JCSG Mitteilungsblatt 2/2009

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

ausgabe 2/2009

[close]

p. 2

jc sg/g impressum mtb 2/2009 erscheint dreimal jährlich seite 1 auflage redaktion 320 exemplare judo club st gallen/gossau ressort 1 presse und information robert lona remo stark postfach 51 9030 abtwil copy-shop herisau st gallen turnhalle volksbad volksbadstrasse 22 gossau turnhalle rosenau friedbergstrasse 34 druck trainingslokale redaktionsschluss mtb 3/2009 31 dezember 2009 adressen der vereinsleitung präsident thomas ledergerber vizepräsident weier 842 9308 lömmenschwil tel 076 328 31 93 p thomas.ledergerber@gmx.ch marcel hautle heerstrasse 7 8853 lachen tel 078 658 93 29 p mhautle79@hispeed.ch sekretariat niklaus burtscher teufenerstrasse 52 9000 st gallen tel 079 816 35 74 p n.burtscher@bluewin.ch günther kircheis paradiesstrasse 32 9000 st gallen tel 071 278 76 68 p fax 071 278 76 91 p judoclub-st.gallen@bluewin.ch maya koster geretschwilerstrasse 40 9212 arnegg tel 078 658 76 31 maya.koster@gmx.ch axel koller koller@axess-treuhand.ch guido ledergerber gartenstrasse 7 9204 andwil tel 079 252 76 27 p g.ledergerber@gmx.net hans hofstetter st gallerstrasse 48 9230 flawil tel 079 709 77 66 p hans.hofstetter @hofstetter-world.ch aktuar ressort 1 presse und information mtb robert lona zürcherstrasse 14 9500 wil tel 078 642 09 07 p robert.lona@bluewin.ch remo stark rstark@gmx.ch ressort 2 kasse und mitgliederwesen beisitzer ressort 3 michael schmid trainingsleitung bettenweiherstrasse 3 9212 arnegg tel 078 935 39 29 p mi.schmid85@hotmail.com ressort 5 sponsoring pascal somm lilienstrasse 4 9200 gossau tel 079 506 79 74 p fax 071 385 62 14 p sponsoring@jcsg.ch ressort 4 kader und spitzensport ressort 6 ju-jitsu titelbild chantal wright und iris federer unsere neuen schweizermeisterinnen mtb 2/09

[close]

p. 3

jc sg/g inhaltsverzeichnis seite 2 inhaltsverzeichnis impressum seite inhaltsverzeichnis seite vorwort des präsidenten seite jahresbericht präsident seite jahresbericht ressort 1 seite jahresbericht ressort 2 seite bilanz seite erfolgsrechnung seite budget seite jahresbericht ressort 3 seite jahresbericht ressort 4 seite jahresbericht ressort 5 6 seite resultate mannschaftsmeisterschaft elite seite resultate mannschaftsmeisterschaft elite seite resultate mannschaftsmeisterschaft jugend/junioren schüler seite resultate einzelturniere seite resultate einzelturniere seite resultate einzelturniere seite bus-sponsoring seite plauschweekend seite schweizer einzelmeisterschaften seite heute vor 10 jahren mitteilungen seite eltern-kind-nachmittag kyu-prüfungen seite terminkalender/ferienplan seite trainerliste seite trainingsplan seite 1 2 4 6 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 tarife seite letzte mtb 2/09

[close]

p. 4

jc sg/g seite 3 mtb 2/09

[close]

p. 5

jc sg/g vorwort des präsidenten seite 4 liebe leserinnen und leser vor den sommerferien konnten mitglieder an den kyuprüfungen ihr können zeigen es hat mich sehr gefreut dass alle kinder sehr gut vorbereitet und mit grossem einsatz dabei waren darüber hinaus stimmt es mich äusserst zuversichtlich dass wir einige auch beförderungen bei den kämpfern der kategorie jugend und junioren verzeichnen durften nicht zuletzt konnten unsere jiukas ebenfalls ihre techniken und fähigkeiten unter beweis stellen die vielen erfolgreichen kyu-prüfungen sind auch ein indiz für unsere gute trainingsarbeit ende november führen wir die ostschweizer einzelmeisterschaft durch auch hier sind wir als verein gefordert ich hoffe dass wir dort neben der organisation auch auf der matte brillieren können viel vergnügen beim lesen euer präsident thomas ledergerber mtb 2/09

[close]

p. 6

jc sg/g seite 5 mtb 2/09

[close]

p. 7

jc sg/g jahresbericht präsident seite 6 geschätzte vereinsmitglieder ich möchte als erstes meinen vorstandskollegen den revisoren allen trainern dem sekretariat den gönnern und den sponsoren meinen dank aussprechen ebenfalls möchte ich allen vereinsmitglieder danken für ihre mithilfe an turnieren und vereinsanlässen sowie für ihre betreuer-einsätze das vereinsjahr 2008/09 hat nach einer regnerischen woche mit ordentlichem wetter und guter musik begonnen an den bluesnights 2008 betrieben wir erneut eine bar neben vielen vereinsmitgliedern trafen sich auch ehemalige und freunde des judo club im herbst 2008 haben wir seit langer zeit wieder eine clubmeisterschaft für unsere schüler in der turnhalle rosenau durchgeführt mit diesem anlass konnten wir vielen jungmitgliedern an den wettkampfsport judo heranführen zudem erhielt unser verein den positiven bescheid über das erreichen das label sport-verein-t zu beginn 2009 fand unser traditionelles plauschweekend in urnäsch statt neben den spezialtrainings am samstagmorgen für unsere nachwuchsteams und kampfmannschaften fanden an diesem wochenende techniktrainings für schüler und auch ein plauschtraining für erwachsene im ju-jitsu statt neben kino für die schüler war für die älteren teilnehmer das gemütliche beisammensein ein wichtiger bestandteil dieses anlasses das plauschweekend hat wieder an teilnehmer zugelegt und es bleibt ein wichtiger anlass für ein aktives vereinsleben in unseren verein ende april haben wir wieder ein perfektes gallusturnier organisiert die teilnehmerzahl war in etwa gleich wie ein jahr zuvor wir prüfen nun in einer arbeitsgruppe welche Änderungen notwendig sind um die anzahl der teilnehmer wieder zu steigern an folgenden delegiertenversammlungen haben wir teilgenommen interessensgemeinschaft sport der stadt st gallen ig sport gossau ausserordentliche dv kantonalverband daneben besuchte ich den vereinsapero der stadt gossau schweizerischen judo und ju-jitsu verband vertretung durch günther kircheis dv kantonalverband judo und ju-jitsu st gallen thurgau der vorstand fand sich zu fünf sitzungen im vereinsjahr 2008/09 zusammen weiter kann folgendes übers vereinsjahr festgehalten werden die zahl der j&s trainer hat sich erhöht dies konnte durch weiterbildung und besuch des grundkurses erreicht werden das label sport verein-t wurde am gallusturnier hochoffiziell an uns übergeben mtb 2/09

[close]

p. 8

jc sg/g jahresbericht präsident seite 7 die jugendförderung mit den beiden nachwuchsteams läuft gut mit der finalteilnahme der schüler und jugend/junioren-mannschaft wurde das minimalziel erreicht der abstieg der 1 mannschaft in die 2 liga darf als dämpfer bezeichnet werden von dem neu gegründeten gönnerclub hat sich der vorstand mehr versprochen hier sind auch die mitglieder des vereins gefordert aktiv dafür zu werben die clubmeisterschaft und das gallusturnier konnten erfolgreich durchgeführt werden für ein längeres bestehen des gallusturniers sind Änderungen bei der organisationsstruktur des turniers notwendig zusammenfassend darf ich sagen dass das vereinsjahr 2008/2009 äusserst erfolgreich war neben den vielen sportlichen guten resultaten konnte auch die vereinskasse mit einem gewinn abgeschlossen werden thomas ledergerber lömmenschwil 25 oktober 2009 mtb 2/09

[close]

p. 9

jc sg/g jahresbericht ressort 1 seite 8 jahresbericht ressort presse und information bereits wieder gehört ein vereinsjahr der vergangenheit an zum abschluss dieses vereinsjahres gibt s aus dem ressort presse und information nichts aussergewöhnliches zu berichten an der präsenz in den printmedien hat sich kaum was geändert in regelmässigen abständen wird im st galler tagblatt wie auch in der gossauer zeitung vom judo club st gallen/gossau berichtet meist sind es berichterstattungen von einzelturnieren und mannschaftswettkämpfen dass zwischendurch auch von einführungskursen zu lesen ist erachte ich als besonders erfreulich schliesslich werden so immer wieder neumitglieder angeworben was für unseren verein äusserst wichtig ist als höhepunkt ist traditionell die medienpräsenz rund ums internationale gallusturnier zu erwähnen in diesem zusammenhang wurde auch in den beiden wochenzeitungen st galler nachrichten und st galler anzeiger berichtet es gilt weiterhin diese präsenz in den zeitungen möglichst hoch zu halten schliesslich ist diese gratiswerbung von unschätzbarem wert für unseren judo club ebenfalls beste werbung für unseren verein ist die homepage www.jcsg.ch denn regelmässige anfragen insbesondere zu einführungskursen bestätigen uns dass diese plattform von jahr zu jahr an bedeutung zunimmt entsprechend gilt es die homepage stets auf dem aktuellsten stand zu halten vor rund einem jahr konnte die fotogalerie aufgeschaltet werden was unseren auftritt im internet noch attraktiver macht als drittes standbein des ressorts presse und information ist das mitteilungsbüchlein zu erwähnen an dieser stelle ein ganz herzliches dankeschön an den redaktor remo stark dass die druckkosten gesenkt werden konnten ist äusserst erfreulich und eine meldung wert bedauerlicherweise musste aber die einnahmeseite rückschläge hinnehmen da die zahl der inserenten rückläufig ist da gilt es in nächster zeit wieder vermehrt zeit zu investieren ­ sprich inserenten anzuwerben hiermit ein aufruf an alle vereinsmitglieder sich aktiv an der suche nach inserenten zu beteiligen ebenfalls um mitarbeit wird in redaktioneller hinsicht gebeten das mtb wäre bestimmt noch viel attraktiver wenn die berichte und beiträge nicht immer von denselben wenigen personen stammen würden schliesslich bleibt mir noch allen welche das ressort presse und information in irgendeiner art und weise unterstützt haben ganz herzlich zu danken robert lona wil 12 september 2009 mtb 2/09

[close]

p. 10

jc sg/g jahresbericht ressort 2 seite 9 jahresbericht ressort kasse und mitgliederwesen die vereinsrechnung schliesst im berichtsjahr 2008/09 mit einem Überschuss von chf 507.36 ab die einnahmen aus mitgliederbeiträgen sind gesamthaft leicht angestiegen aus der kategorie aktive resultieren mehreinnahmen die kategorie schüler verzeichnet eine leichte abnahme die beiträge der öffentlichen hand subventionen und j+s-beiträge betrugen gesamthaft rund chf 14 000 wovon knapp chf 8 300 auf die entschädigung aus j+s abfallen das gallusturnier erreichte dank der sjv-unterstützung chf 5 000 einen gewinn von über chf 3 000 ein plus von chf 1 250 gegenüber dem vorjahr die blues-nights in gossau hat mit chf 1 488 erneut positiv zum ergebnis beigetragen im neuen vereinsjahr fällt diese einnahmequelle und vereinspräsenz mangels teilnahme weg bei den vereinsausgaben fallen verschiedene mehrausgaben in den positionen jahresmarken verbandsbeiträge kampf und werbung auf aus den enormen einsparungen beim leasing bus ist nun im club-eigentum sowie beim sekretariat günther kircheis verzichtet seit 01.07.2008 auf eine entschädigung resultieren aber gesamthaft einsparungen von über chf 8 500 die fondsrechnungen haben sich wie folgt verändert dem dojo-erneuerungs-fonds wurden chf 15 000 aus der laufenden rechnung zugewiesen dem fonds jugendförderung wurden während des vereinsjahres chf 3 327.07 entnommen kurse und jugendförderung und per 30.06.2009 wieder chf 4 327.07 zugeführt der fonds club-bus erhöhte sich um die erfolgswirksame zuweisung von gesamthaft chf 5 000.00 der fonds gallusturnier verblieb unverändert das anteilscheinkapital wurde gemäss beschluss der letzten hauptversammlung per 01.07.2008 auf das vereinskapital übertragen mit dem jahresgewinn von chf 507.36 ergibt sich per ende vereinsjahr 2008/09 somit ein vereinskapital von chf 27 244.26 das geschäftsjahr 2008/09 war mein 14 und letztes vereinsjahr in dem ich als kassier und verantwortlicher für das ressort 2 tätig war neu wird meine von der letzten hauptversammlung gewählte nachfolgerin maya koster das ressort 2 leiten der vorstand hat ihr die finanzielle verantwortung des vereins per 01.07.2009 übertragen da ich während der diesjährigen hauptversammlung im flugzeug usa unterwegs bin kann ich leider nicht persönlich teilnehmen ich wünsche allen mitgliedern und dem verein deshalb auf diesem weg für die zukunft viel freundschaft und sportlichen erfolg axel koller st gallen gossau 29 september 2009 mtb 2/09

[close]

p. 11

jc sg/g bilanz seite 10 mtb 2/09

[close]

p. 12

jc sg/g erfolgsrechnung seite 11 mtb 2/09

[close]

p. 13

jc sg/g budget seite 12 mtb 2/09

[close]

p. 14

jc sg/g jahresbericht ressort 3 seite 13 jahresbericht ressort trainingsleitung ein stets wichtiges ziel unseres vereins ist eine gute ausbildung unserer trainer seit februar 2009 kann unser club deshalb vier neue j&s-trainer verbuchen die in filzbach erfolgreich an einem einwöchigen trainerkurs teilnahmen es ist wichtig dass unsere schüler eine kompetente und altersgerechte sportschulung erfahren damit sie die motivation und freude am sport nicht verlieren an dieser stelle darf erfreulicherweise bemerkt werden dass nun in unserem verein in allen trainings mindestens ein ausgebildeter j&s-trainer tätig ist am 22 november 2008 und 27 juni 2009 fanden erneut kyu-prüfungen statt hierbei ist mit grosser freude zu erwähnen dass alle judokas erfolgreich bestanden haben zum einen ist dies unseren engagierten trainern zu verdanken die ihren schülern fachkundig zur seite standen und sie sehr gut vorbereitet haben andererseits aber auch unseren motivierten judokas selbst welche in den jeweiligen trainings mit grossem einsatz an ihren techniken feilten der eltern-kind tag welcher am 30 august in gossau durchgeführt wurde wird sehr rege genutzt und scheint sich als fester bestandteil in unseren jahreskalender zu integrieren vierzehn pärchen plus zuschauer nahmen an diesem speziellen anlass teil und füllten unser dojo komplett aus ziel und zweck dieses anlasses ist dass auch die erwachsenen einen kleinen einblick in die sportart erhaschen welche die kinder mit viel fleiss wöchentlich betreiben und den einen oder anderen vielleicht auch selbst für den judosport zu begeistern anfängerkurse für erwachsene werden von unserem club laufend angeboten als kleines dankeschön an die trainer wurde auch dieses jahr am 6 februar ein ausflug organisiert mit schneeschuhen ausgerüstet stampften die teilnehmer unter der leitung eines professionellen tourenführers bergaufwärts durch die wunderschöne schneelandschaft in der nähe von urnäsch nach 1 ½ -stündiger marschzeit wurden sie dann mit einem fondue im restaurant blattendürren belohnt in geselliger runde hatten sie die gelegenheit sich auch mal abseits der matten zu unterhalten und trainingserfahrungen auszutauschen zum schluss möchte ich mich bei den trainern für ihr grosses engagement und ihren unermüdlichen einsatz bedanken sie sind es die unserem club zuliebe bereitwillig ihre freizeit opfern um den einzelnen judokas spannende und abwechslungsreiche trainings zu bieten michael schmid arnegg 27 august 2009 mtb 2/09

[close]

p. 15

jc sg/g jahresbericht ressort 4 seite 14 jahresbericht ressort wettkampf und spitzensport im vergangenen vereinsjahr nahmen wiederum zahlreiche athletinnen und athleten an turnieren und mannschaftswettkämpfen teil ich möchte an dieser stelle meinen besten dank an die verantwortlichen trainer coaches sekretariat und eltern für ihren grossen einsatz aussprechen ohne diese unterstützung wäre es unmöglich alle anlässe so professionell durchzuführen ein weiteres grosses ziel für etliche wettkämpfer waren die schweizermeisterschaften in magglingen mit iris federer und chantal wright konnten zwei bronzemedaillen erkämpft werden auch der nachwuchskämpfer sandro cadurisch schrammte nur um sekunden am dritten platz vorbei ferner konnte unser verein fünf ostschweizertitel iris federer christian meyer chantal wright simon egli und sandro cadurisch feiern sowohl die jugend juniorenmannschaft wie auch die schülermannschaft qualifizierten sich souverän für den final beide mussten sich nach sehr knappen entscheidungen jeweils mit dem vierten bzw fünften rang zufrieden geben es zeigt sich jedoch dass die intensive nachwuchsförderung wieder erste früchte trägt zum ersten mal seit etlichen jahren wurde eine clubmeisterschaft für kinder durchgeführt mit knapp sechzig teilnehmern war dieser anlass ein toller erfolg und viele teilnehmerinnen und teilnehmer konnten zu hause ihren eltern spektakuläre wettkämpfe zeigen mit den beiden nachwuchskadern team youngster und team future wurden neben intensivem training auch spezielle trainingslager wie auch teamevents neben der matte durchgeführt wie der medaillenspiegel von 2008 aussagt wurden im ganzen jahr über 100 medaillen davon 31 goldene an diversen turnieren im in und ausland gewonnen im grossen und ganzen zeigt sich wer regelmässig trainiert trainingsweekends und trainingslager besucht kann für sich tolle erfolge erzielen und auch viel fürs leben mitnehmen guido ledergerber gossau 30 august 2009 mtb 2/09

[close]

Comments

no comments yet