Mühlviertler Alm - Regionsbroschüre

 

Embed or link this publication

Description

Muehlviertler Alm - Regionsbroschüre

Popular Pages


p. 1

URLAUB UND AUSFLUG Mühlviertler Alm Hier macht Urlaub Sinn. www.muehlviertleralm.at

[close]

p. 2

2 ZUM INHALT EINE REGION IM MITTELPUNKT DER NATÜRLICHKEIT Eine Region mit zehn Gemeinden, gelegen im Nordosten Oberösterreichs, abseits der großen Ballungszentren, wo die Ruhe und Gelassenheit der Landschaft auf die Menschen übergeht - das ist die Mühlviertler Alm. In der glasklaren Luft staffeln sich die Hügel mit stets wechselnden Aussichten auf Wälder, Wiesen, Äcker, Täler, Bäche und Naturteiche. Das sanfte Auf und Ab der Landschaft stimmt ihre Menschen heiter und gelassen. CZ Oblast s deseti obcemi, ležící na severovýchodě Horního Rakouska, mimo průmyslová centra, kde naleznete klid a odpočinek, čistý vzduch a nádherné vyhlídky – to je Mühlviertelalm. GB Mühlviertler Alm defines a regional cooperation of ten municipalities in the north eastern part of Upper Austria. Far from crowded cities and industries the Mühlviertler Alm offers the visitor a combination of tranquillity and scenic landscapes. Clear skies and crisp mountain air, streams of crystal water, natural ponds and forests of bountiful vegetation invite the onlooker to a spectacular view. Meadows and fields are placed between rolling hills and rugged valleys. The Mühlviertel is also famous for its people who have learned to live in harmony with nature and managed to preserve a placid life style.

[close]

p. 3

www.muehlviertleralm.at Die sprichwörtliche Alm-Gemeinschaft ... Zusammenhalt ist oberstes Prinzip ... eine Lebensweisheit, die schmeckt Das Gesundheitsparadies ... in der Natur der Sache Das Wanderparadies ... Schrittweise Neues entdecken Der Johannesweg ... mehr als Wandern Das Reiterparadies ... sattelfest zu jeder Zeit Das Familienparadies ... miteinander das Lachen finden Der Burgen- und Schlösserweg ... von der Maltsch zur Donau Kultur und Brauchtum ... gelebte Tradition Das Sport- und Bewegungsparadies ... wer rastet, der rostet Mountainbiken ... auf der Tour de Ålm Das Winterparadies ... wenn die Eiszeit auf der Alm anbricht ... Pistenschwung leicht gemacht Panoramakarte ... die Mühlviertler Alm im Überblick 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30 3

[close]

p. 4

4 DIE SPRICHWÖRTLICHE ALM-GEMEINSCHAFT Zusammenhalt ist oberstes Prinzip Gemeinschaft und Zusammenhalt – das sind auf der Mühlviertler Alm nicht nur leere Schlagwörter. Hier wird das „Zsammhalten” noch so gelebt, wie es seit Jahrhunderten üblich ist. Was in der Region Mühlviertler Alm zählt, das ist der Mensch – und braucht jemand Hilfe, so muss er nicht lange darauf warten. Er wird von der Gemeinschaft getragen. In diese Gemeinschaft nehmen die Einheimischen auch gerne ihre Gäste auf, schließlich kommt es nicht von ungefähr, dass man auf der Alm schnell per Du miteinander ist. Streithansln sind hier nicht gerne gesehen, viel lieber setzt man sich nach getanem Tagwerk auf einen gemütlichen Plausch zusammen, scherzt und lacht miteinander und stimmt auch einmal ein wohlklingendes Lied an. Zusammenhalten ist Alltag auf der Alm!

[close]

p. 5

www.muehlviertleralm.at 5 Der Ursprung der Alm-Gemeinschaft Woher rührt er nun, der sprichwörtliche Zusammenhalt in der Region? Um ihm auf die Schliche zu kommen, hilft es vielleicht, sich mit dem Entstehen der Mühlviertler Alm auseinanderzusetzen. Weit abseits von Ballungs-räumen gelegen, ohne nennenswerte Verkehrsadern, kurz: ab vom Schuss – die zehn Gemeinden der Region bringen mit ihrer Randlage wirtschaftlich wohl eher ungünstige Voraussetzungen mit. Auch die Landwirtschaft tut sich hier hart, macht doch das oft recht raue Alm-Klima eine Bewirtschaftung nicht gerade einfach. So mancher Zeitenwandel scheint an der Mühlviertler Alm vorbeigegangen zu sein – doch das geschah zweifellos nicht zu ihrem Nachteil. Anderswo längst verloren gegangen, sind Gemeinschaft und Nachbarschaft hier noch Werte, die einen hohen Stellenwert genießen. Gemeinsam gingen viele engagierte Bewohnerinnen und Bewohner der Mühlviertler Alm Anfang der 1990er Jahre daran, den Grundstein für eine nachhaltige Entwicklung der Region zu legen. Ihr Ziel: eine Entwicklung, die einen sanften Tourismus ebenso umfasst wie ein Aufblühen der regionalen Wirtschaft und der Landwirtschaft im Einklang mit einer intakten Umwelt und einer so vielfältigen Naturlandschaft, wie sie nur schwer anderswo zu finden ist. Viel Gehirnschmalz haben die Frauen und Männer in der Region seither für die Gestaltung ihrer Zukunft investiert – und diese Investition hat sich gelohnt. Die Mühlviertler Alm hat ihren Wandel nicht erlitten, sondern aktiv gestaltet. Eines jedoch ist seit jeher gleich geblieben, der Zusammenhalt der Menschen auf der Mühlviertler Alm. GB In the early 1990‘s community leaders from the surrounding towns and villages initiated a cooperation to create jobs and to reduce migration of young people to the cities. Rough climate and adverse conditions for farming forced locals to commute to Linz and other industrial areas to look for work. With creative ideas and strong determination men and women of the region contributed greatly to development of tourism suitable for this region. At the same time various enterprises were successfully set up, which provided jobs for a large number of people, which in turn added to the growth of economy. It is the will to survive, and the willingness to cooperate that has helped the local people in the past and in present times to succeed. CZ Pospolitost a soudržnost to nejsou jen prázdná slova, tady se žije tak, jak už po staletí. V oblasti Mühlviertelalm záleží především na člověku, na pomoc nemusí dlouho čekat, jako host je všude vítán, brzy se přechází na tykání a po práci se lidé rádi sejdou popovídat si, zasmát se a zazpívat. Soudržnost je na Almě na denním pořádku! Odkud pochází ta příslovečná pospolitost v této oblasti? Daleko od aglomerací, bez dopravních tepen, deset obcí, které leží na okraji země a nemají právě příznivé hospodářské předpoklady i zemědělská půda se tu neobhospodařuje snadno.Na Almě se vystřídala různá období a kupodivu to nebylo v její neprospěch. Pospolitost a dobré sousedské poměry, které jinde dávno zanikly, tu mají velkou váhu.

[close]

p. 6

6 DIE SPRICHWÖRTLICHE ALM-GEMEINSCHAFT Eine Lebensweisheit, die schmeckt Kann man den Geschmack einer Region erleben? Kann man eine Region schmecken? Natürlich! Das lehrt ein Aufenthalt auf der Mühlviertler Alm. Bios bedeutet Leben. Nicht umsonst lautet die Philosophie der Alm, eine Lebensregion zu sein, in der die glasklare Luft, das saubere Wasser und der gesunde Boden Lebensmittel hervorbringen, deren Qualität ihresgleichen sucht. Nicht umsonst ist die Region Mühlviertler Alm auch jene mit dem größten Anteil an Biobauern des gesamten Bundesgebietes. „Bio“ ist hier nicht aufgesetzt oder von außen verordnet, sondern über Jahrzehnte gewachsen. Was lag näher, als gemeinsam mit den Nachbarregionen nördlich der Donau die BioRegion Mühlviertel ins Leben zu rufen? Seit 2010 arbeiten viele Menschen emsig daran, diesen Begriff mit Leben zu erfüllen. Schon heute hat das Mühlviertel

[close]

p. 7

www.muehlviertleralm.at 7 bei der Produktion von Bio-Lebensmitteln die Nase vorn. Das Ziel der Weiterentwicklung? Das Mühlviertel soll in Nah und Fern untrennbar mit dem Begriff „bio“ verbunden sein. Was der Wein für die Wachau und Pizza für Italien ist, sollen Bio-Landwirtschaft, Bio-Lebensmittel und Bio-Gastronomie für das Mühlviertel werden. Die langfristige Vision, eine starke Bioregion zu etablieren, geht mit einem neuen Selbstvertrauen der Bevölkerung einher. Der Mensch trägt hier mit Stolz die Verantwortung für Grund und Boden und für die Tiere, die er respektiert und die ihm den Lebensunterhalt sichern. Die Wertschätzung, die jemand für sich selbst hegt, drückt sich auch in den Lebensmitteln aus, mit denen er seinen Körper versorgt. Gesunde Nahrungsmittel mit kulinarischen Genüssen zu verquicken - das gelingt den GastgeberInnen auf der Mühlviertler Alm besonders gut. Die Basis dafür liefert eine intakte Landwirtschaft. Auf den Bauernhöfen der Region freut sich der Mühlviertler Alm-Ochse seines Weide-Lebens – ein stressfreies, gesundes Dasein, wie der Gast im Wirtshaus merkt, wo er sich das Mühlviertler AlmOchsenbratl schmecken lässt. Ein artgerechtes, glückliches Leben führen auch die Weidegänse der Region, die weit über ihre Grenzen hinaus als schmackhafte Festtagsbraten bekannt sind und obendrein noch Daunen für herrlich kuschelige Federbetten liefern. Ein Tipp unter Freunden: Probieren Sie rasch, denn Ochsenbratl und Weidegansl als Saisonprodukte finden immer reißenden Absatz! GB Like other regions Mühlviertel has developed a very distinct tradition of cuisine with a variety of dishes particular to theregion. The basis for the local cuisine are products home grown. Organic Farming is practised by local farmers who produce spelt, vegetables and various herbs among other products. Spelt and grain from organic farms is turned into delicious bread and a great variety of pastry made at local bakeries. The term “BIO” is used in Austria for certified organic farm products. The “Mühlviertel” is to be associated closely with organic farming, like Italy with “Pizza”. Local farmers and companies are fully dedicated to establish the reputation of the “BIORegion” well beyond the region. One of the very successful products is the „Mühlviertler Weidegans“ a goose that is strictly raised outdoor on pastures of local farmlands. CZ Dá se region ochutnat? Naučí Vás to pobyt v Mühlviertler Alm. Bios znamená život. Ne nadarmo je filozofií Mühlviertler Alm být živou krajinou. Čistý vzduch, voda a půda plodí potraviny, jejichž kvalitu jinde těžko najdete. Nachází se zde největší podíl biozemědělců z celé spolkové země. „Bio“ tu roste již desetiletí. Na sever od Dunaje vznikl bioregion Mühlviertel a díky pilné práci jsou již dnes o krok dále než ostatní. Cílem je aby Mühlviertel byla spojována s bio zemědělstvím, biopotravinami a biogastronomií.Užijte si při svém pobytu v naší oblasti dobré jídlo! Spojení zdravé výživy a kulinářského umění najdete právě zde. Zdravé a chutné hovězí maso z volně se pasoucích býků – „Mühlviertler Alm – Ochsenbratl“ a nenechte si ujít ani „ Weidegansl“ – pečenou husu.

[close]

p. 8

8 DAS GESUNDHEITSPARADIES In der N a t u r der Sache Die Einheit von Himmel und Erde ist nirgends so allgegenwärtig wie auf der Mühlviertler Alm. In der glasklaren Luft wölbt sich das Blau des Himmels über eine Landschaft, die sich in Wellen wiegt. Gesundheit hat in der Region Mühlviertler Alm einen ganzheitlichen Anspruch: Körper, Geist und Seele sollen bei uns aufatmen können und sich regenerieren. Gute Luft, gesunde Lebensmittel und sauberes Wasser sind die Grundlagen dafür, dass der Alltagsstress hinter unseren Gästen zurückbleibt und ein neues Bewusstsein wachsen kann. Ein entspannender Aufenthalt in einer der Gesundheits-Oasen der Region bietet dafür die besten Voraussetzungen. Nicht zuletzt ist es aber auch der Aufenthalt in der intakten Natur, der Körper und Geist gesunden lässt.

[close]

p. 9

www.muehlviertleralm.at 9 Urlaub – diesen Begriff verbinden wir mit einer Auszeit vom anstrengenden Alltag, mit Zeit für uns selbst, mit Zeit dafür, einfach einmal die Seele baumeln zu lassen, aber auch mit Zeit für Gesundheits-Aktivitäten, für die oft die Zeit fehlt. Die Mühlviertler Alm ist sowohl für die Erholungssuche als auch für gesundheitsfördernde Aktivitäten die richtige Destination. Einen Besuch wert ist zum Beispiel Weitersfelden, wo ein entspannendes und entschlackendes Wollbad wartet. Nicht in Wolle, sondern in heilsamem Radon-Wasser baden die Gäste in Bad Zell, wo sich entspannende Wohlfühlatmosphäre mit Gesundheits-Anwendungen wie der Kältekammer verbinden lässt. Und wer möchte, kann mittels ausgeklügelter Analyse medizinisch fundiert sein „Lebensfeuer” austesten lassen. GB Mühlviertler Alm offers several resorts for vacation and recreation in remote country side destinations. Bad Zell with its radon health spa is an outstanding Wellness center and with a four star hotel and conference centre it provides an ideal setting for relaxation. Medical attendants are on hand to give thorough medical checkups. In Weitersfelden you can „bathe“ in wool that comes from the sheep of local farmers. It is said, that bathing in sheep wool has special healing effects for body and soul. CZ Jednota země a nebe není nikde tak všudypřítomná jako v Mühlviertler Alm. Modré nebe se klene nad zvlněnou krajinou. Dovolená – tento pojem spojujeme s tělesným i duševním odpočinkem, ale je také čas na aktivity, týkající se zdraví. Mühlviertler Alm je to pravé místo pro Vaše zotavení. Za návštěvu stojí například Weitersfeldenu, kde na Vás čeká uvolňující „koupel v ovčí vlně“. V Bad Zellu se budete zase koupat v léčivé radonové vodě, vyzkoušíte chladící komoru a kdo bude chtít, může si nechat otestovat svůj „oheň života“ (vegetativní nervový systém).

[close]

p. 10

10 D A S W A N D E R PA R A D I E S Schrittweise Neues entdecken Steinreich ist es, das Wanderparadies Mühlviertler Alm. Hier wird es nie langweilig, mit den Wanderschuhen unterwegs zu sein. Auf Wiese folgt Wald, auf Hügel folgt Tal, und allerorten gluckern muntere Bächlein oder thronen riesige Findlings-Steine. Wer sie erklimmt, wird oft mit einer traumhaften Aussicht belohnt. Als Draufgabe finden Wanderer im Feinkostladen der Natur ohne große Mühe schmackhafte Beeren und Schwammerl.

[close]

p. 11

www.muehlviertleralm.at 11 Tipp Ob ein gemütlicher Spaziergang, eine Themenwanderung zum Beispiel durch das Tanner Moor oder eine mehrere Tage umfassende Wanderung wie zum Beispiel am Zwischenstromweg – für jeden Wandernden und Konditions-Typen, für Groß und Klein, hat die Region die passenden Wege. Um das leibliche Wohl der Wandernden kümmern sich die Wander-Gastbetriebe. Sie bieten neben Gemütlichkeit und erlesenen Schmankerl auch so manches Spezial-Service für Gäste, die die Mühlviertler Alm per pedes erleben wollen. Naturschauspiel als „Schauspiel“ Naturschauspiel (ent)führt Erwachsene und Kinder in die Natur und lässt sie bei Themenführungen exklusive Erfahrungen in Naturschutzgebieten sammeln und weckt Verständnis für die Anliegen des Naturschutzes. Tipp Naturschauspiele im Tanner Moor: wildes.weiber.wandern und Wo ist das Fuchtlmandl? GB A number of hiking trails lead through Mülviertler Alm. The CZ Nesmírně bohatý je turistický ráj Mühlviertler Alm. Nikdy se nebu- hiking trails are dedicated to various themes and all of them are dete nudit, louky, lesy, kopce a údolí, potůčky a bludné kameny, well marked. Traditional restaurants and inns (Gasthäuser) are si- kdo je zdolá bude odměněn nádherným výhledem a ještě si po- tuated at intervals throughout the hiking trails. They offer hearty chutná na lesních plodech. Všechny cesty zakreslené na turistické meals and refreshments, as well as rooms to rest over night. mapě jsou nově označeny. Pro každého máme vhodnou trasu. O The “Naturschauspiel“ allows both adults and children to expe- spokojenost turistů se stará velké množství zařízení, která nabízejí rience outdoor wildlife on guided tours, while raising sensitivity kromě příjemného prostředí a vybraných pochoutek i speciální to environmental issues. In addition to learning about nature, servis pro hosty, kteří si Mühlviertler Alm užívají pěšky. adventure, recreation and fine cuisine can all be experienced on Zprostředkování přírody jako „divadelní hry“ Přírodě lépe poro- this tour. These “spectacles” of nature are the European Malše zumíme, když ji zažijeme. Zavedeme vás do ní, abyste nasbírali natural reserve area, the “Tanner Moor“ (swampy lands near Lie- exkluzivní zážitky a pochopili to, co ochrana příroda potřebuje. benau), the “Waldaist-Naarn” reserve, the “Naturpark Mühlvier- Dobrodružství, vědomosti a zkušenosti se spojí s odpočinkem a tel,” the “Kleine Gusen” and the “Feldaist” valley. These great požitkem v nový vzrušující zážitek. Jevištěm se stane oblast dolní- areas are full of wildlife and romantic landscapes and will be the ho Mühlviertelu - přírodní rezervace Malše, Tanner Moor, Waldaist- final scene of the “Naturschauspiel” tours. -Naarn, přírodní park Mühlviertel, údolí řeky Gusen a Feldaist.

[close]

p. 12

12 D E R J O H A N N E S W E G Der Johannesweg. Mehr als Wandern. Aufatmen. Der Hektik des Alltags entkommen. Die Sorgen am Wegesrand liegen lassen. Und dabei durch die hügelige Landschaft der Mühlviertler Alm wandern. Das alles bietet der Johannesweg.

[close]

p. 13

www.muehlviertleralm.at 13 84 Kilometer. Drei bis vier Etappen. Zwölf Stationen. Das ist der Johannesweg, die österreichische Antwort auf den Jakobsweg. Er bietet allen Menschen eine Auszeit. Wer dem hektischen Alltag entfliehen will ist am Johannesweg richtig. Egal ob jung oder alt. Gläubig oder nicht. Student oder Generaldirektor. Hausfrau oder Bundesminister. Richter oder Fußballpräsident. Jeder findet hier was er sucht. Mit jedem Schritt kehrt die Ruhe mehr und mehr ins Innere zurück. Die reine Luft lässt den Kopf frei werden. Die Lasten des Alltags fallen von den Schultern und Zufriedenheit breitet sich aus. Am Ende des Weges blicken einem seelische, psychische und körperliche Gesundheit entgegen. „Gehe deinen Weg leichtfüßig, froh und ohne Hast, aber mutig und entschlossen.“ DR. JOHANNES NEUHOFER Tipp ︱www.johannesweg.at Tipp Die Johannesweg-Bücher „Der Johannesweg. So finden Sie zu Einkehr und Zufriedenheit.“ und „Ich bin jetzt am Johannesweg. Zwölf Geschichten vom Leben.“ GB The John the Baptist Trail (Der “Johannesweg”) With a total length of 52 miles (84 km), the “Johannesweg“ is aimed to be a trail for spiritual purification in the search for the essentials of life. It is a circular route leading through the rolling hills of the „Mühlviertler Alm“ region. The official starting point is the village of Pierbach. However, one can start the trail at any point. On the map the trail has the shape of a lily -– the symbol of light, leading along twelve stations. The initiator of this trail, local physician Dr. Johannes Neuhofer, encourages pilgrims along the twelve stations to reflect upon their life and to look ahead. In his book “Der Johannesweg,“ Dr. Neuhofer discusses twelve points to meditate upon. These are not intended to be commandments or dogmas, but rather to be understood as an inspiration to ponder upon important human responsibilities. CZ Svatojánská stezka je 84 km dlouhá poutnická stezka, která vede nádhernou krajinou Mühlviertel Alm. Projdete ji celou za čtyři dny. Oficiálním výchozím bodem je obec Pierbach. Cesta vede kolem dvanácti zastavení ve tvaru lilie, symbolu světla. Iniciátorem této stezky je Dr. Johanes Neuhofer, zkušený dermatolog z Lince. Nejen příroda a památky, ale také hostitelé zaručují příjemný a nezapomenutelný pobyt na statcích, v hostincích a malých hotelích. Zde načerpáte energii, užijete si nádhernou krajinu, vlídnost obyvatel a klid. Stezka vám nabízí možnost, jak uniknout stresu, starostem a problémům. Nadýcháte se čerstvého vzduchu a ochutnáte vysoce kvalitní potraviny, vyráběné v této oblasti.

[close]

p. 14

1144 D A S R E I T E R P A R A D I E S S a t t e l f e s t zu jeder Zeit Hufgetrappel, Pferdewiehern und hie und da ein Jauchzer aus tiefster Reiter-Seele – schöner kann ein Reiturlaub nirgends sein wie auf der Mühlviertler Alm. Die „Lebensadern” der größten Reitregion Europas sind die optimal beschilderten Reitwege. Und bei fast allen Menschen, die man unterwegs trifft, schlägt das Herz für Pferd und Reiter!

[close]

p. 15

www.muehlviertleralm.at 6. Auflage Tipp ÖWDsaiteenrgdrreeöricrßehtiestregion Als Reitregion mit 700 Kilometern optimal markierten Reitwegen ist die Mühlviertler Alm bereits europaweit eine Marke. Ob mit dem eigenen Pferd oder im Sattel eines Leihpferdes – um Qualität braucht sich der Pferdefreund hier keine Sorgen zu machen. Hier stimmt das Angebot, bei den Wegen ebenso wie bei den Reitbetrieben und bei den Reiterherbergen. Ein besonderes Highlight sind die Relax- und Erlebnisplätze. Pferdemenschen sind Menschen mit Herz – das erleben die Gäste im Pferdereich Mühlviertler Alm besonders eindrucksvoll! Covers_RZ.indd 1 ︱www.pferdereich.at 23.12.13 10:20 1153 GB With more than five hundred kilometres of well marked horseback riding trails, our region is well known among horsemen throughout Europe. Special efforts have been made by the local horseback riding association in order to ensure the best quality horseback riding trails. The association provides area maps with trails and a list of splendid accommodations for both, humans and horses along the way. These accommodations cater particularly to the needs of visitors and their horses. There are several horsemen farms where you can rent a horse and stay overnight. CZ Zvuky koňských kopyt a řehtání koní –nikde nemůže být dovolená v sedle krásnější než v Mühlviertler Alm. V této největší jezdecké oblasti Evropy jsou nejlépe značené koňské stezky! Se svými 700 kilometry optimálně značených koňských stezek je Mühlviertler Alm v Evropě pojem. V sedle vlastního nebo zapůjčeného koně – o kvalitu nemusíte mít starost. Nabídka stezek, stájí a ubytování je veliká a péče lidí kolem koní dojemná.

[close]

Comments

no comments yet