Sommermagazin Junu 2017

 

Embed or link this publication

Description

Sommermagazin Juni 2017

Popular Pages


p. 1

Musikerlebnis06/2017 Konzertprogramm für München: Philharmonie · Herkulessaal · Prinzregententheater · Allerheiligen-Hofkirche A2b0on1ne7m/e1nt8s New Generation Classic & Pop Münchener Bach Konzerte Wiener Klassik München Musik im Originalklang Vier im roten Kreis Odeon Konzerte Out of Munich Meisterwerke & Einzelkarten Wir gratulieren der Konzertgesellschaft München zum 30-jährigen Jubiläum Seite 32 ff. ROAPDENEBAEIRRG'E1R7 Brunnenhof der Residenz München 21. Juni bis 31. Juli Arena di Verona Axel Prahl Olga Scheps wer hören will, kann was erleben Joyce DiDonato

[close]

p. 2

Weil du tief wirkst und ich mich wieder schmerzfrei bewegen kann. Tiefenwirksames Microgel Bei Gelenk- und Rückenschmerzen: wirkt tief befreit von Schmerzen gut verträglich Geht Schmerzen auf den Grund. doc® Ibuprofen Schmerzgel. Gel. Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile (z. B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel), Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. HERMES ARZNEIMITTEL GMBH - 82049 Großhesselohe/München. Stand 02/2012

[close]

p. 3

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde, Sie halten unser druckfrisches Sommermagazin Musikerlebnis mit den Konzerten der Saison 2017/18 in Händen. Es enthält Informationen zu unseren Radeberger Open Air Konzerten im Brunnenhof der Residenz, die Abonnementreihen der kommenden Saison, Einzelkonzerte sowie Glückwünsche anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Konzertgesellschaft München. Unsere Abonnementreihen – Wiener Klassik München, Meisterwerke, Münchener Bach Konzerte, Musik im Originalklang, Out of Munich – Münchner Solisten, Vier im roten Kreis – Streichquartette und New Generation Classic & Pop – unterliegen einer programmatischen Ausrichtung mit dem Ziel unser musikalisches Erbe jenseits von Massengechmack und Mainstream zu pflegen und zu fördern. Jungen aufstrebenden Musiker(innen) bieten wir das so sehr begehrte internationale Podium einer Weltmusikstadt. Aus meiner Sicht die höchste Form einer Musikförderung. Natürlich lassen wir die Wünsche unserer Abonnenten in die Programmplanung mit einfließen, um Ihnen über viele Jahre hinweg die abwechslungsreiche Musikliteratur des Abendlandes in all ihren Facetten vorzustellen. Unsere Solisten und Ensembles sind Spezialisten ihres Faches – besonders die Reihe Musik im Originalklang lädt die Größen dieser Interpretationsrichtung nach München ein. In der kommenden Saison haben wir die Hexenmeister der Blockflöte Maurice Steger und Giovanni Antonini zu Gast, so wie die viel umjubelte Opernsängerin Joyce DiDonato, die mit„In War and Peace - Harmonie durch Musik“ Barockarien in einer spektakulären Bühnenshow mit Tänzer und dem hervorragend aufgestellten Originalklangensemble Il pomo d’oro aufführt. Die Konzertgesellschaft München, bereits 1999 mit dem Preis Pro Europa für die Etablierung der Historischen Aufführungspraxis in München ausgezeichnet, hat u.a. den Originalklang in ihr Förderprogramm aufgenommen. An dieser Stelle gilt ihr zum Jubiläum ein ganz besonderer Dank. Beim Stöbern durch unser Magazin haben wir hoffentlich Ihre Neugier geweckt. Abonnenten erhalten neben dem großen Preisvorteil gegenüber Einzelkarten, ihren gewohnten Sitzplatz und können bis zu drei Konzerte in der Saison tauschen. Alternativ stellen Sie sich doch Ihr eigenes Abonnement zusammen! Günstige Rabattangebote finden Sie auf Seite 46. Wünschen Sie Beratung zu Programmen und Künstlern, steht Ihnen ein kompetentes Team gerne zur Seite (Tel. 0800 545 44 55, kostenlos). Wir freuen uns auf Ihren Zuspruch. Ihr Helmut Pauli Geschäftsführer der Tonicale Musik & Event GmbH

[close]

p. 4

Königlicher Schutz – für die Abenteuer im Leben. Weil ihm der Schutz der Menschen am Herzen lag, gründete König Max I. vor mehr als 200 Jahren eine Versicherung. www.versicherungskammer-bayern.de Anzeige 2017_AZ_Mountainbiker_200x145,5_4c.indd 1 07.06.17 15:17 Flüge gewinnen! Frage beantworten und einen Flug für 2 Personen nach Florenz, Venedig, Verona, Bologna oder Bari gewinnen – buona fortuna! Schicken Sie Ihre Antwort per Post, Fax oder E-Mail. Nutzen Sie hierfür das Formular auf Seite 45. Teilnahmeschluss ist der 31.07.2017. FLUG FÜR 2 PERS ONEN Unsere Gewinnspielfrage GEWINNEN Als Tribut an unseren Firmensitz Verona haben wir alle unsere Flugzeuge: A: nach berühmten Opern italienischer Komponisten benannt. B: nach berühmten, italienischen Bauwerken benannt. C: nach bayerischen Gemeinden rund um unseren Ziel ughafen München benannt.

[close]

p. 5

Konzertübersicht 2017/18 5 RADEBERGER OPEN AIR '17 im Brunnenhof der Residenz – Zauberhafte Klänge im schönsten Open Air-Konzertsaal Münchens Mi, 21.16.17 AH From Gershwin to Gazarov | David Gazarov Trio feat. Sandro Roy 12 So, 02.07.17 BH 11h Kinderkonzert – Peter und der Wolf | Heinrich Klug Moderation & Leitung 12 So, 02.07.17 BH Tom Gaebel – Licence to Swing 13 Do, 06.07.17 BH Women in Music with Gaby Moreno 13 Fr, 07.07.17 BH Cellissimo | Wen-Sinn Yang Violoncello 13 Di, 11.07.17 BH Mozart-Serenade | EUROPAMUSICALE Festival Strings 14 Do, 20.07.17 BH Axel Prahl & Das Inselorchester 14 Mo, 24.07.17 BH Arena di Verona zu Gast in München | Solisten der Arena di Verona | Orchestra dell´Arena di Verona 14 Di, 25.07.17 BH Kubanische Nacht | Luis Frank & Soneros de Verdad 15 So, 30.07.17 BH Olga Scheps Klavier 15 Mo, 31.07.17 BH Justus Frantz – Viva España | Philharmonie der Nationen 15 Konzertsaison 2017/18 So, 15.10.17 PT Alumni Preisträgerkonzert | Konzert ehemaliger Preisträger der Konzertgesellschaft München 6 Di, 17.10.17 HS 1. Konzert Musik im Originalklang Edgar Moreau Violoncello 22 So, 22.10.17 AH 11h 1. Konzert Odeon Konzerte Tastenwind 31 Fr, 27.10.17 AH 1. Konzert Out of Munich | 1. Konzert New Generation Classic & Pop Segmehl & Eggert 24, 26 Sa, 28.10.17 PT 1. Konzert Münchener Bach Konzerte Venezianische Nacht „L´estro Armonico“ 18 Sa, 28.10.17 HS 1. Konzert Meisterwerke Dvořák Stabat Mater | Konzert anlässlich des Tschechischen Staatsfeiertages 20 So, 29.10.17 AH A-Cappella Chorkonzert Tschechischer Philharmonischer Chor Brno 6 Do, 09.11.17 HS 1. Konzert Wiener Klassik Pierre-Laurent Aimard Klavier 16 Fr, 10.11.17 AH 2. Konzert Out of Munich Luther auf der Laute | Ina Siedlaczek Sopran | Axel Wolf Laute 26 Sa, 11.11.17 AH 2. Konzert New Generation Classic & Pop Quattro per Due 24 Di, 14.11.17 HS 2. Konzert Musik im Originalklang Giovanni Antonini Blockflöten | Il Giardino Armonico 22 Mi, 15.11.17 AH 2. Konzert Münchener Bach Konzerte Michael Volle singt Bach-Kantaten 18 Do, 16.11.17 AH Mozart Piano Quartet 6 So, 19.11.17 PH 11h 2. Konzert Odeon Konzerte Mondnacht 31 So, 19.11.17 AH 11h Familienkonzert – Die Vier Jahreszeiten | Heinrich Klug Leitung 6 Mo, 20.11.17 HU Benefizkonzert für SOS-Kinderdörfer e.V. | Henschel Quartett | Tölzer Knabenchor 8 Di, 28.11.17 HS 2. Konzert Wiener Klassik Camille Thomas Violoncello 16 Do, 30.11.17 HS 2. Konzert Meisterwerke Mozart Requiem 20 Di, 05.12.17 HS Stuttgarter Kammerorchester Adventskonzert 8 Sa, 09.12.17 SM 17h Kinderchor Triest | Piccoli Cantori della città di Trieste 8 So, 17.12.17 PH 19h 3. Konzert Münchener Bach Konzerte Bach Weihnachtsoratorium | Simone Kermes Sopran | Angelika Kirchschlager Alt 18 So, 17.12.17 HS 17h 3. Konzert Wiener Klassik Valentin Radutiu Violoncello 16 Fr, 22.12.17 AH 3. Konzert Out of Munich Hummel arrangiert Mozart 26 So, 31.12.17 AH 17/20h CELLISSIMO – Silvesterkonzerte 8 Sa, 13.01.18 HS 3. Konzert Meisterwerke Midori Klaviertrio 20 So, 21.01.18 PT Neujahrskonzert mit Accentus Austria 9 Di, 23.01.18 BB Cornelia Corba „Gisela – singendes Schwabing unvergessen“ 9 So, 28.01.18 AH 11h 3. Konzert Odeon Konzerte Klassik meets Jazz 31 So, 28.01.18 PH 19h 4. Konzert Wiener Klassik Mozarts Festkonzert – Haydn gratuliert 10,16 So, 28.01.18 PH 15h Großes Mozart Pasticcio | Solistenvereinigung & Orchester des Mozarteum Salzburg | Hansjörg Albrecht Leitung 10 Di, 30.01.18 HS 4. Konzert Münchener Bach Konzerte J.S. Bach „Sechs Brandenburgische Konzerte“ 19 Fr, 02.02.18 AH 3. Konzert New Generation Classic & Pop Denis Patkovic Akkordeon 24 Mo, 05.02.18 AH 1. Konzert Vier im roten Kreis Noga Quartett Streichquartett 28 Di, 06.02.18 HS 4. Konzert Meisterwerke Bilder einer Ausstellung | Tschaikowsky Symphonieorchester | Vladimir Fedosejew Leitung 21 Di, 20.02.18 HS 3. Konzert Musik im Originalklang Maurice Steger Blockflöten 22 Di, 27.02.18 AH 2. Konzert Vier im roten Kreis casalQuartett Streichquartett 28 Mi, 07.03.18 S1 6. Internationaler Gesangswettbewerb Vokal genial – Semifinale 10 Fr, 09.03.18 S1 6. Internationaler Gesangswettbewerb Vokal genial – Finale 10 So, 11.03.18 PT 4. Konzert Musik im Originalklang Dancing Queen | Finnish Baroque Orchestra 23 Mo, 12.03.18 HS 5. Konzert Meisterwerke Baroque goes Folk: Tango Seasons 21 Mi, 14.03.18 AH 3. Konzert Vier im roten Kreis Vertavo Quartet Streichquartett 29 Do, 15.03.18 AH 4. Konzert Out of Munich Either/Or – Ein Beitrag zum Faust-Festival 27 Fr, 16.03.18 AH 4. Konzert New Generation Classic & Pop Arcis Saxophon Quartett 25 So, 18.03.18 AH 11h 4. Konzert Odeon Konzerte Vierklang 31 So, 18.03.18 HS 19h 5. Konzert Wiener Klassik Wiener Kammerorchester 17 Mi, 21.03.18 AH Markus Bellheim Klavier 10 Fr, 30.03.18 PH 14h 5. Konzert Münchener Bach Konzerte Bach Matthäus-Passion | Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München | Hansjörg Albrecht Leitung 19 Di, 10.04.18 HS 6. Konzert Wiener Klassik Mariam Batsashvili Klavier 17 Sa, 14.04.18 HS 6. Konzert Münchener Bach Konzerte Angela Hewitt Klavier | Stuttgarter Kammerorchester 19 So, 15.04.18 HS Angela Hewitt Klavier 10 Fr, 20.04.18 AH 5. Konzert New Generation Classic & Pop The Wave Quartet Marimbas 25 So, 22.04.18 AH 11h 5. Konzert Odeon Konzerte Großer Ton 31 Mi, 25.04.18 AH La suave Melodia | Giovanni Antonini Blockflöten | Ottavio Dantone Cembalo 11 Sa, 28.04.18 AH 4. Konzert Vier im roten Kreis Vision String Quartet Streichquartett 29 Fr, 11.05.18 AH 5. Konzert Out of Munich Virtuoser Kontabass | Nabil Shehata Kontrabass | Karim Shehata Klavier 27 Fr, 18.05.18 AH 6. Konzert New Generation Classic & Pop Hohes C A-Cappella 27 Di, 05.06.18 PH 7. Konzert Wiener Klassik | 6. Konzert Meisterwerke Mozart „Große Messe“ c-Moll 17, 21 Fr, 08.06.18 AH Marais Consort – A Summernight´s Dream 11 So, 10.06.18 AH 11h 6. Konzert Odeon Konzerte Viola, Viola! 31 So, 17.06.18 PH 5. Konzert Musik im Originalklang In War and Peace | Joyce DiDonato Mezzosopran | Il pomo d´oro | Manuel Palazzo Choreografie & Tanz 23 Jubiläum Konzertgesellschaft München / Festprogramm 32 - 43 Fest-Essay Musikförderung von Axel Brüggemann 34, 35 Grußwort Dr. Ludwig Spaenle – Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst 36 Jubiläumsprogramm anlässlich 30 Jahre Konzertgesellschaft München e.V. 37 Es gratulieren... 38, 40, 41 Bildergalerie 42, 43 Alle Konzerte finden um 20 Uhr statt, wenn nichts anderes angegeben ist! Gasteig: Philharmonie (PH) | Black Box (BB) | Residenz München: Herkulessaal (HS) | Allerheiligen-Hofkirche (AH) | Brunnenhof (BH) | Prinzregententheater (PT) | Hubertussaal (HU) | St. Markus Kirche (SM) | Studio 1 BR (S1) Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de

[close]

p. 6

6 Konzerte – außerhalb unserer Abonnementreihen Konzerte – außerhalb unserer Abonnementreihen So, 15.10.17, Prinzregententheater, 20 Uhr Alumni Preisträgerkonzert Ehemalige Preisträger der Konzertgesellschaft München Andre Bielow Violine | Lena Neudauer Violine | Wen Xiao Zheng Viola | Clara Dent Oboe | Ragna Schirmer Klavier | Vanessa Porter Marimba – weitere Preisträger sind angefragt. Seit 1987 engagiert sich die Konzertgesellschaft München für die musikalische Hochbegabtenförderung. Über einhundert junge Musikerinnen und Musiker hat die Gesellschaft am Beginn ihrer musikalischen Karriere unterstützt, ihnen ein Sprungbrett zu einer erfolgreichen Karriere geboten. Eine halbe Millionen Euro an Preisgeldern wurde mit Hilfe von Sponsoren an die Gewinner der Wettbewerbe ausgezahlt. Heute namhafte Künstler waren Preisträger der Wettbewerbe. Im Rahmen des 30-jährigen Bestehens laden wir mit einigen der ehemaligen Preisträger zu einem Kammermusikkonzert ein. Preise € 26 | 32 | 38 | 44 | 50 So, 29.10.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr A-Cappella Chorkonzert Im Rahmen des Tschechischen Staatsfeiertages Tomáš Badura Bariton Miriam Zuziaková Klavier Tschechischer Philharmonischer Chor Brno Petr Fiala Leitung Bruckner Motetten (Auswahl)„Afferentur regi“ |“Ave Maria”|„Tota pulchra es Maria“ | „Os justi“ Dvořák „Sechs Klänge aus Mähren“, Doppelgesang für gemischten Chor und Klavier in der Bearbeitung von Leoš Janáček Janáček„Kačena divoká“ (Die wilde Ente) Volkslied für gemischten Chor |„Ukvalské písně“ (Ukvalder Lieder) für gemischten Chor Martinů Tschechische Madrigale (Auswahl) Petr Fiala„Gratia Musa tibi“ für Sopran, gemischten Chor und Gong Der vielfach ausgezeichnete und international erfolgreiche Tschechische Philharmonische Chor Brünn präsentiert an diesem Abend ein Programm mit tschechischen Komponisten, wie Janáček und Dvořák sowie die Motetten von Anton Bruckner, für deren Aufnahme der Chor 2007 mit dem ECHO Klassik prämiert wurde. Preise € 25 | 30 | 35 | 40 Do, 16.11.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Mozart Piano Quartet Mark Gothoni Violine Hartmut Rohde Viola Peter Hörr Violoncello Paul Rivinius Klavier Schumann Klavierquartett Es-Dur op.47 Beethoven „Eroica“ op. 55 Es-Dur (in der Bearbeitung für Klavierquartett von Ferdinand Ries) Mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire bespielt das Mozart Piano Quartett seit 17 Jahren die wichtigsten Bühnen und Festivals der Musikwelt. Ihre leidenschaftliche Spielweise, die ein Hauptgrund ihres Erfolgs ist, werden sie auch bei Schumanns einzigem Klavierquartett und Beethovens revolutionärer 3. Symphonie („Eroica“) bearbeitet für Streichquartett unter Beweis stellen. Preise: € 28 | 35 | 42 | 50 So, 19.11.17, Allerheiligen-Hofkirche, 11 Uhr Familienkonzert: „Die Vier Jahreszeiten“ Moderiertes Konzert für junge Ohren und die ganze Familie Heinrich Klug stellt 1. Preisträger des Bundeswettbewerbs„Jugend musiziert“ vor Antonio Vivaldi „Die Vier Jahreszeiten“ Die berühmten Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi werden von der Elite des musikalischen Nachwuchses vorgestellt. Ob Vogelgezwitscher im Frühling, Hirtenweisen im Sommer, Donnergrollen im Herbst oder eisiges Schneetreiben im Winter: Heinrich Klug erklärt die musikalische Sprache des Komponisten und bezieht das Publikum mit ein. Freuen Sie sich auf einen vergnüglichen Vormittag für die ganze Familie. Preise: € 20 | 26 | 34 50% Ermäßigung für Schüler/Studenten Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei)

[close]

p. 7

ANZEIGE STARK FÜR DIE ZUKUNFT durch Bildungsprojekte der BayWa Stiftung! Die BayWa Stiftung leistet Hilfe zur Selbsthilfe durch Realisierung nachhaltiger Bildungsprojekte in den Bereichen gesunde Ernährung und erneuerbare Energie im In- und Ausland. Ziel ist es, Wissen zu vermitteln und Bildung zu fördern, um damit die Lebensqualität der Menschen langfristig zu verbessern. Gesunde Ernährung Im Schulgarten-Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten.“ lernen Kinder über eigenes ausprobieren und erleben. Die Kinder pflanzen im Unterricht selbst an, pflegen das Gemüse und ernten es für gesunde Pausen- und Mittagessnacks. In 108 Grundschulen wurde das Projekt bereits erfolgreich umgesetzt. Mehr als 6000 Kinder gärtnern, kochen und essen ihr eigenes Gemüse aus dem Schulgarten und lernen dabei viel über eine gesunde Ernährung. Erneuerbare Energie Das Biogasprojekt in Tansania bringt den Menschen saubere Kochenergie, wertvollen Dünger, vermeidet die Abholzung der Wälder und die starke Rauchbelastung. In Workshops werden die afrikanischen Dorfbewohner geschult. Das Wissen über Biogas sowie das Know-how für den Bau und der Wartung von Biogasanlagen ermöglicht es den Bewohnern der Region Kagera, selbst Anlagen zu bauen, zu warten und zu betreiben. Hilfe zur Selbsthilfe steht dabei im Vordergrund. Mehr Informationen über die BayWa Stiftung finden Sie unter: baywastiftung.de Liebe Leserinnen und Leser, „Viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“ Ein aus Tansania stammendes Sprichwort, das in einfachen Worten eine große Hoffnung beschreibt. Mit Ihrer Unterstützung lernen Kinder praktisches Wissen über gesunde Ernährung und erneuerbare Energie, bekommen Studenten eine finanzielle und ideelle Förderung, erhalten Frauen in Entwicklungsländern Chancen auf Bildung und traumatisierte Jugendliche die Hilfe und Wärme, die sie für das Gestalten ihrer Zukunft benötigen. Jede Spende ist wertvoll und fließt zu 100 % in die Stiftungsprojekte. Die BayWa AG übernimmt die kompletten Verwaltungskosten und verdoppelt darüber hinaus jede Spende. Herzliche Grüße, Ihre Maria Thon Geschäftsführerin der BayWa Stiftung Spendenkonto der BayWa Stiftung: DZ Bank AG IBAN: DE16 7016 0000 0000 5554 44 BIC: GENODEFF701 · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer

[close]

p. 8

8 Konzerte – außerhalb unserer Abonnementreihen Stuttgarter Kammerorchester Mo, 20.11.17, Hubertus-Saal, 20 Uhr Benefiz-Konzert für SOS-Kinderdorf e.V. Weihnachtliches Konzert mit Werken von Bach und Mozart Henschel Quartett Tölzer Knabenchor Am 20. November 1959 wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Seit über 60 Jahren setzt sich SOS-Kinderdorf für Kinder und deren Rechte ein. Wir freuen uns deshalb sehr, dass der Tölzer Knabenchor und das Henschel Quartett zum Jahrestag der Kinderrechtskonvention ein gemeinsames Konzert zugunsten von SOSKinderdorf geben werden. Preise € 48 | 24 (Schüler/Studenten) Veranstalter: SOS-Kinderdorf e.V. Di, 05.12.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Stuttgarter Kammerorchester Adventskonzert Marie Radauer-Plank Violine Stuttgarter Kammerorchester Bogdan Božović Leitung Telemann Suite B-Dur TWV 55:B5 („Les Nations“) Vivaldi „Der Herbst“ und „Der Winter“ aus „Le Quattro Stagioni“ Geminiani Concerto grosso „La Follia“ (nach Corellis Violinsonate op. 5 Nr. 12) Grieg „Aus Holbergs Zeit“- Suite im alten Stil Das Stuttgarter Kammerorchester begeistert seit über 70 Jahren durch seine Verbindung von Tradition und Gegenwart, mit Repertoire-Schwerpunkt im Bereich der Barockmusik. Passend zur Adventszeit sorgen sie mit Geigerin Marie RadauerPlank und Musik von Vivaldi, Corelli und Geminiani für einen abwechslungsreichen Abend mit stimmungsvoller Barockmusik. Preise € 32 | 42 | 50 | 57 | 64 | 69 Sa, 09.12.17, St. Markus Kirche, 17 Uhr Kinderchor Triest I Piccoli Cantori della città di Trieste Erica Benedetti Sopran Alessia Zucca Klavier Cristina Semeraro Leitung Internationale Weihnachtslieder von Britten, Hristov, Bardos, Gruber, Strauss u.a. Der Kinderchor Piccoli Cantori della città di Trieste (Die Kleinen Sänger der Stadt Triest) wurde 1976 von Maria Susovsky gegründet und ist Teil der Akademie für Musik und Chorgesang der Stadt Triest. Mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet tritt der Chor u.a. bei vielen Operninszenierungen der Stadt auf. Das musikalische Spektrum umfasst neben Oper und symphonischen Werken, alte und moderne polyphonische Kirchen- und profane Musik, italienische und ausländische Volkslieder (in der Originalsprache aufgeführt), Filmmusik und Musicals; viele zeitgenössische Komponisten haben für den Chor geschrieben und ihm die Werke gewidmet. Preise: € 20 | 26 | 34 50% Ermäßigung für Schüler/Studenten So, 31.12.17, Allerheiligen-Hofkirche, 17 Uhr So, 31.12.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr CELLISSIMO Silvesterkonzert Meisterschüler der Celloklasse von Wen-Sinn Yang In einer Besetzung für zwei bis fünf Violoncelli präsentieren Meisterschüler der Celloklasse Wen-Sinn Yang ein buntes und höchst virtuoses Überraschungsprogramm zu Silvester. Erleben Sie einen ganz besonderen Jahreswechsel: 70 Minuten musikalische Akrobatik auf vier Saiten, unterhaltsam moderiert. Preise € 24 | 32 | 40 | 48 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei)

[close]

p. 9

Konzerte – außerhalb unserer Abonnementreihen 9 Gemälde: Dr. Johann Georg Prinz von Hohenzollern So, 21.01.18, Prinzregententheater, 20 Uhr Neujahrskonzert mit Accentus Austria Barbora Kabátková Sopran Accentus Austria Thomas Wimmer Viola da gamba & Leitung „Tragicommedia“ Fortsetzung des Programms „Musik aus den Wiener Karnevalsopern” Sinfonien, Arien und Rezitative aus den Faschingsopern „Don Chisciotte in Siena Morena“, „Penelope“, „Sesostri“ und „L’Issipile“ von Francesco Conti sowie Balletti von Nicola Matteis Der Wiener Hof feierte sich in der ersten Hälfte des 18. Jhds. mit großen Hof- und Staatsopern zu diversen Anlässen selbst. Nur die besten Musiker aus Italien, Frankreich und Österreich traten mit den neuesten Bühnenwerken und aufwendigen Produktionen auf. Im Fasching allerding durfte es etwas salopper zugehen, lustige Faschingsopern bereicherten den Theateralltag. Nahezu jedes Jahr wurde zur Regierungszeit Karls VI. (1711-1740) eine Faschingsoper geschrieben und zumeist mehrmals aufgeführt. Komödiantische Nebenhandlungen, Verwechslungen und komische Szenen wirken beinah wie Karikaturen oder viel mehr skurrile moderne Neufassungen altbekannter griechischantiker Themen. Und wer würde sich dazu als Komponist besser eignen als Francesco Conti, über den Joachim Quantz sagte: „Ein erfindungsreicher und feuriger, obgleich manchmal etwas bizarrer Komponist“… OMruigsiiknaimlklang Preise € 32 | 38 | 44 | 50 | 56 | 64 Di, 23.01.18, Black Box, 20 Uhr Cornelia Corba „Gisela – singendes Schwabing unvergessen“ Cornelia Corba, deren Interesse besonderen Frauen gilt, verleiht in ihrem neuen Konzert ihre Stimme der legendären Gisela, die die erotische Seite des Schwabinger Lebensgefühls widerspiegelte. In ihrem Lokal fühlten sich Prominente wie Leonard Bernstein, Erich Kästner, Gunter Sachs, Prinzessin Soraya, Kirk Douglas, Franz Josef Strauß und Edward Kennedy wohl. Es war aber auch die Geburtsstätte erfolgreich gewordener Künstler wie Udo Jürgens und Marianne Mendt oder des Gastronomen und Gourmet-Königs Gerd Käfer. Gisela selbst stand jeden Abend singend auf der Bühne und verführte besonders mit ihren bekanntesten Liedern „Die Schwabinger Laterne“ und dem „Nowak“. Am 24. Januar wäre sie 89 Jahre alt geworden. Sie ist 2014 von uns gegangen, ohne jedoch vergessen zu sein. Preise € 20 In Zusammenarbeit mit: Musikerlebnis CD/DVD-Shop J.S. Bach Johannes-Passion LIVE-MITSCHNITT BWV 245 Gedenkkonzert für den Präsidenten der Konzertgesellschaft München e.V. Dr. Johann Georg Prinz von Hohenzollern Dilyara Idrisova Sopran Bettina Ranch Alt Klaus Häger Bass Johannes Chum Tenor (Evangelist & Arien) Dietrich Henschel Bass (Christus) Münchener Bach-Chor Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Klassik DVD Besuchen Sie unseren CD/DVD-Shop unter: www.musikerlebnis.de/cdvideotv Bestellen Sie gerne online auf unserer Website, per Mail unter info@musikerlebnis.de oder per Tel. unter 0800 545 44 55 (kostenlos). Marie Radauer-Plank

[close]

p. 10

10 Konzerte – außerhalb unserer Abonnementreihen EIN FESTTAG ZU MOZARTS 262. GEBURTSTAG Münchener Mozart Ko n z e r t e So, 28.01.18, Philharmonie im Gasteig, 15 Uhr Großes Mozart Pasticcio Pasticcio aus Werken der Salzburger Zeit Solistenvereinigung & Orchester des Mozarteum Salzburg Hansjörg Albrecht Leitung Als Pasticcio bezeichnet man die besonders im 18. Jahrhundert geläufige Methode, beliebte Arien aus Opern oder Oratorien verschiedener Komponisten zusammenzufügen, mit neuem Libretto zu verbinden, unter Verwendung der gerade aktuellsten Bühnenmusiken. Im aktuellen Fall wird der Dirigent Hansjörg Albrecht ein Pasticcio von Opern aus Mozarts Salzburger Zeit zusammenstellen, das er mit den Studierenden des Mozarteum Salzburg auf die Bühne bringt. Preise € 30 | 36 | 42 | 48 | 54 | 59 So, 28.01.18, Philharmonie im Gasteig, 19 Uhr Mozarts Festkonzert Haydn gratuliert Rebekka Hartmann Violine Claudio Bohórquez Violoncello Ramon Ortega Quero Oboe Andreas Ottensamer Klarinette N.N. Fagott | N.N. Horn EUROPAMUSICALE Festival Strings Hansjörg Albrecht Leitung Mozart Sinfonia Concertante für Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Orchester Es-Dur KV 297b Mozart Sinfonie Nr. 31 D-Dur KV 297 („Pariser“) Haydn Sinfonie Nr. 93 D-Dur Hob. I:93 Haydn Sinfonia Concertante für Violine, Violoncello, Oboe, Fagott und Orchester B-Dur op. 84 Hob. I:105 Preise € 35 | 43 | 51 | 59 | 67 | 75 siehe auch S. 16 Mi, 07.03.18, Studio 1 BR (Semi-Finale) Fr, 09.03.18, Studio 1 BR (Finale) Vokal genial 6. Internationaler Gesangswettbewerb Vokal genial in memoriam Marcello Viotti in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk Die Kandidaten werden begleitet vom Münchner Rundfunkorchester Schirmherrin: Ks. Prof. Brigitte Fassbaender Repertoire: italienische und französische Oper des 18. und 19. Jahrhunderts In Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk und dem Münchner Rundfunkorchester 07. und 09. März 2018 Gesangswettbewerb im Fach italienisch-französische Oper aus dem 18. und 19. Jahrhundert für Sängerinnen und Sänger. Schirmherrschaft: Brigitte Fassbaender Weitere Informationen: Dr. Ulrike Keil, u.keil@tonicale.de Markus Bellheim Mi, 21.03.18, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Markus Bellheim Klavier J.S. Bach „Das Wohltemperiertes Klavier“ Teil I BWV 846-893 Originaltitel: Das Wohltemperirte Clavier oder Præludia, und Fugen durch alle Tone und Semitonia, so wohl tertiam majorem oder Ut Re Mi anlangend, als auch tertiam minorem oder Re Mi Fa betreffend. Zum Nutzen und Gebrauch der Lehrbegierigen Musicalischen Jugend, als auch derer in diesem studio schon habil seyenden besonderem Zeitvertreib auffgesetzet und verfertiget von Johann Sebastian Bach. p. t: Hochfürstlich AnhaltCöthenischen Capel-Meistern und Directore derer Camer Musiquen. Anno 1722. Preise € 26 | 34 | 42 | 48 Angela Hewitt So, 15.04.18, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Angela Hewitt Klavier J.S. Bach „Goldberg“-Variationen BWV 988 Angela Hewitt wurde durch ihre CDEinspielungen und Konzerte als große Bach-Interpretin berühmt. Dass sie 15 Jahre nach ihrer ersten Einspielung der „Goldberg“-Variationen noch eine vielgepriesene zweite aufgenommen hat, liegt nicht nur am Fazioli Flügel, sondern auch an ihren Veränderungen, sie spielt „elastischer, mit mehr Freude, mehr rhythmischer Varianz, mehr Gefühl für den Tanzcharakter, mehr Farbe“. „Meiner Ansicht nach, hat sie nie eine bessere CD herausgebracht“ (Gramophone). Preise € 28 | 34 | 38 | 42 | 46 | 50 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de

[close]

p. 11

Konzerte – außerhalb unserer Abonnementreihen 11 Mi, 25.04.18, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr La suave Melodia Giovanni Antonini Blockflöten Ottavio Dantone Cembalo Falconieri„La Suave melodia“ Castello Sonata prima a soprano solo van Eyck „Fantasia in echo“ Falconieri „Brando dicho il melo“ Mancini Sonata XI für Flöte und b.c. g-Moll J.S. Bach Fantasia Cromatica e Fuga BWV 903 Corelli „Follia“ für Flöte und b.c Händel Sonata für Flöte und b.c a-Moll J.S. Bach Sonata für Flöte und b.c g-Moll (orig. e-Moll) BWV 1034 „Die sanfte Melodie“ ist ein Konzertprogramm von Giovanni Antonini und Ottavio Dantone überschrieben, das allein aufgrund der intimen Besetzung der Protagonisten Aufmerksamkeit verdient. Mit einem erlesenen Barockprogramm auf allen vier Instrumenten der Blockflöten-Familie vom Tenor über Alt und Sopran bis zum Sopranino stellen das Duo Bekanntes von Bach, Corelli und Händel vor und lädt ein, die Musik von Dario Castello, Francesco Mancini und Andrea Falconieri zu entdecken. OMruigsiiknaimlklang Preise € 28 | 36 | 42 | 50 Fr, 08.06.18, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Marais Consort A Summernight's Dream Marais Consort (Gambenconsort) Hans-Georg Kramer, Brian Franklin Hermann Hickethier, Irene Klein Viole da gamba Ingelore Schubert Virginal & Cembalo A Summernights Dream Werke von William Byrd, Anthony Holborn, Thomas Lupo, Martin Peerson, Elway Bevin, William Brade, Henry Purcell u.a. Im Spiegel der Presse steht das Marais Consort als eines der führenden Gambenconsorts und Ensembles für Alte Musik. Die Freude am kulturellen Vermächtnis von Renaissance und Barock und der Wille, es in seiner ureigenen Vielgestaltigkeit und Schönheit zum Erleben zu bringen, zeichnet das Ensemble aus. Sei es durch den Rückgriff auf verschiedenste Quellen als Basis für Experimente und neue Erkenntnisse, die Wahl eines italienischen Instrumentariums der Spätrenaissance oder die intensive Zusammenarbeit mit Instrumentenbauern. Ein unvergleichlicher Klang wird dem Ensemble attestiert, neue Klangdimensionen beschworen. MOruigsiiknaimlklang Preise € 27 | 29 | 41 | 49 „Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ Victor Hugo Das Programm für die Konzertsaison 2017/ 2018 erscheint im Juli 2017. Informationen unter www.wuerth-philharmoniker.de. Giovanni Antonini Die Reinhold Würth Musikstiftung und die Konzerte der Würth Philharmoniker werden gefördert von der

[close]

p. 12

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '17 RADEBERGER OPEN AIR '17 Fiebern Sie mit uns dem Musiksommer 2017 und dem Radeberger Open Air Festival im schönsten Open Air Konzertsaal Münchens, dem Brunnenhof der Residenz entgegen. Lassen Sie sich auf eine musikalische Weltreise der Extraklasse entführen und erleben Sie einen besonderen Stilmix von Klassik bis Rock und Pop. Als besonderes Highlight des Sommers 2017 freuen wir uns auf ein Festkonzert der Extraklasse gewidmet der Städtepartnerschaft Verona – München. Erwartet werden eine Delegation des Festspielorchesters sowie Sängerinnen und Sänger der Arena di Verona mit den berühmtesten Arien aus der Welt des Belcantos. Neben Klassikstars, wie Justus Frantz, Olga Scheps und Wen-Sinn Yang, dürfen wir auch herausragende Jazzkünstler wie Tom Gaebel, Gaby Moreno sowie dem David Gazarov Trio auf der Open Air Bühne begrüßen. Für ausgezeichnete Crossover-Erlebnisse sorgt der Tatort-Kommissar Axel Prahl mit seinem Inselorchester sowie Wen Sinn Yang mit seinem Cellissimo-Konzert. Auf ein Musikerlebnis können sich auch unsere kleinen Konzertgäste in diesem Sommer freuen. Gemeinsam mit den Mitgliedern der Münchner Philharmoniker sowie den Mitgliedern des Münchner Odeon-Jugendsinfonieorchesters präsentiert Heinrich Klug Prokofjew„Peter und der Wolf“ auf plastische, lebendige und kindgerechte Weise. Erleben Sie international renommierte Künstler in unvergleichlich schöner und sommerlicher Atmosphäre und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets! Informationen zu den Bestellbedingungen finden Sie auf Seite 44. Sergej Prokofjew Peter und der Wolf David Gazarov Trio Sandro Roy 21.06.MI, 20UHR ALLERHEILIGEN-HOFKIRCHE Sonderkonzert FROM GERSHWIN TO GAZAROV Sandro Roy Violine David Gazarov Trio David Gazarov Klavier Mini Schulz Bass Meinhard "Obi" Jenne Schlagzeug Werke von Bach, Chopin, Gershwin, Irving Berlin, Cole Porter, Richard Charles Rodgers und David Gazarov sowie bekannte Jazz-Standards David Gazarov ist ein Weltklasse-Pianist in Jazz und Klassik, wie es ihn seit Friedrich Gulda nicht mehr gegeben hat. Die Presse hat ihn einstimmig zu Jacques Loussiers Nachfolger auserkoren und betitelt ihn als begnadeten, grandiosen Jazz-Pianisten. Zusammen mit dem großartigen jungen Jazzgeiger Sandro Roy werden sie mit einem spannenden Programm Klassik und Jazz verbinden. € 26 | 36 | 46 | 62 (Ausverkauft) Kinderkonzert 02.07.SO, 11UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* KINDERKONZERT PETER UND DER WOLF Mitglieder der Münchner Philharmoniker Mitglieder des Münchner Odeon-Jugendsinfonieorchesters Stefan Wilkening Erzähler Heinrich Klug Leitung & Moderation Sergej Prokofjew "Peter und der Wolf" – ein musikalisches Märchen für Kinder Im Februar 1936 wurde das Zentrale Kindertheater in Moskau eröffnet und Sergej Prokofjew wurde gebeten, dafür ein Stück zu komponieren, das den Kindern die Instrumente des Orchesters erzählerisch nahebringt. Es entstand ein noch heute viel gespieltes sinfonisches Märchen, in dem Text und Musik abwechselnd die Geschichte von Peter und dem Wolf erzählen. Hervorragend werden dabei die Personen des Stücks durch die unterschiedlichen Instrumente des Orchesters charakterisiert. *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 18 | 25 | 34 Titelsponsor: Festivalpartner: Festivalpartner: Kooperationspartner: Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 12

[close]

p. 13

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '17 Licence to Swing 02.07.SO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Gaby Moreno 06.07.DO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Wen-Sinn Yang 07.07.FR, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ TOM GAEBEL LICENCE TO SWING TOM GAEBEL & HIS ORCHESTRA „Dr. Swing“ präsentiert mit seiner Show „Licence To Swing“ einen ganzen Abend musikalische Filmlegenden, allesamt frisch herausgeputzt und in neue Arrangement-Kleider gesteckt. Ob„Star Wars“, „Rocky“,„Mission: Impossible“ oder die Titelmusik der James Bond Filme, die Auswahl an Leinwandlieblingen ist riesig und so kann der Ausnahmesänger aus dem Vollen schöpfen, wenn Deutschlands Big-Band-Entertainer-Nr. 1 mit der Unterstützung seines 12-Mann-Orchesters auf unnachahmlich charmante Art seine persönlichen Film-Helden interpretiert. nur Open Air € 28 | 34 | 40 | 46 | V.I.P. 56 WOMEN IN MUSIC WITH GABY MORENO GRAMMY GEWINNERIN AUS GUATEMALA PRÄSENTIERT IHR NEUES ALBUM “ILLUSION” Gaby Moreno Gitarre, Gesang Arthur Braitsch E-Gitarre, Ukulele, Gesang
 Leslie Lowe Bass, Gesang
 Sebastian Aymanns Schlagzeug, Percussion, Gesang Als Singer- und Songwriterin stattet Gaby Moreno ihre englisch- und spanischsprachigen Songs mit einem liebenswerten Charme aus: Elegante Harmonien, unerwartete Klangfarben und eine schlichte Instrumentierung vereinen sich auf wunderbare Weise und sorgen auf ihren Konzerten für große Begeisterung. 2006 gewann sie den John Lennon Songwriting Contest und veröffentlichte schließlich zwei Jahre später ihr Debütalbum„Still the Unknown“. 2013 gewann sie den Latin Grammy Award als beste Nachwuchskünstlerin. Im Brunnenhof der Residenz stellt Sie ihr neues Album „Illusion“ vor - Einflüsse vom Jazz, über Blues, Soul, Folk, Bluegrass bis zu lateinamerikanischer Musik. nur Open Air € 28 | 34 | 40 | 46 | V.I.P. 56 CELLISSIMO WEN-SINN YANG UND SEINE MEISTERCELLISTEN Wen-Sing Yang, Marusa Bogataj, Indrek Leivategija, Anna Khubashvili, Hendrik Blumenroth, Eugene Lifschitz Violoncelli Grieg„Holberg-Suite“ op. 40 Adrien-François Servais„Souvenir de Spa“ – Konzertfantasie op. 2 de Falla„Suite populaire Espagnole“ Bizet „Carmen-Suite „ Julio de Caro„Guardia Vieja“ | Tango Francini„La vi llegar“ | Tango Piazzolla„Oblivion“ | Tango An Wen-Sinn Yang loben die Kritiker seine noble, wohltuend uneitle, aber technisch über alles erhabene, authentische und natürliche Musizierweise. Das macht den ehemaligen Solocellisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks seit Jahren zum begehrten Solisten in der ganzen Welt. Seine zweite Berufung ist es, diese Gabe an junge Cellisten weiter zu geben. Als Professor an der Hochschule für Musik und Theater München hat er dazu genügend Gelegenheit. Und nichts macht ihm mehr Freude, als sich gemeinsam mit seinen Meisterklassestudenten ans Pult zu setzen und Transkriptionen vom Walzer bis zum Tango für zwei bis acht Celli zu spielen. nur Open Air VIP = 1. Kategorie mit Sitzplatznummerierung inkl. 1 Glas Champagner und Programmheft € 29 | 35 | 41 | 49 | V.I.P. 57 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 13

[close]

p. 14

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '17 MJuosztuasrtF-Sraenretznade 11.07.DI, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* Axel Prahl 20.07.DO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Arena di Verona 24.07.MO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* MOZART-SERENADE EINE KLEINE NACHTMUSIK Rebekka Hartmann Violine Andrey Godik Oboe EUROPAMUSICALE Festival Strings Hildegard Schön Leitung Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Es-Dur KV 184 | Konzert für Oboe und Orchester KV 314 | „Eine kleine Nachtmusik“ Serenade für Streicher Nr. 13 G-Dur KV 525 Harmoniemusik aus: „Don Giovanni“ | „Die Zauberflöte“ „Cosi fan tutte“ | „Figaros Hochzeit“ „Es braucht kein berühmtes Orchester, keinen Pultstar und auch nicht drei Tasten-Löwen, auf das ein reines Mozart-Konzert zu einem beglückenden runden und inspirierten Abend (wird) ... Zu Mozarts 260. Geburtstag spielten die mit Bläsern verstärkten „Europamusicale Festival Strings“ ... Deren Mitglieder sind alle kaum älter als Mozart zur Zeit der Komposition der Werke - also zwischen 20 und 29.“ (SZ 30.01.2017) *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 29 | 36 | 43 | 50 | 58 | V.I.P. 66 AXEL PRAHL & DAS INSELORCHESTER Axel Prahl & Das Inselorchester Rainer Korf Violine Christiane Buchenau Viola Sylvia Eulitz Cello Torn Baumgarte Bass, Kontrabass, Backing Vocals Johannes Feige Elektrische Gitarren, Backing Vocals Jorg Mischke Orgel, Keyboards, Akkordeon, Backing Vocals Tom Keller Saxophon, Klarinette, Querflöte Nicolai Ziel Schlagzeug Danny Dziuk Keyboards, Gitarren, Gesang, Backing Vocals & Musikalische Leitung Axel Prahl räsoniert und randaliert, säuselt und seufzt. Er ist bissig bis blauäugig brav, rührt, verführt und taucht uns in ein höchst vergnügliches heiß-kaltes Wechselbad der Gefühle und Situationen. Dass man Axel Prahls unvermutet zart-zerbrechlichen Schmelz in der Stimme und deren Modulationsfähigkeit wieder zu hören bekommt, ist mehr als erfreulich. nur Open Air € 28 | 36 | 42 | 47 | 52 | V.I.P. 60 ARENA DI VERONA ZU GAST IN MÜNCHEN Festkonzert gewidmet der Städtepartnerschaft Verona – München anlässlich 30 Jahre Konzertgesellschaft München e.V. Solisten der Arena di Verona L'Orchestra dell'Arena di Verona Andrea Battistoni Dirigent Belcanto – Arien von Verdi aus „Aida“ |„Il Trovatore“ |„Forza del Destino“ | Puccini aus„Tosca“ | „Butterfly“ | „Turandot“ | Leoncavallo aus „Pagliacci“ | Mascagni aus „Cavalleria Rusticana“ | Bizet aus „Carmen“ Sponsor: Official Carrier: Konzert unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Dr. Markus Söder und in Anwesenheit Ihrer Majestäten König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden. Begrüßung durch Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 30 | 50 | 70 | 90 | 110 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 14

[close]

p. 15

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '17 Soneros de Verdad 25.07.DI, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Olga Scheps 30.07.SO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* Justus Frantz 31.07.MO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* KUBANISCHE NACHT DAS BESTE AUS KUBA! LATIN, BUENA VISTA, WELT Soneros de Verdad & Luis Frank Die Kritiker überschlugen sich geradezu vor Begeisterung, nachdem das Album „A Buena Vista: Barrio de la Habana“ von den Soneros de Verdad erschienen war. Juan de Marcos, der sich Mitte der 90er Jahre als musikalischer Leiter des weltberühmten Buena Vista Social Club einen Namen machte, hatte seinerzeit zusammen mit Luis Frank für dieses Album alte Größen wie Manuel„Puntillita“ Licea, Rudy Calzado, den legendären Pio Leiva sowie aufstrebende Nachwuchstalente aus Kuba zusammengetrommelt. Mit ihnen spielte er eine bezaubernde Mischung aus Son, Danzón und Jazz ein. nur Open Air € 29 | 39 | V.I.P. 49 OLGA SCHEPS KLAVIER Chopin Fantasie f-Moll op. 49 Satie „Gymnopédies“ | Sarabande Nr. 1 in f-Moll Tschaikowski „Nussknacker Suite“ op. 71a für Klavier bearbeitet von Mikhail Pletnev Sergei Prokofjew Klaviersonate Nr. 2 d-Moll op. 14 Olga Scheps verbindet ganz selbstverständlich lyrisch-luzide Klänge mit Tönen, aus denen ihre innere Kraft zu spüren ist und entlockt dem Klavier das Gesangliche ohne dabei„überzuckert“ (Die ZEIT) zu klingen. Die„Echo-Klassik“Preisträgerin schafft mit facettenreichen, anspruchsvollen Interpretationen der großen Werke der Klavierliteratur einen spannenden Diskurs. Da ist es nicht verwunderlich, dass aus dem jungen aufstrebenden Talent in kürzester Zeit eine ausdrucksstarke Künstlerin von internationalem Renommee geworden ist: „Die Elfe hat Power“ (Reutlinger GeneralAnzeiger) und überzeugt„kraftvoll, ohne Donnern zu müssen“ (Der Tagesspiegel). *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 30 | 36 | 42 | 48 | 54 | V.I.P. 60 JUSTUS FRANTZ VIVA ESPAÑA N.N. Gitarre Philharmonie der Nationen Justus Frantz Leitung Ravel Rapsodie espagnole Ravel Boléro Joaquín Rodrigo Concierto de Aranjuez für Gitarre und Orchester Bizet Carmen-Suite Nr. 2 Seit mehr als dreißig Jahren hat sich Justus Frantz mit seinen Fernsehsendungen, dem Schleswig-Holstein Musikfestival und der Förderung junger Musiker einen Namen gemacht. Inzwischen ist er Ehrenbürger von Gran Canaria und hat dort ein eigenes Festival gegründet. Was liegt näher als ein Programm mit der Musik Spaniens aufzuführen? Vom Boléro bis zur Rapsodie espagnole – Viva España! *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | V.I.P. 80 VIP = 1. Kategorie mit Sitzplatznummerierung inkl. 1 Glas Champagner und Programmheft Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 15

[close]

Comments

no comments yet