RASTPLATZ

 

Embed or link this publication

Description

Rosenberger Magazin Ausgabe September 2017

Popular Pages


p. 1

ROSENBERGER.CC R A S T P L AT Z by NEUES VOM ERFINDER DES RASTENS HERBST/WINTER 2017/18 » 04 » 12TITELSTORY: THOMAS WOLLNER » 25NACHGEFRAGT BEI: TONI KLEIN DIE GESCHICHTE DES RASTENS

[close]

p. 2

RAS-TEN [′RASTN] (DAS): ′ STEHT FÜR ERHOLUNG, REGENERIEREN, KRAFT TANKEN UND AUCH FÜR KURZE, SEHR ENTSPANNENDE PAUSEN. ERSTMALS ERWÄHNT IM ZUSAMMENHANG MIT ROSENBERGER. SEIT 1972 IN ÖSTERREICH GELÄUFIGES WORT BEI AUTOFAHRERN.

[close]

p. 3

03SEITE TOREIDAIL- Liebe Leserin, lieber Leser, seit der Eröffnung der ersten Raststätte in den 70erJahren ist Rosenberger bemüht, den Menschen auf Österreichs Autobahnen das Rasten so angenehm wie nur möglich zu gestalten. Das bedingt, unser Konzept stets an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen und auch mit einem gewissen Weitblick innovativ zu verbessern und zu erweitern. Es erfüllt mich mit Stolz, dass das Unternehmen Rosenberger unter meiner Führung in den vergangenen Monaten in eine neue Richtung gelenkt werden konnte. Gemeinsam mit Kooperationspartner Burger King erweitern wir in Kürze das Angebot an unseren Standorten, ohne dabei die bekannten Vorzüge einzubüßen. Im Gegenteil: Unsere Raststätten sollen zu erweiterten Begegnungs- und Genusszonen werden, in denen jeder ganz individuell unter verschiedensten Anbietern und Speisen wählen, Menschen aber dennoch zusammen rasten und genießen können. Rasten bei Rosenberger soll trendiger und vielfältiger werden. Das zeigt das neue Konzept sowie die neue Marke „Rosenberger FIRST“, die auch abseits der Autobahn zum Genießen einlädt. Und das zeigt auch unser neues Magazin, in dem Geschichten rund um das Reisen und Rasten ihren Platz finden. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen beste Unterhaltung und genießen Sie Ihre Pause. Ihr Thomas Wollner, Geschäftsführer Rosenberger-Gruppe RASTPLATZ by » 04 TITELSTORY: THOMAS WOLLNER 08 RUND UM DIE KARTOFFEL PLUS: REZEPTTIPP »11 12DER KLEINE RASTGEBER NACHGEFRAGT 14 BEI: TONI KLEIN AUSFLUGSZIELE NAHE 16 DER AUTOBAHN STYLISCH UNTERWEGS: 18 MIT ELISABETH MOTSCH OMA EMPFIEHLT: QUITTENKUCHEN MIT 21 INGWERTEE RASTEN, TAGEN, ÜBERNACHTEN 2»3 25RASTAMAN'S REISEN DIE GESCHICHTE DES RASTENS 26 DIE ZUKUNFT DES 30 RASTENS EIN ECHTES KINDERSPIEL: DER RASTI-RÄTSELSPASS

[close]

p. 4

EINE ERFOLGSSTORY MIT VIELEN KAPITELN Thomas Wollner gab einst das Salzburger Familienunternehmen auf, um seinen Traum zu leben und immer wieder neue berufliche Wege einzuschlagen. In seinen Seminaren gibt der Rosenberger-CEO seine Erfahrungen weiter und verrät sein persönliches Erfolgsrezept. Die besten Geschichten beginnen ja bekanntlich immer mit „es war einmal“. Und so ein ganz kleines bisschen verlief das Leben von Thomas Wollner ja auch wie im Buch – einem Buch mit vielen Kapiteln, wohlgemerkt. Aber beginnen wir einfach mit: Es war einmal ein junger Mann, der nach seiner erfolgreich absolvierten Ausbildung das traditionelle Möbelgeschäft der Eltern übernahm – mit dem Glauben und der festen Überzeugung, diesen Beruf ein Leben lang auszuüben. Doch ein Mensch, dem beim kleinsten Gedanken an Eintönigkeit alle Haare zu Berge stehen, braucht eben stets neue Herausforderungen. Genau die hat sich Thomas Wollner in seinem Leben gesucht. Ob er nun den elterlichen Betrieb nach nur drei Jahren verließ,

[close]

p. 5

05SEITE um als Instruktor für die Porsche AG zehn Jahre lang seinen Traum zu leben und um die Welt zu reisen. Oder ob er seine eigene Eventagentur gründete, um internationale Brands bei Veranstaltungen zu unterstützen, eine Sprach-, Sprechund Kamera-Ausbildung bei den Experten der RTL-Gruppe in Deutschland absolvierte, als Vortragender und Moderator auf der Bühne stand und zuletzt im Jahr 2014 die Geschäftsführung der Rosenberger-Gruppe übernahm. Nur eines war Thomas Wollner in seiner beruflichen Laufbahn stets: mit Herz und Freude bei der Sache. „Ich glaube, das ist auch das Erfolgsrezept für ein glückliches und erfolgreiches Leben“, verrät der gebürtige Salzburger. ICH BIN EIN VISIONÄR MIT IMMER NEUEN IDEEN. DIE DETAILLIERTE UMSETZUNG ÜBERLASSE ICH GERNE ANDEREN. Gezweifelt hat er an seinen Entscheidungen und seinem Weg eigentlich nie. „Weil ich Gott sei Dank mit einem gesunden Selbstvertrauen ausgestattet bin und immer denke: 'Das wird schon gut gehen.' Außerdem habe ich kein Problem damit, Fehler zuzugeben und die Richtung zu ändern“, so Wollner. Egal in welchem Geschäftsbereich er gerade tätig war, die Menschen standen immer im Mittelpunkt. Genau das begeistert den erfolgreichen CEO: Menschen zu führen und weiterzubringen. AM ENDE IST EGAL, OB MAN EIN BANKGESPRÄCH FÜHRT ODER EINE NACHTTISCHLAMPE VERKAUF T, ES GEHT UM DEN RICHTIGEN UMGANG MIT MENSCHEN. RASTPLATZ by

[close]

p. 6

RASTPLATZ by 06SEITE Ob er nun bei Rosenberger die Verantwortung für über 800 Mitarbeiter trägt, als Vortragender auf der Bühne oder in einem Seminarraum vor kleinen Gruppen spricht – er ist überzeugt: „Am Ende ist es egal, ob man ein Bankgespräch führt, oder eine Nachttischlampe verkauft. Es geht darum, richtig und wertschätzend mit Menschen umzugehen.“ So fiel es ihm auch nicht schwer, die Herausforderung Rosenberger ES ÖFFNEN SICH IM LEBEN IMMER WIEDER TÜREN, VON DENEN WIR GAR NICHT WISSEN, DASS ES SIE ÜBERHAUPT GIBT. ohne Vorkenntnisse in der Gastronomie anzunehmen.„Ich wusste, hier ist viel zu tun. Ich kenne Rosenberger seit meiner Kindheit und habe selbst gemerkt, dass es nicht mehr das ist, was es einmal war. Für mich war es eine emotionale und berufliche Herausforderung, das Unternehmen wieder auf die richtige Spur zu bringen.“ Seine persönliche Richtung stimmt definitiv: 2016 wurde er zum Opinion Leader gewählt. Eine Auszeichnung, die für sich spricht und die den taffen Geschäftsmann doch etwas stolz macht. Ob er sich auch in Zukunft neu erfinden wird? Man kann davon ausgehen. Im Herbst erscheint beispielsweise Wollners erstes Buch mit dem Titel „Leben ungelernt“. Darin teilt er seine wertvollen Erfahrungen mit den Lesern, gibt Tipps für ein erfolgreiches Lebenskonzept. Wollner ist überzeugt: „Es öffnen sich im Leben immer wieder Türen, von denen wir gar nicht wissen, dass es sie überhaupt gibt. Ich bin das beste Beispiel dafür.“

[close]

p. 7

ALKDOERHSOPBRLUFIOTRNZEIS.ISEIMO! G EMFISECRHTTIG! DER ERSTE SPRITZ OHNE ALKOHOL NUR SZPUMASS. Die alkoholfreie Aperitif-Alternative für Erwachsene Fertig gemischt – im Handumdrehen gekühlt und auf Eis serviert Leuchtend gelb & einzigartig spritzig im Geschmack www.crodinospritz.at Wir sind bereit! 43,–EXKLUSIV FÜR MITGLIEDER Nur E SOFORTHILFE IN ÖSTERREICH UND GANZ EUROPA ® 2017 Ein gutes Gefühl, beim Club zu sein. GLEICH BESTELLEN: 0800 120 120 oder unter www.oeamtc.at/schutzbrief oder bei jedem ÖAMTC Stützpunkt Für Soforthilfe und Kostenschutz europaweit. Ein gutes Gefühl, beim Club zu sein. G 0619_17 | ÖAMTC ZVR 730335108

[close]

p. 8

08SEITE AUFERSRISDDCEHER

[close]

p. 9

09SEITE BUNTE ERDÄPFEL- STICKS Zu Beginn das Backrohr auf 220 Grad Heißluft vorheizen. Die verschiedenen Erdäpfel gründlich waschen, von unansehnlichen Stellen befreien und zu Stäbchen schneiden. Anschließend die Sticks für circa 6 bis 8 Minuten im heißen Wasser kochen und abkühlen lassen. In einer großen Schüssel das Öl und die Gewürze vermischen und die Erdäpfel-Sticks dazugeben. Alles gut vermischen. Anschließend die Sticks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für circa 30 Minuten backen. Dabei einige Male wenden, bis sie eine schön knusprige Oberfläche haben. In der Zwischenzeit für den Dip Crème fraîche mit den restlichen Zutaten vermischen und nach Bedarf abschmecken. » TIPP: Die Sticks passen hervorragend zu selbst gemachten Fischstäbchen oder Gegrilltem. SCHWIERIGKEIT HOBBYKOCH ZEITAUFWAND < 50 MIN RASTPLATZ by EINKAUFS LISTE »  FÜR DIE STICKS: 1 kg BUNTE ERDÄPFEL 5 EL OLIVENÖL 1 TL KREUZKÜMMEL 2 TL EDELSÜSSES PAPRIKAPULVER 1 TL RÄUCHERPAPRIKA AUSSERDEM: SALZ, PFEFFER »  FÜR DEN DIP: 1 BECHER CRÈME FRAÎCHE 1 GEPRESSTE KNOBLAUCHZEHE 1 EL ESSIG 2 EL SAHNE AUSSERDEM: KRÄUTER, SALZ, PFEFFER PORTIONSGRÖSSE FÜR 4 PERSONEN ZEIT 20 MIN ZUBEREITUNGSZEIT 30 MIN BACKZEIT

[close]

p. 10

10SEITE EINE TOLLE KNOLLE, DIESE KARTOFFEL! ROTE KARTOFFEL Diese Sorte ist überwiegend festkochend und wird in erster Linie für Gerichte aus dem Backofen wie Ofenkartoffel und Aufläufe verwendet. MEHLIGE KARTOFFEL Wenn Kartoffeln nach dem Garen fast von alleine auseinanderfallen, sind sie von der mehligkochenden Sorte und eignen sich für alles, was gestampft und geformt werden soll. FESTKOCHENDE KARTOFFEL Die Zubereitung von Bratkartoffeln, Kartoffelsalat, Gratins und Pellkartoffeln erfordert Knollen mit schnittfestem und feuchtem Fruchtfleisch. Genau das bringt diese Sorte mit sich. BLAUE KARTOFFEL Wenn Püree oder Kartoffelsalat nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Highlight werden sollen, kommt die blaue Vitelotte zum Einsatz. WUSSTEN SIE DAS? Die Süßkartoffel zählt zu den Windengewächsen und ist anders als der Name vermuten lässt gar keine Kartoffel. Schmecken tut sie aber hervorragend. Und zubereiten lässt sie sich in unzähligen Varianten: roh oder gekocht, gegrillt oder püriert.

[close]

p. 11

11SEITE RASTPLATZ by DER KLEINE RASTGEBER 1TIPP IMMER GUT LACHEN 2TIPP HERBSTSONNE TANKEN Wissenschaftler haben herausgefunden: Lachen baut Stress ab. Achten Sie also vor allem während Ihrer Rastpausen darauf, dass Ihnen das Lachen nicht vergeht. Am besten kehren Sie bei Rosenberger ein. Wer beim Testsieger rastet, hat schließlich immer gut lachen und tritt die Weiterreise zufrieden und entspannt an. Verbringen Sie die nächste Rast doch bei uns auf der Terrasse oder im Gastgarten und genießen Sie den Herbst. Das tut gut und hält außerdem fit: Sonne senkt nachweislich den Blutdruck, ist gut für die Knochen und verbessert unseren Schlaf. Vor allem aber macht Sonnenschein glücklich! 3TIPP FRATZEN SCHNEIDEN Es klingt vielleicht etwas verrückt, aber Grimassen schneiden baut Stress ab. Je kräftiger man sein Gesicht verzieht, desto besser und schneller lockert sich die Muskulatur. Und wenn man über seine eigenen Fratzen kräftig lachen muss, umso besser: Lachen entspannt schließlich den ganzen Körper.

[close]

p. 12

RASTPLATZ by /ENOTDWEEDERR LUXUSHOTEL /ODER ZELTPLATZ? » LUXUSHOTEL. BERGE /ODER MEER? » MEER. LAND /ODER STADT? » LAND. CHAOS /ODER ORDNUNG? » CHAOS. SCHOKOLADE /ODER CHIPS? » SCHOKOLADE. KAFFEE /ODER TEE? » KAFFEE. MORGEN- /ODER NACHTMENSCH? » MORGENMENSCH. 12SEITE NACHGETOFNRIAKGLTEBIENI: Österreichs Schlankmacher und Vitalcoach im ganz persönlichen Interview TONI, WAS SPORNT DICH AN, ANDERE MENSCHEN FÜR EINE GESUNDE LEBENSWEISE ZU BEGEISTERN UND ZU MOTIVIEREN? „Andere Leute glücklich zu machen – das ist für mich die höchste Dimension von Glück. Es begeistert mich, wenn ich die Menschen dazu motivieren kann, ihr Leben anzupacken und es mit Vitalität, Freude, Energie zu füllen. Das ist meine Motivation!“ NEUN TAGE REICHEN LAUT DEINEM RATGEBER AUS, UM SEIN LEBEN ZU VERÄNDERN. KANNST DU UNS DAS „TONI-KLEIN-PRINZIP“ KURZ ERKLÄREN? „Entscheide dich für die innere Einstellung, die es dir möglich macht, Freude und eine außergewöhnliche Lebensqualität zu erleben. Erstens, deine innere Einstellung, zweitens, deine Ernährung, denn du bist, was du isst. Und drittens, merke dir: Dein wahrer Sexappeal ist deine Ausstrahlung. Wenn dein Körper gut versorgt ist, machen Sport und Arbeit richtig Spaß. Mein Tipp: Lebe gesund, aber bitte nicht immer!“ HAND AUFS HERZ, SELBST EIN SO DISZIPLINIERTER UND GESUNDHEITSBEWUSSTER MENSCH HAT DOCH BESTIMMT EIN KLEINES LASTER? „Das ist nur ein Vorurteil, denn ich bin überhaupt nicht diszipliniert. Mir ist nur bewusst, dass, wenn ich meinen Körper gut versorge, er auch funktioniert. Ich versorge ihn daher mit regionaler und saisonaler Ernährung, Vitaminen, Ballaststoffen und Eiweiß. Mein Laster sind eindeutig gute Mehlspeisen, wie eure Rosenberger-Torte oder der Strudel von der Oma. Aber: Ein guter Stoffwechsel verbrennt auch das mit gutem Gewissen.“

[close]

p. 13

TV-COACH, BESTSELLERAUTOR, FIRMENGRÜNDER, FITNESS- UND GESUNDHEITSEXPERTE. HAST DU ÜBERHAUPT SELBST ZEIT, ZWISCHENDURCH EINMAL ZU RASTEN? „Auf jede stressige Zeit folgt eine entspannte Zeit. Ich habe Glück, weil ich meinen Job sehr liebe und deshalb gefühlt nie wirklich arbeiten muss. Trotzdem ist es mir wichtig, regelmäßig zur Ruhe zu kommen und meine Energiereserven wieder aufzufüllen.“ UND WIE VERBRINGST DU DIESE PAUSEN UND AUSZEITEN? „Am liebsten offline ohne Handy! Ich entspanne beim Relaxen oder beim Sporteln in der Natur, egal ob am Berg, oder am See. Oder ich gönne mir eine Runde Schlaf. Das ist total wichtig, um runterzukommen.“ GERADE IM URLAUB FEHLT VIELEN MENSCHEN DIE DISZIPLIN UND ES WIRD BEIM ESSEN GERNE ÜBER DIE STRÄNGE GESCHLAGEN. WAS RÄT SCHLANKMACHER TONI KLEIN? „Im Urlaub sage ich immer: Nutze den Tag! Das heißt: Beginne deinen Tag mit leichter Bewegung. Gerade im Urlaub ist es superwichtig, viel Wasser zu trinken. Genieße mittags einen Salat mit einem leckeren eiweißhaltigen Fisch, Fleisch oder Ei – dann hast du abends keinen Heißhunger. Und ganz wichtig: Gönne dir im Urlaub auch mal etwas, das du dir sonst nicht gönnst. Was auch noch wichtig ist: Verbringe den Urlaub mit Leuten und Dingen, bei und mit denen du wirklich Spaß und Freude hast. Dann pushen dich deine Glücksgefühle und du kehrst garantiert total entspannt vom Urlaub zurück.“ KANN MAN WIRKLICH VOM RASTEN SCHLANK WERDEN? „Wenn du erschöpft bist, ist rasten wirklich sinnvoller als jede Sporteinheit. Alles andere wäre in diesem Fall Stress für deinen Körper. Beim 'Schlank-Rasten' ist mir besonders wichtig, dass die Ernährung danach wieder mehr Energie liefert. Wenn man auf Zucker und müde machende Kohlenhydrate verzichtet, dann kann man tatsächlich in Zeiten des Rastens, in Kombination mit leichter Bewegung, abnehmen und man hat endlich wieder Power und Elan.“

[close]

p. 14

RASTPLATZ by BBSUUARRLGGZES-N Festung Hohensalzburg Salzburger DomQuartier Erlebnisburg Hohenwerfen Burg Mauterndorf AUTOBAHNNÄHE > 15 KILOMETER FREIZEITANGEBOT GESCHICHTE ERLEBEN SAISON FRÜHLING/HERBST RASTFAKTOR 14SEITE AUSFZLIUEGLSENAHE DER AUTOBAHN Wer nach oder einfach nur durch Salzburg reist, kommt gar nicht drum herum, die beeindruckenden Burgen und Schlösser zu bestaunen, die in diesem Bundesland – von der Innenstadt bis zum südlichsten Gau – zu finden sind. Doch warum eigentlich von Weitem bewundern? Allein schon der Ausblick von oben ist es wert, hier eine Pause einzulegen und die Burgen zu erkunden. Die Festung Hohensalzburg ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt, sondern mit über 14.000 Quadratmetern die größte Festungsanlage Europas. Von der Innenstadt aus erreicht man die Burg am bequemsten mit der Festungsbahn. Ein Ausflug, der sich übrigens hervorragend mit einer Tour durch die Innenstadt oder einem Besuch in der Residenz verbinden lässt. Im Salzburger DomQuartier erleben die Besucher 200 Jahre Stilgeschichte und erhalten neue und imposante Einblicke in und auf Salzburg, die Stadtberge und das kulturelle Herz der Stadt. Wer lieber etwas weiter südlich Pause macht, findet in Werfen, nur wenige Kilometer von der A1 entfernt, die Erlebnisburg Hohenwerfen mit täglicher Flugvorführung des Landesfalkenhofes. Oder man plant einen Stopp im Lungau ein, wo auf der Burg Mauterndorf eine Zeitreise ins Mittelalter inszeniert wird und Besucher unter anderem in eine echte Ritterrüstung schlüpfen können. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Die Tickets für die Burgen gibt es übrigens auch online unter www.salzburgburgen.at

[close]

p. 15

ZIPFER.AT/OFFENFUERNEUES Zipfer_Anzeige_Rosenbergermagazin_Image ohne Copy 200x141.indd 1 ZIPFMERIT HHOOPPSF.EENRLFIMRIOSNCAHDEEN.D 28.07.17 11:39 HEIDI GRAND OR Tafelschokolade, 100g, diverse Sorten 2+1 gratis* 3 Tafeln genießen, nur 2 Tafeln bezahlen! * Einzulösen nur in unseren Rosenberger Shops. Gültig für alle Heidi Grand’Or Tafeln bis 30.11.17. Nur solange der Vorrat reicht. Auf der Schokoladenseite des Lebens

[close]

Comments

no comments yet