Pluspunkte-Magazin Juni 2017

 

Embed or link this publication

Description

Lokales, farbiges Magazin für die Schönbuchlichtung mit den Orten Altdorf, Hildrizhausen, Holzgerlingen, Schönaich und Weil im Schönbuch.

Popular Pages


p. 1

Ausgabe 2•2017 Tatort: Stuttgarter Großmarkt Werner Lenz verabschiedet sich in den Ruhestand 1001 Nacht Holzgerlingen KuSlthuor&pping Freitag, 21. Juli 2017, 19-24 Uhr Sportnachrichten: Taekwondo, Ringen, HSG und Fußball Breitensteiner Lädle: Ein Stück ländliche Lebensqualität Stadtfest: Das Fest der Vereine wohnen ž leben ž genießen ž erholen ž arbeiten am und im Naturpark Schönbuch

[close]

p. 2

Anzeige Aktuelle Termine und Events: 29.06.2017 Nice to meat you 04.07.2017 Lust auf Meer? 20.07.2017 Beef it or leave it! 800 Grad purer Grillgenuss 15.08.2017 Sommergrillen - BBG mit Freunden Verschenken oder selbst genießen? Sie suchen noch ein tolles Geschenk? Jetzt Kurs oder Gutschein buchen und verschenken – oder sich selbst darüber freuen! Alle Infos unter: www.mein-kochstudio.de Mein-Kochstudio.de Bebelsbergstraße 1 71088 Holzgerlingen Telefon: 07031 - 92 999 25 E-Mail: kontakt@mein-kochstudio.de Ran an den Grill: Unsere Kochevents für den Sommer! Was gibt es schöneres, als an einem warmen Sommerabend mit Freunden im Garten zu sitzen, zu grillen und zu später Stunde den Sonnenuntergang mit einem passenden Glas Wein anzusehen? „Würschtle“ oder „Wow“-Effekt? Sie haben Freunde eingeladen oder wollen gemütlich mit der Familie den Abend ausklingen lassen? Dann überraschen Sie Ihre Lieben statt mit den üblichen Grillwürsten doch einfach mal mit einem besonderen Highlight: Von der raffinierten Vorspeise bis zum Dessert kommt bei unseren Kursen jeder Gang vom Rost. Wie das geht, was es zu beachten gibt und worauf es beim Grillen wirklich ankommt zeigen wir Ihnen in unseren Grillkursen. Mit dabei: Warenkunde, Ideen zum entspannten Grillen und leckere Gerichte, die Sie garantiert nicht auf dem Grill vermuten würden! Besuchen Sie unsere Kurse und lernen Sie das Grillhandwerk vom Profi! Exklusiv bei uns: Der Beefer! New York Steakhouse Qualität für Ihr Zuhause: Der Beefer! Er setzt neue Maßstäbe im Bereich der Fleischzubereitung. Als weltweit einziger für die Privatnut- zung zugelassener Grill erreicht der Beefer Temperaturen von über 800 Grad Celsius. Das Ergebnis ist eine unbeschreibliche Geschmacksexplosion. Auch das funktional-minimalistische Lifestyle-Design aus Edelstahl lässt Herzen beim Anblick und Anfassen des Beefers höher schlagen. Den Beefer können Sie exklusiv in der Region bei uns testen und erwerben!

[close]

p. 3

Lokalgeschehen Lifestyle Menschen (s-kind) Expertentipp Kultur & Genuss Gesundheit & Wellness Sport & Freizeit 3 MAGAZIN Kooperationen, Fusionen wie sollen wir es nennen? Die Vernunft gebietet Zusammenschlüsse von Vereinen Landauf und landab kämpfen Gesang- und Fußballvereine ebenso wie örtliche Gewerbevereine um Mitglieder, aktive Gestalter der Vereinsarbeit und um finanzielles Auskommen zur Unterstützung der meist ehrenamtlichen Arbeit. Dabei bieten die Vereine sinnvolle Freizeitbeschäftigungen für Erwachsene, insbesondere aber für Kinder und Jugendliche. Manfred Wanner Gefördert werden die körperliche und soziale Entwicklung junger Menschen, ihre sportlichen Kommentar und musischen Talente. Schule, Verein und hoffentlich auch das Elternhaus beeinflussen maßgeblich wo die Reise junger Leute hin- geht. Werden sie nicht mitgenommen oder aufgefangen, leiden Eine örtliche Bürgerinitiative und das Engagement von Markus Schmid sichern in Breitenstein an sechs Wochentagen die wohnortnahe Versorgung. Lesen Sie auf Seite 22. Gesundheit, Motivation zum Lernen und Berufsausbildung, soziale Kompetenz u.a. m. Was die Vereine mit vielen ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern nicht schaffen, bekommt unsere Gesellschaft früher oder später zu spüren, insbesondere die öffentlichen Haushalte der Kommunen. Peter Felgenhauer hat 1987 die Kampfsportdisziplin Taekwondo auf der Schönbuchlictung eingeführt. Jetzt feiert die KSV-Abteilung ihr 30-jähriges Bestehen. Lesen Sie auf Seite 28. Was ist, wenn die Macher in den Vereinen überaltern oder die jungen Leute abwandern zu attraktiveren Freizeitangeboten. Es ist Zeit den Status und die Überlebenschancen in den Vereinen zu überprüfen, sich umzusehen, wo die Zukunftschancen liegen. Ihre Meinung interessiert uns: info@pluspunkte-magazin.de Verlag und LeserInnen gratulieren zur Bezirksliga Meisterschaft 2017. Für die kommende Saison in der Landesliga wünschen wir Verein, Abteilung, dem neuen Trainer und den Spielern viel Erfolg.

[close]

p. 4

4 Lokalgeschehen Lifestyle Menschen (s-kind) Expertentipp Kultur & Genuss Gesundheit & Wellness Sport & Freizeit Anzeige Holzgerlingen · Tübinger Straße 77 wMwitBwGue.tmscsahemtL0iniee7m-fC0elaor3l-dm1-eun/HiMad6A-A0oMpb3Mhi1tzoA0lzlsM6iaenIrsAvei1cere0v:%icRea.dbaett Ausliefergebiete: ab 8.- € Holzgerlingen · Böblingen · Weil im Schönbuch · Breitenstein · Neuweiler · Altdorf Ehningen · Hildrizhausen · Schönaich ab 10.- € Steinenbronn · Dettenhausen Waldenbuch ab 15.- € Dagersheim · Darmsheim Gärtringen · Rohrau · Nufringen · Sindelfingen Je nach Entfernung Lieferung innerhalb 30 bis 60 Minuten. Weitere Orte auf Anfrage. Speisen aus unserer Karte: Pizzen · Chinapizza · American Pizza · Pizzabrot Fleisch- und Nudelgerichte · deutsche, griechische, mexikanische und chinesische Küche Toasts · Salate · Desserts · Hamburger. Mittagmenü: Montag bis Freitag von 10.30 - 14.00 Uhr. Zu allen Speisen die passenden Getränke. Geschäftszeiten: Mo. bis Fr. 10.30 - 14.00 Uhr / 16.30 - 23.00 Uhr Sa. 11.00 - 14.30 Uhr / 16.30 - 23.00 Uhr Sonn- und Feiertage 11.00 - 23.00 Uhr Mit großen Schritten Richtung Ruhestand Werner Lenz arbeitet jetzt an den letzten Wochen seiner Laufbahn. Ab Juli ist er offiziell verrentet, vorher werden noch die letzten Entscheidungen getroffen und Überstunden abgefeiert. Der „Kleine Chef“ Viel zu tun also in der verbleibenden Zeit. Ein persönliches Interview mit dem Pluspunkte-Magazin war deshalb auch nicht mehr zeitlich unterzubringen. Das ist aber nicht weiter tragisch, denn Werner Lenz ist in Holzgerlingen sowieso „bekannt wie ein bunter Hund“. Viele können kleine Anekdoten berichten, die den Menschen Lenz vielleicht sogar besser und persönlicher portraitieren, als es ein „normales“ Interview könnte.

[close]

p. 5

Anzeige Lokalgeschehen Lifestyle Menschen (s-kind) Expertentipp Kultur & Genuss Unbürokratische Hilfe Der Redakteurin selbst fallen spontan zwei Begebenheiten ein: Hilfsbereit unterstützte er sie, als es krankheitsbedingt notwendig wurde, den kleinen, noch nicht dreijährigen, Sohn vorzeitig im Kindergarten – damals dem Franziska-von-Hohenheim-Kinderhaus unterzubringen. Und spontan und unbü- rokratisch war auch die Erlaubnis, aus einem verwilderten Grundstück, das für Baumaßnahmen eingeplant war, einen alt-gewachsenen Flieder zu „retten“. Kind und Flieder sind wohlauf – und Werner Lenz unabänderlich mit den entsprechenden positiven Adjektiven verknüpft. Herrliche Bilder, an die man sich nicht nur in Holzgerlingen erinnert: Historisch gekleidete Bürgerinnen und Bürger auf den Straßen und bei festlichen Anlässen. Mitten drin, das Ehepaar Lenz (rechts im Bild). Solche „Schnappschüsse“ haben vermutlich viele Holzgerlinger seinetwegen im Hinterkopf. Manfred Brodbeck dagegen kann sich im Vergleich einen langen Kinofilm anschauen, denn er startete kurz vor dem Spaichinger Lenz seine berufliche Laufbahn in Holzgerlingen. „Von 1971 bis 2013 habe ich bei der Stadt gearbeitet“, erinnert sich Brodbeck. „Mein Schwerpunkt waren Finanzen, Liegenschaften und ab 1997 als Beigeordneter die Unterstützung des Bürgermeisters.“ Auf dem Weg zum Historischen Festmahl in der Burg Kalteneck. Am 1. April 1977 begann der „Kleine Chef“ Werner Lenz seine Arbeit im Holzgerlinger Rathaus als stellvertretender Hauptamtsleiter. Lenz und Brodbeck waren damals mit Mitte bis Ende 20 die „Jungspunde“ im Rathaus – logisch, dass sie sich da zusammentaten. „Alle anderen waren ja gefühlt eher der Rente näher“, amüsiert sich Brodbeck im Nachhinein. „Das schweißt zusammen. Wir hatten immer einen guten freundschaftlichen Kontakt. Jeder hatte zwar seinen eigenen Arbeitsbereich aber es gab natürlich auch viele Berührungspunkte.“ Rut Katzenmaier

[close]

p. 6

6 Lokalgeschehen Lifestyle Menschen (s-kind) Expertentipp Kultur & Genuss Gesundheit & Wellness Sport & Freizeit Backen in Hildrizhausen Heiße Kuchen, frische Brote und gesellige Gemütlichkeit stehen auf der Tagesordnung Der Duft von Zwiebelkuchen und frischem Holzofenbrot umgibt einmal jährlich den Dorfkern von Hildrizhausen. Immer am letzten Wochenende im Juni, wenn im Backhaus die Öfen angeheizt und unermüdlich Teig geknetet, Zwiebeln geschält und Brote geformt werden. Seit 41 Jahren bereits veranstalten die Gartenfreunde Hildrizhausen ihre traditionelle Backhaus-Hocketse. Bewaffnet mit Tischen und Bänken rücken die Gartenfreunde am 24. Juni 2017 wieder an und verwandeln die ruhige Gasse am Backhäusle für einen Tag in ein geselliges Hocken bei Zwiebelkuchen und Wein. Längst schon wissen nicht nur die örtlichen Bewohner die duftenden und ofenfrischen Backwaren zu schätzen, sondern auch die Genießer-Freunde aus den umliegenden Nachbargemeinden. Damit am Festsamstag für den ersten Ansturm beim Straßenverkauf von 11.00 bis 12.30 Uhr alles gut vorbereitet ist, wird schon ab Donnerstag fleißig ans Werk gegangen. Schließlich wollen etwa 250 Kraut- und Zwiebelkuchen sowie bis zu 150 Holzofenbrote gebacken werden. Dafür muss sich die 50-köpfige Mannschaft ganz schön ins Zeug legen und die beiden Holzöfen müssen auf die optimale Backtemperatur gebracht werden. Ohne den erfahrenen Heizer geht da gar nichts, denn die Öfen im Gemeinde-Backhaus werden tatsächlich mit Holz befeuert. Bis zur Sanierung und dem Austausch der Öfen vor fünf Jahren wurde als Brennmaterial noch Reisig verwendet. Diesen mussten die Gar- tenfreunde im Vorfeld im Wald sammeln, um dann im Juni anständig einheizen zu können. Diese mühselige Arbeit entfällt seither, da die neuen Backöfen mit Brennholz bestückt werden. Und Dank der freundlichen Gemeinde, die das passende Material zur Verfügung stellt. An der Backqualität hat sich zu früher allerdings nichts geändert. Einzig positiver Effekt: die durch die Verbrennung von Reisig bedingte Rauchentwicklung hat sich zum Wohle der Dorfbewohner stark reduziert. Zum offiziellen Hocken bei frischem Kuchen und Wein wird ab 14.00 Uhr eingeladen. Dann wird es rund um das, 1704 erstmals erwähnte und 1949 nach einem verheerenden Brand auf den Grundmau- ern neu aufgebaute, Gemeinde-Backhaus so richtig gemütlich. Etwa 30 Gartenfreunde und 20 weitere Helfer sorgen für das Wohlergehen der Gäste. Die kulinarische Palette wird abgerundet mit klassischem Grillgut, Pommes, Bier vom Fass sowie antialkoholischen Getränken. Auch im 41. Jahr lässt sich dann bei bester Stimmung und optimaler Versorgung im idyllischen Backhausgässle ein gelungener Samstag verbringen. Eine aus dem Ortgeschehen nicht mehr wegzudenkende Veranstaltung. Lesen Sie mehr unter www.pluspunktemagazin.de Text: Claudia Bauernfeind Anzeige SP:TELE-TEAM Graf TV, HiFi, Telecom, Satelliten-Technik, Kundendienst 71157 Hildrizhausen, Herrenberger Straße 14 Tel. 07034 / 31044, www.tele-team-graf.de

[close]

p. 7



[close]

p. 8

8 Lokalgeschehen Lifestyle Menschen (s-kind) Expertentipp Kultur & Genuss Gesundheit & Wellness Sport & Freizeit Anzeige Im Innen-und Außenbereich sind Sie uns herzlich willkommen. Zusammen mit Ihnen freuen wir uns auf ein tolle Ferien- und Biergartenzeit. Öffnungszeiten: Mo - Fr 11:30 - 23:30 Uhr Sa 17:00 - 23:30 Uhr So-/ Feiertag: 11:30 - 22:00 Uhr Holzgerlingen ∙ Bahnhofsplatz 1 Tel.: 07031 / 68 27 96 Mail: rab@gourmetbahnhof.de Vereinsvorstand - Hintere Reihe von links: Karl Frasch, Ute Frasch, Stefan Petters, Roy Lutze (Vorsitzender). Vordere Reihe von links: Margit Withelm, Heike Hubl (stv. Vorsitzende), Monika Klein-Cunningham und Gabriele Roske. Bild: van Munster. Die Chöre des Liederkranz feiern Festakt am 1. Juli in der Stadthalle Eine ganze Reihe von Melodien unter dem Motto „1000 Takte aus 175 Jahren“ präsentieren die Mitglieder der Musikgemeinschaft sowie die Kinder des Musiktheaters der Berkenschule. Die Musikgemeinschaft besteht aus den Chören des Jubilars Liederkranz, dem Musikverein Stadtkapelle, dem Männergesangverein Frohsinn und dem Harmonikaverein. Die Veranstaltung verspricht musikalischen Hochgenuss und nimmt die Gäste mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Bild unten: Roland Fuhr

[close]

p. 9

Poststraße 53 | BB  stilvoll einrichten WEeinlteneuheit Faszination  Gaskaminfeuer mit echten Funken  Ein bislang unerreichtes Kaminflair wird Wirklichkeit  Authentisches Feuer erzeugt Kuschel atmosphäre mit Gasenergie auf Knopfdruck  Wir beraten Sie und sagen Ihnen wie es geht  Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns Kaminaustellung: Poststraße 53  71032 Böblingen Telefon: 0 70 31-22 85 85 www.der-kreative.de Parkettböden In 30 Musterzimmern auf 1.500m2 im Showroom Stuttgart. Direkt beim Hersteller: FRANZ PARKETT Rufen Sie mich einfach an unter 07031-74 08 40 oder senden eine Email: info@frank-vetter.de

[close]

p. 10



[close]

p. 11

* in 16 frischen Farben! Gusto Fresh Colors* Hält warm und kalt: Gusto – eine für jeden Geschmack! Isolierkanne Gusto ist nicht nur Kaffeeoder Teekanne, sondern auch Trendobjekt und zaubert in verschiedenen Varianten Farbspots ins Ambiente. Hart im Nehmen, locker im Geben: Dank Mehrschicht-Einbrennlackierung ist „Gusto“ absolut unempfindlich, mit der Einhand-Ausgießtaste super praktisch und leicht zu säubern. nur 49,95 € (statt 79,95 €) Wir lieben Spielsachen … Wenn Sie uns im Laden besuchen werden Sie schnell merken: Wir sind ein Familienunternehmen aus kind-gebliebenen spielzeug-begeisterten Menschen und legen Wert auf hochwertiges und pädagogisch wertvolle Spielsachen. Neben einem großen Bereich für Babyartikel (Schmusedecken, Geschenkideen zur Geburt, Greiflinge, Schnullerund Kinderwagenketten) finden Sie bei uns viel zum Knobeln, Experimentieren und Basteln, (natürlich auch Lego) also Spielzeug, das Kinder aktiv werden lässt. Besondere Highlights: Spieletage: Immer wieder laden wir zu Veranstaltungen – wie beispielsweise Spieletagen – ein, weil wir das, was wir verkaufen, auch leben! Das im Laden vorrätige Sortiment ist breit gefächert, so dass Sie bestimmt fündig werden, wenn Sie ein Geschenk suchen oder jemandem eine Freude machen möchten. Der Fokus liegt auf Kindern bis 12 Jahren. Holzspielzeug ist uns sehr wichtig und hier bieten wir eine große Auswahl (auch hochwertige Anbieter wie nic, Ostheimer oder Grimm’s). Für ältere Kinder und auch Erwachsene (also für die ganze Familie) bieten wir großes Sortiment an Brett- und Kartenspielen. Wünscheboxen: Vor ihrem Geburtstag füllen die Kinder im Laden ihre Wünschebox. Die eingeladenen Kinder oder Familienangehörige können aus den Kisten ein Geschenk kaufen, das wirklich gewünscht wird! Wettgasse 29 • 71101 Schönaich Telefon 07031/651312 Mo - Fr 8.00 Uhr - 13.00 Uhr und 15.00 Uhr - 18.30 Uhr Mi + Sa 8.00-13.00 Uhr Bahnhofstr. 13 71101 Schönaich Tel. 07031-76 51 300 spielzeug@wuenschegarten.de www.facebook.com/wuenschegarten Öffnungszeiten: Montag - Freitag 09:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 18:30 Uhr Samstag 9:30 - 13:30 Uhr

[close]

p. 12

Sicherheit für Haus und Eigentum NeEiinn,brDuachn?ke! Statistisch gesehen steigen seit Jahren die Einbrüche an. Auch der Kreis Böblingen ist davon betroffen. Organisierte Banden aus dem Ausland, die Nähe zur Bahn oder Autobahn, die ein Verschwinden vereinfacht und auch die angestiegene Anonymität sind Gründe dafür. Vielleicht fühlen wir uns aber auch mit unseren eingefahrenen Vorstellungen zu sicher: Einbrecher brechen hauptsächlich in der Nacht ein. Einbrecher tragen große Taschen mit sich, um die Wertgegenstände gut abtransportieren zu können. Wir haben einen guten Draht zu unseren Nachbarn, die werden schon etwas tun, sobald sie Auffälliges bemerken…. VON WEGEN! Statistisch gesehen geschehen viele Einbrüche, wenn die Bewohner bei der Arbeit sind, also zwischen 10 und 20 Uhr. Große Taschen? Smartphones, teure Soundsysteme und Schmuck werden immer kleiner und verschwinden entsprechend leicht in Manteltaschen und Rucksäcken. Und von der Zivilcourage, fremde Menschen daraufhin anzusprechen, was sie denn bitteschön im Nachbargarten suchen - darüber braucht man heute leider gar nicht erst mehr reden. Wir von Pluspunkte-Magazin haben mal bei Fachleuten nachgehakt, was man den vorbeugend gegen Langfinger machen kann und wer, wie hilft bei der Umsetzung der Maßnahmen beziehungsweise auch dann, wenn es doch zu einem Einbruch kam. Ganz nach dem Motto: Vertrauen ist schön – Vorsorge ist besser, wünschen wir viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei der Durchführung notwen- diger Maßnahmen. Rut Katzenmaier Vorsorge ist besser als Nach-Sehen Noch nahezu druckfrisch ist das Gesetz, nachdem Einbrecher Strafen jetzt zwischen ein und zehn Jahren Haft verbüßen müssen – sofern sie denn geschnappt werden. Und genau das ist ja das Problem. Wohl also demjenigen, der entweder sein Hab und Gut hervorragend abgesichert oder zumindest gut versichert hat. „Und genau da stellt sich ja jetzt die Frage – wie sicher ist Ihr „sicher“?“, fragt Markus Frank. Als zertifizierter Vorsorge-Spezialist von Wüstenrot & Württembergische weiß er um die Problematik: „Als Laie kennt man die Sicherheitslücken des Eigenheims oftmals gar nicht. Die Ideen, auf die Einbrecher kommen, hat man als normaler Bürger zum Glück ja auch nicht. Deshalb arbeiten wir eng mit der Firma ABUS zusammen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle möglichen Sicherheitsdefizite aufzudecken.“ Die Generalvertretung von Markus Frank bietet den Kunden einen ganz besonderen Service an: den 48-Stunden-Sicherheitscheck. Innerhalb Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik Die Technik ist seit Jahren auf dem Vormarsch. Nicht nur in Bezug auf immer kleinere und leistungsstärkere Mobiltelefone oder hochauflösende TV- und PC-Bildschirme auch im Bereich der Einbruchmeldeanlagen und Videoüberwachung hat sich in den letzten Jahren viel getan. Die Kombination aus mechanischen und elektronischen Komponenten wird hier immer wichtiger. Geschützt werden kann alles: von Gartenhäusern, Eigentumswohnungen oder Wohnhäusern bis hin zum Juwelier und Gewerbebetrieben – „jede dieser Anlagen wird individuell geplant und besprochen. So bieten wir allen unseren Kunden die Möglichkeit ein auf sie persönlich maßgeschneidertes Sicherheitsprodukt zu installieren.“ Michael Brunk ist Geschäftsführer der Firma sectus Sicherheitslösungen GmbH. Das Holzgerlinger-Unternehmen gehört zur eb-Gruppe und hat Der richtige Beschlag macht´s! Die richtigen Fenster und Türen stehen in puncto Sicherheit natürlich ganz weit oben. „Wenn der Einbrecher nach zwei Minuten keinen Erfolg verzeichnen kann, zieht er üblicherweise weiter“, weiß Thomas Frasch. Der Fensterbauer ist mit seiner Holzgerlinger Firma als geschulter Spezialbetrieb für nachrüstbare Sicherheit auf der so genannten Errichter-Liste des Landeskriminalamtes verzeichnet und ist so versierter Ansprechpartner für die Neuausstattung aber auch für die Nachrüstung von Fenstern und Türen. Wenn bei Neubauten oder Renovierungen komplette Fenster inklusive Rahmen ersetzt werden, ist der Aufwand für mehr Sicherheit meist gering – aber was ist zu tun, wenn der Eigentümer gegen Diebe aufrüsten will? „Dann wird die komplette Beschlagmechanik ersetzt, inklusive abschließbarem Griff sowie Aufbohrschutz an der Getriebemechanik, also dem Teil, in dem der Griff steckt. Wer dann noch Sicherheitsglas einsetzen lässt, der hat das Optimum an Sicherheit gewählt.“

[close]

p. 13

von 48 Stunden setzt sich ein ABUS-Fachhändler mit dem Kunden in Verbindung und vereinbart einen Termin für den Sicherheitscheck. Bei dem Termin wird das komplette Eigenheim fachmännisch auf Einbruchsmöglichkeiten geprüft. „Die Kosten für den Check übernehmen wir“, betont Frank. „Zumindest wenn er bei ABUS gemacht wird. Wenn Sie einen anderen Anbieter für so einen Sicherheitscheck beauftragen, garantieren wir dagegen weder die komplette Kostenübernahme noch eine Bezuschussung.“ Anders sieht es wiederum mit den 10 Prozent Nachlass aus, die der Versicherer seinen Kunden auf den Beitrag der bestehenden Hausratversicherung gewähren kann, sobald der nach einem solchen Sicherheitscheck alle notwendigen vorgeschlagenen Maßnahmen umgesetzt hat. Wer in die Sicherheit investiert, spart also andererseits bei seinen Versicherungsbeiträgen. „Und so eine Hausratversicherung macht wirklich Sinn“, merkt Markus Frank an. „Vielen Menschen ist gar nicht klar, was für Werte sich in ihrer Wohnung befinden – und dabei muss derjenige gar nicht erst den teuren Schmuck der Erbtante im Nachttischle liegen haben. Ein Blick in den Kleiderschrank genügt oftmals schon, um mehrere Tausend Euro zusammenzuzählen.“ Und was genau würde von der Versicherung später erstattet? Und wieviel vom eigentlichen Wert? Hierzu kann Markus Frank ganz klare Aussagen treffen. Mehr zum Thema finden Sie über www.pluspunkte-magazin.de Markus Frank Palmerstraße 3 71088 Holzgerlingen Telefon 07031-60 16 79 www.vorsorge-frank.de seinen Sitz im Neubau am Kreisverkehr. Die einzelnen Firmen arbeiten eng zusammen und sind ständig im Austausch. Brunk erklärt: „Idealerweise sollte die Überlegung >>Alarmanlage ja oder nein<< bereits während des Neubaus angedacht werden. Das spart Kosten und ist effizienter, da etwa von Anfang an entsprechende Leitungen oder zumindest Leerrohre verlegt werden können.“ Diesen Part übernehmen oft die Kollegen von Breitling. Das Sicherheitsthema dagegen ist Leistungsbaustein des Team-Sectus. Welche Anlage wann und warum Sinn macht, welche Lösungen es gibt und was sich alles mit einer durchdachten Anlage überwachen lässt – diese Fragen sind Tagesgeschäft für den Weilemer Brunk und sein 10-köpfiges Team. „Kabelgebundene Anlagen sind im Allgemeinen preiswerter und zuverlässiger“, bringt er es im Gespräch mit dem Pluspunkte Magazin klar auf den Punkt. „Wer nachrüsten möchte, hat meistens das Problem der Kabelverlegung. Oft kann nur auf eine Funklösung ausgewichen werden. Beide Lösungen bieten mehr Sicherheit und dies ist am Ende entscheidend. Michael Brunk Böblinger Straße 88 71088 Holzgerlingen Telefon 07031-74 10 20 777 www.sectus.de Die Beschläge der Firma Winkhaus, mit der er zusammenarbeitet, haben im Gegensatz zu günstigeren Produkten, pilzförmige Verriegelungsbolzen und eine stählerne Sicherheitsschließplatte, die nach hinten geschlossen und mehrfach mit dem Rahmen verschraubt ist. Ein leichtes, leises und schnelles Eindringen ist so unmöglich. Im Gegenzug sind die Standardbeschläge üblicherweise nämlich aus leicht aufbrechbarem Gusseisen und nach hinten offen, so dass ein Heraushebeln seitens der Einbrecher kein Problem ist. „Durch die neuen Beschläge verlängert sich die Einbruchzeit enorm“, weiß Thomas Frasch. Beim Holzgerlinger Gewerbe-Open dürfen die Besucher an seinem Stand ein Fenster mit Winkhaus-Beschlägen aufhebeln – „unter 15 Minuten hat es noch niemand geschafft“, amüsiert sich der Spezialist und weist darauf hin: „In dieser Zeitspanne sind sicher schon zehn Leute am Haus vorbeigelaufen und haben registriert, dass da etwas nicht stimmt.“ Thomas Frasch Robert-Bosch-Straße 8 71088 Holzgerlingen Telefon 07031- 60 14 28 www.frasch-fenster.de

[close]

p. 14

14 Lokalgeschehen Lifestyle Menschen (s-kind) Expertentipp Kultur & Genuss Gesundheit & Wellness Sport & Freizeit KMG SPORT Holzgerlingen NEU EINGETROFFEN: HOCHWERTIGE HANDBALLSCHUHE VON HSG-Männer I Ringen weiterhin in der Württemberg-Liga – Teamgeist auch in Zukunft gefordert Nach der kräftezehrenden Saison 2016/ 17 folgte eine mehrwöchige Spiel- und Trainingspause. Die Spieler waren selten so gefordert, denn die Aktiven-Personaldecke war eher dünn und Verletzungen zwangen wichtige Stützen der Mannschaft zu Zwangspausen. So gesehen, war der Ligaerhalt eine tolle Leistung im Wettbewerb mit semiprofessionellen Mitstreitern. – Licht und Schatten Mit Spitzenleistungen konnten die Ringer des KSV seit Bestehen des Vereins immer wieder auf sich aufmerksam machen. Aber seit den Erfolgen als Mannschaft in der 2. Bundesliga und bei Einzelstarts von Krauß, Schröder, Sabasch, Laib, Klaus und Jannik Malz sowie mit Ronja Stribick (Vollzähligkeit der Namen ohne Gewähr) kehrte „Ruhe“ ein. In Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner KV95 Stuttgart versucht der KSV heuer im zweiten Jahr bei Mannschaftskämpfen wieder Anschluss an bessere Zeiten zu bekommen. Die am Sport interessierten PPM-LeserInnen müssen allerdings auf die bisher gewohnten sachlich fundierten Nachrichten vom KSV verzichten, weil sich die Abteilungsmacher entschlossen haben der PPM-Redaktion keine Fragen zu beantworten. Dadurch entfällt eine Vorschau auf die nächste Saison. Dies zur Info unserer LeserInnen. IHR TEAMSPORT EXPERTE IN HOLZGERLINGEN ANGEBOT DES MONATS: Damen Wanderjacke statt 89,95 € jetzt nur 69,95 €. KMG SPORT HOLZGERLINGEN Böblinger Strasse 45 71088 Holzgerlingen Telefon: 07031 / 603771 www.kmg-sport.de KMG SPORT Holzgerlingen Dominik Schuler nimmt eine schöpferische Pause und steht dem Team vorerst nicht mehr zur Verfügung. Simon Schmid ist bereits im Mai aus dem Spielbetrieb ausgeschieden um eine Verletzung behandeln zu lassen. Mit seiner Rückkehr kann frühestens im Winterhalbjahr gerechnet werden. Neue Gesichter? Bei Redaktionsschluss noch Fehlanzeige. Trainer Thomas Dangel und Vorstandsmitglied Ralf Wittke (Bild) sind in Verhandlungen und hoffen diese erfolgreich abschließen zu können. „Unser gewolltes Problem, wir können möglichen Verstärkungen und Ergänzungen des Kaders kein Geld bieten. Die HSG baut auf Werte wie tolles Publikum, sehr gutes Trainergespann sowie funktionierenden Teamgeist im Spiel, Training und bei geselligen Aktivitäten“. Marius Braun gewann Silber bei den Deutschen Ringer-Meisterschaften Dennoch darf man einem jungen heimischen Athleten für seinen zweiten Platz bei den Deutschen Einzelmeister-schaften in der Gewichtsklasse bis 80 kg gratulieren. Der gerade 25-jährige Student startet für den Bundesligisten KV Riegels-berg/Saarland, lebt aber in Holzgerlingen und trainiert dort, wo starke Trainings-partner anzutreffen sind. Seine Ziele: Aufnahme in die Nationalmannschaft und erfolgreicher Abschluss seines Master-Studiums.

[close]

p. 15

Lokalgeschehen Lifestyle Menschen (s-kind) Expertentipp Kultur & Genuss Gesundheit & Wellness Sport & Freizeit 15 Motocross News Stand der MX-Masters Das große Motorsport-Ereignis 2017 in unserer Region findet erneut in Holzgerlingen statt, das ADAC MXMasters auf dem Schützenbühlring am 24. September. Für die Fans dieses Spektakels hat sich das PPMagazin 3 x 2 Eintrittskarten gesichert und verlost diese noch vor den Schulferien unter seinen LeserIinnen. Zunächst eine weitere gute Nachricht: Dennis Ullrich von der KfV Kalteneck ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Nach drei Rennen in Fürstlich Drehna/Brandenburg, Jauer/Sachsen und Mölln/Schleswig-Holstein führt Ullrich auf seiner KTM mit 128 Punkten vor dem Belgier Jens Getteman (104) und dem Australier Hunter Lawrence (88). Nach unserem Redaktionsschluss für diese Ausgabe findet am 18. Juni das 4. Rennen in Bielstein/Stadt Wiehl statt. Karten-Gewinnspiel Mitmachen und Gewinnen: Einsendeschluss ist der 23. Juli 2017. Teilnahmeberechtigt alle Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr. Teilnahme ist per Email oder Postkarte möglich: gewinnspiel@pluspunkte-magazin.de oder Pluspunkte-Magazin, Achalmstr. 8, 71088 Holzgerlingen. Fußball Landesliga Für Hotze folgt die nächste Reifeprüfung Den Ball nach außen flach halten und intern klotzen. So lautete die Marschroute bei der Spvgg Holzgerlingen nach dem letztjährigen Abstieg aus der Landesliga oder wie es die 2. Abteilungsleiterin Ute Nordmann nennt „wir haben das Versehen umgehend repariert.“ Meint damit den sofortigen Wiederaufstieg denn „das war intern das erklärte Ziel.“ Vielleicht muss man so gestrickt sein wie die umtriebige Hotze- Funktionärin die dem Abstieg auch noch eine positive Seite abgewinnt. „Einige der jungen Spieler haben den Abstieg miterlebt. Ihnen hat das Jahr Bezirksliga gutgetan. Hier sind sie gereift, konnten sich weiterentwickeln“. Was die sportliche Leitung angeht? Jens Uwe Zierer (zuletzt Gechingen) löst Andre Gonsior ab, der nur noch als Spieler fungieren wird, nachdem Drillinge im Hause Gonsior Einzug gehalten haben. Malte Bonertz (spielender Co-Trainer) sowie Thomas Reichardt (Torspielertrainer) ergänzen das Team, das ab dem 10. Juli die Hotze-Buben auf Vordermann trimmen wird. „Klassenerhalt. Fertig Aus!“, nennt Nordmann die Vorgabe für die neue Saison und freut sich auf viele Derbys, denn künftig gehen neben Holzgerlingen, die Fußballer aus Böblingen, Gechingen, Nagold, Gärtringen sowie Maichingen gleich ein halbes Dutzend Bezirksvereine in einer Liga an den Start. Auf Ihrer Einsendung stehen kompletter Name, Adresse und Telefonnummer. Die Ziehung unter den eingegangen Mails und Postkarten erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden binnen zwei Wochen telefonisch benachrichtigt. Auch wenn personell noch nicht alles in trockenen Tüchern ist, mit Steffen Lauser (Böblingen), Roland Haizmann (Bondorf) sowie Alex Colmsee (Sindelfingen) stehen drei Neuzugänge fest, während sich Johannes Nestler nach Gärtringen verabschiedet hat. Anzeige Klaus Stribick Heizungsbaumeister und Gebäudeenergieberater des Handwerks Klaus und Edeltraud Stribick Leistungsportfolio ▪ Öl-/Gasheizungen ▪ Pellet-/Hackschnitzelheizungen ▪ Stückholzkessel ▪ Solaranlagen ▪ Wärmepumpen ▪ Lüftungsanlagen ▪ Frischwassertechnik ▪ Wartungs-/Kundendienstarbeiten Klaus Stribick Heizungsbau GmbH Wilhelmstraße 7 71088 Holzgerlingen Tel. 07031 / 73 33 666 Fax 07031 / 73 33 667 kontakt@stribick.com www.stribick.com

[close]

Comments

no comments yet