28. Internationales Gallusturnier 2016

 

Embed or link this publication

Description

28. Internationales Gallusturnier 2016

Popular Pages


p. 1

Judo 28. Internationales Gallusturnier 23.-24. April 2016 Athletik Zentrum St.Gallen Judo Club St.Gallen_Gossau www.jcsg.ch

[close]

p. 2

Impressum, Inhalt, Organisations- und Gründungskomitee Impressum Anlass: Auflage: Redaktion: Druck: 28. Internationales Gallusturnier, 23./24. April 2016, Athletik Zentrum St.Gallen 250 Exemplare Judo Club St.Gallen_Gossau, Iris Federer Copy-Shop Herisau Inhaltsverzeichnis Impressum, Inhalt, Organisations- und Gründungskomitee Grusswort Amt für Sport / Bildungsdepartement Programm Gallusturnier 2016 Gönner, Inserenten und Sponsoren Berichterstattung Gallusturnier 2015 Resultate Gallusturnier 2015 Ausschreibung Gallusturnier 2016 2 3 5 7 9 13 20 Organisationskomitee 2016 Robert Lona: OK Präsident Thomas Ledergerber: Büro Remo Gmür: Halleneinrichtung Urs und Maya Koster: Festwirtschaft Michael Schmid: Ressort Helfer Günther Kircheis: Sekretariat Philipp Rutishauser: Sponsoring Iris Federer: Presse und Information Gründungskomitee 1984 René Grubenmann, Luzern Christoph Schai, Sargans Günther Kircheis, St.Gallen Christian Wieser, Rorbas Erwin Rüdisühli, St.Gallen Roland Zotti, Speicherschwendi 28. Internationales Gallusturnier 2

[close]

p. 3

Grusswort Amt für Sport/Bildungsdepartement Sehr geehrter Herr Präsident Sehr geehrte Damen und Herren des Organisationskomitees Liebe Trainerinnen und Trainer Liebe Judokas Es ehrt mich, Sie im Namen des Amtes für Sport des Kantons St.Gallen zum 28. Gallusturnier in der grössten Sporthalle der Stadt St.Gallen ganz herzlich willkommen zu heissen. Für die Stadt und den Kanton St.Gallen sind solche Sport-Grossanlässe wichtig und von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Sie tragen dazu bei, dass die Sportstadt St.Gallen und der Wirtschaftsraum St.Gallen auch in anderen Regionen und Ländern positiv wahrgenommen werden. Ich freue mich sehr, dass das Organisationskomitee um den Judo Club St.Gallen_Gossau mit der Durchführung des bereits 28. Internationalen Gallusturniers auch dieses Jahr wieder Spitzen-Judo in die Ostschweiz holt. Die Sportart Judo begeistert Kinder und Jugendliche genauso wie Erwachsene und vermittelt Fähigkeiten, die auch im Leben ausserhalb des Dojos sehr wertvoll und hilfreich sind. Judo lehrt konsequent auf einen Erfolg hinzuarbeiten, intensiv zu trainieren, manchmal auch nachzugeben, um das Ziel zu erreichen, einen fairen Umgang mit den Gegnern und nicht zuletzt auch nach einem verlorenen Kampf dem Gegner für die gute Leistung zu gratulieren. Ich danke den Organisatoren sowie allen Helferinnen und Helfern des 28. Gallusturniers für Ihr Engagement recht herzlich und wünsche allen Judokas erfolgreiche und unfallfreie Kämpfe. Patrik Baumer Amtsleiter Amt für Sport des Kantons St.Gallen 28. Internationales Gallusturnier 3

[close]

p. 4

28. Internationales Gallusturnier 4

[close]

p. 5

Programm Gallusturnier 2016 Programm 28. Internationales Gallusturnier 2016 Wettkampftag 1: Samstag 23. April 2016 ab 10.30 Uhr Beginn der Wettkämpfe Jugend U18 ab 12.00 Uhr Beginn der Wettkämpfe Damen U18 ab 13.30 Uhr Beginn der Wettkämpfe Junioren U21 ab ca. 14.00 Uhr ab 14.30 Uhr ab ca. 15.30 Uhr ab ab ab ca. 15.00 Uhr 16.00 Uhr 16.00 Uhr ab ca. 16.30 Uhr 17.00 Uhr ab ca. 17.00 Uhr ca. 18.30 Uhr Beginn der Finalkämpfe Jugend U18 & Damen U18 anschliessend Siegerehrungen Beginn der Wettkämpfe Damen U21 Beginn der Finalkämpfe Junioren U21 anschliessend Siegerehrungen Beginn der Wettkämpfe Elite Herren Beginn der Wettkämpfe Elite Damen Beginn der Finalkämpfe Damen U21 anschliessend Siegerehrungen Beginn der Finalkämpfe Elite Herren anschliessend Siegerehrungen Apéro für Behördenmitglieder, eingeladene Gäste, Sponsoren, Ehemalige, Aktiv-, Ehren-, Gönner- und Passivmitglieder Beginn der Finalkämpfe Elite Damen anschliessend Siegerehrungen Nachtessen für jedermann Wettkampftag 2: Sonntag 24. April 2016 ab ab ab ab ca. 10.00 Uhr 12.30 Uhr 13.30 Uhr 14.00 Uhr ab ab ab ca. 14.30 Uhr 14.30 Uhr 15.00 Uhr Beginn der Wettkämpfe Schüler und Mädchen U11 & U13 Beginn der Wettkämpfe Schüler U15 Beginn der Wettkämpfe Mädchen U15 Beginn der Finalkämpfe Schüler & Mädchen U15 anschliessend Siegerehrungen Beginn der Wettkämpfe Master Kategorien Damen Ü30 Beginn der Wettkämpfe Master Kategorien Herren Ü30 Beginn der Finalkämpfe Master Kategorien Ü30 Damen & Herren anschliessend Siegerehrungen 28. Internationales Gallusturnier 5

[close]

p. 6

28. Internationales Gallusturnier 6

[close]

p. 7

Sponsoren Herzlichen Dank an alle Gönner, Inserenten und Sponsoren!  ABN Fugen- & Bauabdichtungen GmbH, St. Gallen  acrevis Bank AG, St. Gallen  AGROLA, St.Gallen  AXA Winterthur Hauptagentur Andreas Brunner, Gossau  Brauerei Schützengarten AG, St. Gallen  Coop Region Ostschweiz-Ticino, Gossau  dach müggler ag, Waldkirch  ezwei gmbh, Andwil  Forster Metzgerei GmbH, Arnegg  Freihof AG, Brauerei und Hofstube, Gossau  Genossenschaft Migros Ostschweiz, Gossau  Huber+Monsch AG, St. Gallen  IG St. Galler Sportverbände, Wil  Immocity AG, Gossau  Jansen AG, Oberriet  Karl Weil AG, Gossau  Mosterei Möhl AG, Arbon  Motocenter West AG, St.Gallen  Pius Schäfler AG, Gossau  Power Café Bar, St.Gallen  SFS Group, Heerbrugg  Stadt Gossau, Gossau  STUTZ AG St. Gallen Bauunternehmung, St. Gallen  Toni Alder AG, Gossau  UBS Switzerland AG, St. Gallen  Widmer Wohnen AG, Gossau  Züger Frischkäse AG, Oberbüren  E. & G. Ackermann, Wittenbach  R. Borter, Gossau  K. Büsser, Gossau  R. & M. Faccioli, Gossau  V. Fäh, Andwil  J. Fischer, Merenschwand  S. Fischer, Waldkirch  Forster, Arnegg  P. Forster, Arnegg  Gahler, St.Gallen  E. & M. Glogg-Fricker, Gossau  M. Halter, Arnegg  R. Huber, Steinebrunn  H. Itin, Winterthur  Kappeler, Degersheim  M. Kappeler, Arbon  S. Kellenberg, Freidorf  L. Lutz, Degersheim  M. Mayer, Wittenbach  Mazenauer, Gossau  M. Mazenauer, Pfäffikon  M. & P. Mazenauer, Gossau  M. Rutishauser, Niederuzwil  M. Rutishauser, Walkirch  F. Schäfler, Gossau  M. Schäfler, Gossau  M. Soltubul, St.Gallen  K. & Y. Spirig, Wittenbach  Stebler, Gossau  M. Strässle, Gossau  M. & J. Vincenti, St.Moritz 28. Internationales Gallusturnier 7

[close]

p. 8

28. Internationales Gallusturnier 8

[close]

p. 9

Berichterstattung Gallusturnier 2015 Am Wochenende des 25./26. April wurde im Athletik Zentrum in St.Gallen das 27. Internationale Gallusturnier ausgetragen. Die vom Judo Club St.Gallen/Gossau organisierte Veranstaltung zog 750 Judokas aus der Schweiz, Fürstentum Liechtenstein, Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Rumänien, Holland und Belgien an. Mit dieser stolzen Teilnehmerzahl wurde beinahe wieder die Rekordzahl von 2013 erreicht, als 770 Kämpferinnen und Kämpfer nach St.Gallen kamen. Die Athleten sind offensichtlich zufrieden mit der reibungslosen Organisation des Turniers und dem attraktiven Austragungsort. Die guten Platzverhältnisse und kurzen Wartezeiten ermöglichen den Sportlern eine optimale Vorbereitung auf jeden Kampf. Auch die Zuschauer freuten sich über die spannenden und Abwechslungsreichen Kämpfe in über 100 Kategorien und Gewichtsklassen. Während es am Samstag bei den Kategorien U18, U21 und Elite unter anderem auch um Ranking-Punkte für die Schweizermeisterschaft ging, konnten am Sonntag die Schüler in den Alterskategorien U11, U13 in Poolkategorien, d.h. Alle gegen Alle, viel Wettkampferfahrung sammeln. Daneben kämpften am Sonntag die U15 und Master Ü30 Kategorien. Der Judo Club St.Gallen/Gossau kann neben seinem Organisationskomitee auch auf seine Kämpfer stolz sein: Celina Thurnheer gewann zwei Bronzemedaillen. In der Kategorie U18 misslang der Start ins Turnier. Thurnheer musste sich mit der mittleren Wertung Wazari geschlagen geben. Im zweiten Kampf konnte sie sich aber wieder fangen. Nach einem Wurf zeigte sie einen gekonnten Übergang vom Stand- zum Bodenkampf, wo sie ihre Gegnerin mit einer Festhaltetechnik besiegte. Im Kampf um den dritten Platz setzte Thurnheer nochmals aufs gleiche Rezept. Nach dem Hüftwurf Harai-goshi konnte sie ihre Dauerrivalin Zünd aus Weinfelden für 25 Sekunden im Festhalter halten und den Kampf somit vorzeitig mit der höchsten Wertung Ippon gewinnen. In der Kategorie U21 gewann Thurnheer den ersten Kampf mit einem Wurf, welcher ihr die Wertung Ippon einbrachte. Darauf folgte eine Pechsträne im Bodenkampf: Drei Mal unterlag Thurnheer in einer Festhaltetechnik. 28. Internationales Gallusturnier 9

[close]

p. 10

Berichterstattung Gallusturnier 2015 Joel Fischer gewann am Samstag seinen ersten Kampf nach kurzer Zeit mit 28. Internationales Gallusturnier 10

[close]

p. 11

Berichterstattung Gallusturnier 2015 einem Hüftwurf. In der zweiten Begegnung besiegte er seinen Gegner mit einem Armhebel im Boden. Der nächste Gegner war eine echte Knacknuss. Im Standkampf war Fischer eher unterlegen und keiner der Kämpfer konnte eine Wertung auf die Tafel bringen. In der letzten Minute nutzte Fischer aber gekonnt seine Überlegenheit im Bodenkampf und konnte den Kampf noch für sich entscheiden. Im Final wurde der Favorit Bersnak seiner Rolle gerecht. Fischer wollte einen seiner O-sotogari-Angriff kontern. Dabei riskierte er zu viel und wurde doch geworfen. Somit gewann er die gute Silbermedaille. In der gleichen Kategorie erreichte Joel Fitze den fünften Rang. Nach zwei Siegen unterlag er Joel Fischer. Auch den Kampf um den dritten Rang konnte er nicht gewinnen. Am Sonntag ging Joel Fischer nach seinem gewonnenen Kampf um den dritten Platz in seiner Stammkategorie U15 enttäuscht von der Matte. „Den ersten Platz hätte es sein sollen.“ Der Start war noch wunschgemäss verlaufen: Zwei Kämpfe konnte Fischer nach kurzer Zeit mit einer Festhaltetechnik für sich entscheiden. Auch im dritten Kampf ging Fischer in Führung. Beim nächsten Angriff konterte jedoch sein Gegner und legte Fischer flach auf den Rücke. Somit blieb ihm nur noch der Kampf um den dritten Rang. Dieser verlief dann wieder zufriedenstellender. Nach zwanzig Sekunden lag der Gegner auf dem Rücken. Auf Livio Cozzio lasteten nach seinem Trainingslager in Japan hohe Erwartungen. Mit dem 5. Rang wurden diese nicht ganz erreicht. Seine ersten beiden Kämpfe konnte er noch knapp für sich entscheiden. Danach folgte ein vorerst ausgeglichener Kampf. Gegen Ende landete aber Cozzio auf dem Rücken. Beim nächsten Kampf wartete er bis zur letzten Sekunde um den Gegner auf die Matte zu legen und gewann dann mit einem kleinen Vorsprung. Im Kampf um den dritten Rang musste sich dann Cozzio nach zwei Minuten wieder geschlagen geben. Auch für Janik Fischer verlief das Turnier nicht optimal. In der Kategorie U18 gewann er seine ersten beiden Kämpfe. Der dritte Gegner ging mit den Wertungen Wazari und Yuko in Führung. In letzter Sekunde brachte auch Fischer noch ein Wazari auf die Tafel, doch der Yuko-Vorsprung des Gegners konnte er nicht mehr ausgleichen. Auch den nächsten Kampf verlor er knapp mit Yuko. Auch in der Kategorie U21 trat Fischer an. Dort verletzte er sich jedoch im zweiten Kampf leicht und konnte somit das Turnier nicht erfolgreich beenden. Für Pascal Urscheler war seine Spezialtechnik Harai-goshi (Hüftwurf) Freud und Leid zugleich. Zwei Begegnungen konnte er dank ihr erfolgreich beenden. In zwei anderen Kämpfen wurde er aber bei genau dieser Technik gekontert 28. Internationales Gallusturnier 11

[close]

p. 12

Berichterstattung Gallusturnier 2015 und landete auf dem Rücken. Einen weiteren Kampf konnte er mit einer Festhaltetechnik gewinnen. Tobias Flecks erkämpfte sich in der U15 ebenfalls den dritten Rang. Im ersten Kampf ging er mit zwei kleinen Wertungen (Yuko) in Führung. Diesen Vorsprung konnte er leider nicht über die gesamte Kampfzeit verteidigen. Den nächsten Gegner legte er zwei Mal mit einem Fussfeger auf den Rücken und sicherte sich wieder zwei Yukos. Danach bestätigte er diese Führung mit einer Festhaltetechnik am Boden und gewann den Kampf vorzeitig. Eine Begegnung wurde nicht ausgekämpf, weil der Gegner Forfait gab. Der letzte Kampf war äusserst ausgeglichen. Gegen Schluss wurde Flecks aber bei einem Hüftwurf gekontert und landete selber auf dem Rücken. 26.04.2015 Iris Federer Fugen- und Bauabdichtungen GmbH Industriestrasse 15 – 9015 St. Gallen Telefon : 079/822 88 88 – Fax: 071/310 15 92 E-Mail. abn_abdichtungen@bluewin.ch Ihr Partner für: Fugenabdichtungen – Fugensanierungen Glasversiegelungen – Brandschutzfugen Combiflex – Kunststoffabdichtungen – Injektionen Diverse Abdichtungsbänder - Brandabschottungen 28. Internationales Gallusturnier 12

[close]

p. 13

Resultate Gallusturnier 2015 Rangliste Gallusturnier 2015 Kategorie Master Ü30 (Jahrgang 1985 und älter) Master Herren Gruppe 1 1. Wenger Marcel BSC Arashi Yama Will 2. Joss Sébastien EJ Dégailler Yverdon 3. Koch Thomas SC Nippon Bern 3. Burkhalter Reto Judo Kwai Oensingen Master Herren Gruppe 3 1. Hochgruber Philipp Judo Rodeneck (I) 2. Dürrenberger Reto Budokai Liestal 3. Sotto Corona Dino Judo Yama Arashi Savoa (I) 3. Wirth Georges BJR St.Gallen Master Herren Gruppe 2 1. Naujock Marcel Judo Kwai Oensingen 2. Blank Johannes TSB Ravensburg (D) 3. Böhm Martin TV Kempten (D) 3. Zimmermann Patrik JS Diessenhofen Master Damen Gruppe 1 1. Leuzinger Nicole JC Sihltal 2. Rigling Liliane JS Diesenhofen 3. Piller Madeleine BDSK Lausanne Kategorie Elite Damen (Jahrgang 1994 und älter) Elite Damen -48 kg Elite Damen -52 kg 1. Del Pian Agnese JC Ceresio Caslano 1. De Gregorio Charlotte 2. Pfefferli Estelle JC Auvernier 2. Silva Tamara 3. Biedermann Judith 3. Brussig Ramona Elite Damen -57 kg Elite Damen -63 kg 1. Stecker Tanja JC Wiesbaden (D) 1. Flury Céline 2. Halmen Sabine SF Hareck (D) 2. Raimondi Valeria 3. Stettler Linda JJC Bern 3. Hildebrand Carina 3. Capt Coralie JC Rennes 3. Löffel Gisela Elite Damen +63 kg 1. Fritsch Martina BSC Arashi Yama Will 2. Sträter Helena Deutschland 3. Kaiser Anja Judo Team Lichtenstein (FL) 3. Keller Melanie JS Nippon Basel Samurai Berrex JC Morges JC Ruggel (FL) Do-Jigo Wollerau Samourai Bernex Isao Okano Club 97 (I) JC Nippon St.Gallen Judo-Kwai Oensingen 28. Internationales Gallusturnier 13

[close]

p. 14

Resultate Gallusturnier 2015 Kategorie Elite Herren (Jahrgang 1994 und älter) Elite -60kg Elite -66kg 1. Audtbedt Alexandre JC Carouge 1. Roset Simon 2. Cuova Andrea JC Ceresio Caslano 2. Sanchez Andres 3. Lacalaprice Accademia Torino (I) 3. Marras Luca Alessandro 3. Fetterelet Timothée EJ Amweg Delémont 3. Milani Bastien JC Morges JC Carouge JJC Bern JC Delémont Elite -73kg 1. Bohren Arnaud 2. Nicolasescv Eduard 3. Villars David 3. Nikollbiaj Kristian JC Morges CSM Deva JC Carouge JJJC Weinfelden Elite -81kg 1. Sommer Dominik 2. Reutegger Hans 3. Schlemmer Marcel 3. Nessensohn Simon SC Nippon Bern Harasport Murten JSC Dietikon JJJC Weinfelden Elite -90kg 1. Pahud Matthieu 2. Kaiser Mirko 3. Celesti Matteo 3. Chiavenna Carlo JC Romont JC Sakura Schaanwald (FL) Fiamme Azzure (I) Isao Okano Club 97 (I) Elite +90kg 1. Büchel David 2. Saito Shunichi 3. Akojyan Karen 3. Piquerez Esteban Kategorie Damen U21 (Jahrgang 1995/96/97) Damen U21 -48 kg Damen U21 -52 kg 1. Dal Pian Agnese JC Ceresio-Caslano 1. De Gregorio Charlotte 2. Erni Aline BSC Affoltern 2. Silva Tamara 3. Pfefferli Estelle JS Auvernier 3. Harsdorf Lena Marie 3. Thurnheer Celina JC St.Gallen_Gossau 3. Villiger Jeannine Damen U21 -57 kg Damen U21 -63 kg 1. Giammancheri JC Uster 1. Vetterli Gioia Fabiana 2. Hagistro Leana JC Carouge 2. Hildebrand Carina 3. Bruggmann Jana JC Nippon St.Gallen 3. Moser Fiona 3. Weinmann Céline JC Nippon St.Gallen 3. Hofmann Florence Damen U21 +63kg 1. Willi Sara JC Nippon St.Gallen 2. Keller Melanie JS Nippon Basel 3. Caiazza Soline Judo Kwai Lausanne 3. Richard Jennifer JC Yverdon JC Rugge (FL) TSV München Grosshardern (D) JC Monreux Ryokuhi Club Chavannes Samurai Berex JC Morges PSV Schwerin (D) JJJC Horw JC Uster JC Nippon St.Gallen JC Delémont JC Biel-Nidau 28. Internationales Gallusturnier 14

[close]

p. 15

Resultate Gallusturnier 2015 Kategorie Junioren U21 (Jahrgang 1995/96/97) Junioren U21 -55 kg Junioren U21 -60 kg 1. Beuchat Brice JC Delémont 1. Audtbert Alexandre 2. Schmid Michael JC Uster 2. Fettrelet Thimothée 3. Forster Dominik JC Nippon St.Gallen 3. Frenck Hannes 3. Fleury Léonrd Budokan Porrentruy 3. Heid Noah Junioren U21 -66 kg Junioren U21 -73 kg 1. Solci Thimon JJJC Weinfelden 1. Matt Noim 2. Favre Guillaume JC Chesaux 2. Papa Lua 3. Frey Jannick JC Ruggel (FL) 3. Nikollbibaj Kristian 3. Sanchez Andres JC Carouge 3. Gremlich Dylan Junioren U21 -81 kg Junioren U21 -90 kg 1. Angere Jerone TSV Grosshadern (D) 1. Salm David 2. Jéquier Léonard JC Cortaillod 2. Enderlin Reto 3. Koch Philipp JC Uster 3. Gresch Yannick 3. Rubin Livio SC Nippon Bern 3. Hässig Michael Junioren U21 +90 kg 1. Messelberger Daniel TUS Bad Aibling (D) 2. Akojyan Karen JC Montreux 3. Piquevez Esteban Ryokyhi Club Chavannes Kategorie Damen U18 (Jahrgang 1998/99/2000) Damen U18 -44 kg Damen U18 -48 kg 1. Erni Aline BSC Affoltern 1. Herb Nina 2. Liengme Marion JC Morges 2. Gertsch Olivia 3. Figuet Mégane JC Morges 3. Sulmoni Lisa 3. Baumgartner Natalie JC Nippon St.Gallen 3. Turnheer Celina Damen U18 -52 kg 1. Schmoranz Sarah 2. Rinner Stephanie 3. Déboeuf Alexandra 3. Harsdorf Lena-Marie USC Dornbirn (A) JC Ruggell (FL) Budokan Porrentruy PSV Schwerin (D) Damen U18 -57 kg 1. Weinmann Céline 2. Bruggmann Jana 3. Sanchez Natascha 3. Giammancheri Fabiana Damen U18 -63 kg 1. Vetterli Gioia 2. Horn Jule JC Uster TSV Freudenstadt (D) Damen U18 +63 kg 1. Willi Sara 2. Balducelli Nadia 3. Näf Leonie 3. Zünd Svenja BC Toggenburg JJJC Weinfelden 3. Caiazza Soline Kategorie Jugend U18 (Jahrgang 1998/99/2000) Jugend U18 -45 kg Jugend U18 -50 kg 1. Bernak Julian JSC Dietikon 1. Gauch David 2. Fischer Joel JC St.Gallen_Gossau 2. Heidelberger Lars 3. Gauch Cédric JC Villars-sur-Glane 3. Malik Patrick 3. Payraudeau JC Ballens 3. Batsiev Adam Léonard Jugend U18 -55 kg 1. Mühlegger Manuel 2. Weiss Tom 3. Erne David 3. Okle Adrian Tus Bad Aibling (D) JC Attalens JC Uster JJJC Weinfelden Jugend U18 -60 kg 1, Heid Noah 2. Hofstetter Quentin 3. Meffert Frederik 3. Erne Raphael JC Carouge EJ Amweg Delémont PSV Schwerin (D) JJJC Weinfelden JC Cheseaux JC Carouge JJJC Weinfelden JC Wetzikon JC Cortaillod JC Buchs Ni-honto Heiligkreuz JSC O-Nami Horgen TV Kaufbeuren (D) BC Langnau JC Ceresio Caslano JC St.Gallen_Gossau JC Nippon Basel JC Nippon St.Gallen JC Nippon St.Gallen JC Uster JC Nippon St.Gallen JC Carouge Judo Kwai Lausanne JC Villars-sur-Glane JSC Regensdorf TSV Grosshadern (D) JS Juji-San-Baar JJJC Weinfelden JC Cheseaux JC Wiesbaden (D) Budokan Zürich 28. Internationales Gallusturnier 15

[close]

Comments

no comments yet