SEDAN - Versöhnung über den Gräbern

 

Embed or link this publication

Description

Unser Projekt Sedan - Wir retten das "Brandenburger Tor" an der Maas

Popular Pages


p. 1

2014 - 18 Versöhnung über den Gräbern. Gegen das Vergessen! PROJEKT SEDAN Wir reisten zum „Brandenburger Tor“ an der Maas SPENDENÜBERGABE & BENEFIZREISE 03.02. - 05.02.2017 Unterstützt von:

[close]

p. 2

Projekt SEDAN • 2014 - 18 • DIE GEDENKSTÄTTEN Lüttich • FORT DE BARCHON 1914 • Die ersten Tage Sedan • MONUMENT DER JÜDISCHEN DEPORTIERTEN Aus: KADDISCH Sein großer Name sei gepriesen in Ewigkeit und Ewigkeit der Ewigkeiten. Gepriesen sei und gerühmt, verherrlicht, erhoben, erhöht, gefeiert, hocherhoben und gepriesen sei der Name des Heiligen, gelobt sei er, hoch über jedem Lob und Gesang, Verherrlichung und Trostverheißung, die je in der Welt gesprochen wurde, sprechet Amein! Dass Auschwitz nie wieder sei! Sedan • MONUMENT ALLEMAND & FRIEDHOF Bazeilles • OSSUARIUM 1870 Versöhnung über den Gräbern. GEBET VOR DER SCHLACHT Inbrünstig singt die Mannschaft, jeder für sich: Gott, behüte mich vor Unglück, Vater, Sohn und heiliger Geist, dass mich nicht Granaten treffen, dass die Luder, unsre Feinde, mich nicht fangen, nicht erschießen, dass ich nicht wie‘n Hund verrecke, für das teure Vaterland. (...) Sieh, ich bete gut und gerne täglich sieben Rosenkränze, wenn du, Gott, in deiner Gnade meinen Freund, den Huber oder Meier, tötest, mich verschonst. Aber muss ich doch dran glauben, lass mich nicht zu schwer verwunden. Schick mir einen leichten Beinschuß, eine kleine Armverletzung, dass ich als ein Held zurückkehr, der etwas erzählen kann. Alfred Lichtenstein • +1914 Partisanen? Massaker? OPFER! Sedan • SOLDATENFRIEDHOF NOYERS-PONT-MAUGIS 1914 - 18 & 1940 - 45 = 26.000 Aus: ANTWORT auf die Rede des Rechtsradikalen B. HÖCKE: DENKMÄLER sind kein Mal der Schande, sondern der Erinnerung. Sie sind keine Denkmäler der Schuld, sondern der Verantwortung. Sie sind nicht Denkmäler der Niederlage, sondern der Wachsamkeit. nach Christoph Greverode

[close]

p. 3

Projekt SEDAN • 2014 - 18 • DER EMPFANG IM CHATEAU EMPFANG IM CHATEAU SEDAN DURCH Monsieur Didier HERBILLON • Maire de Sedan / Bürgermeister von Sedan Madame Rachelle LOUIS • Maire-Adjointe à l´Urbanisme réglementaire et au patrimoine / stellv. Bürgermeisterin Monsieur Alain FRANCOIS • Délégué départementale des Ardennes / Delegierter des Departement Ardennes Monsieur Gaétan QUELEVER • Chargé des actions éducatives / Beauftragter der Bildungsaktionen der Stadt Sedan Monsieur Bernard GAYET • ancien délégué départemental adjoint des Ardennes / ehem. Delegierter des Departement Madame Christine DOLLARD-LEPLOMB • Présidente des Amis de la Fondation Mémoire de la Déportation Monsieur Sébastien HAGUETTE • Président de la Société d´Histoire et Archéologie du Sedanais Madame Colette SIBENALER • Vidéaste / Kamerafrau Wir sind hier... ...zum Gedenken an die Millionen sinnloser Opfer von Nationalismus, Krieg und Gewalt. ....als Ermahnung für uns und die kommenden Generationen, dass Nationalismus jeder Art unweigerlich die Gräberfelder als Ergebnis hat, vor denen wir in diesen Tagen stehen. Denn nur das Vereinte Europa garantiert den Frieden, den wir im Herzen Europas, in Frankreich, in Deutschland und in unseren Nachbarländern seit mehr als 70 Jahren genießen. Rede in Sedan von P. Masson & M. Schwinge

[close]

p. 4

Projekt SEDAN • 2014 - 18 • UNSERE REISE MAASTAL & ARDENNEN Alle Fotos in dieser Broschüre stammen von: Baum, Oliver • Goldmann, Ulrike • Hellberg, Rainer • Lenke, Annette • Kindervater, Ines • Sanne, Dirk • Schwinge, Michael Adressen • Kontakt • SPENDEN KONTAKTADRESSE wir.einander e.V. c/o Kultour&Natour Touristik Hamburger Str. 1 • 41540 Dormagen Tel.: 02133 - 26 80 13 E-Mail: verein@wireinander.de SPENDENKONTO VR Bank Dormagen BIC: GENODED1NLD IBAN: DE62 3056 0548 3006 1800 18 Überweisungsvermerk: „SEDAN“. ✆ 02133 - 26 800 .wireinander.de

[close]

Comments

no comments yet