Location_Duisburg 01_2017

 

Embed or link this publication

Description

Location_Duisburg 01_2017

Popular Pages


p. 1

Duisburg — Das Magazin für LebensArt EXGKELWUSIINVNER JuEbrlieläbuemninvsSsoiOhenoabSDwleesrJi,VhtMBeaIo7uPYBs-SGeoTnaO.stRdIAieL‘ Februar 2017 l Ausgabe 127 ERFOLGREICH Casino-Direktor Jochen Braun im Gespräch Seiten 8/9 GESUNDHEIT Tipps für einen gesunden und entspannten Start ins Jahr Seiten 14/15 GLÜCKWUNSCH! Die Reitlegende Nicole Uphoff feiert ihren runden Geburtstag.

[close]

p. 2

Theater Duisburg 04.02.2017 − 03.06.2017 MADAMA BUTTERFLY Sylvia Hamvasi (Cio-Cio-San), Felix Lenschen (Kind) / Fotografie: Hans Jörg Michel / Gestaltung: Markwald Neusitzer Identity

[close]

p. 3

Editorial ANDREA BECKER Redaktion Liebe Leserinnen, liebe Leser, das neue Location-Magazin ist da und ich hoffe, dass Sie ebenso viel Freude damit haben werden wie ich. Mich inspirieren die kreativen Köpfe und Aktionen, von denen unsere Beiträge in diesem Heft handeln. Ganz besonders freue ich mich, dass ich das Magazin erstmalig in neuer Funktion mit erarbeiten konnte: Seit Jahresbeginn bin ich als Redaktionsleiterin für alle vier Location-Ausgaben verantwortlich. Das ist für mich nach zehnjähriger Mitarbeit, die sich in den letzten fünf Jahren vor allem auf die Städte Duisburg und Oberhausen konzentriert hat, eine willkommene neue Herausforderung. Ich freue mich sehr auf diese neue Verantwortung und auf Sie. Dabei wollen wir das Bewährte fortsetzen und Location dort weiter entwickeln, wo es sich verändernde Zeiten und Lesegewohnheiten erfordern. Diesen Schritt möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen gehen: Wenn Sie interessante Geschichten, Ideen und kritische Anmerkungen haben, dann bin ich für alle Anregungen offen. Schon heute verspreche ich Ihnen, dass mein Team und ich die Region und ihre Akteure aktiv begleiten und Präsenz zeigen werden. Jetzt schon geändert haben sich die Erscheinungszeiten: Ab sofort wird Location in allen Städten jeweils am letzten Freitag im Monat in Ihren Briefkästen liegen. Auf ein gutes und erfolgreiches Jubiläums-Jahr, denn Location feiert im Sommer seinen 20. Geburtstag mit vielen attraktiven Aktionen für unsere Leser und Anzeigenkunden! Ihre TITEL 1/2017 Bild: Holger Schupp Nicole Uphoff, die erfolgreiche Duisburger Dressurreiterin, feierte am 25. Januar ihren 50. Geburtstag. Location besuchte sie (mehr dazu auf den Seiten 10 und 11). b9HRUGORHVUX*QOJ°FYNRVQWLFNHWV(XURLQ-HWRQV Stargäste auf der großen Jubiläumsfeier: Ó %HD/DUVRQ Ó %DUEDUDÃ'DV +HOHQH)LVFKHU'RXEOH Ó '-&DUVWHQ0RPEHU Samstag, 18. Februar ZZZVSLHOEDQNGXLVEXUJGH 6SLHOEDQN 'XLVEXUJ Ã HLQ 8QWHUQHKPHQ GHU :HVW6SLHO*UXSSH b =XWULWW DE  -DKUHQ Ã ELWWH $XVZHLV QLFKW YHUJHVVHQ *O°FNV VSLHONDQQV°FKWLJPDFKHQ+LOIHHUKDOWHQ6LH°EHUGLHNRVWHQIUHLH+RWOLQHGHU:HVW6SLHO*UXSSH:(6763,(/E]Z 0RÃ)UÃ8KU GLHYRQGHU/DQGHVNRRUGLQLHUXQJVVWHOOH*O°FNVVSLHOVXFKW15:EHWULHEHQZLUGZZZJOXHFNVVSLHOVXFKWQUZGH

[close]

p. 4

Kurzzeilig TREPPER, DER SCHLAGERGOTT Ende Januar startete in einigen Revierstädten wieder das beliebte ,Restaurant-Karussell‘. Geschlemmt werden kann noch bis zum 26. März. Bild: Essen Geniessen e.V. RESTAURANT-KARUSSELL Das ist kein Witz: Nach sieben Comedy Preisen hat Wolfgang Trepper jetzt mit dem ,Smago‘ einen Schlagerpreis gewonnen! Mary Roos und Wolfgang Trepper bekamen in Berlin den Smago Award für die ,Tourneeproduktion des Jahres‘ für ihre Show ,Nutten, Koks und frische Erdbeeren‘. Beide präsentierten dem Publikum nach der Preisverleihung einen Ausschnitt aus ihrem Programm. Zur Preisverleihung im Mercure Hotel Moa kamen zahlreiche Promis aus der Schlagerszene. So waren Maite Kelly, Florian Silbereisen, Gunter Gabriel, Fantasy, Calimeros, Bernhard Brink, Angelika Milster, Nicole und Ralph Siegel mit dabei. Wolfgang Trepper war völlig baff: „Alle, die ich seit Jahren veräppele, standen auf einmal leibhaftig vor mir!“ ,Nutten, Koks und frische Erdbeeren‘ kommt am 26. Mai wieder nach Duisburg ins Theater am Marientor. Aktuell gibt es noch Karten für alle Preiskategorien. Tickets unter: www.rheinruhrticket.de, Feinschmacker aufgepasst: Steigen Sie ein in das ,Essen Geniessen Restaurant Karussell‘ und genießen die Frühjahrsmenüs in Duisburg, Essen, Mülheim-Ruhr und Oberhausen. Von der Sternebis hin zur Szenegastronomie bietet jedes Restaurant ein vier-Gänge Menü mit der Wahl zwischen Fisch oder Fleisch an, inklusive Wein oder Pils und das zu attraktiven Vorzugspreisen. Jedes Restaurant würde sich über ihre Stammgäste und auch auf neue Gäste freuen, um ihre Küchenleistung und Ihr Serviceteam zu präsentieren. Bei den Reservierungen, die im jeweiligen Restaurant getätigt werden müssen, so dass die Restaurants noch Zeit haben, täglich frisch Einzukaufen, können bei Unverträglichkeiten und auch Wünsche besprochen werden. Die Broschüren mit den Speisekarten liegen bei den jeweiligen Restaurants für die Gäste bereit oder man kann sich informieren unter: www.essen-geniessen.de In 2017 ist für Essen Geniessen e.V. das Restaurant Karussell der Start von vielen interessanten Weinund Gourmet-Veranstaltungen. SCHAUSPIELKURSE Na, reif für den Oscar? Ab Februar gibt es Schauspielkurse und ein Amateurensemble in der Alten Dorfschule in Duisburg. Das Institut für Theaterpädagogik aus Duisburg schließt eine Lücke und bietet ab dem 1. Februar wöchentliche Schauspielkurse und ein Amateurensemble für junge, mittelalte, junggebliebene und alte Menschen in der Alten Dorfschule in Rumeln an. Unter der Leitung von qualifizierten Theaterpädagoginnen und -pädagogen, alle im eigenen Haus ausgebildet, soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zuallererst vermittelt werden, dass Theaterspielen ganz viel Spaß macht. Ganz nebenbei bietet das Theaterspielen aber auch viele Möglichkeiten, sich weiter zu entwickeln. Ergänzt werden die Kurse von einem Amateurensemble für Menschen zwischen 14 und 99 Jahren, die schon Spiel- und Theatererfahrungen gesammelt haben. Anders als in den Kursen ist hier das erste Ziel, eine Produktion in Form eines selbst entwickelten Stücks auf die Bühne der Alten Dorfschule zu bringen. ,theatervolk‘ richtet sich mit diesen Kursen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Lust haben, die Grundlagen des Theaterspielens zu erlernen. Dazu gehören die Schulung der körperlichen Ausdrucksfähigkeit, die Arbeit an Stimme und Atmung, das Improvisieren in kleinen Szenen, das Entwickeln von eigenen Stoffen und das gemeinsame Tun in der Gruppe. Dabei ist es nicht wichtig, ob bereits Vorerfahrungen da sind. Weitere Infos und eine Anmeldemöglichkeit unter: www. theatervolk.de oder unter Telefon: 0203 34 83 71 11 ESSEN - GREEN CAPITAL Die ,Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017‘ bietet ab sofort ein Programm mit rund 300 Aktionen. Hierzu zählen Veranstaltungen, Events, Fachkongresse und Bürgerprojekte in der gesamten Stadt. Neben der feierlichen Eröffnungsfeier im Grugapark, die am 21. Januar stattfand, erwarten die Besucherinnen und Besucher viele weitere Höhepunkte. So zeigt das Ruhr Museum von Mai bis August die Ausstellung ,Grün in der Stadt. Parks und Gärten in Essen.‘ Essen bietet unterschiedlichste Formen von Parks und Grünanlagen, wobei alle in der Struktur des Ruhrgebiets als eines altindustriellen Ballungsraums begründet und deutschlandweit einmalig sind. Ihre Faszination zeigt das Ruhr Museum in spektakulären Bildern, Filmen und Objekten. „Ich freue mich sehr, dass wir ein so abwechslungsreiches und zukunftsweisendes Programm zur Grünen Hauptstadt Europas 2017 präsentieren können“, so der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen. Klima- und Energiewandel, nachhaltiges Essen und Gärtnern in der Stadt: Auch diese Themen spielen im Grünen Hauptstadt-Jahr eine Rolle und waren im Rahmen von künstlerischen Darbietungen und Mitmachaktionen Teil des Eröffnungsprogramms. Weitere Infos unter: www.essengreen.capital. SPARKASSEN-APP FRÜHLINGSFEST Internationale Geschäftsbeziehungen sind längst nicht mehr auf Großkonzerne beschränkt. Immer mehr mittelständische Unternehmen sind im Ausland aktiv. Bei der Suche nach speziellen Informationen mussten Unternehmer, die Auslandsbeziehungen pflegen oder planen, jedoch bisher auf viele unterschiedliche Quellen zurückgreifen. Ab sofort bietet die Sparkasse Duisburg ihren Firmenkunden eine Möglichkeit an, sich alle Informationen aus einer Hand zu beschaffen: die kostenlose App ,S-weltweit‘. Infos unter: www.sparkasseduisburg.de/s-weltweit. Duisburg feiert am 3. Februar das ,Chinesische Frühlingsfest‘ und auch in diesem Jahr laden das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr, die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg (GFW Duisburg) und der Verein der chinesischen Wissenschaftler und Studenten in Kooperation mit der Stadt Duisburg wieder zu diesem Fest ein. Das Event beginnt im Forum der Mercatorhalle mit einem bunten Nachmittag um 15 Uhr. Die Gala am Abend hält gleich mehrere Programmteile bereit, gekrönt durch ein fulminantes Feuerwerk. Weitere Infos unter: www. konfuzius-institut-ruhr.de

[close]

p. 5

Februar 2017 _5 BESTATTUNGSHAUS ONNENSCHEIN KG VORDÄCHER z TERRASSENDÄCHER Rüttenscheid: Wehmenkamp 4 · 45131 Essen · 02 01/ 78 93 92 Bredeney: Bredeneyer Str. 83 · 45133 Essen · 02 01/ 79 21 31 Kettwig: Ruhrtalstraße 445 · 45219 Essen · 02054 /12 54 500 www.bestattungshaus-sonnenschein-kg.de Das neue Projekt ,#urbanana‘ soll den Städtetourismus in NRW ganz gezielt bis 2020 stärken. Bild: Ruhr Tourismus / Jochen Schlutius NEUES PROJEKT ,#URBANANA‘ Das von der EU geförderte Projekt ,#urbanana‘ zielt darauf ab, in direkter Zusammenarbeit mit Vertretern kreativer Branchen, den Städtetourismus in NRW über den klassischen Besichtigungsund Shoppingtourismus hinaus zu erweitern. Die Urbanität, der Austausch mit Künstlern, Machern und Gestaltern vor Ort steht dabei im Vordergrund. Das Projekt, das weitgehend englischsprachig arbeitet, richtet sich auch an Expats, also an Menschen, die vorübergehend und projektbezogen in NRW leben. Der ungewöhnliche Name des Projektes setzt sich aus den beiden Wörtern ,urban‘ und ,banana‘ zusammen, da die urbane RheinRuhr-Schiene, die durch das Projekt insbesondere beworben wird, eine Stadtbanane bildet. Beim internationalen Gast soll die Neugier geweckt werden, im Ruhrgebiet und in ganz NRW Unbekanntes zu entdecken. Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH: „Mehr Urbanität als im Ruhrgebiet geht eigentlich nicht. 53 Städte, ein großer kreativer Raum, eine vielfältige Kunst- und Kreativszene mit Kreativquartieren, Kulturinstitutionen und Akteuren. Als Projektpartner von ,#urbanana‘ sehen wir auch Potenziale und Synergien für unsere Projekte wie den Kulturnetzwerken Ruhr, bestehend aus den RuhrKunstMuseen und den RuhrBühnen. Der Mix aus ,klassischen‘ Kulturangeboten und Angeboten der Kreativszene ist so bestens gelungen. So bieten wir der jungen Nachwuchsszene bei unserem Projekt ExtraSchicht auch immer gerne eine Plattform. Ein weiteres Beispiel ist unsere gemeinsame Kooperation mit dem Monopol Magazin.“ Die Metropole Ruhr, Düsseldorf und Köln als urbane Kunst- und Kulturlandschaft fassbar machen, das ist das Ziel der neuen Maps, die das Monopol Magazin gemeinsam mit Ruhr Tourismus und Tourismus NRW herausbringt und deren Veröffentlichung zur ITB 2017 geplant ist. Themenschwerpunkte der dreijährigen Projektlaufzeit von #urbanana sind Festivals, Design, Urban Art & Kunstszene, Musikkultur, Digitale Szene und Mode. Jedes Thema wird in Kooperation mit den Partnern sowie in Beratung eines Fachbeirats und Vertretern der Kreativwirtschaft bearbeitet. Eine Projektbeschreibung zu #urbanana findet sich unter: www. nrwtourism.com/urbanana VORBAUROLLADEN z DACHFENSTERROLLADEN KUNSTSTOFFFENSTER z GARAGENTORE NEUE KUNSTSTOFFFENSTER MIT UMFANGREICHEM SICHERHEITSPAKET VHULHQPl‰LJIUHEIM & HAUS )HQVWHUV\VWHPH 4XDOLWlWVSURGXNWHGLUHNWDE:HUN Hochwertige Markisensyteme ]XEHVRQGHUVJQVWLJHQ:LQWHUSUHLVHQLQNO0RQWDJH +RFKVWUD‰H z 'XLVEXUJ HAUSTÜREN z DACHFENSTER -DKUH

[close]

p. 6

Leute Ein Archivbild von Location-Fotograf Peter Braczko vom Treffen zum sechsjährigen Jubiläum im Februar 2013. 10 JAHRE UNTERNEHMERINNEN-NETZWERK Location gratuliert in.DU zum Jubiläum im Februar. Im Februar 2007 haben die Duisburgerinnen Andrea Gutsfeld, Petra Keßler, Magdalena Kowalczyk, Silvia Rybka und Monika Tietz das Netzwerk in.DU entwickelt mit dem Ziel, Duisburgerinnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung so zu vernetzen, dass untereinander Kooperationen oder konkrete Aufträge entstehen. Das Netzwerk richtet sich an erfahrene Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und angestellte Frauen in leitenden Positionen, die in Duisburg tätig sind. Für den organisatorischen Part konnte die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH, kurz GFW, von Beginn an als Kooperation gewonnen werden.Seitdem wurde an jedem letzten Mittwoch im Monat zum Auftakt des Arbeitstages ein Business-Frühstück organisiert. Die Teilnehmerinnen knüpfen Kontakte, loten Geschäfte miteinander aus oder nutzen den Treff, um den eigenen Bekanntsheitsgrad zu erhöhen. Neben Kurzpräsentationen stehen bei ,in.DU‘ auch externe Termine oder Exkursionen auf dem Programm. Hierbei wurde z. B. hinter die Kulissen des Theaters Duisburg geschaut, bei einer Stadtführung vieles über Duisburg erfahren oder die Mercatorhalle besichtigt. Unter dem Motto ,in.Du on Tour‘ fuhren die Netzwerkerinnen 2016 gemeinsam mit dem Bus zu Gut Heimendahl nach Kempen. Darüber hinaus wurden in den Jahren 2012 und 2015 auch eigene Hausmessen veranstaltet. Hierbei galt es, in lockerer Atmosphäre die Potenziale des Netzwerkes in.DU in seiner ganzen Vielfalt der Öffentlichkeit zu präsentieren und auch mit einem eigenen Stand das eigene Unternehmen vorzustellen und Kontakte zu knüpfen. In diesem Jahr findet zeitgleich zum Jubiläum am 22. Februar wieder eine Hausmesse im Haus der Unternehmer statt. Mittlerweile sind fast zehn Jahre vergangen, und das Netzwerk ist stetig gewachsen. Regelmäßig werden die Treffen von bis zu 60 Mitgliedern besucht, und es sind seitdem nicht nur viele geschäftliche Kontakte geknüpft und daraus Aufträge generiert, sondern auch einige Freundschaften entstanden. Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre in.DU mit Hausmesse unter dem Motto: =XVDPPHQNRPPHQLVWHLQ%HJLQQ =XVDPPHQEOHLEHQLVWHLQ)RUWVFKULWW =XVDPPHQDUEHLWHQLVWHLQ(UIROJ +HQU\)RUG am 22. Februar 2017 im Haus der Unternehmer Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg Weitere Termine im Jahr 2017: 29. März Netzwerktreffen im Haus der Unternehmer Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg Spotlight: Anja Merl, am Kunden Anja Merl Sales Development, Erfolgreich verkaufen 26. April Netzwerktreffen im Theater am Marientor, Plessingstraße 20, 47051 Duisburg Sabine Kühn lädt die in.DU-Netzwerkerinnen zum Frühstück ein 31. Mai Netzwerktreffen im Haus der Unternehmer Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg Spotlight: Beate Röcker, CSR.Consulting Services.Röcker Corporate Social Responsibility - aus der Kür wird Pflicht 28. Juni Netzwerktreffen im Haus der Unternehmer Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg Spotlight: Bibiana Grosser, Druschke und Grosser Architektur 26. Juli Netzwerktreffen bei H. Dahmen u. Söhne KG Büromöbel-Systeme + Raumgestaltung, Bahnhofstraße 35, 47138 Duisburg Spotlight: Ursula Dahmen 30. August Netzwerktreffen, Siemens AG, Wolfgang-Reuter-Platz 4, 47053 Duisburg Spotlight: Michaela Niß und Tessa Wiebusch 27. September Netzwerktreffen im neuen IntercityHotel Duisburg Mercatorstraße 57, 47051 Duisburg Spotlight: Veronika Henschel-Grontzki, Direktorin 25. Oktober Netzwerktreffen im Haus der Unternehmer Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg Spotlight: Elisabeth Evertz, Buchhandlung Scheuermann 29. November Netzwerktreffen im Haus der Unternehmer Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg --- Große Vorstellungsrunde

[close]

p. 7

Exklusiver Gewinn MITMACHEN UND GEWINNEN! Februar 2017 _7 Bild: Björn Josefiak ALS VIP-GAST BEI DJ BOBO DJ BoBo feiert mit seiner neuen Show ,MYSTORIAL‘ in diesem Jahr sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Seien Sie VIP-Gast bei seiner Jubiläumstour in Oberhausen und erleben einen exklusiven Abend. Die Welttournee startete bereits Mitte Januar mit 24 Konzerten in Deutschland. DJ BoBo freut sich sehr auf diese besondere Tournee: „Wer hätte damals gedacht, dass die Menschen mir und meiner Musik solange die Treue halten. Zum Jubiläum haben wir uns deshalb etwas ganz besonderes überlegt. Mit ,MYSTORIAL‘ erleben die Zuschauer eine faszinierende und aufregende Zeitreise, die sie nie vergessen werden.“ Und wer ein- mal DJ BoBo live gesehen hat, weiß, dass er sich auf einen kurzweiligen und großartigen Abend mit vielen Überraschungen freuen darf. Die fantasiereichen Shows sind ein Erlebnis für die ganze Familie. Mit dabei sind seine unzähligen Hits, die man kennt und die auch heute nichts von ihrer Beliebtheit und ihrem Feuer verloren haben. Natürlich gibt es auch eine Reihe von neuen Songs zu hören. In den vergangenen 25 Jahren wurde DJ BoBo nicht nur der bekannteste Schweizer, sondern auch international einer der erfolgreichsten Musiker der letzten Jahrzehnte. Über 15 Millionen verkaufte Tonträger, über 250 Gold- und Platinauszeichnungen, unzählige Preise, der sympathische Star blickt auf eine bislang beeindruckende Karriere zurück und hat noch lange nicht genug. Erleben Sie, liebe Leser, als VIP-Gast diese außergewöhnliche Jubiläumsshow in Oberhausen. Location verlost zwei VIP-Tickets für das Event am 14. Mai (fester Termin). Nehmen Sie und Ihre Begleitung Platz in einer Suite und genießen die Show, samt Essen und Getränke. Wer gewinnen möchte, ruft bitte bis zum 15. Februar unter dem Stichwort ,DJ BoBo‘ unter Nennung des Namens, Anschrift und Telefonnummer unter Telefon: 01378. 78 64 30 (50 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobiltarif höher). Viel Glück! Inh. Anne Rohde Steinbrinkstraße 216 46145 Oberhausen-Sterkrade Tel. 02 08 / 66 61 49 www.juwelier-schuermeier.de

[close]

p. 8

Leute AUF ERFOLGREICHEM KURS Happy Birthday, Casino Duisburg: Deutschlands erfolgreichste Spielbank feiert am 18. Februar mit einer großen Party ihr zehnjähriges Bestehen. Location sprach vorab mit Spielbank-Direktor Jochen Braun über die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre, Aktionen und über die Zukunft. Bereits seit 2010 leitet Jochen Braun (Bild) als Direktor die Geschicke des Casinos Duisburg. Ein Engagement mit Erfolg, entwickelte sich die Spielbank Duisburg doch bundesweit zur Nummer Eins. Braun, der einst mit 19 Jahren als jüngster Croupier Deutschlands in der Spielbank Aachen tätig war, kennt das ,Casino-Leben‘ von der Pike auf. Über Stationen in Dänemark, Berlin, St. Gallen in der Schweiz und Thüringen, übernahm er vor sieben Jahren das Zepter in Duisburg. Die Faszination für diesen Beruf hat auch nach 36 Berufsjahren nicht aufgehört: „Da ich jede Woche Sachen erlebe, die neu sind. Eigentlich wollte ich Lehrer werden und startete mit einem Lehramtsstudium für Sport und Biologie in Aachen. Aber das frühe Aufstehen ist nicht mein Thema, da bevorzuge ich doch lieber die Spätschicht im Casino, die um 15 Uhr beginnt.“ Wenn der Direktor über seinen Werdegang spricht, kommt immer wieder Aachen ,ins Spiel‘. Eine Stadt, die ihn in seinem Berufsleben geprägt hat. „Als ich damals, an meinem letzten Arbeitstag, die Spielbank Aachen verlassen habe, hab‘ ich mich nicht umgedreht. Doch, Duisburg zu verlassen würde mir heute schon schwer fallen.“ Im Laufe der Jahre haben Braun und sein kleines Team ein erfolgreiches Casino entwickelt. Die Gründe dafür sind vielfältig: „In Duisburg haben wir die schöne Situation mit einer guten Anbindung an das Ruhrgebiet,und somit kurze Wege. Duisburg ist zudem eine liebenswerte Stadt, viele Gäste bummeln zunächst durch die City, bevor sie zu uns kommen. Und was uns ein bisschen von den anderen Casinos unterscheidet: Wir machen zwar dasselbe, aber wir machen es gerne!“ Eine interne GästeUmfrage bezüglich des Services hat unlängst ergeben: 93 Prozent gaben die Noten ,gut‘ bis ,sehr gut‘ und auch das Spieleangebot kann sich sehen lassen: Den Gästen stehen 18 Roulette-Tische, acht Black Jack, zwei UTH (Poker gegen die Bank), fünf Poker-Tische und 350 Slot-Geräte im Automatenspiel zum Entertainment zur Verfügung. 230 Mitarbeiter sorgen derweil für einen reibungslosen Ablauf hinter und vor den Kulissen für die rund 1.300 (täglichen) Gäste. Ein weiteres Pfund sind die aufwendigen Aktionen, mit denen das Casino die Gäste lockt. Am 18. Februar startet die große Geburtstagsparty zum zehnjährigen Bestehen (siehe Infokasten rechte Seite), gefolgt vom Karneval im Casino am 22. Februar. ,Herr-einspaziert‘ lautet der Slogan am 3. März im Rahmen des Männerabends und am 18. März kommt mit der ,Brazil Cocktail Night‘ brasilianisches Flair in die Spielbank. In Planung ist bereits die zweite Auflage der ,Casino Royale Night‘ im Juni mit einem Überraschungsgast. Um die Zukunft macht sich der 55-Jährige keine Sorgen: „Ich sehe die Zukunft positiv, weil wir ein gutes Team und Konzept haben und wir in einer Stadt sind, die eine po- Vertrieb . Montage . Einbruchschutz z Fenster z Vordächer z Haustüren z Rollläden GAYKO FACHPARTNER „Sicher wohnen“ *HSUIWH]HUWLIL]LHUWHXQGSDWHQWLHUWH 6LFKHUKHLW  (LQEUXFKKHPPXQJ IU)HQVWHUXQG+DXVWUHQGHU :LGHUVWDQGVNODVVH5&ELV5& .RORQLHVWUD­H 'XLVEXUJ 7HOHIRQ     )D[     LQIR#EDXHOHPHQWHGXLVEXUJGH ZZZEDXHOHPHQWHGXLVEXUJGH

[close]

p. 9

Februar 2017 _9 sitive Zukunft haben wird.“ Jung, des Glückspiels ,gefeit‘: „Natürlich trendy und mit viel Entertain- schaue ich mir im Urlaub gerne ment, so beschreibt Braun seine einmal ein Casino an, achte auf die Wirkungsstätte, ohne jedoch die Organisation und gucke, was die soziale Komponente des Casinos Konkurrenz so macht.“ Apropos, zu vernachlässigen. Bedingt durch Mitstreiter: Auch die Stadt Köln die Spielbankabgabe, eine Steuer, plant den Bau einer Spielbank (die die bereits im Mittelalter in unter- ebenfalls zu ,Westspiel‘ gehören schiedlicher Form in vielen deut- wird), die im Jahre 2021 eröffnet schen Städten erhoben wurde, werden soll. „Ich wäre blauäugig, können diverse Projekte in NRW wenn ich diese Entwicklung nicht und auch in der Stadt unterstützt beobachtete. Ich glaube aber, werden. So sponsert das Casino dass der Einfluss auf Duisburg nicht nur den Zoo Duisburg und den Im Laufe der Jahre moderat bleibt. Unsere Position, die wir MSV, sondern auch haben Braun und uns bis dato erarbei- die ,Aktion saube- sein kleines Team res Duisburg‘. Gleiches gilt für das ein erfolgreiches Brauchtum und Casino entwickelt. tet haben, wird nicht wackeln, denn wir werden uns rechtzeitig auf die Mitstreiter den Karneval. Um einstellen“, ist sich stets auf dem Laufenden zu sein, Braun sicher. erfolgt natürlich auch ein Besuch Für den Verlauf für 2017 ist der zur Fachmesse im Spielerparadies 55-Jährige ebenfalls positiv ge- Las Vegas. Da jedoch sowohl die stimmt: „Wir hoffen, weiterhin (Spiel)-Kultur als auch der Markt die erste Position zu halten und komplett anders aufgestellt sind, gemeinsam mit dem Team die lassen sich diese Systeme nicht auf Führungsposition zu verteidigen.“ die deutschen Spielbanken über- Auf die Frage, ob der Privatmann tragen. „Man kann sich zwar viele Braun auch einmal am Spieltisch Anregungen und Ideen holen, steht, folgt gleich die passende die Konzepte lassen sich jedoch (augenzwinkernde) Antwort: „Ich nicht eins zu eins übersetzen.“ spiele gerne Roulette, es ist eine Aber auch ein Casino-Direktor tolle Sache. Als Insider weiß ich ist im Urlaub oder in seiner Frei- zwar viel über das Spiel, aber das zeit nicht vor den ,Einflüssen‘ hilft auch nicht ...“ Andrea Becker Geburtstagsparty mit Thomas Anders Am 18. Februar feiert das Casino Duisburg seinen zehnten Geburtstag mit einer großen Party. Gaststar ist Thomas Anders. Bild: Stephan Pick Runder Geburtstag im Casino Duisburg! Deutschlands erfolgreichste Spielbank feiert am 18. Februar mit einer großen Party ihr zehnjähriges Bestehen. Die Spielbank bietet den Gästen ein tolles Programm mit namhaften Show- und Musikgrößen. Allen voran Showgröße Thomas Anders, der als Stargast mit seinen großen Hits die Fans begeistern wird. Unter den musikalischen Gratulanten sind außerdem das Helene Fischer-Double Barbara, das beliebte Allround-Talent Bea Larson und der WDR-4-KultDJ und Entertainment-Garant Carsten Momber, der an den Plattentellern für Partystim- mung bis tief in die Nacht sorgt. Zum ausgelassenen Wiegenfest überrascht das Casino im CityPalais seine Besucher außerdem den ganzen Tag lang mit spannenden Aktionen und vielen Sonderverlosungen. Am 18. Februar öffnet die Spielbank ihre Türen wie üblich um 11 Uhr im Automatenspiel. Ab 15 Uhr können Besucher auch an den Roulettetischen spielen. Gegen 20 Uhr startet schließlich das Showprogramm mit den TopStars. Den ganzen Tag werden Sonderverlosungen mit einem Gewinn von 1.010 Euro gespielt. Außerdem gibt es Glückstickets und weitere spezielle Angebote. Schön und passend -- von Anfang an! 6A0LQWXlFVlDWFeHNUsQIRHGUYHHaUU6nVDWFXdKFLFKHaNGLrQHHQb/HLHQQeGi6H8tWUROIQLIHILDINHUUEDEHWDQU Passgenau bequem +RFKZHUWLJHU6LW]NRPIRUW RUWKRSlGLVFKRSWLPLHUW DQDWRPLVFKDQJHSDVVW 1UALIT¼TLIEBTJEDER WIRFÔHREN3IEØ $ASBESONDERE-ÎBELHAUSIN)HRER.¼HE    -OERSERÒ3TRAEÒÒ Ò$5 (OCHHEIDEÒ ÒINÒDERÒ(OCHHEIDERÒ,ADENSTADTÒ 4ELEFON   ÒÒ    MOEBELOBERREITER T ONLINEDEÒ WWWMOEBEL OBERREITERDE Großjohann GmbH & Co. KG Schultenhofstraße 31 45475 Mülheim an der Ruhr '.TjNF NLkKHN N KJN www.tischlerei-grossjohann.de

[close]

p. 10

Leute GLÜCKWUNSCH, NICOLE! Nicole Uphoff, die erfolgreichste deutsche Dressurreiterin, feierte am 25. Januar ihren 50. Geburtstag. Grund genug, mit der viermaligen Olympiasiegerin und ihrem Mann, Andreas Selke, ein Gespräch über Familie, Erfolg und soziales Engagement zu führen. Eine Story über Nicole Uphoff zu schreiben ist nicht leicht, denn womit soll der Verfasser dieser Zeilen eigentlich beginnen? Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul und auch bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, gewann sie im Einzelwettbewerb und mit der deutschen Mannschaft die Goldmedaille in der Dressur, jeweils mit ihrem Ausnahmepferd Rembrandt. Es folgten zahlreiche Titel bei den Europaund Deutschen Meisterschaften, die Liste ließe sich unendlich fortführen. Die Duisburgerin ist ein Ausnahmetalent und schon zu Lebzeiten eine Reitlegende, auch wenn die 50-Jährige diese Titulierung überhaupt nicht mag. Denn eines ist offensichtlich, wenn man mit Uphoff ins Gespräch kommt: Sie ist bescheiden, bodenständig und hat keinerlei Starallüren, wie man es von anderen prominenten Sportlern zur Genüge kennt, die weniger erfolgreich waren. Bereits im zarten Alter von neun Jahren saß die kleine Nicole erstmalig im Urlaub auf einem Pferd und schnell war die Leidenschaft zu diesem Hobby entbrannt. Mit Ehrgeiz und Fleiß folgte die Ausbildung auf den Rücken der Pferde und die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Wer saß nicht gebannt, ob ReitFan oder nicht, vor dem Fernseher, wenn Uphoff mit ihrem talentierten Rembrandt bei den Olympischen Spielen oder bei den Weltmeisterschaften eine perfekte Dressur präsentierte? Doch, was so ,kinderleicht‘ vor dem TV aussah, bedeutet für die Reiterin harte Arbeit hinter den Kulissen. „Das Schwierigste war für Rembrandt die Musik zur Kür, denn er war nicht musikalisch und ihn in Takt zur Musik zu bringen, bedeutete höchste Konzentration.“ Für sich persönlich wertet Uphoff den Gewinn der zweiten Goldmedaille Herzlichen Glückwunsch: Die Duisburger Reitlegende Nicole Uphoff-Selke feierte am 25. Januar im Freundeskreis ihren 50. Geburtstag. Bilder: Holger Schupp © THE BODYGUARD (UK) LTD. Designed by DEWYNTERS MUSICAL DOME KÖLN w w w.bodyguard-musical.de

[close]

p. 11

Februar 2017 _11 in Barcelona noch über ihre Premiere in Seoul. „Weil es der zweite Doppel-Olympiasieg mit dem gleichen Pferd war.“ Ihre erfolgreiche Arbeit mit den Tieren erklärt die 50-Jährige wie folgt: „Mein großes Plus ist es, dass ich mich in ein Pferd reinversetzen kann. Ich sehe von unten, wie weit ich gehen kann, ohne es zu verärgern. Ich lese in den Augen der Tiere, ob sie Angst haben, ob sie böse sind oder wie es dem Pferd geht.“ Nicht nur diese einmalige Intuition machte Uphoff zur erfolgreichsten Dressurreiterin in deutschen Landen. 2007 beendete sie, aufgrund ihrer zweiten Schwangerschaft, ihre professionellen reiterlichen Aktivitäten und widmete sich fortan intensiver ihrer Familie. Mit ihrem Mann und Manager Andreas ist sie in zweiter Ehe glüklich verheiratet. Während Uphoff sich weiterhin, in abgespeckter Version, ihrer Leidenschaft widmen kann, organisiert Gatte Andreas alles drum herum. Und der Mann hinter den Kulissen hält ihr nicht nur den Rücken frei, sondern unterstützt sie vor allem auch bei ihrem sozialen Engagement und explizit bei der Deutschen Jugendförderung. „Seit 2010 realisieren wir in Deutschland die größte Jugendförderung. Den Anfang machten wir im Rheinland, 2012 starteten wir in Westfalen und seit 2013 auch in Niedersachsen“, so Selke (siehe Kasten rechts). Diese größte private Dressurreitförderung unter der Ägide von Uphoff, trägt selbstverständlich ihre Handschrift. Aber, die ExOlympiasiegerin ist nicht nur national, sondern auch international aktiv. Seit dem vergangenen Jahr betreut sie intensiv eine junge Reiterin aus Madrid. Ein bis zwei Mal monatlich fliegt sie nach Spanien und arbeitet mit der jungen Schülerin vor Ort. Mit Erfolg, denn bereits nach einjähriger Zusammenarbeit wurde die Spanierin in den Nationalkader berufen. Privat reitet Uphoff nur noch drei mal wöchentlich auf ihrem Pferd ,Riverdance‘, ansonsten widmet sie sich dem ,Therapeutischen Verein Niederrhein‘, steht dem CHIO Aachen als Expertin zur Verfügung und begleitet soziale Projekte in der Stadt: „Meinen Dank für die Unterstützung meiner Arbeit möchte ich allen Helfern und unseren Premiumpartnern Mercedes Lueg, Fressnapf und Equiva aussprechen, ohne die es nicht möglich wäre, diese Projekte umzusetzen.“ Und wenn sie mal nicht umtriebig ist, freut sich der Familienmensch auf ihre Mutterrolle. Andrea Becker Ein glückliches Powerpaar: Andreas Selke mit Gattin Nicole. Anzeige EQUIVA NACHWUCHSCHAMPIONATE Die Firma Equiva ist nicht nur in den vergangenen Jahren für ihre Reitsportfachgeschäfte zahlreiche Talente hervorbrin- bekannt, sondern engagiert sich gen. Gemeinsam mit der Firma seit Jahren auch intensiv für EQUIVA sorgt die weltbekannte die Förderung von Nach- Dressurreiterin dafür, dass wuchsreitern. Mit dem die Nachwuchsreiter ,Nicole Uphoff Nach- neben der eigentli- wuchschampionat- chen Turnierserie eine Dressur powered by zusätzliche intensive EQUIVA‘ unterstützt Förderung erhalten. NACHWUCHSCHAMPIONAT DRESSUR die Firma aufstre- powered by Im Rahmen des ,Ni- bende Jugendliche, cole Uphoff Nach- die ihren Weg in den wuchschampionatpowered Dressursport finden wollen. by EQUIVA NACHWUCHSCHAMPI- Die bewährte Turnierserie, die ONATE Förderung, die ankommt im Rheinland auch als Sich- EQUIVA‘, werden einzelne Reiter tungsweg für das Bundesnach- ausgesucht, die ein Jahr lang bei wuchschampionatdient, konnte Nicole Uphoff trainieren dürfen. Was tun wenn. . . ? Unser Experten-Tipp Vorsicht bei der Erteilung von Auskünften und Informationen Wenn sich auf Ihre Anzeigen Interessenten melden, ist der erste Schritt geschafft. aber Vorsicht: Geben Sie nicht zu viele Informationen am Telefon an Ihnen unbekannten Menschen heraus! Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben. Fragen Sie nach Name, Anschrift und Telefonnummer und überprüfen Sie die Angaben nach Möglichkeit. Bedenken Sie, dass nicht nur Sie ein Interesse haben (den Immobilienverkauf), sondern auch der Anrufer (er möchte kaufen). Ein seriöser Interessent wird Ihnen ohne weiteres seine Daten nennen. Gerne beraten wir Sie kostenlos. Rufen Sie uns unter 0208-9600100 an, schreiben Sie eine E-Mail an info@immovernunft.de oder besuchen Sie uns im Internet unter www.immovernunft.de. Mit den besten Grüßen Torsten und Michael Gehrken Geschäftsführer Immovernunft GmbH UNSERE PFERDESTÄRKEN Wir gratulieren Nicole Uphoff-Selke zu Ihrem runden Geburtstag. Anbieter: Fahrzeug-Werke LUEG AG • Universitätsstr. 44-46 • 44789 Bochum Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service • 12 Center im Ruhrgebiet Kostenloses Info-Telefon: 0800 82 82 823 • www.lueg.de

[close]

p. 12

Leute Impressionen vom Dreh: Am Set, die Darsteller (oben). Anne Bude (rechts). Hier pudert der Regisseur Alexander Waldhelm noch selbst (links). Bilder: FFFR e.V.+Joachim Gies POTTKINDER - DER HEIMATFILM Etwas zum Lachen, ein bisschen ‘was zum Nachdenken, ein klein wenig Spannung und insgesamt hoffentlich gute Unterhaltung. Diese Absicht steckt hinter ,Pottkinder - ein Heimatfilm‘, der im Frühjahr Premiere feiert. Location traf den Mülheimer Regisseur Alexander Waldhelm zum Gespräch. „Als ehemaliger Student der Filmund Fernseh- und später Medienwissenschaften und der Germanistik hatte ich schon immer ein Faible für Filme und das Schreiben. Ich wollte ein Drehbuch schreiben und es dann verkaufen. Mein Fehler war, einem befreundeten Fotografen und Kameramann davon zu erzählen. Als ich ihm bei einem Besuch erzählte, dass ich gerade an einem Drehbuch schreibe, schallte mir der Satz: „Dann mach´ ich die Kamera“ entgegen“, fasst Alexander Waldheim die Entstehung von ,Pottkinder - der Heimatfilm‘ zusammen. Da ein Freund aus Musikertagen mittlerweile Inhaber eines Tonstudios ist, war schnell klar, wer sich um den Bereich Filmmusik kümmern würde. Waldhelms knapp zehnjährige Tätigkeit als ,Reporter‘ für die Lokalpresse, erleichterte die Suche nach Drehorten und Ansprechpartnern enorm. Der nächste Schritt war ein erster Aufruf in der hiesigen Presse: ,Wer möchte in den Sommerferien vor oder hinter der Kamera beim Dreh einer Ruhrpottkomödie mitmachen?‘ Zum ersten Treffen kamen rund 40 Interessierte im Alter von neun bis 76 Jahren. „Man hatte mich gewarnt: „Such´ nicht über ein Wochenblatt! Da würden viele eher seltsame Leute auftauchen.“ Tatsächlich war es nur eine einzige ältere Dame, die bei der ersten Fragerunde nur zwei Dinge wissen wollte: „Wird der Film in schwarzweiß gedreht?“ und „Kann ich auch mehr als eine Rolle spielen?“ Auch für sie fand das Team am Ende einen Platz vor der Kamera. Es folgten weitere Aufrufe, und es meldeten sich nicht nur Personen, die gerne vor die Kamera wollten, sondern auch Techniker, Sponsoren und zahlreiche weitere Unterstützer. So wuchs das Ganze schnell weit über das hinaus, was eigentlich geplant war: Eine ambitionierte No-Budget-LaienProduktion. Am Ende gab es genügend Leute, die vor die Kamera wollten und nach und nach stießen auch genau die Richtigen für hinter der Kamera dazu. Zwei Probleme blieben jedoch: „Wir wollen mit unserem Film zwar nicht nach Hollywood, man soll beim Zusehen aber auch keine Kopfschmerzen bekommen.“ Woher also die Technik nehmen, die man braucht, um zumindest ein gewisses Maß an Bild- und TonQualität zu gewährleisten? „Auch in diesem Bereich hatten wir großes Glück: Kameramann, Beleuchter und Ton-Ingenieur verfügten entweder selbst über geeignetes Material oder hatten Zugang dazu. Ein Mäzen stattete uns so weit mit finanziellen Mitteln aus, dass wir unverzichtbares Material dazu mieten oder kaufen konnten.“ Aber auch für die Verpflegung am Set musste gesorgt werden, denn hungernde Protagonisten sind nicht gut gelaunt. „Als Produzent war mir zudem wichtig, dass jeder, der mitmacht, am Set anstän- dig verpflegt wird. Also sprach ich alle möglichen Einzelhändler, Bäcker und Metzger an, erzählte ihnen von unserem Vorhaben und fragte, ob sie uns nicht einen Tag mit Verpflegung unterstützen möchten – Erwähnung auf der Internet- und Facebookseite des Films inklusive.“ Die Resonanz war überwältigend. Speziell ein Radio-Interview mit WDR2 erwies sich als Glückstreffer. Nachdem es gelaufen war, hatte das Drehteam ein Haus, an dem die Außenaufnahmen gedreht werden konnten, fünf weitere Tage Catering für das gesamte Team inklusive. Am Ende stand an jedem der 36 Drehtage genug Essen für alle auf dem Tisch. Als Drehzeit waren die kompletten Sommerferien geplant. „Ohne jegliches Vorwissen hatte ich einen Drehplan erstellt, der genau festschrieb, an welchem Tag wir an welchem Drehort welche Einstellung drehen.“ Im Nachhinein sollte sich herausstellen, dass Waldhelm auch hier großes Glück hatte, denn

[close]

p. 13

Februar 2017 _13 bis auf zwei oder drei Ausnahmen, kam es irgendwie immer mit der Planung gut hin. Bei der Suche nach den Drehorten stellte sich übrigens dasselbe Phänomen ein, wie bei Darstellern, Technikern und Catering: „Nahezu überall, wo ich fragte, rannte ich offene Türen ein.“ Blieben noch die Promis. „Mir war vollkommen klar, dass ich prominente Mitstreiter gewinnen muss, um die ganze Sache bekannt zu machen.“ Das Mittel dazu sollte ein Kniff im Drehbuch sein: Jedesmal, wenn der Hauptdarsteller das Firmengebäude betritt, in dem er arbeitet, sitzt ein anderer Pförtner am Eingang. Die Stelle wechselte manchmal sogar nicht nur von einem Tag auf den anderen, sondern von morgens auf abends. „Ich begann mit Promis aus dem direkten, lokalen Umfeld und hatte auch hier wieder großes Glück.“ Am Ende stand ein Cast mit Prominenten, die viele direkt mit dem Ruhrgebiet verbinden: Torsten Sträter, Hennes Bender, Gerburg Jahnke, Manni sollte es etwas zu lachen geben das Ganze sollte aber auch nicht zur reinen Klamotte verkommen. Vor dem frühzeitigen Start von der Internet- und Facebookseite musste nun noch ein Name für das Ganze gefunden werden: ,Pottkinder‘ war allen Beteiligten schnell sympathisch. Interessant und deutlich langwieriger wurde die Beantwortung der Frage, um welches Genre es sich bei diesem Film eigentlich handelt. Action, Science Fiction, Krimi und Fantasy schieden schnell aus. „Nach reiflicher Überlegung kamen wir in großer Runde zu dem Schluss, dass das Prädikat ,Heimatfilm‘ hier wohl am ehesten zutrifft und so kam es zum Titel ,Pottkinder – ein Heimatfilm‘.“ Die Dreharbeiten verliefen rundum glatt und auch die Nachproduktion läuft, bisher, deutlich reibungsloser und schneller, als befürchtet. Erste Kinos haben Interesse angemeldet, den Film zu zeigen. Die Premiere des Films wird Anfang Mai im traditionsreichsten Kino Deutschlands, der Lichtburg aNmToacgShadm7eWrstooaffcghe,en18ne.n-MTüärrz 2017 Spitzenmedizin für Hochfeld Klinikum Duisburg Ab Mitte März ist die HELIOS Marien Klinik an der Grunewaldstraße 96 unter anderem mit diesen Fachabteilungen für Sie da: · Anästhesiologie · Chirurgie · Geriatrie einschließlich geriatrischer Frührehabilitation · Allgemeine Innere Medizin mit den Schwerpunkten Nierenheilkunde, Herz-/Kreislauf und Gefäßmedizin · Operative und konservative Intensivmedizin und –überwachung · Urologie einschließlich interdisziplinärer Inkontinenzmedizin · Dialyseabteilung mit teilstationären Dialyseplätzen · Psychiatrie und Gerontopsychiatrie mit offenen, geschützten und tagesklinischen Stationen sowie Bereichen · Notaufnahme inkl. besonderer geriatrisch-internistischer Notfallversorgung (GINA) www.helios-kliniken.de/duisburg Kabarettist Kai Magnus Sting über seinen Einsatz: „Das war ein sehr entspannter und professioneller Dreh mit einem sehr tollen und engagierten Team. Da wusste jeder, was er zu tun hatte. Ich durfte einen Pförtner darstellen, und meine Szene wurde improvisiert. Da haben wir mehrere Durchläufe gemacht, mal war ich freundlich, mal forsch, mal laut. Bin gespannt, welche Szene sie da für den Film letztlich nehmen. Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß!“ Bild: krischerfotografie Breuckmann, Peter Neururer und aus persönlicher Vorliebe speziell Kabarettisten, wie der Duisburger Kai Magnus Sting oder das Heimatgewächs René Steinberg, die alle die Rolle des Pförtners spielten. Zum Inhalt: Geboren in Oberhausen, aufgewachsen in Mülheim, Mutter aus Bottrop, Großvater Bergmann, studiert in Bochum und Fan der Borussia aus Dortmund. Dass es sich in dem Film thematisch um die Menschen des Ruhrgebiets drehen würde, war klar. Zudem in Essen, stattfinden. Für die anschließende Premierenfeier werden noch Unterstützer gesucht, die selbstverständlich, abhängig vom Grad ihres Engagements, im Gegenzug im Abspann des Films genannt werden. abe/Waldhelm Weitere Infos unter: pottkinder.com. Kontakt kann per E-Mail an: waldhelm@wortewanderer.de aufgenommen werden - oder alexander.waldhelm@web. de oder auch telefonisch unter: 0163/47 81 350

[close]

p. 14

Gesundheit und Fitness FIT INS FRÜHJAHR Sportlich: Der Personal-Trainer Jörn Giersberg trainiert seit Jahren mit Promis wie Frauke Ludowig, und er weiß genau, wie man Problemzonen schnell in den Griff bekommt. Bilder: Dilly Fotografie Aktiv und voller Power in den Frühling: Der Wahl-Oberhausener Personal-Trainer Jörn Giersberg gibt Tipps, wie die Winterpfunde schnell wieder purzeln und die Figur in Form kommt. Wer kennt das nicht? Ein Blick auf die Waage zeigt die Sünden der letzten Monate. Hier ein Keks, dort ein Stückchen Schokolade, die Liste lässt sich kalorienmäßig gut verlängern: Also, ran an den Speck: Die Tage werden wieder länger, und man startet mit voller Euphorie mit guten Vorsätzen in den Frühling. Auch, wenn man sich diese bereits zum Jahreswechsel vorgenommen hat, so besteht immer ,Hoffnung‘. Unter all den guten Vorsätzen findet sich stets die berühmte ,Frühjahrsdiät‘. Wie man diese Bdiladn: nJuapuitcehridmuargcheshält und die Pfunde vor allem gesund und langfristig verliert, weiß PersonalTrainer Jörn Giersberg. Zunächst ist es wichtig, dass der Entschluss zum Abnehmen bewusst gefasst wird. Denn es werden sicherlich Tage kommen, an denen man seinen inneren Schweinehund besiegen muss. Dabei hilft es, seine Vorsätze realistisch zu fassen. „Man sollte sich lieber weniger vornehmen und Stück für Stück seinem Ziel näher kommen“, so der        " #$%&'%( ") *  +*,,! ,-!.'         !!

[close]

p. 15

Februar 2017 _15 Diplom-Sportwissenschaftler. Der Stunde nach dem Aufstehen zu Trainingsplan muss eine gesunde sich genommen und danach alle Mischung aus Ausdauer- und zwei bis drei Stunden etwas ge- Krafttraining sein. „Dabei sollte gessen werden: „Wichtig ist, dass das Ausdauertraining an sepa- man wirklich nur bis zur Sättigung raten Tagen zum Krafttraining isst und nicht darübr hinaus.“ Ge- stattfinden“, erklärt der Experte. nerell gilt, dass das frühlingshafte Zwei bis drei Trainingstage auf Wetter genutzt werden sollte. die Woche verteilt reichen aus, Denn Sport im Freien, ob Joggen denn auch Pausentage zur Rege- oder Radfahren, macht gute Laune neration sind unerlässlich. Beim und aktiviert zusätzlich noch ein- Krafttraining sollten Grundübun- mal den Kreislauf. Und am Ende gen für die großen Muskelgruppen heißt es: Wer sich konsequent an wie Brust, Rücken und Beine ein- den Trainingsplan hält, wird be- gebaut werden. „Denn das sorgt Denn es werden sicherfür eine Entwick- lich Tage kommen, an reits in kurzer Zeit Erfolge erkennen und lung von stoff- denen man seinen inne- wechselaktiver Muskelmasse und ren Schweinehund besie- kurbelt somit den gen muss. spüren können. Weitere Übungen mit Bildern und Stoffwechsel im detallierten Körper an“, weiß der Star-Trainer. Beschreibungen findet man auch Optimale Übungen sind Bank- bei: www.figurtrainer.de. Das drücken, Kniebeugen und Liege- Online-Portal von Jörn Giersberg stütze. „Dabei darf der Rumpf stellt sich auf die Wünsche und nicht durchhängen, sondern muss Ziele jedes Users ein. Er entwi- gerade wie ein Brett sein. Den ckelt, dank einer speziellen Da- Oberkörper absenken, bis die tenbank, konkrete Trainings- und Nasenspitze den Boden berührt Ernährungspläne, die täglich neu und anschließend kraftvoll die vorbreitet werden, und es ist je- Arme strecken und in die Aus- derzeit und überall nutzbar, egal gangsposition zurückkehren“, rät ob zu Hause oder im Fitnessstudio. der Sportwissenschaftler. Bei der Die Umsetzung der innovativen Ernährung gilt es, eiweißbetont Trainings- und Ernährungspläne zu essen und die Kohlenhydrate ist kinderleicht und garantiert im frühen bis mittleren Tagesver- schnelle Erfolge beim Abnehmen lauf einzubauen. Eine erste kleine und dem Muskelaufbau. Mahlzeit sollte innerhalb einer Andrea Becker Zur Person: Jörn Giersberg Jörn Giersberg ist DiplomSportwissenschaftler und gehört zum erweiterten Vorstand des Bundesverband Personal Training e.V.: Der Wahl-Oberhausener arbeitet seit 1996 als Personal-Trainer mit Prominenten wie Frauke Ludowig, Milos Vukovic, Birigt Schrowange, Barbara Eligmann oder Jana Ina Zarella. Bei Themen rund um die Figur, Fitness und effektives Abnehmen ist er der Experte. Gleichzeitig weiß er genau, wie man typische Problemzonen schnell in Form bekommt. Feiern Sie am 14. Februar mit uns den Valentinstag Das verliebte 5 Gang Candle Light Menü inkl. Sektempfang für 32,50 (um Reservierung wird gebeten) Kompressions-Strümpfe: berührungsfrei vermessen! Beinvermessung mit dem Perometer: elektronisches Messverfahren hochpräzise Ergebnisse einfach, schnell und hygienisch Messergebnisse jederzeit reproduzierbar Perometer: Jetzt auch in DU-Meiderich in unserer Filiale Meiderich Am Bahnhof 10d Tel. 02 03 / 44 41 80 Duisburg-Hamborn Altmarkt 15–17 Duisburg-Innenstadt Fr.-Wilhelm-Straße 80 02 03 55 59 60

[close]

Comments

no comments yet