JCSG Mitteilungsblatt 2016

 

Embed or link this publication

Description

JCSG Mitteilungsblatt 2016

Popular Pages


p. 1

MTB Ausgabe 2016 MTB 2016 www.jcsg.ch

[close]

p. 2

Judo Club St.Gallen_Gossau Impressum Seite 2 Auflage: Redaktion: MTB 2016 300 Exemplare Judo Club St.Gallen_Gossau Ressort 1: Presse und Information Iris Federer, Postfach 51, 9030 Abtwil Trainingslokale: St.Gallen: Gossau: Turnhalle Volksbad Volksbadstrasse 22 Turnhalle Rosenau Friedbergstrasse 34 Redaktionsschluss MTB 2017: 31. Juni 2017 Titelbild: Kämpfer und Schlitzohren vom JCSG beim Aufwärmen an der Kantonalmeisterschaft Adressen der Vereinsleitung: Präsident: Thomas Ledergerber Vizepräsident: Niklaus Burtscher Weier 842 Ilgenstrasse 25 9308 Lömmenschwil 9000 St. Gallen Tel. 076 328 31 93 P Tel. 079 816 35 74 P thomas.ledergerber@gmx.ch n.burtscher@bluewin.ch Aktuar, Roman Brunner Sport-verein-t, Talstrasse 6 Webmaster: 9200 Gossau Tel. 78 600 59 99 P webmaster@jcsg.ch Sekretariat: Günther Kircheis Endlikerstrasse 110 8400 Winterthur Tel. 076 778 88 99 judoclub-st.gallen@bluewin.ch Ressort 1: Presse und Information Iris Federer Herzogsbach 7 9315 Neukirch-Egnach Tel. 079 885 91 48 P iris.federer@bluewin.ch Ressort 2: Kasse und Mitgliederwesen Maya Koster Geretschwilerstrasse 40 9212 Arnegg Tel. 078 658 76 31 maya.koster@gmx.ch Ressort 3: Trainingsleitung Michael Schmid Ressort 4: Rosenfeldstrasse 4 Kader und 9000 St. Gallen Spitzensport Tel. 078 935 39 29 P mi.schmid85@gmail.com Guido Ledergerber Büelstrasse 10a 9204 Andwil Tel. 079 252 76 27 P g.ledergerber@gmx.net Ressort 5: Sponsoring Philipp Rutishauser Schreinerstrasse 7 9000 St. Gallen Tel. 078 881 95 81 P sponsoring@jcsg.ch Ressort 6: Ju-Jitsu Daniel Rüegg Bahnhofstr. 22a 8360 Eschlikon Tel. 071 971 44 04 jiusparky@bluewin.ch MTB 2016

[close]

p. 3

Judo Club St.Gallen_Gossau Inhalt Seite 3 Impressum................................................................................................Seite Inhalt ........................................................................................................Seite Vorwort .....................................................................................................Seite Einladung zur HV ......................................................................................Seite Jahresbericht Ressort Presse und Information ...........................................Seite Jahresbericht Ressort Trainingsleitung ......................................................Seite Jahresbericht Ressort Kader und Spitzensprot...........................................Seite Jahresbericht Ressort Sponsoring .............................................................Seite Jahresbericht Sport-verein-t.......................................................................Seite HV Protokoll 2014 .....................................................................................Seite Sponsoring Mannschaftsbus......................................................................Seite Rückblick Gallusturnier 2016 .....................................................................Seite Sponsoren Gallusturnier 2016 ...................................................................Seite Bericht Neues aus dem Judoverband SG-TG-AR.......................................Seite Bericht Trainingslager Tenero....................................................................Seite Bericht Rücktritt Juliane Robra...................................................................Seite Mitteilungen ..............................................................................................Seite Heute vor 10 Jahren..................................................................................Seite Terminkalender .........................................................................................Seite Ferienplan.................................................................................................Seite Trainerliste................................................................................................Seite Trainingsplan ............................................................................................Seite Tarife ........................................................................................................Seite Galerie......................................................................................................Seite 2 3 4 5 6 6 7 8 8 9 11 12 14 15 17 17 18 18 19 19 20 21 22 24 MTB 2016

[close]

p. 4

Judo Club St.Gallen_Gossau Vorwort Seite 4 Liebe Vereinskolleginnen und Kollegen Am 28. Oktober werden wir an der Hauptversammlung gemeinsam auf das Vereinsjahr 2015/16 zurückblicken. In diesem MTB findet ihr die Einladung dazu, sowie die Berichte aus den Ressorts. Einige Ressortberichte werden auch an der HV von den Ressortleitern vorgestellt. Ich hoffe, viele von euch an der Hauptversammlung zu treffen! Regine Garcia engagiert sich seit dem Jahr 2014 im Judoverband SG-TG-AR. Auf Seite 15 findet ihr einen Bericht, in dem sie erklärt, was dort ihre Aufgabe ist, und welche wichtigen Projekte im Moment am Laufen sind. Gianluca Schmid erzählt in seinem Lagerbericht von einem Bundesrat, der das Judolager besuchte. Und ich schildere euch meine Erfahrungen mit der erfolgreichen Judoka, Juliane Robra, die dieses Jahr ihren Rücktritt gegeben hat. Daneben findet ihr in diesem Heft, wie immer, den Rückblick aufs Gallusturnier, nostalgische Gedanken an die Zeit vor 10 Jahren, Trainerlisten und wichtige Termine. Nun freue ich mich auf einen spannenden Herbst mit der Ostschweizer Einzelmeisterschaft am 23. Oktober und der Schweizermeisterschaft im November. Viel Spass beim Lesen! Iris Federer, Redaktorin MTB 2016

[close]

p. 5

Judo Club St.Gallen_Gossau Einladung zur HV Seite 5 EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG vom Freitag, 28. Oktober 2016 Restaurant Toggenburg, St.Gallerstrasse 54, 9200 Gossau um 19.30 Uhr Der Vorstand lädt zur Hauptversammlung über das Vereinsjahr 2015/2016 ein und unterbreitet folgende Traktanden: 1. Begrüssung 2. Feststellung der Stimmenzahl u. Bestätigung der Traktandenliste 3. Wahl der Stimmenzähler 4. Protokoll der letzten ordentlichen Hauptversammlung 5. Jahresberichte des Präsidenten und der Ressortleiter 6. Jahresrechnung 2015/2016 6a Rechnungsbericht, Budget 2016/2017 6b Revisorenbericht 7. Wahlen 8. Jahresziele und Trainingsprogramm 9. Ehrungen 10. Anträge 11. Sport-verein-t 12. Allgemeine Umfrage Im Anschluss an die Hautversammlung offeriert der Verein den Teilnehmern ein Nachtessen. Wir bitten um Anmeldung, mit dem nachfolgenden Anmeldetalon. Der Vorstand freut sich auf ein reges Erscheinen der Mitglieder! Judo Club St. Gallen_Gossau Präsident Thomas Ledergerber .............................................................……………………………………………………... Anmeldung bis zum 24. Oktober ab Jahrgang 2000 Anmeldetalon für die Hauptversammlung vom 28. Oktober 2016 Name: ......................................... Vorname: ......................................... E-Mail: ......................................... Ich nehme Teil: an der Hauptversammlung …… am anschliessenden Nachtessen …… vegetarisch: …… Senden an: Judo Club St. Gallen/Gossau, Postfach 51, 9030 Abtwil oder per E-Mail an info@jcsg.ch Online-Anmeldung unter: www.jcsg.ch MTB 2016

[close]

p. 6

Judo Club St.Gallen_Gossau Jahresberichte Seite 6 Jahresbericht Ressort Presse und Information Auch dieses Jahr war der Judo Club St.Gallen_Gossau wieder mit Berichten in verschiedenen Zeitungen der Region St.Gallen und Gossau präsent. Zum Beispiel erschienen Berichte über das Gallusturnier. Allerdings muss ich mich in Zukunft noch mehr an der Nase nehmen, damit ich die hervorragenden Berichte der Trainer und Coaches auch immer zuverlässig weiterbearbeite. Hier ein grosses Dankeschön an alle, die mich mit Bild- und Textmaterial versorgt haben. Iris Federer, Neukirch, 30.07.2016 Jahresbericht Ressort Trainingsleitung Am 12. Dezember 2015 und 25. Juni 2016 fanden im Dojo Gossau einmal mehr die Kyu-Prüfungen statt. Alle 53 Teilnehmer haben dabei die Prüfung bestanden. An dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation zum neuen Gürtel! Im Februar fand die Gossauer Sportwoche und in den Frühlingsferien im April die Polysportivwoche in St.Gallen statt. Auch der Gossauer Ferienpass stiess auf reges Interesse. Während einer Woche übten Schülerinnen und Schüler der Primar- und Oberstufe gemeinsam Judotechniken und lernten unseren Sport auf spielerische Art und Weise etwas besser kennen. Am 26. September 2015 wurde der Eltern-/Kind Tag mit insgesamt 28 Teilnehmern durchgeführt. Die Kinder durften für einmal den Erwachsenen zeigen, wie Judo funktioniert und zeigten dabei grosses Engagement. Möglicherweise liess sich dabei der eine oder andere Erwachsene vom Judofieber anstecken. Interessierte dürfen gerne einen Anfängerkurs bei uns besuchen und/oder weitere Informationen einholen. Einige unserer Trainer besuchten auch dieses Jahr wieder J+S Kids und J+S Leiter Fort- und Weiterbildungskurse. Somit kann die Qualität unserer Trainings sichergestellt und den Judokas ein altersgerechtes Training angeboten werden. Der diesjährige Trainerausflug hat am 12. März 2016 stattgefunden. Mit Schneeschuhen (ja, es hatte noch ein bisschen Schnee…) stapften wir von Gais aus Richtung Gäbris und gönnten uns im Restaurant „Oberer Gäbris“ ein feines Fondue. Dieser Anlass bot Gelegenheit, sich auch mal abseits der Matten austauschen zu können. Zum Schluss möchte ich mich bei allen Trainerinnen und Trainern für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken! Für unseren Club ist es wichtig, auf motivierte und engagierte Judokas zurückgreifen zu können, um so attraktive Trainings zu ermöglichen. Michael Schmid, St.Gallen, 02.07.2016 MTB 2016

[close]

p. 7

Judo Club St.Gallen_Gossau Jahresberichte Seite 7 Jahresbericht Ressort Kader und Spitzensport Im vergangenen Vereinsjahr nahmen wiederum verschiedene AthletenInnen an Turnieren und Mannschaftswettkämpfen teil. Ich möchte meinen besten Dank an die Verantwortlichen (Trainer, Coaches, Sekretariat und Eltern) für Ihren grossen Einsatz aussprechen. Fast an jedem Wochenende findet ein Judoevent statt. Ohne diese Unterstützung könnten nicht alle Massnahmen durchgeführt werden. Ein grosses Ziel für etliche Wettkämpfer waren die Schweizermeisterschaften in Magglingen. Insgesamt nahmen 5 Judokas von unserm Club teil, dabei starteten sie in 8 Kategorien. Regine Garcia konnte dabei die Goldmedaille bei der Master Kategorie (Ü30) der Damen gewinnen. Aber auch unsere jüngeren Judokas standen ihr nur wenig nach. So holte Celina Thurnheer gleich zweimal Bronce bei der U18 und U21 in der -48kg Kategorie. Sie bestätigte damit die Goldmedaille vom letzten Jahr. Seit langen konnten wir dieses Jahr auch eine Medaille bei den Männern U18 feiern. Janik Fischer musste sich einmal geschlagen geben und erreichte so ebenfalls den dritten Rang. Joel Fischer und Pascal Urscheler konnten sich nicht in die Medaillenränge vorkämpfen. Unser Verein stellt 3 Ostschweizermeister (Celina Thurnheer, Janik Fischer und Livio Cozzio). Auch konnten insgesamt sehr viele Podestplätze an den vielen Wettkämpfen im In- und Ausland gefeiert werden. Interessierte können die einzelnen Resultate auf unserer Homepage www.jcsg.ch nachlesen. Leider konnten wir auch dieses Jahr keine Herrenmannschaft stellen! Die Jugend/Junnioren Mannschaft konnte sich, durch Verletzungssorgen und Krankheiten geschwächt, nicht für die Finalrunde qualifizieren. Für die Schülermannschaft war die Qualifikationsrunde eine sehr enge Sache und Schlussendlich qualifizierte man sich mit dem dritten Zwischenrang für die Finalrunde. Das Finale wird zeigen ob sie sich steigern kann. Erfreulich ist, dass zurzeit einige Nachwuchskämpfer im Kantonalkader des Kantons St.Gallen sind. Auch stellen wir 3 Kämpfer im Regionalen Leistungszentrum. Für Interessierte stehe ich jederzeit für Fragen bezüglich Nachwuchsförderung, Kader und Sportschule zu Verfügung. Im Grossen und Ganzen zeigt sich, wer regelmässig Trainiert, Trainingsweekends und Trainingslager besucht, kann für sich tolle Erfolge erzielen und auch viel fürs Leben mitnehmen. Guido Ledergerber, Andwil, 26.06.2016 MTB 2016

[close]

p. 8

Judo Club St.Gallen_Gossau Jahresberichte Seite 8 Jahresbericht Ressort Sponsoring Für das Ressort Sponsoring war das Gallusturnier auch in diesem Jahr wieder der wichtigste Anlass. Dank den vielen, teils bereits langjährigen Sponsoren darf der Anlass als äusserst gelungen bezeichnet werden. Gerne möchte ich all denjenigen danken, welche sich in irgendeiner Weise an der Sponsorensuche beteiligt haben. Speziell erwähnen möchte ich die fleissigen Sammlerinnen und Sammler von Medaillensätzen, allen voran Ryan Forster, welcher sich als Sieger der Medaillensatzaktion über eine kleine Überraschung freuen darf. Philipp Rutishauser, St. Gallen, 16.07.2016 Jahresbericht Sport-verein-t Vor wenigen Wochen habe ich die Aufgaben als Aktuar und Sport-verein-t von Marcel Hautle übernommen. Für den Informationsaustausch und die Unterstützung möchte ich Marcel Hautle herzlich danken. Ich freue mich auf die neue Vorstandsfunktion. Auch im Jahr 2016 wurde das Vereinsleben durch viele Anlässe stark gefördert. Beim Eltern-Kind-Nachmittag konnten Freunde und Verwandte Fallschulen lernen, einzelne Judo-Techniken versuchen und die Freude der motivierten Judokas spüren. Beim Plauschweekend in Andwil wurde gespielt, gelacht, gegrillt und natürlich auch trainiert. Beim Skitag wurde das Dojo durch eine wunderbare Berglandschaft in Davos getauscht. Basierend auf den aktuellen Standards wurde Anfang 2016 die neue Webseite aufgeschaltet. Der Fokus lag auf der Übersichtlichkeit mit einer einfachen Navigation durch News, Resultate und Turnierberichte. Zudem wird die Webseite nun auch auf mobilen Geräten (Tablets, Handys) optimal angezeigt. Auch unsere FacebookVereinsseite wird regelmässig besucht und verzeichnet aktuell 153 Follower. Die Onlinelösung fürs Vereinsmanagement Fairgate hat sich sehr bewährt. Insbesondere werden die Mitglieder nun elektronisch via Newsletter informiert. In den nächsten Wochen beschäftigt uns schwerpunktmässig die Labelverlängerung. In diesem Lichte werden sämtliche Massnahmen/Aktivitäten durch die Interessengemeinschaft St. Galler Sportverbände verifiziert. Ziel ist es, dass das Label im Herbst 2016 um zwei weitere Jahre verlängert wird. Abschliessend ist es mir sehr wichtig euch mitzuteilen, dass ich bei Anliegen, Fragen oder Problemen jederzeit zur Verfügung stehe. Roman Brunner, Gossau, 10.07.2016 MTB 2016

[close]

p. 9

Judo Club St.Gallen_Gossau Protokoll HV 2015 Seite 9 Protokoll der ordentlichen Hauptversammlung des Judo Club St. Gallen_Gossau 2015 Ort: Vorsitz: Protokoll: Restaurant Freihof, Gossau Thomas Ledergerber Marcel Hautle Beginn der Versammlung: 30.10.2015, 19.45 Uhr 1.Begrüssung Thomas Ledergerber begrüsst alle Anwesenden zur Hauptversammlung im Restaurant Freihof in Gossau 2. Feststellung Stimmenzahl und Bestätigung der Traktandenliste Die Stimmenzahl wird durch zirkulierende Listen festgestellt. Anwesende Stimmen: 33 Absolutes Mehr: 17 Stimmen Die Traktandenliste wird ohne Einwände genehmigt. 3. Wahl der Stimmenzähler Willy Frey wird einstimmig als Stimmenzähler gewählt. 4. Protokoll der letzten Hauptversammlung Das Protokoll der letzten Hauptversammlung wird einstimmig genehmigt. 5. Jahresberichte des Präsidenten und der Ressortleiter Die Jahresberichte der Ressortleiter wurden im letzten MTB veröffentlicht. Sie werden einstimmig genehmigt. Thomas Ledergerber berichtet über das vergangene Vereinsjahr. Der Bericht wird einstimmig genehmigt. 6. Jahresrechnung 2014/2015 Die Jahresrechnung für das Vereinsjahr 2013/2014 und das Budget 2014/2015 werden auf eine Leinwand projiziert. 6a. Rechnungsbericht, Budget 2015/2016 Maya Koster verliest den Jahresbericht des Ressorts Kasse/Mitgliederwesen und erläutert das Budget für das kommende Vereinsjahr. 6b. Revisorenbericht 2014/2015 Roland Zotti verliest den Revisorenbericht. Dieser wird einstimmig genehmigt. Rechnung und Budget werden einstimmig genehmigt. Dem Kassier sowie dem Vorstand wird Décharge erteilt. 7. Wahlen Marcel Hautle tritt aus dem Vorstand zurück. Thomas würdigt sein Engagement für die letzten Jahre und überreicht eine Freihofkollektion und einen Gutschein. Bis zur Hauptversammlung konnte kein Nachfolger gefunden werden. Der Vorstand erhält die Kompetenz einen Aktuar zu suchen. Zudem wird ein Nachfolger fürs Ressort Sportverein-t gesucht. Marcel erklärt den Aufgabenbereich und den ungefähren Aufwand. 8. Jahresziele und Trainingsprogramm Das Trainingsprogramm ist auf der Homepage und im MTB veröffentlicht. Michi Schmid gibt weitere Infos dazu. MTB 2016

[close]

p. 10

Judo Club St.Gallen_Gossau Protokoll HV 2015 Seite 10 Thomas Ledergerber präsentiert die Jahresziele für das Vereinsjahr 2015/2016. Die Ziele für das neue Vereinsjahr sind: • Erfolgreiche Turniere (Vorbereitung auf Ranking 1000) • Neues Layout der Homepage • Sport-verein-t leben • Jugend- und Erwachsenensport weiter fördern 9. Ehrungen / Verdankungen Dieses Jahr wurden alle Coaches für ihren Einsatz geehrt. Es sind dies: • Guido Ledergerber • Niklaus Burtscher • Regine Garcia • Philipp Rutishauser • Günther Kircheis • Thomas Ledergerber Für erfolgreiche Wettkampfleistungen an der Schweizermeisterschaften wurden geehrt: • Celina Thurnheer (1.Rang Mädchen U18 -44kg) • Donat Müller (2. Rang Herren -60kg) • Iris Federer (3. Rang Damen +63kg) Sie aller erhielten ein kleines Präsent für ihren Einsatz. 10. Anträge Es sind keine Anträge eingegangen. 11. Sport vereint Thomas informiert über Sport-verein-t in unserem Club, der Jahresbericht dazu wurde bereits im letzten MTB veröffentlicht. Auf der Homepage ist unter der Rubrik „unser Club“ eine Rubrik Sport-verein-t mit aktuellen Informationen zu Sport-verein-t sowie auch der Leitfaden für Krisenmanagement, ein Eskalationsschema und ein Konfliktschema veröffentlicht. 12. Allgemeine Umfrage Thomas informiert die Anwesenden noch über ein paar allgemeine Themen. Ab 2017 wird das Gallusturnier als Ranking 1000 geführt. Thomas dankt Robert Lona für sein gelungenes Bewerbungsdossier. Der Clubbus wurde mit dem Schriftzug des Judoclubs beschriftet. Es sind neue T-Shirts und Hoodys eingetroffen. Zum Abschluss nennt Thomas noch die wichtigsten Termine fürs 2016. Thomas beendet die Hauptversammlung um 20.30 Uhr. Der Verein offeriert im Anschluss ein Nachtessen. Judo Club St. Gallen/Gossau Präsident Aktuar Mollis, 7. November 2015 T. Ledergerber M. Hautle MTB 2016

[close]

p. 11

Judo Club St.Gallen_Gossau Sponsoring Seite 11 Werben Sie auf dem Mannschaftsbus des Judo Club St.Gallen_Gossau! Der Bus ist seit Mitte 2014 im Einsatz und neben dem neuen Clublogo stehen noch einige Flächen zu Werbezwecken zur Verfügung. Die Werbepartner erhalten dadurch eine interessante Möglichkeit, um auf sich aufmerksam zu machen. Gleichzeitig kann so der Judo Club St.Gallen_Gossau, und insbesondere der Vereinsnachwuchs, in sympathischer Art und Weise unterstützt werden. Da unser Verein auf Basis der Freiwilligenarbeit funktioniert und äusserst viel mit seinen Mitgliedern unternimmt, ist er auf solche Sponsoren angewiesen. Damit die Werbung auf dem Mannschaftsbus, einem VW-Bus T5, auch die höchstmögliche Wirkung erzielt, möchten wir jedem Sponsor eine möglichst grosse Werbefläche zur Verfügung stellen. Dabei stehen verschiedene Angebote zur Auswahl: Anzahl Werbepartner: Variante 1: Einmalzahlung Variante 2: jährliche Zahlung Front 1 Fr. 2'500.Fr. 500.- Fahrer-/Beifahrerseite Je nach Grösse Fr. 1‘000.- bis Fr. 3'000.- Fr. 200.- bis 600.- Rückseite 3 (kleine) Fr. 1'000.Fr. 200.- Die Preise sind als Verhandlungsbasis zu betrachten. Bei Bedarf können die Flächen auf der Seite auch aufgeteilt werden. Die Druckkosten (inkl. Gestaltung) gehen zu Lasten des Werbepartners. Alle Werbepartner werden auf der Vereins-Homepage (www.jcsg.ch) aufgeführt. Ansprechperson: Philipp Rutishauser Schreinerstrasse 7 9000 St.Gallen 078 881 95 81 sponsoring@jcsg.ch MTB 2016

[close]

p. 12

Judo Club St.Gallen_Gossau Gallusturnier 2016 Seite 12 Rückblick Gallusturnier Am Wochenende vom 23./24. April 2016 wurde im Athletik Zentrum in St.Gallen das 28. Internationale Gallusturnier durchgeführt. Das Turnier wurde vom Judo Club St.Gallen_Gossau (JCSG) unter der Leitung des OK-Präsidenten Robert Lona organisiert. Mit 750 teilnehmenden Judokas konnte die hervorragende Teilnehmerzahl vom letzten Jahr gehalten werden. Die Athleten kamen hauptsächlich aus der Schweiz und den Nachbarländern Italien, Frankreich, Österreich und Liechtenstein. Aber auch Slowenen, Spanier und ein Kanadier waren unter den Kämpfern. Der Organisator hat bei der 28. Ausgabe des Gallusturniers einige Neuerungen realisiert. So wurde erstmals mit einer Software vom Schweizerische Judo und Ju-Jitsu Verband (SJV) gearbeitet. Ausserdem wurden Hellraumprojektoren durch Beamer ersetzt und der Mattenbereich wurde besser vom Zuschauerbereich abgegrenzt. Diese Änderungen wurden als „Generalprobe“ für nächstes Jahr vorgenommen. Ab dann ist das Gallusturnier ein Ranking-1000-Turnier, welches bestimmte Vorgaben erfüllen muss. Der SJV hatte für die Judoturnierlandschaft ein neues Konzept ausgearbeitet. Im Zuge dessen hatte sich der JCSG mit seiner Bewerbung als Ranking-1000-Turnier gegen vier weitere Turniere in der Ostschweiz durchgesetzt. Trotz der vielen Änderungen im Ablauf, und der daraus resultierenden Nervosität der Organisatoren vor dem Turnier, verlief der Anlass völlig reibungslos. Die Durchführung sowie das Athletik Zentrum als Austragungsort wurden von Kämpfern, Coaches, Zuschauern, aber auch von Vertretern des SJV gelobt. Auch auf der Matte konnten die Judokas vom JCSG Erfolge feiern. Joel Fischer erkämpfte sich in der Kategorie U18 -50kg die Bronzemedaille. Den ersten Kampf konnte er mit einer Armhebeltechnik im Bodenkampf mit der höchsten Wertung Ippon gewinnen. In der nächsten Begegnung stand er Patrick Senn, einem Trainingskollegen aus dem Regionalen Leistungszentrum, gegenüber. Da sich die beiden gut kennen, war der Kampf lange ausgeglichen. Doch schliesslich gelang es Fischer dann doch noch mit einem Tai-otoshi den Gegner auf den Rücken zu legen. Im Halbfinal wurde Fischer schon früh durch einen Würger zur Aufgabe gezwungen und somit in den Hoffnungslauf verwiesen. Der Kampf um den 3. Platz startete zäh, denn der Gegner blockte alle Angriffe von Joel Fischer. Dann gelang Fischer aber ein Wurf. Er nutzte seine Chance und ging direkt in eine Festhaltetechnik über, welche ihm ein Ippon einbrachte. Ebenfalls den 3. Rang belegte Yanik Fischer in der Kategorie U18 -55kg. Obwohl es einige Zeit dauerte, bis er in den Takt des Kampfes fand, konnte Fischer seine erste Begegnung mit Ippon gewinnen. Obwohl er im zweiten Kampf dominierte, erwische ihn sein Gegner auf dem falschen Fuss und Fischer unterlag. Im dritten Kampf setzte MTB 2016

[close]

p. 13

Judo Club St.Gallen_Gossau Gallusturnier 2016 Seite 13 Fischer einen Wurf an. Der Gegner stolperte zwar, aber es gab keine Wertung. Yanik zog dann aber direkt weiter in einen Festhalter und konnte so den Kampf gewinnen. Obwohl die nächsten zwei Kämpfe sehr kraftraubend waren, da die ganze Kampfzeit (4 Minuten) durchgekämpft wurde und es einmal sogar in die Verlängerung ging, stellte Fischer seinen Kampfgeist unter Beweis und ging zweimal als Sieger von der Matte. Célina Thurnheer startete sowohl in der Kategorie U18 sowie U21. U18 war ihre Bilanz noch durchmischt: Nachdem sie ihren ersten Kampf mit einem Festhalter gewonnen hatte, lief sie im zweiten Kampf der Gegnerin sehr unglücklich in einen Angriff. Die nächste Begegnung konnte sie wieder im Bodenkampf für sich entscheiden und zum Schluss gelang ihr im vierten Kampf noch ein sensationell schöner Uzuri-goshi. Somit wurde sie zweite. In der Kategorie U21 bügelte Thurnheer dann die Fehler aus, die sie U18 noch gemacht hatte, und gewann sogar gegen die Gegnerin, gegen die sie zuvor noch verlogen hatte. Auch in den anderen Begegnungen zeigte sie eine solide Leistung. So erkämpfte sie sich die Goldmedaille. Carina Kirchmeier machte Doppelstart in den Kategorien U21 und Elite. Dabei gewann sie zwei Mal die Silbermedaille. In beiden Kategorien verlor sie im Final im Stadtderby gegen Jana Bruggmann vom Judo Club Nippon St.Gallen. Ihre übrigen Kämpfe sind leicht zusammenzufassen: Kirchmeier konnte sich stets auf ihre Lieblingstechnik, den Hüftwurf O-goshi, verlassen. Daneben konnte sie sich dank ihrer aussergewöhnlichen Beweglichen aus sämtlichen brenzligen Situationen retten und verblüffte damit manch einen Zuschauer. Am Sonntag wurden die Schülerkategorien ausgetragen. Alexa Forster belegte in der Kategorie U13 den 1. Rang. U15 wurde sie hinter ihrer Clubkollegin Aristea Leibbrand dritte. Ivan Matej Gjorgiev, Ramona Stucki, Andri Schmid und Elias Däster gewannen die Silbermedaille. Iris Federer, 24.04.2016 MTB 2016

[close]

p. 14

Judo Club St.Gallen_Gossau Gallusturnier 2016 Seite 14 Herzlichen Dank an all unsere Gallusturnier-Sponsoren! · · ABN Fugen- & Bauabdichtungen GmbH, St. Gallen · acrevis Bank AG, St. Gallen · AGROLA, St.Gallen · AXA Winterthur Hauptagentur Andreas Brunner, Gossau · Blumen Yvonne, St. Gallen · Brauerei Schützengarten AG, St. Gallen · Coop Region Ostschweiz-Ticino, Gossau · dach müggler ag, Waldkirch · ezwei gmbh, Andwil · Forster Metzgerei GmbH, Arnegg · Freihof AG, Brauerei und Hofstube, Gossau · Genossenschaft Migros Ostschweiz, Gossau · Holderhof GmbH, Niederwil · Huber+Monsch AG, St. Gallen · IG St. Galler Sportverbände, Wil · Immocity AG, Gossau · Jansen AG, Oberriet · Karl Weil AG, Gossau · Mosterei Möhl AG, Arbon · Motocenter West AG, St.Gallen · Ochsen Metzg GmbH, Gossau · Pius Schäfler AG, Gossau · Pneuhuus Langensteig, Züberwangen · Power Café Bar, St.Gallen · SFS Group, Heerbrugg · Stadt Gossau, Gossau · Staedler Automation GmbH, Zuzwil · STUTZ AG St. Gallen Bauunternehmung, St. Gallen · Toni Alder AG, Gossau · UBS Switzerland AG, St. Gallen · Widmer Wohnen AG, Gossau · Züger Frischkäse AG, Oberbüren · E. & G. Ackermann, Wittenbach · R. Borter, Gossau · K. Büsser, Gossau · R. & M. Faccioli, Gossau MTB 2016 · V. Fäh, Andwil · J. Fischer, Merenschwand · S. Fischer, Waldkirch · A. Forster, Arnegg · P. Forster, Arnegg · B. Gahler, St.Gallen · E. & M. Glogg-Fricker, Gossau · M. Halter, Arnegg · R. Hochreutener, St.Gallen · R. Huber, Steinebrunn · H. Itin, Winterthur · A. Kappeler, Degersheim · M. Kappeler, Arbon · S. Kellenberg, Freidorf · L. Lutz, Degersheim · M. Mayer, Wittenbach · D. Mazenauer, Gossau · M. Mazenauer, Pfäffikon · M. & P. Mazenauer, Gossau · M. Rutishauser, Niederuzwil · M. Rutishauser, Walkirch · F. Schäfler, Gossau · M. Schäfler, Gossau · Familie Simion · M. Soltubul, St.Gallen · K. & Y. Spirig, Wittenbach · B. Stebler, Gossau · M. Strässle, Gossau · M. & J. Vincenti, St.Moritz ·

[close]

p. 15

Judo Club St.Gallen_Gossau Berichte Seite 15 Neues aus dem Judoverband SG-TG-AR „Judo-ver…, äh, wieviel?“ werden sich jetzt vermutlich einige fragen – handelt es sich beim Judoverband St. Gallen-Thurgau-Appenzell Ausserrhoden (früher: Kantonaler Judoverband SG/ TG/ AR) im täglichen Leben eines Judoka nicht unbedingt um eine allgegenwärtige Institution. Zudem denkt man bei Worten wie „Judoverband“, „Vorstand“ und „Sitzung“, zugegebenermassen, eher an einen frustrierten Altherren-Stammtisch als an ein dynamisches motiviertes Team. So ging es zumindest mir, als ich im März 2014 wie die Jungfrau zum Kinde zu meinem derzeitigen Vorstandsposten als Aktuar kam. Mir wurde jedoch hoch und heilig versichert, die trockene Fleissarbeit beschränke sich auf Mitschriften bei den Sitzungen sowie Ausarbeitung und Versand des entsprechenden Protokolls – was sich bis jetzt bewahrheitete. Zum Glück hatte auch mein Vorgänger, Thomas Ledergerber, jahrelang hervorragende Arbeit geleistet und den unvermeidbaren Papierkram sowie alle Dateien und Protokolle hübsch sortiert und abgeheftet bzw. gespeichert. Ebenso stellten die anderen Vorstandsmitglieder bei meiner ersten Sitzung süffisant fest, man habe nun mit einem Schlag die Bereiche „Integration“/ „Solidarität“ (z.B. bezogen auf Ausländer) und „Gleichstellung“ (insbesondere von Frauen) zufriedenstellend abgedeckt. Gespannt auf die neue Aufgabe und etwas unsicher harrte ich der Dinge, die da kommen sollten… Doch zurück zum Thema, der Vorstellung der Mitglieder und der Themen des JV. Derzeit sind folgende Personen, die ihr sicherlich fast alle kennt, im Vorstand vertreten (in Klammern die jeweiligen Positionen/ Ressorts): Marco Peter (Präsident), Hans Nessensohn (LZ Sektion Thurgau, Vizepräsident), Marcel Burkhard (RLZ), Marcel Wenger (OFFA/ OSMM), Markus Pfiffner (Kantonalkader), Roger Dürig (Kassier) und ich selbst (Aktuar). Finanziell gesehen hat der Judoverband übrigens sein eigenes Budget, mit eigener Buchhaltung und Revision; die Buchhaltung des Regionalen Leistungszentrums (RLZ) St. Gallen und des Kantonalkaders erfolgt unabhängig davon. Der Vorstand vertritt die Mitgliedervereine z.B. an den Jahresversammlungen und in Gremien des SJV und bei anderen lokalen und regionalen Veranstaltungen. Wichtige Informationen werden einmal pro Jahr an der Delegiertenversammlung an die Vereine der Region weitergegeben. Bei dieser Gelegenheit finden z.B. auch Abstimmungen über anstehende Entscheidungen statt, die Vorstandsmitglieder werden alle zwei Jahre neu- oder wiedergewählt, die Vereinsvertreter können untereinander in Ruhe wichtige Themen besprechen, Infos weitergeben oder einfach nur eine Runde gemütlich quatschen und Klatsch und Tratsch austauschen – und ein leckeres Abendessen gibt es auch noch. Was will man mehr? Doch natürlich essen wir nicht nur. Zu den wichtigsten Projekten der letzten Jahre, teilweise Jahrzehnte, zählen die Organisation der jährlich stattfindenden Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaften (OSMM) in den Altersgruppen „Schüler“ und „JugendJunioren“ sowie die dazugehörigen Vorrunden. Seit kurzem stellen jetzt auch die Vorarlberger eine Mannschaft - voila, Integration. An der Durchführung der Kantonalmeisterschaft ist der Vorstand – wenn auch nicht in so offensichtlicher Weise – ebenfalls beteiligt. Unter anderem wurden hierfür im vergangenen Jahr neue Matten beschafft, die die Mitgliedervereine zur Durchführung von Wettkämpfen und Kursen ausleihen können. MTB 2016

[close]

Comments

no comments yet