Wintermagazin Musikerlebnis 2016

 

Embed or link this publication

Description

Wintermagazin Musikerlebnis 2016

Popular Pages


p. 1

Musikerlebnis12/2016 Konzertprogramm für München · Philharmonie · Allerheiligen-Hofkirche · Herkulessaal · Prinzregententheater Ko2n0zer1tv6or/sc1ha7u Ferhan & Ferzan Önder Münchener Bach-Chor Philippe Herreweghe Dorothee Oberlinger Stefan Temmingh Duo Khachatryan l'arte del mondo Vogler Quartett Angela Hewitt Schenken Sie wunderschöne Musikerlebnisse! Unsere Geschenkpakete auf S.23 wer hören will, kann was erleben Sharon Kam „Musikerlebnis“ ist eine Marke der:

[close]

p. 2



[close]

p. 3

Musikerlebnis Konzertübersicht Saison 2016/17 KONZERTSAISON 2016/17 Mi, 07.12.16 BB 19:30 Der Jazz in der Sowjetunion I Feindsender Konzert Do, 08.12.16 AH Vogler Quartett Streichquartett So, 11.12.16 AH 11h Weihnachtliches Familienkonzert | Heinrich Klug So, 11.12.16 PH 15h Magie am Konzertflügel | Angela Hewitt Klavier | Festival Strings Lucerne Mo, 12.12.16 AH two Well Violine, Violoncello Mo, 12.12.16 HS Händel Wasser- und Feuerwerksmusik | EUROPAMUSICALE Festival Strings | Marie Jacquot Leitung So, 18.12.16 PH 19h Bach Weihnachtsoratorium | Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München Mo, 19.12.16 KS Jazz in der NS-Zeit Feindsender Konzert Mo, 26.12.16 HS Festliches Weihnachtskonzert | Münchener Bach-Orchester | Hansjörg Albrecht Leitung So, 01.01.17 HS 19:30 Münchner Neujahrskonzert | Münchner Salonorchester Tibor Jonas Sa, 14.01.17 PT Neujahrskonzert – Commedia dell'Austria | Accentus Austria Fr, 27.01.17 PH Festkonzert zu Mozarts Geburtstag | EUROPAMUSICALE Festival Strings Di, 31.01.17 HS Bach Concerti | Café Zimmermann Do, 02.02.17 AH Romantische Violinmusik | Lena Neudauer Violine | Matthias Kirschnereit Klavier Mi, 08.02.17 AH Kuss Quartett Streichquartett Mi, 08.02.17 BB 19:30 Der Jazz in der Sowjetunion II Feindsender Konzert So, 12.02.17 AH 11h American Bouquet Odeonkonzert Do, 16.02.17 AH Camille Thomas Violoncello Di, 21.02.17 AH Wave Quartet Marimba So, 05.03.17 AH 11h Kammermusik im Volkston Odeonkonzert So, 05.03.17 HS 19h Meisterwerke Charlie Siem Violine | Württembergische Philharmonie Do, 09.03.17 BB Alexandra – ihre Lieder, Ihr Leben | Cornelia Corba Gesang Do, 16.03.17 AH Royal Music | Stefan Temmingh Blockflöte | Wiebke Weidanz Cembalo Fr, 17.03.17 AH Hohes C A-Cappella Fr, 24.03.17 PH Di, 28.03.17 AH Schubert Messe Es-Dur Gedenkkonzert für Prinz von Hohenzollern | Hansjörg Albrecht Leitung Ran Jia Klavier Di, 04.04.17 BB 19:30 Jazz in den übrigen kommunistischen Staaten Feindsender Konzert Mi, 05.04.17 DR 19h Jazz in der NS-Zeit I Feindsender Konzert Do, 06.04.17 AH Claire Huangci Klavier Fr, 07.04.17 AH Vision String Quartet Streichquartett So, 09.04.17 HS 19h Klarinettenzauber | Sharon Kam Klarinette | Ruben Gazarian Leitung Mo, 10.04.17 HS Bach Matthäus-Passion | Collegium Vocale Gent | Philippe Herreweghe Leitung Fr, 14.04.17 PH 14h Bach Matthäus-Passion | Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München | Hansjörg Albrecht Leitung Fr, 28.04.17 AH Goldberg-Variationen | Markus Bellheim Klavier So, 30.04.17 AH 11h Quintette Odeonkonzert So, 30.04.17 HS 19h Star Tenor Benjamin Bruns Fr, 05.05.17 HS Celtic Baroque | Dorothee Oberlinger Blockflöte Sa, 06.05.17 AH Wassily & Nicolai Gerassimez Violoncello, Klavier Di, 09.05.17 HS Molto Maestoso Miriam Batsashvili Klavier | Württembergische Philharmonie Mi, 10.05.17 PT Venezianische Nacht Vivaldi: Zyklus „L'estro armonico“ Do, 18.05.17 AH Out of Minga | Monika Drasch Violine | Gerd Holzheimer Sprecher So, 21.05.17 AH 11h Deutsche Romantik Odeonkonzert Di, 23.05.17 AH19:30 Jazz in Deutschland vor und während des Nationalsozialismus Feinsender Konzert Mi, 21.06.17 HS Virtuose Violine | Chloë Hanslip Violine | Württembergische Philharmonie Mi, 28.06.17 DR 19h Jazz in der NS-Zeit II Feindsender Konzert 16 4 4 4 4,5 5 5 16 5 6 6 7 7 7 8 16 8 8 8 9 9 9 9 10 10 10 16 16 10 11 11 11 11 12 12 12 12 14 14 15 15 15 16 15 16 Alle Konzerte finden um 20 Uhr statt, wenn nichts anderes angegeben ist! Gasteig: Philharmonie (PH), Black Box (BB) | Residenz: München: Herkulessaal (HS) | Allerheiligen-Hofkirche (AH) | Prinzregententheater (PT) | Reaktorhalle (RH) | Würzburg: Kulturzentrum Shalom Europa (KS) | Nürnberg: Dokuzentrum Reichsparteitag (DR) Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 3

[close]

p. 4

Musikerlebnis Saison 2016/17 Do, 08.12.16, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Vogler Quartett Tim Vogler Violine Frank Reinecke Violine Stefan Fehlandt Viola Stephan Forck Violoncello Haydn Streichquartett Nr. 81 G-Dur op. 77/1 („Komplimentier“-Quartett) Schulhoff Streichquartett Nr. 1 WV 72 Smetana Streichquartett Nr. 1 e-Moll („Aus meinem Leben“) Initiator: Preise: € 28 | 35 | 42 | 48 So, 11.12.16, Allerheiligen-Hofkirche, , 11 Uhr Weihnachtliches Familienkonzert Serafina Starke, Konstantin Starke Sopran | Clara Shen, Tassilo Probst, Selma Spahiu, Michael Nodel Violine | Lina Bohn Viola | Constantin Duisberg, Lukas Rothenfußer Violoncello | Antonia Hadulla Kontrabass | Heinrich Klug Cembalo & Moderation Werke von J.S. Bach, Corelli, Vivaldi, Händel, Purcell u.a Preise € 18 | 25 | 34 So, 11.12.16, Philharmonie im Gasteig, 15 Uhr Magie am Konzertflügel Angela Hewitt Klavier Festival Strings Lucerne J.S. Bach Klavierkonzerte D-Dur BWV 1054 | d-Moll BWV 1052 Mozart Klavierkonzerte Es-Dur KV 449 | EsDur KV 271 („Jeunehomme“) Preise € 35 | 43 | 51 | 59 | 67 | 75 Münchener Mozart Ko n z e r t e Vogler Quartett 08.12.16 Vogler Quartett Das Vogler Quartett hat eine einmalige Geschichte: 1985 in der „Hauptstadt der DDR“ gegründet, gewann es ein Jahr später den angesehenen Evian Streichquartettwettbewerb und verwandelte sich in eines der international angesagtesten Kammerensembles und ist dies, in unveränderter Besetzung, seit dreißig Jahren geblieben. Mit kammermusikalischer Intelligenz, spieltechnischer Souveränität und interpretatorischem Feingefühl lassen sie einen unverkennbaren Streichquartettklang entstehen. 11.12.16 Weihnachtliches Familienkonzert Wenn Heinrich Klug zu einem weihnachtlichen Familienkonzert einlädt, kann man sich auf einen vergnüglichen Vormittag an diesem Adventssonntag freuen. Es musiziert die Elite des deutschen Nachwuchses – zehn 1. Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ versprechen höchste musikalische Qualität. 11.12.16 Magie am Konzertflügel Die große kanadische Pianistin Angela Hewitt, die vor allem durch ihre hervorstechenden Bach-Interpretationen bekannt gewor- den ist, wird gemeinsam mit den Festival Strings Lucerne einen Klavierabend der Extraklasse vorführen. In diesem Konzert erleben Sie die außergewöhnliche Konstellation von vier aufeinander folgenden Klavierkonzerten, je zwei von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart, deren Aufführung bei den Luzerner Festwo- chen 2015 bei ausverkauftem Konzertsaal für Standing Ovations sorgte. 12.12.16 two Well Als dritte Generation der Musikerfamilie Well (Biermösl-Blosn, Wellküren), haben sich Maria und Matthias Well nun erfolgreich als „two Well“ selbständig gemacht. Ihre musikalische Ausbildung sowie Anregungen bekamen sie bereits als Jungstudenten an der Münchner Musikhochschule von namhaften Solisten und Professoren. Beim spielfreudigen Geschwisterpaar steht die pure Freude an der Musik im Vordergrund: Klassische Musik, mit einem leichten Augenzwinkern und dem Hang zu kabarettistischen Ausflügen. 12.12.16 Händel Wasser- und Feuerwerksmusik Händels Freiluftmusik diente der Prachtentfaltung König Georg II. von England. Er war der Auftraggeber für die repräsentative „Water“-Musik auf der Themse. Ein Spektakel, das selbstverständlich nur mit großer Besetzung und Bläsern wirksam war. Erst später hat Händel für eine Fassung im Konzertsaal auch die Streicher dazugeschrieben. Seine „Feuerwerksmusik“ sollte anlässlich des Aachener Friedens im Green-Park zur Aufführung kommen. Erstmals bei uns zu Gast: die Dirigentin Marie Jacquot. 18.12.16 Bach Weihnachtsoratorium Als Johann Sebastian Bach 1743 sein Weihnachtsoratorium aus weltlichen Werken, bekannten Liedern und einigen neuen Kompositionen zusammensetzte, ahnte er wahrscheinlich kaum, welcher Beliebtheit sich das Opus Jahrhunderte nach seinem Tod erfreuen würde, nachdem es Felix Mendelssohn-Bartholdy im 19. Jahr- 4

[close]

p. 5

Musikerlebnis Saison 2016/17 Mo, 12.12.16, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr two Well Matthias Well Violine Maria Well Violoncello Halvorsen„Passacaglia“, Duo für Violine und Violoncello nach Händel‘s Suite für Cembalo Nr. 7 | Bréval aus den 6 Duos für Violine und Violoncello op. 19 | J.S. Bach Sonate Nr. 2 für Violine solo BWV 1003 Britten Suite 1 für Violoncello solo op. 72 Weihnachtliche Volksmusikstücke aus aller Welt Initiator: Preise: € 26 | 33 | 40 | 48 Münchener Bach-Chor, Bach Collegium München hundert wiederentdeckt hatte. Heute se- li (“Concerto di Natale”) oder seine mit- hen viele in diesem monumentalen Vo- reißenden „La Follia”-Variationen sorgen kalwerk ein Synonym für Hoffnung und für festlichen Glanz zur Weihnachtszeit. Freude, gewissermaßen ein „hörbares“ Das Münchener Bach-Orchester unter der Licht in der dunkelsten Zeit des Jahres. Leitung von Hansjörg Albrecht zelebriert einen stimmungsvollen Ausklang zum 26.12.16 Festliches Weihnachtskonzert 2. Weihnachtstag. Ein festliches Weihnachtskonzert für die ganze Familie! Bei der festlichen Weihnachtsmusik für die ganze Familie stehen bekannte Orchester- werke von Bach neben Telemanns pom- pösen Orchestersuiten auf dem Programm. Kleinodien der Instrumentalmusik wie das Weihnachtskonzert von Arcangelo Corel- Mo, 12.12.16, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Händel Wasser- und Feuerwerksmusik EUROPAMUSICALE Festival Strings Marie Jacquot Leitung Händel „Wassermusik“: Suite Nr. 1 F-Dur HWV 348 | Suite Nr. 2 D-Dur HWV 349 | Suite Nr. 3 G-Dur HWV 350 „Feuerwerksmusik“ D-Dur HWV 351 Preise € 28 | 36 | 44 | 52 | 59 | 65 So, 18.12.16, Philharmonie im Gasteig, 19 Uhr Bach Weihnachtsoratorium Kantaten I-VI, BWV 248 Dilyara Idrisova Sopran Anne-Carolyn Schlüter Alt Alexander Kaimbacher Tenor Michael Volle Bass Münchener Bach-Chor Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Förderer: Preise € 38 | 48 | 58 | 68 | 78 | 88 Mo, 26.12.16, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Festliches Weihnachtskonzert für die ganze Familie Münchener Bach-Orchester Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Corelli Concerto grosso op. 6/8 („di Natale“) Telemann Concerto D-Dur aus„Frankfurter Festmusiken“ | Concerto D-Dur für 3 Trompeten, Pauken und Orchester Corelli/Geminiani„La Follia“ J. S. Bach Konzert für Oboe, Streicher und Basso continuo BWV 1055 | Orchestersuite Nr. 3 BWV 1068 Preise € 35 | 43 | 51 | 59 | 67 | 75 MaMriearJiaecJqaucoqtuot Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) 5

[close]

p. 6

Fr, 27.01.17, Philharmonie im Gasteig, 20 Uhr Festkonzert zu Konzerte für 1 bis 3 Klaviere Ferhan & Ferzan Önder Klaviere Matthias Kirschnereit Klavier EUROPAMUSICALE Festival Strings Olivier Tardy Leitung Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466 Klavierkonzert Nr. 10 für 2 Klaviere und Orchester Es-Dur KV 365 Klavierkonzert Nr. 7 für 3 Klaviere und Orchester F-Dur KV 242 („Lodron“) Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 („Linzer“) Karten beim Veranstalter: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei), per Mail unter info@musikerlebnis.de, über München Ticket: 089 54 818181 sowie an allen Vorverkaufsstellen Anzeige Münchener Mozart Ko n z e r t e So, 01.01.17, Herkulessaal der Residenz, 19:30 Uhr Münchner Neujahrskonzert Unter Blitz und Donner Philipp Jonas Violine Münchner Salonorchester Tibor Jonas Herbert Hanko Moderation Werke von Strauß, Offenbach, Ketelbey Brahms, Elga, Llossas, Wieniawski, Evans, Rubinstein, Moszkowski, Erdélyi, Lehár Preise € 24 | 28 | 33 | 40 | 47 | 56 | 65 Sa, 14.01.17, Prinzregententheater, 20 Uhr* Neujahrskonzert Commedia dell‘Austria – Barocke Wiener Karnevalsmusik Accentus Austria Accentus Austria Ein bunter Faschingsschwank mit Musik vom Wiener Hof des 17. und 18. Jahrhunderts. Aus dem Programm: Eine aristokratische Szene | Der Auftritt Harlekins | Bauernhochzeit – die große Wirtschaft | Das Ende des Abends (mit Tänzen, Sonaten & Sinfonien von Conti, Schmelzer, Biber u.a.) Initiator und Förderer: Preise € 32 | 38 | 44 | 50 | 56 | 64 * 19 Uhr Konzerteinführung 01.01.17MünchenerNeujahrskonzert Henri Wieniawski sowie Werken von Moritz Stehgeiger Tibor Jonas mit seinen Virtuosen Moszkowski und Enrico Toselli. Wie immer entfesselt wieder ein brillantes Feuerwerk wird der Abend charmant moderiert von mit fulminanten Polkas und Quadrillen aus Herbert Hanko. Prosit Neujahr! dem Wien der k.u.k.-Zeit, mit ungarischen Csárdásklängen und den berühmtesten Me- 14.01.17 Neujahrskonzert lodien aus den Goldenen Zwanziger Jahren. Das auf historischen Instrumenten spielende Wieder dabei als Gast ist der junge Geiger Ensemble Accentus Austria präsentiert einen Philipp Jonas mit der Polonaise brillante von bunten musikalischen Faschingsschwank 6 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de

[close]

p. 7

Musikerlebnis Saison 2016/17 tinnen der Gegenwart. Gemeinsam mit Matthias Kirschnereit und den EUROPAMUSICALE Festival Strings stellen sie Mozarts Konzerte für 1 bis 3 Klaviere ins Zentrum des Abends anlässlich Mozarts 261. Geburtstags. 31.01.17 Bach Concerti Das Originalklangensemble Café Zimmer- mann vereint Musiker, die die künstlerische Idee von Gottfried Zimmermannns Kaffee- haus aus dem 18. Jahrhundert wiederbe- leben. Zimmermann stellte dem Leipziger studentischen Collegium musicum für halböffentliche Konzerte seine Räume zur Verfügung. Unter der Leitung von Georg Lena Neudauer Friedrich Telemann, später Johann Sebastian Bach avancierten diese ersten privaten vom Wiener Hof des 17. und 18. Jahrhun- Konzertveranstaltungen zu großem Erfolg derts. Seit dem Mittelalter wird in Wien in und gelten heute als Vorläufer der Leipziger der närrischen Zeit mit Serenaden, farben- Gewandhauskonzerte. prächtigen Maskenbällen, Marionetten- spielen und vielen anderen Vergnügungen 02.02.17 Romantische Violinmusik ausgelassen gefeiert und Musik gemacht. Dass Lena Neudauer schon mit 26 Jahren als Höhepunkte der höfischen Festivitäten wa- Professorin an die Musikhochschule Saarbrü- ren zweifelsohne die Karnevalsoper sowie cken berufen wird, spricht für eine außerge- die „Bauernhochzeit“ im Beisein des Kaiser- wöhnliche Künstlerin. Ab Herbst 2016 unter- paares. richtet sie an der Musikhochschule München. 27.01.17 Festkonzert zu Mozarts Geburtstag Die Liste der renommierten Orchester und Dirigenten, mit denen die unprätentiöse Münchnerin bisher zusammengearbeitet „Sie sehen einander zum Verwechseln ähn- hat, ist erstaunlich. Gemeinsam mit Pianisten lich. In ihrem Wesen sind sie jedoch grund- Matthias Kirschnereit präsentiert Lena Neu- verschieden: ruhig die eine, temperament- dauer ein abwechslungsreiches Programm, voll die andere. Die ideale Mischung für ein u.a. die Romantischen Stücke von Dvořák. Klavierduo“ (Deutschlandfunk). Die Zwillingsschwestern Ferhan und Ferzan Önder zählen zu den bekanntesten Pianis- Musikerlebnis CD/DVD-Shop Bestellen Sie unsere viel beachteten TV-, DVD- und CD-Produktionen in unserem CD/DVD-Shop auf der MusikerlebnisHomepage unter: http://www.musikerlebnis.de/cdvideotv Fr, 27.01.17, Philharmonie im Gasteig, 20 Uhr Festkonzert zu Mozarts Geburtstag Konzerte für 1 bis 3 Klaviere Ferhan & Ferzan Önder Klaviere Matthias Kirschnereit Klavier EUROPAMUSICALE Festival Strings Olivier Tardy Leitung Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466 Klavierkonzert Nr. 10 für 2 Klaviere und Orchester Es-Dur KV 365 Klavierkonzert Nr. 7 für 3 Klaviere und Orchester F-Dur KV 242 („Lodron“) Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 („Linzer“) Preise € 35 | 43 | 51 | 59 | 67 | 75 Münchener Mozart Ko n z e r t e Di, 31.01.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Bach Concerti Pablo Valetti Violine Patrick Beaugiraud Oboe Céline Frisch Cembalo Café Zimmermann Johann Sebastian Bach Konzert für Cembalo d-Moll BWV 1052 Konzert für Oboe d‘Amore A-Dur BWV 1055 Konzert für Violine a -Moll BWV 1041 Konzert für Violine und Oboe c-Moll BWV 1060R Preise € 28 | 36 | 44 | 52 | 59 | 65 Do, 02.02.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Romantische Violinmusik Lena Neudauer Violine Matthias Kirschnereit Klavier Janáček Sonate für Violine und Klavier Beethoven Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 30 / 1 Dvořák Vier romantische Stücke für Violine und Klavier op. 75 Schumann Violinsonate d-Moll op. 121 Preise € 26 | 34 | 42 | 48 Ferhan & Ferzan Önder 7

[close]

p. 8

Musikerlebnis Saison 2016/17 Mi, 08.02.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Kuss Quartett Jana Kuss, Oliver Wille Violine William Coleman Viola Mikayel Hakhnazaryan Violoncello Haydn aus„Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“ op. 51 Harrison Birtwistle aus„Pulse Shadows“ Thomas Adès aus„Arcadiana“ Beethoven Streichquartett Nr. 15 a-Moll op. 132 Preise: € 28 | 35 | 42 | 48 Initiator: Kuss Quartett So, 12.02.17, Allerheiligen-Hofkirche, 11 Uhr American Bouquet 08.02.17 Kuss Quartett 16.02.17 Camille Thomas Nach seiner Primgeigerin Jana Kuss benannt, 2014 wurde die franko-belgische Cellistin Franz Halász Gitarre | Andrea Lieberknecht hat sich dieses vor 25 Jahren gegründete Camille Thomas von den „Les Victoires de Flöte | und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Streichquartett mit seiner „Klassiklounge“ la Musique“, dem französischen Pendant zu inzwischen als ein Geheimtipp in der Berli- den Grammys, als Newcomerin des Jahres Beaser„Mountain Songs“ für Flöte und Gitarre ner Kulturszene etabliert. Konzerte „jenseits ausgezeichnet. Kurz danach hat sie als bel- Rochberg„American Bouquet“ für Gitarre Gershwin Preludes for Piano Daugherty„Crystal“ für 2 Flöten und Gitarre Dvořák„Amerikanisches Quartett“ op. 96 aller effekthascherischen Aufbürstung“ auf gische Vertreterin beim European Broadcader Suche nach Interpretationen mit „Offen- sting Union-Competiton den ersten Preis barungscharakter“ sind das Markenzeichen, gewonnen und wurde als „New Talent of the mit dem es traditionelle Konzertformen auf- Year 2014“ ausgezeichnet. In München prä- Preise € 22 | 30 | 38 brechen und neue Hörerschichten anspre- sentiert sie mit Naoko Sonoda elegische Cel- chen will. lomusik der Spätromantik. Do, 16.02.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Camille Thomas Violoncello Naoko Sonoda Klavier „Die können einfach die Ohren öffnen.“ (Concerti) 12.02.17 American Bouquet 21.02.17 Wave Quartet 2008 gegründet, kommen im Wave Quartet vier ebenso herausragende wie unterschied- Fauré„Elégie“ |„Aprés un rêve“ |„Papillon“ Brahms Sonate op. 38 Dvořák„Als die alte Mutter“ - Slawischer Tanz Der Gitarrist Franz Halász stellt gemeinsam liche Musiker zusammen. Initiator und gemit Meisterklassenstudierenden der Musik- fragter Marimba-Solist Bogdan Bacanu will hochschule München und der Flötistin An- der Marimba als Soloinstrument ihren be- Ysaÿe Sonate für Violoncello op. 28 drea Lieberknecht Kompositionen amerika- rechtigten Platz in der Musikwelt erspielen. Rachmaninow Sonate op. 19 nischer Komponisten vor. Das Wave Quartet sorgt bei Freunden der Preise: € 24 | 32 | 39 | 46 Ein ganz besonderes Konzerterlebnis mit ab- Klassik ebenso wie im Bereich des Pop für wechslungsreichen kammermusikalischen Überraschung und Zustimmung. Man wech- Di, 21.02.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Wave Quartet Besetzungen und ungewöhnlichen Werken, selt synchron mit den Stimmen und hat welches den Einfluss der amerikanischen nicht J.S Bach für Marimbas, sondern MaVolksliedtradition auf klassische Kompo- rimbas für Bach bearbeitet. Das Ergebnis ist Emiko Uchiyama Marimba | Vladi Petrov nisten des 20. Jahrhunderts abbildet. Den faszinierend! Marimba | Christoph Sietzen Marimba abschließenden Höhepunkt stellt das „Ame- Bogdan Bacanu Marimba rikanische Quartett“ von Dvořák dar. J.S. Bach Concerto a due Cembali BWV 1061a Werke von Groban, Piazolla, Séjourné u.a. Preise € 26 | 33 | 40 | 48 Initiator:

[close]

p. 9

Musikerlebnis Saison 2016/17 09.03.17 Corba singt Alexandra Als Cornelia Corba am Theater des Westens in Berlin den Nachwuchspreis für Gesang erhielt, sagte man ihr, dass ihre Stimme wie die der verstorbenen Sängerin Alexandra klinge. Nun folgt sie den Spuren dieser Sängerin, die wie ein Komet am deutschen Musikhimmel emporgestiegen war, bevor sie auf dramatische Weise ums Leben kam. Mit Hilfe von Dokumenten, originalen Briefen und Fotos zeichnet sie den Lebensweg dieser außergewöhnlichen Frau nach und entfesselt die Zuschauer mit einer brillanten Show. Charlie Siem 16.03.17 Royal Music Die Klischees, die die Blockflöte umwehen, bläst Stefan Temmingh mit Lust weg. Der gebürtige Südafrikaner ist mit dem Instrument zum Star geworden und gehört inzwischen zur jungen Generation von Blockflötisten auf Weltniveau: „Noch nie hat man von einer Blockflöte Töne gehört, die so mühelos und so differenziert auf der gesamten Bandbreite von Klangfarbe und Dynamik gespielt wurden,“ schrieb der Corriere della Sera zu seiner Debüt-CD „Corelli à la mode“, die von der internationalen Musikpresse begeistert gefeiert wurde. 05.03.17 Kammermusik im Volkston Toskanische Volksliedklänge, die vom Dolce Vita in Italien träumen lassen, erwarten Sie in diesem Konzert mit dem unverwechselbaren Ton des Cellisten Wen-Sinn Yang und dem brasilianischen Temperament der Pianistin Déborah Halász. Gemeinsam mit Meisterklassenstudierenden der Musikhochschule München stellen sie abwechslungsreiche kammermusikalische Werke des 18. und 19. Jahrhunderts in wechselnden Besetzungen von Schumann, Brahms und Zemlinsky vor. 05.03.17 Meisterwerke Charlie Siem bringt neue Frische in die Welt der klasssischen Musik. Im Alter von drei Jahren übte sich der Geiger britisch-norwegischer Abstammung erstmals an seinem Instrument, mittlerweile gilt er als Shootingstar der Szene. Ausgebildet wurde Charlie Siems am Eton College, studierte Musik am Girton College in Cambridge und vertiefte sich ins Violinspiel an der Guildhall School of Music und dem Royal College of Music – bei so hervorragenden Lehrern wie Itzhak Rashkovsky und Shlomo Mintz. Camille Thomas So, 05.03.17, Allerheiligen-Hofkirche, 11 Uhr Kammermusik im Volkston Wen-Sinn Yang Violoncello | Déborah Halász Klavier | und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Schumann Fünf Stücke im Volkston op. 102 Brahms Ausgewählte Deutsche Volkslieder WoO 33 | Scherzo aus der FAE-Sonate Alexander von Zemlinsky Walzer-Gesänge nach toskanischen Volksliedern op. 6 | Trio für Violine, Violoncello und Klavier op. 3 Preise € 22 | 30 | 38 So, 05.03.17, Herkulessaal der Residenz, 19 Uhr Meisterwerke Charlie Siem Violine Württembergische Philharmonie Roberto Paternostro Leitung Brahms Violinkonzert D-Dur op. 77 Bruckner Symphonie Nr. 3 d-Moll WAB 103 Preise € 32 | 42 | 50 | 57 | 64 | 69 Do, 09.03.17, Black Box im Gasteig, 20 Uhr Alexandra – ihre Lieder, ihr Leben Cornelia Corba Gesang & Darstellung Bruno Renzi Klavier Cornelia Corba lässt die legendäre Alexandra wieder auferstehen: Lieder von Alexandra eingebettet in Projek- tionen mit Fotos und Videos aus Privatbe- sitz zum Leben der Sängerin. Preise € 20 In Kooperation mit: Do, 16.03.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Royal Music Stefan Temmingh Blockflöte Wiebke Weidanz Cembalo ROYAL MUSIC – Händels Sonaten für den englischen Hof Händel Sonata B-Dur HWV 377 Sonata a-Moll HWV 362 Prelude, Sonata und Air mit Variationen B-Dur HWV 434 Sonata F-Dur HWV 369 Sonata h-Moll HWV 367b Sonata C-Dur HWV 365 Sonata g-Moll HWV 360 Preise € 26 | 34 | 42 | 48 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 9

[close]

p. 10

Musikerlebnis Saison 2016/17 Fr, 17.03.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Hohes C A-Cappella Bernhard Ainz Tenor Johannes Schmidhuber Tenor Tobias Widhalm, Tobias Kremshuber, Benjamin Sattlecker Bariton Florian Schneider Bass Johannes Forster Counter Moritz Guttmann Tenor & Leitung A-Cappella Musik von der Renaissance bis zu Pop, African Musik und Songs in Closed Harmony Initiator: Preise € 26 | 33 | 40 | 48 Fr, 24.03.17, Philharmonie im Gasteig, 20 Uhr Schubert Messe Es-Dur Gedenkkonzert für Dr. Johann Georg Prinz von Hohenzollern Christiane Oelze Sopran | Marie Henriette Reinhold Alt | Martin Petzold Tenor 1 | Benjamin Glaubitz Tenor 2 | Samuel Hasselhorn Bass | Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München | Hansjörg Albrecht Leitung Schubert Messe Es-Dur D 950 Schubert Symphonie h-Moll D 759 („Unvollendete“) Bach Chaconne aus der Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004 (für großes Orchester) Preise € 34 | 42 | 50 | 58 | 64 | 72 Förderer: Förderer: Initiator und Förderer: Di, 28.03.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Ran Jia Klavier Schubert Klaviersonaten Franz Schubert Klaviersonate Nr. 17 D-Dur D 850 Klaviersonate Nr. 21 B-Dur D 960 17.03.17 Hohes C Sieben junge Männer haben sich zusammen- tatorischen Fähigkeiten für das Klavierwerk getan, um der A-Cappella-Welt eine neue Franz Schuberts. Tan Dun rühmte sie als„Kla- Geschmacksrichtung zu präsentieren: Hohes vierpoetin mit dramatischen musikalischen C. Und diese reagierte schon beinahe mit Ver- Fähigkeiten”. zückung auf dieses Vokalpaket! Die Sänger überzeugen mit ihrem besonderen Klang- 06.04.17 Claire Huangci spektrum vom gepflegten Renaissance Stück Die amerikanische Pianistin Claire Huangci bis zum „knusprigen“ Pop-Arrangement. konnte sich inzwischen als viel beachtete Beim größten Chorwettbewerb der Welt, den Künstlerin musikalisch etablieren und die World Choir Games, konnte das Ensemble Rolle des gefeierten Wunderkindes, das mit in der Kategorie „Male Vocal Ensemble“ voll zehn Jahren ein Privatkonzert für Präsident überzeugen und wurde zum World Choir Bill Clinton gab, hinter sich lassen. Sie zieht Champion gekürt! ihr Publikum in den Bann, ihr Spiel zeichnet 24.03.17 Schubert Messe Es-Dur sich durch glitzernde Virtuosität, gestalterische Souveränität, hellwache Interaktion Drei Meisterwerke, am Lebensabend zweier sowie feinsinnige Klangdramaturgie aus. Komponisten geschrieben, sind dem Anden- Kurzum: sie vereint technische Brillanz mit ken des Präsidenten der Konzertgesellschaft musikalischer Ausdrucksstärke. München, Dr. Johann Georg Prinz von Hohen- zollern gewidmet. Der promovierte Kunsthi- 07.04.17 Vision String Quartet storiker und Musikkenner hätte sich über die Mit ihrer „begeisterten Mischung aus Unbe- Auswahl gefreut: Bach – allemal – und die Es- kümmertheit und Können“ erobern die vier Dur-Messe von Schubert, in dessen Todesjahr jungen Männer im Nu die Fachwelt und ein komponiert, aber erst ein Jahr später in Wien breites Publikum. 2012 gegründet, häufen zur Aufführung gebracht, zählt seit ihrer Wie- sich Auszeichnungen und Einladungen zu derentdeckung durch Johannes Brahms zu den großen Festivals und in die Funkhäuser. den Meisterwerken geistlicher Musik. „Mitreißend und elektrisierend“ interpretie- 28.03.17 Ran Jia ren sie die klassische Literatur und überzeugen ebenso publikumswirksam mit Eigen- „Sie hat Qualitäten, die heutzutage so selten kompositionen und Arrangements aus Jazz, wie wertvoll sind in der Musikszene, näm- Rock und Pop. lich Poesie und Künstlertum. Sie ist eine phänomenale Pianistin – Sie 09.04.17 Klarinettenzauber müssen Sie einfach hören!“ (Willi- Seit über 20 Jahren gehört Sharon Kam am Grant Nabore, Internationale zu den weltweit führenden Klarinetti- Klavierakademie am Comer See). stinnen und arbeitet mit den bedeu- Die junge chinesische Pianistin tendsten Orchestern in den USA, Ran Jia erreichte internatio- Europa und Japan. Seit Beginn ihrer nale Aufmerksamkeit für ihre Karriere sind die beiden Mozart- außerordentlichen interpre- schen Meister- Preise € 24 | 32 | 39 | 46 Do, 06.04.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Claire Huangci Klavier Brahms Variationen und Fuge über ein Thema von Händel op. 24 Prokofjew aus der Ballettsuite “Romeo und Julia” op. 75 Chopin Andante Spianato Grande Polonaise Brillante op. 22 | Heroische Polonaise op. 53 | Polonaise Fantasie op. 61 Initiator: Preise € 26 | 33 | 40 | 48 10 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei)

[close]

p. 11

Musikerlebnis Saison 2016/17 Fr, 07.04.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Vision String Quartet Jakob Encke, Daniel Stoll Violine Leonoard Disselhorst Viola Sander Stuart Violoncello Schubert Quartettsatz c-Moll D 703 Debussy Quartett g-Moll op. 10 2. Hälfte: Rock/ Pop / Jazz Preise: € 28 | 35 | 42 | 48 In Kooperation mit Freunde junger Musiker München e.V.  Initiator und Förderer: Vision String Quartet werke für die Klarinette ein wesentlicher 14.04.17 Matthäus-Passion Bestandteil der künstlerischen Arbeit von mit Hansjörg Albrecht Sharon Kam: Im Alter von 16 Jahren spielte Wohl wenige Werke symbolisieren die ver- sie u.a. Mozarts Klarinettenkonzert in ihrem söhnende Kraft der Musik besser als Johann Orchesterdebüt mit dem Israel Philharmonic Sebastian Bachs Matthäus-Passion. Die Passa- Orchestra unter Zubin Mehta. In München gen, in denen der Evangelist vom Martertod wird sie Mozarts Klarinettenkonzert gemein- Jesu Christi erzählt, können zu Tränen rühren. sam mit dem Württembergischen Kammer- Neben lyrischen Reflexionen entfalten die orchester zu Gehör bringen. Szenen, in denen der Chor die Rolle des nach Kreuzigung schreienden Mobs übernimmt eine große Dramatik. Diese opernhaften Pas- sagen verunsicherten zu Bachs Zeiten die Got- tesdienstbesucher und zählen heute zu einem besonderen Erlebnis. 10.04.17 Matthäus-Passion mit Philippe Herreweghe „Ein Herreweghe ist zu wenig“ (SZ 1998) – Über Jahrzehnte war der flämische Dirigent und Musikforscher Philippe Herreweghe regelmäßig zu Gast in unseren Konzertreihen in München. Zu seinem 70. Geburtstag hat er sich eine Tournee mit „seinem“ Chor & Orchester Vokale Gent, mit hervorragenden Solisten und der Aufführung von Bachs„Matthäus-Passion“ gewünscht. Wir bedanken uns für dieses Geschenk, wünschen ihm alles Gute und uns noch mehr Herreweghe. So, 09.04.17, Herkulessaal der Residenz, 19 Uhr Klarinettenzauber Sharon Kam Klarinette Zohar Lerner Violine Württembergisches Kammerorchester Ruben Gazarian Leitung Boccherini Sinfonia„La casa del diavolo“ Mozart Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 Rossini Ouvertüre zu„Il signor Bruschino“ „Nacqui all‘affano“ | Finale aus„La Cenerentola“ Verdi Drei Romanzen aus„Composizioni da camera“ | Gluck „Tanz der Furien“ aus „Orpheus & Euridike“ Ponchielli „Paolo e Virginia“ für Klarinette, Violine und Orchester op. 78 Münchener Preise € 32 | 42 | 50 | 57 | 64 | 69 Mozart Ko n z e r t e Mo, 10.04.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Bach Matthäus-Passion Anlässlich des 70. Geburtstags von Philippe Herreweghe Dorothee Mields, Grace Davidson Sopran Damien Guillon, Alex Potter Altus Thomas Hobbs Tenor Reinoud Van Mechelen Tenor Peter Kooij, Tobias Bernd Bass Maximilian Schmitt Evangelist Florian Boesch Christus Chor & Orchester Collegium Vocale Gent Philippe Herreweghe Leitung InitiatorundFörderer: Preise € 40 | 55 | 70 | 85 | 105 | 120 Fr, 14.04.17, Philharmonie im Gasteig, 14 Uhr Bach Matthäus-Passion Ruth Ziesak Sopran | Roxana Costan- tinescu Alt | Martin Platz Tenor | Klaus Mertens Bass | Martin Petzold Evangelist Klaus Häger Christus Domsingknaben und Mädchenkantorei am Münchner Dom Münchener Bach-Chor Förderer: Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Preise € 38 | 48 | 58 | 68 | 78 | 88 Philippe Herreweghe Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) 11

[close]

p. 12

Musikerlebnis Saison 2016/17 Fr, 28.04.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Goldberg Variationen Markus Bellheim Klavier J.S. Bach „Goldberg-Variationen“ Aria mit 30 Veränderungen BWV 988 (Klavierübung Teil IV) Preise € 26 | 34 | 42 | 48 So, 30.04.17, Allerheiligen-Hofkirche, 11 Uhr Quintette Mi-Kyung Lee Violine | und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Mozart Streichquintett C-Dur KV 515 Zemlinsky Zwei Sätze für Streichquintett d-Moll Dvořák Streichquintett G-Dur op. 77 Preise € 22 | 30 | 38 So, 30.04.17, Herkulessaal der Residenz, 19 Uhr Star Tenor Benjamin Bruns Benjamin Bruns Tenor l'arte del mondo Werner Erhardt Leitung Münchener Mozart Ko n z e r t e Kraus Ouvertüre und Tanzsätze aus der Ballettmusik„Fiskarena“ |„Misero pargoletto“ Konzertarie VB 54 |„O skulder af blod“ Arie aus der Trauerkantate auf Gustav III Mozart „Con ossequio, con rispetto“ KV 210 | „Dalla sua pace“ Arie des Don Ottavio aus „Don Giovanni“ | „Ah, se fosse intorno al trono“ Arie des Tito aus„La Clemenza di Tito“ | Sinfonie g-Moll KV 550 Preise € 32 | 42 | 50 | 57 | 64 | 69 Fr, 05.05.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Celtic Baroque Dorothee Oberlinger Blockflöte Fabio Rinaudo Dudelsack Vittorio Ghielmi, Cristiano Contadin, Christoph Urbanetz Viola da Gamba Johanna Seitz Harfe Fabio Biale Bodhran (Irische Rahmentrommel) Werke von Matthew Locke, Tobias Hume, John Adams, Henry Purcell, Orlando Gibbons u.a. Preise € 32 | 38 | 44 | 50 | 56 | 64 Initiator und Förderer: l'arte del mondo 28.04.17 Goldberg Variationen Spätestens seit dem Gewinn des Internatio- plin der Kammermusik von Mozart, Zemlin- nalen Messiaen-Wettbewerbs 2000 in Paris sky und Dvořák vor. macht Markus Bellheim als einer der interes- santesten und vielseitigsten Pianisten seiner 30.04.17 Star Tenor Benjamin Bruns Generation auf sich aufmerksam. Seine aus- Seine Karriere begann der lyrische Tenor gedehnte Konzerttätigkeit führt ihn durch Benjamin Bruns beim Knabenchor Hanno- den gesamten europäischen Raum, nach ver, heute tritt er u.a. bei den Bayreuther Asien und Amerika. In der intimen Atmosphä- Festspielen in der ersten Liga der Gesangs- re der Allerheiligen-Hofkirche präsentiert der solisten auf. Nicht nur auf dem Opernparkett Pianist Bachs „Goldberg-Variationen“ – ein fühlt sich der Sänger wohl, das Oratorium so- Höhepunkt barocker Variationskunst. wie der Liedgesang bilden einen wichtigen 30.04.17 Quintette Gegenpol zu seinem Bühnenschaffen. Neben Mozart‘schen Arien präsentiert Star- Die hohe Schule des Streichquintetts ist tenor Bruns in München Arien des „Oden- eine Herausforderung für jeden Kompo- wälder Mozart“, Joseph Martin Kraus, der als nisten und die ausführenden Künstler. In Komponist und Kapellmeister am Hof des diesem Konzert erleben Sie gleich drei schwedischen Königs Gustav III. wirkte. Werke dieser Gattung aus zwei Jahrhun- derten: Gemeinsam mit Meisterklassenstu- 05.05.17 Celtic Baroque dierenden der Hochschule für Musik und Volks- und Kunstmusik haben sich schon Theater stellt sich die Pro- immer gegenseitig beeinflusst. Besonders fessorin für Violine lebendig ist diese Symbiose in der englisch, und international irisch, schottischen Musizierpraxis des 17. bekannte So- und 18. Jahrhunderts geglückt, wie die ECHO listin Mi-ky- Klassik-Preisträgerin Dorothee Oberlinger ung Lee der und der Ausnahmegambist Vittorio Ghielmi H e r a u s f o r - mit dem Programm „Celtique Baroque“ so derung und eindrucksvoll vorführen. Instrumente wie stellt unter- Blockflöte, Dudelsack, Viola da Gamben oder schiedliche die irische Rahmentrommel charakterisieren Stile dieser das keltische Idiom und sorgen für vielfar- Königsdiszi- bige Instrumentierung. 12

[close]

p. 13

dynaudio.de Close your eyes and see Die neue Contour 30 zeichnet sich durch den ultrafeinen, ultra-hochauflösenden, ultra-detailreichen Esotar2 Hochtöner aus, kombiniert mit zwei vollkommen neuen 18W55 Tieftönern und der neuen MSP Membran mit variierender Materialstärke. Damit erzielt die Contour eine faszinierende klangliche Ausgewogenheit über einen außergewöhnlich großen Dynamikbereich. Die Chassis sind resonanzarm in die charakteristische Aluminiumschallwand eingelassen und mit dem mehrschichtigen, elegant gerundeten Gehäuse verbunden – eine erstklassige klangliche Basis für Musikwiedergabe auf höchstem Niveau. Mehr über die neue Contour Serie auf dynaudio.de Kraftvoll, kontrolliert, beeindruckend. Das ist die Contour 30. Anzeige ZAIDE.EINE FLUCHT. ZAIDE. EINE FLUCHT. ist ein Musiktheaterprojekt von Zuflucht Kultur e.V. unter der Leitung von Cornelia Lanz, das Mozarts unvollendete Oper mit den Beiträgen von geflüchteten MusikerInnen, TänzerInnen und SchauspielerInnen aus Afghanistan, dem Irak, Iran, Pakistan, Nigeria und Syrien verbindet. Die Geschichte von Zaide und ihrem Geliebten Gomatz wird vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse neu erzählt. Die Flucht vor Krieg und Gewalt sowie die Isolation und Irritation in der Fremde wird aus vielen Perspektiven reflektiert und durch Mozarts Musik mit Leben gefüllt. Mit einer breiten, parteiübergreifenden Allianz der Bezirksausschüsse im Rücken holt Albert Ginthör die Produktion nach München. Die Fassung wird neu bearbeitet und weiterentwickelt. Ebenfalls neu ist die Kooperation mit der LMU. 40 Studierende aller Fächer des Departments Kunstwissenschaften arbeiten unter der Leitung von Dana Pflüger daran, verschiedene Aspekte rund um die Vorstellungen zu planen und vorzubereiten. Die Schirmherrschaft übernimmt Oberbürgermeister Dieter Reiter. Veranstalter ist das Deutsche Forum für Musik- und Theaterkultur e.V. Der Verein Zuflucht Kultur e.V. will durch die gemeinsame Erarbeitung von Mozartopern Mut machen für das interkulturelle Miteinander. Così fan tutte, ZAIDE. EINE FLUCHT. und IDOMENEO kamen insgesamt 35 Mal in ganz Deutschland zur Aufführung, u.a. im Radialsystem Berlin, Theater Augsburg und den Ludwigsburger Schlossfestspielen. Weitere künstlerische Aktivitäten brachten den Verein u.a. zum Bürgerfest des Bundespräsidenten, auf den Place de la Bourse in Brüssel und in Talkshows u.a. bei Markus Lanz. ZDF Die Anstalt gewann für den Auftritt des Flüchtlingschores Zuflucht den Grimmepreis 2015. Alte Kongresshalle,19 Uhr Mi. 11.01.2017 Fr. 13.01.2017 Sa. 14.01.2017 Rahmenprogramm ab 18 Uhr W. A. Mozart ZAIDE. EINE FLUCHT. Münchner Fassung FRIEDENSOPER mit geflohenen Künstlerinnen und Künstlern www.zufluchtkultur.de

[close]

p. 14

Musikerlebnis Saison 2016/17 Mariam Batsashvili Anzeige 06.05.17 Wassily & Nicolai Gerassimez Der Cellist Wassily Gerassimez und sein Bruder Nicolai am Klavier sind Vollblutmusiker, die gar nicht anders können, als mit ihrer Musik zu begeistern. Und das auf höchstem Niveau: Ihr Spiel lässt den Puls von Anfang an höher schlagen! Als Duo wie auch solistisch gewannen sie zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe und konzertieren in ganz Europa. Ausdrucksstark, äußerst präzise und als ebenbürtige Partner gelingt den Brüdern packend das Wechselspiel zwischen expressiver Dramatik und spritzigen Dialogen. 09.05.17 Molto Maestoso Pianistin Mariam Batsashvili ist auf dem Weg ganz nach oben: Nach dem bedeutsamen Sieg beim Liszt-Wettbewerb in Utrecht wurde Mariam Batsashvili als „Rising Star“ der European Concert Hall Organization für die Saison 2016/17 ausgewählt. Damit verbunden sind solistische Auftritte auf renommierten Konzertbühnen in ganz Europa. In München spielt sie Tschaikowskys berühmtes 1. Klavierkonzert, dessen pompöser und gleichzeitig bedrohlicher Beginn zu den berühmtesten Passagen in der Musikgeschichte gehört. Sa, 06.05.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Wassily&Nicolai Gerassimez Wassily Gerassimez Violoncello Nicolai Gerassimez Klavier Wassily Gerassimez„Zwischen den Steinen“ für Cello Solo |„Cello Blues“ für Cello Solo | „mOmentO II“ für Cello und Klavier |„Amira“ für Cello und Klavier op. 6 |„Melancholie“ für Cello und Klavier op. 7 |„Transition“ für Cello und Klavier I„Roca“ Harold Arlen „Over the rainbow“ | Duke Ellington„Caravane“ |„Take the A Train“ | „Julie-O“ | Bill Evans„Funkallero“ | Rodgers Hart„My Romance“ | Kenny Dorham„Blue Bossa“ Initiator: Preise: € 26 | 33 | 40 | 48 Di, 09.05.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Molto Maestoso Mariam Batsashvili Klavier Württembergische Philharmonie Norichika Iimori Leitung Tschaikowsky Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23 Brahms Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98 Preise € 35 | 43 | 51 | 59 | 67 | 75 Fr,14.04.17, 14Uhr Philharmonie im Gasteig München MJ.S.aBatcthhäusPassion Münchener Bach-Chor Ruth Ziesak Sopran | Roxana Costantinescu Alt Martin Platz Tenor | Klaus Mertens Bass Martin Petzold Evangelist | Klaus Häger Christus Domsingknaben und Mädchenkantorei am Münchner Dom Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Karten beim Veranstalter: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei), per Mail unter info@musikerlebnis.de, über München Ticket: 089 54 818181 sowie an allen Vorverkaufsstellen Förderer:

[close]

p. 15

Musikerlebnis Saison 2016/17 Mi, 10.05.17, Prinzregententheater, 20 Uhr Venezianische Nacht „L'estro Armonico“ EUROPAMUSICALE Festival Strings Antonio Vivaldi „L'estro Armonico“ op. 3 (Die harmonische Eingebung) 12 Concerti grossi für 1 bis 4 Violinen mit Orchesterbegleitung Preise: € 28 | 36 | 44 | 52 | 59 | 65 Do, 18.05.17, Allerheiligen-Hofkirche, 20 Uhr Out of Minga Monika Drasch Gesang, Violine, Dudelsack Georg Glasl Zither Sebastian Myrus Gesang Gerd Holzheimer Autor & Sprecher Volksmusik und Kunstmusik kombiniert anlässlich des Lutherjahres mit Texten von Gerd Holzheimer Preise € 26 | 34 | 42 | 48 So, 21.05.17, Allerheiligen-Hofkirche, 11 Uhr Deutsche Romantik Lena Neudauer Violine | Adrian Oetiker Klavier | und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Mendelssohn Violinsonate F-Dur R. Kahn Klavierquartett Nr. 2 a-Moll op. 30 Schumann Klavierquartett Es-Dur op. 47 Preise € 22 | 30 | 38 Mi, 21.06.17, Herkulessaal der Residenz, 20 Uhr Virtuose Violine Chloë Hanslip Violine Württembergische Philharmonie Charles Olivieri-Munroe Leitung Dukas Ouvertüre zu „Goetz de Berlichingen“ Saint-Saëns Violinkonzert Nr. 3 h-Moll op. 61 Saint-Saëns Introduction und Rondo capriccioso Beethoven Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92 Preise € 32 | 42 | 50 | 57 | 64 | 69 10.05.17 Venezianische Nacht Vivaldis „L‘estro Armonico“ („Die harmonische Eingebung“) ist eine außerordentlich populäre Sammlung von Violinkonzerten mit zahlreichen Solisten. An dem musikalisch bestimmenden Prinzip des Konzertierens haben sich viele Barockkomponisten versucht, aber erst Antonio Vivaldi hat es auf die Spitze getrieben. Mit seiner ersten, als op. 3 veröffentlichten Sammlung von Konzerten „L’estro Armonico“ hat er den Erfolg des großen Solokonzerts als damals neue Gattung geebnet. 18.05.17 Out of Minga Die Grüne Geige ist ihr Markenzeichen – in Venezianische Nacht der Musik von Monika Drasch geht es seit je- her um das Ausloten von Grenzen. CD-Einspielungen wie den Vieuxtemps Vi- Anlässlich des Lutherjahrs wird auch in Ba- olinkonzerten oder Bruchs Violinkonzert yern eine Landesausstellung stattfinden, gemacht. Als Solistin spielte sie bereits mit schließlich war die erste bayerische Köni- renommierten Orchestern wie dem Sym- gin Karoline von Baden Protestantin. Das phonieorchester des Bayerischen Rund- hat Monika Drasch zum Anlass genommen, funks, dem Royal Philharmonic Orchestra ihr Programm mit Barockmusik mit feiner, sowie dem London Philharmonic. Hanslip kräftiger Volksmusik zu kombinieren und wurde 2002 mit dem ECHO Klassik als beste mit kurzen Geschichten zum Thema Katho- Nachwuchskünstlerin und bei den Classical lizismus und Protestantismus in Bayern zu BRIT Awards als Young British Classical Per- würzen. former ausgezeichnet. 21.05.17 Deutsche Romantik Die gebürtige Münchnerin Lena Neudauer, international renommierte Solistin und gern gesehene Künstlerin in den Konzertsälen der Welt, ist in diesem Odeon Konzert zu Gast. Gemeinsam mit dem Klavierprofessor Adrian Oetiker und Meisterklassenstudierenden der Musikhochschule München spielt sie kammermusikalische Werke der deutschen Romantik. Ergänzt wird das Programm durch ein Klavierquartett des weniger bekannten Robert Kahn, der als Jude in der NS-Zeit ins Exil gezwungen wurde und heute nahezu in Vergessenheit geraten ist. 21.06.17 Virtuose Violine Die britische Geigerin Chloë Hanslip hat sich einen Namen mit außergewöhnlichen und hoch gelobten Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) Chloë Hanslip 15

[close]

Comments

no comments yet