziergang werden Sie auf einem geführten Rundweg sicher nicht bereuen. Anschließend freut sich Patty im Dorfladen auf Sie und während des „Schmugglermarktes“ warten so allerhand Köstlichkeiten darauf, von Ihnen gekostet zu werden. Angefangen vom Käse, der Gams- und Hirschwurst über den weitbekannten „Hirschkuss“ und einigen Überraschungen. Die Musik darf nicht fehlen und auf dem Dorfplatz treffen sich so die Einheimischen und alle Liebhaber von Geselligkeit und Allgäuer Spezialitäten. Am Abend steht der Chefkoch für Sie bereit, die Kässpatzen zu kochen, während Sie zuschauen können und sich Appetit holen. Mit einem großartigen Ausblick auf die Bergwelt und saftig/ grünen Wiesen lassen Sie es sich schmecken. Einen kleinen Höhepunkt Ihrer Reise darf ich jetzt schon verraten: 6 Alphornbläser spielen nach dem Essen auf den angrenzenden Bergwiesen und sorgen für passende Stimmung. Viel Spaß !! 2. Tag Stärken Sie sich gut an dem vielfältigen Frühstücksbüffet, denn auf dem heutigen Programm steht eine herrliche Allgäurundfahrt mit einer ortsansässigen Reiseleitung, die Ihnen alles Wissenswerte auf der Strecke erklärt: starten Sie mit dem ersten Ziel - der bekannten Wieskirche Rokokojuwel und UNESCO Weltkulturerbe. Die 1744 von Dominikus Zimmermann begonnene Kapelle zeigt in damals wie heute unerreichter Vollkommenheit, wie neben Stein und Stuck das Licht als Bauelement eingesetzt werden kann. Echte Pilger lassen dazu das Auto in Steingaden stehen und gehen den schattigen Wanderweg in rund einer Stunde zu Fuß. Weiter führt Ihr Weg nach Oberammergau. Diese Stadt ist weltbekannt durch die alle 10 Jahre wiederkehrenden Passionsfestspiele. Machen Sie einen Rundgang durch den Ort mit den sehenswerten „Lüftlmalereien“ und werfen Sie einen Blick in das Theater. Gerne organisiere ich eine Führung für Sie. Hinter die Kulissen zu schauen, ist sehr empfehlenswert. Ein nächstes Ziel während Ihrer Rundreise ist Kloster Ettal. Verweilen Sie einen Augenblick, besichtigen die Kirche oder trinken ein gutes „Klosterbräu“. Anschließend darf ein Besuch des Schloss Linderhof nicht fehlen, eines der Märchenschlösser von König Ludwig dem 2. Vorbei am Plansee geht die Fahrt dem Ende zu und Sie kehren wieder in unser Hotel nach Oberjoch zurück. Was wäre eine solche wunderbare Tour ohne einen gebührenden Abschluss? Anita hat auf der Terrasse des Hotels einen Grillabend vorbereitet, die Musik spielt und nun sorgen Sie noch für die richtige Stimmung. 3. Tag Bevor Sie nach dem Frühstück nach Hause fahren, legen Sie noch einen Zwischenstopp am Tegelberg ein. Fahren Sie hinauf, genießen eine atemberaubende Aussicht und schauen den Paragleitern beim Start zu. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und diese Natur auf sich wirken. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im sehr guten Hotel „Zum alten Senn“ in Oberjoch ✔ B egrüßungsschnapserl ✔ 1 x Abendessen im Hotel (KässpatzenSchaukochen) ✔ 1 x Abendessen mit Grillbüffet und Livemusik ✔ A lphornbläser am Freitag ✔ 1 x ganztägiger Reiseleiter auf Ihrer Rundreise im Allgäu (Samstag) ✔ Ausflug/Zwischenstopp Tegelberg/Schwangau ✔ R eiseleitung / Insolvenzversicherungsschein 1184.. – – 2106..0059.. 278,00 Pro Person im E DZ EZ-Zuschlag 40,00 € pauschal REISEN 12 VW Multivan 9-Sitzer – für Ihre private Reise oder Ausflug!

[close]

p. 13

Ostseeinsel Fehmarn – mitten im Meer NEU Mai ...Lübeck und Kopenhagen als „Reisesouveniers“ noch mit im Gepäck Urlaub auf der Sonneninsel Fehmarn! Sie wohnen in direkter Strandlage, schauen auf das weite Meer, lassen die Seele baumeln und den Alltag hinter sich. Fehmarn – die einzige Ostseeinsel Schleswig-Holsteins und die sonnenreichste und regenärmste Region in Deutschland. 1. Tag : Mittwoch, 23.05.2018 Urlaub an der Ostsee – und dieser beginnt für Sie heute um 06.00 Uhr, wenn Ihre Koffer geladen und Sie Ihren Platz im komfortablen Bus eingenommen haben. Die Reisebegleitung wird während der Fahrt auf Ihre Wünsche eingehen und für Ihr Wohlbefinden sorgen. Mit Informationsmaterial sowie kleinen kulinarischen Genüssen erleben Sie die besondere Vorfreude und genießen eine kurzweilige Anreise. Geplant ist ein erster Zwischenstopp in der Hansestadt Lübeck: Lübeck ist einzigartig, wundervoll. Das geschlossene Stadtbild wurde daher 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die bekannten 7 Türme erblicken Sie schon gleich und während der geführten Stadtrundfahrt/Rundgang lernen Sie die bekannten Sehenswürdigkeiten kennen, wie z.B das Holstentor, die Marienkirche, das Heilig-Geist-Hospital und vieles mehr. Es bleibt im Anschluss noch etwas Zeit, einen kleinen Bummel auf eigene Faust zu unternehmen, im Cafè Niederegger zu verweilen und das köstliche Marzipan zu naschen. Am Nachmittag in Burg auf Fehmarn angekommen, atmen Sie tief durch, lassen sich die frische Ostseebrise um die Nase wehen und beziehen Ihre Appartementzimmer. Alle Zimmer haben Ostseeblick, eine kleine Küchenzeile, Balkon und Annehmlichkeiten, die diesen Urlaub unvergesslich machen. Nach dem Abendbüffet machen Sie vielleicht noch einen kleinen Strandspaziergang. 2. Tag : Donnerstag, 24.05.2018 Ausgeruht und von einem ausgiebigen Frühstück gestärkt erwartet Sie Ihre Reiseleitung und mit Ihr gemeinsam startet die kleine Exkursion heute mit einer geführten Stadtbesichtigung in Burg. Machen Sie anschließend eine kurze, kulturelle Verschnaufpause und runden diese ersten Eindrücke mit der Inselrundfahrt ab. Lassen Sie sich vom Anblick historischer Dörfer, kleiner Hafenstädtchen und einer wunderbaren Natur verzaubern. Sie spüren die Ruhe und den Alltag haben Sie schon lange hinter sich gelassen. Am frühen Nachmittag wieder zurück in Ihrem Hotel, nutzen Sie die Zeit am Strand oder/und besuchen die Badewelt FehMare und Meereswasser-Wellenbad. Dies steht Ihnen während des Aufenthaltes pro Tag 2 Stunden kostenfrei zur Verfügung. Vielleicht möchten Sie auch einen kleinen Einkaufsbummel durch Burg unternehmen? Am Abend wartet im Rahmen der Halbpension ein kalt/warm-Büffet und dabei können Sie genüsslich diesen eindrucksvollen Tag beschließen. 3. Tag : Freitag, 25.06.2018 Heute geht es zeitig los! Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Puttgarden, auf die Autofähre nach Dänemark. Nach Ankunft in Rödby geht die Fahrt weiter in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Hier erwartet Sie Ihr Stadtführer, der diese nordische Metropole näher bringt: die kleine Meerjungfrau, das königliche Schloss Amalienborg, den Tivoli, um nur die bekanntesten Stationen zu nennen. Selbstverständlich haben Sie Zeit und Gelegenheit zum Shoppen auf Europas längster Einkaufsstraße. Zum Abendbuffet sind Sie wieder zurück im Hotel. Sie haben nun eine kleine Auszeit verdient, lassen die Eindrücke auf sich wirken und freuen sich auf ein gutes Abendessen vom kalt/warmen Büffet. 4. Tag : Samstag, 26.06.2018 Genießen Sie heute einen wunderbaren Urlaubstag. Ihnen steht die Zeit zur freien Verfügung. Lassen Sie die Seele baumeln, machen einen Strandspaziergang, nutzen die vielen Möglichkeiten/Angebote im Hotel und beschließen diese eindrucksvolle Reise mit einem letzten Abendessen vom Büffet in netter Gesellschaft. 23. – 27.05. 539,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 100,00 € pauschal 5. Tag : Sonntag, 27.06.2018 Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Fehmarn, sagen „Tschüss“ - vielleicht bis zum nächsten Mal. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im ✔ 3*- IFA Fehrmarn Hotel & Ferien-Centrum in Burg auf Fehmarn ✔ alle Zimmer/Appartements mit Meerblick, Balkon, Fön, Bad/WC usw. ✔ 4 x Abendbüffet kalt/warm ✔ Willkommensgetränk ✔ täglich 2 Stunden kostenfreie Nutzung Bade- welt FehMare sowie Meerwasser-Wellenbad ✔ Reiseleitung Inselrundfahrt Fehmarn ✔ Stadtführung in Lübeck ✔ Schifffahrt Puttgarden – Rodby – Puttgarden ✔ Besuch der dänischen Hauptstadt Kopenha- gen inkl. Stadtführung ✔ Kurtaxe ✔ Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein 13

[close]

p. 14

Mai RheinheseFsienlencwk–uznudmerVbaerrewreilen Oppenheim und Guntersblum Enge und verwinkelte Gassen, urig-rustikale Architektur und mittelalterliches Flair zum Anfassen – das ist Oppenheim. Guntersblum - nicht nur eine Reise wert zum bekannten Kellerwegfest. Lassen Sie sich überraschen. Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 08.00 Uhr und werden in Oppenheim zur Kellerlabyrinthführung eingeladen. Ein mehr als außergewöhnliches Erlebnis. Um die Stadt auch über der Erde kennenzulernen, machen Sie im Anschluss einen Spaziergang auf eigene Faust. Es gibt in dieser malerischen Stadt viel zu entdecken. Um 13.30 Uhr geht Ihre Fahrt weiter nach Guntersblum. Vielen ist die Stadt bereits bekannt durch das Kellerwegfest. Eines der schönsten Weinfeste in Rheinhessen. Aber Guntersblum hat mehr zu bieten: Machen Sie heute eine Planwagenfahrt durch die Weinberge, freuen sich auf ein Picknick mit Weck, Worscht und Woi und erleben Sie diese reizende Gegend mit einem guten Tropfen. Das Weingut Schuppert empfängt Sie am Nachmittag im Kreuzkellergewölbe und Sie haben nun die Gelegenheit 6 verschiedene Sorten des Weines zu verkosten. Der Winzer selbst wird diese Weinprobe kommentieren und Ihnen alles Wissenswerte mit auf den Weg geben. Runden Sie den wunderschönen Tag mit einer Winzervesper ab. Um 19.30 Uhr sagen Sie auf Wiedersehen und starten Ihre Heimreise. LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ g eführte Kellerlabyrinthführung in Oppenheim ✔ P lanwagenfahrt in Guntersblum ✔ P icknick mit Weck, Worscht und Woi ✔ W einprobe mit 6 Sorten ✔ W inzervesper (Selbstzahler) im Kreuzkellergewölbe des Weingutes ✔ R eiseleitung 2165..0059..22001188 69,00 E pro Person 14 Krombacher Dreiklang Siegerland-Wittgenstein begeistert Bierig gut! Die idyllischen Altstadtkerne in Siegerland-Wittgenstein sind Kleinode in der oftmals vom Bergbau und der Stahlindustrie geprägten Region. Eines der wohl schönsten Fotomotive ist der Ausblick auf die Fachwerklandschaft Freudenbergs, die zum internationalen Baudenkmal erklärt wurde. Besonders reizvoll sind die Streifzüge durch die verwinkelten Gassen mit kleinen Cafés und netten Boutiquen. Nicht nur, wenn farbenfrohe Blumen die schwarzweißen Fachwerk- und Schieferhäuschen schmücken, sondern auch in der Winterund Adventzeit. Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 08.00 Uhr und freuen sich auf einen erlebnisreichen und spannenden Tag. Um 10.30 Uhr werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt und Sie unternehmen eine geführte Stadtbesichtigung in Freudenberg „Alter Flecken“. Anschließend bleibt Ihnen noch etwas freie Zeit für ein Mittagessen oder vielleicht machen Sie noch einen Bummel auf eigene Faust. Um ca. 14.00 Uhr am Rhein-Weser-Turm in Heinsberg angekommen, wartet der Planwagenfahrer auf Sie und los geht’s zur lustigen Reise durch das Rothaarsteig-Gebiet (gegen Aufpreis gibt es Getränke, Snacks oder auch Kaffee und Kuchen). Freuen Sie sich nun – ab 16.00 Uhr - auf ein weiteres Highlight des Tages: Der Besuch in Krombacher Brauerei. Krombacher Pils, mit Felsquellwasser® gebraut, hat seinen Ursprung am Fuße des Rothaargebirges. Sie sind nun eingeladen, die idyllische, waldreiche Lage der modernen Braustätte kennenzulernen. Erfahren Sie an den Erlebnisstationen mehr über die Krombacher Braukunst. Für Sie ist ein beeindruckendes Programm mit anschließender Verköstigung vorbereitet: KROMBACHER DREIKLANG – hausbackenes Brot, Schinken und Sie können alle Spezialitäten der Krombacher Gruppe versuchen. Viel Spaß! LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ geführte Stadtbesichtigung in Freuden- berg „Alter Flecken“ ✔ P lanwagenfahrt vom Rhein-Weser-Turm nach Kreuzberg (Krombacher) ✔ Abschluss in der Krombacher Brauerei inkl. Programm ✔ Reiseleitung 2068..0059..22001188 59,00 E pro Person

[close]

p. 15

Mai / Juni WIEN – Die Donaumetropole verzaubert – inspiriert - belebt Wien, die wunderbare Stadt mit ihren gelebten Traditionen, erwartet Sie bei dieser Reise. Der besondere Reiz dieser Stadt liegt nicht nur in ihren einmalig schönen Sehenswürdigkeiten und prunkvollen Gebäuden – vor allem das Wiener Flair zieht die Gäste aus aller Welt magisch an. Das findet man zum Beispiel bei einer gemütlichen Fahrt mit dem Fiaker durch die Straßen der Innenstadt oder dem Besuch eines der beliebten Kaffeehäuser. Oder aber bei einer Fahrt mit dem Wiener Riesenrad, einem der Wahrzeichen der Stadt Wien, bei der Sie aufregende Ausblicke über die gesamte Stadt genießen. Schlendern Sie anschließend durch den Prater, Rummelplatz und Treffpunkt von Menschen aus der ganzen Welt. 1. Tag : Mittwoch, 30.05.2018 Ihre Urlaubs- und Kulturreise starten Sie am frühen Morgen um ca. 05.30 Uhr. Lassen Sie den Alltag hinter sich und freuen sich auf Wiener Nostalgie und großartige Tage mit vielen Kulturgenüssen. Ihre Reiseleitung wird Ihnen mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten die Anreise „versüßen“ und Informationsmaterial wird die Vorfreude sicher noch steigern können. Nach Ankunft in Ihrem 4*-Hotel beziehen Sie die Zimmer und nutzen Ihre Zeit, um sich mit Ihrer neuen Umgebung vertraut zu machen. Das Hotel liegt zentrumsnah und doch im Grünen, so dass Sie z.B. im nahe gelegenen Park einen entspannten Spaziergang machen können. Der erste Tag klingt mit einem Abendessen im Rahmen der Halbpension in Ihrem Hotel aus. 2. Tag : Donnerstag, 31.05.2018 Ausgeruht und von einem ausgiebigen Frühstück gestärkt gehen Sie nun mit Ihrem ortsansässigen Stadtführer für die nächsten drei Stunden auf Erkundungstour. Das unvergleichliche Wien lädt Sie ein, die Ausblicke auf die prachtvollen Prunkbauten an der Ringstraße zu genießen sowie die Staatsoper, Burgtheater, Hofburg, Parlament, Universität und Schloss Belvedere oder die barocke Sommerresidenz des Prinzen Eugen und vieles mehr. Im Anschluss bleibt Ihnen die wertvolle, freie Zeit zur eigenen Gestaltung des Tages. Kehren Sie vielleicht in ein Wiener Kaffeehaus ein und machen eine kleine kulturelle Verschnaufpause? Bei einer Wiener Melange lassen Sie das unvergleichliche Flair auf sich wirken. Nebenan beindruckt der Stephansdom mit seinen imposanten Ausmaßen und nicht weit entfernt lockt der berühmte Prater mit einem Blick vom Riesenrad. Versäumen Sie nicht, Ihren Tag mit diesem großartigen Erlebnis im wahrsten Sinne des Wortes abzurunden: ob Sie dieses Wahrzeichen Wiens und des Wiener Praters auf den Spuren des „Dritten Mannes“ aufsuchen, oder einfach nur den Blick auf die Stadt aus 64,75 Meter Höhe genießen wollen - erst, wenn Sie mit dem Riesenrad gefahren sind, waren Sie wirklich in Wien! (Fahrpreis: ca. 10,00 Euro pro Person) Am Abend wartet im Rahmen der Halbpension ein 3-Gang-Menue, und dabei können Sie genüsslich diesen eindrucksvollen Tag beschließen. 3. Tag : Freitag, 01.06.2018 Ihnen ist heute freigestellt, ob Sie bei einem weiteren Höhepunkt Ihre Wienreise dabei sein möchten: ab 10.00 Uhr dürfen Sie an der Morgenarbeit der Wiener Hofreitschule teilhaben. Sie ist einer der wichtigsten Orte zur Erhaltung der klassischen Reitkunst und hierbei wird Ihnen ein hervorragender Einblick in die jahrelange Trainingsarbeit der Bereiter und ihrer Lipizzaner geboten. Bei klassischer Wiener Musik sehen Sie einfache Lockerungsübungen ebenso wie Übungen zur Verfeinerung und Perfektion einer Lektion. Gleich im Anschluss öffnen sich Ihnen drei wichtige Türen der Wiener Hofburg: In der Silberkammer lässt sich der verschwenderische Luxus kaiserlicher Tafelkultur erkunden, das Sissi Museum bietet Ihnen auf außergewöhnliche Art die Möglichkeit, sich auf die Spur der berühmten Kaiserin Elisabeth zu begeben und in den Kaiserappartements sind Sie bei Österreichs berühmtestem Herrscherpaar zu Gast. Was wäre nun passender als nach diesen phantastischen Erlebnissen, eine romantische Fiakerfahrt zu unternehmen? Ein wahrhaft lohnenswerter Abschluss des kulturellen Tages (Dauer etwa 30 min.) Sie haben nun eine kleine Auszeit verdient, lassen die Eindrücke auf sich wirken und freuen sich auf ein gutes Abendessen im Rahmen der Halbpension.Vielleicht möchten Sie heute Abend noch etwas Schönes unternehmen. Gerne helfe ich Ihnen bei Ihrer persönlichen Programmplanung weiter. 4. Tag : Samstag, 02.06.2018 Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit zum Schloss Schönbrunn zu fahren. Die imposante Schlossanlage Schönbrunn mit ihren Nebengebäuden und dem weitläufigen Park zählt aufgrund ihrer langen und recht bewegten Geschichte zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern Österreichs. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und Sie gestalten sich Ihr Programm nach eigenen Wünschen. Zum Abschluss einer Wienreise darf der „Heurige“-Abend nicht fehlen. Im Weindorf Gumboldskirchen wartet ein typisches Abendessen sowie ¼ Heuriger und Live-Musik auf Sie. 5. Tag : Sonntag, 03.06.2018 Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Wien und starten Ihre Heimreise LEISTUNGEN: ✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus ✔ 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im 4*- Gartenhotel Altmannsdorf in Wien ✔ zentral gelegen ✔ 3 x Abendessen im Hotel ✔ geführte Stadtbesichtigung in Wien (3 Std.) ✔ Programm in der spanischen Hofreitschule (Aufpreis) ✔ Eintritt und Führung in der Hofburg mit Sil berkammer, Sissi-Museum, Kaiserapparte- ments (Aufpreis) ✔ 1 Heurigenabend inkl. Abendessen, ¼ Heurigen-Wein, Live-Musik ✔ Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein 3003..0056..2–018 489,00 E Pro Person im DZ EZ-Zuschlag 100,00 € pauschal 15

[close]

Comments

no comments yet