Medienethik. Themen & Diskurse

 

Embed or link this publication

Description

Ein interaktives Grundlagenseminar der Virtuellen Hochschule Bayern

Popular Pages


p. 1

Themen & Diskurse Ein interaktives Grundlagenseminar

[close]

p. 2

Fake News & Co. Welche Spielregeln braucht die Medienwelt? „Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiert ...“ Mal ehrlich: Wer macht sich schon die Mühe, Datenschutzerklärungen zu lesen? Doch was bedeutet es für die grundlegende Gestaltung von digitalen Medien, wenn nur ca. ein Viertel aller Menschen, die einem sozialen Netzwerk beitreten, auch nur einen kurzen Blick auf die Datenschutzerklärung wirft? Der neue VHB-Kurs„Einführung in die Medienethik“ geht Fragen wie diesen auf den Grund. Dass dabei auch die„klassischen“ Medien nicht zu kurz kommen, ist selbstverständlich: Von prominenten Skandalen wie der A äre um die Hitler-Tagebücher bis hin zum Fall Böhmermann und den (immer noch) aktuellen Vorwürfen der Lügenpresse widmet sich der Kurs den vielfältigen ethischen Fragen und Herausforderungen der Medienwelt. Der Kurs ist für alle Studierende an bayerischen Hochschulen kostenfrei über das VHB-Portal belegbar.

[close]

p. 3

Jetzt neu: Ab dem Wintersemester 2017/2018 ist der Online-Kurs Medienethik. Themen & Diskurse. über die Internetseite der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) verfügbar. Lernen Sie die Grundlagen der Medienethik anhand von prominenten und/oder aktuellen Praxisbeispielen kennen und diskutieren Sie die spannenden Fällen gemeinsam mit den anderen Teilnehmern! Wo? Die Anmeldung zum Kurs erfolgt einfach & unkompliziert über die Plattform der Virtuellen Hochschule Bayern unter: www.vhb.org Wann? Anmeldezeitraum: 01.10.2017 bis 15.01.2018 Formales: Sie erhalten für die erfolgreiche Teilnahme am Kurs einen benoteten Schein mit 5 ECTS

[close]

p. 4

Was Sie im Kurs erwartet: Medienskandale Lernen Sie anhand prominenter Fälle, was einen Medienskandal ausmacht & diskutieren Sie mögliche Folgen. Grundlagen Medienethik - was ist das eigentlich? In zwei Modulen erarbeiten Sie sich die wichtigsten Basics. Anwendungsmodul: Ihre Entscheidung Wie tre e ich medienethische Entscheidungen? Und: Wie begründe ich sie? Mediensystem Wie ist eigentlich unser Mediensystem aufgebaut? Befassen Sie sich mit seinen Grundlagen & Strukturen. Journalismus Medien als vierte Gewalt im Staat? Diskutieren Sie die Bedeutung journalistischer Verantwortung.

[close]

p. 5

Was Sie im Kurs erwartet: PR & Werbung Darf PR lügen? Und: Welche Verantwortung trägt Werbung? Diskutieren Sie Grenzen & Herausforderungen. Unterhaltung Von Ekel-TV bis Nacktdating: Wie sind Reality-TV-Formate aus medienethischer Sicht zu bewerten? Digitale Ethik Wie abhängig sind Sie von Ihrem Smartphone? Die Digitalität wirft neue Fragestellungen für die Medienethik auf. Bildethik Von Bildkompetenz bis Bildkommunikation: Lernen Sie ausgewählte Fragestellungen der Bildethik kennen. Medien & Gewalt Fiktiv oder dokumentarisch? Erfahren Sie, wie Gewalt in den Medien behandelt und bewertet werden kann.

[close]

p. 6

Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt veDriaenKtuwros-rtlichen Hochschule für Philosophie München Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen Universität Erlangen-Nürnberg Prof. Dr. AFleilxipanovdiecr Prof. Johanna Haberer Universität Erlangen-Nürnberg PD DZre.iTlihnogmeras Universität Erlangen-Nürnberg Prof. Dr. CShcrhisicthiaan

[close]

Comments

no comments yet