JCSG Mitteilungsblatt 1/2009

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

ausgabe 1/2009

[close]

p. 2

jc sg/g impressum mtb 1/2009 erscheint dreimal jährlich 320 exemplare seite 1 auflage redaktion judo club st gallen/gossau ressort 1 presse und information robert lona remo stark postfach 51 9030 abtwil copy-shop herisau st gallen turnhalle volksbad volksbadstrasse 22 gossau turnhalle rosenau friedbergstrasse 34 druck trainingslokale redaktionsschluss mtb 2/2009 4 september 2009 adressen der vereinsleitung präsident thomas ledergerber vizepräsident weier 842 9308 lömmenschwil tel 076 328 31 93 p thomas.ledergerber@gmx.ch marcel hautle säntisstrasse 7 8800 thalwil tel 078 658 93 29 p mhautle79@hispeed.ch sekretariat niklaus burtscher teufenerstrasse 52 9000 st gallen tel 079 816 35 74 p n.burtscher@bluewin.ch günther kircheis paradiesstrasse 32 9000 st gallen tel 071 278 76 68 p fax 071 278 76 91 p judoclub-st.gallen@bluewin.ch axel koller heiligkreuzstrasse 3 9008 st gallen tel 076 411 31 31 p tel 071 243 31 31 g koller@axess-treuhand.ch maya koster guido ledergerber gartenstrasse 7 9204 andwil tel 079 252 76 27 p g.ledergerber@gmx.net hans hofstetter st gallerstrasse 48 9230 flawil tel 079 709 77 66 p hans.hofstetter @hofstetter-world.ch aktuar ressort 1 presse und information mtb robert lona obere bahnhofstrasse 37 9500 wil tel 078 642 09 07 p robert.lona@bluewin.ch remo stark rstark@gmx.ch ressort 2 kasse und mitgliederwesen beisitzerin ressort 4 kader und spitzensport ressort 3 michael schmid trainingsleitung bettenweiherstrasse 3 9212 arnegg tel 078 935 39 29 p m_swiss@hotmail.com ressort 5 sponsoring pascal somm lilienstrasse 4 9200 gossau tel 079 506 79 74 p fax 071 385 62 14 p sponsoring@jcsg.ch ressort 6 ju-jitsu titelbild arbeitseinsatz bei firma züger ag auf dem bild fehlt timothy ziegler mtb 1/09

[close]

p. 3

jc sg/g inhaltsverzeichnis seite 2 inhaltsverzeichnis impressum seite inhaltsverzeichnis seite vorwort des präsidenten seite resultate mannschaftsmeiserschaft elite seite resultate mannschaftsmeiserschaft elite jugend/junioren seite resultate mannschaftsmeiserschaft jugend/junioren schüler seite resultate mannschaftsmeiserschaft schüler seite resultate einzelturniere seite resultate einzelturniere seite bus-sponsoring seite bericht gallusturnier seite gallusturnier sponsoring seite j s-kurs in filzbach seite skitag seite trainerausflug prüfungen seite arbeitseinsatz bei der firma züger heute vor 10 jahren seite anfängerkurse seite judo sommerlager seite terminkalender/ferienplan seite trainerliste seite trainingsplan seite 1 2 4 6 7 8 9 10 12 13 14 15 16 17 18 19 21 22 23 24 25 tarife seite letzte mtb 1/09

[close]

p. 4

jc sg/g seite 3 mtb 1/09

[close]

p. 5

jc sg/g vorwort des präsidenten seite 4 liebe leserinnen und leser das jahr konnte mit dem plauschweekend in urnäsch in gemütlicher geselligkeit gestartet werden wie jedes jahr fanden sich alt und jung im judo sportzentrum in urnäsch ein neben dem judo wurde wieder ein jiu-jitsu angeboten im februar traf sich der verein für einmal nicht auf der matte sondern auf dem schnee beim ski-snowboardtag auch dieser anlass ist seit jahren ein fester bestandteil unserer clubagenda auch die trainer durften beim diesjährigen trainerausflug den kimono durch ein paar schneeschuhe tauschen dieser anlass soll ein dankeschön für unsere trainer sein die sich woche für woche mit grossem elan für den verein einsetzen ende april stand das 21 internationale gallusturnier in gossau auf dem programm dank grossem einsatz aller mitglieder konnten wir wieder ein perfekt organsiertes turnier anbieten ich möchte die gelegenheit nutzen und dem ok-team den vielen helfern und den sponsoren für ihren einsatz und ihren beitrag für das gute gelingen des turniers danken an diesem turnier durften wir darüber hinaus die labelübergabe von sportvereint feiern somit gehören wir zu den vereinen im kanton st gallen die sich diese qualitätsauszeichnung verdient haben bei fragen oder sorgen stehe ich gerne zur verfügung meine kontaktdaten sind im mtb oder auf der homepage publiziert sportliche grüsse euer präsident thomas ledergerber mtb 1/09

[close]

p. 6

jc sg/g seite 5 mtb 1/09

[close]

p. 7

jc sg/g resultate mannschaftsmeisterschaft 5 februar 2009 dojo baden kriens babst hürlimann zurfluh forfait zimmerli sp 2:0 2:0 1:1 2:0 2:0 9:1 wp 10 10 0 10 10 -66 -73 -81 -90 +90 baden-w zeller baumann boksberger boss hugi :jc sg/g kamber schmid heinemann wright koster seite 6 1 runde elite 2 liga datum ort -66 -73 -81 -90 +90 jc sg/g lona schmid trachsel wright koster sp wp 0:2 10 0:2 10 2:0 10 0:2 10 0:2 10 2:8 coach matchtelegramm robert lona die erste mannschaft ist mit zwei siegen erfolgreich in die neue saison gestartet in der vergangenen saison sind wir von der ersten in die zweite liga abgestiegen entsprechend gross war anfänglich die enttäuschung nach der winterpause stiegen nun alle kämpfer wieder hoch motiviert auf die wettkampffläche zum ziel gesetzt wurde natürlich der sofortige wiederaufstieg was durchaus realistisch ist die favoritenrolle konnte in der ersten runde in baden eindrücklich bestätigt werden beide begegnungen gegen kriens sowie baden-wettingen gewannen die ostschweizer diskussionslos die judokas glänzten mit einer geschlossen starken mannschaftsleistung und liessen nichts anbrennen Übrige begegnungen baden wettingen gegen kriens endete mit 8:2 und 40:10 2 runde elite 2 liga datum ort -66 -73 -81 -90 +90 5 märz 2009 dojo st.gallen jc weinfelden nessensohn b nessensohn d nessensohn s rinnger bösch robert lona am vergangenen donnerstag musste die erste mannschaft in der 2 liga ihre erste niederlage einstecken ganz so deutlich wie das resultat waren die einzelnen zwar begegnungen nicht doch schliesslich hat die familie nessensohn hat die runde klar entschieden sp 0:2 0:2 0:2 0:2 2:0 2:8 wp 10 10 10 10 10 sg/g jc lona schmid trachsel heinemann koster coach matchtelegramm mtb 1/09

[close]

p. 8

jc sg/g resultate mannschaftsmeisterschaft 7 mai 2009 dojo wohlen jc sg/g kamber würth schmid heinemann koster sp 0:2 2:0 1:1 2:0 0:2 5:5 wp 10 10 1 10 10 -66 -73 -81 -90 +90 jc sg/g kamber schmid würth heinemann koster :wohlen michel wey s wey b schmid meier seite 7 3 runde elite 2 liga datum ort -66 -73 -81 -90 +90 jc rheintal gassmann rebholz postai spirig esebali sp 0:2 2:0 0:2 0:2 0:2 2:8 wp 10 10 10 10 10 coach matchtelegramm robert lona die erste mannschaft musste gegen wohlen die zweite niederlage einstecken gegen rheintal war die begegnung bis zuletzt äusserst spannend und endetete schliesslich unentschieden Übrige begegnungen jc rheintal gegen jjac wohlen endete mit 6:4 und 30:20 osmm jugend/junioren datum ort 21 märz 2009 st.gallen js ilanz camenisch rageti riedi vinzens aspargaus sp wp 2:0 10 -50 2:0 5 -55 2:0 10 -60 0:2 10 -66 2:0 10 -73 2:0 10 -81 2:0 10 +81 12:2 sg-togg :jc wetzikon brechbühl :kuka godliger wild füllemann :wyss pelikan forfait reisser m :lieberherr s sp 2:0 0:2 0:2 0:2 0:2 0:2 seewer lieberherr f 0:2 2:12 wp 10 10 10 10 10 10 10 sg-togg -50 -55 -60 -66 -73 -81 +81 brechbühl meyer füllemann forfait reisser m wild naef forfait forfait naef meyer coach matchtelegramm niklaus burtscher eine sehr gute leistung des gesamten teams gegen ilanz alle kämpfe konnten gewonnen werden zum ersten mal kämpften brechbühl wild und naef in der jugend/juniorenmannschaft mit diesem guten resultat gegen ilanz bestehen berechtigte hoffnungen dass die finalrunde erreicht werden kann mtb 1/09

[close]

p. 9

jc sg/g resultate mannschaftsmeisterschaft 9 mai 2009 weinfelden sp 0:2 2:0 0:2 2:0 2:0 0:2 2:0 8:6 wp 10 10 10 10 10 10 10 -50 -55 -60 -66 -73 -81 +81 jc wetzikon schlittler sifrig wyss lieberherr f lieberherr s sg-togg brechbühl coray rajkovic b fässler reisser m forfait rajkovic p seite 8 osmm jugend/junioren datum ort -50 -55 -60 -66 -73 -81 +81 sg-togg js ilanz brechbühl camenisch forfait coray rajkovic b rageti caviezel ziegler reisser m riedi cadurisch cariget rajkovic p forfait sewer forfait sp 0:2 2:0 2:0 2:0 2:0 2:0 0:2 10:4 wp 10 10 10 10 10 10 10 coach matchtelegramm guido ledergerber die partie gegen ilanz viel dieses mal einiges knapper aus als noch in der ersten runde das team konnte neben der rückkehr von mannschaftsstützen wie coray den beiden rajkovic ziegler und cadurisch auch davon profitieren dass in jeder kategorie ein kämpfer antreten konnte damit hat sich die jugend/juniorenmannschaft für die finalrunde qualifiziert osmm schüler datum ort resultate 7 märz 2009 uster jc wetzikon budoclub oberuzwil js regensdorf jc st.gallen/gossau jc st.gallen/gossau jc st.gallen/gossau 10 6 4 12 8 8 in der ersten runde kämpften die judokas des judo club st gallen/gossau gegen den letztjährigen ostschweizer mannschaftsmeister judoclub wetzikon gegen das team der judoschule regensdorf und gegen den budoclub oberuzwil gleich in der ersten begegnung stand der härteste brocken gegenüber mutig und mit viel einsatz und ehrgeiz kämpften unsere jungen judokas lange war die begegnung ausgeglichen schliesslich gewannen die wetzikoner mit 10 zu 6 siegpunkten im regionalderby gegen oberuzwil vermochten sich unsere kämpfer noch besser in szene zu setzen und gewannen sechs begegnungen vorzeitig mit ippon folglich gewann der judo club st gallen/gossau diese begegnung mit 12 zu 4 siegpunkten am schluss stand uns das team aus regensdorf gegenüber jeder kampf war sehr umstritten und die begegnung lange ausgeglichen das hin und her hatte zur folge dass letzte kampf entscheiden musste der st galler judoka verlor nur sehr knapp was den ausschlag gab dass der judo club st gallen/gossau auch diese begegnung für sich entscheiden konnte mit diesen vier punkten wurde eine gute ausgangslage geschaffen um die finalrunde zu erreichen mtb 1/09

[close]

p. 10

jc sg/g resultate mannschaftsmeisterschaft 16 mai 2009 wil jcsg jcsg jcsg jc wetzikon budoclub oberuzwil js regensdorf seite 9 osmm schüler datum ort resultate 7 9 12 4 5 11 die judokas zeigten insgesamt eine gute teamleistung obwohl mehrere teamstützen verletzt waren oder aus anderen gründen gefehlt haben s braunwalder carina kirchmeier nicole füllemann robin brunner wäre vor allem gegen wetzikon der erstmalige sieg nach mehreren jahren möglich gewesen ihr teamdebut gaben lars hässig und domenic kirchmeier somit haben sich nach den jugend/junnioren auch die schüler direkt für die finalrunde in wetzikon qualifiziert mtb 1/09

[close]

p. 11

jc sg/g resultate einzelturniere seite 10 nationales rankingturnier morges am turnier in morges nahmen dieses jahr fünf mitglieder des jcsg/g teil und konnten dabei zwei medaillen für sich entscheiden chantal wright erkämpfte sich in der kategorie damen u17 gar die goldmedaille von ihren fünf kämpfen bis zum sieg gewann sie alle souverän mit ippon den finalkampf gar mit einem spektakulären harai-goshi nach lediglich zwanzig sekunden später bei den damen u20 konnte sie ihre form anfangs noch beibehalten und kämpfte sich erneut mit zwei ippon ins halbfinale ums finale verlor sie dann aber leider knapp mit yuko und auch für den 3 rang reichten die kräfte nicht mehr aus trotzdem kann sie mit dem 5 platz in der stark besetzten kategorie zufrieden sein ebenfalls ein sehr gutes resultat erzielte sandro cadurisch in der kategorie jugend u17 mit der bronzemedaille nachdem er sich zweiten kampf gegen seinen angstgegner geschlagen geben musste lief er im hoffnungslauf zu höchstform auf und sicherte sich mit einem yuko und zwei ippon den 3 platz simon braunwalder und martin coray hatten leider weniger glück beide starteten in einer höheren gewichtsklasse und mussten sich bereits in der ersten runde geschlagen geben gleich erging es christian meyer bei den junioren u20 der ebenfalls im ersten kampf seinem gegner unterlag nicht am start war iris federer die aufgrund einer krankheit leider kurzfristig absagen musste michael schmid rheintaler judoturnier am 14 und 15 märz fand in diepoldsau das 31 rheintaler judoturnier statt chantal wright entschied wie schon in morges jeden kampf frühzeitig für sich damit sicherte sie sich weitere zwölf punkte in der jahreswertung welche sie jetzt klar anführt auch in der kategorie u20 holte sie sich mit einem siebten rang die ersten rankingpunkte stefanie egger startete nach einer längeren verletzungspause zum ersten mal wieder an einem rankingturnier sie verlor erst im finale gegen eine italienerin ebenfalls auf den 2 rang kämpfte sich dominic kirchmeier bei den schüler a iris federer gewann drei kämpfe klar mit ippon musste sich aber ihrer dauerrivalin maite eisner aus der westschweiz nach einem ausgeglichenem kampf doch noch geschlagen geben mtb 1/09

[close]

p. 12

jc sg/g seite 11 hrs hauser rutishauser suter ag walzmühlestrasse 48 8501 frauenfeld tel +41 052 728 80 80 fax +41 052 728 80 90 frauenfeld@hrs.ch www.hrs.ch mtb 1/09

[close]

p. 13

jc sg/g resultate einzelturniere seite 12 kantonalmeisterschaft vom 1 märz 2009 in grabs 1 rang iris federer chris brechbühl domenic kirchmeier liam wright 2 rang chantal wright oliver mosberger david braun 3 rang simon egli stefanie wild branko rajkovic robin signer nicole füllemann urs koster sandro cadurisch christian corray carina kirchmeier curdin berther simon braunwalder felicitas pironato yannik fischer martin coray nicolas wild christian meyer robin brunner arthur wright sandro knill claudio knill pascal urscheler david mock natsha hässig lukas kuhn gian luca piol fabian braun deborah balmer cheron mock pascale kirchmeier florian braun mtb 1/09

[close]

p. 14

jc sg/g bus ­ sponsoring seite 13 werbung auf dem clubfahrzeug unsere werbepartner abn bauabdichtungen gmbh scheidwegstrasse 13 9000 st gallen aepli stahl und metallbau industriestrasse 15 9201 gossau carrosserie autospritzwerk bruno sutter 9204 andwil hofstetter leder pelzfachgeschäft 9230 flawil keramik bau ag landhausstrasse 4 9200 gossau suttero ernst sutter ag schlachthofstrasse 20 9201 gossau wäspi werbetechnik gmbh gossauerstrasse 93 9100 herisau zil-garage st gallen ag renault-hauptvertretung 9016 st gallen zürich versicherung bahnhofstrasse 13 9100 herisau implenia ag industriestrasse 24 8305 dietlikon mtb 1/09

[close]

p. 15

jc sg/g bericht gallusturnier seite 14 21 internationales gallusturnier am wochenende vom 25 und 26 april fand in der buechenwald-turnhalle in gossau das internationale gallusturnier statt als eines der grössten und traditionsreichsten turniere organisierte der judo club st.gallen/gossau den wettkampf bereits zum 21 mal wie schon in den vergangenen jahren gelang es dem jc st.gallen auch für die jüngste ausgabe viele starke ausländische kämpferinnen und kämpfer in die ostschweiz zu locken mit ein grund hierfür dürfte sein dass in gossau jeweils drei anstatt wie üblich nur ein schiedsrichter über die wertungen entscheidet was für das hohe niveau des turniers spricht das teilnehmerfeld von rund 500 athleten war etwa je zur hälfte mit einheimischen und judokas aus dem benachbarten ausland besetzt vor allem die italienische fraktion aus der lombardei war mit über 100 aktiven sehr stark vertreten als folge dieser numerischen Überlegenheit aber auch aufgrund der guten leistungen ihrer judokas konnten sie sich auch klar den ersten rang in der mit einem preisgeld dotierten mannschaftswertung sichern dass auf den plätzen zwei und drei mit dem judo club uster und nippon st.gallen zwei einheimische teams folgten zeigt jedoch dass auch die judokas aus der schweiz durchaus auf dem hohen niveau mithalten konnten auch der jc st.gallen/gossau konnte einige edelmetallgewinner vorweisen auch wenn das mannschaftsresultat dürftiger ausfiel als in vorherigen jahren so gewann natasha hässig bei den mädchen u15 die silbermedaille iris federer bei den damen und sandro cadurisch in der kategorie jugend u17 kämpften stark und mussten sich erst im halbfinal geschlagen geben im kampf um platz 3 liessen dann beide nichts mehr anbrennen und konnten sich eine bronzene auszeichnung umhängen lassen chantal wright welche bei den damen u17 startete musste gleich in der ersten begegnung eine niederlage gegen eine italienerin einstecken im hoffnungslauf meldete sie sich jedoch eindrucksvoll zurück und gewann schliesslich ebenfalls eine bronzemedaille das gallusturnier steht seit jahren für eine hohe turnierqualität und ein starkes teilnehmerfeld dennoch war in den letzten jahren ein teilnehmerrückgang zu beklagen vor allem aufgrund der gedrängten turnieragenda sowie der tatsache dass das gallusturnier trotz des stets stark besetzen teilnehmerfeldes nach wie vor nicht als qualifikationsturnier für die schweizer einzelmeisterschaften zählt bleiben gerade viele einheimische judokas dem traditionsreichen turnier fern diverse lösungsmöglichkeiten für dieses problem sind jedoch derzeit in diskussion und werden in den nächsten ausgaben realisiert werden im rahmen der veranstaltung durfte der gastgeber von der ig st.galler sportverbände auch das label sport-verein-t entgegennehmen welches die gute vereinsarbeit des jc st.gallen auszeichnet das gallusturnier ist seit jahren ein fester bestandteil dieser arbeit durch die internationale ausrichtung und die teilnehmerzahl stellt ein solcher anlass immer eine organisatorische herausforderung dar gerade deshalb ist er aber auch ein ideales feld um die in der sport-verein-t-charta festgelegten ziele und aktivitäten umzusetzen mtb 1/09

[close]

Comments

no comments yet