„Die Brücke“ Februar und März 2017

 

Embed or link this publication

Description

Gemeindebrief der Evangelischen Kirche deutscher Sprache in der Provinz Santa Cruz de Tenerife

Popular Pages


p. 1

Nr. 148 Die Brücke Gemeindebrief der Evangelischen Kirche deutscher Sprache in der Provinz Santa Cruz de Tenerife www.ev-kirche-teneriffa.de Februar und März 2017 Alles hat seine Zeit. Meine Zeit ist in guten Händen. Mandelblüte auf Teneriffa (Foto: Roland Herrig)

[close]

p. 2

Seite 2 Geistliches Wort Liebe Gemeindeglieder, liebe Feriengäste, wenn Sie den Gemeindebrief in Ihren Händen halten, ist das Jahr 2017 bereits über 30 Tage alt. Wir freuen uns, dass es Frühling wird und es überall auf der Insel grünt und blüht… Nun bin ich bereits seit acht Wochen hier in der Gemeinde Zweit-Pastor – wie schnell doch die Zeit vergeht. … und je älter man wird, desto schneller scheint sie zu vergehen. Habt Ihr auch dieses Gefühl? Vielleicht liegt es daran, dass wir mehr und mehr in einen Tag hineinpacken. Gegen Schnelligkeit gibt es eigentlich nur ein Mittel: die Wiederentdeckung der Langsamkeit; Innehalten und Besinnung. Sich immer mal wieder Zeiten der Ruhe gönnen, die gefüllt sind mit der Begegnung eigener Gedanken und Gefühle, damit ich mich zurückbinde an die Quelle aller Kraft und den Ursprung des Lebens. Rückbindung heißt übrigens auf lateinisch: religio. Religion ist die Rückbindung an Gott und damit an die Quelle des Lebens und der Lebenskraft. Dabei kann ich nicht nur neue Kräfte entdecken, sondern auch Halt finden im Ozean der fließenden Zeit. Ich hoffe, unsere Gottesdienste, Veranstaltungen und Gemeindegruppenangebote tragen dazu bei. Willst Du den Wert beispielsweise eines Jahres ermessen, dann frage einen Studenten, der im Schluss-Examen durchgefallen ist. Um den Wert eines Monats zu ermessen, frage eine Mutter, deren Kind zu früh geboren wurde. Willst Du den Wert einer Woche einschätzen, so frage den Herausgeber einer Wochenzeitschrift. Um den Wert einer Stunde zu ermessen, frage Verliebte, die darauf warten, sich endlich wiederzusehen. Willst Du den Wert einer Minute ermessen, so frage jemanden, der einen Bus verpasst hat. Um den Wert einer Sekunde zu ermessen, frage jemanden, der in einem Unfall verwickelt ist. Willst Du den Wert einer Hundertstelsekunde erfahren, frage einen Silbermedaillengewinner. So ist es offenbar mit der Zeit. Sie wartet auf niemanden, deshalb sollten wir jeden Augenblick dankbar als Gottes Geschenk annehmen. Er ist wertvoll. Und wenn wir diesen mit Menschen teilen, dann wird der Augenblick noch wertvoller. Solche Momente können gute Worte, Grüße, Klänge, Begegnungen, Erlebnisse oder auch gemeinsame Hoffnungen sein. Gott sei Dank! Herzliche Grüße und eine gute Zeit! Pastor Martin Wielepp

[close]

p. 3

Teneriffa-Nord Aus dem Gemeindeleben Seite 3 Punta del Hidalgo Voller Erwartung waren meine Frau und ich und die anderen Teilnehmer aus dem Haus Altagay und Umgebung zu diesem Gottesdienst am 2. Advent gekommen, sollte uns doch ein neuer Pfarrer für die folgenden Monate vorgestellt werden: Harald Bartling. Bereits mit seinen ersten Worten hat er uns „gewonnen“. Sein Predigttext über das Evangelium des Matthäus, Kapitel 24, Verse 1-14, machte deutlich, dass ihm der Transfer von der vorchristlichen Zeit über die Worte Jesu bis in die heutige Zeit vorbildlich gelungen war, und nicht nur das! Sehr wichtig ist die Frage nach dem Glauben und damit die daraus resultierenden Aufgaben der heutigen Zeit. Und da wäre es u. E. notwendiger denn je, dass die Kirchenoberen mit gutem Beispiel vorangehen, indem sie deutlicher und mutiger ihren Glauben bekennen und nicht erst auf die Initiative des "Kirchenvolkes" warten. Der abschließende Satz: „Und der Friede Gottes, welcher höher ist als alle Vernunft, bewahre unsere Herzen und Sinne in Jesus Christus!“ trägt einen als Leitspruch wunderbar durch den Tag. Wir freuen uns schon auf den nächsten Gottesdienst! Ingrid und Johannes Leimklef

[close]

p. 4

Seite 4 Aus dem Gemeindeleben Nachlese zum Neujahrsempfang Teneriffa-Nord Zum Neujahrsempfang hatte der Kirchenvorstand am 14. Januar geladen, und siebzig Gäste waren der Einladung gefolgt, unter ihnen Honorarkonsul Ángel Hernández, Gäste aus der anglikanischen Gemeinde und Pfarrer Patrick Lindner von der katholischen Gemeinde, der passend zum Lutherjahr eine Kerze mit dem Konterfei des Reformators überreichte. Achim Korthals begrüßte als Vorsitzender des Kirchenvorstandes die Anwesenden mit Worten aus dem Prediger Salomo: „Alles hat seine Zeit.“ Und unter einem strahlend blauen Himmel war es dann wirklich eine gute Zeit zum Feiern: das Vorbereitungsteam hatte für schmackhafte Tapas und Getränke gesorgt, es wurde viel miteinander geredet und ausgetauscht, und Paul-Gerhardt Echterkamp trug mit einem launigen Gebet der heiligen Teresa von Avila zur heiteren Stimmung bei. Ein gelungener Einstieg in ein hoffentlich glückliches Jahr 2017. (hb)

[close]

p. 5

Teneriffa-Nord Aus dem Gemeindeleben Seite 5 Keine Sommerpause! Der Kirchenvorstand zieht seinen Vorschlag, in den Monaten Juli und August einer Sommerpause einzuführen, zurück. Durch die Bereitschaft unserer Südgemeinde werden in diesen beiden Monaten 14-tägig um 17 Uhr Gottesdienste bei uns in Puerto de la Cruz stattfinden. Möglich geworden ist diese Lösung u.a. dadurch, dass in der Südgemeinde zusätzlich Pastor Martin Wielepp als 10-Monatspfarrer tätig ist und – anders als unser 10-Monatspfarrer – auch in den Sommermonaten vor Ort sein wird. Achim Korthals Einladung zur Gemeindeversammlung Sonntag, 05. März 2017, 18.10 Uhr in der Anglikanischen Kirche Tagesordnung: 1. Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversammlung 2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit 3. Genehmigung der Tagesordnung und Genehmigung des Protokolls vom 13.03. 2016 4. Bericht des Vorsitzenden 5. Finanzbericht und Rechnungsprüfungsbericht 6. Aussprache und Entlastung des Vorstandes 7. Neuregelung der Sommerpause 8. Genehmigung des Haushaltsplanes 2018 9. Anträge hier: Anträge aus TOP 3 und mögliche neue aus der Gemeindeversammlung 10. Bericht aus dem Gemeindeleben durch den Pfarrer 11. Sonstiges, Verschiedenes 12. Schlusswort Ergänzungen zur Tagesordnung sind spätestens 1 Woche vor dem Versamm- lungstermin beim Kirchenvorstand zu beantragen. Die Gemeindeversammlung ist beschlussfähig unabhängig von der Zahl der erschienenen Mitglieder. Achim Korthals, Vorsitzender FRÜHLINGSFEST am 11. März um 14 Uhr

[close]

p. 6

Seite 6 Aus dem Gemeindeleben Teneriffa-Nord Mitgliedsbeiträge 2016 Im Rahmen der letztjährigen Gemeindeversammlung haben Sie einstimmig für die neuen Mitgliedsbeiträge votiert. Nach Abschluss des Gemeindehaushaltes mussten wir feststellen, dass noch Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2016 offenstehen. Wir möchten deshalb an Ihre Zahlungsbereitschaft appellieren, denn nur Ihr Beitrag berechtigt Sie zu Abstimmungen in der Gemeindeversammlung. Hier noch einmal die Daten: Jahresbeitrag pro Person von 60,- €, bzw. 5,- € bei monatlicher Zahlung. Mitgliedsbeiträge und freiwillige Spenden können in einem Beitrag entrichtet werden. Spendenbescheinigungen werden entsprechend gesetzlicher Regelung zur Verfügung gestellt. Horst Dietrich Regelmässige Veranstaltungen Jeden Dienstag um 18:30 Uhr gemischter Chor in der Anglikanischen Kirche Jeden Mittwoch um 15 Uhr Spielkreis zusammen mit dem Ökumenischen Diakonieverein Geführte Wanderung jeden Mittwoch 9.15 Uhr. Treffpunkt hinter der Anglikanischen Kirche. Die Teilnehmer benötigen geeignete Kleidung (Bergwanderungen), Verpflegung, 5 € für Mitfahrt im PKW. Rückkehr meist nach 5 bis 6 Stunden. Um eine Spende für unsere Gemeinde wird gebeten. Behandlung von Schulter, Nacken und Rücken in der Sitzposition Vortrag und Demonstration von Dr. Helmut Kreil, Heilpraktiker aus München, am 16.2. um 16 Uhr im Gemeindehaus Taoro Park. Anhand einer Livedemonstration sehen Sie, wie mit Methoden aus dem Shiatsu eine Behandlung dieser oft so bedürftigen Körperbereiche durchgeführt werden kann. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu Fingerdruck. Es ist eine japanische Behandlungsmethode, die sowohl von informierten Laien, als auch von Profis erfolgreich angewendet werden kann. Sie orientiert sich an den Energieleitbahnen (Meridianen) und Akupressurpunkten. So gibt es in Japan in fast jedem Haushalt jemanden, der bei Familienmitgliedern Shiatsu anwendet mit dem Ziel, den Menschen so wieder in einen ausgeglichenen körperlichen und seelischen Zustand zu bringen. Eine spezielle Sonderform des Shiatsus ist die Behandlung in bequemer Sitzposition. Sie ist in hervorragender Weise geeignet, Verspannungen an Nacken, Schulter und Rücken zu lösen. Darüber hinaus lernen Sie im Vortrag wichtige Akupressurpunkte zur Linderung von Schmerzen und Verspannungen kennen, die Sie bei sich selbst, oder Ihrer Partnerin/Ihrem Partner anwenden können.

[close]

p. 7

Teneriffa-Nord Gottesdienste Seite 7 Puerto de la Cruz in der Anglikanischen Kirche im Taoropark jeden Sonntag 17 Uhr Gottesdienst (in der Regel am ersten Sonntag im Monat mit Abendmahl) Sonntag, 5. Februar 17 Uhr Gottesdienst mit Konfirmationsjubiläum Sonntag, 26. Februar 17 Uhr Musikalischer Gottesdienst mit Taizé-Elementen La Palma in der Kirche Sagrada Familia in El Paso, Tajuya 18. Februar und 18. März um 14 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Punta del Hidalgo im Haus Altagay 12. und 26. Februar, 12. und 26. März um 11 Uhr Übergemeindliche Kollekten: am 5. Februar Asociación Padre Laraña – Nachmittagsbetreuung für Kinder am 5. März Centro del Valle – Tagesstätte für behinderte Kinder in La Orotava

[close]

p. 8

Seite 8 Veranstaltungen Teneriffa-Nord Foto-Nachlese der Gemeindewanderungen Seit Oktober sind wir jeden Mittwoch mit der Wandergruppe unterwegs gewesen, und dabei sind einige Hundert Fotos entstanden. Am Dienstag, dem 14. Februar, laden wir ein, sich die schönsten von ihnen auf der großen Leinwand anzusehen: ab 16 Uhr im Gemeindehaus Taoro Park. Gesprächskreis Reformation Im Februar und März setzen wir unsere Gespräche über Themen der Reformation fort: - am 9.2. zum Thema: Die Lehre von den beiden Reichen (politische Ethik) - am 9.3. zum Thema: Luther persönlich (jeweils 16:00 bis 17:30 Uhr im Gemeindehaus) Erzählcafé am Donnerstag, dem 23. Februar um 16:00 Uhr im Gemeindehaus zum Thema: Teneriffa vor 50 Jahren. Ein Interview mit Bärbel Becker, die seit 50 Jahren hier auf der Insel lebt. Bildvortrag über Südafrika (Wiederholung und Fortsetzung) am 23. März um 16 Uhr im Gemeindehaus. Filmvorführung: Goodbye Bafana (über Nelson Mandela) am 28. März um 16 Uhr im Gemeindehaus

[close]

p. 9

Teneriffa-Süd Aus dem Gemeindeleben Seite 9 Unser „Bergfest“ – Höhepunkt zur Mitte der Saison Nicht nur im November und im März auf der Finca Aguadulce, zum Beginn und zum Ende der Wintersaison, feiert die Kirchengemeinde ihre großen offenen Feste, sondern auch immer Ende Januar zur Saisonmitte, dann im Haus der Begegnung. So auch in diesem Jahr. Ein flottes Team bereitete das Mittagessen (Frikadellen und schwäbischer Kartoffelsalat) und den Tischschmuck, fleißige Konditorinnen brachten Torten und Kuchen mit und fröhliche Helfer Speisen und Getränke an den Mann oder die Frau. Die fröhliche Geselligkeit währte bis in die frühen Abendstunden. Höhepunkt des Festes war aber zweifellos eine Modenschau, in der schöne Stücke des Kleiderbasars humorvoll präsentiert wurden. RH (Fotos: privat)

[close]

p. 10

Seite 10 Aus dem Gemeindeleben Teneriffa-Süd Weltgebetstag 2017 „Was ist denn fair?“ Unter diesem Motto steht der Gottesdienst zum Weltgebetstag. In diesem Jahr wurde die Gebetsordnung auf den Philippinen erstellt. Die Philippinen sind mehr als 7.000 Inseln in Südostasien. Tiefgrüne Urwälder, tropische Riffe, über 2.000 Jahre alte Reisterrassen und Vulkane bestimmen die Landschaft. Über 80 % der Bevölkerung sind Christen, die oft sehr arm sind. Reis ist ihr wichtigstes Nahrungsmittel. Das Wort Reis bedeutet auch LEBEN. Freitag, 3. März, 17 Uhr: Gottesdienst im HdB Mittwoch, 1. März, 16 Uhr: Info-Nachmittag im HdB Also: Willkommen! Mabuhay! [AH] Gemeindeversammlung Alle aktiven Mitglieder der Kirchengemeinde Teneriffa-Süd (Mitgliedsbeitrag bis min- destens 2015) sind eingeladen zur Jahreshauptversammlung, die am Sonntag, dem 19. März 2017, 13.30 Uhr (nach dem Gottesdienst) im Haus der Begegnung stattfin- det. Die Versammlung ist öffentlich. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des Vorstandes 3. Finanzbericht 4. Kassenprüfungsbericht 5. Aussprache 6. Entlastung des Vorstands 7. Neuwahl des Vorstands 8. Sonstiges Anträge und Ergänzungen der Tagesordnung können bis spätestens eine Woche vor dem Tag der Versammlung beantragt werden. gez. Dieter Ahlers, Vorsitzender Mitgliedsbeiträge Wir bitten alle Mitglieder der Kirchengemeinde, ihren Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2017 im Laufe der nächsten Monate zu zahlen. Überweisungen auf unsere Konten oder Barzahlungen sind gleichermaßen möglich. Insbesondere bitten wir aber darum, evtl. ausstehende Zahlungen für das vergangene Jahr baldmöglichst nachzuholen. Zur Finanzierung unserer Arbeit sind wir in besonderer Weise auf regelmäßige Beiträ- ge und Spenden angewiesen. Vielen Dank! Der Kirchenvorstand

[close]

p. 11

Teneriffa-Süd Aus dem Gemeindeleben Clara live am 23. Februar 2017, 19 Uhr im Haus der Begegnung Eintritt: 8,00 Euro Kommen Sie mit auf eine Zeit- und Weltreise aus Evergreens und Schlagern der alten Zeit. Um 1910 reisen wir mit „Bolle“ nach Berlin und machen Halt „in einer kleinen Konditorei“. In Paris sagen Sie mir „Spiel mir eine alte Melodie“, und wir lauschen der „Melodie d´amour“, um Zarah-Leanders Frage „Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben“ auf den Grund zu gehen. Wir treffen Peter Alexander und Caterina Valente und singen uns gemeinsam durch 70 Jahre deutsche Musikgeschichte, und hin und wieder komme ich mit ein paar Texten und Melodien aus meiner eigenen Feder, um den Bogen ins Hier und Jetzt zu spannen. Seite 11 Ein zweiter Abend zum Träumen und Genießen Kleine Geschichten mit überraschendem Schluss Lieder und Texte, die ans Herz gehen lesen für Sie mit: Franz, Wolfram, Edith, Roland Gesang, Klavier und Geige die Rautenkränze, Christel und Wilfried Donnerstag, 9. März, 19 Uhr im Haus der Begegnung Donnerstag, 16. März, 19 Uhr im Haus der Begegnung Eintritt: frei. Spende für die Kirchengemeinde erbeten. Eintritt: frei. Spende für die Kirchengemeinde erbeten. Spenden fürs Wohnprojekt – Dankeschön! Seit einigen Jahren unterstützen wir ein Wohnprojekt für Kinder und Jugendliche (Hogar de Menores) in Valle San Lorenzo. Dank der zweckgebundenen Spenden und Kollekten konnten wir vor Weihnachten wieder 1.500 Euro für Sport- und Spielgeräte sowie Geschenkgutscheine für Bekleidung zur Verfügung stellen. Im Namen der Jugendlichen: Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

[close]

p. 12

Seite 12 Grüße, Informationen, Einladungen Teneriffa-Süd Literaturkreis (Do, 16 Uhr) 02.02.2016: Edith Münzel stellt vor: Swetlana Alexijewitsch: Der Krieg hat kein weibliches Gesicht 16.02.2017: Doris Tremmel stellt vor: Hans-Ulrich Treichel: Der Verlorene. 02.03.2017: Christel und Wilfried von Rautenkranz stellen vor: Susan Abdulhawa: Während die Welt schlief Vorherige Lektüre empfohlen, aber nicht vorausgesetzt. Filmclub (Do, 16 Uhr) 09.02.2017: Honig im Kopf (Deutschland 2014) 23.03.2017: Flimclub spezial: San Miguel de la Palma – unsere neue Heimat. Ein Film von Hannelore und Josef Lemke über ihre Insel … (Infos unter www.ev-kircheteneriffa.de Gemeinde Nord Leben auf La Palma) „glauben verstehen“(Do, 16 Uhr) 09.03.2017: Hat Gott Humor? (Vortrag von Pfr. Martin Wielepp) Wir gratulieren zum Geburtstag: Ute Steinmetz Hermann Koch Walter Blasche Ulrike Braun Charlotte Strohwald Karin Jakusseit Hildegard Hoffmeister Irmgard Plaickner Günter Faßler Gertrud Kerst Käthe Schmitz Nathalie Hill Helga Koch Insa Bischoff Irmtraud Schipper Wilhelm Thoma Alma Hoffmann Luis Hockauf 01.02. 06.02. 06.02. 07.02. 11.02. 14.02. 17.02. 19.02. 21.02. 22.02. 25.02. 26.02. 03.03. 07.03. 13.03. 15.03. 21.03. 25.03. Frühlingsfest auf der Finca Aguadulce, am Sonntag, dem 26. März 2017 mit vorgezogener Verabschiedung von Pfr. Roland Herrig und Ehefrau Andrea 12 Uhr Gottesdienst (kein Gottesdienst in Las Américas) danach: Essen, Trinken, Unterhaltung, Geselligkeit Wie immer laden wir auch ein, beim Vorbereiten und Aufräumen mitzuhelfen. Bitte beachten Sie die entsprechenden Listen, Bekanntmachungen und Anfragen!

[close]

p. 13

Teneriffa-Süd Gottesdienste Seite 13 Las Américas / Costa Adeje Kirche San Eugenio im Pueblo Canario So, 05.02., 12 Uhr: Gottesdienst mit Predigt und Hl. Abendmahl (Herrig) So, 12.02., 12 Uhr: Predigtgottesdienst (Herrig) 18 Uhr: Abendgottesdienst (Herrig) So, 19.02., 12 Uhr: Predigtgottesdienst (Wielepp) So, 26.02., 12 Uhr: Predigtgottesdienst (Herrig) 18 Uhr: Abendgottesdienst (Herrig) So, 05.03., 12 Uhr: Gottesdienst mit Predigt und Hl. Abendmahl (Herrig) So, 12.03., 12 Uhr: Predigtgottesdienst (Wielepp) 18 Uhr: Abendgottesdienst (Wielepp) So, 19.03., 12 Uhr: Predigtgottesdienst (Wielepp) So, 26.03., 12 Uhr: Gottesdienst zum Gemeindefest in Aguadulce (Herrig) (kein Gottesdienst in Las Américas) So, 02.04., 12 Uhr: Gottesdienst mit Predigt und Hl. Abendmahl (Herrig) Kindergottesdienst auf Nachfrage Jeden Dienstag und Freitag, 18 Uhr: ABENDGEBET in der Kirche San Eugenio Los Cristianos Schwedische Kirche (Standpromenade) So, 05.02., 10 Uhr: Gottesdienst mit Predigt und Hl. Abendmahl (Herrig) So, 19.02., 10 Uhr: Predigtgottesdienst (Wielepp) So, 05.03., 10 Uhr: Gottesdienst mit Predigt und Hl. Abendmahl (Herrig) So, 19.03., 10 Uhr: Predigtgottsdienst (Wielepp) San Sebastián de la Gomera Ermita de la Concepción (oberhalb des Hafenstrandes) Sa, 11.02., 11 Uhr: Gottesdienst mit Predigt und Hl. Abendmahl (Herrig) Sa, 11.03, 11 Uhr: Gottesdienst mit Predigt und Hl. Abendmahl (Herrig)

[close]

p. 14

Seite 14 Veranstaltungen Teneriffa-Süd Haus der Begegnung – Playa de Las Américas im Shopping Center Salytien, neben dem Hotel H10 Gran Tinerfe Tel. 922 75 36 94 Sonntag ca. 13.15 Uhr Kirchencafé nach dem Gottesdienst Montag 16.00 Uhr Tanzkreis mit Erika Al-Hasani Dienstag 16.00 Uhr Kirchenchor mit Ruth Andersen Mittwoch 16.00 Uhr Bibelgespräch mit Pfr. Roland Herrig oder Pfr. Martin Wielepp Donnerstag 16.00 Uhr Literaturkreis Filmclub Vortrag „glauben verstehen“ (Termine auf Seite 12) 19.30 Uhr Gospelchor (mit Roland Herrig) Freitag 15.00 Uhr Gesellige Runde Spiele und Gespräche … Dienstag bis Donnerstag vor den Veranstaltungen 15.00 Uhr Kaffeetreff Leihbücherei, Internetzugang, Gespräche i. d. R. Sprechzeit der Pfarrer Yoga mit Marita Dambach muss bis auf weiteres entfallen. Bitte beachten Sie die Informationen in den Abkündigungen und am Haus der Begegnung! Wanderungen: Montag 9.30 Uhr Treffpunkt: an der Einfahrt zum Parkplatz oberhalb des Kongresszentrums MAGMA (Costa Adeje) Teilnahme auf eigene Verantwortung

[close]

p. 15

Mitgliedsantrag Seite 15 Wir laden Freunde und regelmäßige Gäste unserer Gemeinden ein, Mitglied unserer Kirche zu werden und sie so verbindlich zu unterstützen. Wir setzen eine christliche Taufe und die Identifikation mit dem evangelischen Bekenntnis unserer Gemeinden voraus. Die Doppelmitgliedschaft zu einer christlichen Kirche in Deutschland ist möglich. Schicken, faxen oder mailen Sie Ihre Beitrittserklärung an die auf der Rückseite abgedruckte Adresse! Beitrittserklärung Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zur Evangelischen Kirchengemeinde Teneriffa-Nord / Süd (nicht Zutreffendes streichen). Ich erkläre mich bereit, den festgesetzten Mitgliedsbeitrag* zu entrichten (Kinder und Jugendliche sind vom Beitrag befreit). Name: ggf. Geburtsname: Vorname: Geburtsdatum und .ort: Taufdatum und -ort: Anschrift Teneriffa Straße, Hausnummer. PLZ, Ort: Telefon: Anschrift Deutschland Straße, Hausnummer. PLZ, Ort: Telefon: E-Mail: Datum: * 60,- € pro Person und Jahr Unterschrift:

[close]

Comments

no comments yet