Chance auf Bildung - Zeit für Kinder e.V.

 

Embed or link this publication

Description

Familienbroschüre 2017

Popular Pages


p. 1

Nersingen 2017

[close]

p. 2

Familienbroschüre 2017 THEMEN Chance auf Bildung - Zeit für Kinder Fischereiverein Nersingen e.V. Offene Ganztagesbetreuung Straß Mittagsbetreuung der GS Straß Ganztagesbetreuung Oberfahlheim Jugendbücherei „Lesestart“ Ferienabendteuer Nersingen SERVICE Freizeit Rat und Tat Kurse Institutionen Termine 4–9 10 – 11 12 – 13 14 – 15 16 – 17 18 40 20 – 23 24 – 27 28 – 31 32 – 34 35 – 38

[close]

p. 3

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Familien und Eltern, Bildung und Betreuung gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung und ist für viele zukünftige Eltern bereits vor der Familiengründung ein ernstzunehmendes Thema. Die klassische Großfamilie, in welcher Kinder gut versorgt und betreut aufwachsen, gibt es kaum mehr. Überwiegend sind beide Elternteile berufstätig. Damit nimmt der Wunsch, Beruf und Familie in gut organisierten Einklang zu bringen, immer mehr zu. In unserer Familienbroschüre, die wir gemeinsam mit dem Förderverein „Chance auf Bildung - Zeit für Kinder e.V.“ herausgeben, finden Sie viele Möglichkeiten und Anregungen um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden. Nutzen Sie die Broschüre als „Wegweiser“, um eine passende Betreuung oder das optimale Freizeitangebot zu finden. Sie können sich damit eine zeitaufwendige Recherche ersparen und die gewonnene Zeit gemeinsam mit Ihrer Familie gestalten. Ich möchte mich an dieser Stelle bei all denjenigen bedanken, die sich für das Wohl unserer Kinder und Jugendlichen engagieren und auf diese Weise insbesondere auch unser Gemeindeleben bereichern. Ein besonderes „Dankeschön“ gilt dem Förderverein „Chance auf Bildung - Zeit für Kinder e.V.“ für sein unschätzbares Engagement in unserer Gemeinde und für seine motivierte Arbeit, durch die diese Broschüre entstehen konnte. Last but not least möchte ich mich natürlich auch bei allen Gewerbetreibenden bedanken, die durch ihre Inserate die Herausgabe dieser Familienbroschüre finanziell möglich machen. Mit herzlichen Grüßen Ihr Erich Winkler Erster Bürgermeister Grußwort 3

[close]

p. 4

Chance auf Bildung - Zeit für Kinder „WENN EINEM DIE ERWACHSENEN NICHT ZUHÖREN, DANN IST DAS SO, ALS WENN MAN NICHT DA IST.“ weil sie niemanden haben, der verlässlich „einfach da“ ist, wenn sie Fragen, Sorgen und Nöte haben? Warum haben wir immer wieder Analphabeten in Klasse 5? Warum sitzen immer mehr auffällige Kinder in den Schulen? (Wenn sie überhaupt sitzen.) Warum klagen Betriebe über nicht ausreichende Ausbildungsfähigkeit von Jugendlichen? Es ist eine Binsenweisheit und eigentlich das Selbstverständlichste der Welt, dass Kinder ZEIT und Zuwendung brauchen, um sich positiv zu entwickeln und lernen zu können. In unserer schnelllebigen Zeit jedoch spenden wir kurz für einen Computer in der Schulbücherei und hetzen weiter zum nächsten Termin. Wir, das sind nicht nur berufstätige Eltern, gehetzte Lehrer und überlastete Erzieherinnen. Wir, das sind wir alle. Das 2008 so völlig neue Modell, die Aufgabe des Vereins als „Vermittlung von Zeit für Kinder und Jugendliche“ zu definieren und ausschließlich in ZEIT zu investieren, hat sich bewährt. Wir vermitteln engagierte Menschen nicht nur an Kindergärten und Schulen, sondern auch an Familien. Und die Erfolge zeigen: Die Kinder nutzen die Chance, die sie hierdurch erhalten. ZEIT STATT MATERIAL Um die Sprache gut zu lernen, braucht ein Kind jemanden, der mit ihm spricht: ausdauernd, wiederholt, geduldig, regelmäßig und möglichst allein oder in einer Kleingruppe. Um sprechen zu lernen braucht ein Kind die ZEIT eines Erwachsenen. Und nicht nur seine Zeit, sondern auch regelmäßige Nähe, Ruhe und Geborgenheit. Wann haben Sie sich das letzte Mal wirklich ZEIT für einen Menschen genommen? Und lernt ein Kind durch den neuen Computer jetzt eigenständig lesen? Wie viele Jugendliche fühlen sich verlassen, 4 Chance auf Bildung - Zeit für Kinder

[close]

p. 5

RUHE UND ZUWENDUNG IN KINDERGÄRTEN UND SCHULEN In jeder ersten Klasse sitzen derzeit im Schnitt zwei Kinder (auch deutsche!), die die deutsche Sprache nicht gut genug beherrschen, um mit der Klasse nun lesen und schreiben zu lernen. Wir Eltern und Gönner haben der Schule vielleicht wertvolle Bücher gespendet und auch gleich die neuesten Lernspiele für den PC-Raum. Wir fühlen uns gut, denn wir haben ja etwas getan. Doch wird ein Schüler, der sich schnell abgehängt und daher unwohlfühlt, dadurch lesen lernen? Woher soll er denn wissen, wie man übt und lernt? Er braucht einen Menschen, der sich regelmäßig geduldig zu ihm setzt und mit ihm zusammen übt, spricht, zuhört, vorliest, singt, lacht und tröstet. Einen Menschen, bei dem ZEIT in diesem Moment keine Rolle spielt. Zudem sind viele Kinder den ganzen Tag in Gruppenbetreuungen, selten mit weniger als zehn Kindern gleichzeitig. Sie sind dankbar um ein wenig Ruhe und Individualität im lauten, oft hektischen Alltag. Weder ein Lehrer noch eine Erzieherin können dies leisten. Ehrenamtliche und angestellte Lesepaten oder „Rechenmütter“ des Vereins „Chance auf Bildung“ beschäftigen sich schon morgens in den Schulen unter Anleitung der betreuenden Lehrkraft mit einzelnen Kindern. Nachmittags setzen sich ehrenamtliche Helfer zu den Hausaufgaben und ermöglichen so kleinere Gruppen oder Einzelbetreuung. Die Kinder ergreifen die Chancen, die sich durch individuelle Hilfe bieten. Sie entwickeln mit den Erfolgen wieder Selbstbewusstsein, werden akzeptierter und ausgeglichener. Und oft ist mit der positiven Veränderung eines einzelnen Schülers einer ganzen Klasse geholfen. Andere Ehrenamtliche bieten freiwillige Arbeitsgemeinschaften an, wie z. B. ein Benimmtraining in Klasse 9 der Anton-Miller-Mittelschule in Straß. Chance auf Bildung - Zeit für Kinder 5

[close]

p. 6

IN FAMILIEN HILFEN FÜR ELTERN Wenn sich Familien bei uns melden, vermitteln wir gern Leihgroßeltern, die Klein- und Kindergartenkinder ein- oder zweimal wöchentlich betreuen, Paten, die mit Schulkindern ein- oder zweimal wöchentlich Hausaufgaben machen, Begleiter in schweren Zeiten, die Kinder mit schwerkranken / suchtkranken / psychisch kranken Eltern begleiten, für sie da sind und mit ihnen lernen. Genauere Angaben zu den Hilfen in Familien finden Sie in den Adressverzeichnissen in dieser Familienbroschüre, z. B. unter „Rat und Tat“ oder unter www.chancefuerkinder.de Wo Eltern Unterstützung finden, wird sich die Zeit für Kinder vervielfachen. So haben wir aufgrund vieler Nachfragen auf unserer Homepage eine eigene Rubrik „Hilfen für Eltern“ mit Ansprechpartnern eingerichtet, mit denen auch wir gern und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Für Eltern, die noch nicht oder nur wenig Deutsch sprechen, bieten wir einmal wöchentlich einen Deutschkurs an, der ursprünglich auf Wunsch türkischer Mütter zustande kam. Hier haben aber auch schon russische, chinesische, ungarische Eltern gemeinsam gelernt. Ein informelles Treffen ohne Prüfungsdruck, ehrenamtlich geleitet von Peter Beske. Genaue Termine unter „Kurse – für Eltern“ in diesem Heft. 6 Chance auf Bildung - Zeit für Kinder

[close]

p. 7

Zudem sind wir stolz darauf, gemeinsam mit der vhs des Landkreises sehr ansprechende Kurse der vhs-Elternschule in Nersingen anbieten zu können. Den Schwerpunkt legen wir dabei auf die Themen „Kommunikation und Erziehung“ und „Erholung“, also mehr Zeit, Schlaf und bessere Nerven gerade auch für Eltern. So werden wir als Eltern (wieder) in die Lage versetzt, auch die nötige Geduld für unseren Nachwuchs aufzubringen. Auch die Familienbroschüre soll Eltern Hilfen aufzeigen, Ideen geben und Lösungswege anbieten. Die Jugendarbeit aller Vereine, der Gemeinde Nersingen und der Kirchen im Ort, zeigen neben den professionellen Angeboten beeindruckend, wie viel ZEIT und ehrliches Interesse Kindern in Nersingen entgegengebracht wird. Nehmen Sie es an und atmen Sie auf! WANN HATTEN SIE ZUM LETZTEN MAL WIRKLICH ZEIT FÜR EINEN MENSCHEN? Kennen Sie das Gefühl, das sich einstellt, wenn man einem Kind eine Freude machen konnte? Wenn man in dankbare Augen blickt? Wenn der Jubel eines Jugendlichen einen mitreißt? Wir lernen mit Schulkindern und Jugendlichen, wir leiten Arbeitsgemeinschaften, wir lesen Kleinkindern vor, wir hören zu. Im Zuhören anderen Zeit zu widmen, ist eine elementare Form der Wertschätzung. Die Kinder spüren die Ernsthaftigkeit sofort und nehmen sie dankbar an. Sie selbst bestimmen: • wann und wie oft Sie Zeit haben möchten • ob Sie die Arbeit mit Kindern, Jugend- lichen oder Erwachsenen bevorzugen • was Ihnen Freude machen würde • zu welchen Themen Sie gern Gesprächs- partner oder Schulungen hätten Wir finden den passenden Einsatz für Sie. Und sollten Sie eine Idee haben, die noch nicht auf diesen Seiten zu finden ist, lassen Sie es uns wissen! Chance auf Bildung - Zeit für Kinder 7

[close]

p. 8

Sie möchten nach einer Weile nicht mehr? Kein Problem. Sie haben sich zu nichts verpflichtet. Ein Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit! Wir haben enormen Respekt vor unseren ehrenamtlichen Helfern und Paten! Was sie leisten, kann gar nicht hoch genug geschätzt werden. Daher bieten wir Ihnen folgende Leistungen: • ein gutgelauntes, engagiertes Team • Versicherung während Ihrer Tätigkeiten • Regelmäßige Treffen zum Kennenlernen weiterer Ehrenamtlicher mit ähnlichen Aufgaben zu Beratung, Aussprache und Schulungen • Kostenerstattungen • Individuelle Unterstützung durch persönliche Ansprechpartner Haben Sie Lust uns kennen zu lernen? Dann besuchen Sie einen unserer Stammtische: • Montag, 09.01.2017, 20:00 Uhr im Gasthof St. Martin in Unterfahlheim • Dienstag, 04.04.2017, 20:00 Uhr im Gasthof St. Martin in Unterfahlheim • Mittwoch, 05.07.2017, 20:00 Uhr im Gasthof St. Martin in Unterfahlheim Claudia Clages, Vorsitzende Chance auf Bildung – Zeit für Kinder e.V. SPENDENKONTEN SPK Nersingen IBAN: DE36730500000442000444 BIC: GENODEF1NU1 VR Bank Nersingen IBAN: DE09730611910000525200 BIC: BYLADEM1NUL Wenn die Apotheke zur Familie gehört UTZINGERAPOTHEKEN Inh. Franziska Utzinger e.K. www.utzinger-apotheken.de BAVARIAAPOTHEKE BUTTELAPOTHEKE ST.COSMASAPOTHEKE Thalfinger Straße 83 89233 Neu-Ulm-Burlafingen Telefon 0731 - 9716066 Weißenhorner Straße 11 89278 Nersingen Telefon 07308 - 3090 Hauptstraße 13a 89233 Neu-Ulm-Pfuhl Telefon 0731 - 719388 8 Chance auf Bildung - Zeit für Kinder

[close]

p. 9

Öchsler GmbH Kunst- und Bauglaserei Dorfstraße 14 a, 89278 Nersingen Tel.: 07308 - 59 23, Fax: 07308 - 59 35 www.glaserei - oechsler.de Reparaturverglasungen, Duschkabinen Spiegel, Glastüren, Küchenrückwände tĂůĚĞŵĂƌ WĞƚnjŬĞ ůĞŬƚƌŽƚĞĐŚŶŝŬĞƌŵĞŝƐƚĞƌ >ĂŶŐĞ 'ĂƐƐĞ ϭϬ Ͳ ϴϵϮϳϴ EĞƌƐŝŶŐĞŶ ƚ͗ ϬϳϯϬϴ ϵϮϳϴϱϭϱ Ͳ Ĩ͗ ϬϳϯϬϴ ϵϮϳϴϱϭϲ ŝŶĨŽΛƉĞƚnjŬĞͲĞůĞŬƚƌŽƚĞĐŚŶŝŬ͘ĚĞ ǁǁǁ͘ƉĞƚnjŬĞͲĞůĞŬƚƌŽƚĞĐŚŶŝŬ͘ĚĞ >ĞŝƐƚƵŶŐƐƐƉĞŬƚƌƵŵ͗ EĞƵͲ ƵŶĚ hŵďĂƵ͕ ĞůĞƵĐŚƚƵŶŐ͕ WŚŽƚŽǀŽůƚĂŝŬ ůĞŬƚƌŽŚĞŝnjƵŶŐ͕ tĂƌŵǁĂƐƐĞƌŐĞƌćƚĞ ^ŽŶŶĞŶƐĐŚƵƚnj͕ ĞůĞŬƚƌŝƐĐŚĞ :ĂůŽƵƐŝĞŶ ƵŶĚ ZŽůůůĂĚĞŶ EĞƚnjǁĞƌŬͲ ƵŶĚ <ŽŵŵƵŶŝŬĂƚŝŽŶƐƚĞĐŚŶŝŬ ŶƚĞŶŶĞŶͲ ƵŶĚ ^ĂƚĞůůŝƚĞŶĂŶůĂŐĞŶ 'ĞďćƵĚĞƐLJƐƚĞŵƚĞĐŚŶŝŬ

[close]

p. 10

Die Jugendarbeit des Fischereiverein Nersingen e. V. „Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.“ Konfuzius, *551 v. Chr. †479 v. Chr UNSER LEITSPRUCH: NATUR ERFAHREN, NATUR BEWAHREN In einem kameradschaftlich gut gepflegten Netzwerk aus Fischereivereinen und Fischereiverbänden können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren die Grundlagen der Angelfischerei erlernen und an einem attraktiven Jahresprogramm teilnehmen. Der überwiegende Teil des Jahresprogramms findet direkt in der freien Natur statt, getreu dem Vereinscredo „Natur erfahren, Natur bewahren“. Highlights im Jahresprogramm sind unter anderem die mehrtägigen Zeltlagerveranstaltungen, wie z.B. der Tag der Schwäbischen Fischerjugend, an dem ca. 300 Jungangler und Junganglerinnen aus ganz Schwaben teilnehmen und in sportlicher Manier, in diversen Wettbewerben , wie Knotenbinden, Zielwerfen mit der Angel, Fisch-u. Pflanzenkunde, ihr Können unter Beweis stellen. Einer der Schwerpunkte ist die Ausbildung in der guten fachlichen Angelpraxis. So bekommen die Jugendlichen in einer Art Grundausbildung Einblicke in die spannende Welt unter Wasser. Die Ausübung der Fischerei findet in Form von Ausbildungs- und Kameradschaftsfischen statt. Hier werden die Kinder und Jugendlichen von den Jugendleitern mit praktischen Tipps versorgt. ZIELE UNSERER JUGENDARBEIT · Förderung der Persönlichkeitsentfaltung Beim Krebsfischen wird die Reuse eingeholt ... Die Fischerjugend hilft jungen Menschen, ihre Persönlichkeit frei zu entfalten, ihre Urteilsfähigkeit zu stärken, Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft zu erlernen, ihre Rechte zu wahren und setzt sich konstruktiv mit der Situation der Jugendlichen auseinander. 10 Fischereiverein Nersingen e.V.

[close]

p. 11

· Förderung der Erziehung und Bildung Jugendlicher Förderung der Bereitschaft zur Entwicklung altersgemäßer Gesellschaftsformen und Aktivitäten, ihrer sozialen und praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse, einer sinnvollen Freizeitgestaltung und Erholung, des Sports (einschließlich der Entwicklung neuer Formen), des waidgerechten Verhaltens, der Angelfischerei und des Castingsports, der Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen. · Schutz und Pflege von Natur und Umwelt Die Fischerjugend bewahrt, schützt und pflegt Natur und Umwelt. Sie tritt ein für die Erhaltung der Gewässer in ihrem natürlichen Zustand, deren Ursprünglichkeit und die Renaturierung geschädigter Gewässer zum Zwecke der Erhaltung und Förderung eines artenreichen und gesunden Fischbestandes. ... und wenig später bereits fangfrisch serviert · Unfallinstandsetzung · Rahmenrichtbank · Mietwagen · Klimaanlagen-Service · Felgen und Reifen · An- und Verkauf von Unfall- und Gebrauchtwagen Fahlheimer Weg 8 · 89278 Nersingen/Straß Telefon (0 73 08) 27 48 · Telefax (0 73 08) 27 47 eMail niethammer-kfz@arcor.de Mobil 01 51 / 21 61 18 87 Tel. 0 73 08 / 70 43 26 Im Knoblach 9 · 89278 Nersingen www.smartsys-doerÀer.de Fischereiverein Nersingen e.V. 11

[close]

p. 12

Die offene Ganztagesbetreuung Straß Im Schuljahr 2016/2017 durften wir 48 Schü- gaben und des Lernens. Dies ist der wichtigs- ler der Jahrgangsstufen 5 – 9 betreuen. te Teil unserer Nachmittagsgestaltung. Ein verlässliches, gut eingearbeitetes Team sorgte für einen reibungslosen Ablauf während der Hausaufgaben und ist stets engagiert und ideenreich bei der Freizeitgestaltung. Nach fünf bis sechs Schulstunden Unterricht und dem anschließenden Mittagessen dürfen sich die Schüler dann erst einmal gründlich bei Sport und Spiele austoben, oder auch entspannen. Nachdem sich dann alle Kinder erholt haben, sind sie bereit für die Erledigung der Hausauf- Besonders zu erwähnen gilt hier der verlässliche Einsatz unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter des Fördervereins. Durch deren Hilfe ist es uns möglich, die Kinder in Kleingruppen einzuteilen und individuell zu fördern. Bei Lernschwierigkeiten, schlechte Noten oder einfach nur zur gezielten Einzelförderung. Herr Wende und Herr Speck begleiten die Schüler nun schon seit vielen Jahren. Im Besonderen stehen sie mir mit Rat und Tat zur Seite. Frau Wiedenmann unterstützt unsere Schüler seit einem halben Jahr auch äußerst engagiert. Vielen Dank an dieser Stelle. Die alljährlichen Höhepunkte zweimal im Schuljahr sind unsere Ausflüge. Freizeitparks, Zoobesuche und das Walderlebniszentrum in Füssen sorgten für eine riesengroße Freude. 12 Offene Ganztagesbetreuung Straß

[close]

p. 13

Nun hoffe ich auf viele weitere harmonische Jahre in enger Zusammenarbeit mit dem Förderverein „Chance auf Bildung“ Herzlichen Dank Sigrid Hucker-Anich, Leitung der offenen Ganztagesschule 1zigFÜR UNSERE artig Region www.vrnu.de VR-Bank Neu-Ulm eG Offene Ganztagesbetreuung Straß 13

[close]

p. 14

Mittagsbetreuung GS Straß Die Mittagsbetreuung Straß besteht als Betreuung im Rahmen der verlässlichen Halbtagsschule seit September 2002 an der Anton Miller Grundschule in Straß. Im Jahr 2008 wurde das Betreuungsangebot ergänzt mit einem Betreuungszeitraum bis 16:00 Uhr und der parallel eingeführten Hausaufgabenbetreuung. Komplettiert wurde das Angebot mit der Möglichkeit zur Teilnahme an einem warmen Mittagessen. Unser Leitfaden interpretiert nach dem Montessori-Konzept: „Hilf mir es selbst zu probieren, gib mir den sicheren Rahmen es auszutesten und gib mir die notwendige Unterstützung und Hilfe“ Was wird Angeboten Betreuung der Kinder in einer kindgerechten, angenommenen Atmosphäre in Form einer Freizeitgestaltung bis zum individuellen Betreuungsende. Teilweise unterstützt von ehrenamtlichen Mitarbeitern. Unser Angebot umfasst verschiedene Möglichkeiten; diverses Spieleangebot, aktive WIR STELLEN UNS VOR Wer sind wir Eine verlässliche Betreuung der Grundschüler nach dem Unterrichtsende für berufstätige Eltern als familienunterstützende Ergänzung. Unser Betreuungsangebot erstreckt sich über alle Schultage im Zeitrahmen von 11:20 Uhr bis 14:00 Uhr oder max. 16:00 Uhr. Momentan betreuen wir 65 Kinder der Grundschule mit sechs Mitarbeitern. Unser Träger war bisher der Schulverband Straß und mit Beginn des Jahres 2017 übernimmt die Gemeinde Nersingen vollständig die Trägerschaft. Wir bieten verschiedene Buchungskomponenten mit unterschiedlichen Preisen, die Sie angepasst an Ihre familiäre und berufliche Situation wählen können. Pause auf dem Pausenhof oder der Wiese, Kreativmaterial zur Eigengestaltung oder als angeleitetes Angebot, lesen mit einer Lesepatin, Lego, Playmobil/Puppenhaus, im Sommer Besuch des Kneippbeckens,Tischtennis spielen … 14 Mittagsbetreuung GS Straß

[close]

p. 15

Ergänzendes Angebot einer Hausaufgabenbetreuung. In Kleingruppen möglichst nach Klassenstufen aufgeteilt. Mit Unterstützung im notwendigen Rahmen und angepasst am Bedarf der Kinder. Die Hausaufgabenbetreuung findet in ruhiger Arbeitsatmosphäre statt. Angefertigt werden von den Kindern die schriftlichen Hausaufgaben mit unterstützender Hilfestellung unsererseits. Wichtiger Bestandteil unserer Betreuung ist auch die gemeinsame Essenszeit um 13:00 Uhr, an der alle Kinder teilnehmen. Dabei ist es unerheblich, ob die Kinder ihre Vesper essen oder ein warmes Mittagessen gebucht haben. Das gemeinsame Erlebnis ist ein wichtiger Bestandteil unserer Tagesstruktur und gruppendynamisch sehr wertvoll. Wo sind wir In der Anton-Miller-Grundschule Straß Hoffeldweg 4 Tel: 0 73 08 / 811 48 27 Unsere Räume befinden sich im Grundschulgebäude der Anton Miller Grundschule Im Untergeschoss haben wir unseren eigenen Bereich für die Mittagsbetreuung: · einen Raum für die Freizeit und als Anlaufstelle für alle Kinder und Eltern · einen Essenraum, der am Nachmittag ebenfalls zum Spielen genutzt werden kann · eine Küche, die wir auch zum Kochen und Backen nutzen Die Hausaufgabenräume befinden sich im oberen Bereich in Klassenzimmern und einem Gruppenraum des Grundschulgebäudes. Anmeldung Im Frühjahr vor Beginn des kommenden Schuljahres durch Abfrage, in schriftlicher Form. Die Plätze werden schriftlich bestätigt, nach abgelaufener Anmeldefrist und möglicher Aufnahmekapazität. Nachmeldungen zur Betreuung innerhalb des laufenden Schuljahres können telefonisch bei der Leitung erfragt werden. Die Anmeldung ist verbindlich für das komplette Schuljahr. Haben Sie noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne für Ihre persönlichen Fragen unter der oben angegebenen Adresse oder Telefonnummer zur Verfügung. Strasser Weg 4a, Nersingen-Oberfahlheim Tel. 07308-919230 info@physio-nersingen.de www.physio-nersingen.de dĂĨƌŵƵĂ<ƌŶŝĞƵƚŶŬŐŽƌŝƟĞŐƐƚĂŽƉůƐŵůŬŶƌŐŽŽĞćLJŐŶůƘŵůƌnjĞŝĂŐĞƐƵŵĞƉŶƐƚŵĚ Mittagsbetreuung GS Straß 15

[close]

Comments

no comments yet