Imagebroschüre Wiesentalranch

 

Embed or link this publication

Description

Wiesentalranch in 69427 Mudau / Odenwald

Popular Pages


p. 1

Mit Pferden die Natur erleben www.Wiesentalranch.de

[close]

p. 2

• Wanderreitstation • Wanderritte für Jung und Alt • Reiterferien für Mädchen ab 8 Jahren • Reitwochenenden für Mädchen ab 5 Jahren • Reitunterricht für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene • Ausritte / Tagesritte • Pensionspferde • Beritt von Freizeitpferden • Dualaktivierung® und Equikinetic® • Individuelle Reiterreisen und Kurse • Pädagogisches Reiten und Reittherapien

[close]

p. 3

Seit über 30 Jahren ein Leben mit Pferden Sabine Partscht 1975 wurde ich in Schwäbisch Hall geboren. Mit 13 Jahren machte ich auf einem Trakehnergestüt mein Bronzenes Reitabzeichen und den Reiterpass. Um meine Reitstunden zu verdienen übernahm ich dann den Beritt von Jungpferden, erteilte Englischreitunterricht, führte Ausritte, gab den Ferienkindern Theorieunterricht und half im Stall. 1992 zog ich mit dem Gestüt nach Gräningen in Brandenburg, lernte dort meinen Mann Silvio kennen und kehrte 1993 wieder in den Mainhardter Wald zurück. Dort fing unser Abendteuer mit den ersten eigenen Haflingerfohlen in Offenstallhaltung an. Das Umdenke begann. Angeregt durch meinen Mann und Haflinger Domingo stieg ich aufs Westernreiten um. Im Dezember 1998 übernahmen Silvio und ich unseren Hof von einem älteren Ehepaar. Dort haben wir seither fast alles zum Wohle der Pferde und Gäste verändert. 2000 kam unser Sohn Silas und 2003 unsere Tochter Saskia zu Welt. Nach der Ausbildung zur VFD Wanderrittführerin folgte 2012 die Ausbildung zum Dual-Aktivierungs-® und Equikinetic®-Trainer nach Michael Geitner. Die Fortbildung zum Equiplace folgte 2016. Durch das gute Fortbildungswerk von Michal Geitner folgen hier noch weitere Qualifikationen. 1998 beendete ich erfolgreich meine Ausbildung als Erzieherin.

[close]

p. 4

Unsere Reitphilosophie Wildpferde kennen nur die Hindernisse in der Natur. Deshalb leben unsere Pferde in einer Herdengemeinschaft im Offenstall. Sie sind dadurch sehr ruhig und ausgeglichen und haben keine Störungen, die denen von Menschen sehr ähnlich sein können: z. B. ÄngstlichSein, Störrisch-Sein, Aggressiv-Sein usw. Wir müssen uns darum bemühen, die Sprache, jeglichen Ausdruck, jegliche Haltung zu verstehen. Zunächst haben wir die Verantwortung dafür, das was wir nicht verstehen, durch respekt- wie achtungsvollen und achtsamen Umgang zum Verstehen zu bringen und zu lernen, mit dem anderen Lebewesen umzugehen. Unsere Pferde, so nehmen wir diese an, sind alle eigenständige Individuen und damit haben sie sehr „persönliche“ Bedürfnisse. Wir wollen sie nicht alle „gleichmachen“ und dann vielleicht noch vom Aussehen und Namen her unterscheidbar haben, sondern die Besonderheiten von jedem Pferd als Chance nutzen und mit ihm und von ihm etwas lernen. Das Pferd ist wie ein Spiegel unsere Seele. So wie wir ein Pferd nicht belügen können, so kann uns auch das Pferd nicht belügen. Es ist deshalb ein wahrhaftiger Lehrmeister für die Persönlichkeitsentwicklung, insbesondere für die Kommunikations- und die Beziehungsfähigkeit, schon im Kindesalter und dann weiter, ein Leben lang. Beim Umgang mit Pferden wie mit Menschen lernt man nie aus, weil wir nie wirklich so denken und fühlen können wie der andere Mensch, ganz sicher auch nicht wie das Pferd und das macht es manchmal sooo schwer. Wir können lernen Wege zu finden, Schwierigkeiten gemeinsam zu überwinden und mit Freude und Engagement mit anderen zusammen zu arbeiten und zusammen zu sein.

[close]

p. 5

Wanderreitstation Als leidenschaftliche und erfahrene Wanderreiter möchten wir mit unserer Wanderreitstation den Komfort einer professionellen Station mit dem Flair einer Privatstation bieten. Bereits seit vielen Jahren ist die Wiesentalranch eine Anlaufstelle für Wanderreitergruppen. Wir sorgen für eine Unterbringung der Pferde in der Reithalle, im Laufstall oder im Weidepaddock. Die Reiter nächtigen in unseren Mehrbettzimmern. Auf Wunsch organisieren wir gerne geführte Ausritte in die Umgebung.

[close]

p. 6

Wanderreiten Mit Körper, Geist und Seele in die Natur eintauchen Kommen Sie mit Offenheit und Freude. Bringen Sie ein paar gute Schuhe, abhängig von der Wetterlage auch wetterfeste Kleidung mit. Bringen Sie den Wunsch mit, die Natur in unserem dünn besiedelten Odenwald durch Wald und Flur auf dem Rücken des Pferdes intensiv zu erleben: mit leckeren Picknicks aus den Satteltaschen, Grillen am Lagerfeuer an einer Burgruine oder auf der Ranch, mit dem Erleben von Sonnenuntergängen und bewegenden Aussichten. (Zur Schonung der Pferde max. 100kg Reitergewicht) Wandernd reiten, das heißt, es geht nicht um sportlichen Ehrgeiz, sondern sich mit dem Pferd in der Natur zu erfahren. “Reise so langsam, dass Deine Seele folgen kann.”

[close]

p. 7

Abenteuerferien ... ... mit und auf dem Pferd Neue Erfahrungen werden nicht nur mit den Pferden, sondern auch in der Gemeinschaft der Gruppe gemacht: bei den Aktivitäten, bei den drei Hauptmahlzeiten an der großen reich gedeckten Tafel oder zwischendurch, wenn der kleine Hunger und Durst mit Snacks, Obst, Müsli, Kuchen und Säften gestillt wird. Abends machen wir gemeinsam das Pro- gramm für den nächsten abwechslungsreichen Tag. Das kann z. B. Reitunterricht auf unseren westerngerittenen Pferden in Halle oder Gelände sein oder wir machen einen Ausritt.

[close]

p. 8

Abenteuerferien Vielleicht haben wir uns gemeinsam für Reiterspiele, für einen Nachtritt, für das Bemalen der Pferde, für einen Picknickritt oder einen Putzwettbewerb entschieden. Klar, dass Theorie und Praxis im Verstehen von Pferden immer wieder Thema sind und damit auch das Putzen des Pferdepartners für diese Woche. Die Gruppe entscheidet natürlich auch über die Gestaltung von reitfreien Zeiten mit z. B. Basteln, einem Spieleabend, einer Nachtwanderung oder vielleicht einem Grillabend.

[close]

p. 9

Auf unserer Ranch leben die westerngerittenen Freizeitpferde im Offenstall und auf den großen Weiden. Unser Hof verfügt über eine Reithalle, einem Gras-Trailplatz und wunderschönem Ausreitgelände. Die 14 Mädchen schlafen in modernen Mehrbettzimmer (6er Zimmer und 8er Zimmer) jeweils mit Bad. Jedes Mädchen bekommt ein passendes Pflegepferd welches es auch im Sommer auf die Weide reiten darf. Die Mädchen haben täglich zweimal die Wahl zwischen • Ausritt • Führritt • Trailparcour • Ponyausritt • Hallenstunde • Voltigieren • Bodenarbeit • Doppellonge/Longe-Walking • etc

[close]

p. 10

Mit der Gruppe gemeinsam werden täglich gewünschte Theoriethemen behandelt z.B. • Pferdesprache • Körperbau • Verhalten im Gelände • Fütterung ... Gewünschte Freizeitaktion gemacht z.B. • Videoabend • Nachwanderung • Minigolf • Spieleabend • Grillabend... Und es gibt täglich gewünschte Aktionen mit den Pferden z.B. • Pferde bemalen • Reiterspiele • Picknickritt • Nachtritt • Pferdemassage ... Ist mal freie Zeit angesagt, können die Kids aufs Trampolin, in den Pool, mit den Betreuern basteln, lesen, spielen oder mit im Stall helfen. Tage voller Erlebnisse und Erfahrungen, an die jedes Mädchen sich erinnert und hofft, dass es bald wieder Zeit auf der Wiesentalranch verbringen darf.

[close]

p. 11

Reitunterricht & Ausritte • Ponyreiten ab 5 Jahren • Reitunterricht für Kinder und Erwachsene • Gruppen- und Einzelunterricht • Ausritte und Tagesritte Pensionspferde • Offenstall • Sommerweide • Reithalle • schönes Ausreitgelände • Reiterstübchen • kleine Stallgemeinschaft

[close]

p. 12

Beritt von Freizeitpferden Ich lege hier besonderen Wert darauf die Lernatmosphäre und das Lerntempo dem Pferd anzupassen. Auch unser Pferd lernt in einer entspannten und vor allem angstfreien Atmosphäre besser und kann das Gelernte positiv abspeichern. Weniger ist oft mehr. Wir möchten, dass Besitzer und Pferd ein Team werden. Gerne helfe ich Ihnen auch bei Problemen mit Ihrem Pferd. Dual-Aktivierung® Equikuinnd etic® • Positionsarbeit • Longe-Walking Genial einfacheinfach genial! • longierte und gerittene Dualaktivierung® • Equikinetic® • Equiplace® • ect

[close]

p. 13

Reiterreisen & Kurse ganz individuell Gerne stellen wir ihnen aus unseren unterschiedlichen Angeboten einen individuellen Reiturlaub zusammen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir erstellen Ihnen ein passendes Angebot. Zum Beispiel Familienwanderritt, Papa-Tochterwochenende, Horsemanshipkurs, Anfängerkurs, Kombikurs, ängstliche Reiter, ect.

[close]

p. 14

Pädagogisches Reiten und Reittherapie • Einzel- und Gruppenunterricht unter pädagogischer Betreuung • Reittherapie mit qualifizierter Reittherapeutin Wir bieten auch Reiterferien für Kinder und Jugendgruppen mit geistiger oder körperlichen Einschränkungen oder für besonders förderungsbedürftigen Kinder und Jugendlichen an. Gerne stellen wir ein individuelles Programm über ein Wochenende oder auch mehrere Tage für Ihre Gruppe zusammen.

[close]

p. 15

Pferde Pferde akzeptieren Menschen, so wie sie sind, wenn diese sich so geben, wie sie wirklich sind, also nicht Schauspielern. Darauf lassen Pferde sich nicht ein, und wir als Menschen schauen auch mehr oder minder schnell hinter Masken. Wenn ich will, dass mir das Pferd oder auch Menschen vertrauensvoll und freiwillig folgen, weil sie gerne mit mir zusammen sind, ohne nach irgendeiner Belohnung zu trachten, dann ist erst einmal erforderlich, geduldig und ohne Übertreibungen Distanz zu erlauben oder auch zu fordern. Ohne diese Distanz am Anfang fällt es dem Pferd, fällt es uns schwer, Nähe zuzulassen. Anders gesagt: wer Nähe möchte, muss Distanz zulassen. Ohne Druck, Ziehen oder Schieben. Wir müssen unseren Pferden Respekt entgegenbringen und bereit sein an uns und unserem Verhalten zu arbeiten. Das Pferd gibt Ihnen in jeder Übung zweifelsfrei Feedback, ob Sie authentisch agieren, und dadurch der sind, dem es sich anschließen will. Sie können sich in jeder Situation als wahrhaftig oder spielend erfahren und gleich auch die Konsequenzen. Sie erkennen sich im Prozess, ergreifen jetzt oder später aus Einsichten heraus die Chance zu Veränderungen, zu einem Sich-SelbstBewusst-Sein, dass Sie zu Ihrer Mitte und zu gelebter Integrität bringen kann.

[close]

Comments

no comments yet