Shamrock Irland Reisen Teil 2

 

Embed or link this publication

Description

Shamrock Irland Reisen Teil 2

Popular Pages


p. 1

Urlaubsangebote 2017 Teil 2 FerFienhäuser Kabinenboote Hotels Pensionen Flüge Fähren Mietwagen BusruBnudsreisen Waannddeerrnn Radwandern Reiten Zigeunerwagen Wohnmobile Autorundreisen

[close]

p. 2

WANDERN BEGLEITET ©TOURISM Ireland A. Wicklow Tour Neue Slow Motion Tour. Auf dieser Wandertour erleben Sie die ursprüngliche und gegensätzliche Berg-und Waldlandschaft der Wicklow Mountain. Für Abwechslung und Entspannung sorgen die Seebäder an der Ostküste mit Besuch typischer Gartenanlagen oder der Hauptstadt Dublin. Tagesetappen ca. 4-6 Stunden. Höhenunterschied: ca. 0-400m. Höhepunkte der Tour: Bray, Fischerort Greystone, Dublin, Powerscourt Wasserfall, Glendalough, Prince William Seat. Leistungen: 7x Ü/F im DZ mit DU/WC im Mittelklassehotel; 7x Halbpension. 4 Wanderungen; Gepäcktransport; deutschsprachige Reiseleitung. Garantierte Durchführung. B. Inselzauber Mayo/Clare Vielfältige Landschaften von Bergseen, imposanten Fjorden, zerklüfteten Hügellandschaften mit Steinmauern, abgeschiedenen Inseln bis hin zu bizarren Kaarstgebieten mit den höchsten Klippen Europas. Genießen Sie den Atlantik und die gälische Kultur live. Anforderung: normale Kondition mit Wandererfahrung. Tagesetappen ca. 4-6 Stunden. Höhenunterschied: ca. 0-600m. 1. Tag: Anreise. Transfer vom Flughafen nach Doolin. Abends Treffen mit dem Wanderführer. 2. Tag: Wanderung durch das Burrengebiet, reich an bizarrer Flora und Fauna. Besuch eines berühmten Dolmengrabs und Cliffs of Moher (ca. 200m hoch/ca. 5 Std.). Pubbesuch. 3. Tag: Fährüberfahrt zu den Aran Inseln und Wanderung über die Insel. Besuch des Steinforts (optional/ca. 4 Std.). 4. Tag: Zurück zum Festland weiter nach Cong, habe des imposanten Schlosses Ashford Castle. Der kleine beschauliche Ort ist unserr Ausgangspunkt für die Wanderung durch den Cong Wald bis nach Clobur (ca. 80 m hoch/ca. 4,5 Std.). 5. Tag: Fahrt in die Bergwelt Connemaras. Wanderung entlang eines verlassenen Dorfes, einsamer Bergseen und Hochmooren bis zum Benlevy (ca. 420 m hoch/ ca. 5 Std.). 6. Tag:FaszinierendeWanderungund Landschaftentlang der Leenaun Berge und des Fjordes. Genießen Sie die Natur und Stille (ca. 180 m hoch/ca. 5 Std.). 7. Tag: Letzte Wanderung auf den Berg Leenane mit Blick über Connemara und den Killary Harbour (ca. 600 m hoch/ ca. 5 Std.). 8. Tag: Individuelle Abreise oder Transfer zum Flughafen. Anschlussprogramm. Leistungen: 7x Ü/F im DZ mit DU/WC (3x Hotel; 4x B&B); 6x Halbpension; 5 Wanderungen; teilweise Personenund Gepäcktransport, deutschsprachige Reiseleitung. Garantierte Durchführung. WANDERN UNBEGLEITET Die begleiteten Wanderungen finden zum Teil in weglosem Gelände statt. Die durchschittliche Wanderzeit beträgt ca. 4 - 6 Stunden. Die Wanderungen sind geeignet für Urlauber mit normaler Kondition. Neben dem Wandern wird besonders darauf Wert gelegt, dass der Kontakt zur einheimischen Bevölkerung nicht zu kurz kommt. Leistungen Wandern unbegleitet: 7x Ü/F im DZ mit DU/ WC in privaten Gästehäusern (zum Teil einsam gelegen). Gepäck-und teilweise Personentransfer. ©TOURISM Ireland C. Kerry Way Entdecken Sie die unvergleichliche Landschaft auf einer der beliebtesten Wandertouren Irlands. Erleben Sie die subtropische Vegetation mit Palmen und Torf und lassen Sie sich von einer atlantischen Brise durchpusten. Der Ring of Kerry, die Traumlandschaft Irland’s, begeistert jeden. Durch den Killarney Nationalpark, vorbei am Muckross Herrenhaus, an tiefen Seen und dem Torc Wasserfall geht es in das einsame Black Valley. An grü- nen Hügeln und felsigen Tälern vorbei vom Caragh Lake zum Sandstrand von Glenbeigh. An der Küste entlang wird nach frühchristlichen und keltischen Spuren ge- sucht. Am freien Tag kann man Schwimmen oder Kanu fahren oder einfach nur mal die Seele baumeln lassen in einem der typisch irischen Pub’s, bei einem original Guinness. Versäumen Sie nicht an einem Abend einen Pub mit irischer Live Musik zu besuchen. Sie werden begeistert sein. Gesamtstrecke ca. 88 km Tagesetappen ca. 10-21 km (5-7 Std.) Höhenunterschied ca. 300 - 575 m Anfangs/Endpunkt Killarney/Glenbeigh Anforderung gute Kondition mit Erfahrung Preise finden Sie im Preisteil unter Wandern. F. Beara Way Die Beara Halbinsel ist ein Geheimtipp unter den Wanderern. Entdecken Sie das Panorama und die pure Schönheit Beara‘s. Von Drombohilly wandern Sie über die Berge zum Cloonee See. Vorbei an den Stränden von Lough Inchiquin im Naturschutzgebiet mit seltenen Vögeln und Pflanzen. Erkunden Sie Teile des Killarney Nationalparks und das hübsche, bunte Städtchen Kenmare mit seinen vielen Pubs, Shops und einmaligen Restaurants. Entdecken Sie das Fischerdorf Castletownbere. Über Adrigole wandern Sie mit Blick über die Beare Insel, den Hungry Hill und den Maulin Mountain weiter. In westlicher Richtung erkunden Sie die Spitze der Halbinsel bis ins einsame Dorf Allihies, entlang zahlreicher archäologischer Sehenswürdigkei- ten. Mit der Fähre geht es weiter zur atemberaubenden Beare Insel, durch unberührte Insellandschaft, ins kleine Dorf Rerrin. Genießen Sie hier ein kräftiges Guinness zum Abschluss Ihrer Wanderreise garantiert nur unter einheimischen Pubbesuchern. Gesamtstrecke ca. 126 km Tagesetappen ca. (4-6 Std.) Höhenunterschied ca. 0-400 m Anfangs/Endpunkt Kenmare/Castletownbere Anforderung normale Kondition mit Erfahrung E. Dingle Way Traumhafte Sandstrände, unberührte Natur mit spek- takulären Steilküsten und kleine, traditionelle Dörfer erwarten Sie in diesem Teil des gälischsprechenden Landes. Dingle bietet mit seinen ca. 55 Denkmälern/ Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel mehr als in alle anderen Regionen. Sie wandern durch die Slieve Mish Berge, vorbei am traumhaften Strand von Inch bis zum pittoresken Dorf Annascaul und dem Fischerdorf Dingle mit sehenswerten Pubs und Geschäften. Bei dscehreSFteilimlkeü,steerleSlbeeanHSeieade,inDereghrooßrtefAünr szaamhlmrNelEiucUnhge!,viorin- archäologischen Funden. Am freien Tag kann man in der Dingle Bucht einen Bootsausflug zu Funghi machen (extra) oder die Natur mit per Fahrrad oder zu Pferd erkunden (extra). Gesamtstrecke ca. 119 km Tagesetappen ca. 12-23 km (5-7 Std.) Höhenunterschied ca. 275 - 410 m Anfangs/Endpunkt Tralee/Camp Anforderung gute Kondition mit Erfahrung

[close]

p. 3

RADWANDERN BEGLEITET Aktivreisen ©TOURISM Ireland A. Highlights Galway & Clare Gespickt mit Höhepunkten wie der beeindruckenden Steilküste Cliffs of Moher, den mystischen Aran Inseln, der faszinierenden Karstlandschaft des Burren und den tiefblauen Seen und saftig grünen Bergen von Connemara wird diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis. Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren. Anforderung: normale Kondition und Fahrraderfahrung für Fahrten im hügeligen Gelände mit mittleren Steigungen. Flughafen: Dublin ca. 256 km. Gesamtstrecke ca. 265 km 1. Tag (Sa): Anreise. Transfer vom Flughafen. Abends Treffen mit dem Reiseleiter. 2. Tag (So): Die erste Radtour führt uns zu einer der spektakulärsten Küsten Europas: den Cliffs of Moher (ca. 55 km). 3. Tag (Mo)- 5. Tag (Mi): Einzelheiten siehe www.cottages.de 6. Tag (Do): Entlang des Fjordes zu den wunderschönen Ashleigh Falls, durch eine einzigartige Bergwelt (ca. 50 km). 7. Tag (Fr): Entlang des romantischen Lough Corrib in das Dörfchen Clonbur zur sehenswerten Ruine Cong Abbey und Ashford Castle (ca. 45 km). Leistungen: 7x Ü/F (6xHotel; 1xB&B) im Doppelzimmer mit DU/WC (oder 1/2 DZ oder 2-Bett Zimmer bei Buchung angeben); 7x Halbpension; Radmiete (E-Bike optional/extra); deutschsprachiger Reiseführer. Servicefahrzeug. Gepäcktransfer. Mindestalter 12 Jahre. Maximalteilnehmerzahl 16 Personen. Termine s. Preisteil. RADWANDERN UNBEGLEITET E. Dublin & Wicklow Gesamtstrecke ca. 224 km; Schwierigkeitsgrad: 4 Bei dieser Tour durchqueren Sie die wilde und ursprüngliche Bergund Waldlandschaft des Nationalparks Wicklow Mountains und das liebliche Glendalough Tal. Außerdem erleben Sie die vitale Atmosphäre der Hauptstadt Dublin und können den schönen Sandstrand der Brittas Bay besuchen. 1. Tag: Individuelle Anreise oder Transfer zum ersten Gästehaus in Dublin 2. Tag: Dublin - Enniskerry ca. 30 km 3. Tag: Enniskerry - Glendalough ca. 48 km 4. Tag: Glendalough freier Tag 5. Tag: Glendalough - Avoca ca. 46 km 6. Tag: Avoca - Wicklow Town ca. 40 km 7. Tag: Wicklow Town - Dublin ca. 40 km 8. Tag: Individuelle Abreise oder Transfer Allgemeines: Gelsattelüberzug, Helm, wasserdichtes Regenzeug, Tagesrucksack und Handschuhe bitte mitbringen. Klickin Pedale können auf Wunsch mitgebracht/montiert werden. Leistungen Radwandern unbegeleitet: Tour B-E: 7x Ü/F in privaten B&B’s im Doppelzimmer mit DU/WC; 24-Gang-Speedbike inklusive Versicherung; Gepäckbeförderung; Gepäcktaschen; Schloss; Pumpe; Reparaturset; Gebietskarte und Routenbeschreibung in deutscher Sprache. Die Reiseunterlagen liegen in der ersten Station für Sie bereit. Reisetermine: MaiSeptember täglich. Mindestteilnehmerzahl 2 Personen. ©TOURISM Ireland B. Ring of Kerry C. Ring of Beara Gesamtstrecke ca. 205 km; Schwierigkeitsgrad: 4 Gesamtstrecke ca. 182 km; Schwierigkeitsgrad: 3 Eine Tour entlang der schönsten Küstenstraßen Eu- Die friedliche Halbinsel Beara bietet Ihnen mit ihrer ropas um die Halbinsel Iveragh (Kerry). Die größte besonderen Flora, der Heidelandschaft und zwei und gleichzeitig bekannteste Halbinsel im Südwesten Gebirgsketten mindestens genauso viele landschaftliche Irlands bezaubert mit subtropischer Vegetation und Schönheiten wie der Ring of Kerry. Sie bleibt jedoch einer bizarren Küste. Genießen Sie unvergessliche immer noch ein Geheimtipp abseits der Touristenströme Ausblicke auf die Seen von Killarney und die Nachbar- und eignet sich ideal für eine Radtour. Der größte Ort Halbinsel Dingle. ist Castletownbere mit einer bunten Flotte an Fischer- 1. Tag: Individuelle Anreise oder Transfer zum ersten booten und Segelyachten. B&B in Killarney. 1. Tag: Individuelle Anreise oder Transfer zum ersten 2. Tag: Killarney - Sneem ca. 50 km B&B in Killarney. 3. Tag: Sneem - Waterville ca. 60 km 2. Tag: Killarney - Kenmare ca. 55 km 4. Tag: Waterville - Cahirciveen ca. 30 km 3. Tag: Kenmare - Castletownbere ca. 51 km 5. Tag: Cahirciveen freier Tag 4. Tag: Castletownbere freier Tag 6. Tag: Cahirciveen - Glenbeigh ca. 28 km 5. Tag: Castletownbere - Glengarriff ca. 40 km 7. Tag: Glenbeigh - Killarney ca. 72 km 6. Tag: Glengarriff - Kenmare ca. 35 km 8. Tag: Individuelle Abreise oder Transfer oder An- 7. Tag: Kenmare - Killarney ca. 31 km schlussprogramm. 8. Tag: Individuelle Abreise oder Transfer oder An- Preise finden Sie im Preisteil unter Radwandern. schlussprogramm. ©TOURISM Ireland D. Connemara & Mayo Gesamtstrecke ca. 259 km; Schwierigkeitsgrad: 3 Hier erleben Sie die Abgeschiedenheit und Ruhe des keltischen Westens mit seiner rauhen und gleichzeitig wildromantischen Landschaft – Berge, Hochmoore, dunkle Wälder und kleine Seen. Ruhige, oftmals von Schafen blockierte Straßen, führen Sie zu den Highlights der Region, wie dem Connemara Nationalpark oder dem kleinen Städtchen Leenane. 1. Tag: Individuelle Anreise oder Transfer zum ersten B&B in Westport. 2. Tag: Westport - Leenane ca. 50 km 3. Tag: Leenane - Tullycross ca. 30 km 4. Tag: Tullycross - Roundstone ca. 54 km 5. Tag: Roundstone freier Tag 6. Tag: Roundstone - Leenane ca. 48 km 7. Tag: Leenane - Westport ca. 58 km 8. Tag: Individuelle Abreise oder Transfer oder Anschlussprogramm.

[close]

p. 4

ZUG REISEN N. Zugreise Belmond Hibernian Entdecken Sie die Höhepunkte der Grünen Insel auf diesen unvergesslichen Reisen mit einem Nostalgiezug. Der BELMOND Grand Hibernian zählt zu den luxuriösesten Zügen der Welt. Höchstens 40 Gäste sind in 20 exklusiven und komfortablen Kabinen untergebracht. In angenehmer Atmosphäre können Sie durch die großen Fenster im eleganten Salonwagen die vorbeiziehenden, wechselnden Landschaften bestaunen. Die Speisen im Restaurant sind erlesen und werden von edlen Champagner- und Weinsorten begleitet. Über Nacht steht der BELMOND Grand Hibernian in einem ruhigen Bahnhof oder auf einem separaten Gleisabschnitt. Das Ausflugs- und Unterhaltungsprogramm ist eng- NEU ! lischsprachig und wird z. T. in einem komfortablen Reisebus durchgeführt. Es besteht die Möglichkeit Golf zu spielen. Die meisten sehr luxeriösen Doppelkabinen sind mit 2 Einzelbetten ausgestattet. Tag 1: Am frühen Nachmittag setzt sich der Zug Richtung Cork in Bewegung. Busfahrt nach Midleton und Besuch der Whiskeybrennerei Jameson Experience. Bei einer Privatführung erfahren Sie mehr über die Geschichte und Herstellung des traditionellen Getränks. Nach dem Abendessen Unterhaltung an Bord. Nachtruhe in Charleville. Tag 2: Sie besuchen das Blarney Castle und die wunderschöne Gartenanlage. Rückkehr nach Cork und Möglichkeit, auf dem English Market lokale Spezialitätenzukosten. GenießenSiediemalerische Seen- und Berglandschaft bei einer Kutschfahrt und einer Bootsfahrt über den Lough Leane. Weiterfahrt über Tralee nach Limerick. Abendessen und Nachtruhe in Limerick. Eingeschlossene Leistungen: Luxus-Zugfahrt Grand Tour (7 Tage/6 Nächte) oder Legends & Loughs (5 Tage/4 Nächte) oder Realm of Giants (3 Tage/2 Nächte. Übernachtung in exklusiven Kabinen mit Dusche/WC; hochwertige Vollpension; Unterhaltungsprogramm; Aktivitäten; englischsprachige Reiseleitung, Sicherungsschein. Weitere Informationen, Termine und Preise im Preisteil unter Themenreisen und unter www. cottages.de. NEU ! C. Stippvisite Irland Auf dieser kurzen Busrundreise entdecken Sie die Höhepunkte Irlands, wie die spekakulären Cliffs of Moher oder den berühmten Ring of Kerry. Eine Reise auch zum WILD ATLANTIC WAY ohne tägliches Kofferpacken mit wenigen Hotelwechseln. Dennoch erkunden sie die Schönheiten der Insel und haben genug Zeit Land und Leute auf eigene Faust ganz individuell zu erleben. Eine preisgünstige Reise, ideal für Ersteinsteiger. Leistungen: 6x Ü/F im DZ mit DU/WC im Mittelklassehotel; Ausflüge/Eintritte zu den Cliffs of Moher und Kilkenny Castle; Stadtrundfahrt Dublin; deutschsprechende Reiseleitung; Reiseführer mit den Reiseunterlagen. Zum Teil garantierte Termine. BUS- UND WANDERREISEN ©TOURISM Ireland NEU ! R. Schätze des Südens Erleben Sie auf dieser kombinierten 8 tägigen Bus- und Wanderreise den Süden Irlands mit seinem mediterranen Klima, unendlichen Küsten mit vorgelagerten Inseln und idyllischen Gärten. Entdecken Sie bei kleinen Wanderungen die historischen Schätze dieser Region. Außerdem erwarten Sie zahlreiche Schlösser und Burgen, ebenso wie irische Tradition und unbeschreiblich schöne Landschaften. 4. Tag: Heute „hüpfen“ Sie von Halbinsel zu Halbinsel. Zunächst erwartet Sie Mizen Head. Von der Bogenbrücke aus haben Sie einen schwindelerregenden Blick auf den Atlantik. Als nächstes geht es auf die Halbinsel Sheep’s Head. Sie wandern auf dem Sheep´s Head Way mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Bergkamm und die zerklüfteten Felsen. Leistungen: 7x Ü/F im DZ mit DU/WC in Mittelklasse Hotels; 7x Halbpension; zum Teil Eintritte; 4 Wanderungen von je 1,5-2,5 Stunden; Personen- und Gepäcktransfer; deutschsprechende Reiseleitung. Garantierte Termine. Anforderung: normale bis gute Kondition für leichte bis mittelschwere Wanderungen auf z. T. weglosem Gelände. Gesamtstrecke: ca. 1195 km. Mindestteilnehmerzahl. ©TOURISM Ireland NNEEUU! ! P. Wilder Atlantik Diese kombinierte 10 tägige Bus- und Wanderreise führt entlang des wilden Atlantiks auf die Inseln und zu Megalithkulturen, Dünen, Klippen, Hochmooren und Sandstränden. Erleben Sie die landschaftlichen und kulturhistorsichen Höhepunkte Irlands hautnah! Die Insel wartet auf Sie! 2. Tag (Fr): Es geht nach Lisdoonvarna. Die Fahrt führt Sie zunächst zum Bunratty Castle. Die gut erhaltene Burg wurde im 15. Jh. von den Wikingern erbaut. Das Freilichtmuseum Bunratty Folk Park versetzt Sie ins Alltagsleben der Iren vergangener Jahrhunderte. 3. Tag (Sa): Nach dem Frühstück fahren Sie zum Poulnabrone Dolmen. Das Megalithgrab ist ein sehr bekanntes Fotomotiv. Anschließend dürfen Sie Ihre Wanderstiefel testen: Beim Fußmarsch vom Hag`s Head, dem südlichsten Punkt der Cliffs of Moher, geht es entlang der faszinierenden Steilklippen bis nach Doolin (ca. 4 Std., +/- 200 m). 4.Tag (So): An diesem Tag wartet im Hafen von Doolin eine kleine Fähre auf Sie, die Sie auf die größte der Aran Inseln bringt. Auf Inishmore geht ©TOURISM Ireland die Wanderung auf dem Inishmore Weg durch die typische Karstlandschaft zum Dun Aengus Ringfort, das am Rand einer Steilküste liegt (ca. 5 Std., +/- 150 m). 6. Tag (Di): Die heutige Wanderung führt Sie nach Achill Island (ca. 3 Std., +/- 660 m). Die größte Insel Irlands, die über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, wirkte schon auf Heinrich Böll anziehend. 9. Tag (Fr): Das nächste Highlight ist eine Wanderung am Horn Head (ca. 6 Std.,+/- 230 m). Von dort haben Sie einen schönen Ausblick auf den Ozean. Gesamtstrecke Bustour: 1.150 km. Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen, kleine Gruppen. Leistungen: 9x Ü/F im DZ mit DU/WC in Mittelklasse Hotels; 9x Halbpension; zum Teil Eintritte; 7 Wanderungen mit je 2-6 Stunden; Personen- und Gepäcktransfer; deutschsprechende Reiseleitung. Garantierte Termine. Anforderung: normale bis gute Kondition für leichte bis mittelschwere Wanderungen auf z. T. weglosem Gelände. Preise, Termine, Beschreibungen und Leistungen finden Sie im Preisteil unter Busrundreisen.

[close]

p. 5

BUS REISEN Gruppenreisen A. Irische Highlights ab Dublin Diese Reise vermittelt eine gelungen Mischung aus einmaliger ursprünglicher Landschaft und Geschichte, bei der die bedeutendsten Höhepunkte Irlands eingeschlossen sind. Entdecken Sie das vibrierende Dublin, besichtigen Sie die imposante Kirchenruine Rock of Cashel und genießen Sie unvergessliche Blicke von den Cliffs of Moher. Tauchen Sie ein in die herzliche Stimmung der Grünen Insel und lassen Sie sich vom irischen Charme verzaubern. 1. Tag: Dublin: Ankunft, Transfer zum Hotel und Treffen mit der Reiseleitung oder individuelle Anreise. Tag zur freien Verfügung und Gelegenheit zum Stadtbummel (wir empfehlen die Panorama Tour) oder Einkaufsbummel. 2. Tag: Killarney: Über Kilkenny direkt zum bekanntesten Wahrzeichen Irlands, dem „Rock of Cashel“, einer gigantischen Kirchenruine aus dem 4 Jhd. und Sitz der Könige von Munster. Weiterfahrt an den Golfstrom, in die heimliche Hauptstadt von Kerry Killarney ca. 325 km. 3 Tag: RingofKerry:SubtropischeVegetation,traumhafteKüstenabschnitteund sagenhafte Täler, Buchten und grüne Wiesen erwarten Sie heute auf der „Ring of Kerry“ Rundreise. Genießen Sie die engen Passstraßen von Cooma-Kista-Pass, Moll’s Gap oder Ladies View mit Blick auf die Seen von Killarney. Besuch von Muckross House ca. 250 km. 4. Tag: Killarney/Galway: Zunächst nach Tarbert, mit der Fähre über die Shannon Mündung. Dann nach Lahinch und weiter zu den Cliffs of Moher, einer der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Der Weg führt weiter durch das Burren Gebiet mit ungewöhnlicher Flora und Fauna und den bekannten Dolmen, über Kilfenors das Dorf der Kreuze weiter bis nach Galway (ca. 215 km). 5. Tag: Galway: Heute geht‘s durch beeindruckende Hochmoor Connemaras. Wir besichtigen Cong, ein typisch irisches Dorf am Lough Corrib. Täler, Berge und tiefe Seen bestimmen die Landschaft des irischen Westens. Kylemore Abbey, eine bekannte Benediktiner Klosteranlage (Schloss und bis vor wenigen Jahren Mädcheninternat) und Gärten werden besichtigt, bis es bald darauf wieder nach Galway geht (ca. 175 km). 6. Tag: Galway/Dublin:QuerüberdieInselRichtungHauptstadtmitBesichtigung des Boyne Valley und den neolithischen Grabhügel Knowth in Newgrange (größte Ganggräber Irlands und UNESCO Weltkulturerbe und älter als die ägyptischen Pyramiden) und Monasterboice aus dem 5 Jhd. (ca. 295 km). 7. Tag: Dublin: Heute wird die geschichtsträchtige und moderne Hauptstadt mit St. Patrick’s Cathedral, Trinity College mit ausführlicher Stadtrundfahrt besichtigt. Am Nachmittag frei, Gelegenheit zum Stadtbummel oder zur Besichtigung der Nationalmuseen (extra). 8. Tag: Dublin: Abreise, Transfer zum Flughafen Dublin, individuelle Abreise oder Shamrock Anschlussprogramm. A. Irische Highlights Tour: B. Höhepunkte Irlands Tour: Ausgangs/Endpunkt: Dublin. Beginn: Sonntags oder Donnerstags. Ausgangs/Endpunkt: Dublin. Beginn: Samstags. Gesamtstrecke ca. Gesamtstrecke ca. 1260 km. 1237 km. Übernachtungen: 3 x Raum Dublin, 2 x Raum Killarney, 2 x Raum Galway. Übernachtungen: 3 x Raum Dublin, 1 x Raum Cork, 1 x Raum Killarney, Leistungen: 7 x Ü/HP in Mittelklassehotels im Doppelzimmer oder 1 x Raum Limerick, 1 x Raum Galway. 2-Bettzimmer(bittebeiBuchungangeben)oderEinzelzimmer(Zuschlag) Leistungen: 7 x Ü/F in Mittelklassehotels im Doppelzimmer oder mit DU/WC. Halbpension, Busreise, deutschsprechende Reiseleitung, 2-Bettzimmer (bitte bei Buchung angeben) oder Einzelzimmer (Zu- Reiseführer. Besichtigungen inklusive: Rock of Cashel, Muckross House, schlag)mitDU/WC.Busreise,deutschsprechendeReiseleitungam2.-6. Cliffs of Moher, Kilfenora, Kylemore Abbey, Trinity College, St. Patrick‘s Tag, Reiseführer. Besichtigungen inklusive: Rock of Cashel,Midelton Cathedral, Bru na Boinne, Grabhügel Knowth oder Newgrange. Destillery, Muckross House, Cliffs of Moher, Clonmacnoise. Hinweise: Optional ist die Buchung von Flügen, Sammeltransfers und Verlängerungsnächten. Vorbehaltich kurzfristiger Änderungen. Mindestteilnehmerzahl. Weitere Busrundreisen auf der Webseite www.cottages.de. Weitere Busrundreisen: L. Höhepunkte der Westküste E. Wild Atlantic Tour G. Sagenhafter Süden M. Grüne Insel Intensiv D. Irische Gärten & Schlösser F. Naturwunder Norden H. Von Küste zu Küste B. Entlang der Höhepunkte Irlands In 8 Tagen fahren Sie entlang der beliebtesten Höhepunkte der Grünen Insel. Unvergessliche Landschaften, quirlige Städte und Historie und werden Sie in ihren Bann ziehen. Lassen Sie sich vom irischen Lifestyle faszinieren – die Iren erwarten Sie mit ihrer herzlichen Gastfreundlichkeit. 1. Tag: (Sa) Dublin Ankunft und individuelle Anreise. Tag zur freien Verfügung und Gelegenheit zum Stadtbummel. 2. Tag: (So) Nutzen Sie diesen Tag für eigene Unternehmungen in der irischen Hauptstadt. Um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, empfehlen wir die Dublin Panorama Tour. Sehenswert sind z. B. das Trinity College mit dem berühmten „Book of Kells“, die National Gallery of Ireland und die Christchurch Kathedrale. Ein Muss ist außerdem das Guinness Storehouse. Lassen Sie den Abend in einem Pub des legendären Temple Bar Viertels ausklingen. 3. Tag: (Mo)Dublin–CorkAmMorgenfahrenSieRichtungSüdenzurimposanten Burgruine Rock of Cashel. Die auf einem Felsen thronende Ruine aus dem 13. Jahrhundert, wird auch als „irische Akropolis“ bezeichnet. Auf dem Weg nach Cork. besuchen Sie die Whiskey Destilliere in Midleton. Danach setzen Sie Ihre Reise nach Cork, der zweitgrößten Stadt Irlands, fort ca. 292 km/ca. 5 Std. 4. Tag: (Di) Ring of Kerry Die heutige Tagesetappe führt Sie zunächst zum Muckross House. Das Herrenhaus aus aus dem 19. Jahrhundert liegt eingebettet in den Killarney Nationalpark. Anschließend fahren Sie entlang Irlands bekanntester Panoramastraße, dem Ring of Kerry. Auf ca. 180 km führt sie rund um die IveraghHalbinsel und bietet wundervolle Ausblicke auf schroffe Felsen, kilometerlange Sandstrände, immergrüne Bergketten und das tosende Meer. Abends können Sie sich von der irischen Live-Musik im Danny Man Pub mitreißen lassen ca. 338 km/ ca. 5,5 Std. 5. Tag: (Mi) Killarney – Limerick An diesem Tag fahren Sie über die Dingle Halbinsel. Faszinierende Steilküsten, Sehenswürdigkeiten frühchristlicher Zeit und das urige Fischerdorf Dingle und sein zahmer Delfin Fungie erwarten Sie. Der Inch Strand zählt sogar zu den Schönsten der ganzen Insel und war Kulisse des Films „Ryan’s Töchter“. Weiterfahrt nach Limerick ca. 221 km/ca. 5,5 Std. 6. Tag: (Do) Cliffs of Moher Von Limerick aus geht es weiter zur beeindruckenden Steilküste Cliffs of Moher. Die Klippen ragen bis zu 200 m hoch aus dem Meer auf und bieten einen fantastischen Ausblick auf den tosenden Atlantik. Anschließend fahren Sie durch die einmalige Karstlandschaft des Burren- Gebietes mit seiner ungewöhnlichen Pflanzenwelt ca. 161 km/ca. 4 Std. 7. Tag: (Fr) Galway – Dublin Von der Westküste fahren Sie quer über die Grüne Insel zurück nach Dublin. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit die im Jahr 548 gegründeten Klosteranlage von Clonmacnoise zu besichtigen ca. 225 km/ca. 4 Std. Ü/F in Blanchardstown, Co. Dublin. 8. Tag: (Sa) Dublin Abreise und individuelle Abreise oder Shamrock Anschlussprogramm. Preise, Termine und Leistungen finden Sie im Preisteil unter Busrundreisen.

[close]

p. 6

Junges Reisen THEMEN REISEN ©TOURISM Ireland NEU ! G. GELÄNDEWAGEN TOUR P. Best of Ireland Entdecken Sie Irland mit dem Geländewagen. Diese Tour bietet Ihnen die Möglichkeit innerhalb von einer Woche verschiedene Plätze und Regionen Irlands kennen zu lernen. 2. Tag: Fahrt nach Glengarriff und zur wenig erschlossenen Beara Halbinsel. Gelegenheit zu einer Kayaktour. Über den Healy Pass, Irlands kurvigster Straße, geht es nach Allihies. Von dort Wanderung auf dem Beara Way mit schönen Ausblicken. 3. Tag: Nachdem Sie Kenmare erkundet haben, geht es mit dem Geländewagen zum Ring of Kerry. Anschließend Möglichkeit zu einem Spaziergang durch den Killarney Nationalpark und einer kleinen Wanderung in den Macgillycuddy Reeks Mountains. Ein Highlight ist die Besichtigung einer Schaf-Farm mit Hütehunde-Vorführung. Gesamtstrecke: ca. 1.375 km. Reisetermine: sonntags. Leistungen: 2x Ü/F in B&B’s; 4x Ü/F in 3/4 Sterne Hotel im Doppelzimmer mit DU/WC. Geländewagenfahrt; englischsprechender Reiseleiter/Fahrer. Eintritte: Rock of Cashel, Blarney Castle. Max. 12 Teilnehmer. QAuf. dTieRseAmIWLaRndEerIriTttEleNrnenNSEieU ! das Hochland von Kerry mit den maje- stätischen MacGillicuddy Reeks, der höchsten Bergkette Irlands, kennen. Sie reiten über kleine Landstraßen und Bergwege über das Gebirge nach Waterville. Auf dem Strand von Wa- terville und dem 6,4 km langen Strand von Rossbeigh können Sie herrlich ga- loppieren. Die Halbinsel Inveragh mit vielen Stätten von archäologischem und historischen Interesse erstreckt sich südwestlich von Killarney für fast 64 km mit dem weltberühmten Ring of Kerry. Enthalten in den Ferien sind Unterkunft in Killarney, Glenbeigh und Waterville mit Gepäck- transport zu jedem Ort und tägliches Mittagessen. Begleitet wird der gesamte Trail von ei- nem erfahrenen Führer, der sich ganz besonders um die etwas nervöseren Reiter kümmert. Termin: April bis Oktober. Beginn: sonntags, 11 Uhr. Reiterfahrungen unbedingt erforderlich, nur für geübte Reiter. Der Abschluß einer persönlichen Unfallsversicherung wird unbedingt empfohlen. Es ist ratsam, bequeme Reitsachen wie Reithandschuhe, Reitstiefel und Reit- helm, Regenzeug und warme Kleidung mitzubringen. Mindestteilnehmer: 2 Personen. Leistungen: 6x Ü/F bzw. 3x Ü/F in B&B und 3/4 Sterne Hotel im Doppelzimmer mit DU/WC (Einzelzimmer extra); 5x Trailreiten a 4 Std. täglich; 5x Picnic Lunch, englischsprechender Reitführer. Abendessen extra vor Ort. NEU ! NEU ! ©TOURISM Ireland NEU ! DRa.s PEroNgrGamLmIESngClisHchkLurEs aRufNBaEueNrnhof bietet eine einzigartige Gelegenheit für ein außerordentliches Erlebnis, und zwar die Kombination von Ferien auf dem Bauernhof mit einem Englischkurs, und das im schönen Irland. Leben Sie zusammen mit Ihrem Englischlehrer und dessen Familie auf deren Bauernhof in Irland. Sie erhalten Englischunterricht von Ihrem Privatlehrer, tauchen voll in eine englischsprachige Umgebung ein, lernen das Leben auf irischen Bauernhof kennen und genießen Unterkunft mit Vollpension. Ferien auf dem Bauernhof in Irland sind eine ganz besondere Art von Sprachreise, für alle die, die ihr Englisch verbessern wollen und das ländliche Leben in Irland kennenlernen wollen. Erleben Sie den Alltag auf einem irischen Bauernhof, nehmen Sie an täglichen Aktivitäten teil, genießen Sie die Hausmannskost, die frische Luft und wundervollen Ausblicke, sowie die einmalige irische Landschaft. KIrla.nAdKistTeIinVeWsehOr gCrüHneEInNselFunÜdReinSe wINahGreLNEatSur- schönheit im Atlantik. Zu Irland gehören launisches Wetter und Regen ebenso wie das Guinness, die mächtigen Cliffs of Moher, sanfte Täler und saftige grüne Weiden, auf denen die Schafe gemütlich grasen. Dieses lernen sie alles kennen. 2. Tag: Rundwanderung durch den Cong Forest und Erkundung von Relikten vergangener Zeiten, wie Steinkreise, Gräber und Ruinen. 3. Tag: Fahrradtour entlang der Ufer des Lough Corrib und des Lough Mask. 4. Tag: Zur freien Verfügung. Es lohnt ein Besuch der Cong Abbey und des Ashford Castle Parks. Alternativ Stadtausflug nach Galway. 5. Tag: Wanderung zum Ben Levy. 6. Tag: Ausflug nach Inishmore. Hier können Sie verlassene Inselwege, alte Steinfestungen und einsame Strände bei einer Wanderung erkunden. 7. Tag: Nach einer detaillierten Einführung in die Kunst des Paddelns machen Sie eine Kanutour auf dem Lough Mask (wetterabhängig). Leistungen: 7x Ü/F im privaten B&B‘s 2-Bett Zimmer mit Bad oder Dusche/WC; 6x Abendessen; Kanutour; Wanderungen; Radtour; Inselausflug; Fahrrad für die Woche; z.T. Personen- und Gepäcktransfers; deutschsprachige qualifizierte Reiseleitung. LIri.scEheNn KEraRftfGeldYernTOundUHReilquellen auf der Spur. 8-tägige Wanderreise bei der man die wunderbare LandschaftIrlandsund vieleMomentederEntspannung und Besinnung genießt. Wir wandern auf Wegen, die oft nur den Einheimischen bekannt sind, um die bezaubernde Natur Irlands pur zu erleben. Diese Wanderreise bringt uns zu Orten, an denen die Kelten schon vor über 2000 Jahren die Heilkräfte der Natur nutzten. Sie hatten ein reiches Wissen um die heilende Verbindung zur Natur und ihrer Elemente. 1. Tag: Das Ankommen. 2 Tag: Die Geschwindigkeit. 3 Tag: Hell & Dunkel. 4 Tag: Quelle der Kraft. 5 Tag: Die Stille. 6 Tag: Die Leichtigkeit. 7 Tag: Loslassen. 8 Tag: Auf Wiedersehen! Anforderung: normale Kondition mit Wandererfahrung für Wanderungen über z. T. wegloses Gelände. Es kann auch pausiert werden. Leistungen: 7x Ü/HP in MittelklassehotelsN&EUB&!B‘s in Zweibettzimmern mit Dusche/WC; Fähre; Ausflüge und Eintritte; z.T. Personen- und Gepäcktransfers; Wan- der- und Besichtigungsprogramm; deutschsprachige qualifizierte Reiseleitung. Preise, Termine und weitere Informationen finden Sie im Preisteil unter Themenreisen und unter www.cottages.de

[close]

p. 7

Unabhängig Reisen ZIGEUNERWAGEN Mit Pferd und Wagen ein modernes Zigeunerleben führen. Kein Komforturlaub, sondern Ferienabenteuer für Familien und junge Leute mit Liebe zur Natur und zu den vierbeinigen Begleitern. Die spartanisch eingerichteten Wagen verfügen über alles was man für eine Woche braucht. Die erste Nacht verbringt man noch auf der Farm, aber schon im Wagen. Vor dem Start werden die Hobby-Kutscher selbstverständlich gründlich in den Umgang mit dem Gefährt eingewiesen. Man bespricht anhand einer Karte die Fahrtroute mit den Übernachtungsstops. Jeden Abend muß das Pferd auf der Koppel in ausgesuchten Camps oder in der Nähe von Farmen grasen (extra). Hier findet man Waschgelegenheiten und Toiletten (extra). Am Vorabend der Abreise kehrt man zur Station zurück. Alle Pferde sind ruhig, freundlich und sicher im Straßenverkehr. Pferd und Mensch haben harte Zugarbeit zu leisten; daher verdient es jeder am Ende des Tages eine Ruhepause, in der es sich erholen und grasen/chillen kann. Eine Kochnische sorgt dafür, dass man an Bord nicht nur schlummern, sondern auch schlemmen kann. Kutscher-Erfahrungen oder andere Pferde-Fähigkeiten bedarf es nicht, um durch das Land zu zigeunern. Im Preis eingeschlossen sind auch Tipps für die besten und schönsten Routen. Die drei Mietstationen haben Gebiete ausgewählt, die für den Besucher besondern attraktiv sind. Die ländlichen Gegenden Irlands sind dünnbesiedelt und urwüchsig. Im Zigeunerwagen zieht man durch Gebiete, in denen sich Bauernhöfe und Dörfer wie gesprenkelt ausbreiten. Man kann seinen Pferdewagen vor dem Tante Emma Laden parken und einkaufen gehen oder eine Mahlzeit im örtlichen Restaurant oder Pub einnehmen. In der Ruhe liegt die Kraft...... EingeschlosseneLeistungen: PferdundWagen;GasundKarten;Sicherungsschein. Weitere Informationen und Preise im Preisteil unter Zigeuerwagen und unter www.cottages.de. RETRO CAMPER BUSSE NEU ! Fahren Sie mit dem eigenen Motorrad die große Irland und Nordirland Rundreise! Die Insel am westlichen Rand Europas war schon immer ein klein wenig „am Ende der Welt“ und eine Anreise auf eigenen Rädern erfordert für die Überfahrt nach England, die Durchquerung Großbritanniens und dann die Fährüberfahrt nach Irland etwa drei Tage Zeit. Aber es lohnt sich! Üppige, parkähnliche Landschaften wechseln sich ab mit kargen Bergrücken und schroffen Küsten, weiße Sandstrände mit atemberaubenden Steilküsten. In dieses grandiose Naturschauspiel sind interessante Zeugen menschlicher Geschichte eingebettet: Ganggräber, älter als die Pyramiden von Ägypten, steinzeitliche Dolmen, frühchristliche Klosteranlagen, trutzige Burgen, neben eleganten Schlössern und Herrenhäusern. Und am Abend lockt der örtliche Pub mit der typischen irischen Livemusik – mal melancholisch, dann wieder feurig und mitreißend! Eingeschlossene Leistungen: Fahrzeugmiete mit unbegrenzter KMLeistung und Selbstbeteiligung; Campinausrüstung; Kartenmaterial. Kreditkarte unbedingt erforderlich. Mindestalter: 25 Jahre mit 5 Jahren Fahrpraxis. Extra: 2. Fahrer, Schlafsack, Kindersitz, Transfer, Benzin. Weitere Informationen und Preise im Preisteil unter Wohnmobile und unter www.cottages.de NEU ! C. YOUNG & FREE Diese unbegleitete Busrundreise bietet viele Tage vollgepackt mit Abenteuer, Spaß und Party. Neben den Cliffs of Moher bzw. Connemara erlebst Du z.B. das aufregende Nachtleben der quirligen Studentenstadt Galway! Gesamtstrecke: ca. 820 km. Du reist 7/9/11 Tage durch Irland und schläfst in Jugendherbergen mit Mehrbettzimmern bzw. 2-Bett, 3-Bett oder 4-Bett-Zimmern. In Dublin bekommst du 3x Frühstück, 1x Hop on-Hop-off Bustour, 1x Eintritt zum Guinness Storehouse und 1 Freibier (ab 18 Jahre) zusätzlich. An 5 Tagen erhältst du ein Busticket für Überlandbusse um auf eigene Faust nach Cork oder Galway zu fahren. Auch in diesen pulsierenden Großstädten kannst du 1x Hop-on-Hop-Off Bustour machen und das Cork City Gaol besuchen. Ein Tagesausflug zu den Cliffs of Moher oder nach Connemara sind ebenfalls im Preis enthalten. Preise und Termine findest du im Preisteil unter Themenreisen und unter www.cottages.de ©TOURISM Ireland SMi.t uEnsSerEenLEsWelnAbieNteDn wEirR„WNandern–mit–dem –Esel“ an, was bei Familien mit Kindern und Eselliebhabern grossen Anklang findet. Wandern Sie auf eigene Faust durch irische Wälder und unberührte Natur entlang des Ufers des Lough Dergs. Sie erhalten für jeweils 2 Personen einen „Graumann“, als mehr oder weniger zuverlässigen Weggefährten. Zusammen mit einem Routenplan, erhalten Sie vor Ort eine kurze Esel-Einweisung. Ihr Übernachtungsquartier für die Zeit ist das B&B auf unserer Farm, einem ca. 300 Jahren alten, umgebauten Farmhaus, wo zusätzlich Reiterferien angeboten werden. Das Abendessen findet gemeinsam mit den Reit- und Wandergästen statt. Tägliche Tour: ca. 3-5 Stunden oder ca. 15 km. Das Programm kann wahlweise für 3 bis 7 Tage gebucht werden. Preise finden Sie im Preisteil unter Themenreisen und unter www.cottages.de WEin OUrlHaubNmMit dOemBWILohEnwagen oder Wohnmobil in Irland bedeutet ultimative Freiheit. Nehmen Sie sich Zeit, besinnen Sie sich zurück auf die Natur und erleben Sie das wahre Irland. Sehr schöne Campingplätze finden sich an unberührten Orten entlang der gesamten Atlantik Küste, sowie in den Tälern im Landesinneren. Egal, ob Sie in der Nähe der größeren Städte bleiben oder einfach drauflos reisen möchten - wir haben das richtige Gefährt für Sie. Ob Sie nur vier Tage oder vier Wochen Zeit haben, in Irland gibt es viel zu sehen. Beobachten Si e Wale oder entdecken Sie die malerischen Fischerdörfer von Cork und Kerry im Südwesten Irlands. Wandern Sie auf die Cliffs of Moher in Clare oder fahren Sie in Galway und Mayo im mittleren Westen von Insel zu Insel. Wenn Sie wilde Küsten und friedliche Landschaften mögen, reisen Sie nach Sligo und Donegal im Nordwesten. Preise und zahlreiche weitere Modelle finden Sie im Preisteil unter Wohnmobile und unter www. cottages.de

[close]

p. 8

Unterkünfte 003 Armin‘s B&B Ballyvaughan B4 Im Landhausstil erbaute Country Lodge ca. 1 Autostunde von Shannon im Co. Clare (ca. 65 km) an einer der spektakulärsten Abschnitte der Küste zu Füßen des Burren, ca. 2 km vom pittoresken Hafenstädtchen Ballyvaughan mit urigen, guten Pubs und netten Restaurants. Alle B&B Zimmer (ca. 10 Zimmer/4 Sterne) mit DU/WC, Fön, TV und zum Teil Meerblick oder Blick auf den Burren. Kamin- zimmer, kleine Bar (Selbstbedienung), antike Einrichtung. Parken. Fahrradverleih im Ort. Golf ca. 25 km; Reiten ca. 15 km. Kinderfreundlich. Man spricht deutsch. Preiskategorie: D NEU ! 002 Ann-May‘s B&B Kenmare A6 Diese einzigartige Lage wird Ihnen gefallen. Rundblick über die Kenmare Bucht und die Berge! Traditionelles B&B auf aktivem Farm-Gelände mit direktem Zugang zum privaten Flussufer. Die geräumige Unterkunft mit ca. 6 Zimmern (4 Sterne) alle mit TV, Tee & Kaffeetablett, Haatrockner, zum Teil Balkon/Terrasse. Das hüb- sche Dorf Kenmare mit zahlreichen Shops, Restaurants und urigen Pubs ca. 1 km. Idealer Ausgangspunkt für Touren in den Südwesten. Schwimm-, Reit-, Angel- und Wandermöglichkeiten innerhalb weniger Kilometer. Kerry Flughafen ca. 50 km; Dublin Flughafen ca. 360 km. Geeignet auch für Nichtmotorristen. Preiskategorie: A B&B’s & PENSIONEN...... Übernachten Sie in einer von ca. 1000 staatlich geprüften individuellen Privatquartieren, Farmhäusern oder Frühstückspensionen. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern, 2-Bett Zimmern oder Einzelzimmer (Zuschlag) mit Frühstück. Die Gästehäuser befinden sich überall im Lande einschließlich NordIrland und bieten Ihnen die Möglichkeit mit Land und Leuten bekannt zu werden. Ob Sie eine zentrale Unterkunft in lebhaften Städten, eine individuelle Unterkunft in einem typischen Dorf oder eine Unterkunft in einer abgeschiedenen Region in wenig bekannten Landesteilen suchen, wir können Ihnen in fast jeder Region ein privates B&B besorgen. Jedes B&B & Pension hat seinen individuellen Charme, ist unterschiedlich ausgestattet und wird von privaten Landladies/Landlords geführt. Gerade deshalb verfügt jedes individuelle Haus über eine unverwechselbare typisch irische Gastfreundlichkeit. Ein Service wie in einem Hotel können Sie nicht erwarten (24 Stunden Erreichbarkeit, Bar, Restaurant etc.). Es kann erhebliche Unterschiede bezüglich Einrichtung, Größe der Zimmer etc. geben. Nicht jeder hat das gleiche Zuhause und .....UNABHÄNGIG REISEN den gleichen Geschmack. Naturgemäß liegen diese Unterkünfte nicht direkt in der City oder in der Haupteinkaufsstraße. Sie liegen überwiegend am Stadtrand (öffentliche Verkehrsmittel benutzen!) insbesondere in Dublin oder anderen Großstädten oder sie liegen sehr ländlich. Das macht auch den besonderen Reiz dieser Reiseart aus. Wünschen Sie eine Citylage oder wollen Sie zu Fuß abends in den Pub gehen, sollten Sie vorzugsweise ein Hotel wählen oder sich auf eine kurze Taxifahrt einstellen. Auf Grund gesetzlicher Bestimmungen sind alle B&B’s Nichtraucherhäuser und es sind keine Tiere erlaubt. Möglich sind feste Buchungen bei alle unseren registrierten Mitgliedern. Weitere B&B‘s & Pensionen finden Sie unter www.cottages.de Preise finden Sie im Preisteil unter Pensionen und B&B. 017 Margaret‘s B&B Baltimore A7 Moderne, familienfreundliche Pension im Co. Cork ca. 50 m vom Meer nahe des attraktiven Fischerortes Baltimore (ca. 1 km) mit urigen Pubs, Restaurants, Bootsausflügen, Angeln, Segeln und Tauchen. Alle (ca. 5 Zimmer/3 Ster- ne) Zimmer mit DU/WC, TV, Fön, z.T. Meerblick. Kleine, wintergartenähnliche Lounge mit Meerblick und Kaffee/ Teevorrichtung. Garten, Zentralheizung. Kostenloses Parken. Babybett a.A. Wandern, Radwandern lokal. Cork Flughafen ca. 100 km. Preiskategorie: A 089 Philomena‘s B&B Ballydavid A6 Sehr schöne Pension (ca. 4 Zimmer/4 Sterne) im Co. Kerry. Alle freundlichen Zimmer mit DU/WC, Tee/ Kaffeevorrichtung, Föhn, TV. Ruhige, einsame Lage mit Meerblick über Smerwick Hafen. Parken. Kleine Gäste Lounge im Wintergarten mit persönlicher Betreuung. Zentralheizung und Gästegarten. Lunchpakete a.A. möglich (extra). Idealer Standort für Touren auf der Dingle Halbinsel. Strand, Angeln, Wandern, Pub und Restaurants in Fussnähe. Dingle ca. 10 km; Kerry Flughafen ca. 80 km. Preiskategorie: B NEU ! 022 Kathy‘s B&B Killarney A6 Eingebettet in üppig gewachsenen Landschaftsgärten und von der Hauptstrasse abgelegen. Ruhige Lage ca. 15 Fußminute in die Stadt Killarney mit zahlreichen Pubs, Shops, Restaurantes, Kino, Ausflüge und Sehenswüdigkeiten wie Muckross House und Lakes of Killarney. Freundliche Atmosphäre, köstliches Frühstück. Ca. 5 Zimmer alle mit DU/WC und Tee/ Kaffeevorrichtung. Schöner Garten. Ein versteckter Schatz. Killarney Flughafen ca. 25 km. Parken. WLAN. Auch geeignet für Urlaub ohne Auto. Preiskategorie: B

[close]

p. 9

B&B’s & PENSIONEN 008 Olive‘s B&B Clonmel C6 Im malerischen Nire Valley heißt Sie das vor ca. 160 Jahren erbaute Farmhouse willkommen. Geschmack- volles, sehr elegantes, privates Gästehaus im Co. Tipperary in ruhiger Lage, umgeben von Farmland. Alle individuell eingerichteten Zimmer (5 Sterne/ca. 9 Zimmer) mit DU/WC, TV, WLAN, Radio, Fön, Bügelbrett, Tee/Kaffeevorrichtung. Geschmackvolle Lounge mit z.T. antiker Einrichtung, Bücher und Kamin. Abendessen auf Vorbestellung möglich. Zum Farmhouse gehören auch ein Wintergarten und eine Außenterrasse. Rund um das Haus locken wunderschöne Wandermöglichkeiten. Idealer Ausgangspunkt um die wenig bekannte Region mit Rock of Cashel, Lismore Castle, Kilkenny Castle oder Cahir Castle zu erkunden. Der Ort Clonmel ca. 13 km mit Shops, Pubs und Restaurant. Ideal als Zwischenstopp um zum Wild Atlantic Way zu kommen. Reiten, Angeln lokal. Dublin ca. 205 km. Preiskategorie: A 018 Agnes‘s B&B Kells Bay A6 Mit Panoramablick über die Dingle Bucht, direkt am Wild Atlantic Way und am Kerry Wanderweg, inmitten irischer Bergwelt, gelegene Pension auf einer aktiven Farm (Besichtigung möglich; Schafe, Kühe, Esel, Hühner). Alle Zimmer (ca. 4 Zimmer/3 Sterne) mit TV, Föhn, Tee/Kaffeevorrichtung. WLAN, Parken, Babbybett. Wandern, Angeln, Golf, Radwandern ca. 5 km. Kells Sandstrand, tropische Gärten und Restaurant ca. 5 km. Privater Wanderweg von Farm zum Meer. Kerry Flughafen ca. 50 km; Dublin Flughafen ca. 350 km. Preiskategorie: A 001 Vera‘s B&B Spiddal B4 Sehr schönes Gästehaus mit Meerblick im Co. Galway (ca. 7 großen Zimmer z.T. mit Meerblick/4 Sterne) mit DU/WC, Tee/Kaffeevorrichtung, Fön und TV. Familien- zimmer. Kleine Lounge mit Kamin, Bücherei und Video. An Küstenstraße mit Blick über die Galway Bucht und die Aran Inseln. Sehr persönliche Betreuung. Idealer Standort für Touren nach Connemara oder Clare. Angeln, Reiten, Schwimmen, Pubs, Shops und Restau- rants in der Nähe. Geeignet für Rollstuhlfahrer und Nichtmotoristen. Busverbindung Galway ca. 30 min. Preiskategorie: A NEU ! 054 Dowd‘s B&B Donegal C2 Zweistockiges Haus im georgianischem Stil, mit Blick über die Donegal Bucht, Klippen ca. 300 m. Friedlicher Garten mit spektakulärer Aussicht. Privater Parkplatz. 10 Fussminuten ca. 1 km zum Stadtzentrum. Ca. 3 Zimmer (3 Sterne) mit DU/WC, TV. Idealer Ausgangspunkt um Donegal, Sliabeh Liag, Glencolmcille und Glengesh Pass zu erkunden. Dublin Flughafen ca. 240 km. Preiskategorie: A 011 Paula‘s B&B Muckross A6 Saubere, komfortable Unterkunft mit freundli- chem Gastgeber in irischer Wohnsiedlung ruhig gelegen nahe Killarney. Ca. 3 Zimmern (4 Sterne) mit DU/WC, TV, Tee/Kaffeevorrichtung. Schöner Sonnenraum, Lounge, WLAN, Garten, Parken. Der sehr lebhafte Ort Killarney ca. 10 km mit zahlreichen Pubs, Shops, Fahrradverleih, Theater, Kino, Sport. Kerry Flughafen ca. 23 km. Preiskategorie: D NEU ! @021 Molony‘s B&B Kinsale B7 Traditionelles Farmhaus auf dem Gelände einer aktiven Farm in ländlicher Umgebung zwischen Kinsale und Clonakilty. Wild Atlantic Way ca. 500m. Hund erlaubt. Gourmet-Restaurant, Windsurfen, Angeln, Golfen, Reitstall und Sandstrand lokal. Ca. 3 Zimmer/3 Sterne mit DU/WC, Tee/Kaffeevorrich- tung. WLAN. Glutenfreie Kost möglich. Kinsale ca. 13 km. Cork Flughafen ca. 30 km. Preiskategorie: A 005 Ann‘s B&B Westport A3 Gut ausgestattete Pension (ca. 6 Zimmern /4 Sterne) im Co. Mayo alle mit DU/WC, Sat-TV, Tee/Kaffeevor- richtung, orthopädische Matratzen, Radio und Fön. Das Haus befindet sich in Gehweite zum Hafen (ca. 600 m) und Schloss (ca. 1 km) und dem Zentrum (ca. 2 km) des hübschen Ortes mit zahlreichen Pubs, Shops, Restaurants etc. Ruhige Lage, kleine Lounge mit Kamin, kl. Bücherei, Parkplatz, Garten, Wintergarten. Benutzung der Einrichtungen im Hotel Westport Club mit Swimmingpool, Fitness etc. möglich. Preiskategorie: B 015 Rosemary‘s B&B Renvyle A4 Sehr persönliche, kleine Pension im Herzen Connema- ras mit fantastischem Blick auf Meer, Inseln und Berge im Co. Galway. Ca. 2 Nichtraucher-Zimmer (4 Sterne) mit DU/WC, Fön und Tee/Kaffeevorrichtung. Schöner Aufenthaltsraum mit TV und Büchern. Das Haus liegt am Rande des winzigen Ortes und zum Pub, Shop und Reitstall sind es nur wenige Schritte. Strand ca. 1 km. Angeln im Meer und an bekannter Lachsstrecke (ca. 2 km). Sehr liebenswerte Besitzer die gern Tipps geben. Preiskategorie: D 019 Anne‘s B&B Lettermacaward B2 Hoch im Norden im Co. Donegal liegt dieses familiär geführte Gästehaus, umgeben von Wald, Natur und einen Steinwurf von der Gweebarra Bucht entfernt. Alle Zimmer (ca. 4 Zimmer/4 Sterne) mit DU/WC, TV, Tee/Kaffeevorrichtung. Kaminzimmer, Babybett, Hochstuhl, WLAN, Parken. Der kleine Ort Dungloe ca. 12 km mit Pubs, Shop, Restaurant, Sandstrand, Golf, Reiten, Wandern, Angeln. Angelfahrten mit dem Hausherr oder Abholservice ab/an Flughafen Donegal a.A.möglich (extra). Man spricht Deutsch. Preiskategorie: A

[close]

p. 10

Unterkünfte 004 Dingle Skellig Hotel, Dingle A6 Bekanntes, beliebtes Ferienhotel (4 Sterne/ca. 111 Zimmer) ca. 1 km vom Ort mit Meerblick und (mit Glück) Blick auf den Delphin Funghi im Co. Kerry. Das Haus verfügt über 1 Restaurant, 2 Bars, Kinderspielzimmer, Hallenbad, Fitness-Center, Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Massage. In wenigen Gehminuten erreichen Sie hervorragende Restaurants, urige Pubs, Literatencafes, Boutiquen, Sandstrände, Reit- und Hochseeangelmöglichkeiten, Fahrradverleih, Tennis, den Hafen und ein Meeresaquarium. Golf zu speziellen Green-Fees ca. 15 km. Alle Zimmer mit Fön, Radio, TV, Telefon, Tee/Kaffeevorrichtung, kl. Sitzecke. Gelegentlich irische Abendunterhaltung. Rollstuhlfahrer geeignet. P. Kerry Flughafen ca. 60 km. Preiskategorie: F 014 Renvyle House Hotel, Renvyle A4 Direkt am Atlantik im wildromantischen Connemara ca. 3 km von Tullycross im Co. Galway. Traditionelles Hotel (3 Sterne/ca. 70 Zimmer). Alle Zimmer mit Telefon, Fön, TV, teilweise Meerblick. Das Hotel bietet ein Restaurant, Bar, Wintergarten, beheiztes Freibad (im Sommer), Tennis, Billard, Bootsausflüge zu den Inseln, geführte Wanderungen, 9-Loch Golf, Klettern, Geräteverleih. Angeln im See mit Booten vor der Haustür (Bachforelle) oder an der ca. 4 km entfernten Lachsstrecke. Gelegentliche Abendunterhaltung. Kinderspielecke. Galway ca. 90 km. Preiskategorie: H HOTELS & HERRENHÄUSER In Irland gibt es viele Hotels zum Teil in traumhaften Lagen. Die Kategorien reichen von einfachen, familiengeführten Privathotels mit wenigen Zimmern, bis zum 5 Sterne Schlössern in atemberaubender Landschaft. Wir wollen in unserem Programm keine Standard Hotels anbieten. Alle aufgenommen Unterkünfte sind aus verschiedensten Gründen von uns ausgewählt werden. Wir kennen die Objekte persönlich und besuchen die Hotels in regelmäßigen Abständen, um uns von den Gegebenheiten vor Ort persönlich ein Bild zu machen. Wir möchten Ihnen mehr Auskunft geben können, Ihnen persönliche Empfehlungen aussprechen und auf Ihre individuellen Wünsche eingehen. Das soll uns von den Buchungsportalen im Internet unterscheiden. Dieses ist nur eine kleine Auswahl von Hotels. Weitere Hotels in allen Landesteilen finden Sie unter www. cottages. de NEU ! 049 Killeen House Hotel, Killarney A6 Dieses reizende, privat geführte Landhotel befindet sich im bekannten Stadtteil Aghadoe, nur 10 Fahrminuten vom Stadtzentrum von Killarney. Das Hotel (ca. 23 Zimmer/3 Sterne) verfügt über gepflegte Gärten, exzellentes Früh- stück, 1 Restaurant, Golfers-Bar. Parken, WLAN kostenlos. Ideales Hotel für Golfer. Reiten, Fahrradverleih, Angeln, Wandern, Sightseeing, Bummel lokal in der Stadt Killar- ney. Guter Ausgangspunkt für Touren in die Region Kerry. Kerry Flughafen ca. 16 km; Dublin Flughafen ca. 316 km. Preiskategorie: H NEU ! 104 McDonalds Hotel, Kinsale B7 Modernes Hotel im Co. Cork mit malerischem Blick über die Oysterhaven Bucht. Alle Zimmer (ca. 70 Zimmer/ 4 Sterne) mit TV, Meer- oder Gartenblick. Das ruhig gelegene Hotel verfügt über ein Restaurant, Bar, Sonnen- terrasse, WLAN, Wellness, Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Kinderbetreuung (extra). Parken. Shuttle Service in den Ort a.A. Der sehenswerte lebhafte Gourmet Ort Kinsale ca. 3 km mit Golf, Reiten, Angeln, Wandern, Fahrradverleih. Cork Flughafen ca. 30 km. Preiskategorie: J 081 Garryvoe Hotel, Castlemartyr C6 086 Westport Coast Hotel, Westport A3 Das Garryvoe Hotel (ca. 86 Zimmer/3 Sterne)im Co. Direkt an der Clew Bay im Co. Mayo, in einem kleinen Cork, ist ein modernes Hotel, das sich in spektakulärer Hafen gelegenes Hotel (4 Sterne/ca. 85 Zimmer). Die Lage am langen Sandstrand von Ballycotton befindet. Die schönen Zimmer, alle mit moderner Einrichtung, Satelliten-TV, Telefon, Tee/Kaffeevorrichtung, WLAN. 4 Familienzimmer mit Verbindungstüren a.A. Einige Zimmer mit Balkon a.A. Billard-Raum, Kinderspielzimmer. Eigenes Restaurant mit zahlreichen Auszeichnungen. Netter, beliebter Pub bei Einheimischen. Cork Flughafen ca. 45 km. Preiskategorie: F Preise finden Sie im Preisteil unter Hotels ehemalige, umgebaute Mühle in zentraler Lage ca. 1 km zum lebhaften Städtchen Westport. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Fitness-Raum, Hallenbad, KinderClub im Sommer, Lift, Parken. Alle Zimmer mit TV, DVD, Fön, Internet und Tee/Kaffeevorrichtung. Nette Pubs, Shops, Restaurants und der Atlantik in unmittelbarer Fußnähe. Angeln lokal. Golf ca. 5 km. Wandern ca. 10 km. Idealer Ausgangspunkt (Heinrich Bölls Spuren). Knock ca. 65 km; Dublin ca. 269 km. P&reHiskeartergeonrihe:äGuser. NEU ! 003 Arnolds Hotel, Dunfanaghy C1 Eingekuschelt in ein Dörfchen im Co. Donegal am Fuße der Berge (ca. 200m) und des nördlichen Atlantik liegt dieses familienbetriebene Hotel (3 Sterne/ca. 30 Zimmer). Die Zimmer (zum Teil Meerblick) mit Telefon, TV, Fön und Tee/Kaffeevorrichtung. Pferdereiten in hoteleigenen Reitställen. Das freundliche Hotel verfügt über eine Bar, Restaurant und Parkplatz. Wandern, Golf, Angeln, Tennis lokal. Guter Ausgangspunkt für Touren ins sehenswerte Donegal. In der Grafschaft Donegal gibt es einige der schönsten Sandstrände Irlands für tolle Familienausflüge! Dublin Flughafen ca. 265 km. Preiskategorie: F

[close]

p. 11

HOTELS & HERRENHÄUSER 193 Rossleague Manor, Letterfrack A4 Wunderschön gelegenes, privat geführtes georgian Herrenhaus, weit ab von touristischen Pfaden ca. 10 km vom lebhaften Ort Clifden mit zahlreichen Pubs, Shops und Restaurants. In unmittelbarer Nähe zahlreicher bekannter Sehenswürdigkeiten wie Connemara National Park und Kylemore Abbey. Ideal zum Touring in der Region. Alle individuell gestalteten Zimmer (ca. 20 Zimmer/4 Sterne) mit antikem Mobiliar, TV, Tee/ Kaffeevorrichtung, Föhn. Das Haus verfügt über einen Wintergarten, Bar, Lounge mit Kamin und Restaurant. WLAN und Parken. Einmalige Lage gepaart mit einmaliger Atmosphäre. Dublin ca. 295 km. Preiskategorie: K 051 Hotel Ard Na Sidhe, Caragh Lake A6 Dieser Landsitz im viktorianischen Stil liegt inmitten eines prachtvollen Parks am Caragh Lake, Co. Kerry, ca. 30 km von Killarney und Kerry Flughafen entfernt. Eine englische Lady baute dieses „Haus der Feen” (wörtliche Übersetzung für das gaelische Ard na Sidhe - adnaschee) im Jahre 1880 als private Residenz. Heute ist Ard na Sidhe ein luxuriöses Herrenhaus (ca. 18 Zimmer im Haupthaus (Zuschlag) und Nebenhaus/4 Sterne) mit wertvollen antiken Möbeln und offenem Kaminfeuer. Das Hotel verfügt über eine Bar, Restaurant, Ruderboote und Fischereirechte im See. 18-Loch-Golfplatz ca. 5 km. Kerry Flughafen ca. 36 km. Preiskategorie: K 045 Screebe House, Screebe A4 Wunderschöne viktorianische, sehr private Fishing Lodge erbaut ca. 1865 mit Meerblick im Co. Galway. Alle liebevoll, individuell gestalteten Zimmer (ca. 8 Zimmer/4 Sterne) mit zum Teil antiker Einrichtung, DU/ WC, Tee/Kaffeevorrichtung, Fussbodenheizung. Meer- blickzimmer a.A. (Zuschlag). Das Landhaus verfügt über ein feines, kleines Meerblick Restaurant, WLAN, Kamin- zimmer, Bibliothek, Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum. Parken. Angeln und Jagen lokal. Ideal für Touring Connemara oder zur Entspannung für mehrere Tage. Galway Stadt ca. 50 km; Dublin Flughafen ca. 270 km. Preiskategorie: M 057 Ashford B4 Castle, Cong Direkt am See Corrib in einem großen Privatpark und am Rande des eigenen 9-Loch-Golfplatzes liegt dieses berühmte Märchenschloss. Luxuriöse Salons mit offenen Kaminen, alten Gemälden und Antikmöbeln, 2 Restaurants mit exquisiter Küche, Bars, Salon und Cocktail Lounge. Musikalische Unterhaltung im ehemaligen Kerker. Sauna, Whirlpool, Fitness-Center, 2 Tennishartplätze, Reitstall mit Halle. Bootsverleih (extra), Fahrradverleih (extra), Bogenschießen vor Ort. Ausflüge nach Galway, Connemara oder Westport (ca. 43 km). Ca. 83 (5 Sterne) großzügige Standard Zimmer (DeLuxe Zimmer mit Seeblick) mit WLAN, Radio, TV/CD/DVD, antiker Einrichtung. Das Schloss ist als eines der Top Resort Hotels in Europa bekannt. Shannon ca. 140 km. Dublin ca. 265 km. Preiskategorie: auf Anfrage 065 Sheen Falls, A6 Kenmare In idyllischer Umgebung mit in Wäldern und Bergen liegt dieses traumhafte Anwesen ca. 5 km von Kenmare. Das Anwesen mit luxuriöser Ausstattung verfügt über ca. 46 Zimmer (4 Sterne). Alle Zimmer mit Föhn, Bademantel, DVD/CD-Spieler, WLAN, Hosenbügler, Bügeleisen, Safe und zum Teil mit Blick über die Kenmare Bucht oder die Sheen Wasserfälle. Inklusive: Fitnessraum, Tennis, Fahrradverleih, Spa, Dampfbad, Sauna, Parken. Extra: Angeln, Tontaubenschießen, Golf (ca. 5 km), Reiten (ca. 10 km), Spa-Anwendungen. 2 hochkarätige À-la-carte-Restaurants, gut ausgestatteter Weinkeller, Bibliothek, WLAN, Hallenbad, Whirlpool. Idealer Ausgangspunkt für Touring Kerry und Cork. Flughafen Kerry ca. 56 km; Cork ca. 96 km; Dublin ca. 350 km. Preiskategorie: auf Anfrage 067 Ballinahinch Castle, Ballynahinch A4 Altes, echtes Castle - eine Oase für Genießer und Romantiker. Die majestätische Wildnis Connemaras kombiniert mit dem sophisticated Service (ca. 40 Zimmer/4 Sterne) garantiert einen erholsamen Urlaub. Alle individuellen Zimmer mit TV, Telefon, Tee/Kaffeevorrichtung, WLAN, Safe. Das Hotel verfügt über eine Bar, Croquett, Restaurant und über eine eigene Lachsstrecke (Ghillies a.A. vor Ort), eigene Wälder zum Jagen, Tennisplatz, Gärten und Fahrräder. Parken. Reiten und Golfen in der nahen Umgebung. Galway Flughafen ca. 50 km. Preiskategorie: O 040 Ballyseede Castle, Tralee A6 Familiär geführtes, kleines Schlosshotel ca. 5 km vom Ort Tralee (mit Golf, Spaßbad, Eisenbahn, Museen, Wind- mühle, zahlreichen Restaurants und Einkaufsmöglichkei- ten). Das historische Castle (ca. 18 Zimmer/4 Sterne) im Co. Kerry, in einem prachtvollen Garten gelegen, verfügt über ein antikes Interior, ein internationales Restaurant, Lounge mit Ornamenten und Kamin aus Marmor, Haus- bar, Bibliothek, Lift. Parken. Alle individuellen Zimmer mit Telefon, TV. Idealer Ausgangspunkt für Touren am Ring of Kerry und auf der Dingle Halbinsel. Kerry Flugha- fen ca. 13 km; Shannon Flughafen ca. 130 km. Preiskategorie: M 012 Lough Rynn Castle, Mohill C3 Am Ufer des Lough Rynn im Co. Leitrum, in einem üp- pigen Waldgebiet liegt dieses prächtige, authentische Schlösschen (ca. 52 Zimmer/4 Sterne). Alle Zimmer mit geschmackvoller Einrichtung, antikem Mobiliar, TV, Telefon, WLAN, Tee/Kaffeevorrichtung, Klimaan- lage. Genießen Sie eine sehr private Atmosphäre in der Lounge am Kamin oder ein exzellentes Menü im eleganten Restaurant. Kinderbetreuung. Parken. Angeln ca. 2 km; Reiten ca. 7 km. Knock Flughafen ca. 70 km; Dublin Flughafen ca. 160 km. Preiskategorie: K

[close]

p. 12

DUBLIN „An manchen schönen Tagen kann man mit Glück bis nach Wales sehen.“ Mit Blick von Ticknock auf Dublin, sieht die Großstadt wie aus Lego aus. Wir, meine 11 jährige, kritische Tochter und ich, machen eine kleine Rast im Wald nach einer anstrengenden Bergfahrt mit unseren Mountainbikes und lassen uns zufrieden und erschöpft nieder. Das mitgebrachte Picknick wird liebevoll ausgepackt, während meine Blicke über die Liberty Hall und dem Liffey Fluss gedankenversunken schweifen. The Pigeon House Türme, ein markantes Zeichen der Mitte der Dubliner Bucht und für mich scheinbar das inoffizielle Begrüßungskomitee der Stadt. Eine weitläufige, ausschweifende Berglandschaft erstreckt sich im Hintergrund vom Marlay Park bis zu den Wicklower Bergen. Wir fühlen uns bei diesem Anblick glücklich, zufrieden und beeindruckt. Schon mehrfach waren wir wandern in den Bergen, aber dieses ist unser erster Mountainbike-Ausflug auf dem Ticknock`s ca. 8 km langen Trail. Fahrer müssen sich auf ein kurzes, aber extrem atemraubendes, anstrengendes Erlebnis mit Haarnadelkurven und wurzeldurchzogenem Gelände einstellen. Rückblickend würden wir diese gewaltige Herausforderung erneut annehmen. „Mach dich frei und erhasche einen grandiosen Blick über die Bucht“, meine ich keuchend zu ihr und grinse. „An manchen Tagen kann man mit Glück bis nach Wales sehen.“ Glück für uns, Dublin wirkt für uns vergleichbar wie ein Sandwich, eingepackt zwischen Bergen und Meer. Wo sonst kann man mit einem Mountainbike direkt von der Innenstadt einer Hauptstadt in nur wenigen Minuten bis fast in die Wolken fahren. Es ist Natur pur, nicht weit vom Trubel der Großstadt mit modernen Designer-Hotels, Hipster-Cafés, lebhaften Festivals und coolen Restaurants mit stilvollen Gourmetessen. Dublin eine moderne, trendige Universitätsstadt mit dynamischem Charakter, heute endlich erwacht aus seinem langen Mountain Biker auf der Spitze des Berges Three Rock. © Fáilte Ireland 12 www.cottages.de Yachthafen Dun Laoghaire Dublin © Fáilte Ireland Märchenschlaf. Vor den Toren der Stadt gibt es mehr attraktive Tagestrips als in so mancher anderen Europäischen Stadt. Von den Megalitischen vom Boyne Valley bis zu dem irischen Nationalgestüt in Kildare, von lilagefärbten Heidebergen in Wicklow bis zu attraktiven Küstenlandschaften mit Wehrtürmen und kosmopolitischen Schlössern – es gibt so vieles zu entdecken in nur 1 Stunde Umkreis; nicht nur für Wochenendreisen, aber auch für mehr als nur einen Kurztrip. Howth – am nördlichen Ende der DART Linie liegend zum Beispiel. Zahlreiche Fischrestaurants, stürmische Klippenwanderpfade und viele bunte Fischerboote, die Halbinsel ein begehrtes Ausflugsziel im Sommer für die Städter und für uns ein echter Urlaubstag. Es ist Zeit für einen kleinen Guinness Snack in einer der alten, traditionellen Pubs dort oder vielleicht doch ein kurzer Besuch des Ye Olde Hurdy Gurdy Museums, eine private Kollektion von Vintage Radios und alten Kommunikationsmitteln auf der Spitzer des Berges im Martellow Tower. Wir entscheiden uns für den Pub. Von Howth aus starten wir einen Bootstrip nach Dun Laoghaire (http://www.dublinbaycruises.com) vorbei an Poolbeg Lighthouse, Kitesurfern am Dollymount Strand und vielleicht erhascht man auch einen Blick auf einen in der Bucht lebenden Delfin. Uns bleibt dieses Glück leider verwehrt. Wir genießen bei gutem Wetter die irische Seeluft und den etwas anderen Blickwinkel auf die Großstadt.

[close]

p. 13

ur eine kurze Fahrt von Howth liegt das beschauliche Örtchen Malahide N(http://www.malahidecastleandgardens.ie/) – mit Schloss, Gärten und weitläufigem Park, perfekt angepasst an die Natur, im Einklang mit den umliegenden Häusern. Lauschige Waldwege, ein viktorianisches Glashaus, ein großer Spielplatz und ein Avoca Feinkostgeschäft mit Öko-Cafe runden diesen Tagesausflug perfekt für uns ab. Das Schloss selbst birgt heute eine neue, sehenswerte Ausstellung der Talbot Familie, die Besitzer des Anwesens seit mehr als 800 Jahren. Als Kind, vor vielen Jahren, war ich oft hier. Meine Erinnerung reichen noch an einen Rundgang im Schloss und die Geschichten von Helden und Gespenstern des Anwesens. Lang ist es her, aber mittlerweile sehr gut restauriert und erhalten, auch dank zahlreiche freiwillige Spenden. Wir lernen heute, dass Malahide ein Ort mit eigenem Mikroklima ist, an dem es durchschnittlich weniger regnet als an anderen Orten im Dubliner Umland. Wahrscheinlich, denke ich, auch ein Grund für die sehr hohen Grundstückspreise und die zahlreichen imposanten Villen reicher Dubliner aus Film, TV und Politik. Das Schloss, schon einmal Tagungsort des G8 Gipfels in den 90er Jahren, bestückt mit mittelalterlichen Details, protzige, massive Marmorkamine und ausladende Stuckdecken kennzeichnen die prächtigen Räume. In der großen Halle ein Riesengemälde mit Szenen aus der berühmten historischen Schlacht von Boyne. 14 Mitglieder des Talbots Clans frühstückten einst direkt in dieser Halle bevor sie am 1. Juli 1690 auszogen, in der Schlacht zwischen König James und William III of Orange zu kämpfen. Nur ein Familienmitglied kehrte zurück. Unser Trip nimmt neue Fahrt auf. Nur 35 Minuten von hier geht es zum Boyne Valley, ein Landstrich mit umfan- greichem, historischem Hintergrund. Vielleicht könnte man diesen Ort auch als Wiege für die alte irische Geschichte bezeichnen. Die Geschichte reicht mehrere Jahrhunderte zurück z.B. der Hill Spaziergang am Pier von Howth Hafen mit Blick auf die Boote und Ireland‘s Eye ©Fáilte Ireland of Tara oder Trim Castle oder eines der bekanntesten Hochkreuze in Monasterboice – um nur wenige Highlights zu nennen. Dublin Bay mit Blick auf den Sugar Loaf Berg im Hintergrund © Fáilte Ireland www.cottages.de 13

[close]

p. 14

DUBLIN “Pferdeliebhaber, die niemals in Irland waren, sind wie Liebende, die niemals in Frankreich waren!” Gemütliche Pause mit dem Zigeunerwagen im Co. Wicklow © Fáilte Ireland Seehund in der Bucht von Dublin © Fáilte Ireland Meine 11 jährige Tochter ist pferdeverrückt. So wird unser nächster Tagesausflug uns zum Irish National Stud (www.irishnationalstud.ie) in Kildare führen. Das einzige irische Gestüt, welches für Besucher geöffnet ist und fantastisch liegt, mitten in den grünen Hügeln der Insel, nur einen Steinwurf entfernt von der Pferderennbahn “The Curragh”. Wir fahren heute aber leider nicht zur Pferderennbahn. Ich hatte mich auf irische Hüte und irische Erdbeeren gefreut. 14 www.cottages.de

[close]

p. 15

Wir fahren im Frühling auf die Weiden, um die Fohlen zu sehen und zu erleben. Ab Februar lernen diese langbeinigen, scheinbar fragile Geschöpfe ihre ersten Schritte auf den weichen, sandigen, saftigen Böden der Insel. Wendige, kleine Hufe balancieren grazil zwischen Krokussen und Narzissen neben ihren weidenden Müttern entlang. Das Herz meiner Tochter hüpft bei diesem Anblick. Kind glücklich – Eltern glücklich. Ein schöner, gelungener Tag. Ca. 90% aller Fohlen werden nachts geboren, lernen wir, aber es gibt vieles mehr zu erleben im National Irish Stud. Stolze Hengste genießen ihre Alterszeit auf den Weiden. Und kleine Mädchen gönnen sich ein Souvenir aus dem Shop im Irish Horse Museum und dem Japanese Garden und runden unseren tierischen Ausflug ab. Der Garten im Frühling mit seiner traumhaften Kirschblüte bleibt unvergessen. Eine kleine Fahrt, und wir waren im nördlichen Boyne Valley, in den südlichen Höhen der Dubliner Berge und auf dem Irischen Meer. Ein schönes Fazit, aber es soll weiter gehen. Frischer Hummer serviert in einer der zahlreichen Pubs im Co. Dublin © Fáilte Ireland Typische Dubliner Türen nahe St. Stephans Green in Dublin City © Fáilte Ireland Heute machen wir noch einen Trip zum Carton House (www.cartonhouse. com), ein Herrenhaus an den östlichen Toren der Stadt mit Golfplatz. Das muss sein. Der Volkssport Nr. 1 der Iren und eine unbekannte Leidenschaft für uns. Im Umkreis Castletown House (www. castletown.ie), Powerscourt House (www.powerscourt.com) mit Postkar- tenidylle in Enniskerry Co. Wicklow und Russborough House (www.russboroughhouse.ie) nahe des Blessington Lake. Wir steigen aus, schlendern herum, und auch ich komme heute zu meinem ersehnten Urlaubsglück und schieße bleibende Erinnerungen mit meiner Olympus für die Daheimgebliebenen. Alle Herrenhäuser strahlen in frischer und eleganter georgianischer Schönheit, imposant positioniert, umgeben von ausladenden Ländereien und bewaldeten Wanderwegen. RRussborough House interessiert mich am meisten. Der grazile Lifestyle der letzten Eigentümer mit einem erstaunlichen Design macht dieses Anwesen für mich besonders. Alfred und Lady Beit kauften dieses Herrenhaus ca. 1950 und begrüßten hier schon Mick Jagger, Coco Channel und Fred Astair. Besucht man es heute, kann man schweigend genießend durch die fantastischen Gartenanlagen wandeln oder auch die imposante Kunstsammlung bewundern. Meine Kamera steht nicht still. Ich schieße unzählige Detailbilder für meine Sammlung. Ein schöner Ausflug neigt sich dem Ende. www.cottages.de 15

[close]

Comments

no comments yet