Gastgebermagazin Seebad Altefähr

 

Embed or link this publication

Description

Die Gemeinde Seebad Altefähr veröffentlicht jährlich ein Gastgebermagazin, was Sie hier in digitaler Form finden.

Popular Pages


p. 1

Seebad Auf Rügen ganz vorn Herzlich willkommen auf Deutschlands größter Insel www.seebad-altefaehr.de

[close]

p. 2

Zahnarztpraxis Dipl. Stom. Monika Treptow Bergener Straße 1 b 18573 Altefähr Telefon 03 83 06-7 52 11 Mo - Fr Mo Di, Do 8 - 12 Uhr 15 - 17 Uhr 15 - 18 Uhr Tierarztpraxis Dr. Med. Vet. Roland Martin Bahnhofstraße 16 a 18573 Altefähr Telefon 03 83 06-7 50 30 Mo 16 - 18 Uhr Mi 16 - 18 Uhr Kurverwaltung und Touristinformation Am Fährberg 9 18573 Altefähr Telefon 03 83 06-7 50 37 ganzjährig Mo - Fr 10 - 12 Uhr Mai bis September zusätzlich Mo - Fr 14 - 16 Uhr Sa, So, Feiertag 10 - 14 Uhr Brückenöffnung am Ziegelgraben/Rügendamm für jeweils 20 min 5.20 Uhr, 8.20 Uhr, 12.20 Uhr, 15.20 Uhr, 17.20 Uhr, 21.30 Uhr Herausgeber Layout & Satz Fotos Redaktionsschluss Gemeinde Seebad Altefähr, Eigenbetrieb Hafen- und Tourismuswirtschaft Am Fährberg 9, D-18573 Altefähr, +49 (0) 3 83 06-7 50 37, info@altefaehr.de cmykstueck, Yvonne Eckert, kontakt@cmykstueck.de Eigenbetrieb Altefähr, Chronik, Theater Vorpommern, Traditionsschiff ERNA, Hansedom, Störtebeker Braumanufaktur GmbH, Waldseilpark Rügen, VVR, Sail & Surf Rügen 10. Mai 2017

[close]

p. 3

Erst im August des vergangenen Jahres wurde Altefähr mit dem Titel „Seebad“ geschmückt. Der kleine Ort am Strelasund, vis-à-vis Stralsund, hat bereits seit dem 13. Jahrhundert durch die Fährverbindung zum Festland eine besondere Bedeutung für die Insel Rügen. Im 19. Jahrhundert bereits als Seebad mit Damen- und Herrenbad beworben, präsentiert sich nun der einzige Rügener Badestrand mit Südausrichtung mit barrierefreien Bademöglichkeiten und stilistischen Sonnenliegen, die zum Verweilen einladen. Im jungen Seebad – auf Rügen ganz vorn Wir möchten Sie, liebe Gäste, recht herzlich im Seebad Altefähr begrüßen. Ein langer Weg liegt hinter uns und im August 2016 wurde durch die Mecklenburg-Vorpommersche Sozialministerin Birgit Hesse die staatliche Anerkennung als Seebad urkundlich bestätigt. Somit reiht sich Altefähr in den Reigen der vielen schönen Kur- und Erholungsorte auf der Insel Rügen, als achtes Seebad. Wir freuen uns sehr, Sie hier in unserem kleinen und jungen Seebad begrüßen zu dürfen, dass sich mit seiner Lage direkt am Anfang der größten Insel Deutschlands, direkt gegenüber der geschichtsreichen Hanse- und Weltkulturerbestadt Stralsund, auszeichnet. dürfen wir erneut in Altefähr begrüßen und Sie werden feststellen, dass sich das ein oder andere geändert hat. U.a. wird nun für Ihren Aufenthalt eine Kurabgabe erhoben. Mit dieser Abgabe möchten wir unsere touristische Infrastruktur weiter entwickeln, in einem einwandfreien Zustand halten und auch die eine oder andere neue Aktion bieten. Beispielsweise werden unsere Mitarbeiter der Touristinformation, direkt im Hafen, von Mai bis September täglich für Sie und Ihre Fragen da sein. Gern nehmen wir auch Ihr Feedback entgegen. Wir wünschen Ihnen vor allem erholsame und schöne Tage in unserem Ort. Ob Angler oder Segler, Radfahrer oder Wanderer, Bade- oder Erholungsgast, wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Viele von Ihnen Ingulf Donig Christopher Fetting Bürgermeister Kurdirektor www.seebad-altefaehr.de

[close]

p. 4

Die Kommune der Fährleute zu Altefähr Die Alte Fähre nach Stralsund war über Jahrhunderte die wichtigste Verbindung der Insel Rügen zum Festland. Sehr ausführlich beschreibt Lehrer Murswieck die Arbeit und Rituale der ca. 30 Fährleute in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Gesetz und auf den Verdienst zu achten und keinen Streit und Zank anzurichten, so viel wie möglich mit Sanftmut und im Guten jeden zurechtzuweisen, sowohl mit Reisenden als mit unsern eigenen Mitschiffern zu jeder Zeit friedlich zu verkehren und so als rechtlicher und tüchtiger Fährmann aufzutreten? So antworte mit Ja!“ … Daraufhin musste er in der gegenüberliegenden Gaststätte eine Bowle Punsch ausgeben und im kommenden viertel Jahr eine halbe Tonne Bier. Die meisten Fährleute besaßen auch eine kleine Landwirtschaft, die ihnen mehr einbrachte als der Verdienst als Fährmann. Als Fährmann war man aber im Dorf eine angesehene Persönlichkeit. Beim Ausscheiden eines Fährmannes aus der Kommune konnte die freie Stelle vererbt werden oder eine fremde Person konnte diese freie Stelle käuflich erwerben. Der neue Fährmann wurde dann an seinem ersten Arbeitstag vor dem Wachhaus der Fährleute (heute: Hafenmeister, Touristinformation) mündlich per Handschlag vom Altermann der Fährleute vereidigt. Dieser fragte: „Ist es Dein Wille, unser Gesetz und Reglement pünktlich und pflichtmäßig zu erfüllen, strenge auf das Nach einem zweiten neuen Fährmann in der Kommune erfolgte dann am folgenden 2. Weihnachtstag ein weiteres Ritual der Fährleute, das so genannte „Bierutgäwen“ im Saal von Gütschow´s Hotel (heute Surf- und Segelschule). An einer langen Festtafel saßen oben die bei- den Alterleute und dahinter die beiden neuen Schiffer. An der Tafel hatten entsprechend ihrem Alter die Fährleute Platz genommen. Nach einer Ansprache eines der Alterleute wurde der Becher der Fährleute aus der besonderen Kanne mit Bier gefüllt und von den Fährleuten nacheinander geleert. Daraufhin durften die neuen Fährleute sich an der Festtafel einreihen. Gemeinsam sang man dann das Lied des Fährmanns (von Kantor Ewert aus Altefähr gedichtet und vertont): „Du siehst des Wassers dunkle Wellen fließen und hörest auch sein Brausen wohl, Du stehst davor und möchst hinüberziehen, die Pflicht gebeut, Dein Herz ist voll. Der

[close]

p. 5

Fährmann hat ein sicheres Boot und lenkt es fein; er kennt die Bahn und Du kannst wohlgemut nur sein. Ob Sturm und Unge- witter noch so wüten, er lenkt zum stillen Hafen ein. Nicht eigne Kraft bringt Dich zu Deinem Ziele; drum nimm des Fährmanns Hilfe an, der Dich ja führt durch Hindernisse viele, auch durch die Flut, als braver Mann. Der Fährmann hat …“ Am Abend kamen dann auch die Frauen der Fährleute und Gäste zu einem fröhlichen Festball. Die erwähnten Becher und Kanne enthalten eingraviert die Namen der beiden Alterleute und der 29 Mitglieder der Fährkommune sowie die Jahreszahl 1853. Nur der Becher ist noch vorhanden und steht in der Vitrine im Gemeindezentrum. Gütschow´s Hotel war die Gaststätte der Fährleute. Im Zimmer unten rechts traf man sich zum Kartenspielen und zur Unterhaltung. Man nannte den Raum und die Zusammenkunft „De Börs“. Der älteste Fährmann sorgte für Ordnung, er war der „Börsenvadder“. Regelmäßig zu Ostern war der Börsenball oben im Saal. Die letzten Fährleute waren Peuß und Schliemann, die am 26. Dezember 1912 in die Kommune aufgenommen wurden. Im Januar 1921 löste sich die Fährkommune auf, und es wurde eine neue Fährgesellschaft mit 4 Teilhabern gegründet. Heute erinnert nur unser Ortsname an diese viele Jahrhunderte vorhandene Fährverbindung nach Stralsund. Lothar Dols Ortschronist Veranstaltungen 2017 im Seebad Altefähr Auszug 01. Mai Heringsfest am Strand Saisoneröffnung der Segelschule – kostenloses segeln, surfen und paddeln 05. Mai Nachtklettern im Kurpark bis September – jeden Freitag Live-Musik im Oelmann am Fähranleger 27. Mai Konzert des Samtenser Frauenchors in der Kirche St. Nikolai 01. Juni Kindertag des Waldseilparks im Kurpark 17. Juni 4. Heringscup der Feuerwehr – Löschangriff unter Flutlicht am Strand 29. Juni - 1. Juli Cat Rund Rügen an der Segelschule 30. Juni Kinderanimation am Strand Bugenhagen ein Musical in der Kirche St. Nikolai 26. Juli Conzonette-Kammerchor Leipzig in der Kirche St. Nikolai 10. August „Werde Stranddetektiv!“-Tour am Strand 25. - 27. August Seebadfest 02. Dezember Weihnachtsmarkt Aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie im Internet unter www.seebad-altefaehr.de oder einfach den QR-Code scannen.

[close]

p. 6

Deutschlands größte Insel Rügen ist nicht nur Deutschlands größte Die abwechslungsreiche, faszinierende Insel, sondern mit rund 2000 Sonnenstunden Landschaft zwischen Boddenküste und Ost- jährlich auch seine sonnenreichste Region. seestrand mit sanften Hügeln, schroffen Kreidefelsen, feinen Sand- stränden und den Rast- INSEL RÜGEN Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft WITTOW Dranske Wieker Altenkirchen Bodden Wiek Breege Putgarten WNW NNNW NNO NW W NO ONO O WSW OSO SW OSS SSW SO S Ostsee plätzen der Kraniche bildet eine eindrucksvolle Kulisse mit einem perfekten Mix aus Erholung und Aktivität. Beim Erkunden der Insel, Schaabe Tromper Wiek Lohme dem Besuch der National- © ars publica Marketing GmbH Vitter Bucht HIDDENSEE Trent Glowe Großer Jasmunder Bodden JASMUND Sagard Königsstuhl Nationalpark Jasmund Stubbenkammer Schaproder Schaprode Udarser WESTRÜGEN Rappin Bodden Wiek UMMANZ Kluis Patzig Ralswiek Gingst Lietzow Kleiner Jasmunder Bodden Sassnitz Prorer Wiek Prohner Wiek Kubitzer Bodden Rambin Samtens B 96n 105 194 B 105 Hansestadt Stralsund SÜDRÜGEN Gustow Poseritz Strelasund Greifswald Bergen B 196a Zirkow B 96 Karnitz Putbus Garz Lauterbach Rügischer Bodden Zudar ZUDAR Greifswalder Bodden Ostseebad Binz B 196 Ostseebad Baabe Ostseebad Sellin Ostseebad Göhren MÖNCHGUT Ostseebad Thiessow parks und des Biosphärenreservates, beim Wandern oder Radfahren auf rund 800km Wegen oder bei einem Segeltörn bieten sich den Gästen täglich neue atemberaubende Aussichten und Naturerlebnisse. Entspannung wartet an den 60km langen Sandstränden Rügens, wo auf langen Spaziergängen, einer Pause im Strandkorb oder einem erfrischenden Bad in der Ostsee Körper und Seele Erholung finden. Möchten Sie wissen, was heute auf der Insel Rügen los ist? RügenZeit ist Ihr Urlaubsplaner mit aktuellen Inselterminen direkt per WhatsApp auf’s Smartphone. Jetzt anmelden unter: www.inselzeitung.de Alle Veranstaltungen auch in der kostenlosen Rügen-App WIR SIND INSEL Am Fährberg 8b 18573 Altefähr ( 038306 - 71 30 Dachterrasse 10 gemütliche Zimmer Bootsverleih w w w. h o t e l - s u n d b l i c k . d e

[close]

p. 7

Komm an Bord – Traditionsschiff ERNA Wo früher die Fährmänner schufteten, wird heute noch seemännische Tradition gelebt. Seit 2015 ist das Traditionsschiff ERNA in Altefähr, dem jüngsten Seebad Rügens, beheimatet. Geräuschen, Bildern und Gerüchen können alle Interessierte bei einem Törn mit der ERNA und Ihrer Crew bei kurzen Ausfahrten Der 15,85m lange Plattbodensegler mit nur 0,9 m Tiefgang ist als historisches Zeugnis vor der Kulisse Stralsunds zu besichtigen und startet von Altefähr aus zu Törns rund um die Insel Rügen. 1904 in Holland als reiner Frachtensegler gebaut, fuhr ERNA bis zu Beginn des 2. Weltkrieges im Revier der Schelde, den Südholländischen Inseln und dem Ijsselmeer. Sie wurde speziell für den Bau des Ijsselmeer zum Transport von Kies eingesetzt. Die Männer an Bord be- und entluden von Hand und wurden Ijsselmännen genannt. In den Wirren des 2. Weltkrieges kam ERNA nach Deutschland, wurde motorisiert und bis zur Wende als Fracht- und Campingschiff genutzt. Danach in einer Werft vergessen und 2008 völlig verwahrlost von den heutigen Betreibern wiederentdeckt, wurde sie in langjähriger Arbeit von engagierten Mitgliedern des Vereins restauriert und äußerlich in den Originalzustand von 1904 zurückversetzt. Auch der Aufenthalt im liebevoll ausgebauten geräumigen Salon mit Kohleofen ist ein Erlebnis. Segeln in einer anderen Zeit, mit anderen auf dem Strelasund erleben. Brechen Sie mit ERNA zu halb-, ganz- oder mehrtägigen Törns auf. Auch zum Stralsunder Seglarträff, den Wallensteintagen oder der Rostocker HanseSail® können Sie dabei sein. Die Pflege seemännischer Traditionen wird großgeschrieben. Jeder eingenommene Cent wird zum Erhalt des Segelschiffs eingesetzt. Kontakt Schiffer Frank Lutz Jätschmann T +49 (0)1 74-9 64 72 78 kontakt@alte-erna.de www.alte-erna.de

[close]

p. 8



[close]

p. 9

Marina & Strand vom Seebad Altefähr

[close]

p. 10

„Ahoi – Mein Hafenfestival“ Sparen mit der Kurkarte Theater Vorpommern startet mit Open-AirSpektakel in die dritte Runde. Vom 16. Juni bis 12. August 2017 lädt das Theater Vorpommern zum diesjährigen Sommer-Open-Air „AHOI – Mein Hafenfestival“ ein. Vor einer malerischen Kulisse werden in den Häfen von Greifswald, Stralsund und Swinemünde vier neue Produktionen unterschiedlicher Sparten gezeigt. Carl Orffs Chorwerk „Carmina Burana“ zählt zu den bekanntesten Stücken ernster Musik. Die Darbietung der Solisten des Theaters Vorpommern, des Opernchores, des Berliner Ernst-Senff-Chores, der Mitglieder der Singakademie Stralsund und des Philharmonischen Orchesters Vorpommern wird mit einem abschließenden Feuerwerk zu einer ganz besonderen Erfahrung für alle Sinne. Opernliebhaber sollten sich die „Italienische Opernnacht“ auf keinen Fall entgehen lassen. An diesem Abend haben Sie die einmalige Gelegenheit , die schönsten Arien wie Giacomo Puccinis „Nessun Dorma“ („Turandot“), „Vissi d’arte“ („Tosca“) oder den „Gefangenenchor“ aus Guiseppe Verdis „Nabucco“ zu erleben. Mit „Soul of Ballet“ von Sabra Johnson und Robert Glumbek knüpft das Ballet Vorpommern an die Erfolgsinszenierung „Rock’n’Ballet“ an. Die sich aus dem afroamerikanischen Genres Rhythm-and-Blues und Gospel entwickelnde Soulmusik berührt durch eine stark emotionale Vortragsweise und wird in spektakulären Choreographien auf der Bühne zum Leben erweckt. Die erfolgreiche Show-Reihe „Sternstunden des Musicals“ erfährt mit „Wie alles begann“ ihre Fortsetzung. Das Musiktheaterensemble präsentiert gemeinsam mit Gaststar Chris Murray, dem Philharmonischen Orchester Vorpommern und dem Opernchor eine bunte Mischung mitreißender Songs aus bekannten Musicals wie „Oklahoma“, „My Fair Lady“, „Les Misérables“ oder „Jesus Christ Superstar“. Darüber hinaus stehen zwei neue Familienproduktionen auf dem Spielplan. In der historischen Atmosphäre der Klosterruine Eldena können sich Jung und Alt von der abenteuerlichen Geschichte um Robin Hood, dem König von Sherwood Forest, begeistern lassen. Es erwartet Sie ein rasantes Spiel voller Musik und spannender Gefechtszenen. Das musikalische Märchen „Die kleine Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart wird umrahmt von einer farbenprächtigen Papageien-Flugshow und verzaubert die ganze Familie im Stralsunder Zoo. Seien Sie dabei, wenn sich Papageno gemeinsam mit seinem Freund Tamino auf eine gefährliche Reise begibt, um die schöne Prinzessin Pamina zu befreien. Somit bietet „AHOI – Mein Hafenfestival“ auch in diesem Sommer wieder ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für alle Altersklassen. Das Theater Vorpommern freut sich auf Ihren Besuch. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.theater-vorpommern.de Karten erhalten Sie auch in unserer Touristinformation.

[close]

p. 11

Show Soul of Ballet Sternstunden des Musicals 3 Museumshafen Greifswald Sundpromenade Stralsund Klassisch Italienische Opernnacht Carmina Burana Museumshafen Greifswald Sundpromenade Stralsund Familiär Die kleine Zauberflöte Zoo Stralsund Robin Hood Klosteruine Eldena www.ahoi-meinhafenfestival.de 16. Juni - 12. August 2017 Hauptsponsor: Medienpartner:

[close]

p. 12

Sparen mit der Kurkarte

[close]

p. 13

Staufrei, haifrei: klare Sache Hansedom! Aufgepasst, das gibt es nur im Hansedom Stralsund. Sparen mit der Kurkarte Freuen Sie sich auf VollePulle-Rutschen-Spaß, Whirlpools, Wellenbecken, Chillen, Ball- und Abenteuerspielplatz, Quads, Freilandschach und jede Menge Spaß, Ihre Jüngsten werden begeistert sein! Gönnen Sie sich die Auszeit der besonderen Art mit grenzenlosem Badevergnügen, orientalischer Saunenwelt, Wellness, Beauty, Fitness, Ballsport, Prävention, Regeneration! Liegewiesen, Hängematten, Strandkörbe, kostenloses Parken – jetzt haben Sie Zeit für sich! In unserem 120.000 m² großen Erlebnis- und Freizeitpark kommen alle Suchenden auf Ihre Kosten! Wir laden Sie ein auf eine Reise durch unsere Wasser- und Erlebniswelten: Vom Ostseestrand durch subtropische Badelandschaften bis zur orientalischen Saunenwelt aus 1001er Nacht! Achten Sie auf unsere vielfältigen Aktionen und Events: Kinder-Schwimm-Camps, Sauna- abende, Familienspaß im Rhassoulbad, Kinder-Übernachtungsparties, Drachenfeste, Osterfeuer, Silvestersauna! Urlaub im HanseDom? Klare Sache! Kontakt HanseDom Stralsund GmbH Grünhufer Bogen 18 - 20 18437 Stralsund T +49 (0)38 31-3 73 30 info@hansedom.de www.hansedom.de Täglich ab 9.30 Uhr geöffnet! Erlebnisbad Saunenwelt • Beauty Fitness & Sport Physiotherapie HanseDom Stralsund GmbH Grünhufer Bogen 18-20 • 18437 Stralsund • Tel. 03831.37 33-0 • www.hansedom.de P HanseDom KOSTENFREI!

[close]

p. 14

Rügen und Stralsund mit dem Bus erleben Sparen mit der Kurkarte Foto: Christiane Burwitz Der Blick von Altefähr auf die prachtvolle Silhouette der Hansestadt Stralsund macht Lust auf mehr. Als Ausflugstipp empfiehlt sich ein Spaziergang durch die historische Altstadt, die seit 2002 auf der UNESCO Welterbeliste steht. Die Linie 1 fährt direkt ab Altefähr bis zu der Haltestelle Wasserstraße, von dort sind es wenige Schritte bis in die Altstadt. Beeindruckend sind die imposanten Kirchen und Klöster, die innerhalb der teilweise noch erhaltenen Stadtmauer zu besichtigen sind. Auf der Linie 30, welche Altefähr (Bahnhof) mit der Ostküste Rügens und Bergen verbindet, erlebt man interessante Städte und romantische Dörfer, prächtige Alleen sowie Natur pur. Es gibt viel zu sehen: Die Inselhauptstadt Bergen mit dem Rugard, einem der schönsten Aussichtspunkte Rügens oder die weiße Stadt Putbus. Der Lauterbacher Hafen ist Startpunkt für Schiffs- und Boddentouren. Sehenswert ist auch Garz als älteste Stadt der Insel mit dem noch heute erkennbaren slawischen Burgwall. Für einen Ausflug auf die Insel kauft man die Tagesnetzkarte der VVR. Damit sind den ganzen Tag alle Busse auf Rügen, in Stralsund und sogar im gesamten Bediengebiet Vorpommern-Rügen nutzbar. Tagesnetzkarte 13,00 € Erwachsene 9,10 € Kind (6 – 14 Jahre) 26,00 € Familie/Minigruppe (5 Personen, max. 2 Erwachsene) vvr-bus.de Nordisch bewegen.

[close]

p. 15

Familienfreundlich campen Gleich hinter der Rügenbrücke und am Sundufer grenzend, liegt das idyllische Seebad Altefähr. Wer als Camper seinen Urlaub auf der Insel verbringen möchte, findet hier den familienfreundlichen Campingplatz „Sund Camp“ den obendrein auch geboten. Der Platz ist ein idealer Ausgangspunkt für idyllische Wanderungen, Radtouren und Ausflüge über die Insel Rügen. Mit der Personenfähre die vom Hafen Altefähr an- und ablegt, erreichen Sie die zum Weltkulturerbe zählende Hansestadt Stralsund. Altefähr. Ob Sie mit Zelt oder einem Caravan anreisen oder im Ferienhaus wohnen möchten, Sie campen in unmittelbarer Nähe der Natur. Der Campingplatz liegt auf einem Naturgrundstück und nur ca. 300 m vom Strand entfernt. Von modernen, sanitären Einrichtungen über Elektroanschlüsse ist alles für einen komfortablen Urlaub vorhanden. Eine kleine Campingversorgung und frische Brötchen, sowie ein Imbiss wer- Kontakt Sund Camp Altefähr Am Kurpark 1 18573 Altefähr T +49 (0)3 83 06-7 54 83 info@sund-camp.de www.sund-camp.de ∙ geöffnet vom 01. März bis 31. Oktober ∙ 120 Stellplätze für Caravan, Motorcaravan und Zelte ∙ 300m bis zum Strand ∙ Ver- und Entsorgung ∙ kleine Campingversorgung ∙ täglich frische Brötchen www.sund-camp.de · Telefon 03 83 06 - 7 54 83

[close]

Comments

no comments yet