Frühjahrsmagazin 2017

 

Embed or link this publication

Description

Fraühjahrsmagazin 2017

Popular Pages


p. 1

Musikerlebnis03/2017 Philharmonie im Gasteig · Herkulessaal der Residenz · Allerheiligen-Hofkirche der Residenz · Brunnenhof der Residenz RADEBERGER OPEN AIR '17 – ein Festival von Musikerlebnis Brunnenhof der Residenz München 21. Juni bis 31. Juli Arena di Verona zu Gast in München Kinderkonzert Peter und der Wolf Axel Prahl & das Inselorchester Philharmonie der Nationen Kubanische Nacht Gaby Moreno Justus Frantz Tom Gaebel u.v.m. Arena di Verona zu Gast in München Axel Prahl Soneros de Verdad Tom Gaebel Gaby Moreno wer hören will, kann was erleben Konzertvorschau März bis Juli 2017

[close]

p. 2

Die Kunst, kreativ zu sein Auch die Technik lebt vom Ideenreichtum der Menschen – mit kreativen Produkten lässt sich viel bewegen. Kreativität ist eine Kunst. Wir fördern sie: www.schaeffler.de

[close]

p. 3

Musikerlebnis Konzerte 2017 Fr, 24.03.17 Philharmonie im Gasteig, 20 Uhr Schubert Messe Es-Dur Gedenkkonzert für Dr. Johann Georg Prinz von Hohenzollern Christiane Oelze Sopran | Marie Henriette Reinhold Alt | Martin Petzold Tenor 1 | Benjamin Glaubitz Tenor 2 Samuel Hasselhorn Bass | Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Leitung Schubert Symphonie h-Moll D 759 („Unvollendete“) Bach Chaconne aus der Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004 (arr. für großes Orchester) Schubert Messe Es-Dur D 950 Preise € 34 | 42 | 50 | 58 | 64 | 72 MBK MW Förderer Initiator & Förderer Drei Meisterwerke, am Lebensabend zweier Komponisten geschrieben, sind dem Andenken des Präsidenten der Konzertgesellschaft München, Dr. Johann Georg Prinz von Hohenzollern gewidmet. Der promovierte Kunsthistoriker und Musikkenner hätte sich über die Auswahl gefreut: Bach – allemal – und die Es-Dur-Messe von Schubert, in dessen Todesjahr Hansjörg Albrecht komponiert. Wie viele andere seiner großen Spätwerke hat Schubert sie nie gehört. Schubert soll über das Werk gesagt haben, er habe „das Höchste in der Kunst“ angestrebt. Die Uraufführung fand am 4. Oktober 1829 in der Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit in Wien-Alsergrund statt, in der Schuberts Freund Michael Leitermayer Chorregent war. Das Urteil der zeitgenössischen Kritik ist ablehend. So blieb das Werk jahrzehntelang unbeachtet. Erst durch Johannes Brahms, der sich 1862 für eine Edition einsetzte, wurde der hohe musikalische Rang der Komposition offenbar und sie zählt heute zu den Meisterwerken geistlicher Musik. Um 16:30 Uhr findet eine Konzerteinführung mit dem Dirigenten Hansjörg Albrecht statt (Telefonische Anmeldung unter 0800 - 545 44 55/kostenfrei) Di, 28.03.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Ran Jia Klavier Schubert Klaviersonaten Franz Schubert Klaviersonate Nr. 17 D-Dur D 850 Klaviersonate Nr. 21 B-Dur D 960 Preise € 24 | 32 | 39 | 46 „Bei dieser Pianistin fließen die Strukturen und Klänge wie von selbst. Grandios ...“ WAZ Die junge chinesische Pianistin Ran Jia erreichte internationale Aufmerksamkeit für ihre außerordentlichen interpretatorischen Fähigkeiten für das Klavierwerk Franz Schuberts.„Sie hat Qualitäten, die heutzutage so selten wie wertvoll sind in der Musikszene, nämlich Poesie und Künstlertum. Sie ist eine phänomenale Pianistin – Sie müssen Sie einfach hören!“ (William Grant Nabore/ Internationale Klavierakademie am Comer See) Do, 06.04.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Claire Huangci Klavier Brahms Variationen und Fuge über ein Thema von Händel op. 24 Prokofjew aus der Ballettsuite “Romeo und Julia” op. 75 Chopin Andante Spianato Grande Polonaise Brillante op. 22 | 2 Nocturnes op. 27 Polonaise Fantasie op. 61 Preise € 26 | 33 | 40 | 48 NG Die amerikanische Pianistin Claire Huangci konnte sich inzwischen als viel beachtete Künstlerin musikalisch etablieren und die Rolle des gefeierten Wunderkindes, das mit zehn Jahren ein Privatkonzert für Präsident Bill Clinton gab, hinter sich lassen. Sie zieht ihr Publikum in den Bann, ihr Spiel zeichnet sich durch glitzernde Virtuosität, gestalterische Souveränität, hellwache Interaktion sowie feinsinnige Klangdramaturgie aus. Kurzum: sie vereint technische Brillanz mit musikalischer Ausdrucksstärke. 3

[close]

p. 4

Musikerlebnis Konzerte 2017 Fr, 07.04.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Vision String Quartet Jakob Encke, Daniel Stoll Violine Leonoard Disselhorst Viola Sander Stuart Violoncello Schubert Quartettsatz c-Moll D 703 Debussy Quartett g-Moll op. 10 2. Hälfte: Rock/ Pop/Jazz-Arrangements Preise: € 28 | 35 | 42 | 48 4RK Initiator & Förderer In Kooperation mit Freunde junger Musiker München e.V.  Mit ihrer„begeisterten Mischung aus Unbekümmertheit und Können“ erobern die vier jungen Männer im Nu die Fachwelt und ein breites Publikum. 2012 gegründet, häufen sich Auszeichnungen und Einladungen zu den großen Festivals und in die Funkhäuser.„Mitreißend und elektrisierend“ interpretieren sie die klassische Literatur und überzeugen ebenso publikumswirksam mit Eigenkompositionen und Arrangements aus Jazz, Rock und Pop. So, 09.04.17, Herkulessaal der Residenz, 19 Uhr Sharon Kam Münchener Mozart Ko n z e r t e Sharon Kam Klarinette Zohar Lerner Violine Württembergisches Kammerorchester Ruben Gazarian Leitung Boccherini Sinfonia„La casa del diavolo“ Mozart Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 Rossini Ouvertüre zu„Il signor Bruschino“ | „Nacqui all‘affano“ | Finale aus „La Cenerentola“ Verdi Drei Romanzen aus „Composizioni da camera“ Gluck „Tanz der Furien“ aus „Orpheus & Euridike“ Ponchielli „Paolo e Virginia“ für Klarinette, Violine und Orchester op. 78 Preise € 32 | 42 | 50 | 57 | 64 | 69 WK Seit über 20 Jahren gehört Sharon Kam zu den weltweit führenden Klarinettistinnen und arbeitet mit den bedeutendsten Orchestern in den USA, Europa und Japan. Seit Beginn ihrer Karriere sind die beiden Mozartschen Meisterwerke für die Klarinette ein wesentlicher Bestandteil der künstlerischen Arbeit von Sharon Kam: Im Alter von 16 Jahren spielte sie u.a. Mozarts Klarinettenkonzert in ihrem Orchesterdebüt mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Mehta. In München wird sie Mozarts Klarinettenkonzert gemeinsam mit dem Württembergischen Kammerorchester zu Gehör bringen. Mo, 10.04.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr 19 Uhr Konzerteinführung mit Philippe Herreweghe Philippe Herreweghe Bach Matthäus-Passion Dorothee Mields, Grace Davidson Sopran | Damien Guillon, Alex Potter Altus Thomas Hobbs, Reinoud Van Mechelen Tenor | Peter Kooij, Tobias Bernd Bass | Maximilian Schmitt Evangelist Florian Boesch Christus Chor & Orchester Collegium Vocale Gent | Philippe Herreweghe Leitung Preise € 40 | 55 | 70 | 85 | 105 | 120 ORG Zu seinem 70. Geburtstag hat der flämische Dirigent Philippe Herreweghe sich eine Tournee mit„seinem“ Chor & Orchester Vocale Gent, mit hervorragenden Solisten und der Aufführung von Bachs Matthäus-Passion gewünscht. Wir bedanken uns, wünschen ihm alles Gute und uns noch mehr Herreweghe. Initiator & Förderer Sharon Kam Fr, 14.04.17, Philharmonie im Gasteig, 14 Uhr Bach Matthäus-Passion Ruth Ziesak Sopran | Loriana Castellano Alt | Martin Platz Tenor | Klaus Mertens Bass | Martin Petzold Evangelist | Klaus Häger Christus Domsingknaben und Mädchenkantorei am Münchner Dom Münchener Bach-Chor Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Preise € 38 | 48 | 58 | 68 | 78 | 88 MBK Wohl wenige Werke symbolisieren die versöhnende Kraft der Musik besser als Johann Sebastian Bachs Matthäus- Passion. Die Passagen, in denen der Evangelist vom Martertod Jesu Christi erzählt, können zu Tränen rühren. Neben lyrischen Reflexionen entfalten die Szenen, in denen der Chor die Rolle des nach Kreuzigung schreienden Mobs übernimmt eine große Dramatik. Diese opernhaften Passagen verunsicherten zu Bachs Zeiten die Gottesdienstbesucher und uns bewegen sie heute zu einem besonderen Erlebnis. Förderer Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 4 Vision String Quartet

[close]

p. 5



[close]

p. 6

Musikerlebnis Konzerte 2017 Wassily & Nicolai Gerassimez Fr, 28.04.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Goldberg Variationen Markus Bellheim Klavier J.S. Bach „Goldberg-Variationen“ Aria mit 30 Veränderungen BWV 988 (Klavierübung Teil IV) Preise € 26 | 34 | 42 | 48 OM Spätestens seit dem Gewinn des Internationalen Messiaen-Wettbewerbs 2000 in Paris macht Markus Bellheim als einer der interessantesten und vielseitigsten Pianisten seiner Generation auf sich aufmerksam. Seine ausgedehnte Konzerttätigkeit führt ihn durch den gesamten europäischen Raum, nach Asien und Amerika. In der intimen Atmosphäre der Allerheiligen-Hofkirche präsentiert der Pianist Bachs„Goldberg-Variationen“ – ein Höhepunkt barocker Variationskunst. So, 30.04.17, Allerheiligen-Hofkirche, 11 Uhr Quintette Mi-Kyung Lee Violine | und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Mozart Streichquintett C-Dur KV 515 Zemlinsky Zwei Sätze für Streichquintett d-Moll Dvořák Streichquintett G-Dur op. 77 Preise € 22 | 30 | 38 OD In diesem Konzert erleben Sie gleich drei Werke der hohen Schule des Streichquintetts aus zwei Jahrhunderten: Gemeinsam mit Meisterklassenstudierenden der Hochschule für Musik und Theater stellt sich die Professorin für Violine und international bekannte Solistin Mi-Kyung Lee der Herausforderung und stellt unterschiedliche Stile dieser Königsdisziplin der Kammermusik von Mozart, Zemlinsky und Dvořák vor. Fr, 05.05.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr 19 Uhr Konzerteinführung mit den Künstlern Celtic Baroque Dorothee Oberlinger Blockflöte Fabio Rinaudo Dudelsack Initiator & Förderer Ensemble 1700 Vittorio Ghielmi, Cristiano Contadin, Christoph Urbanetz Viola da Gamba Johanna Seitz Harfe | Fabio Biale Bodhran (Irische Rahmentrommel) Werke von Matthew Locke, Tobias Hume, John Adams, Henry Purcell, Orlando Gibbons u.a. Preise € 32 | 38 | 44 | 50 | 56 | 64 ORG MBK Volks- und Kunstmusik haben sich schon immer gegenseitig beeinflusst. Besonders lebendig ist diese Symbiose in der englisch, irisch, schottischen Musizierpraxis des 17. und 18. Jahrhunderts geglückt, wie die ECHO KlassikPreisträgerin Dorothee Oberlinger und der Ausnahmegambist Vittorio Ghielmi mit dem Programm„Celtic Baroque“ so eindrucksvoll vorführen. Instrumente wie Blockflöte, Dudelsack, Viola da Gamben oder die irische Rahmentrommel charakterisieren das keltische Idiom und sorgen für vielfarbige Instrumentierung. Sa, 06.05.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Wassily&Nicolai Gerassimez Wassily Gerassimez Violoncello Nicolai Gerassimez Klavier Wassily Gerassimez„Zwischen den Steinen“ für Cello Solo | „Cello Blues“ für Cello Solo |„mOmentO II“ für Cello und Klavier |„Amira“ für Cello und Klavier op. 6 |„Melancholie“ für Cello und Klavier op. 7 „Transition“ für Cello und Klavier I„Roca“ Harold Arlen „Over the rainbow“ Duke Ellington„Caravane“ | „Take the A Train“ |„Julie-O“ Bill Evans„Funkallero“ Rodgers Hart„My Romance“ Kenny Dorham„Blue Bossa“ Initiator Preise: € 26 | 33 | 40 | 48 NG Der Cellist Wassily Gerassimez und sein Bruder Nicolai am Klavier sind Vollblutmusiker, die gar nicht anders können, als mit ihrer Musik zu begeistern. Und das auf höchstem Niveau: Ihr Spiel lässt den Puls von Anfang an höher schlagen! Als Duo wie auch solistisch gewannen sie zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe und konzertieren in ganz Europa. Ausdrucksstark, äußerst präzise und als ebenbürtige Partner gelingt den Brüdern packend das Wechselspiel zwischen expressiver Dramatik und spritzigen Dialogen. 6 Vittorio Ghielmi & Dorothee Oberlinger

[close]

p. 7

Musikerlebnis Konzerte 2017 Di, 09.05.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Mariam Batsashvili Klavier Württembergische Philharmonie Norichika Iimori Leitung Tschaikowsky Klavierkonzert Nr. 1 op. 23 Brahms Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98 Preise € 35 | 43 | 51 | 59 | 67 | 75 MW Pianistin Mariam Batsashvili ist auf dem Weg ganz nach oben: Nach dem bedeutsamen Sieg beim Liszt-Wettbewerb in Utrecht wurde Mariam Batsashvili als „Rising Star“ der European Concert Hall Organization für die Saison 2016/17 ausgewählt. Damit verbunden sind solistische Auftritte auf renommierten Konzertbühnen in ganz Europa. In München spielt sie gemeinsam mit der Württembergischen Philharmonie und unter der Leitung von Norichika Iimori das berühmte Klavierkonzert von Tschaikowsky. Einmal gehört und garantiert nie mehr vergessen: der pompöse, gleichzeitig bedrohliche Beginn des 1. Klavierkonzerts von Tschaikowsky gehört wahrlich zu den Eröffnungsklängen der Musikgeschichte. Mariam Batsashvili Mi, 10.05.17, Prinzregententheater, 20 Uhr Venezianische Nacht „L'estro Armonico“ Rudens Turku, Lena Neudauer, Violeta Barrena, Max Berg Violinen Hendrik Blumenroth Violoncello EUROPAMUSICALE Festival Strings Hansjörg Albrecht Leitung Antonio Vivaldi „L'estro Armonico“ op. 3 (Die harmonische Eingebung) 12 Concerti grossi für 1 bis 4 Violinen mit Orchesterbegleitung Preise: € 28 | 36 | 44 | 52 | 59 | 65 Vivaldis„L‘estro Armonico“ („Die harmonische Eingebung“) ist eine außerordentlich populäre Sammlung von Violinkonzerten mit zahlreichen Solisten. An dem musikalisch bestimmenden Prinzip des Konzertierens haben sich viele Barockkomponisten versucht, aber erst Antonio Vivaldi hat es zu wahrer Meisterschaft getrieben. Er hat den entscheidenden Schritt zum großen Solokonzert der damals neuen Gattung gewiesen. Seine erste, als op. 3 veröffentlichte Sammlung von Konzerten„L’estro Armonico“ enthält 12 abwechslungsreiche Concerti mit 1 bis 4 Violinen und Violoncello und war ein Riesenerfolg. Do, 18.05.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Maria, Luther und die Liebe Monika Drasch Gesang, Violine, Dudelsack, Flöten Georg Glasl Zither Sebastian Myrus Gesang Gerd Holzheimer Autor & Sprecher Volksmusik und Kunstmusik kombiniert anlässlich des Lutherjahres mit Texten von Gerd Holzheimer Preise € 26 | 34 | 42 | 48 OM Luther ein Marienfan? Im katholischen Bayern ist vieles möglich. Eine aufrührerische musikalisch-literarische Spurensuche mit Gesang, Zither, Geige, Dudelsack und mehr: Bayerisches Liebeslied, protestantisch-protestlerisches Kirchenlied, herrliche alpenländische Marienlieder und neutönende Landler auf der Psalterzither. Am Anfang war das Wort. Doch das gesungene Wort, ist das schönste. Mit dem Zitherklang von Georg Glasl dem Himmel ein wenig näherkommen, das probieren wir. Es wird schön, das glauben wir. Daß wir ein großes Publikum beglücken, das hoffen wir. Als Ablaß gibt’s einen Jodler. Wortlos. Stark. Verbindend. So, 21.05.17, Allerheiligen-Hofkirche, 11 Uhr Deutsche Romantik Lena Neudauer Violine Adrian Oetiker Klavier und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Mendelssohn Violinsonate F-Dur R. Kahn Klavierquartett Nr. 2 a-Moll op. 30 Schumann Klavierquartett Es-Dur op. 47 Preise € 22 | 30 | 38 OD Lena Neudauer spielt Musik, die aus einer inneren, tiefen Überzeugung entspringt, mit„einer solchen Wahrhaftigkeit ihres Ausdrucks, einer solchen Reife der Gestaltung sowie mit einem solchen Verständnis für musikalisch seelische Dimensionen.“ (SVZ) Die gebürtige Münchnerin Lena Neudauer, international renommierte Solistin und gern gesehene Künstlerin in den Konzertsälen der Welt, ist in diesem Odeon Konzert zu Gast. Gemeinsam mit dem Pianisten Adrian Oetiker und Meisterklassenstudierenden der Musikhochschule München spielt sie kammermusikalische Werke der deutschen Romantik, die nahezu in Vergessenheit geraten sind. Sie stammen sowohl von prominenten als auch von weniger bekannten Komponisten, die Besetzungen wechseln von der Violinsonate bis zum Klavierquartett. Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 7

[close]

p. 8

Musikerlebnis Konzerte 2017 David Gazarov Trio Mi, 21.06.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr From Gershwin to Gazarov Sandro Roy Violine David Gazarov Trio David Gazarov Klavier Mini Schulz Bass Meinhard "Obi" Jenne Schlagzeug Werke von Bach, Chopin, Gershwin, Irving Berlin, Cole Porter, Richard Charles Rodgers und David Gazarov sowie bekannte Jazz-Standards Preise € 26 | 36 | 46 | 62 (Ausverkauft) Die Kritik sprach von „einem würdigen Nachfolger“ als David Gazarov 2011 für sei- nen berühmten Kollegen Jacques Loussier einsprang. Er gehört inzwischen zu den beeindruckendsten Pianisten und verblüfft immer wieder durch seine Innovationskraft und atemberaubende Virtuosität. Mittler- weile hat der Ausnahmepianist mit seinem Trio einen festen Platz auf den deutschen Jazzbühnen erobert. Zusammen mit dem großartigen jungen Jazzgeiger Sandro Roy werden sie in ihrem spannenden Pro- gramm Klassik und Jazz verbinden. Musik wurde Sandro Roy förmlich in die Wiege gelegt. Er wuchs in einem Haus auf, in dem ihn der Jazz umgab. In seinem neuen Album„Where I Come From“ zeigt Roy, dass zwei Geiger-Seelen in seiner Brust schlagen – eine klassische und eine jazzige. 2015 erhielt Sandro Roy den Jazz-Nach- wuchspreis der Konzertgesellschaft München e.V. Initiator & Förderer Chloë Hanslip Mi, 21.06.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Chloë Hanslip Klavier
 Württembergische Philharmonie Charles Olivieri-Munroe Leitung Dukas Ouvertüre zu „Goetz de Berlichingen“ Saint-Saëns Violinkonzert Nr. 3 op. 61 | Introduction und Rondo capriccioso Beethoven Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92 Preise € 32 | 42 | 50 | 57 | 64 | 69 Die britische Geigerin Chloë Hanslip hat sich einen Namen mit außergewöhnlichen und hoch gelobten CD-Einspielungen wie den Vieuxtemps Violinkonzerten oder Bruchs Violinkonzert gemacht. Als Solistin spielte sie bereits mit renommierten Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Royal Philharmonic Orchestra sowie dem London Philharmonic. Hanslip wurde 2002 mit dem ECHO Klassik als beste Nachwuchskünstlerin und bei den Classical BRIT Awards als Young British Classical Performer ausgezeichnet. Mi, 28.06.17, Philharmonie im Gasteig, 20 Uhr Händel Israel in Egypt Catalina Bertucci Sopran I | Miriam Alexandra Sopran II | Bettina Ranch Alt Martin Platz Tenor | Samuel Hasselhorn Bariton I | Manuel Kundinger Bariton II | Münchener Bach-Chor Münchener Bach-Orchester Hansjörg Albrecht Leitung Händel Israel in Egypt HWV 54 (Oratorium) Preise € 35 | 43 | 51 | 59 | 67 | 75 „Israel in Egypt“, entstanden im Herbst 1738, ist ein Schlüsselwerk in Händels Oratorienschaffen. Die Erstaufführung fand am 4. April 1739 im Kings's Theatre am Haymarket in London statt. Händel hoffte mit diesem Oratorium an seine Theatererfolge der früheren Londoner Jahre anknüpfen zu können. Er wandte sich verstärkt der Komposition von Chormusik in Anlehnung an die italienische Kirchenmusik, an die Tradition der deutschen Passionsoratorien und die Form des englischsprachigen Anthems zu und schuf einen neuen Oratorientypus. Diese Oratorien, die mit ihren Arien, Rezitativen und groß angelegten Chorsätzen opernhafte Züge tragen, waren für die Aufführungen im weltlichen Rahmen komponiert. Es gelang ihm damit, seine frühere Popularität zurückzugewinnen. Für sein Oratorium „Israel in Egypt“ wählte Händel ausschließlich biblische Texte des Alten Testaments. Der Text ist dem zweiten Buch Mose („Exodus“) und den Psalmen 105 und 106 entnommen, in denen die Geschichte des Auszugs der Israeliten aus Ägypten geschildert wird. Mit 28 Chorsätzen, nur vier Arien, drei Duetten und drei kurzen Rezitativen nimmt „Israel in Egypt“ in dieser Form eine Sonderstellung ein.

[close]

p. 9

Wir fördern Laut und Leise Bayerns Kultur ist einzigartig in ihrer Vielfalt. damit sich Talent frei entfalten und etablieren kann, engagieren wir uns für den künstlerischen nachwuchs in Musik und Bildender Kunst. www.lfa.de Anzeige Feindsender Konzerte 2017 – Jazz in der NS-Zeit München – Nürnberg – Würzburg Die Nationalsozialisten erkoren den Jazz als Zielscheibe und bekämpften ihn mit massiver Polemik. Die große Popularität dieser in ihrer Spielweise Demokratie und Individualismus ausdrückende Musikrichtung galt als "entartete Musik". Lange fristete die Aufarbeitung der nationalsozialistischen Verfolgung des Jazz ein Schattendasein, welches die Konzertreihe Feindsender beenden möchte. Di, 04.04.17 Black Box im Gasteig München 19:30 Uhr Jazz in den übrigen kommunistischen Staaten Studierende und Dozenten des Jazz-Instituts der Hochschule für Musik & Theater München Künstlerische Leitung Tizian Jost & David Gazarov Di, 23.05.17 Black Box im Gasteig München 19:30 Uhr Jazz in Deutschland vor und während des Nationalsozialismus Studierende und Dozenten des Jazz-Instituts der Hochschule für Musik & Theater München Künstlerische Leitung Tizian Jost & David Gazarov Do, 11.05.17 Kulturzentrum Shalom Europa (WB**) 20 Uhr Jazz in der NS-Zeit David Gazarov Trio | Sandro Roy Jazz-Violine Mi, 05.04.17 Dokuzentrum Reichsparteitag (NB*) 19 Uhr Jazz in der NS-Zeit I Studierende und Dozenten des Fachbereichs Jazz der Hochschule für Musik Nürnberg | Bernhard Pichl Mi, 28.06.17 Dokuzentrum Reichsparteitag (NB*) 19 Uhr Jazz in der NS-Zeit II Studierende und Dozenten des Fachbereichs Jazz der Hochschule für Musik Nürnberg | Bernhard Pichl Eine Kooperation der Hochschulen für Musik München, Nürnberg und Würzburg mit der Konzertgesellschaft München e.V. und der Europäischen Kulturstiftung EUROPAMUSICALE TICKETS MÜNCHEN: 20 €/ 10 € (zzgl. Gebühren) − freie Platzwahl TICKETS *WÜRZBURG/**NÜRNBERG: 12 €/ 6 € (zzgl. Gebühren) − freie Platzwahl Tel. 0800-545 44 55 (kostenlos) | www.musikerlebnis.de info@musikerlebnis.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen Tel. 01806 700 733 | www.reservix.dewww.europamusicale.eu/feindsender und an allen bekannten Vorverkaufsstellen München –in Kooperation mit: Nürnberg – in Kooperation mit: Träger/ Veranstalter: Konzept/ Kooperation: Förderer: Förderer: Medienpartner:

[close]

p. 10

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '17 Sergej Prokofjew Peter und der Wolf David Gazarov Trio Sandro Roy 21.06.MI, 20UHR ALLERHEILIGEN-HOFKIRCHE IJyuesotukas FOrkaonatzwo 30.06.FR, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Kinderkonzert 02.07.SO, 11UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* FROM GERSHWIN TO GAZAROV Sandro Roy Violine David Gazarov Trio David Gazarov Klavier Mini Schulz Bass Meinhard "Obi" Jenne Schlagzeug Werke von Bach, Chopin, Gershwin, Irving Berlin, Cole Porter, Richard Charles Rodgers und David Gazarov sowie bekannte Jazz-Standards David Gazarov ist ein Weltklasse-Pianist in Jazz und Klassik, wie es ihn seit Friedrich Gulda nicht mehr gegeben hat. Die Presse hat ihn einstimmig zu Jacques Loussiers Nachfolger auserkoren und betitelt ihn als begnadeten, grandiosen Jazz-Pianisten. Zusammen mit dem großartigen jungen Jazzgeiger Sandro Roy werden sie mit einem spannenden Programm Klassik und Jazz verbinden. € 26 | 36 | 46 | 62 (Ausverkauft) IYEOKA (i.V.) DIE NEUE STIMME DES SOUL Diese Frau hat Power, sie hat Groove, sie hat Energie! Aber vor allem hat sie diese unglaubliche Stimme, so mächtig wie Nina Simone, ein Timbre wie Amy Winehouse und eine eigene Poesie wie Bob Dylan: die amerikanisch-nigerianische Sängerin und Dichterin Iyeoka. Die im Soul verwurzelte Geschichtenerzählerin möchte mit ihrem lyrischen Talent vor allem eines: die Menschen bewegen. Beziehungen, Liebe, Kultur und der ewige Kampf mit sich und der Welt thematisiert sie in ihren tiefgründigen Texten. Mühelos verbindet sie in ihrer Musik Soul, R&B, Jazz, Rock oder HipHopElemente und beflügelt ihre Wortkunst mit einer eindruckvollen Stimme. nur Open Air € 28 | 36 | 42 | 47 | 52 | V.I.P. 60 KINDERKONZERT PETER UND DER WOLF Mitglieder der Münchner Philharmoniker Mitglieder des Münchner Odeon-Jugendsinfonieorchesters Stefan Wilkening Erzähler Heinrich Klug Leitung & Moderation Sergej Prokofjew "Peter und der Wolf" – ein musikalisches Märchen für Kinder Im Februar 1936 wurde das Zentrale Kindertheater in Moskau eröffnet und Sergej Prokofjew wurde gebeten, dafür ein Stück zu komponieren, das den Kindern die Instrumente des Orchesters erzählerisch nahebringt. Es entstand ein noch heute viel gespieltes sinfonisches Märchen, in dem Text und Musik abwechselnd die Geschichte von Peter und dem Wolf erzählen. Hervorragend werden dabei die Personen des Stücks durch die unterschiedlichen Instrumente des Orchesters charakterisiert. *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 18 | 25 | 34 Titelsponsor: Festivalpartner: Festivalpartner: Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 10

[close]

p. 11

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '17 Licence to Swing 02.07.SO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Gaby Moreno 06.07.DO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Wen-Sinn Yang 07.07.FR, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ TOM GAEBEL LICENCE TO SWING TOM GAEBEL & HIS ORCHESTRA „Dr. Swing“ präsentiert mit seiner Show „Licence To Swing“ einen ganzen Abend musikalische Filmlegenden, allesamt frisch herausgeputzt und in neue Arrangement-Kleider gesteckt. Ob„Star Wars“, „Rocky“,„Mission: Impossible“ oder die Titelmusik der James Bond Filme, die Auswahl an Leinwandlieblingen ist riesig und so kann der Ausnahmesänger aus dem Vollen schöpfen, wenn Deutschlands Big-Band-Entertainer-Nr. 1 mit der Unterstützung seines 12-Mann-Orchesters auf unnachahmlich charmante Art seine persönlichen Film-Helden interpretiert. nur Open Air € 28 | 34 | 40 | 46 | V.I.P. 56 WOMEN IN MUSIC WITH GABY MORENO GRAMMY GEWINNERIN AUS GUATEMALA PRÄSENTIERT IHR NEUES ALBUM “ILLUSION” Gaby Moreno Gitarre, Gesang Arthur Braitsch E-Gitarre, Ukulele, Gesang
 Leslie Lowe Bass, Gesang
 Sebastian Aymanns Schlagzeug, Percussion, Gesang Als Singer- und Songwriterin stattet Gaby Moreno ihre englisch- und spanischsprachigen Songs mit einem liebenswerten Charme aus: Elegante Harmonien, unerwartete Klangfarben und eine schlichte Instrumentierung vereinen sich auf wunderbare Weise und sorgen auf ihren Konzerten für große Begeisterung. 2006 gewann sie den John Lennon Songwriting Contest und veröffentlichte schließlich zwei Jahre später ihr Debütalbum„Still the Unknown“. 2013 gewann sie den Latin Grammy Award als beste Nachwuchskünstlerin. Im Brunnenhof der Residenz stellt Sie ihr neues Album „Illusion“ vor - Einflüsse vom Jazz, über Blues, Soul, Folk, Bluegrass bis zu lateinamerikanischer Musik. nur Open Air € 28 | 34 | 40 | 46 | V.I.P. 56 CELLISSIMO WEN-SINN YANG UND SEINE MEISTERCELLISTEN Ob Klassik, Jazz, Tango oder Avantgarde, stets fasziniert der Spirit von Cellissimo mit einer einzigartigen und facettenreichen Mischung an Klangfarben. An Wen-Sinn Yang loben die Kritiker seine noble, wohltuend uneitle, aber technisch über alles erhabene, authentische und natürliche Musizierweise. Das macht den ehemaligen Solocellisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks seit Jahren zum begehrten Solisten in der ganzen Welt. Seine zweite Berufung ist es, diese Gabe an junge Cellisten weiter zu geben. Als Professor an der Hochschule für Musik und Theater München hat er dazu genügend Gelegenheit. Und nichts macht ihm mehr Freude, als sich gemeinsam mit seinen Meisterklassestudenten ans Pult zu setzen und Transkriptionen vom Walzer bis zum Tango für zwei bis acht Celli zu spielen. nur Open Air € 29 | 35 | 41 | 49 | V.I.P. 57 VIP = 1. Kategorie mit Sitzplatznummerierung inkl. 1 Glas Champagner und Programmheft Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 11

[close]

p. 12

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '17 MJuosztuasrtF-Sraenretznade 11.07.DI, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* Axel Prahl 20.07.DO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Arena di Verona 24.07.MO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* MOZART-SERENADE EINE KLEINE NACHTMUSIK EUROPAMUSICALE Festival Strings Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Es-Dur KV 184 Konzert für Oboe und Orchester KV 314 „Eine kleine Nachtmusik“ Serenade für Streicher Nr. 13 G-Dur KV 525 Harmoniemusik aus Don Giovanni „Reich mir die Hand“ „Feinsliebchen komm ans Fenster“ „Nur ihrem Frieden“ Die Zauberflöte „Dies Bildnis ist bezaubernd schön“ „Bei Männern welche Liebe fühlen“ Cosi fan tutte „Trage sanft“ Figaros Hochzeit „Nun vergiß leises Fleh’n“ *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 29 | 36 | 43 | 50 | 58 | V.I.P. 66 AXEL PRAHL & DAS INSELORCHESTER Axel Prahl & Das Inselorchester Rainer Korf Violine Christiane Buchenau Viola Sylvia Eulitz Cello Torn Baumgarte Bass, Kontrabass, Backing Vocals Johannes Feige Elektrische Gitarren, Backing Vocals Jorg Mischke Orgel, Keyboards, Akkordeon, Backing Vocals Tom Keller Saxophon, Klarinette, Querflöte Nicolai Ziel Schlagzeug Danny Dziuk Keyboards, Gitarren, Gesang, Backing Vocals & Musikalische Leitung Axel Prahl räsoniert und randaliert, säuselt und seufzt. Er ist bissig bis blauäugig brav, rührt, verführt und taucht uns in ein höchst vergnügliches heiß-kaltes Wechselbad der Gefühle und Situationen. Dass man Axel Prahls unvermutet zart-zerbrechlichen Schmelz in der Stimme und deren Modulationsfähigkeit wieder zu hören bekommt, ist mehr als erfreulich. nur Open Air ARENA DI VERONA ZU GAST IN MÜNCHEN Festkonzert gewidmet der Städtepartnerschaft Verona – Münchenanlässlich 30 Jahre Konzertgesellschaft München e.V. Solisten der Arena di Verona L'Orchestra dell'Arena di Verona Andrea Battistoni Dirigent Verdi Aida, Il Trovatore, Forza del Destino Puccini Tosca, Butterfly, Turandot Leoncavallo Pagliacci Mascagni Cavalleria Rusticana Bizet Carmen Konzert unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Dr. Markus Söder und in Anwesenheit Ihrer Majestäten König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden. Begrüßung durch Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 30 | 50 | 70 | 90 |110 Kat I nicht im Verkauf Official Carrier: € 28 | 36 | 42 | 47 | 52 | V.I.P. 60 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 12

[close]

p. 13

RADEBERGER OPEN AIR '17 Soneros de Verdad 25.07.DI, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ Justus Frantz 31.07.MO, 20UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ* KUBANISCHE NACHT DAS BESTE AUS KUBA! LATIN, BUENA VISTA, WELT Soneros de Verdad Die Kritiker überschlugen sich geradezu vor Begeisterung, nachdem das Album „A Buena Vista: Barrio de la Habana“ von den Soneros de Verdad erschienen war. Juan de Marcos, der sich Mitte der 90er Jahre als musikalischer Leiter des weltberühmten Buena Vista Social Club einen Namen machte, hatte seinerzeit zusammen mit Luis Frank für dieses Album alte Größen wie Manuel "Puntillita" Licea, Rudy Calzado, den legendären Pio Leiva sowie aufstrebende Nachwuchstalente aus Kuba zusammengetrommelt. Mit ihnen spielte er eine bezaubernde Mischung aus Son, Danzón und Jazz ein. nur Open Air € 29 | 39 | V.I.P. 49 JUSTUS FRANTZ VIVA ESPAÑA N.N. Gitarre Philharmonie der Nationen Justus Frantz Leitung Ravel Rapsodie espagnole Ravel Boléro Joaquín Rodrigo Concierto de Aranjuez für Gitarre und Orchester Bizet Carmen-Suite Nr. 2 Seit mehr als dreißig Jahren hat sich Justus Frantz mit seinen Fernsehsendungen, dem Schleswig-Holstein Musikfestival und der Förderung junger Musiker einen Namen gemacht. Inzwischen ist er Ehrenbürger von Gran Canaria und hat dort ein eigenes Festival gegründet. Was liegt näher ein Programm mit der Musik Spaniens aufzuführen? Vom Boléro bis zur Rapsodie espagnole – Viva España! *Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal € 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | V.I.P. 80 VIP = 1. Kategorie mit Sitzplatznummerierung inkl. 1 Glas Champagner und Programmheft Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de So, 23.07. 20:30 Uhr Prinzregententheater Benefiz-Gala-Jazzkonzert Festveranstaltung anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Konzertgesellschaft München e.V. In Anwesenheit Ihrer Majestäten König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden Barrelhouse Jazzband & Fürst von Hohenzollern Programm: Classic Jazz & Swing Der Reinerlös kommt den beiden Initiativen„Childhood“ und Malteser Tagesstätte für Demenzkranke München nach der schwedischen Stiftung„Silviahemmet“ von Königin Silvia zugute. Die Förderung der Tagesstätte München erfolgt auf Initiative der Tochter von Prinz von Hohenzollern, Désirée von Bohlen und Halbach. Dieses Konzert verdanken wir dem musikalischen und sozialen Engagement der Familie Hohenzollern. Bereits drei Mal – von 2011 bis 2015 – hat der Unternehmer Fürst von Hohenzollern seine Leidenschaft für den Jazz in den Dienst der guten Sache gestellt und mit seiner Formation„Charly and the Jivemates“ im Münchner Prinzregententheater die„Prinzenrolle für die Ohren“ zugunsten der musikalischen Hochbegabtenförderung der Konzertgesellschaft München zelebriert. Unvergessene Abende, an denen Seine Hoheit sich als Vollblutmusiker präsentierte, und mit Altund Tenorsaxophon, Gitarre, Gesang und eigenen Komposition eine breite Palette von Talenten offenbarte. Preise: € 110 | 70 Veranstalter: Konzertgesellschaft München e.V. (anlässlich des Jubiläums„30 Jahre Konzertgesellschaft München“) Konzertorganisation/-durchführung: Tonicale Musik & Event GmbH

[close]

p. 14

Bestellbedingungen Tickets Musikerlebnis Karten-Telefon 0800 / 545 44 55 (kostenfrei), Fax 0800 / 545 44 44 Mo-Do 9-17 Uhr · Fr 9-15 Uhr info@musikerlebnis.de · www.musikerlebnis.de Vorverkaufsstellen Ticketvorverkauf in München Einzelkarten für die angebotenen Konzerte erhalten Sie nicht nur beim Veranstalter direkt (ohne Vorverkaufsgebühren), sondern auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen (inkl. Vorverkaufsgebühren). München Ticket Tel. 089 / 54 81 81 81, Info-Pavillon am Olympiapark, Stadtinformation im Rathaus – Dienerstraße 20, Glashalle – Rosenheimer Str. 5 BRticket Service Tel. 089 / 59 00 10 880, Arnulfstr. 42 (Foyer BR Hochhaus) Hieber Lindberg Tel. 089 / 55 14 60, Sonnenstr. 15 Kartenservice Fürstenfeld Tel. 08141 / 6665-444, Fürstenfeld 12 Kreisboten-Verlag Fürstenfeldbruck Tel. 08141 / 40 16 41 0, Hauptstr. 30 Neuhauser Nymphenburger Anzeiger Tel. 089 / 80 90 92 0, Donnersbergerstr. 22 Special Concerts OEZ (im Karstadt) Tel. 089 / 14 01 12 6, Riesstr. 61 Special Concerts Saturn Tel. 089 / 50 60 84, Schwanthalerstr. 115 Süddeutsche Zeitung Tickets Tel. 089 / 21 83 73 00 Ticketbox ServiceZentrum, Fürstenfelder Straße 7 SW Kartenservice Germering Tel. 089 / 89 49 01 5, Landsberger Str. 43 Tickets im Karstadt Tel. 089 / 330 37 137, Leopoldstr. 82 Ticket Shop im Pep Tel. 089 - 637 10 84, Thomas-Dehler-Str. 12 Tickets Amper Kurier Tel. 08141 - 35 54 40, Kurt-Huber-Ring 12 (FFB) Touristinformation Freising Tel. 08161 / 54 19 2, Marienplatz 7 Werbe-Spiegel Verlag Tel. 089 / 54 65 51 15, Fürstenrieder Str. 5-11 ZKV Zentraler Karten Vorverkauf Tel. 089 / 54 50 60 60, Stachus 2. UG ZKV Zentraler Karten Vorverkauf Tel. 089 / 54 50 60 60, Marienplatz UG Bestellinformationen Bestellen Sie direkt bei uns und sparen Sie sich die Vorverkaufsgebühr von rund 12 %, die von den bekannten Vorverkaufsstellen erhoben werden. Die in unserem Magazin, auf der Homepage und allen Werbeträgern von Musikerlebnis angegebenen Preise sind die Veranstalterpreise, dazu bezahlen Sie bei uns nur eine Systemgebühr (pro Ticket von 1,50 €), von MünchenTicket erhoben, und eine Bearbeitungsgebühr von 4 €. Bei Abonnements entfallen die üblichen Systemgebühren auf die Ticketausstellung. Termin-, Programm- oder Besetzungsänderungen sind nicht beabsichtigt, bleiben aber vorbehalten und berechtigen weder zur Rückgabe noch zum Umtausch der Tickets. Über Terminänderungen werden Sie selbstverständlich rechtzeitig informiert. Bezahlung Per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express), Überweisung oder Bankeinzugsverfahren. Platzvergabe Die Platzvergabe erfolgt nach Bestplatz-Auswahl. Bestellte Tickets werden nicht zurückgenommen. Aus verwaltungstechnischen Gründen ist es leider nicht möglich, Auftragsbestätigungen zu versenden. Preise & Gebühren Die in dem Magazin angegebenen Preise sind Nettopreise des Veranstalters Musikerlebnis, auf die 1,50 € Systemgebühr (München Ticket) pro Ticket und eine Bearbeitungsgebühr von 4 € erhoben werden. Abweichende Ticketpreise im Vergleich mit anderen Vorverkaufsstellen ergeben sich aus deren Vorverkaufsgebühren. Musikerlebnis erhebt keine Vorverkaufsgebühr! Ermäßigungen Diese errechnen sich vom Konzertkartenpreis ohne Gebühren. Mehrere Ermäßigungsarten werden nicht zusammengerechnet, es gilt allein die höchste. Eine nachträgliche Ermäßigung oder Kartenrückgabe ist nicht möglich. Schüler und Studenten erhalten gegen Zusendung der Kopie eines gültigen Ausweises (Altersgrenze bei Studenten 28 Jahre) via E-Mail an info(at)musikerlebnis.de, per Fax 0800 – 545 4444 oder per Post eine Ermäßigung von 50% auf den Kartenpreis (exklusive Gebühren). Tipps & Tricks Platzvergabe Einzelkarten Platzreservierungen werden sofort angenommen. Die Platzzuteilung erfolgt nach Beendigung der Abonnementeinschreibung ab 30. Juni 2015. Sie erfolgt nach Bestplatz-Auswahl. Aus verwaltungstechnischen Gründen versenden wir keine Auftragsbestätigungen. Ihre persönliche Wunschkonzertreihe Sie möchten Ihre Konzertauswahl individuell und flexibel treffen? Stellen Sie sich Ihre Wunschkonzerte aus unserem Angebot ganz persönlich zusammen und profitieren Sie auch hier. Piano – Ab 3 verschiedenen Konzerten: 10 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Forte – Ab 5 verschiedenen Konzerten: 15 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Fortissimo – Ab 8 verschiedenen Konzerten: 20 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Gruppenermäßigungen Verbringen Sie doch mit Ihren Verwandten, Freunden oder Bekannten gemeinsam einen Konzertabend: Als Gruppe von mindestens acht Personen erhalten Sie im Vorverkauf über unser Büro 10 % Rabatt. Geschenkgutschein Die klassische Variante: Den Wert bestimmen Sie! Jeden Betrag ab € 30,00 können Sie wählen. Der Gutschein ist ab Ausstellungsdatum 3 Jahre gültig und kann für alle verfügbaren Konzerte von Musikerlebnis oder CD/DVD-Produktionen von Musikerlebnis eingelöst werden. (Bestellformular siehe Seite 15) Musikerlebnis Abonnements WK Wiener Klassik München MW Meisterwerke MBK Münchener Bach Konzerte ORG Musik im Originalklang NG New Generation Classic & Pop OM Out of Munich 4RK Vier im roten Kreis OD Odeon Konzerte RADEBERGER OPEN AIR '17 Besteht eine Ausweichmöglichkeit, so entscheidet der Veranstalter vor Ort über eine Konzertverlegung in den Herkulessaal/ die Allerheiligen-Hofkirche der Residenz München. Nur die Sitzplätze der 1. Kategorie und„VIP“-Karten sind nummeriert. Innerhalb der Kategorien II / III / IV / V / VI besteht freie Platzwahl.„VIP“ - Karten beinhalten neben einem numme­riert­ en Platz der 1. Kategorie ein Glas Champagner und das Programmheft. Konzerte, die mit„nur Open Air“ gekennzeichnet sind, finden ausschließlich Open Air und bei jeder Witterung statt. Hat das Konzert mindestens 45 Minuten oder bis zur Pause Open Air stattgefunden und muss danach wegen Unbespielbarkeit des Platzes ganz abgebrochen werden, gilt es insgesamt als durchgeführt. Sollte die Aufführung vor der Pause abgebrochen werden, wird das Eintrittsgeld dort, wo Sie die Karten erworben haben, rückerstattet. Eine Auszahlung am Konzertabend ist leider nicht möglich. Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn. Die Firma Käfer sorgt für das leibliche Wohl. Impressum Tonicale Musik & Event GmbH · Leonrodstr. 68 · 80636 München Geschäftsführer: Helmut Pauli v. i. S. d. P.: Helmut Pauli Konzertorganisation: Ludwig Lamprecht Konzertservice/-beratung: Hannah Hurtig Marketing: Noémi Kornis Presse/künstlerische Planung: Dr. Ulrike Keil Gestaltung: Erik Wilke Druckerei: Frank Druck GmbH & Co. KG, Preetz Auflage: 210.000 Fotos: Brunnenhof der Residenz München (Titel) © Hannes Magerstaedt, Ran Jia © Uwe Arens, Sharon Kam © Maike Helbig, Vision String Quartet © Tim Klöcker, Mariam Batsashvili © Attila Kleb, Kinderkonzert © Manuela Ostadal, Arena di Verona © Ennevi – Courtesy of Fonadazione di Arena di Verona, Justus Frantz © www.pfeifferphotodesign.de, Schwedisches Königspaar © www.schwaebische.de, Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern © Goran Nitschke Redaktionsschluss: 15.03.2017 14

[close]

p. 15

Bestellformular Mit diesem Formular können Sie bequem per Fax 0800 - 545 44 44 (kostenfrei) oder per Post bei der Tonicale Musik & Event GmbH · Leonrodstr. 68 · 80636 München bestellen. Ihre Bestellung erhalten Sie per Post mit Rechnung zugeschickt. Bei Buchung über unser Büro entfällt die übliche Vorverkaufsgebühr von ca. 12 %! Ich bestelle folgende Einzelkarte(n) Piano: Ab 3 Konzerten = 10 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Forte: Ab 5 Konzerten = 15 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Fortissimo: Ab 8 Konzerten = 20 % Ermäßigung auf die Kartenpreise 1. Konzert am 2. Konzert am 3. Konzert am 4. Konzert am 5. Konzert am 6. Konzert am 7. Konzert am 8. Konzert am Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Falls in der gewünschten Kategorie keine Einzelkarten mehr verfüg­bar sind, bin ich mit der o nächst höheren o n ächst tieferen Kategorie einverstanden. zuzüglich € 1,50 Systemgebühr pro Konzertkarte und € 4,00 Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto Besteller Vorname/Name: Straße: PLZ/Ort: Telefon: E-Mail: Meine Bestellung zahle ich o  per Bankeinzug und nehme die Ermäßigung der Bearbeitungsgebühr in Anspruch. (Bitte unten stehende Einzugsermächtigung ausfüllen) o  nach Rechnungsstellung per Überweisung o  per Kreditkarte ( o Visa o Mastercard o American Express) Kreditkarten-Nr.: gültig bis: Ich bestelle einen Geschenkgutschein Betrag frei wählbar (ab € 30,00). e Bestellwert € zuzüglich € 4,00 Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto Ich bitte meine Bestellung an die oben angebenbene Anschrift zu senden. Ich habe die auf Seite 14 genannten Bestellbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese. Datum/Unterschrift: Ich möchte folgende CD(s)/ DVD(s) zum Aktionspreis bestellen Anzahl Bestellnummer_______Anzahl____Bestellnummer________ Anzahl Bestellnummer_______ Unseren CD-Shop finden Sie auf unserer Homepage http://www.musikerlebnis.de/cdvideotv Einzugsermächtigung Hiermit erteile ich bis auf Widerruf der Tonicale Musik & Event GmbH die Ermächtigung, mein Konto mit den jeweiligen Rechnungsbeträgen für schriftliche und telefonische Bestellungen zu belasten: Konto: IBAN: BIC: Datum/Unterschrift: Bei Bankeinzug ermäßigt sich die Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto auf € 3,00! Tonicale Musik & Event GmbH Leonrodstr. 68 80636 München o  Ich bin bereits Abonnent | Kunde. Meine Kundennummer lautet: _____________________ o  Ja, ich möchte in Zukunft über die Konzerte und spezielle Aktionen und Vorzugsangebote von Musikerlebnis informiert werden. 15

[close]

Comments

no comments yet